Monalisa TV – Wie es Euch gefällt! – 16.März 2015

Jetzt wird es ernst! Jetzt wird gezaubert!

„WWL PARTEI HAT DEUTSCHLAND EINGENOMMEN

UND ÜBERNOMMEN!“

Veröffentlicht am 08.03.2015

LIEBE BÜRGER UND BÜRGERINNEN; HABT IHR NICHT ALLE DIE SCHNAUZE VOLL VON DER DERZEITIGEN SITUATION UND VERSKLAVUNG DURCH ALLE EBENEN UNSERER KRANKEN VERFALLENEN GESELLSCHAFT?? WELCHE MÖGLICHKEITEN UND ALTERNATIVEN WURDEN SCHON ERFOLGLOS VERSUCHT? DEMONSTRIEREN?? REDEN? SCHIMPFEN? ES IST AN DER ZEIT WO GOTT PERSÖNLICH ALLES AUF DEN KOPF STELLEN WIRD UND ER HAT BEREITS BEGONNEN UND ER MÖCHTE ES MIT DIR TUN:::JETZT WWW.VIP111.de

 

„KenFM im Gespräch mit: Lars Mährholz (März 2015)“

Veröffentlicht am 13.03.2015

„Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

 

„ProtestKultur – Stephan Bartunek bei SteinZeit“


Hochgeladen am 02.03.2015 – Schauspieler Stephan Bartunek engagierte sich im Jahre 2014 verstärkt in der Mahnwachenbewegung. Zunächst in Wien, später überregional hielt er viele Reden, in denen er die zeitgeistgeschichtliche Gegenwart analysiert und kommentiert. Politisch interessiert war Bartunek schon sein Leben lang. Er war stolz politisch gebildet sein, weil er viele Maistream-Blätter konsumierte. Als die Friedensbewegung auf die Straße ging und diese sofort den NAZI-Stempel erhielt, schaute Bartunek etwas genauer hin. Was er für sich entdeckte war die Erkenntnis von den Medien belogen zu werden. Alsbald stand er selbst als Redner auf den Mahnwachen. Sein Handwerk als Schauspieler hilft ihm dabei, seine Anliegen rhetorisch einladend und unterhaltsam zu präsentieren. Bitte unterstütze die Produktion der Sendung „SteinZeit“: http://nuoviso.tv/unterstuetzer-werden/

 

Um Ihre Meinung wird gebeten:

Hiermit lade ich Sie herzlich ein, in ZUKUNFT Ihre Kommentare zu was für einem Thema auch immer hier auf dieser Seite zu posten, ich werde mir diese zwar in der Startphase erst mal zuvor ansehen wollen, aber letztendlich möchte ich keine ZENSUR betreiben müssen. Das ist mir einfach schlicht zu viel Arbeit. Doch, da ich nicht weiß, was da unter Umständen für Kommentare kommen werden, denn bei einigen, die bisher bei mir eingetrudelt sind, habe ich doch arg den Eindruck, dass es irgendwelche IRRLÄUFER sein müssen, denn inhaltlich konnte ich damit so gar nichts anfangen. Aber in der Mehrzahl, dass kann ich mittlerweile sagen, sind die Kommentare für mich ein Vergnügen gewesen zu lesen. Was mich allerdings doch etwas wunderte, das war, dass fast alle Texte auf englisch geschrieben waren und aus mir unerklärlichen Gründen kamen die Überwiegenden auch noch alle von der gleichen Seite und zwar heißt der Beitrag „Die Zeit ist reif!“. Wenn Sie dort mal hinklicken, dann werden Sie sehen, das Ganze ist irgendwie interessant zu lesen und ich scheine das offenbar nicht alleine so zu sehen. Und wenn man dann auch noch an die mittlerweile so berühmt berüchtigten Kommentare bei You Tube oder Twitter denkt, dann ist der Gedanke nicht weit, zu sagen, gut, warum soll es keinen Ort geben, wo jeder zu allem und jeden auf seine Weise Stellung nimmt und jeder kann sich die Reaktion, Antwort oder den zugeschickten Beitrag/Link anschauen, die andere darauf geben.
Ich möchte zu Beginn allerdings tatsächlich erst mal die Möglichkeit haben, die Eingänge wenigsten zu überfliegen, ich bitte um Verständnis dafür, denn wer weiß, ob das nicht zu einem krassen Missverständnis verleiten könnte, hier herum zu pöbeln, zu beschimpfen oder zu beleidigen. Ich stelle mir nämlich schon eine Konversation auf einem gewissen Niveau vor. Was nicht heißt, das man die Tatsachen und Realitäten nicht auch ganz deutlich beim Namen nennen darf. Die Gesprächsteilnehmer müssen dabei auch nicht zwingend Ihren Familiennamen angeben, wünschenswert ist es jedoch schon. Denn, wenn man bereit ist, mit seinem vollen Namen für das zu stehen, was man sagt, so meine ich, hat es mehr Gewicht.
Was die Themen angeht, so will ich keine gezielten Vorgaben machen, lassen WIR die Sache einfach erst mal entstehen. Aber wenn Sie sich vielleicht erinnern, in einem der Tafel-Videos aus dem Jahr 2006 habe ich so mal ins Blaue phantasiert, das ich gerne ein Forum hätte, wo jeder Fragen stellen kann und andere dann denen deren Fragen beantworten können. Damals ging es mir in erster Linie um Fragen zu meinem Bombini oder zum Thema Freie Energie/Vakuumenergie. Heute, das sehen Sie ja, hat sich mein Themengebiet doch sehr verbreitert. Denn letztendlich reicht es eben nicht, dass UNS ALLEN nur eine andere, wenn auch großartige, neuartige, umweltfreundliche Energiequelle zur Verfügung steht. Es ist mittlerweile unverkennbar für jeden politisch Informierten Zeitgenossen, dass sich im Grunde so gut wie alles verändern oder zumindest stark verbessern muss, wenn WIR hier auf dem Planeten ein Paradies für Alle realisieren wollen. Es gibt genügend, die es wollen und auch genügend, die den Lieben Gott darum um Hilfe angefleht haben, dass ER dies möglich macht. Und ich denke, ER hat unsere Gebete gehört und die Weichen des Schicksals entsprechend gestellt. Jeder wird daher am Ende des Weltgerichts das bekommen, wofür ER sich eingesetzt hat. Hat ein Mensch seine Seele GOTT oder den TEUFEL gegeben? Nun, da wo die SEELE ist, wird das BEWUSSTSEIN des Menschen am Ende seiner Tage auch landen. Das bedeutet, jeder kann sich leicht ausrechnen, was ihn nach dem Tod erwartet. Ich mache mir persönlich darum nur wenige Gedanken, aber es gibt sicher einige Menschen, die jetzt nervös werden sollten. Mich interessiert es jedoch viel mehr, wie WIR es nun schaffen, aus dem tragischen Diesseits ein so schönes und interessantes Paradies auf Erden zu machen, dass sich im Grunde jeder wünscht noch einmal dorthin wieder hinein geboren zu werden.
Und ich denke, jeder, der diese Idee ebenfalls gut findet und dazu Informationen oder Gedanken beitragen möchte, der ist aufgerufen, sich hier zu Wort zu melden. Ich hoffe Sie finden dieses EXPERIMENT genauso interessant wie ich. Ich sage es mal so, lieber Leser, schreiben Sie mit mir gemeinsam mit an der KOLLEKTIVEN GESCHICHTE der REVOLUTION 2015, also an UNSERER GESCHICHTE! Geschrieben von Allen für Alle. Ich persönlich habe, so denke ich jetzt eigentlich erst mal genug erzählt, erklärt und berichtet. Ich finde, jetzt sind Sie mal dran. Und ich schlage vor, das erste allgemeine Thema sollte am Besten dem Titel dieses Beitrages gerecht werden und darum frage ich Sie einfach:

 

„Wie hätten Sie es denn gerne?

Am Stück oder geschnitten?“


Ach ja, und was meine interaktive Fernsehzeitung angeht, da schau wir mal wie es weitergeht. Ich empfehle Ihnen auf jeden Fall regelmäßig MonalisaTV(live) einzuschalten, denn dort werde ich weiterhin die wichtigen Videos zur politischen Weltlage zusammentragen. Außerdem werde ich die PLAYLISTEN-LISTE stetig erweitern. Wer dort einen speziellen Wunsch oder Vorschlag machen möchte, der kann mir den entsprechenden Link gerne ebenfalls zusenden. Ansonsten werde ich in Zukunft immer wieder mal bestimmte Beiträge aus dem Monalisaland als Lektüre empfehlen, so wie gestern den „Zauber des Zufalls – Teil 1“. Wer das Monalisaland kennt, der wird wissen, dort befindet sich genügend Stoff zum nachdenken.
Ich hoffe, Sie werden dieses Angebot meinerseits, so wie ich, nicht nur mit Interesse verfolgen, sondern sich tatsächlich auch mit Ihren eigenen Gedanken an diesem globalen Austausch beteiligen. Irgendwer muss einfach mal damit anfangen und dann hoffe ich, dass sich daraus eine lesenswerte Geschichte ergibt, die am Ende dazu führt, dass WIR WISSEN WAS WIR WOLLEN, DAMIT DIESER KOLLEKTIVE WUNSCH DANN AUCH MIT GOTTES HILFE WAHR WERDEN KANN. Und eines kann ich Ihnen versichern, GOTT mag kein LUPENREINER DEMOKRAT sein, aber wenn SEINE KINDER gute Vorschläge machen, dann wird ER sein Bestes tun, um diese Wünsche wahr werden zu lassen.

 

 Die Fortsetzung bestimmen Sie!

Sie sind am ZUG!

Steigen Sie ein!

„100 % HINGEGEBENE MANTSCHAFT SONST NICHTS!“

Veröffentlicht am 12.03.2015

MEHR INFO UNTER www.vip111.de

monalisatv

13 Comments

  1. Excellent pieces. Keep writing such kind of info on your
    blog. Im really impressed by your blog.
    Hello there, You’ve done a fantastic job.
    I will definitely digg it and in my opinion recommend to
    my friends. I’m confident they will be benefited from this site.

  2. certainly like your web-site however you have to
    check the spelling on several of your posts. Several of them are rife with spelling problems and I to find it very bothersome to inform the reality then again I’ll surely come again again.

  3. What i don’t understood is in ruth how you’re now not really much more
    smartly-appreciated than yyou might bbe now. You’re very intelligent.
    You realize thuus considerably in relation to this topic, produced
    me personally consider itt from numerous varied angles.

    Its like meen annd wome don’t sewm too be fascinated except it’s something to
    accomplish with Girl gaga! Your personal stuffs excellent.

    Always take care of it up!

  4. Hey There. I found your blog using msn. This is a very well
    written article. I will be suree to bookmark it and come back to read
    more of your useful information. Thanks for the post.
    I’ll certainly return.

  5. The supplement is extracted from the rind of the Garcinia Cambogia fruit (a small pumpkin shaped
    fruit occasionally called a tamarind) and has been around for a long time which makes pros feel comfortable about the security.” Doctors say their studies demonstrated an increase in weight loss
    2 to 3 times more than those not taking any Garcinia Cambogia Extract, which resulted in up
    to 10 pounds or more per month to exercise or diet without change.

  6. Free hosting is suitable for small and simple websites.
    An individual or companies want to change hosting company because
    current hosting company may not be providing enough disk storage space or bandwidth or customer service may not be up to the mark.

    Also ask for other details like emails and users support.

  7. Hello friend. Let me introduce myself. I’m Hayley. One of the things Enjoy most was chess although i haven’t produced a dime destinations. Credit authorising is how your sweetheart makes a full time income. Some schedule ago My friends and i chose you can live South Dakota and I truly don’t course of action on adjusting it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *