Monalisa TV – Wer soll das bezahlen? – 27.Juli 2015

MUTTER ISA und IHRE GUMMI-Punkte

Heute war schon wieder mal Montag und leider war dieser Tag immer noch kein Feiertag. Die GÖTTIN schaute in IHRE SPEISEKAMMER und die Sorgenfalten wurden bei diesem EINBLICK immer tiefer. IHR ZUG würde bald selbst die SUPPENKÜCHE schließen müssen, denn viele an sich notwendige Nahrungsmittel waren aufgebraucht, und das BROT, dass IHR SATAN vom Himmel hatte fallen lassen war mehr als dürftig gewesen und SIE mochte ihn daher auch nur sehr ungern noch einmal darum bitten. Jetzt rächte es sich, dass SIE ihm die MACHT über das WETTER gegeben hatte. Nur damals hatte SIE sich seinen unglaublichen GEIZ einfach nicht vorstellen können. Sicher SIE hatte gewusst, dass er selbst bei seinem BESTEN FREUND immer alles auf Heller und Pfennig abgerechnet hatte, mit dem Ergebnis, dass dieser Freund auch keinen Bock mehr auf ihn hatte. MONALISA hatte SATANS Argumente diesbezüglich zwar durchaus verstanden, denn dieser FREUND neigte dazu den kleinen Finger zu erbitten um sich anschließend den ganzen Arm unter den Nagel zu reißen. Aber SIE war doch nun wirklich kein solcher TU-NICHT-GUT, SIE hatte sich, und der HERRGOTT war IHR ZEUGE, niemals derartig aufgeführt, im Gegenteil, Gastfreundschaft und Großzügigkeit waren IHRE ureigene NATUR.

SIE konnte gar nicht anders, als immer zu teilen, IHR ging es einfach nur gut,

wenn SIE wusste, dass in IHREM BIOTOP ALLE satt wurden.

SATAN empfand in diesem Punkt das komplette Gegenteil.

Gut, bis vor Kurzen war dies kaum aufgefallen, denn solange er auf SIE angewiesen gewesen war, solange hatte er sich zusammengerissen und wenigstens dafür gesorgt, dass die SPEISEKAMMER nicht leer wurde. Doch diese Zeiten waren vorbei, seit MONALISA mit IHREM ZUG auf der SICHEREN SEITE angekommen war. Ihm konnte schließlich, so dachte er vielleicht, jetzt nichts Übles mehr geschehen, denn er steckte glücklicherweise nicht in den HINTEREN ABTEILEN fest. Er wunderte sich allerdings, dass der ZUG noch nicht in den ABGRUND gestürzt war, denn dass die Schwerkraft ihn eigentlich schon längst in die Tiefe hätte reißen müssen, das war unübersehbar. Soch SATAN interessierte das sich mittlerweile dort abspielende DRAMA nicht die Bohne. Es ging ihm sozusagen am A vorbei, seit der dummerweise lahmende HUND die HÄNGEBRÜCKE gemeistert hatte und in der BESSEREN WELT von niemanden verlangt wurde VEGETARIER zu sein. Ja, wer es wollte, der konnte sich den Bauch durchaus mit so viel Fleisch wie er Lust hatte in seinen Bauch reinstopfen, er musste nur in der Lage sein, das WILDSCHWEIN zu jagen, zu töten und zu Würsten zu verarbeiten, denn Produkte aus industrieller Massentierhaltung gab es hier (noch) nicht, denn MONALISA hatte schlicht und ergreifend noch keine Zeit gefunden, sich um dieses Thema zugegebener Maßen wichtige Thema zu kümmern, obwohl sich in IHREM BRIEFKASTEN die diesbezüglichen ANFRAGEN mehrten. Deswegen hatte sich die GÖTTIN auch etwas einfallen lassen müssen, um IHRE AUDIENZEN zu vereinfachen, denn, man mochte es glauben oder nicht, mittlerweile war es selbst diesem DROGENSÜCHTIGEN MR. ATON klar geworden, dass es OHNE IHRE HILFE FÜR NIEMANDEN MEHR WEITER GEHEN WÜRDE … doch um wirklich ALLEM und ALLEN dabei gerecht zu werden, würde SIE IHRE TECHNIK noch verbessern müssen, denn die kam nach wie vor noch aus der ALTEN WELT. COMPUTER, KÜHLSCHRÄNKE und WASCHMASCHINEN gab es im Land der MAGIER nun mal nicht überall. Hier am ABGRUND mussten die Hemden wie eh und je mit der Hand gewaschen und das Wasser war auch nur warm, wenn es über einem Holzfeuer erhitzt worden war. Sicher, den ZAUBERERN und ihren BÜRGERN in der GROßEN STADT selbst fehlte es an Nichts … nur, da waren sie nun mal noch nicht angekommen.

Die GÖTTIN zuckte leicht zusammen, denn plötzlich plapperte IHR HANDY

laut drauf los, und dass was SIE nun gezwungen war zu hören, machte IHR

das LEBEN nicht leichter… ISIS … IS … wer hatte IHR

diesen ÄRGER nur angehängt?

SIE persönlich hatte nie einen ANHÄNGER besessen … SATAN? … es musste mit SATANS ALTEM ANHÄNGER zu tun haben. Irgendwie war da wohl etwas durcheinander geraten … ein FEHLER im SYSTEM? … SIE schaute auf IHR NETZ, dass sich nun endlich auch gut sichtbar auch IHREN FAHRGÄSTEN präsentierte, und ihre BEWUNDERUNG war nicht zu überhören … allerdings verursachte die damit einhergehende ERKENNTNIS auch großen Streit unter den Menschen, die sich jetzt auf der ANDEREN SEITE befanden. SIE hörte einen MUEZZIN zur MÄßIGUNG und zum FRIEDEN aufrufen, aber die EMPÖRUNG war einfach zu groß und die VERZWEIFLUNG wuchs mit jedem neuen Faden, der sichtbarer wurde. SIE hörte GESÄNGE und GESTÄNDNISSE, ANKLAGEN und ANFÜHRER, die sich mit großer SORGE umschauten. Was sollte sie jetzt tun? Wie sollten sie in dieser SITUATION ihre MACHT ERHALTEN … die RUFE nach einem WUNDER GOTTES wurden nun immer lauter … wo war iht GOTT? Warum wies ER ihnen nicht den Weg über den ABGRUND? Warum war ER jetzt nicht da, um ihnen aus ihrer misslichen LAGE zu befreien, es konnte doch nicht wahr sein, dass ER eine FRAU war … SIE hörte das Gelächter, der Männer … eine FRAU konnte einfach kein GOTT sein … FRAUEN waren dazu doch intelektuell nicht fähig … und eine solche GÖTTIN, wie diese verrückte MONALISA, dass durfte doch einfach nicht wahr sein!

MONALISA stellte fest, IHR HANDY ließ sich nicht mehr ausschalten ... Gesänge mischten sich mit erregten Gesprächsfetzen … sie hörte Menschen weinen und in Sprachen reden, die IHR unbekannt waren und SIE hörte Dinge, in IHRER SPRACHE, die IHR gar nicht gefielen … die SORGEN und NÖTE, die AUFREGUNG und VERZWEIFLUNG war jedoch in allen SPRACHEN unmissverständlich. Doch, was SIE aufregte, dass waren die STIMMEN der HEUCHLER, die nun auch überall auftauchten … und dann beobachtete SIE eine SZENE an IHREM KIOSK, denn dort kam es gerade wohl zu einem STREIT zwischen einigen provokanten, jungen MOSLEMS und dem KIOSK-Betreiber. Und IHR VOGEL hatte sein MIKROFON in der HAND genommen und er redete seinen GLAUBENSBRÜDERN ins GEWISSEN. … BLOCKHÜTTEN im WALD? INDUSTRIEGEBIETE? … Das war doch wirklich alles ziemlich verrückt, dachte die SONNENGÖTTIN, doch dann erinnerte SIE sich an die ALTE AMEISENKÖNIGIN und IHRE RATSCHLÄGE … und auch an ÄSKULAS REZEPT: „Du kannst einen IRRSINN nur mit einem anderen IRRSINN aushebeln …“

Und SIE erinnerte sich an IHRE SCHWARZEN TALER … hm …

diese könnten jetzt vielleicht zum ZUGE kommen, überlegte SIE.

Die SCHWARZEN TALER waren IHRE eigene ERFINDUNG, doch die IDEE dazu war schon vor vielen Jahren durch MUTTER ISAS GUMMI-PUNKTE inspiriert worden  … vielleicht war ihre ZEIT jetzt tatsächlich gekommen. Immerhin, auch die CHINESEN hatten dereinst erfolgreich auf dieses FINANZSYSTEM zurück gegriffen, damals, als die MONGOLEN in ihr REICH eingefallen waren. Die MONGOLEN stahlen dabei als erstes mal das GOLD des LANDES und verboten alle werthaltigen ZAHLUNGSMITTEL. Doch oh  WUNDER, das WIRTSCHAFTSSYSTEM der CHINESEN brach nicht wie gewünscht zusammen. Mehr als überrascht stellten die BESATZER nämlich fest, das BROT ging nicht aus und auch auf den Märkten ging der HANDEL ungehindert weiter. Mit einem Unterschied allerdings, STEUERN zahlte an sie niemand mehr. MONALISA wusste nicht, ob die MONGOLEN irgendwann hinter das Geheimnis der CHINESEN gekommen waren … aber immerhin, eine BESATZUNG durch MONGOLEN gab es schon lange nicht mehr.

Das HANDY der GÖTTIN wollte immer noch nicht schweigen … jetzt hörte SIE die STIMME eines KINDES, dass sich darüber beklagte, dass ihre moslemischen Klassenkameraden sie als CHRISTIN beschimpften und MONALISA wusste, das war noch das Harmloseste, was sich ein CHRISTENKIND heutzutage selbst in DEUTSCHLAND gefallen lassen musste. Klar, die GUTMENSCHEN wollten das nicht hören und schwangen immer gleich die NATIONALISTENKEULE, sobald man das KIND beim NAMEN nannte. Aber es war nun mal nicht zu übersehen, der MINDERWERTIGKEITSKOMPLEX von THUTMOSIS dem DRITTEN brach sich immer häufiger bahn … doch das war ein PROBLEM, mit dem sich die MENSCHEN erst mal selbst auseinander setzen müssten, SIE hatte wirklich noch genug andere FRAGEN zu beantworten. Und das mit dem GELD war jetzt erst mal das ENTSCHEIDENDE, und gerne hätte SIE den FILM dazu in IHR PROGRAMM mit aufgenommen, doch IHR unsichtbarer MITARBEITER wollte dies offensichtlich noch etwas hinauszögern. Doch, SIE war ja nicht blöd, schließlich konnte man die Dinge auch einfach auf eine ÖFFENTLICHE TAFEL schreiben. Und so verließ SIE IHR ABTEIL und ging mit einem dicken KREIDESTIFT bewaffnet nach DRAUßEN und schrieb auf die AUßENHÜLLE des ZUGES …

MONALISAS GUMMI-PUNKTE

 Wie man sich eine selbstbestimmte Währung erschafft:

Foto 3

Foto 2

Foto 1

Nachdenken sollten die LESER IHRES VORSCHLAGS jetzt allerdings erst mal selbst, denn wie schon gesagt, auf IHREN ERKLÄR-FILM mussten ihre FAHRGÄSTE leider noch etwas warten. Bis dahin aber schon mal folgender Vorschlag:

„Was ist Bitcoin [Prinzip] – Erklärung einfach“

Veröffentlicht am 18.04.2014

Bitcoin wird immer bekannter doch viele wissen immer noch nicht was Bitcoin eigentlich ist.

► Tips : 1Hmgd9fMWt4iqD5xFne3MqJ7hkQN6fUhuz

Hier wird versucht das Ganze auf nicht technischer Basis zu erklären

um das Prinzip auch nicht technik-affinen Menschen verständlich zu machen.

Sind BitCoins vielleicht die modernen Gummi-Punkte?

 BitCoins …

„Im Krieg gegen ein scheiss System“

Hochgeladen am 15.10.2011

Buli Venom

„Botschaft an Merkel –

Keinen Bock mehr auf Euer scheiß System“

Veröffentlicht am 26.03.2015

Botschaft an Merkel – Keinen Bock mehr auf Euer scheiß System.
Quelle: Tonausschnitt aus dem Film: Die fetten Jahre sind vorbei.

DresdnerSozialwacht

Synchronicety vor 3 Monaten In der Haut von dem Menschen möchte ich nicht stecken. Die (oder das), Kohl und Helmut Schmidt haben das Land ruiniert. Gute Nacht Deutschland.
Sandra Meier vor 3 Monaten DEUTSCHLAND IST EIN SCHEISS KANACKEN STAAT  !!

„Dirk Müller – Ich habe keine Lust mehr…“

Veröffentlicht am 20.08.2013

Hier nur ein kleiner Ausschnitt.

Die ganze Sendung gibt´s auf : http://www.cashkurs.com/kategorie/tv-…

Horst Grottke vor 2 Wochen (bearbeitet) Was ist Rechts, Mitte oder Links. Danach sollte sich keiner mehr richten. Seht Euch an, was diese Parteien für eine Politik machen. Danach soll sich jeder seine Meinung bilden. Die sogenannte Mitte ist meiner Meinung nach ganz rechts Außen durch ihre Kriegspolitik, durch Verträge gegen dem Willen des Volkes, durch eine Einwanderungspolitik, die gegen die Interessen des Volkes gerichtet ist. Unsere Kultur, Identität und unsere Heimat wird uns genommen. Sehen wir nach links, fallen mir die linken Chaoten, Gewalttäter und Krawallmacher ein, die für ihre Teilnahme an Gegendemonstranten bezahlt werden. Rechts macht dabei eine Politik, die gegen Sanktionen auf wirtschaftlichen Gebiet gerichtet ist. Sie ist gegen Hass gegen andere Völker, gegen Teilnahme Deutscher an Militäreinsätze im Ausland und gegen die gefährliche militärische Drohpolitik gegen Russland. Sie ist gegen die Unterstützung der Nazis in der Ukraine, die dort grauenhafte Verbrechen begangen haben und immer noch begehen. Und nun urteilen Sie selbst, welche Politik Sie durch Wahlen nicht unterstützen sollten.
XIII vor 1 Monat Ein verdammt ehrliches und klasse Video ! Europa ist ein sehr sehr schöner Kontinent, mit verschiedenen Nationen, Sprachen, Kulturen, und so weiter, ein Beitritt zur EU würde Verlust der Kultur, Eigenständigkeit, demokratischer Abbau usw…bedeuten, aber warum zum Teufel “Vereinigte Staaten von Europa“ das würde nur dazu führen, dass Hauptstädte, Länder verschwinden, eben, (denn) doch durch die EU, sind die Nationen, Traditionen dabei leider zerstört, aufgelöst zu werden, das ist ein fataler Fehler, denn jedermann gehört einer individuellen Nation an und ist auch Teil der Eigenschaft der bestitzt wird, die unterschiedlichsten Sprachen, Traditionen, Sitten usw…., sowie es in der Natur so ist; die verschiedenen Tiere, Bäume, Pflanzen, davon die Düfte, Bodenarten, so hat jeder Mensch das unterschiedlichste Aussehen, Charaktäre und Nationen die stets ein Teil dieser Eigenschaft sind, das gibt einem ein Zugehörigkeitsgefühl, und wer das versucht wegzunehmen ist Verbrechen…
William von Baskerville vor 2 Wochen Mindestens 3 Grundeinstellungen von Herrn Müller sind dakor mit denen der wissensmanufaktur – ich finde Herr Müller wäre mit seinem enormen ökonomischen Wissen eine ideale Ergänzung ! …sollte er sich dazu entschliessen dort „mitzumachen“ wäre das für uns alle, die nach der großen alternative suchen, ein absoluter Mehrwert und Garant für Kompetenz !

Fortsetzung folgt!

monalisatv

4 Comments

  1. With havin a great deal articles have you ever run into any issues of plagorism or copyright infringement?
    My website has a lot of unique content I’ve either written myself
    or outsourced however it seems a variety of it
    is popping it throughout the web without my agreement.
    Have you any idea any methods to help you protect against content from being ripped off?

    I’d really appreciate it.

  2. Greetings from Florida! I’m bored to death at the job so
    I chose to check out your site in my iphone during lunch
    break. I enjoy the information you present here and can’t
    wait to have a look after i go back home. I’m shocked at how quick your blog site loaded on my small phone ..
    I’m not even using WIFI, just 3G .. Anyhow, superb blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *