Monalisa TV – Fernstudium der göttlichen Magie – Lektion 1 – 17.März 2015

Die magische Verknüpfung

Dienstag, 17.März 2015, 10 Uhr, MONALISA betrat den HÖRSAAL und schaute sich um. Das von IHR in den letzten Tagen hergerichtete Universitäts-ABTEIL war gar nicht so klein wie man vielleicht denken würde. Dennoch, besonders viele STUDENTEN hatten sich dort leider zu dieser Stunde noch nicht eingefunden. Ein Gefühl der Enttäuschung wollte sich schon in IHR ausbreiten, doch SIE beherrschte und tröstete sich: „Ach ist doch egal, ich fange trotzdem schon mal an, das SEMINAR wird schließlich aufgezeichnet, so dass letztendlich alle REISENDEN die Möglichkeit haben werden, sich diese VORLESUNG zu Gemüte zu führen. Das Thema der 1. LEKTION sollte die zukünftigen Bewohner, der auf sie alle wartenden BESSEREN WELT, schon mal mit den physikalischen Gesetzen der göttlichen MAGIE bekannt machen, denn es würde in ZUKUNFT von entscheidender Bedeutung sein, dass die Menschen sich endlich wieder an die grundlegenden Gesetze der magischen Verknüpfung erinnerten. SIE wollte diesen sensiblen Prozess mit einem aktuellen Vortrag von Professor Herrmann über den MYTHOS Mond beginnen und SIE hoffe, auf diesem Wege das weitgehend verschüttete WISSEN über die allgemeinen Gesetze der MAGIE möglichst sanft aus dem materialistischen Gefängnis des kollektiven Unterbewusstsein zu befreien.:

 

„Mythos Mond – Prof. Dieter B. Herrmann“

Veröffentlicht am 14.03.2015

Der Mond als das hellste Gestirn der Nacht bewegt die Menschen seit den ältesten Zeiten. Schon in der Antike reisten phantasiebegabte Autoren in Gedanken zum Mond, während andere ihn als Gottheit verehrten. Doch erst mit der Erfindung des Fernrohrs begann im 17. Jahrhundert die wissenschaftliche Erforschung des Mondes. Wegen der großen praktischen Bedeutung der Mondbewegung für die Orientierung auf der Erde setzte man alles daran, seinen kosmischen Fahrplan zu erforschen. Nach dem Beginn der „Kosmischen Ära“ im 20. Jahrhundert wurde der Mond rasch zum Ziel der Raumfahrt mit dem bisherigen Gipfelpunkt bemannter Flüge im Rahmen des Apollo-Projektes. Viele Geheimnisse umgeben unseren natürlich kosmischen Begleiter bis heute. Deshalb ist er für Forscher ebenso interessant geblieben wie für Esoteriker. Werden bei Vollmond tatsächlich mehr Kinder geboren und muss ich mein Leben im Einklang mit dem Mondphasen führen? – Noch mehr sehen als Anderswo? Hier geht es zum NuoViso Premiumbereich: http://nuoviso.tv/premiumbereich-2/

 

Die SONNENGÖTTIN wendete sich nach diesem Video an IHRE STUDENTEN und fragte in die eingetretene Ruhe: „Und was meinen Sie, ist der MOND männlich oder weiblich? Ist es EIN Mond oder doch LA Luna?“
„Ist das in der heutigen Zeit nicht völlig egal, ob Mann oder Frau,“ meldete sich Einer aus der hinteren Reihe und fügte mit einem etwas spöttischen Unterton hinzu: „Sind wir heutzutage denn nicht alle Gender?“
„I wo … für mich ist der Mond eindeutig männlich,“ sagte eine junge Frau, die in der ersten Reihe saß.
„Bei uns zu Hause ist LUNA immer schon weiblich gewesen,“ sagte ein junger Mann mit einem sympathischen, französischen Akzent. Monalisa schaute auf IHRE Handvoll STUDENTEN und dachte: Schade, dass nur so wenige heute erschienen sind. Hoffentlich sind wenigstens die Teilnehmerzahlen für das FERNSTUDIUM ermutigender… „Interessant, und wie sieht es Ihrer Meinung nach bei der Erde aus? Mann oder Frau,“ fragte die GÖTTIN mit leicht hochgezogenen Augenbrauen.
„Mutter Erde ist natürlich eine Frau, das ist doch ganz klar,“ kam es betont gelangweilt wieder mal von ganz hinten. Hm … der Typ fühlte sich offenbar unterfordert, dachte die GÖTTIN, und SIE fragte: „Und wie ist das bei der SONNE? Le Soleil oder DIE Sonne?“
„Das ist doch Blödsinn,“ kam es wieder aus der hinteren Ecke. „Diese ganze Mann-Frau-Geschichte ist doch Kinderkram. Ich dachte, wir lernen hier etwas über die Physik der Magie.“
„Nun, selbst, wenn Sie die Kräfte der Magie rein physikalisch betrachten wollen, wie wollen Sie ihre Erkenntnisse denn richtig umsetzen, wenn Sie nicht wissen, wodurch diese charakterisiert sind,“ fragte MONALISA zurück.
„Wieso, die Anziehungskräfte eines Himmelskörpers sind doch allein von seiner Masse abhängig, da gibt es kein männlich oder weiblich, Kräfte haben kein Geschlecht, ich finde, wir sind hier doch wohl nicht in einem Esoterik-Kindergarten gelandet, will ich meinen. Es ist doch völlig egal, ob auf dem Mond ein Mann oder eine Frau wohnt, die Gravtation ändert sich dadurch bestimmt nicht.“ Irgendwo kicherte jemand.
„Interessantes Argument, dann dürfte es für Sie ja auch kein Problem sein, wenn auf der SONNE ab sofort eine weibliche GOTTHEIT thront, das erleichtert mich wirklich sehr,“ sagte die GÖTTIN mit einem leichten Schmunzeln um dann mit einem nicht ganz zu verbergenden, spitzen Unterton fortzufahren: „Ich kann Ihnen wirklich nur sehr empfehlen die Geschlechterfrage auch in der Physik nicht zu ignorieren, im Gegenteil, die richtige Zuordnung des Geschlechts aller Dinge, macht es Ihnen am Ende sehr viel leichter, den Überblick über die Auswirkung, der zu betrachtenden Kräfteverhältnisse zu behalten. Männlich oder weiblich, 0 und 1, positiv … negativ, die Weiße oder Schwarze Kraft, Anziehung, Abstoßung, Hingabe oder Macht, Liebe und Hass … die Eigenschaften eines Mannes und einer Frau sind in vielen Aspekten, trotz des in meinen Augen ausufernden Gender-Wahns, nun mal nicht weg zu diskutieren. Und warum auch, es ist doch sehr viel interessanter, wenn wir nicht alle gleich sind, oder? Ich bitte Sie also, auch wenn die geschlechtliche Zuweisung Ihnen persönlich nicht mehr ganz zeitgemäß zu sein scheint, lassen Sie diesen alten Zopf besser dran, Sie können sich daran nämlich wunderbar festhalten, sobald die Zahl der zu kontrollierenden Verknüpfungen zunimmt. Und das wird es zweifellos. Insofern, bitte klären Sie in den kommenden Tagen zuerst mal für sich ganz persönlich, ob Sie sich den Mond, aber auch andere Himmelskörper, von einem Mann oder einer Frau bewohnt vorstellen…“
Da meldete sich eine wohl schon etwas ältere STUDENTIN zu Wort und fragte: „Professor Herrmann sagte doch, dass man von der Erde aus immer nur eine Seite des Mondes sieht, vielleicht wohnt die Frau ja auf der Rückseite und der Mann schaut die ganze Zeit  zu uns herunter.“
„…und erhellt uns die dunkle Nacht,“ fügte ihre Sitznachbarin hinzu.
„Eine inspirierende Vorstellung, warum nicht? Bitte betrachten Sie die persönliche Klärung dieser Frage als eine Art HAUSAUFGABE. Meditieren Sie darüber oder schauen Sie möglichst tief in Ihre Innenwelt. Wer wohnt auf Ihrem inneren Mond?“

„Mir ist das hier wirklich zu esoterisch, ich habe da kein Interesse dran, komm wir gehen,“ und tatsächlich, in der hinteren Reihe standen zwei junge Männer auf um den Hörsaal demonstrativ zu verlassen. Monalisa sagte dazu nichts, denn Sie wusste, wer nicht hier hingehörte, den vertrieb dessen eigenes Unterbewusstsein zum Glück schnell von selbst.
„Professor Satania, was denken Sie denn, wer auf dem Mond lebt,“ fragte der sympathische Franzose.
„Nun, in meiner Welt wohnt dort zur Zeit ein Mann,“ antwortete die GÖTTIN. „Doch das ist keine ewige oder gar allgemeingültige Erkenntnis, in Ihrem Fall kann dort durchaus eine Frau wohnen. Die Wahrheit liegt wie so oft allein im Auge des Betrachters. Entscheidend ist nur, dass Sie sich darüber klar werden, wer bei Ihnen wo lebt. Und, das zumindest im Mond Leben ist, ob nun männlich, weiblich oder Beides auf einmal, dass können einige Wissenschaftler offenbar jetzt sogar erstmals wissenschaftlich nachweisen.“

„Honigmann – Nachrichten vom 13. März 2015 – Nr. 554“

Veröffentlicht am 13.03.2015

Honigmann – Nachrichten vom 13. März 2015 – Nr. 554

Themen: .Überraschende Entdeckung: Das Mondinnere ist heiß und wahrscheinlich flüssig http://grenzwissenschaft-aktuell.blog… Antarktisches Meereis tat das genaue Gegenteil dessen, was die Modelle vorhersagtenhttp://www.eike-klima-energie.eu …u.v.m.

Monalisa ließ die ersten Minuten der aktuellen Honigmann-Nachrichten auf dem großen Bildschirm ablaufen, dann stoppte SIE den Film und sagte: „Ich empfehle Ihnen übrigens sehr, sich regelmäßig die EngelsburgNews anzuschauen, es ist nicht nur wichtig, dass Sie ein klares, inneres Bild von dem Wesen der Dinge haben, Sie sollten dieses WELTBILD auch immer wieder mit den aktuellen, wissenschaftlichen Daten und Erkenntnissen abgleichen. Für mich persönlich war es jedenfalls heute sehr interessant zu erfahren, dass der Mond in der 3D-Welt noch zu keinem toten Stein geworden ist, sondern in seinem Innern immer noch ein warmes Herz schlägt.“ Und die GÖTTIN nahm einen Stift zur Hand, um auf die Tafel zu schreiben:

„Anziehung und Ausschluss

Das Gesetz der Anziehung hat zwei Ausprägungen:

Zum einen zieht es durch „Gleichschwingung“ Dinge und Menschen zu uns.

Zum anderen besagt es in logischer Folge, dass wir nur wahrnehmen können

wozu wir Resonanz haben, und auch nur in Kontakt kommen,

womit wir in Resonanz sind.[1]

Anziehung

Das Gesetz der Anziehung wirkt durch Gedanken und Gefühle.

Was man sich auch immer in seinem Geist vorstellt,

ob bewusst oder unbewusst,

zieht man wie ein Magnet zu sich heran.

Worauf man sich (innerlich) in Gedanken konzentriert, erlebt man (äußerlich) in der Welt.

Je mehr man bei einem Gedanken fühlt,

desto stärker ist die Anziehungskraft für das Vorgestellte.“

http://secret-wiki.de/wiki/Gesetz_der_Anziehung

Danach schaute SIE auf IHRE UHR, und sagte: „Ich bitte Sie, lassen Sie sich diese wenigen Sätze in den nächsten Tagen einfach mal in aller Ruhe durch den Kopf gehen, meditieren Sie darüber, gewinnen Sie eine etwas genauere Vorstellung vom Wesen der Anziehung und damit auch der Gravitation und beim nächsten Mal reden wir dann über Ihre gewonnenen Erkenntnisse. Anschließend beschäftigen wir uns dann mit den sogenannten Fliehkräften … doch, hat jetzt hierzu vielleicht noch jemand eine Frage?“ Der Finger der jungen Dame aus der ersten Reihe ging sogleich nach oben: „Professor Satania, wenn ich fragen darf, was glauben Sie, waren die Amerikaner wirklich auf dem Mond?“
„Nun ja,“ sagte die GÖTTIN und lächelte, „die Beweise dafür scheinen wohl nicht nur mir etwas fragwürdig zu sein… Haben Sie sich schon für das Seminar zum „Reverse Speech“ bei Professor Kaiser angemeldet, die Liste müsste eigentlich schon längst aushängen? Ich denke, wenn Sie dieses Seminar besucht haben, dann erübrigt sich Ihre Frage schnell… So, meine Damen und Herren, ich glaube, die Mensa ruft uns schon alle, oder? Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit, bis zum nächsten Mal.“
http://quer-denken.tv/index.php/bibliothek/1243-reverse-speech-die-mondlandung-war-fake-joke
Auf dem Weg in den Restaurant-Wagen kam die GÖTTIN an verschiedenen Räumen vorbei, in denen überall interessierte FAHRGÄSTE saßen, viel mehr als es bei IHR gerade der Fall gewesen war. Das gab IHR natürlich einen kleinen Stich, schließlich ist es viel motivierender und inspirierender, wenn man vor einer großem Menschenmenge sprechen konnte. Aber SIE musste ja schon froh sein, wenn SIE überhaupt wahrgenommen wurde, denn für die Meisten war SIE immer noch unsichtbar und darum auch nicht existent. Sie kam an einer Tür vorbei, in dessen Raum sich die Menschen drängten und Sie schaute auf das Plakat, welches an der Tür angebracht worden war. Oh … dachte SIE erfreut, hier spricht gerade Klaus Dona, der Mann mit den unerklärlichen, archeologischen Funden. Das wäre auch etwas für mich … und jetzt war SIE wie so oft ganz froh, unsichtbar zu sein, denn dadurch war es für SIE kein Problem, sich einfach vorzudrängeln um sich in die erste Reihe auf einen Platz zu setzen, der eigentlich schon durch einen Anderen besetzt war.

 

„Artefakte gegen jede Geschichtsschreibung“

14.März 2015  Ein Vortrag in der Reihe „MysterienZyklus“. Eine Vortragsreihe, die die Fostac AG in Bichwil sponsert und uns so ermöglicht, wirklich erstklassige Referenten verpflichten zu können. Mit Klaus Dona haben wir einen Vortragenden gewinnen können, der ein bißchen der Indiana Jones unter den Forschern für prähistorische Archäologie ist. Der österreichischer Privatforscher, selbstständiger Kulturmanager und Ausstellungs-Organisator ist Experte für uralte Fundstücke, die so gar nicht in das System der Schulwissenschaften passen – die aber zu deren Ärger eben einfach da sind und auch nicht wegignoriert werden können…
Hier in Bichwil gibt er uns einen Übrblick über die Gegenstände und ihren mythologischen, physikalischen und geschichtlichen Hintergrund. Da er die meisten dieser Objekte privat erworben hat, können sie auch nicht irgendwie aus den Museen verschwinden und danach für niemals existent erklärt werden. Er brachte uns sogar einige der Stücke zum Ansehen und „Be-greifen“ mit nach Bichwil. Für die Teilnehmer war es besonders interessant, mit Klaus Dona persönlich sprechen zu können, die eine oder andere  – sehr unterhaltsam vorgetragene – Abenteuergeschichte des Findens dieser Out-of-Time-Artefakte von ihm erfahren zu können. http://quer-denken.tv/index.php/bibliothek/1263-artefakte-gegen-jede-geschichtsschreibung#

Nach diesem wirklich sehrinteressanten Vortrag von Klaus Dona ließ die GÖTTIN sich gemeinsam mit den übrigen Zuschauern von einem zum nächsten Event treiben, denn oh ja, mittlerweile war wirklich ziemlich viel los in IHREM ZUG. Überall fanden gerade irgendwelche interessanten Veranstaltungen statt, so dass sogar MONALISA überrascht war. Klar, SIE hatte gewusst, das die MITARBEITER GOTTES zahlreich und schon länger sehr fleißig an ihren Projekten gearbeitet hatten, doch jetzt, wo alle auf einem Punkt versammelt waren, erkannte man erst das Potential, welches in ihnen allen steckte, plötzlich konnte man an jeder Ecke neue Erkenntnisse gewinnen oder spektakuläre Attraktionen bewundern, aber auch interessanten Gesprächen lauschen. So wie zum Beispiel das Folgende:

 

„Ulrich Mohr – Gut und Böse –

eine fiktive Aufteilung der Welt mit fatalen Folgen.“

Hochgeladen am 14.01.2015

Oder: Von der Notwendigkeit des Negativen.

Quer-Denken.TV

14. März 2015 Dr. med. Ulrich Mohr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Was ist das Gute und was das Böse? Orientiert man sich zunächst an der Natur, werden wir feststellen, daß diese Begriffe in der Natur nicht existieren. Wir kämen kaum auf die Idee einen Löwen als böse zu bezeichnen, wenn er eine Antilope verspeist. Ebenso wenig würden wir ein Erdbeben oder einem Vulkanausbruch das Etikett „böse“ verleihen. Die Natur ist so, wie sie ist; hier existiert kein Gut und Böse.
Ist Gut und Böse also nur eine subjektive Wahrnehmung und Interpretation des Menschen? Zunächst einmal müssen wir uns darüber bewußt werden, was die Aufteilung in Gut und Böse bedeutet. Letztendlich handelt es sich bei dieser Unterteilung um eine Polarität, wie sie zum Beispiel auch in der Physik unter den Begriffen „Plus“ und „Minus“ existiert. Niemand käme auf die Idee, die Notwendigkeit dieser Polarität z. B. hinsichtlich der Elektrizität und der Nutzung elektrischer Geräte oder Maschinen anzuzweifeln oder in den Kontext einer moralischen Wertung zu bringen.
Betrachtet man nun die menschliche Psyche unter einem ähnlichen Gesichtspunkt, dann stellt man fest, daß der Pluspol ein Ort relativer Fülle, der Minuspol relativer Leere ist. Es entsteht wie auch bei der Elektrizität eine Spannung, welche zum Ausgleich führt. Ausgleich führt zu Bewegung, Bewegung führt zu Leben. Aus dieser Erkenntnis ergibt sich, daß der Hauptantrieb des bewußt werdenden Menschen nur im Negativen zu finden ist. Es muß hierfür eine Aufladung des negativen Pols erfolgen. Wie uns dies im Alltag gelingt und welche Rolle Gesundheit und Krankheit in diesem Mechanismus spielt, erläutert Ulrich Mohr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

 

„Urwort – Gottes geheime Formel“

„Die Feinstofflichkeit des Lebens –

Wirksamkeitsstudien zum Lebensfeldstabilisator LFS“

Quer-Denken.TV

 

Letztendlich war die Vielfalt des Angebots wirklich kaum zu übersehen und auch ganz bestimmt nicht an einem Tag „abarbeiten“. Aber die REISE würde schließlich noch etwas dauern, bis sie ALLE an IHREM ZIEL angekommen sein würden und so war zumindest schon mal sichergestellt, dass die FAHRT so schnell nicht langweilig werden würde. Aber es gab auch immer wieder öffentliche Bekanntmachungen oder Aufrufe zum Mitmachen und Handeln, wobei der folgende Aufruf gerade auf einigen der vielen Bildschirmen zu sehen und hören war.

„Zeit zu handeln –

Internationaler Tag der Privatsphäre am 13.06.2015″

Veröffentlicht am 15.03.2015

Video Skript zum Lesen: http://pastebin.com/Jt40HJDZ
—————————————-­———
Privatsphäre bedeutet Freiheit.

Wird die Privatsphäre beschnitten, bedeutet das auch eine Beschneidung der Freiheit.

Eine Freiheit, die uns durch Gesetze und Verfassungen unserer Staaten und der EU zugesichert werden.

Doch was passiert nun gerade direkt vor unseren Augen?

Die Gesetze und Verfassungen werden von einigen Politikern mit Füßen getreten.

Aufgrund fadenscheiniger Begründungen möchte man IMMER UND IMMER wieder

eine Vorratsdatenspeicherung einführen, die de facto ALLE Bürger trifft und betrifft und

so jeden einzelnen von uns UND EUCH zu einem Verdächtigen macht.
—————————————-­———
International Day of Privacy 2015

Infos: Call to Action Post: https://anonnewsde.org/2015/03/idp-06…

„Unsere holographische Realität“

Veröffentlicht am 15.03.2015

Wir leben in einem Hologramm

Orianer

Seit wir aufgewachsen sind, denken und glauben wir, die Welt in der wir existieren sei etwas Handfestes und Physisches und genau so, wie wir sie wahrnehmen. Jedoch wird dieses Gedankenmuster nicht nur desillusioniert durch schwierig zu erklärende Phänomene, sondern selbst dann, wenn eine solche Realität existieren sollte, gibt es Wahrnehmungen, die sich als vollständig subjektiv erweisen und keine objektive Realität widerspiegeln. Mit den bedeutenden Fortschritten bezüglich Wissen und Information, welche die Menschheit in der neueren Geschichte erreicht hat wurden radikale Veränderungen in der Art, wie die Realität wahrgenommen wird, vorgenommen. http://transinformation.net/unsere-ho...

 

„Das Holographische Prinzip“

Veröffentlicht am 05.04.2013

Kann es sein, dass wir in einem holografischen Universum leben?

Vielleicht sind wir alle Hologramme, Projektionen aus einem höherdimensionalen Raum.

Die These ist gewagt, doch inzwischen gibt es experimentelle Hinweise auf ein „holografisches Universum“.

 

„Innere Welten Äußere Welten – Teil 1: Akasha“

InnereWeltenFilm

Veröffentlicht am 15.01.2013 – Es gibt ein schwingendes Feld, das alle Dinge miteinander verbindet. Es wurde Akasha genannt, das ursprüngliche Om, Indra’s Netz von Juwelen, die Musik der Sphären und bekam im Laufe der Geschichte tausend weitere Namen. Die alten vedischen Lehrer lehrten die Nada Brahma – das Universum ist Schwingung. Das schwingende Feld ist die Ursache aller wahrer spiritueller Erfahrung und wissenschaftlicher Untersuchung. Es ist das gleiche Energiefeld, das die Heiligen, Buddhas, Yogis, Mystiker, Priester, chamanen und Seher beobachtet haben, als sie in ihr inneres Selbst blickten. Viele der hervorragenden Denker der Geschichte wie Pythagoras, Keppler, Leonardo da Vinci, Tesla und Einstein sind an die Schwelle des Geheimnisses herangekommen.
In der heutigen Gesellschaft hat ein Großteil der Menschheit diese alte Weisheit vergessen. Wir sind zu weit in den Bereich des Denkens abgeschweift, den wir als äußere Welt der Form wahrnehmen. Wir haben die Verbindung zu unseren inneren Welten verloren. Dieses Gleichgewicht, das der Buddha als „Den Weg der Mitte“ bezeichnete und Aristoteles als „Die goldene Mitte“, ist das Geburtsrecht eines jeden Menschen. Es ist der gemeinsame Ursprung aller Religionen und die Verbindung zwischen unseren inneren Welten und unseren äußeren Welten.

Arjuna 1 vor 3 Monaten Alles wahr… wovon ich das weiss? Durch meine eigene Erfahrung im Leben...
was ist schlimm daran? Das wir (speziell in der westlichen Welt) Eonen weit von diesem Wissen entfernt sind (man siehe auch einige Kommentare hier). Schlimm ist die Wahrheit zu wissen, und andere zu beobachten, wie sie im Dunkeln tappen, aber ihr Ego so aufgeblasen ist, dass sie sicher denken sie wissen es besser...nun jetzt könnte ich angeprangert werden, nach dem Motto, woher weisst Du das Du recht hast… Das Wissen, das sagt „so ein Quatsch..“ unterliegt keinerlei ERFAHRUNG sondern es spiegelt nur das wider, was Lehrer und Wissenschaftler einem ERZÄHLT haben. Aber sobald ein Mensch eine Erfahrung macht, WEISS er etwas besser… so ist das Leben nun mal aufgebaut… und die, die nicht wollen sind auch noch nicht bereit, sie werden erst bereit sein, wenn sie sehen, dass das Leben sie irgendwie… nennen wir es mal ermahnt und erzieht….Schlimm ist, wenn man im nachhinein die Sachen klar sieht, und sich oft denkt, hätte ich dies und das nur damals gewusst….. aber da gibt es niemanden, den man verantwortlich machen kann.. Eltern und Schuldsysteme können nichts dafür.. sie geben Wissen einfach nur weiter, wie sie es eben kennen…Der Sprecher ist total übertrieben.. Tipp: ganz normal reden.. das ist immer das glaubwürdigste, egal was uns Medien vormachen.. Gut ist: wir befinden uns an einer Schwelle zum aufwachen.. wie Lionee hier schon kommentierte… Jesus, Mohamet, Krishna, Buddha und viele mehr wollten uns nur zeigen, dass die Kraft in unserem Inneren liegt, aber wir gehen nie in die Stille.. das System will das nicht.. wir müssen erst sehr vom System enttäuscht sein, bis wir an ihm zweifeln… dann erst kommt Licht hinter die Fassade…

 

Radio Moppi – 14.3.2015

Veröffentlicht am 15.03.2015

Weltnetzmeldungen von und mit Stoffteddy

http://terraherz.wordpress.com

https://www.facebook.com/Terraherz.at

ein MedienKUNSTProjekt

Meldungen aus dem Netz präsentiert von Stoffteddy

– die beste schlechteste private Amateur-Hobby Sendung

– das nicht kommerzielle Informations-Magazin

– fuer Menschen mit Sehbehinderung und Leseschwaeche

– Geschichten, Beitraege und Meldungen aus dem Netz

• Kurzmeldungen (Ukraine, RU, EU, Welt…)

• Europa blockiert USA vor einem Krieg gegen Russland (?)

usw.

Oh ja, Radio Moppi, davon hätte ich ja auch gerne eine PLAYLISTE, doch leider scheint es die nicht zu geben. Aber zum Glück, man kann sich diesen Radiosender im Internet auch selber suchen … ich werde mir die Sendung jedenfalls später in Ruhe anhören. Doch erst mal war die GÖTTIN noch auf Ihrem SPAZIERGANG. Sie kam an einem Kiosk vorbei und las im Vorbeigehen folgende Überschrift und SIE blieb stehen um den Artikel zu lesen:

„USA drängen Vietnam zum Verbot von

Nachtanken russischer Bomber in Cam Ranh“

Die USA haben Vietnam aufgefordert, das Nachtanken russischer atomwaffenfähiger Bomber im ehemaligen US-Stützpunkt Cam Ranh zu verbieten. Das teilte ein Mitarbeiter des US-Außenministeriums am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters mit. „Wir forderten von den vietnamesischen Behörden Garantien dafür, dass Russland die Bucht von Cam Ranh für Aktivitäten wird nicht nutzen dürfen, die Spannungen in der Region schüren könnten“, hieß es.
Reuters zufolge hatte US-Befehlshaber im Pazifik, General Vincent Brooks, erklärt, dass (russische) Bomber „provokatorische“ Flüge unter anderem im Raum von Guam absolvieren, wo sich ein großes US-Luftstützpunkt befindet. Brooks behauptete, dass russische Maschinen, die um Guam herumfliegen, von russischen Tankflugzeugen nachgetankt werden, die von Cam Ranh starten. Der Flughafen von Cam Ranh war vom US-Militär während des Vietnam-Krieges gebaut worden. Nach Kriegsende wurde der Flugplatz 1979 bis 2002 von sowjetischen und dann von russischen Fliegerkräften genutzt. 2004 wurde ein Teil des Ex-Luftstützpunktes rekonstruiert und zu einem zivilen Flughafen umprofiliert. Seit Dezember 2009 hat Cam Ranh den Status eines internationalen Flughafens. http://de.sputniknews.com/militar/20150311/301449562.html

 

Es gab auch einige andere, die sich an diesem KIOSK versammelt hatten und SIE hörte die Leute reden:

 

David Lochmann Die UDA-Banditen sollten erst mal für die Schäden ihres Krieges mit Chemiewaffen am Vietnamesischen Volk aufkommen, ehe sie große Töne spucken.
Andrej Mierow Hat den Vollpfosten von Amis mal einer erklärt…das die USA den Krieg dort verloren haben…und das sie einen SCHEISSDRECK zu fordern haben!!!
Uwe Peters Die Amis sollen sich mal selber weg drängen,da haben die genug mit sich zu tun,die haben doch nun wirklich nicht den letzten Schuss gehört.

 

„Mitten unter Kriegsspielen der NATO

beschwert sich der NATO-Chef über russische Kriegsspiele“

14 März 2015 Kasia Drobysz‎ PUTINISTEN (Deutsche Freunde Wladimir Putins)Während NATO-Kräfte zur Zeit eine größere Serie von Kriegsspielen in den baltischen Mitgliedsstaaten an der russischen Grenze betreiben, beklagte heute NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, dass Russland zu viele Kriegsspiele durchführt und die NATO nicht ausreichend darüber informiert. – „Es ist wichtig, dass wir die Kanäle für militärische Kommunikation offen halten, um so viel Transparenz wie möglicht aufrecht zu halten, um Missverständnisse zu vermeiden,“ betonte Stoltenberg. See more at: http://europaobjektiv.com/nachrichten/nachrichten_779.html…

 

Na, mein lieber Herr Stoltenberg, das gilt dann aber auch für die Umtriebe der NATO. Und ich kann nur sagen, ich erfahre aus offizieller Richtung kein Wort darüber, was Sie da im Osten eigentlich suchen, dachte die SONNENGÖTTIN. Diese Witzbolde, spielten selbst die ganze Zeit dort mit ihrem Kriegsgerät dort herum … SIE schüttelte mit IHREM KOPF und wollte schon weitergehen, da hörte SIE einen jungen Mann einem Anderen etwas vorlesen:  „ProxTube – Gesperrte YouTube Videos schauen! Hilft beim Umgehen der Videosperren (GEMA & ähnliche) auf YouTube und das völlig legal. Support & Status: proxtube.com & facebook.com/ProxTube & twitter.com/ProxTubehttps://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/proxtube/

„Einfaches anonymes Surfen im Internet.“

– Ändern der IP und des Landes
– Besuchen blockierter/zensierter Websites
– Cookies löschen, IP anzeigen, und mehr..

Wir stellen die Proxys, keine externen Proxys oder sonstige Programme benötigt...AnonymoX ist Ihr Weg, um sich im Internet anonym zu bewegen und Zensurmaßnahmen zu überwinden. Die meisten Webseiten überwachen und analysieren das Verhalten ihrer User und können so detaillierte Besucherprofile erstellen. Staatliche und private Organistionen blockieren unter den Vorwänden von Jugendschutz, Urheberrechtsverletzungen oder Terrorbekämpfung willkürlich Webseiten. Beliebt sind auch Einschränkungen für Besucher aus bestimmten Regionen der Welt, beispielsweise sperren Videoplattformen wie YouTube mittels sogenannter GeoIP-Sperren das Ansehen vieler Videos basierend auf dem Herkunftsland... https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/anonymox/

 

Und dabei fiel IHR AUGENMERK auf folgende TITELZEILE:

„YouTube sperrt alle Musikvideos in Deutschland“

Im Streit mit der Gema sperrt die Google-Tochter YouTube alle professionellen Musikvideos auf seiner deutschen Website. Das bestätigte der Konzern WELT ONLINE. Bei der Kontroverse geht es darum, wie viel Geld der Verwertungsgesellschaft für das Verbreiten von Musikvideos im Web zusteht…„Die Gema verlangt nun zwölf Cent für jedes abgespielte Video“, sagte ein Sprecher WELT ONLINE. Das sei nicht hinnehmbar, eine Finanzierung schlicht unmöglich. „Übertragen auf den Kauf einer CD, würde dies bedeuten, dass ein Musikliebhaber für eine herkömmliche CD mehr als 500 Euro zahlen müsste.“ Auch andere Webseiten-Betreiber haben Ärger mit der Gema… http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article3479343/YouTube-sperrt-alle-Musikvideos-in-Deutschland.html

 

Und auch die GÖTTIN dachte:

„Diese Gema ist der Totengräber der Musik“

Gerade hat sie YouTube die Leviten gelesen. Eine Mindestgebühr sollen die Betreiber pro Videoabruf an die deutsche Musikverwertungsgesellschaft Gema zahlen. Eine bizarre Forderung! Denn die Gema benötigt die Mittel lediglich für ihren gewaltigen Beamtenapparat. Nur wenigen Musikern hilft sie wirklich…Die Gema ist in ihrer heutigen Form weder zeitgemäß noch hilfreich. Transparente Strukturen und Ausschüttungen, die Auflösung der unsäglichen Unterteilung von E- und U-Musik und das Nichtgängeln von Nicht-Gema-Mitgliedern sind die mindesten Forderungen, die man an sie stellen kann. Solange sich die Gema dem verstellt, wirken ihre Gebaren gegen YouTube & Co einfach nur lächerlich. http://www.welt.de/kultur/article3483406/Diese-Gema-ist-der-Totengraeber-der-Musik.html

 

Ja ja, die GEMA, darüber könnte SIE auch ein LIED SINGEN, doch IHRE STIMME hatte SIE wohl doch nicht komplett zurück erhalten. Nun ja, dafür gab es ja glücklicher Weise genügend andere, die ihr Musikalisches TALENT ausleben konnten:

 

„US Army Convoy 14.03.2015“

Veröffentlicht am 14.03.2015

„U.S. Army sending armored convoy 1,100 miles through Europe“

(CNN)Eastern Europe, here comes the cavalry. The U.S. Army says it will soon be sending armored Stryker vehicles on a 1,100-mile convoy through six European countries to show solidarity to allies in the wake of recent Russian actions in the Ukraine and Crimea that have Eastern Europe on edge. The move was first reported Thursday in the military newspaper Stars and Stripes. U.S. Army Europe posted the Stripes story on its website on Friday… http://edition.cnn.com/2015/03/13/world/army-convoy-through-europe/index.html

 

„Hundert Deutsche kämpfen

auf der Seite ostukrainischer Volkswehr – Presse“

Mehr als 100 deutsche Staatsbürger haben sich den Volksmilizen in der Ukraine angeschlossen, wie die aktuelle Ausgabe „Welt am Sonntag“ schreibt. „Bei den meisten dieser Kämpfer handelt es sich um russlanddeutsche Spätaussiedler, etliche von ihnen sind ehemalige Bundeswehrsoldaten“, so die Ausgabe. Die freiwilligen Kämpfer in der Ostukraine werden laut der Ausgabe nicht in Deutschland bestraft. Wie der CSU-Innenexperte Stephan Mayer der  „Welt am Sonntag“ jedoch sagte, sollten derartige Taten strafrechtlich verfolgt werden. „Wenn Deutsche an Kampfhandlungen teilnehmen, sollte eine Strafbarkeit wegen Bildung einer terroristischen Vereinigung erwogen werden“, so Mayer. Er fordert auch, dass Doppelstaatlern in dem Fall „die deutsche Staatsangehörigkeit wegen der Teilnahme an einem Bürgerkrieg entzogen werden“ sollte. http://de.sputniknews.com/politik/20150315/301493932.html#ixzz3URnqN5WR

„Leute haben Angst, das zu sagen, was sie denken“

Viele Klagen, aber keine Reue:

Wie russisch ist die Krim heute?

Wie eine Geheimoperation zog Russland vor einem Jahr den Anschluss der Krim an sein Staatsgebiet durch. Durch ein umstrittenes Referendum wurde die Halbinsel wieder russisch. Die Ukraine protestierte, der Westen verhängte Sanktionen. Wie ist nun die Lage?  http://www.focus.de/politik/ausland/geheimoperation-krim-viele-klagen-aber-keine-reue-krim-sieht-sich-als-teil-russlands_id_4543461.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-politik&fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201503151139

 

Nein, dachte die SONNENGÖTTIN, es lohnte immer noch nicht diese LÜGENBLÄTTER zu lesen, es war zwar kaum noch nachzuvollziehen, aber diese korrupten oder gehirngewaschenen TYPEN hatten einfach nicht den Durchblick. Offenbar wollten sie lieber als LÜGNER und BETRÜGER erkannt werden, als die WAHRHEIT zu verkünden. Doch dann hörte SIE die STIMME von einer jungen Frau, die sich mit einem Stapel EXTRABLÄTTERN laut rufend durch die Menge der REISENDEN einen Weg bahnte:

„+++ EIL +++ Video +++

US-ARMY BRINGT IMMER MEHR PANZER NACH ESTLAND –

DIREKT AN DIE RUSSISCHE GRENZE !!!

+++ EIL +++ Video +++

US-ARMY BRINGT IMMER MEHR PANZER NACH ESTLAND –

DIREKT AN DIE RUSSISCHE GRENZE !!! +++

Gestern und heute haben die USA weitere 100 schwere Panzer & Schützenpanzer nach Estland gebracht – direkt an die russische Grenze! +++ Entladen wurden wieder schwere US-Panzer des Typs „Abrams“, des US-Schützenpanzers „Bradley“-Schützenpanzer, sowie diverse gepanzerte „Humvees“! Bereits vor wenigen Tagen bestätigte die US-Army der internationalen Presse, dass man bereits über 750 Panzerfahrzeuge im Baltikum in Stellung gebracht habe! +++

„Wir sind von der Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine in der Nähe von Narva, Estonia ,“ erklärte IHR die FRAU, als diese sich IHR in den Weg stellte Und SIE hörte einen Mann neben sich sagen:

Horst Ruhdorfer SO entsorgen die USraelis ihren nicht mehr benötigten MetallSchrott. Dieses abgewichste alte Dreckszeug ist doch nicht mehr brauchbar! …….und die Dummen Nato-Kriecher bezahlen dafür auch noch – unglaublich!!! Ausserdem – was hilft ihnen der Ami Schrott??? Damit kann doch keiner von denen umgehen. Sowas benötigt umfangreichste Ausbildung und Erfahrung – im Ernstfall sind das nur Zielscheiben für ein russisches Bestschießen!
Wolfgang Hermann Paul “ Francoise Hollande sagt auf der Pressekonferenz in Kiew wörtlich „..wir sind im Krieg und der kann total werden…“ Beängstigende Sätze im Zeichen der völlig überraschenden Blitzdiplomatie. Beängstigend aufgrund der Rethorik. Der Satz „Wollt ihr den totalen Krieg ?“ stürzte Europa seinerzeit in unendliche Zerstörung und Leid. Die Nato lässt die Muskeln spielen mit neuen Beschlüssen, Erweiterungen und der „Speerspitze“. Russland übt mit schwerstem Gerät unter anderem mit mobilen Mittelstreckenraketen, welche auch atomar bestückt werden können. Ihr alle da draussen schaut hin, die Mächtigen wollen Krieg spielen und der Sandkasten für ihre strategischen Planspiele ist Europa. Nicht die Ukraine. Dieser Konflikt wird nicht begrenzt geführt. Bei allen Krisen und angeblichen Terrorbedrohungen hat sich dieser Krieg durch die Hintertür hereingeschlichen. Die Ablenkung in den letzten Wochen war perfekt. Nun die überstürzte Diplomatie. Oder ist sie gar nicht so überstürzt. Verteilen die Mächtigen schon das Fell des Bären? Werden die Claims neu abgesteckt? Werden Kollateralschäden schon besprochen ? Nichts ist wie es scheint habe ich schon oft in den letzten Monaten angemahnt. Wollt ihr wirklich nur zuschauen ? Wollt ihr dabei zusehen wie euer aller Leben zur Nichtigkeit degradiert wird. Es ist Zeit den Fernsehplatz zu verlassen. Aufzustehen und die Stimme zu erheben. Wir Europäer sollten nicht zögern, sondern sofort zusammenstehen und den Lenkern des geplanten Wahnsinns laut entgegen schreien, „.WIR WOLLEN FRIEDEN.“
Dieter Krowas Französische Präsidenten soll man nicht unterschätzen, wenn sie mit dem Rücken an der Wand stehen. Hollande ist der erfolgloseste und unbeliebteste von allen Präsidenten und braucht dringend Erfolge. Als es de Gaule damals immer schlechter ging und er nicht von der Macht lassen wollte, tat er einen verhängnisvollen Schritt und baute Frankreich zur Atommacht aus, gegen den Willen der USA und NATO. Mit verhängnisvollen Folgen. Bei den Tests in der Sahara wurden 30.000 Menschen verseucht und später Teile der Südsee bis heute verseucht.

 

Plötzlich hörte MONALISA eine schöne Melodie von irgendwoher:

„❤*¨*•.¸¸.• ♥ Give the Earth Your Hand! –

Gib der Erde Deine Hand!“

Veröffentlicht am 08.03.2012

❤*¨*•.¸¸.• ♥ Give the Earth Your Hand! – Gib der Erde Deine Hand! ♡
+++++++++++++++++++++++++++++++++++
♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡­♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡­­♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡­♡

Galactic Federation of Light First Contact Ashtar Command Project World Evacuation Cropcircles REVOLUTION is Now love liebe truth wahrheit maya alien et ufo Planet X Nibiru evakuierung 2012 dna dimension galactic Consciousness Bewusstsein fifth dimension God Jesus Christ paradise kingdom of heaven New Golden Age of Aquarius Pleiadians Sheldan Nidle Mayan Calendar Bibel ovni нло круги на полях инопланетяне cropcircles kornkreise Shambhala Agharta Third Reich Atlantis enigma spiritual era delerium romantic ryan farish amethystium sleepthief spirit new age ambient final fantasy Spiritual Awakening Mandalas meditation StarWheels chillout Myst 4 IV Revelation Apocalypse Apokalypse Enthüllung Offenbarung

MirimeIsiliel vor 3 Jahren Finally I found this video… Because of some strange reasons the account of previous person who kept it was deleted…
SuperAngel2705 vor 2 Jahren Da ist ja das Video wieder, das ich so mag!!! 🙂 DANKE!!! <3
KNOW HOPE vor 2 Jahren Antwort auf Kommentar von MirimeIsiliel I second that! I was very disappointed when this video disappeared from my playlist a few months ago. I am so happy that someone uploaded it again, since it is one of the most uplifting and inspiring videos on YouTube.

Angelusa73 vor 2 Jahren GREAT MESSAGE and just because I am happy and proud to say, money is not and ihas never been important to me and I like it better when I give it away or make a donation somwhere and about our planet, don’t get me started on this or I will never stop wrirting!:) it ’s elementary to know that keeping the world and the planet safe and not pulluted and suffering because of chemicals and much more that men make thinking is good and not understanding a thing! This video has a great message, Angela … great message, NOW let’s turn this into reality, not just a message! let’s work together and make rthis happen because we want a better world, a REAL WORLD good for all of us, people, animals and the whole natural world!!!!!! thank you for shareing this video with me, thank you, Joel, hugs, Angela
KNOW HOPE vor 2 Jahren Antwort auf Kommentar von angelusa73 My pleasure, Angela. Well said! And Happy Birthday again!

 

„You Are Love“

Hochgeladen am 06.03.2011

You Are Love

Lifescapes: Music for Stress Relief / Meditation 2

 

„Außerirdische helfen uns beim Dimensionsübergang“

Veröffentlicht am 15.03.2015

Orianer

In einem Interview erklärte James Gilliland, dass die Anunnaki mit anderen wohlwollenden, höherdimensionalen Wesen und dem Konzil der Zwölf eng zusammen arbeiten, um unsere Zivilisation und unseren Planeten in einen höheren Bewusstseinszustand zu bringen. Gilliland wurde von Alfred Lambremont Webre interviewt und bestätigte die Ansicht dieses Autors, dass diejenigen, welche die Schattenregierung bilden die gefallenden Anunnaki sind. Diese schufen die Religionen, um uns in Untertänigkeit, Kontrolle und Konformität zu halten. http://transinformation.net/ausserird…

Milan Klucka über Google+ vor 8 Minuten

Eine weitere freudige Nachricht.

Übergang zu 5  Dimension ist in  vollem Gang.

„#‎EnDgAme‬: Christoph Hörstel redet Tacheles zur

Finanz/Medien/Rüstungs und Pharma – Mafia!“

Veröffentlicht am 14.03.2015

uncutnews.ch

Christoph Hörstels ausdrucksstarke Rede zur Finanz/Medien/Rüstung und Pharma-Mafia! #‎Endgame #‎banken #‎pharma #‎Medien #‎Rüstung #‎Nato #‎Merke l#‎Obama #‎USA #‎Gauck #‎EU – Quelle: http://x2t.com/353215

Reiner Hohn vor 8 Stunden Ok, Hr. Hörstel sagt das Richitge…ABER – eine Demonstration bleibt was sie ist: das Jammern der Masse gegen jene, durch die sie erst in die Lage gekommen sind. Also das Betteln der Herde vor dem Schlachthaus. Nur wenn diese Herde aufhört, tagtäglich FÜR dieses System zu arbeiten, hat es Wert. Aber abends demonstrieren und morgens ins Hamsterrad – DAS ist Shizophrenie. Nebenbei hat Hr. Hörstel immer noch nicht erkannt (oder will nicht), daß es sich bei der BRD weder um einen Staat noch um eine Regierung des deutschen Volkes handelt.

Michael Theren vor 7 Stunden wenn der Herr Hörstel „kritikfähig“ (freundschaftlich geäußert) wäre, könnte man ihn ja ernst nehmen, so verpackt er allerdings berechtigte Mißstände in seine eigene Klientelpolitik  – wes Brot ich eß….
grüne jade vor 7 Stunden (bearbeitet) Hörstel hat Recht! Der Dschungel der Verbrechen an der Weltbevölkerung durch die Strippenzieher und ihre Marionetten ist dermassen multidimensional, dass Teildemonstrationen im Angesicht der Dramatik der Lage bestenfalls nur im Kleinen etwas bringen.
Gunters Sohn vor 3 Stunden Alles toll und dann? Ab 8:28 die ewige Schuld auspacken. Ne, so nicht. Erstens, ich bin gar nix schuld, ich bin Gefangener im eigenen Land. Zweitens Holo, Ich denke das Video „die Zahl 6 Milionen“ reicht. Drittens Holodomor(einfach mal suchen) und wie viele Russen wurden von ihren bolschewistischen Kommissaren erschossen? An all dem Unrecht, was der sehr intelligente Mann dort vorträgt, hat und hatte nur eine kleine Fraktion verdient und geplant. Das er so etwas hier nicht offen aussprechen darf ist eine Sache, aber auf diese Art und Weise (Schuldkeule) werden niemals alle Deutschen sich zusammen tun. Deswegen bleibe ich und einige Volksgenossen solchen Veranstaltungen fern. Und als Info Die protokolle der Weisen Erzählen ganz genau den Hergang der Geschichte bis jetzt. Ganz genau. Und kommt mir hier keiner mit der Antisemi-Keule. Alle Semiten, allen voran die Palästinanser sollen ihre Recht auf Leben und Frieden haben. Wer hat was davon wenn Christen und Moslems sich abschlachten? Ich bin froh zum alten Germanischen Heidentum gefunden zu haben, es macht mich glücklich und es fühlt sich richtig an. Gott leiht nicht, er schenkt. Ich bin Deutscher von Stamm der Schlesier und keine Macht kann mir das nehmen.

Ingeborg Hilmes hat diesen Beitrag ursprünglich geteilt Christoph Hörstel redet Tacheles. Danke für Ihre klaren Worte, Herr Hörstel!
Gipfelbesteiger vor 4 Stunden Präzedenzprozeß zur Enttarnung der Bundesrepublik Deutschland am Verwaltungsgericht Berlin! Die Institution Der Polizeipräsident in Berlin ist wie alle ehemaligen staatlichen Organe nur noch eine Firma ohne hoheitliche Rechte, illegale Fortführung des 3. Reiches von Adolf Hitler durch der BRD, Staatenlosigkeit der Bundesbürger – verlorene Legitimation der BRD globale Täuschung im Rechtsverkehr +++

Datum: 14. April 2015
Uhrzeit: 10:15 Uhr
Ort/ Treffpunkt: direkt vor dem Verwaltungsgericht Berlin- Kirchstraße 7 – 10557 Berlin
Quelle: https://www.facebook.com/events/1564707407138493/

Ach was war dies doch für ein interessanter SPAZIERGANG gewesen, dachte die SONNENGÖTTIN. Was für ein schöner und aufregender Tag. So langsam schienen wirklich alle erwacht zu sein. Gut, einige sahen noch recht verpennt aus und schienen einen KATER zu schieben, aber immerhin, im VORDEREN ZUGEIL  saß jedenfalls keiner mehr schlafend auf den Sitzen. Die Stimmung war aufgewühlt und zum Teil recht angespannt, aber immerhin, man war zum Glück auf der RICHTIGEN SEITE gelandet. Für die MENSCHEN auf der anderen Seite des Grabens sah die ganze Geschichte schon unangenehmer aus. Ihr ZUGTEIL drohte jeden Moment in den Abgrund zu stürzen, ja, eigentlich fragte sich jeder, wieso dies nicht schon längst geschehen war. Denn, so wie sich die LAGE abzeichnete, hatte die Kraft der GRAVITATION schon längst dafür sorgen müssen, dass der restliche ZUG in den unendlichen Tiefen dieses ABGRUNDES verschwunden wäre. Aber der ZUG schwebte in der LUFT und fiel nicht. Nur wenige erkannten schon die GOLDENE BRÜCKE, die sich zwischen den beiden ZUGTEILEN gebildet hatte. MONALISA schaute hinüber und fragte sich, wann die Menschen dort diese Brücke endlich erkennen würden … SIE musste wohl noch etwas GEDULD aufbringen. SIE drehte sich um und beschloss endlich in IHR ABTEIL zurück zu gehen, denn dort wartete bestimmt schon wieder viel Post auf SIE. Und tatsächlich, eine MITTEILUNG lag gleich ganz oben auf dem Stapel:

Stimmen des Donbass

„7 Selbstmorde in 2 Monaten.

Mitglieder der Partei der Regionen

und Anhänger von Janukowitsch.“

Veröffentlicht am 14.03.2015

7 Selbstmorde innerhalb von 2 Monaten. Alle Abgeordnete, Mitglieder der Partei der Regionen und Anhänger von Janukowitsch. Wird es eine Sondersitzung des Bundestages geben? Wird es überhaupt in den Medien berichtet? Nein? Warum nicht? Ach ja, heute hat auch ein Staatsanwalt aus Odessa Selbstmord begangen. „Slawa Ukraine, Tod den Gegnern“ Übersetzt von Dagmar Henn https://www.youtube.com/watch?v=0MK4a…

 

„Wie die westlichen Medien Lügen und Propaganda verbreiten!“

Veröffentlicht am 14.03.2015

Wie die westlichen Medien Lügen und Propaganda verbreiten!

Übersetzt von Dagmar Henn Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=j5zPb…

Fortsetzung folgt!

monalisatv

8 Comments

  1. Although you’re taking a risk, you can attempt this on your
    own. Compared to most other masticating juicers on the market today, this machine has superb looks.
    If you own a centrifugal juicer and are annoyed
    by the foaming and the clogging switch to a masticating juicer.

  2. An interesting discussion is definitely worth comment.
    I believe that you need to publish more about this subject matter,
    it may not be a taboo matter but typically
    people do not diuscuss such topics. To the next! Best wishes!!

  3. TCC E Monografias
    curso on-line Como Elaborar Monografia apresenta as exigências e cuidados aos detalhes, você aprende
    as técnicas de formatação, normas de apresentação,
    soluciona as suas dúvidas e descobre os procedimentos corretos para realizar pesquisas.

    As videoaulas são de fácil compreensão, dinâmicas e
    atendem cada capítulo existente nos livros, que proporcionam uma leitura agradável, ao mesmo tempo que oferecem exercícios para a fixação dos conteúdos.

    Este curso disponibilizado pela instituição de ensino Unieducar apresenta organização curricular elaborada a partir de um projeto pedagógico específico,
    por uma equipe pedagógica multidisciplinar, que acompanha toda a concepção dos conteúdos.
    Este programa de formação conta com apoio de uma infraestrutura que
    prevê a interação entre alunos e alunos; alunos e professores/tutores;
    e alunos e pessoal de apoio Administrativo.
    Pena – detenção, de três meses a um ano, ou multa,
    se fato não constitui elemento de crime mais grave.

    Nesse aspecto, falamos de discentes que possuem um mapa
    de carreira definido. Para aqueles que ainda não possuem seus mapas de
    carreira é preciso dar esse passo, pois TCC será fruto de um
    investimento financeiro e pode ter papel de alavancar retorno desse investimento.
    Em um próximo texto abordarei este assunto, para os discentes que
    não possuem um mapa de carreira, explicando como é possível começar a
    desenhar um futuro profissional estruturado, a partir da elaboração de um TCC.

    Suas dicas são ótimas com uma linguagem de facil meu 3ºano de graduação,havia uma
    disciplina: Pesquisa e iniciação cintifica;vibrei qdo fiquei sabendo da disciplina,
    porem foi um ano totalmente perdido e diga-se pouco esclarecedor…No ultimo ano
    foi um sufoco, escolhe alguem com experiencia no tema para orientar e a
    pessoa mais desorientou do que orientou, foi um parto meu tcc, acabei me arrastando para concluir e precisei buscar ajuda fora…Eu esperava mais muito
    mais, nao ficou nada de produtivo. Parabens , continue com suas dias.

    TCC como já vimos anteriormente é Trabalho de Conclusão de Curso.
    E todo aluno universitário, deve desenvolver para demonstrar conhecimento cientifico adquirido ao longo de sua graduação ou pós-graduação.
    Entretanto, TCC pode ser apresentado de várias formas.
    As principais são: monografia, artigo cientifico, relatório de estágio, tese para doutorado e dissertação para mestrado.
    Enfim, exitem esses e vários outros tipos de trabalhos que são aceitos como TCC, a decisão de qual tipo deve ser feito depende do
    curso e da instituição de ensino.

  4. I think that what you said was very reasonable. However, consider this,
    suppose you were to create a awesome title? I mean, I don’t want to
    tell you how to run your blog, but what if you added a title to maybe grab people’s attention? I mean Monalisa
    TV – Fernstudium der göttlichen Magie – Lektion 1 – 17.März 2015 – Monalisa TV –
    Dokumentation REVOLUTION 2015 is a little boring. You ought to glance at Yahoo’s home page and note
    how they create post titles to grab people to click.
    You might add a related video or a picture or two to get readers excited about
    everything’ve got to say. Just my opinion, it would bring your
    posts a little livelier.

  5. Maravilhosa tгabalho! É o tіpo de informação qᥙе são significadas ѕer compartilhado atravéѕ о web .
    Desgraça Google para agora não este posicionamento submeter maior!

    Venha сá e consultar com meu local . Obrigado =)

  6. It’s the best time to make spme plans for the future and it is time to be happy.
    I’ve read this post and if I could I want to suggest you some interesting things or suggestions.
    Perfhaps you could write next articles referring to this article.
    I wish to read even more things about it!

  7. I was suggested this blog through my cousin. I’m not certain whether or
    not this submit is written via him as no one else know such specific
    approximately my difficulty. You’re wonderful!
    Thanks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *