02.02.2017

HatschepsutFriedrich der GroßeWie clever bist du?

Monalisa TV –

blogs –  I think the admin of this website

is really working hard in favor of his website,

because here every material is quality based data. 

 … und der KLINGELBEUTEL geht herum! 

„Kiew versucht Trump dazu zu zwingen, Obamas Linie fortzusetzen“ - Wladimir Zharihin im RT-Interview3.02.2017 • 19:43 Uhr

„Kiew v..er..sucht Tr..u..mp dazu zu zwi(r)n-gen, Ob-amas Li..nie

fortzusetzen“ – Wladimir Z(h)ar(ih)-in im RT-Interview

„Kriech-Krieger“:

Ukrainischer Großangriff auf Donbass von langer Hand geplant

"Kriech-Krieger": Ukrainischer Großangriff auf Donbass von langer Hand geplant

Die ukrainische Regierung stellt ihre derzeitige Offensive gegen den Donbass
als vermeintliche Folge einer Provokation durch Rebellen dar. Es gibt
jedoch eine Reihe von Anhaltspunkten dafür, dass der
Angriff bereits seit längerem vorbereitet wurde.
3.02.2017 • 10:45 Uhr – Entlang der Demarkationslinie im Donbass wird mit schwerer Artillerie und Raketen gekämpft. Mindestens 17.000 Menschen sitzen nach dem Ausfall der Fernwärme im Kalten. Präsident Poroschenko will nun auch Referendum über eine NATO-Mitgliedschaft der Ukraine…

Top-Neuzulassungen 2016 in Europa: Diese Autos sind am beliebtestenHatschepsutUS-Verteidigungsminister Mattis in Südkorea Aktualisiert am 03. Februar 2017, 10:08 Uhr

USA drohen Nordkorea mit Atomwaffen-Einsatz…

Tote, Verletzte, Evakuierungen:

Ukraine-Bürgerkrieg wieder im vollen Gange

Pub..lis..h(a)ed on Feb 3, 2017 – RT Deutsch

Bei Ge(h)..f(r)ech-ten um die Stadt Do-ne-zk starben erneut vier Menschen, mehr

als zehn wurden verletzt. Die Angriffe der u-kra(€)-in-is-ch€-n Regierung-s(tr)uppen

führen zu einer erneuerten Vers..chärfung des K-on..f(l)i(c)ktes. RT-Korres-

po-n..den-t M..ur..ad Gaz-die-v sprach vor Ort mit Betro(p)f..fe(€)-nen.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Heinz-Christian StracheLMUDer Bachelor 2017, Sebastian Pannek, Folge 1, erste Nacht der Rosen

„Neusprech“ für Schweden –

Staatsunternehmen schlägt Sprachreform für Migranten vor

Published on Feb 3, 2017 – RT Deutsch

Ein schwedisches Staatsunternehmen sorgte für Aufruhr durch den Vorschlag,

ein „neues Schwedisch“ zu entwickeln, damit sich Migranten leichter

integrieren können. So sollen Dialekte und Akzente angeglichen

werden. RT sammelte Stimmen zu dem Vorschlag.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Für eine Handvoll Euro:

EU berät über Strategien gegen Flüchtlinge aus Afrika

Für eine Handvoll Euro: EU berät über Strategien gegen Flüchtlinge aus Afrika

3.02.2017 • 19:20 Uhr

„So lange es keine Gürtelrosen sind“:

Die Twitter-Stimmen zu Folge eins…

Bachelor 2017PolizeiViraler Hit aus Schweden: Stöckelschuh bleibt an Decke "kleben"

Kirkbekistan? US-Amerikaner glauben an

aktuelle russische Aggressionen gegenüber erfundenem Land

Published on Feb 2, 2017 – RT Deutsch

Die USA zeigen schon seit geraumer Zeit gerne mit dem Finger auf Russland, wenn es darum geht jemanden zu beschuldigen. Ganz gleich für was. Viele der US-amerikanischen Medien spielen das „Blame Game“ gerne mit und befördern so die anti-russische Einstellung. Auch Politiker schließen sich den Beschuldigungen gerne an, wie jüngst auch David Petraeus. Deswegen beschloss Calep Maupinvon von RT USA, Passanten in New York danach zu befragen, was diese zum aktuellsten Fall Russischer Bedrohungen sagen – dazu erfand er einfach mal das Land „Kirkbekistan“ und ging auf der Straße auf Stimmenfang.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Wenn zwei das Gleiche tun, ist es nicht dasselbe: Die USA, der IS und Saudi-Arabien

3.02.2017 • 06:30 Uhr 

 Wenn zwei das Gleiche tun, ist es nicht dasselbe:

Die USA, der IS und Saudi-Arabien…

München:

Auto rast in Fußgängergruppe –

Zwei Menschen schwer verletzt

Airbus A380-800Barack Obama, Sir Richard Branson

Aktualisiert am 02. Februar 2017, 13:07 Uhr

Barack Obama weilt mit seiner Frau Michelle im Urlaub auf den

Britischen Jungferninseln. Während Donald Trump in Amerika die

Amtsgeschäfte übernommen hat, schlendern die Obamas in

F..lip-Flops gemütlich durch den Sand…

Global Gladiators, Pietro Lombardi, Ulf Kirsten, Nadine Angerer, Larissa Marolt

„Global Gladiators“:

Pietro Lombardi & Co. – Diese Stars

nehmen an der neuen ProSieben-Show teil

Der Kampf Toyotas mit und gegen die USA

Der Kampf Toyotas mit und gegen die USA

Toyota Angestellter in Washington 2010.
3.02.2017 • 06:15 Uhr – Mit der Wahl Trumps und der Absage an TPP versucht
der japanische Automobilhersteller Toyota seine Herstellerstrategie
zu ändern und seine Produktionsstätten in den USA aus-
zuweiten. Doch dabei steht ihnen ein nachteiliger
Vertrag aus 2016 im Weg…

Der Bachelor 2017, Sebastian Pannek, Folge 1LauchFrl. Menke, Hanka Rackwitz, Dschungelcamp, Streit

Gut, dass Sebastian Pannek

keine Fruchtfliege ist – sonst wäre er tot…

20170202_VIP_Daily_Sarah_ConnorFegefeuerDonald Trump, Turnbull

Aktualisiert am 02. Februar 2017, 10:29 Uhr

Auch die ersten Gespräche mit Regierungschefs anderer Länder lau-

fen in Trumps turbulenten ersten Amtstagen nicht immer glatt. Am Telefon mit

Australiens Premier Turnbull soll er sogar abrupt aufgelegt haben. Das dementiert

der australische Premier jedoch. Stein des Anstoßes ist ein Flüchtlingsdeal…

Türkisch-griechische Eskalation in der Ägäis:

Zusammenhang mit Athener Putschisten-Urteil vermutet

Türkisch-griechische Eskalation in der Ägäis: Zusammenhang mit Athener Putschisten-Urteil vermutet

Türkischer Generalstab in der Ägäis.

2.02.2017 • 11:26 Uhr – Ein türkisches Kriegsschiff hat mit dem Generalstabschef
der türkischen Streitkräfte an Bord umstrittene Inseln Griechenlands angesteuert. Ein
gefährliches Aufeinandertreffen mit der griechischen Marine war die Folge. RT Deutsch befrag-
te griechische sowie türkische Militär- und Politikexperten zu den Hintergründen. – von Ali Özkök –
Ich warne Griechenland. Ihr wart 1996 wegen eines feigen türkischen Admirals noch sicher.
Spielt das Kardak-Spiel nicht mit uns. Wir werden euch abschießen“, bemerkte der AKP-
Abgeordnete Hüseyin Kocabiyik in einer Veröffentlichung auf Twitter am Mittwoch
und betonte: „Die Türkei ist nicht mehr das Land, das es 1996 noch war.“…

VW Golf GTE20170202_Spotlight_Superbowl

Aktualisiert am 02. Februar 2017, 19:50 Uhr

Am Sonntag steigt der 51. Superbowl:

Ein Fest für die US-Werbebranche… Kein Werbeslot ist so beliebt wie der zur Halbzeitshow

des Superbowl in den USA. In der Nacht von Sonntag auf Montag

geht der Wahnsinn in die nächste Runde.

© bitprojects

Gülcan Kamps ohne Makeup

O(h)m..sk:

Omsk: Heroin-Abhängiger dringt in Haus ein und nimmt 13-Jährige zur Geisel, um Drogen zu erzwingen

Heroin-Abhängiger dringt in Haus ein

und nimmt 13-Jährige zur Geisel, um Drogen zu erzwingen

2.02.2017 • 12:41 Uhr – In der sibirischen Großstadt Omsk ist ein Heroin-Abhängiger in ein
Haus eingedrungen und hat eine 13-Jährige zur Geisel genommen, um Drogen zu er-
zwingen. Er hatte leichten Zugang, da die Haustür Berichten zufolge geöffnet
war. Polizisten und Sondereinsatz-Kräfte eilten zur
Stelle, um das Mädchen zu befreien…

José Mourinho

Aktualisiert am 02. Februar 2017, 11:00 Uhr

José Mourinho hat nach dem Spiel von Manchester United

gegen Hull City die Beherrschung verloren. Nach dem enttäuschenden

Unent schieden gegen das Kellerkind der Premier League brach der

Portugiese ein Interview mit der „BBC“ kurzerhand ab…

Rex Tillerson USA AußenministerAktualisiert am 02. Februar 2017, 16:39 Uhr

…Dem neuen Außenminister wird nachgesagt, er verfolge

seine Ziele hartnäckig. Diese Unnachgiebigkeit hat ihm

einen bezeichnenden Spitznamen eingebracht:

Er wird T. Rex genannt.

Hawaii: Spektakulärer Lavastrom

CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth

Motschmann zu RT: „Wir wollen keinen Krieg mit Russland“

CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann zu RT: "Wir wollen keinen Krieg mit Russland"
2.02.2017 • 12:07 Uhr – Die CDU-Politikerin Elisabeth Motschmann hat
in mehreren Bundestagsreden die russische Außenpolitik scharf kritisiert.
Im RT Deutsch-Interview spricht die Abgeordnete über die angebliche
Sorge der baltischen Staaten vor einer russischen Bedrohung…

LebensmittelGroßbritannien, Brexit, Theresa May

Lange hat Premierministerin Theresa May ein Geheimnis um ihre Verhandlungs-

strategie beim Brexit gemacht. Am Mittag will die Regierung Details nennen

– wird man danach wirklich schlauer sein?

Schule

MLI – Tag 11

Published on Jun 15, 2014 – Magic Monalisa

Tag 11 der „verschwiegenen Früchte“, und sicherlich interessant für Menschen mit Kinderwunsch.

Andere Themen und Antworten auf die wichtigen Fragen des Lebens finden Sie unter

www.monalisa.land

Sie sind herzlich Willkommen!

Gewerkschaften machen mobil: Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Deutsche Panzergrenadiere landen in Litauen

für die „NATO-Vornepräsenz“ gegen Russland

Deutsche Panzergrenadiere landen in Litauen für die „NATO-Vornepräsenz“ gegen Russland
2.02.2017 • 10:46 Uhr – Rund 70 Bundeswehrsoldaten des Panzergrenadierbataillons 122 haben gestern den Flughafen von Kaunas, etwa 100 Kilometer westlich der litauischen Hauptstadt Vilnius, erreicht. Eingeflogen sind sie mit zwei Transportflugzeugen des Typs „Transall C-160“. Mit an Bord befand sich Bataillonskommandeur Oberstleutnant Christoph Huber sowie Material des multinationalen NATO-Gefechtsverbandes, den die deutschen Soldaten anführen.

Sie sollen bis Samstag ihr Ziel den Militärstützpunkt Rukla erreichen…

Merkel trifft Erdogan

Aktualisiert am 02. Februar 2017, 17:33 Uhr

Recep Tayyip Erdogan spricht heiklen Punkt an…

Russischer Star-Moderator:

„Merkel ist aus der Mode gekommen“ – Springerpresse tobt

Russischer Star-Moderator: "Merkel ist aus der Mode gekommen" - Springerpresse tobt
„Bild“ zu scharfer Merkel-Kritik in den Nachrichten der Woche von Rossija 1:
„Alles Lüge und fiese Propaganda“
3.02.2017 • 06:00 Uhr – Der Fernsehkanal Rossija 1 lieferte in der politischen Wochenschau am 29. Januar eine vernichtende Merkel-Kritik. BILD hyperventilierte. RT Deutsch gibt den Kommentar des russischen Medienmachers Nummer eins, Dmitri Kisseljow, im gesamten Wortlaut wieder. – von Dmitri Kisseljow – Es ist klar, dass Europa früher oder später jede Initiative, jeden Schritt eines US-amerikanischen Präsidenten in der einen oder anderen Weise nachvollziehen wird. Auch jetzt wird das nicht anders sein. So stehen zum Beispiel das Verhältnis zu den illegalen Migranten und die Mauer zu Mexico symbolhaft dafür, dass Trump keine ungebetenen Gäste akzeptiert. Und dann gibt es noch mehr: Etwa die Rückkehr der Produktion in die Grenzen des eigenen Nationalstaates oder die Weigerung, weiterhin Staatsstreiche in anderen Ländern zu unterstützen. Den Wunsch, zu Russland rationale Beziehungen aufzubauen…

Minsk ist nicht tot: Der Chef der Donezker

Volksrepublik Sachartschenko zu ukrainischen Angriffen

2.02.2017 • 19:50 Uhr – Gestern nachmittag gab der Ministerpräsident der selbsternannten

Volksrepublik Donezk, Alexander Sachartschenko, eine Pressekonferenz. Er lieferte

seine Einschätzung zu den wieder aufgeflammten Kämpfen. Auch

an politischen Botschaften sparte er nicht.  …

Axel Springer-Chef kritisiert Fake

News-Zensur in Deutschland scharf:

Axel Springer-Chef kritisiert Fake News-Zensur in Deutschland scharf: "Schlimmer als Orwell"2.02.2017 • 20:00 Uhr

„Schlimmer als Orwell“

Martin Schulz, SPD, Daumen

 Kleiner Sack mit großem Mundwerk:

„Postfaktische Zeit“: Empörung über Trumps „Muslim-Bann“ aber nicht über ähnliche Dekrete von ObamaKleiner Sack mit großem Mundwerk: Bizarres Lebewesen als Missing Link in der Evolutionstheorie1.02.2017 • 14:57 Uhr

Bi-zar-res Lebewesen als Miss..ing Link(€)

in der Evolutionstheorie… Besonders große Ähnlichkeit

zwischen dem kleinen Meeresbewohner und dem Homo sapiens

besteht allerdings nicht. Spötter könnten höchstens anbringen,

dass schon der Urzeit-Vorfahre des Menschen ein

besonders großes Mundwerk hatte…

Bewerbungsmappe

 31. Januar 2017, 11:32 Uhr

Glaubte Darwin selbst

nicht an die Evolutionstheorie?

Viele Redewendungen und Zitate sind ein so natürlicher

Bestandteil des Allgemeinwissens, dass wir gar nicht darüber

nachdenken, wenn wir sie hören oder selbst benutzen. Doch bei

manchen hat sich eine falsche Bedeutung eingeschlichen…

Polit-Theater im EU-Parlament:

„Sie sind alle Heuchler“ – „Er lügt Sie an“

Polit-Theater im EU-Parlament: „Sie sind alle Heuchler“ - „Er lügt Sie an“
2.02.2017 • 11:37 Uhr – „Er belügt Sie“ steht auf dem Zettel, den
EU-Parlamentarier Seb Dance gestern während der Rede von Euro-
skeptiker Nigel Farage hinter seinem Rücken in die Luft hält. Seinen
Kollegen im EU-Parlament in Straßburg warf Farage während seiner
Brandrede Doppelmoral vor. Er fragte jene, die nun den US-Präsi-
denten Donald Trump für seine erlassenen Reisebeschrän-
kungen kritisieren, warum sie schwiegen, als Obama
ähnliche Beschränkungen für den Irak erließ…

Journalisten unter Beschuss

der ukrainischen Armee –  Kiew hat nun militärisches Vordringen gestanden

Published on Feb 1, 2017 – Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

1.02.2017 • 15:09 Uhr – Eine Reihe von Journalisten hat gestern den schweren Beschuss

in einem Wohngebiet von Donezk hautnah miterlebt. Die Donezker Volksrepublik erklärte,

dass ukrainische Kräfte mehrere Durchbruchsversuche starteten und für den Beschuss

verantwortlich seien. Kiew machte die Gegenseite verantwortlich, gestand aller-

dings mittlerweile, dass die ukrainische Armee versuche

in die östlichen Gebiete vorzudringen…

Mercedes-Benz SLS-AMG

Fußballclub Celtic Glasgow überweist

über 200.000 Euro an palästinensische Organisationen

Fußballclub Celtic Glasgow überweist über 200.000 Euro an palästinensische Organisationen

Ein Meer aus palästinensischen Fahnen während des
Champions-League-Spiels zwischen Celtic Glasgow und dem
israelischen Club Hapoel Be´er Sheva am 17. August 2016 im Celtic Park.

 1.02.2017 • 14:20 Uhr – Am Anfang ging es um knapp 10.000 Euro:

Celtic Glasgow wurde letztes Jahr von der UEFA bestraft, weil Fans wäh-
rend eines Spiels gegen den israelischen Verein Hapoel Be´er
Sheva palästinensische Fahnen geschwenkt hatten.
Die Fans sammelten jedoch deutlich mehr…

Zauberwürfel, Rubik's Cube

Russland präsentiert vor UNO Konzept

für Weltfestspiele der Jugend und

Studenten in Sotschi 2017

Russland präsentiert vor UNO Konzept für Weltfestspiele der Jugend und Studenten in Sotschi 2017

Bundeswehr bringt Militärgerät auf den Weg

nach Litauen – Erste deutsche Militärs bereits vor Ort

Bundeswehr bringt Militärgerät auf den Weg nach Litauen – Erste deutsche Militärs bereits vor Ort
1.02.2017 • 14:16 Uhr – Die Bundeswehr hat gestern in Grafenwöhr über 40 Militärfahrzeuge
für den Transport nach Litauen auf Zugwaggons geladen. Sie sollen dort in Rukla, im von
deutschen Soldaten angeführten multinationalen NATO-Gefechtsverband, zum Einsatz
kommen. Laut Bundeswehrangaben sollen noch diese Woche „circa 60 Container
und zahlreiche Fahrzeuge“ das kleine Städtchen erreichen…

Ostukraine: "Warum bürdet man uns ein solches Leid auf?" - Zwei Tote nach jüngstem Beschuss

Ostukraine:

„Warum bürdet man

uns ein solches Leid auf?“

– Zwei Tote nach jüngstem Beschuss

20170201_VIP_Daily_Brad_Pitt

EU-Ratspräsident Tusk: Russland, China, der IS

und die USA bilden externe Bedrohungen für Europa

 EU-Ratspräsident Tusk: Russland, China, der IS und die USA bilden externe Bedrohungen für Europa

2.02.2017 • 06:45 Uhr – Für die EU brechen unangenehme Zeiten an:
Mit Russland und China im Osten, dem IS im Süden und den USA im Westen
ist Europa von Feinden umzingelt. So sieht es jedenfalls EU-Ratspräsident
Donald Tusk. Doch vielleicht ist es für die EU auch an der Zeit,

sich an die eigene Nase zu fassen…

Offener Brief an Steinmeier:

Lüge und Wahrheit in der Politik – Nichts ist einfach schwarz oder weiß

Offener Brief an Steinmeier: Lüge und Wahrheit in der Politik - Nichts ist einfach schwarz oder weiß

Über eine Million Unterschriften:

Briten wollen Einreiseverbot für Donald Trump

Über eine Million Unterschriften: Briten wollen Einreiseverbot für Donald Trump

Es gab nicht wenige, die meinten Trump werde
nach der Wahl die Maske ablegen, und sich verändern. Doch Trump
bleibt sich bis jetzt treu. Zur Freude seiner Anhänger, zum Unmut der anderen.
1.02.2017 • 13:03 Uhr – Es begann mit einer Einladung und könnte mit einem
diplomatischen Krisenfall enden: Queen Elizabeth II. hatte den frischgeback-
enen US-Präsidenten Donald Trump zum Staatsbesuch eingeladen. Doch

über eine Million Menschen möchten das verhindern…

Sexualkrankheiten

„Postfaktische Zeit“:

Empörung über Trumps „Muslim-Bann“

aber nicht über ähnliche Dekrete von Obama

1.02.2017 • 11:43 Uhr – In den USA kommt es landesweit zu Protesten gegen Donald Trumps

Dekret, welches die Einreise für Menschen aus sieben mehrheitlich muslimischen Län-

dern blockiert. Barack Obamas vorherige Dekrete, die ähnliche Effekte hatten,

erhielten allerdings keinerlei zivilgesellschaftliche Beachtung.

Eskalation in Syrien: Trump-Regierung liefert

Panzerfahrzeuge an kurdische Rebellen

Eskalation in Syrien: Trump-Regierung liefert Panzerfahrzeuge an kurdische RebellenRichard Lugner

Aktualisiert am 01. Februar 2017, 14:18 Uhr

Zuletzt war es recht ruhig um den schillernden Baumeister.

Nun meldet sich Richard Lugner mit seinem Lieblingsthema,

dem Opernball, zurück. Doch Scheidung und Krebs-

erkrankung haben Spuren hinterlassen…

Nach Kims Atom-Drohungen:

Seat Ibiza 2017

USA und Südkorea wollen militärische

Schlagkraft gegen Pjöngjang erhöhen…

Dutzende Tote in der Ostukraine –

Der schwelende Bürgerkrieg flammt wieder auf

Dutzende Tote in der Ostukraine – Der schwelende Bürgerkrieg flammt wieder auf
1.02.2017 • 11:38 Uhr – In der Ostukraine sind kurz vor Poroschenkos Berlin-Besuch
wieder schwere Kampfhandlungen ausgebrochen. Von Dutzenden bis Hunderten
Toten seit Sonntag ist die Rede. Vertreter der Donezker Volksrepublik behaup-
ten, dass die ukrainische Armee mehrere Durchbruchsversuche startete.
Allein am Sonntag soll sie über Tausend mal gefeuert haben. Moskau
spricht von einer gezielten Provokation, Kiew von russischen
Besatzungsgruppen, die den Donbass besetzt halten
und hinter den jüngsten Angriffen stecken…
Hessen, PolizeiJohnny Depp, pleite

Johnny Depp soll vor dem finanziellen Bankrott stehen…

Russlands schwierige Mission im

Kern-Einflussgebiet des „Islamischen Staates“ in Ost-Syrien

Russlands schwierige Mission im Kern-Einflussgebiet des "Islamischen Staates" in Ost-Syrien

Quelle: Sputnik- Symbolbild
1.02.2017 • 10:16 Uhr – Am Montag und Dienstag hat die syrischen Armee bei
Deir ez-Zor mit russischer Hilfe einige leichte Terraingewinne gegen die Extremisten
der Terrormiliz IS erzielt. RT Deutsch sprach mit zwei Syrien-Experten über die Heraus-
forderungen, vor denen Russland in Ost-Syrien steht.von Ali Özkök – Ein russischer
Langstreckenbomber hat am Montag zwei Kommandostellen und mehrere Waffen-
lager in der ostsyrischen Region Deir ez-Zor bombardiert, teilte
das russische Verteidigungsministerium mit…

Carla Ortiz zu RT: Westliche Medien sind

Komplizen im Anheizen des syrischen Konfliktes

Carla Ortiz zu RT: Westliche Medien sind Komplizen im Anheizen des syrischen KonfliktesQuelle: Reuters

2.02.2017 • 06:35 Uhr . Der Krieg in Syrien war von Anfang an ein künstlicher, bewusst geplanter und sorgfältig inszenierter Konflikt, sagt die bolivianische Dokumentarfilmemacherin Carla Ortiz im RT-Interview. Nach achtmonatigem Aufenthalt in Syrien kommt sie zum Schluss, dass westliche Mainstreammedien dabei eine entscheidende Rolle spielten. Ortiz, die Regisseurin des Dokumentarfilms „The Voice of Syria“, kehrte vor Kurzem aus dem vom Krieg zerrissenen Land zurück, wo sie die Regionen besuchte, die am meisten unter dem Konflikt leiden.
Sie sprach mit den Syrern, die kämpfen, um ihr Land zu retten,
während sie ihr zerstörtes Leben wieder aufbauen….

John Malkovich: Ausraster wegen Domain-Doppelgänger

Aktualisiert am 01. Februar 2017, 14:31 Uhr

Der Schauspieler John Malkovich zeigt sich empört, hat es doch

tatsächlich jemand gewagt sich seinen Namen zu schnappen, um eine

Website zu eröffnen. Das bringt den Schauspieler ganz schön auf

die Palme. Doch dahinter verbirgt sich nur

ein witziger Werbespot.

© Zoomin

RT 360°:

Das neue Jagdflugzeug MiG-35 wird präsentiert

Im Produktionskomplex des russischen Flugzeugherstellers „MiG“ in Lukhovitsy wurde

die neueste Weiterentwicklung des berühmten russischen leichten Jagdflugzeugs

MiG-29 präsentiert: die MiG-35. RT zeigt alle Details des Flugzeugs

der 4++ Generation im 360°- Panoramavideo. 

RT 360°: Das neue Jagdflugzeug MiG-35 wird präsentiert

Demokratie oder was sonst?

2013 – Bevor wir darüber reden, schauen Sie sich das Video:

„Demokratie – Was ist das?“ an. Dort klärt Andreas Popp

erst einmal einige Begrifflichkeiten. Danach kann das, was

wir unter Demokratie verstehen, mit klareren Augen ange-

sehen werden und vielleicht kommen Sie dann auch

dahin, dass wir Demokratie wie sie heute

existiert gar nicht wollen sollten.

Und danach hören Sie sich doch mal an, was die ganz normale Bevölkerung auf die Frage antwortet: „Was ist Demokratie?“ Da werden Sie feststellen, dass die Demokratie sehr viele positive Assoziationen hervorruft, dass aber auch ein großer Zweifel bei vielen existiert, ob wir wirklich in einer Demokratie leben. Auch ein gewisser Oliver Heuler hat große Zweifel an der Demokratie, die er in dem Video „Demokratie-Kritik von Oliver Heuler“ äußert. Er breitet zwar darin noch keine konkrete Alternative aus, aber die Herrschaft der Masse hält er auf jeden Fall schon mal für nicht richtig.

Klicken Sie sich einfach mal durch das Thema und schauen

Sie zum Beispiel das Video „Die Befreiung von der Politik“ an. 

Veröffentlicht am 23.01.2013 http://www.freiwillig-frei.info/archiv… Lässt sich Freiheit auf politischem Weg erreichen? Wenn du an diesen weit verbreiteten Irrtum glaubst oder sonst irgendwie politiksüchtig bist, dann hilft dir dieses Video. Der kanadische Philosoph Stefan Molyneux zeigt ein paar Auswege aus der Illusion, dass Politik zu mehr Freiheit führen kann. Er ruft dazu auf, alles was mit Politik zu tun hat, zu ignorieren und sich nicht an Politik zu beteiligen.

Es ist sinnvoller und im Sinne der Freiheit zielführender, seine Energie

auf etwas Produktiveres und Erfreulicheres zu richten.

Stau im Winter

Österreich: „Inszenierter“ Neubeginn der

Koalition nährt Spekulationen über Neuwahlen

Österreich: "Inszenierter" Neubeginn der Koalition nährt Spekulationen über Neuwahlen

Österreichs Kanzler Christian Kern (R).
1.02.2017 • 18:50 Uhr – Österreichs Kanzler Christian Kern erklärte jüngst in den
Medien, 95 Prozent der Politik bestehe aus Inszenierung. Nun fragt man sich,
wie ernst es tatsächlich um die rot-schwarze Koalition in Wien bestellt ist.

Spekulationen über Neuwahlen reißen nicht ab…

Miss Condor Wahl Miss Germany 2017

Danach ist der Weg auch über eine neue Partei wie zum

Beispiel die Alternative für Deutschland nicht wirklich eine Alternative. 

Diese Partei kritisiert zwar die Europolitik doch einen wirklichen Systemwechsel will auch sie nicht. Aber schauen Sie sich ruhig einige Videos über diese Partei an, es dürfte interessant sein zu verfolgen, was mit einer Partei passiert, die sich zumindest schon mal in einem Punkt gegen den Mainstream wendet. Ihr Zulauf ist beachtlich, und das zeigt, es gibt wirklich viele Menschen, die den Weg, der zur Zeit begangen wird, nicht mehr mitgehen wollen. Wenn aber der Weg in die bestehenden Institutionen sinnlos ist, weil, einmal Teil der Institution geworden, die Kritik an ihr ausbleibt, wo liegt dann die Alternative? Was ist zum Beispiel mit der Anarchie? Was ist das überhaupt? Nun, ein kleines Video gibt eine erste Antwort darauf „Was ist Anarchie?“ Aber es gibt auch ausführlichere Antworten, zum Beispiel der Vortrag:

„Diagnose Kapitalismus – Therapie Anarchismus“

Hochgeladen am 19.12.2011 Horst Stowasser, wohl einer der bekanntesten Anarchisten Deutschlands, hielt kurz vor seinem unerwarteten Tod einen Vortrag in Mainz, den ich hier, leicht gekürzt, wiedergebe… Die Krise, dass ist nicht das, was wir derzeit in der Finanzwelt erleben. Die Krise ist in Wirklichkeit permanent vorhanden.  Wieso muss unsere Wirtschaft jedes Jahr wachsen? Weshalb vergeuden wir zwei Drittel unserer Arbeit und unserer Ressourcen in unnützen Leistungen? Warum müssen immer mehr Menschen bis zum Umfallen arbeiten, während andere nicht arbeiten dürfen?  Der praktizierende Anarchist Horst Stowasser zeigte in seinem Vortrag konstruktive Perspektiven auf und erläuterte wie realistisch andere Arbeits-, Wirtschafts- und Wertemodelle sind. So weit Horst Stowasser mit seinem Vortrag zum Thema Diagnose: Kapitalismus, Therapie — Anarchie. Wer sich weiter mit diesem Thema auseinander setzten möchte, dem empfehle ich sein Buch:

„Anarchie! Idee, Geschichte, Perspektiven.“  Lassen Sie sich einfach mal

auf diesen Vortrag ein, vielleicht werden Sie anschließend

ganz anders über Anarchie denken.

Bachelorette, Anna Hofbauer, Marvin Albrecht

Ich gebe zu, ich hielt Anarchie lange auch nur für eine naive Utopie, doch wenn man sich damit ernsthaft auseinandersetzt und den Menschen an sich für ein wertvolles, lernfähiges und gemeinwohlliebendes Wesen hält, dann erscheint einem die aktuelle Demokratie dagegen wie ein Horrorladen und die Anarchie wird zu einer echten Alternative.

Doch können wir wirklich ohne Polizei und

Justiz unsere Gesellschaft gestalten? 

S-Bahnhof Wehrhahn

Aktualisiert am 01. Februar 2017, 11:39 Uhr

Düsseldorf (dpa) – Fast 17 Jahre nach dem Bombenanschlag

am Düsseldorfer S-Bahnhof Wehrhahn mit überwiegend jüdischen

Opfern hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen.

Das teilten die Behörden mit.

Milo Under Siege By Anarchists And Seditious Millennials

Published on Feb 2, 2017 – The Alex Jones Channel

Milo Yiannopoulos, the campus of UC Berkeley, and the first Amendment under siege.

Wednesday night a protest against the scheduled 8 pm speech of libertarian Gay

Activist and Breitbart Technology Editor turned violent, spiraling into a

shelter in place order by campus officials. UC Berkley

released this statement regarding the events…

Wird es nicht immer, egal in welchem System einen Verbrecher geben, den man einfangen und auch wegsperren muss? Brauchen wir nicht doch ein paar Gesetze? Regeln, die überwacht werden? Was ist wenn plötzlich jeder Zweite über eine rote Ampel fährt? Und kommen wir wirklich ohne Politiker aus, also Leute, die sich um die Gestaltung der Gesetze kümmern? Oder müssen wir in der schönen, besseren Weltordnung ständig zu irgendwelchen Diskussionsforen um dort über die Belange der Gemeinschaft abzustimmen? Ist es nicht gut, wenn sich darum Leute kümmern, die etwas von der Materie verstehen? Wollen wir wirklich alle politisch aktive Bürger sein, oder ist es uns nicht schon genug, uns um unsere Familie zu kümmern? Demokratie hat uns schließlich auch ganz schön bequem werden lassen. Wir geben alle vier Jahre unsere Stimme an Andere ab und sind von der Aufgabe befreit uns eine eigene Meinung zu bilden. Können wir uns wirklich wieder umstellen? Oder wird es dann so sein, dass am Ende wieder eine kleine Elite sich herausbildet, die für die breite Masse die Entscheidungen trifft? Ich weiß nicht, ob wir in unserer Auseinandersetzung schon zu Ende sind, nur wenn wir das Geld fließend gemacht haben, die Energieversorgung auf Freier Energie beruht und auch die Presse wieder wirklich über alles was wichtig ist berichten kann und darf. Reicht es aus, wenn wir überall kommunale Räte haben? Was ist mit den übergeordneten Aufgaben? Brauchen wir wirklich keine Armee, die unser Land verteidigt, sollte doch mal jemand kommen und unser wunderbares Gemeinwesen mit Gewalt angreifen wollen? Brauchen wir keine Strukturen, die sich um die großen, immer noch global arbeitenden Industriekonzerne kümmert? Was ist mit der Bildung? Wer finanziert die Universitäten? Wer fördert die Forschung? Wer kümmert sich um die internationalen Kontakte? Haben wir uns wirklich schon genug Gedanken gemacht, wie unsere Gesellschaft organisiert sein sollte? Oder können wir letztendlich alles sich selbst überlassen, wie es die Anarchie mit sich bringt? Ich denke, das Ziel sollte vielleicht erst mal die grundsätzliche Dezentralisierung und nicht die Abschaffung aller Strukturen sein. Wenn Sie den Begriff Dezentralisierung bei Google eingeben, dann finden sich dort einige interessante Links, allerdings habe ich keine Beiträge bei You Tube dazu gefunden, möglicherweise ist die Diskussion dort noch nicht so weit.

Aber kann uns das Internet dennoch bei der Organisation

der neuen Gesellschaftsordnung weiterhelfen? 

WWE Royal Rumble 2017

Randy Orton ist der Gewinner des „WWE Royal Rumble 2017“.

Doch in dem 30-Mann-Match passieren noch weitaus wildere Dinge.

Brock Lesnar und Bill Goldberg erneuern ihre Fehde –

und der Undertaker wird eiskalt erwischt.

… Überlegungen bei „Best of „Enterprise 2.0 meets HR“. Und hören Sie dazu auch „Peter Kruse: Risiken und Chancen der Wissensgesellschaft“ StifterverbandTV. Er spricht zum Beispiel von der Veränderung der Machtsysteme durch das Internet und von dem Mut, Autonomie zuzulassen. „Hartmut Rosa: Risiken und Chancen der Wissensgesellschaft“ formuliert ebenfalls seine Gedanken zur Entwicklung des Bürgers in der modernen Kommunikationsgesellschaft. Auch an den Universitäten ist die Diskussion im Gange, sehen Sie dazu das Video: „Wie wollen wir leben? Eine andere Welt denken und handeln …“ Prof. Klaus Doerre u. a. An der Diskussion werden Sie merken, die Kapitalismus-Kritik ist dort angekommen und die Soziologen und Philosophen an den Universitäten suchen auch nach einer besseren Weltordnung. Aber eine konkrete Antwort ist wohl noch nicht gefunden. Doch nur wenn man sich auf breiter Front die Frage „Wie wollen wir leben?“ stellt, findet sich eine mögliche Antwort. Vielleicht haben Sie sich gewundert, wieso Sie bisher noch nie einen Videovorschlag bekommen haben, in der auch mal die Position der Organisation Attac zu Wort kommt. Nun, bisher bin ich einem solchen Video noch nicht begegnet, aber jetzt habe ich endlich eines gefunden: „attac. Brauchen wir Wirtschaftswachstum? Kongress-Eröffnungspodium“ Die Antwort dürfte so langsam klar sein, trotzdem, folgen Sie ruhig auch dieser Diskussion. Außerdem gibt es noch ein Video zum Thema: „Grundeinkommen 2011 errechnet von Attac Arbeitsgruppe“ Ich denke, auch Attac kommt zu den gleichen Antworten, wie wir sie nun schon erkannt haben. Sie können dabei feststellen, das zumindest das Thema Grundeinkommen in der Medienlandschaft, aber auch bei einigen Gewerkschaftern langsam angekommen ist. „Gewerkschaften und Grundeinkommen – Widerspruch oder Chance?“ Aber auch 3Sat, Phönix und das ZDF diskutieren diese Forderung. Und nicht nur in Deutschland wird dieses Thema diskutiert, auch in Österreich scheint diese Idee um sich zu greifen.

Es ist also etwas in Bewegung und es ist schon wirklich peinlich, dass unsere

führenden Medien sich dieser Auseinandersetzung nicht wirklich stellen.

Wenn, dann kommen dort meistens nur die „Miesmacher“

zu Wort. Das ist schon sehr auffällig, finde ich. 

imago/Steinach

Merkel erhält Eugen-Bolz-Preis

für humanitäres Engagement in der Flüchlingskrise

Merkel erhält Eugen-Bolz-Preis für humanitäres Engagement in der Flüchlingskrise

Preis für Angela Merkel: In Stuttgart wird
die Kanzlerin für ihre Flüchtlingspolitik ausgezeichnet.
1.02.2017 • 15:43 Uhr – Kanzlerin Angela Merkel erhält für ihre Flüchtlingspolitik
heute in Stuttgart den mit 5.000 Euro dotierten Eugen-Bolz-Preis. Der ehemalige
Staatspräsident von Württemberg gilt in der Bundesrepublik als „großer
christlicher Widerstandskämpfer“. Tatsächlich war Bolz Verhältnis
zu Hitler jedoch lange Zeit eher von Opportunismus
denn von Widerstandsgeist geprägt…

Roaminggebühren

Wann kommt es zum großen Krieg?

Halten Sie die Befürchtung, es könne in nächster Zeit zu einem

großen Weltkrieg kommen für übertrieben?

Donald Trump, Turnbull

Dann schauen Sie doch bitte mal auf der Internetseite wissens-maufaktur.net vorbei und skrolen Sie herunter zu dem Film „Kriegsverbrechen II – Terrormanagement im 21. Jahrhundert“. Der Film ist von Nuo Visio TV und er lässt einen schaudern, denn er deckt auf, was die Hintergründe der letzten Kriege im Kosovo, im Irak, in Afghanistan und so weiter waren und er zeigt auch, was es mit dem ständigen Iran-Konflikt auf sich hat. Es erklärt, wieso Gadafi getötet wurde und Vieles mehr. Nach diesem Film werden Sie die Vorstellung, dass Amerika einen weiteren, möglicherweise noch viel weiterreichenden Krieg entfesselt, gar nicht mehr abwegig finden. Im Gegenteil, so wie die Lage dieses großen Landes ist, muss es fast dazu kommen. Aber Sie müssen sich den Film selber anschauen, und auch selber nachdenken, dann werden Sie dagegen gewappnet sein, selbst irgendwann ein Kriegsbefürworter zu sein. Ich brauche da nur an den Kosovo zu denken, denn ich war damals durch die Medienberichte auch zu der Überzeugung gelangt, dass wir aus humanitären Gründen verpflichtet sind dort einzugreifen. Es war offensichtlich nicht schwer, mit ein paar gefälschten oder missinterpretierten Fotos, solche Bauchgefühle zu erzeugen. Die Medien betrieben fleißig das dazu notwendige Geschäft. Und damit muss man wieder rechnen, denn diese Methode funktioniert einfach sehr gut. Nach dem Film „Kriegsverbrechen II“ stellt sich einem eigentlich nur noch die Frage, wann es wieder so weit ist. Und es ist nicht damit zu rechnen, dass von Seiten unserer Politiker große Gegenwehr zu erwarten ist, denn alle kleben an ihren Stühlen. Schröder hat gesehen, wie schnell er weg war vom Fenster, als er sich gegen den Irakkrieg aussprach und auch Westerwelle verlor seinen Parteivorsitz, als er in die Lybienfrage sich quer stellte. Alle wissen also, was die Stunde geschlagen hat. Entweder sie machen gute Miene zum bösen Spiel oder sie können ihren Hut nehmen. Und die Medien werden noch hinterher treten. Was kann man nur dagegen tun, frage ich mich und ich muss feststellen, wir können gar nichts tun. Es sei denn, wir würden diesen Film von Nuo Visio bei uns im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zur besten Sendezeit zeigen. Doch dann wäre wahrscheinlich auf den Politiketagen der Teufel los und der Sender würde einpacken müssen. Zumindest würden Köpfe rollen. Und da keiner seinen Job oder gar seine Gesundheit verlieren will, deshalb müssen Sie sich den Film im Internet anschauen. Danach sehen zumindest Sie erheblich klarer.

Zur Entspannung empfehle ich Ihnen dann noch einen weiteren kurzen Film der Filmakademie Wien, der auch auf der Webseite von der Wissenmanufaktur zu sehen ist. Er heißt „Glaubenskriege“ und er wird sie hoffentlich immun machen gegen jede Art von manipulierter Berichterstattung. Zumindest sollte Ihre Skepsis anschließend groß genug sein, um bei dem nächsten, mit Sicherheit kommenden Versuch, Sie zu einem Kriegsbefürworter zu machen, an Ihnen zu scheitern.

Aber wir sind noch nicht am Ende der Analyse, ich bitte Sie

gehen Sie auf die Internetseite von Nuo Visio TV und schauen

Sie sich dort den Film „Die Obama-Täuschung“ an.

Nehmen Sie sich unbedingt diese Zeit

und lassen Sie den Film auf sich wirken. …

Skandale in Frankreich: Neue Vorwürfe

gegen François Fillon – Auch Marine Le Pen am Pranger.

Skandale in Frankreich: Neue Vorwürfe gegen François Fillon - Auch Marine Le Pen am Pranger.

Kommt immer stärker in Bedrängnis: der
Präsidentschaftskandidat der Konservativen, François Fillon.
 1.02.2017 • 17:58 Uhr – Die Ehefrau des konservativen Präsidentschaftskandidaten
soll für vermeintliche Scheintätigkeiten mindestens 900.000 Euro bekommen
haben, zuvor war die Rede von 500.000 Euro. Auch Marine Le Pen
hat Ärger. Zudem meldet sich WikiLeaks zu Wort…

Haben Sie Obama auch für einen Heilsbringer gehalten wie ich? Ich bin ganz offensichtlich auch auf die unglaublich geschickte Propaganda hereingefallen. Wenn man ihn sich anschaut, sein Gesicht, sein Lächeln, seine Coolness, seinen Charme, seine tolle Frau, die netten Kinder, seine Vita, seine wunderbaren Reden, dann kann man sich einfach nicht vorstellen, dass er tatsächlich so ein hinterhältiger, schamloser und verlogener Betrüger am amerikanischen Volk sein kann. Die eigene Menschenkenntnis lässt so etwas einfach nicht zu. Aber wenn Sie diesen Film gesehen haben, dann werden Sie das unglaubliche Spiel der Hintermänner auf dieser Erde verstehen und durchschauen. Lassen Sie sich nicht weiter hinter das Licht führen, denn da wartet eine sehr dunkle Welt auf Sie. Aber eigentlich hätte man es sich auch denken können. Es war einfach unrealistisch zu glauben, dass diese dunkle Macht wirklich einen Helden an die Schalthebel Amerikas lässt. Ich habe einen amerikanischen Freund und der hat mich schon vor langem gewarnt, diesem Obama auf den Leim zu gehen. Ich wollte ihm nicht glauben, ich wollte einfach, dass das Märchen wahr sei. Aber es war wohl wirklich zu schön um wahr zu sein. Wie gesagt, machen Sie sich ihr eigenes Bild und ihre eigenen Gedanken. Tauchen Sie ein in die „Obama-Täuschung“ und verlieren Sie eine Illusion. Nur so haben wir eine Chance dem Treiben dieser Wahnsinnigen ein Ende zu bereiten. Es sind Wahnsinnige, welche die Welt vollkommen in ihre Hand bekommen wollen. Mein Freund will sich ja nur sehr ungern damit beschäftigen, er will dem satanischen Wirken die Macht entziehen durch Ignoranz. Doch das wird nicht funktionieren. Nur wenn wir ihr die Stirn bieten, wenn wir die Maske herunterreißen und das Volk aufklären, nur dann wird die Neue Weltordnung zu verhindern sein. Wir müssen schneller sein als sie und eine Alternative anbieten.

Ich kann es immer nur wiederholen, wir müssen uns unabhängig machen.

Diese Leute beherrschen die Energieströme auf der Welt, also

machen wir am Besten unsere eigene Energie.

Diese Leute beherrschen die Medien also machen wir unser eigenes Programm, sie regieren die Welt über das Geld, also machen wir unser eigenes Geld. Sie kontrollieren unsere Politiker, also wenden wir uns von ihnen ab und machen unser eigenes Ding. Gut, dafür habe ich bis jetzt noch nicht wirklich ein Rezept gefunden, aber eines ist sicher, eine Parteiendemokratie sollte es nicht sein. Es müsste etwas Regionales sein, dass sich über das Internet vernetzt. Warum sollen wir nicht das Internet nutzen, um Gesetze zu entwickeln um dann allgemein darüber abzustimmen? Doch jeder der mitwählen will, muss zuvor einen Kurs machen. Jeder macht schließlich auch einen Führerschein um ein Auto zu fahren.

Warum soll es nicht selbstverständlich werden, dass man, bevor man

wichtige gesellschaftliche Fragen mitbestimmen will,

einen „Wahlschein“ machen muss?

Auf dem You Tube Cannel der Nuo Viso-Seite finden Sie auch eine „Warnung an uns Deutsche“, die hört sich vielleicht unglaublich an, aber nach allem was Sie bisher in meinem Buch gelesen und sich in viele Videos hoffentlich selber angesehen haben, dürften Sie diese Warnung nicht mehr für eine schlichte Verschwörungstheorie halten. Und dann finden Sie dort auch ein ganz verrücktes Video: „Machtwechsel auf der Erde – Die neue Weltordnung des Antichristen“ und darin musste ich mit erstaunen hören, dass viele die Hoffung auf Deutschland setzen, sie glauben, das Heil und die Lösung käme von dort, weil es Gottes Plan sei. Ich weiß nicht wie man darauf kommt, aber es sollte uns Deutschen eine Verpflichtung sein, für eine Alternative zu kämpfen. Nicht mit Gewalt sondern mit dem Wort. Das Internet macht es möglich. Schauen sie sich auch das Video „Wacht auf! Gemeinsam gegen die Neue Weltordnung“ an.

Und dann sind wir wieder beim Satanismus.

Mein Freund, den ich liebevoll meinen Satan Junior, den

faulen Sohn des Herrn der Finsternis nenne, der will von diesen

mächtigen Satanisten nichts wissen. Er bestreitet einfach, dass es

solche Satansanhänger geben kann. Er ist schließlich der wahre

Satan und da diese Leute ihn nicht anbeten, deshalb hän-

gen sie mit einem eingebildeten Satan herum.

Doch der hat seiner Meinung nach nicht die wirkliche Macht und darum wird diese Clique auch scheitern. Er ignoriert sie einfach. Doch, dass halte ich für einen folgenschweren Irrtum. Diese Leute machen mir wirklich ganz den Eindruck, als seien sie tatsächlich einem Leibhaftigen begegnet. Und dieser Leibhaftige muss sehr überzeugend und einnehmend gewesen sein. Er muss ihnen das blaue vom Himmel versprochen haben. Er hat ihre Seelen geraubt oder was auch immer. Jedenfalls sind sie alle total infiziert und sie vollbringen sein übles Werk. Dieser Satan, mit dem sie sich eingelassen haben, der muss eine unfassbare Ausstrahlung besitzen und sie alle wollen offensichtlich mit an seinem Tisch sitzen. Ich wünschte wirklich mein Satan Junior wäre der wahre Satan, und diese Leute hängten mit dem Falschen rum. Aber ich muss wohl einsehen, mein Satan Junior ist einfach zu faul um sich darum zu kümmern. Also werden wir es wohl selber tun müssen. Wir werden uns diesem Komplott widersetzen. Wir werden einfach nicht mitspielen und unsere eigene Weltordnung installieren. Und da diese wirklich ein Paradies auf Erden errichten wird, deshalb wird sie die Menschen auch ohne große Mühe überzeugen können mitzumachen. Dagegen werden die Banken, die Stromkonzerne, die Presse und die Regierungen machtlos sein, denn wir brauchen sie nicht. Es geht einzig nur um Unabhängigkeit. Sie wird der größte Schutz vor diesen Möchtegernsatanisten sein.

Aber um die ganze Sache wirklich zu durchschauen, sollten Sie das Video

„Die satanische Blutlinie auf dem Weg zur Weltherrschaft“ anschauen.

Eigentlich kann man das, was man da hört auch nicht glauben, doch andererseits, warum sollte es nicht so sein? Es sind offizielle Informationen und das bedeutet alle Mächtigen sind genetisch miteinander verwandt und darum machen sie das gleiche Satanszeichen mit ihren Händen. Ob Busch oder Obama, es ist überall das selbe Zeichen. Sie sind sich ihrer so sicher, dass sie ihre Geisteshaltung nicht verstecken. Schauen Sie es sich am Besten selber an. Aber bevor Sie nun überall Satanisten sehen und befürchten Satan persönlich wäre tatsächlich auf der Erde aktiv, hören Sie sich danach an, was „Alexander zu Satanismus“ zu sagen hat. Danach gewinnen Sie vielleicht eine Idee davon, was Satan für die Welt und uns Menschen auf dem Weg zum „Erwachsenwerden“ bedeutet und ihre mögliche Furcht ob dieser unmöglichen Satanistenszene hält sich auch wieder in Grenzen.

Das Satanische hat auch aus meiner Sicht immer

nur soviel Macht, wie wir ihm geben.

Schweinswal

Erdöl satt!

25.September. 2015

Also, jetzt bin ich doch auch ziemlich erstaunt, doch in dem Video

„Der Energie-Irrtum: Erdöl ist (fast) unendlich“ wird ziemlich über-

zeugend dargelegt, dass die Behauptung, das Erdöl ginge

auf der Welt zur Neige, eine Lüge ist. 

Forschung

Diese Behauptung wurde demnach allein aus dem Grund in

die Welt getragen, um den Erdölpreis ansteigen lassen zu können.

Schauen Sie sich das Video an und überlegen sie selbst, aber nach allem was wir bisher schon alles so gehört und gelesen haben, sollte uns eigentlich nichts mehr wundern. Ich habe auch in der Schule gelernt, dass Erdöl eine Hinterlassenschaft ehemaliger Pflanzen und Algen sei, doch diese Vermutung konnte bisher wissenschaftlich nicht bewiesen werden. Im Gegenteil, alle Versuche im Labor aus Pflanzen Erdöl zu machen sind bisher fehlgeschlagen. Andererseits ist es Forschern in Russland gelungen aus anorganischem Material Erdöl zu gewinnen. Jetzt sagen Sie vielleicht, das kann doch gar nicht, aber denken Sie nur mal an die Monde in unserem Sonnensystem, die Unmengen an Methan besitzen. Wenn Erdöl und Erdgas (Methan) aus einem organischen Prozess entstehen würden, wie lässt sich dann das große Vorkommen von Methan auf den Monden erklären? Auch Kometen entweichen große Mengen an Methangas, doch wo kommt es her? Und warum gasen diese Gesteinsbrocken auch noch nach Milliarden Jahren Gas aus? Irgendwann müsste es doch auch mal verbraucht sein? Aber dieses Thema wirft noch viele weitere, interessante Fragen auf, deshalb, schauen Sie sich das Video am Besten selber an.

Wenn Sie sich jetzt fragen, wem wir denn nur all diese Lügen zu verdanken

haben, dann ist da auf jeden Fall der Club of Rome zu nennen und wenn

Sie sich mal einen Vertreter dieses Think-tank anhören wollen,

dann schauen Sie in den kurzen Mitschnitt

„Think-tank: Club of Rome“ hinein. 

Wessen Interessen vertreten sie? 

Was sind das für Leute und wie argumentieren sie?

Eine Antwort finden Sie in dem Interview „2/3 Co-Präsident Club of Rome – Dr. Eberhart von Koerber“ . Doch es gibt nicht nur diesen auserlesenen Kreis von angeblich unabhängigen Club of Rome-Mitgliedern, die sich immer wieder mir schrecklichen Zukunftsszenarien zu Wort melden, der Club of Rome arbeitet auch mit dem Komitee der 300 zusammen, dem die wichtigsten Persönlichkeiten angehören, die ganz selbstverständlich Einfluss auf die Gesellschaft und den Gang der Geschichte nehmen wollen. Doch zum Glück gibt es auch eine Gegenbewegung und die versammelt sich zum Beispiel bei der Anti-Zensur-Koalition. Dort versammeln sich sogar mehr als 300 Menschen, doch sie sind so normal wie Sie und ich und sie versuchen der manipulierten Geschichte und Gegenwart etwas entgegen zu setzen. So auch mit dem Vortrag: „AZK VI – „Geheimakte Hess“ Prof. Dr. Michael Vogt.“ Sie sollten sich nicht gleich aufregen, sondern erst mal zuhören. Natürlich gerät man auch heutzutage immer noch sehr schnell in die braune Ecke, wenn man über die vergeblichen Friedensbemühungen der nationalsozialistischen Führung und vieler anderer „Friedensfühler“ spricht und wenn man dann einfach feststellen muss, dass der 1. und 2. Weltkrieg weder von dem deutschen Kaiser noch von Hitler angestrebt worden sind, sondern sogar das Gegenteil zutrifft. Kriegstreiber, Gewinnler und Sieger sind ganz offensichtlich die Engländer mit ihrem Premier und die Hintermänner in Amerika gewesen. Und so wird es auch in Zukunft sein. Wenn es Interesse an einem 3. Weltkrieg gibt, dann müssen wir uns die Machtstrukturen von heute anschauen. Wer kann hoffen, von einem solchen weltweiten Kriegsgeschehen zu profitieren? Wer glaubt heute, dass nach einer derartigen globalen Katastrophe, die Installierung einer Eine-Welt-Regierung möglich ist? Wer hat die finanziellen Mittel und die Macht einen solchen Krieg in die Welt zu bringen? Welche Firmen und Organisationen würden davon profitieren? Der Anlass ist vielleicht schon heute in Vorbereitung, denn natürlich wird es danach wieder einen Schuldigen geben müssen. Deutschland wird dafür sicherlich nicht mehr zur Verfügung stehen, denn heute sitzen unsere Politiker mit am Tisch. Die Doktrin, dass nie wieder ein Krieg von deutschem Boden ausgehen darf, ist unumstößlich. Aber niemand hat gesagt, dass wir nicht mitmachen dürfen.

Bemühungen von Seiten unserer Regierung einen Weltkrieg jedoch

mit allen Mittel zu verhindern, die wird es in Wahrheit nicht

geben.Wie sind schließlich eine der größten

Waffenproduzenten der Welt.

Städte-Quiz

Wir sind doch ein Rechtsstaat, oder?

Diese Frage stellt Michael Vogt in seinem Film „Siegerjustiz? Interview mit Prof. Dr. Erich Buchholz“ einem ehemaligen DDR-Richter, der sich auch mit der Entwicklung unseres Rechtstaates auseinandergesetzt hat. Aber auch die Verluste an Rechten der ehemaligen DDR-Bürger sind ein Thema wie auch die Folgen einer immer stärkeren politischen Einflussnahme auf die Auslegung von an sich sehr anerkennenswerten Gesetzen. Betreiben auch wir jetzt Siegerjustiz? In diesem Zusammenhang ist sicherlich auch Michael Vogts Interview „Die Veruntreuung der Treuhand – Interview mit Dr. Klaus Blessing“ sehr interessant. Ich schaue es mir jetzt nicht an, denn ich weiß, dass die Treuhand ein unmögliches Handwerk betrieben hat. Ein Freund von mir hat schon vor Jahren eine Hör-DVD mit dem Titel „Plünderland“ zu diesem Thema gemacht und mir kommt schon nur bei dem Gedanken daran die Galle hoch. Wir als Bundesbürger haben uns viel zu wenig für die Machenschaften der Treuhand interessiert, die einen unvergleichlichen Raubzug abgewickelt hat. Wenn sie von diesem Unrecht noch nicht viel gehört haben, dann führen Sie sich dieses Interview zu Gemüte. Ich kann es mir einfach nicht anhören, weil ich mich sonst viel zu sehr darüber aufrege.

So, jetzt habe ich aber ein Video gefunden, das müssen Sie sich

unbedingt anhören. Es heißt: „Feindstaatenklausel –

Wie wird Deutschland wieder souverän?“ 

Dieser Vortrag ist ungeheuer wichtig, wenn wir verstehen

wollen, wieso unsere Politiker offensichtlich gezwungen sind

so viele Dinge zu tun, die gegen die Interessen unseres Volkes sind.

Und da ist die Sache mit dem ESM nur eine letzte Handlung. Aber vor allen Dingen, wenn wir darüber diskutieren wollen, wie wir die Bessere Weltordnung realisieren können und was wir dazu erst einmal im Vorfeld alles beachten und verändern müssen. Selbst wenn es nicht gleich um die komplette Veränderung unseres Wirtschafts-, Steuer- und Gesellschaftssystem ginge, fehlen uns ein paar ganz grundsätzliche Dinge. Und in diesem Zusammenhang ist es eben auch wichtig, dass Sie wissen was die Feindstaatenklausel, die tatsächlich beträchtliche Auswirkungen auf unsere nicht vorhandene Souveränität hat, bedeutet. Ich bin mir sicher, auch Sie haben davon noch nichts gehört. Aber sie ist real und sorgt dafür, dass wir auch so etwas wie die Kanzlerakte haben. Wenn Sie bis jetzt noch geglaubt haben, unsere Politiker hätten die Macht souveräne Entscheidungen zu treffen, dann täuschen Sie sich. Und wie der Vortragende eben auch darauf dringt, dass wir davon Kenntnis erlangen, damit wir uns alle gemeinsam erst einmal dagegen wehren, so erkenne auch ich jetzt, meine Träume von einer Welt mit Freier Energie, Freien Medien, Fließendem Geld und all den anderen wunderbaren Konzepten, sie werden niemals Wirklichkeit werden, wenn wir nicht unsere Souveränität zurück erlangen. Ich habe meinem Freund gesagt, dass wir nicht wirklich souverän sind, doch er will es nicht als Problem erkennen. Er denkt einfach gar nicht darüber nach. Und damit tut er genau das, was die Siegermächte wollen. Ein Volk, dass nicht danach fragt, dem braucht man sie auch nicht zu geben. Doch wenn wir wirklich etwas in unserem Land verändern wollen, dann steht dieser Punkt als erstes auf der Tagesordnung. Der Weg ins Paradies ist gerade für uns Deutsche ein sehr langer, steiniger Weg. Aber nur wenn wir diese Steine sehen, dann können wir sie auch aus dem Weg räumen. Und dazu wird es letztendlich nötig sein auf die Straße zu gehen und zwar zu Millionen. Vielleicht wird sogar eine Art Generalstreik nötig sein. Doch damit dies geschieht, muss der Bürger die Augen und Ohren auf machen, er muss aus dem Fenster schauen und mit seinen Nachbarn reden. Mir sind die Schwierigkeiten jetzt noch mal so richtig klar geworden, aber die Geschichte hat auch gezeigt, man denke nur an die friedliche Revolution in der DDR, manchmal kann es sehr schnell gehen. Nur, wenn wir so eine Revolution noch einmal auf die Beine stellen, dann muss unbedingt ein Plan für die Zukunft existieren, den alle mittragen. Und auch der Vorschlag sich neue Verbündete im Osten zu suchen, halte ich für richtig. Man kann über die Sowjetunion denken was man will, aber das heutige Russland mit seinem starken Putin, wäre ein wirklich starker Partner. Jetzt sträuben sich bei Ihnen vielleicht die Nackenhaare, weil Sie in Putin keinen lupenreinen Demokraten sehen. Aber bitte, sitzen bei uns selbst solche Demokraten an der Macht? Was wichtig ist, dass ist, dass Putin selbstbewusst genug ist, sich gegen England und Amerikas Weltmachtbestrebungen zu stellen. Sein Land ist heute wirklich souverän und dass hat sehr viel damit zu tun, dass Putin die Lage als alter Geheimdienstmann richtig einschätzen kann. Er weiß wo der wahre Feind sich versteckt. Angst, dass er uns kleines Deutschland okkupiert, besetzt oder bevormundet müssen wir so denke ich nicht haben, diese Gefahr geht viel mehr von unseren jetzigen „Freunden“ aus.

So, und jetzt zum Abschluss dieses Kapitels noch ein Film, den Sie ebenfalls

unbedingt anschauen müssen, denn dann verstehen Sie wie in

England und Amerika heutzutage Krieg geführt wir.

Donald Trump

Full Show – Why Trump Deserves A Nobel Peace Prize

– 02/01/2017

The Spy Who Beat The CIA Torture Regime

Published on Feb 2, 2017 – The Alex Jones Channel

Decorated CIA veteran, John Kiriakou, who led the team that caught the first Al Qaeda leader

ever captured, eventually became the whistleblower who warned the nation about the CIA’s

illegal torture practices. His experiences as a spy give us a glimpse into the culture of

the CIA as he explains in detail the practice of waterboarding and talks

about its ethical, practical and legal consequences…

Liger

Durch Kreuzungen entstehen im Tierreich immer

wieder Mischwesen, die uns staunen lassen…

"Sisi", Kaiserin Elisabeth von Österreich

„Der unbekannte Putin Teil 1-3“ ,

schauen Sie sich diesen Film eines russischen Journalisten

auf jeden Fall an. Danach verstehen Sie die Zusammenhänge des

an sich unerklärlichen Zerfalls Russland Anfang der Neunziger und

Putins großartige Leistung, sein Land vor der Vernichtung

durch die Amerikaner zu retten.

Doomsday Clock

5 Attentate sind schon auf ihn angesetzt

worden, zum Glück konnten alle verhindert werden.

Er ist den Amerikanern und Engländern ein wirklicher Dorn im Auge, denn solange er es schafft sein Land zu schützen und wieder aufzubauen und solange er die nicht zu bekämpfenden Raketen mit dem Namen Satan besitzt und damit drohen kann, solange wird es, so sagt der Journalist in seinem Film, keine Ein-Pol-Welt geben. Das bedeutet, es wird mit Putin keine Neue Weltordnung geben. Der Film ist unglaublich interessant, denn dort werden Ereignisse besprochen und aufgedeckt, von denen weder die russische Bevölkerung etwas weiß, noch wir hier im Westen, denn die gesteuerte Weltpresse erzählt uns entweder nichts davon, denn dann sähe es mit dem Bild der großartigen, friedlichen und fairen Amerikaner sehr schlecht aus. Oder aber man belügt uns nach Strich und Faden. Desinformation ist eine Waffe. Ich aber bin überzeugt, dieser Film kann uns zeigen, wer Putin in Wirklichkeit ist und wie wichtig er für uns sein könnte. Klar, er will natürlich Gas an uns verkaufen, gebongt, wir werden es noch lange brauchen. Aber vielleicht lässt er sich ja auch von der Freien Energie als Zukunftslösung überzeugen, denn dann hätte auch sein Land saubere Energie zum Nulltarif. Er hat es geschafft sein Land wieder auf die Beine zu bekommen, als es vor dem Abgrund stand. Wer das schafft und dies überlebt, der schafft es auch ein Land mit Freier Energie weiter zu entwickeln. Es ist eben eine Frage der Visionen. Aber auf jeden Fall verstehe ich jetzt meine Gefühle und Gedanken während meiner hoch psychotischen Phase. Ich war einfach total verliebt in ihn, ich fühlte mich nur noch sicher, wenn ich mir vorstellte, dass er mich mit Hilfe seines Geheimdienstes beschützt. Und ich fühlte mich durch ihn und seine Leute beschützt. Ich konnte mir allerdings damals meine Gefühle nicht erklären, ich hatte sie gegen meinen Willen. Wenn ich ihn im Fernseher sah, dann klopfte mein Herz und ich träumte davon, dass dieser Mann mich in den Arm nimmt. Ich führte meine Gefühle und Gedanken auf eine Gedankenkontrolle und Manipulation zurück. Irgendwie hatte der Blitz nicht nur jede Menge in meinem Gehirn gelöscht, ich musste auch feststellen, dass ich plötzlich Gedanken und Gefühle hatte, die ich zuvor nicht gehabt hatte. Darum hatte ich zuerst auch die Russen im Verdacht, mir diesen Blitz angetan zu haben. Ich dachte, klar, erst löschen Sie mir mein Gehirn und machen mich unschädlich und dann manipulieren sie mich so, dass ich nicht anders kann, als diesen Mann zu lieben. Das ist die Welt der Psychose, sie ist wirklich sehr spannend und aufregend in dem Moment, wo man sich in ihr befindet. Man glaubt der Mittelpunkt eines Weltereignisses zu sein und ich als Göttin, ich war natürlich ein Weltereignis. Ich führte damals unentwegt inner Gespräche mit den wichtigsten Politikern, auch mit Busch und sogar mit dem Papst. Alle wollten mich kennen lernen und sie versuchten heraus zu finden, wer ich war und in wie weit sie von mir profitieren können. Zumindest bei Busch war es so. Der Papst hingegen war sehr persönlich und ich ging mit ihm im inneren Dialog in eine Drogerie um ihm so ein Geschäft von Innen zu zeigen. Er wollte unbedingt die Auslage der angebotenen Windeln sehen. Doch Putin war für mich der große Held, obwohl ich so etwas zuvor bestimmt nicht gedacht hatte. Nach diesem Film jedoch denke ich, er verdiente tatsächlich meine Gefühle, denn er ist wirklich ein sehr mutiger und durchsetzungsstarker Mann, der es wagt sich der Weltverschwörung entgegen zu stellen. Aber, wie immer, machen Sie sich bitte ihr eigenes Bild. Schauen Sie sich die drei Teile an und sie werden neue Erkenntnisse gewinnen. Und wenn Sie dann Putin selbst noch einmal zuhören wollen, dann schauen Sie sich auch noch Jörg Schönenbums „Vladimir Putins Interview 1-3“ an.

Putin antwortet dort sehr offen und ist klar in seinen Aussagen.

Wirklich, ich hoffe und wünsche sehr, dass er noch lange

an der Spitze seines Landes steht und uns

ein starker Partner sein kann.

OtterEC Red Bull SalzburgMakake

Solidarisiert Euch!

Das ist leichter gesagt als getan, denn genau da legen

die Feinde der Alternative für eine Bessere Weltordnung die Lunte an.

Wir müssen damit rechnen, dass man die außerparlamentarischen, oppositionellen Kräfte, die alle an Konzepten für eine bessere Zukunft arbeiten gegeneinander aufwiegeln möchte. Teile und herrsche, das alte Prinzip ist auch heute noch ein beliebtes Rezept um die Gegenkräfte zu neutralisieren. Andreas Popp erkennt dies offensichtlich auch. „Andreas Popp – Aufruf an alle aktiv denkenden Menschen – Freidenker – Querdenker“. Damit trifft er den entscheidenden Punkt. Wir müssen untereinander solidarisch sein. Sie werden sicherlich auch an einigen Punkten meiner Vorstellungen etwas auszusetzen haben, vielleicht besorgt Sie gerade meine Haltung zu Putin oder Sie wollen lieber weiterhin eine Parteiendemokratie, vielleicht ist Ihnen mein Konzept auch zu unausgereift. Gut, lassen Sie uns um die beste Lösung gemeinsam ringen. Aber im Ziel sollten wir uns einig sein. Keine Eine-Welt-Regierung nach den Vorstellungen dieser satanischen, geheimen Gesellschaft, keine Neue Weltordnung sondern eine Bessere Weltordnung. Und da diese vor allen Dingen auf Dezentralisierung setzt, bietet sie viele Möglichkeiten. Der Weg zum Ziel muss nicht ein Einziger sein. In jedem Land sollten die Menschen die freie Wahl haben, wie sie sich organisieren wollen. In einer Gegend ist es vielleicht sozialistischer, die andern sind vielleicht liberaler. Egal, die Welt ist groß und verträgt viele Wege und Ordnungen solange wir uns untereinander mit Respekt begegnen.

Lassen Sie sich einstimmen und klicken Sie auf:

„The Rogalist: Präsentiert Tag X von Andreas Popp“.

Aber auch das Video „Systemwechsel ist machbar“ sollten

Sie sich anschauen, denn natürlich brauchen wir auch

die Hoffnung auf unsere Lernfähigkeit. 

Frl. Menke, Hanka Rackwitz, Dschungelcamp, Streit

Wir durchschauen heute leichter die Mechanismen der Unterdrückung, da wir auch aus der Vergangenheit lernen können, die uns, zumindest wenn wir uns auch im Internet bei unabhängigen Wissenschaftlern, Journalisten und anderen Aktiven informieren, vielfältig präsent sein dürfte. Wir kennen aber auch die Waffen der Desinformation unserer Gegner und der Feinde einer freien Welt. Lassen wir uns also nicht unterkriegen und auseinander dividieren. Einigen wir uns auf das grundsätzliche Ziel und dann ist jede Gemeinschaft frei den eigenen Weg dahin zu wählen. Wichtig ist dann nur die intensive Kommunikation und der Austausch von guten und schlechten Erfahrungen. Es geht um Lösungen und wie wir echten Fortschritt für die Menschheit organisieren. Einen Weg zeigt „Andreas Popp – Interview bei Time To Do“. Der Plan B der Wissensmaufaktur ist so ein Weg. Aber wir sollten uns alle einbringen und nach Wegen suchen. Wichtig ist dabei schon mal sich der Manipulation der Mächtigen zu entziehen. Massenmedienverzicht kann da schon ein guter Anfang sein. Dann unabhängige Informationen suchen, Alternativen kennen lernen. Anschließend sollten wir alle zu Multiplikatoren werden, indem wir die Ideen weitertragen. Demonstrationen werden auch unerlässlich sein, um auch die breite Bevölkerung auf sich aufmerksam zu machen und den Mächtigen zu zeigen, dass man das System durchschaut hat und dass man bereit ist dagegen auf die Straße zu gehen. Außerdem muss man auf seine Ernährung achten und versuchen sich der Vergiftung zu entziehen, denn all diese sonderbaren Zusatzstoffe dienen dazu uns direkt im Gehirn anzugreifen und schwere Krankheiten in uns auszulösen. Man kann wirklich schon eine ganze Menge tun, wir sind nicht wehrlos. Dann gibt es den Steuerboykott, eine passive Methode des Ungehorsams. Tippen Sie diesen Begriff in die Suchmaschine und sie finden gleich mehrere Videos zu diesem Thema. Zu all diesen Möglichkeiten kommt dann natürlich und ganz entscheidend die Solidarität. Wir müssen alle versuchen trotz großer Angriffe zusammen zu halten und den Respekt auch für die Ideen der Anderen aufbringen. Dazu brauchen wir auch Visionen, ein höheres Ziel unter dem man sich zusammenschließen kann. „Freie Energie, Freie Presse, Freies Grundeinkommen, Freie Gemeinden, Fließendes Geld … – Grundlagen einer Besseren Weltordnung“ sind dabei die Pfeiler auf denen man aufbauen kann und sollte. Und dann müsste es etwas ganz besonderes geben, eine „Internet-Regierung“, die schon mal parallel als virtuelle Alternative zum jetzigen Regierungssystem aufgebaut wird. Sie müsste aus vielen regionalen Selbstverwaltungen bestehen, die sich über das Internet vernetzen. Dort müssten dann die vielfältigen Themen des Lebens und der Gesellschaft zur Abstimmung stehen. Es sollte eine Plattform sein, auf der man die neuartige Regierungsform übt und weiterentwickelt. Jeder Bürger, der einen „Wahlschein“ gemacht hat, kann daran teilnehmen und mitarbeiten. Die Piraten-Partei hat eine ähnliche Idee mit ihrer flüssigen Demokratie angedacht, doch ich denke da weiter. Die „Internet-Regierung“ sollte ein Planspiel sein, dass sich zum Ziel setzt, die Ideen der Besseren Weltordnung unter das Volk zu bringen. Um so etwas auf die Beine zu stellen ist natürlich eine umfangreiche Vorarbeit notwendig und möglichst alle Aktiven der außerparlamentarischen Opposition sollten sich dort einbringen und engagieren. Ich denke, es müsste wie ein Computerspiel aufgebaut sein, wofür man erfahrene Spielprogrammierer benötigt. Ich kenne so einen, er hat das Siedlerspiel programmiert und ich bin sicher, er könnte sich für so eine Idee erwärmen. Aber einer allein schafft so etwas nicht, dazu ist es notwendig, dass sich viele an einen Tisch setzen und mitmachen. Die „Internet-Regierung“ sollte dann zu einer virtuellen Alternative heranwachsen, welche die Grundlagen der Besseren Weltordnung einer breiten Öffentlichkeit verständlich macht. Dort könnten dann Abstimmungen stattfinden, die zwar keine Rechtskraft hätten, doch je mehr Bürger sich daran beteiligen, desto schwieriger wäre es für die derzeitigen Machthaber daran vorbeizugehen. Wenn sich über das Internet 5 Millionen Wahlscheinbesitzer zum Beispiel für ein Modell des bedingungslosen Grundeinkommens aussprechen würden, welche Präsentation des Volkswillens wäre dies? Ist es denkbar, dass die Medien und sie Politik diesen Volkswillen dann noch ignorieren können? Aber nicht nur die großen, allgemeinen Fragen könnten dort abgestimmt werden, es gäbe vor allen Dingen kommunale Plattformen und Abstimmungen, die mit Sicherheit die Kommunalpolitik beeindrucken würde. Es wäre eine Parallelwelt, die sich unabhängig vom derzeitigen Parteiensystem macht. Eines der wichtigsten Änderungen wäre das Fehlen einer Fraktionsdisziplin, jeder Teilnehmer an der Willensbildung wäre wirklich nur seinem Gewissen gegenüber verantwortlich. Denn, wozu braucht man im Zeitalter des Internets noch Parteien, die man mit der Willensbildung und Gesetzgebung beauftragt? Klar, die Idee einer Internet-Regierung ist eine Vision, die erst mal in die Tat umgesetzt werden müsste, aber sie ist keine Illusion. Denken Sie bitte auch selbst mal darüber nach, vielleicht fällt Ihnen ja auch noch etwas Wichtiges dazu ein. Diskutieren Sie die Idee im Bekanntenkreis und stellen Sie fest, ob eine solche Internet-Regierung Freunde finden würde. Tragen Sie diese Idee weiter und vielleicht finden sich dann ja wirklich Aktive, welche die Mittel und das Know How haben dieses Spiel zu kreieren. Ich wäre jedenfalls gerne mit dabei, denn ich glaube die Arbeit an einer solchen Idee kann sehr interessant, spannend und auch lustig sein. Wichtig wäre dabei auch die Entwicklung eines Wahlscheintestes. Man müsste dazu nicht nur die Fragen entwickeln, sondern auch das Lehrmaterial. Und dies könnte aus vielen verschiedenen Vorträgen zu den unterschiedlichen Themen der Gesellschaft bestehen, die alle im Internet bei You Tube anzuklicken wären. Vielleicht habe ich in diesem Buch schon eine erste Auswahl getroffen. Daraus müsste man nun Fragen entwickeln und wer diese Fragen befriedigend richtig beantwortet, der bekommt den Wahlschein und darf mit abstimmen. Das verhindert auch, dass Leute mitspielen, nur um dieses Spiel zu unterwandern. Ich setze darauf, auch wenn einer vielleicht mit der Absicht kommt und destruktive Ziele verfolgt, er wäre gezwungen sich doch den einen oder anderen Vortrag anzuschauen und ich habe die Hoffnung, dass er dann erkennt, wie gut und richtig diese Internet-Regierung ist. Vielleicht bekommen wir so den einen oder anderen auch auf unsere Seite gezogen. Ob es dann noch politische Repräsentanten wie einen Kanzler oder einen Präsidenten geben muss, zumindest für die außenpolitischen Belange? An wen soll sich Frankreichs Präsident wenden, wenn er etwas besprechen will? Nun, ich denke, die meisten Fragen lassen sich offen im Netz diskutieren und wenn er mit jemandem persönlich sprechen will, so kann es ein Expertengremium von mit entsprechenden Themen Beauftragten geben, nicht alles muss über das Netz funktionieren, Menschen sollten auch physisch sich treffen können. Und mit diesen Experten könnten Fragen erörtert werden, doch diese Treffen wären immer öffentlich, Hinterzimmergespräche wären Tabu. Eine Kamera wäre immer mit dabei und wer Interesse hat, der schaut sich die daraus entstehenden Videos an. Die Piraten-Partei versucht es ja auch mit einer großen Offenheit, indem sie auch bei Sitzungen die Sache ins Netz überträgt. Das funktioniert nur bedingt, denn es wird dann auch schnell die Unprofessionalität der Einzelnen deutlich. Doch das sollte uns nicht davon abhalten. Wer sich nicht gut benimmt, einbringt und wer nicht überzeugt, der soll auch nicht an dem Platz sitzen. Er wird an Zustimmung verlieren. Aber das ist ja schließlich auch der Sinn der Sache.

Inkompetenz ist ja gerade das Problem, welches wir mit unseren Politikern

haben, doch sie können sich heute noch hinter geschlossenen

Türen verstecken und durchwursteln. 

Ach ja, und Geld gibt es für diese Regierungsmitarbeit nicht. Das allgemeine, bedingungslose Grundeinkommen muss ausreichen, bei der notwendigen Erstattung zusätzlich aufgetretener Kosten. Die alternative „Regierung“ ist ein Ehrenamt und nichts für Leute, die möglichst viel Geld verdienen wollen. Diese Menschen sollen sich dann in der Wirtschaft tummeln und gute Produkte auf den Markt bringen zu Bedingungen, die sozial und nachhaltig sind. Da die Arbeit in der Internet-Regierung aber auch kein Job von einigen Wenigen ist und sich die Arbeit auf möglichst viele verteilt, wird das Ehrenamt nicht unbedingt zur Überlastung des Einzelnen führen, er wird daneben sicherlich noch seinen persönlichen Interessen nachgehen können und vielleicht verdient er sich ja etwas dazu, indem er Bücher schreibt, Bilder malt, Filme dreht, Wissenschaft betreibt oder was auch immer. Die vielen irgendwann überflüssigen Beamten des heutigen Systems können sich dann auf ihr Altenteil zurück ziehen, ihre versprochenen hohen Pensionen werden allerdings nicht in voller Höhe drin sein. Doch warum soll man diese Leute auch noch für ihre schlechte Arbeit belohnen. Es gibt das bedingungslose Grundeinkommen, und je höher dieses ist, desto besser geht es allen. Man wird dies alles intensiv besprechen und diskutieren müssen, aber das ist nun mal auch die Folge einer Restrukturierung des Gemeinwesens, nicht alle werden ihre Privilegien behalten können.

Das ist sicherlich die Enteignung von Lebensleistung, das ist wahr,

aberes ist ja eben die Frage, was sich hinter dieser

Lebensleistung in Wahrheit verborgen hat.

Bauer sucht Frau, Albert, Sabine

Wie wichtig eine größere Beteiligung der Bürger, wie wichtig die Aufarbeitung der begangenen Fehler des jetzigen Politapparates ist und wie wichtig es ist den Parteien eine Alternative zur Seite zu stellen ist, dass zeigt der Kontraste-Beitrag „Regierung will Ursachen der Finanzkrise verheimlichen“. Wenn wir jetzt schon eine solche Alternativ-Regierung hätten, dann würden die Bürger sehr schnell und umfassend auch von dieser Schweinerei der Aktenverheimlichung erfahren und der Protest könnte sich ausweiten und formieren. Klagen gegen die Regierung würden in einem Alternativen Gericht erhoben werden können. Das würde zwar zunächst auch nichts ändern, aber wenn die Gerichtsentscheidungen der Alternativen-Regierung juristisch gut gemacht werden, von pensionierten, engagierten Richtern zum Beispiel, dann würde sich dies sicherlich auch schnell herumsprechen. Damit könnte dann ein Druck auf der Straße entstehen, denn wenn von dieser Schweinerei, die sich die Parlamentarier jetzt ausgedacht haben, öffentlich geredet würde, wenn die Medien dieses Thema aufgreifen müssten, dann würde unseren heutigen Politikern die Maske herunter gerissen. Sie müssten sich rechtfertigen und ihre Intentionen würden entlarvt. Es geht einfach darum einen Ort zu erschaffen, an dem sich Widerstand aufbauen und entfalten kann. Wir müssen unseren Politikern wirklich ganz stark auf die Finger sehen und immer wieder klar machen, wir beobachten Euch und wir sind eigentlich weit stärker legitimiert als ihr. Und dann würden solche Informationen wie sie in dem Video „Staat-Recht=Mafia!“ bisher nur wenigen bekannt werden, einem breiten Publikum vorgelegt. Wenn man sich das anhört, dann erkennt man erst, wie korrupt und verbrecherisch unsere Politiker sind. Sie bereichern sich an Straftaten und Betrügereien und sie sind von daher gar nicht an Staatsanwälten interessiert, die unabhängig und nur dem Gesetz verpflichtet ihrer Aufgabe nachgehen. Dieses Video wäre dann zum Beispiel ein Fall für ein Alternatives Gericht, welches Bestandteil der Alternativ-Regierung sein müsste. Und so Leute wie dieser Korruptions-Kommisar Dolata, der bei Pelzig aufgetreten ist, der würde sich sicherlich dafür gewinnen lassen, bei der Alternativen Gerichtsbarkeit und Polizei mitzumachen. Schauen Sie sich das Gespräch „Hauptkomissar spricht ungewohnt offen über Korruption in Deutschland“ ruhig auch mal an. Es ist wirklich alles noch viel Schlimmer als in einem Mafia-Krimi. Und dann wird einfach klar, wie ungeheuer wichtig es ist, dass sich die Guten und Interessierten zusammentun und eine Gegenbewegung ins Leben rufen. Wenn Sie sich so richtig für das Thema Korruption in Fahrt bringen lassen wollen, dann gehen Sie ins Internet und schauen sich dort Videos wie „Korrupte Politik – Korruption in Deutschland“ oder „Bananenrepublik Deutschland – Korruption & Klüngel“ an. Ich spare es mir, denn ich rege mich sonst nur noch mehr darüber auf. Ich kann nur immer wieder sagen, die Parteien selbst sind das Problem. Und wie Komissar Dolata es auch sagt, die Parteiendemokratie ist eigentlich überholt und gehört durch eine besser Regierungsform ersetzt. Allerdings, all die Verbrecher von Heute, die alle bisher locker davon gekommen sind, die würden von der Alternativen Gerichtsbarkeit verfolgt und zur Rechenschaft gezogen werden müssen, denn dass sich diese Gauner in ein neues System retten und amnestiert werden, das dürfte nicht geschehen.

Ich kann wirklich nur konstatieren, wir leiden an einem kompletten Versagen

unseres Systems und es gehört unbedingt abgeschafft.

Pamela Anderson, Russell Brand

Und wenn Sie glauben, das alles wäre ja wirklich sehr schön, aber die Menschen in Deutschland und anderswo sind zu bequem und zu abgestumpft, dann schauen Sie sich mal folgendes Video an: „Christoph Hörstel hält eine superlative Brandrede! Karlsruhe 10.09.2011“ Ich bin wirklich von diesem Mann ganz angetan, denn er spricht aus, was mir und wie man feststellen kann auch anderen Menschen auf der Seele liegt. Auch er, da bin ich sicher, würde mitmachen bei einer Alternativ-Regierung. Oder aber er würde als alter Journalistenhase mitmachen beim Aufbau einer Freien Presse. Dazu ist in Zeiten des Internets nicht viel nötig. Aber natürlich brauchen wir Leute, die Kontakte haben, die wissen wie man professionell Interviews durchführt, Leute die gut reden und schreiben können, Leute die recherchieren und Themen für die Bevölkerung aufarbeiten. Menschen, die mit Kameras umgehen können, die gute Filme schneiden können, Menschen, die sich mit den Hintergründen auseinandersetzen, Menschen die Bücher darüber schreiben. Jedenfalls, Sie werden es selber sehen und hören, der Mann hat von den herrschenden Bedingungen die Nase voll. Es sind also nicht alle Presseleute korrupt oder hasenfüßig. Es gibt wohl immer mehr, die Zweifel an ihrem Medienkonzern haben, immer mehr wollen unabhängig die Wahrheit sagen und dass tun, was ein Journalist machen sollte. Er soll die Menschen informieren, er soll sie aus den Sofas holen und für den Kampf um die Wahrheit und Gerechtigkeit gewinnen. Eine Freie Presse ist das A und O einer jeden Gesellschaft. Und darum ist unsere Medienlandschaft ja auch so wie sie ist. Wenn alle so wie dieser Hörstel eine wirkliche Berufung empfinden würden, dann hätten die üblen, satanischen Kräfte gar keine Chance. Man würde ihnen die Kameras zu ihren Bilderbergertreffen schicken, man würde ständig unangenehme Fragen stellen, man würde die Machenschaften aufdecken und schon stünden die Bösen alleine da. Es ist wirklich ungeheuer wichtig, dass wir solch engagierte Journalisten unterstützen und wir müssen sie ermuntern und anfeuern. Sie sind unser Ohren, unsere Augen und unser Mund. Nur mit ihrer Hilfe ist es möglich die Informationen auch unter das Volk zu bekommen, nur mit ihrer Unterstützung ist eine alternative Internet-Regierung möglich. Denn wir leben zukünftig in einer Informationsgesellschaft und wenn wir nicht wollen, dass es eine Desinformations-gesellschaft bleibt, dann sollten wir sie auch für ihre Arbeit entlohnen.

Kaufen Sie also ihre Bücher, ihre DVDs, geht zu ihren Veranstaltungen und wenn nötig,

dann spendet auch mal etwas, denn noch gibt es kein bedingungsloses

Grundeinkommen, dass ihnen zumindest das Überleben sichert. 

Bachelor Sebastian Pannek

Dr. Daniele Ganser: Wie uns illegale Kriege

schmackhaft gemacht werden – Sündenfall Kosovo 1999

Published on Feb 1, 2017 – KenFM

„Es gibt nur ein perspektivisches Sehen“

Ich höre dem lieben Dr. Daniele Ganser
wirklich gerne zu. Vielen Dank für den Upload.

Präsident Trump

MLI – Tag 12

Published on Jun 19, 2014 – Magic Monalisa

Dies ist der letzte Teil der „Verschwiegenen Früchte“, wenn Sie

auch den Rest und noch vieles Andere mehr entdecken wollen, dann kommen

Sie ins MONALISALAND, Sie finden es unter – www.monalisa.land

Sie sind herzlich Willkommen.

20170201_VIP_Daily_Brad_Pitt

FORTSETZUNG folgt!