Monalisa TV – (nicht nur) eine FRAGE der QUALITÄT – 4. August 2015

1. PERSONAL-CHECK

Eine ZUFALLS-AUSLESE …

„Die Frage: „Mensch oder Person?“ spielt bei dieser UNTERSUCHUNG erst mal keine Rolle, denn hier geht es in aller erster Linie allein um die PROFESSIONALITÄT und QUALITÄT des PERSONALS,“ erklärte die SONNENGÖTTIN IHREN STUDENTEN, während SIE das LICHT im RAUM herunter dimmte. „Bitte lassen Sie diese ZUFÄLLIGE STICHPROBE zunächst einfach nur mal auf sich wirken. Sie werden die meisten AUFZEICHNUNGEN wahrscheinlich schon mal gesehen haben, denn einige der CLIPS haben doch auch eine bemerkenswerte KARRIERE im NETZ gemacht.“ Der SAAL war überraschend gut gefüllt, wenn man bedachte, dass die TEMPERATUREN draußen trotz der vorgerückten Stunde immer noch sehr hoch waren. Eine leistungsstarke KLIMAANLAGE hatte die GÖTTIN bei der PLANUNG IHRES ZUGES nicht vorgesehen, da es IHR wichtiger gewesen war, dass man die FENSTER in den ABTEILEN noch öffnen können sollte. Dies hatte zudem auch noch den VORTEIL, dass interessierte FAHRGÄSTE auch draußen vor den FENSTERN dem SEMINAR „QUALITÄTS-SICHERUNG in der BWO“ folgen konnten. Das INTERESSE war überraschend groß wie MONALISA erfreut feststellen durfte. So langsam schien bei den MITREISENDEN die ERKENNTNIS zu reifen, dass es kein magisches SIMSALABIM ins PARADIES geben würde. Es gab auch kein großes, rundes TOR, durch dass man mit wenigen Schritten das ZIEL der TRÄUME erreichen konnte. Ganz im Gegenteil, der GROßE AUFSTIEG würde letztendlich zu Fuß stattfinden müssen, wenn es den INGENIEUREN unter IHNEN nicht gelang das BOMBINI ans Laufen zu bringen. Die Frage, die sich jetzt daher für Alle stellte war: „Wer besitzt die entsprechenden fachlichen QUALITÄTEN für die jeweilige AUFGABE, die bewältigt werden muss?

Und natürlich war die ÜBERTRAGUNG einer für die Gemeinschaft existentiellen VERANTWORTUNG keine Entscheidung, welche die GÖTTIN allein im stillen Kämmerlein treffen wollte. IHR war es wichtig, dass möglichst alle mit der jeweiligen BERUFUNG nicht nur einverstanden waren, SIE war sogar der Amsicht, dass die AUSWAHL des neuen PERSONALS endlich auch die nötige BEGEISTERUNG auslöste. SIE wünschte sich, dass die Menschen wieder zu Recht ihr VERTRAUEN und ihre HOFFNUNGEN in die HÄNDE einer FÜHRUNG legen konnten und so Sätze wie: „Man kann nicht erwarten, dass was vor den Wahlen gesagt wurde, auch nach den Wahlen noch gilt …“ wirklich der VERGANGENHEIT angehörten.

4.August 2 groß

Und selbstverständlich würde es auch kein (schwarzer) PETER-PRINZIP mehr geben, was ab sofort zählte, das war tatsächliche fachliche KOMPETENZ, KREATIVITÄT und die Fähigkeit zur KOOPERATION. Diese drei K’s würden in Zukunft die entscheidenden Kriterien sein, nach dem jeder BEWERBER von den MITREISENDEN abgeklopft werden sollte. Doch, soweit, dass man schon über die ZUSAMMENSTELLUNG des zukünftigen BOMBINI-TECHNIKER-TEAMS reden konnte, war man an diesem Tage noch nicht. Jetzt ging es erst mal darum, die vordringlichsten AUFGABEN zu ermitteln. Wie sah es mit der allgemeinen VERPFLEGUNG aus? Wer kümmerte sich um die SANITÄREN ANLAGEN? Wer sorgte sich um den MÜLL? Wer übernahm die KRANKENSTATION? Und wer war bereit NACHTWACHEN zu übernehmen? Auch musste die Frage geklärt werden, wer einen STICKER mit der Aufschrift: „DEIN FREUND und HELFER“ tragen durfte, denn auch wenn die GÖTTIN hoffte, dass es unter den REISENDEN auf IHRER SEITE keine größeren KONFLIKTE geben würde, ein NOTFALL konnte immer eintreten. Insbesondere, wenn der ZUSTROM von FLÜCHTLINGEN weiter so zunehmen würde.

Der ABGRUND hatte sich ja, wie erwähnt schon vor einiger Zeit mit Wasser gefüllt, und obwohl die STRÖMUNG sehr gefährlich war, immer mehr VERZWEIFELTE auf der anderen Seite nahmen das RISIKO auf sich und versuchten schwimmend das RETTENDE UFER der BWO zu erreichen, doch dies gelang zu MONALISAS Bedauern nur wenigen Frauen, geschweige denn den Kindern…es war wirklich ein Jammer, dass SATAN die wenn auch etwas wackelige Hängebrücke vor seinem Verschwinden durchgeschnitten hatte und IHRE BRÜCKE war leider immer noch für die Meisten unsichtbar …

Veröffentlichungen vom 3. August 2015

Java Compiler vor 1 Stunde Konzerne ,Konzern ,Konzerne… ich kann diesen Mist nicht mehr hören. Das Leiden der Menschen wird dabei nie debattiert. Das Anlegen von Vorräten ist zur heutigen Zeit auf jedem Fall von Vorteil. Auch ein eigener Garten in dem man sich verschiedenes Gemüse anbaute ist , glaube ich, ein gute Zukunftsinvestition. Ich hab ein Garten und pflanze da auch an was geht aber zum sammeln von Vorräten bin ich leider auch noch nicht gekommen. Ich bleib da aber am Ball^^…
lebensimpuls vor 2 Stunden Warum immer nur Mist machen überall und nicht mal endlich was Gutes? Die Menschen sind wie Tiere geworden oder schlimmer. Sie wehren sich nicht mal mehr…
Happy Maker vor 1 Stunde Naja viele Flüchtlinge, unklare Eurosituation, klingt schon alles logisch, dass sich die Nahrungsmittelindustrie darauf einstellt. Kleinstverpackungen bringen andererseits auch Müllberge mit sich, was ich nicht gut finde. Vorräte anlegen find ich nicht zum lachen oder so. Ich selbst bin leider ein Impulskäufer und habe mir irgendwie sogar abgewöhnt soviel zu planen generell. Und auch wenn ich Vorräte hab mal, hab ich dieses Essen nach ner Weile satt, brauch irgendwie immer was neues. Was allerdings nicht heißt ich bin der übertriebene Konsument.Versuche schon generell nachhaltig zu leben. Aber bei ner großen Krise hab ich dann wohl Pech gehabt…

Veröffentlicht am 03.08.2015

Seit Jahrzehnten bereitet die Washingtoner Regierung die massenhafte Unterdrückung der US-Bürger generalstabsmäßig vor: Einschränkung der Bürgerrechte, Unterdrückung der Meinungsfreiheit, massenhafte Inhaftierung. Dazu hat die bundesweite Bundesnotfallagentur (FEMA) mehr als 800 Camps im Lande aufgebaut, offiziell als Notunterkünfte oder Sportstätten deklariert, jedoch in Stil und Aufbau näher an KZs.
Auch England, Deutschland und Frankreich sollen mitmachen – so vermeldete es der ehemalige US-General Wesley Clark. FEMA Camps, die noch bis Mitte September laufende Übung „Jade Helm“, in der Sicherheitskräfte möglichst unerkannt in die Bevölkerung einsickern sollen, die Beschaffung von hunderten Millionen Schuss Hohlspitz-Munition und ‚zig Millionen Plastiksärgen, dass alles ergibt das schaurige Gesamtbild einer herrschenden Elite, die ein Inferno starten will, um einem politischen Offenbarungseid im Finanzcrash auszuweichen – und Bevölkerungen nur noch als Verfügungsmasse (Sklaven!) oder als Bürde empfindet …

Wetterbilder Chemnitz vor 2 Stunden Da der Krieg gegen Russland immer näher rückt, wird Präsident Putin und der russische Staat alles unternehmen, um eine nicht-militärische Lösung herbei zu führen. Und nachdem die Menschen in Westeuropa, selbst Opfer einer vor allem amerikanisierten Umerziehung seit Jahrzehnten, den Anti-Russland-Parolen auf den Leim gehen, fragt sich natürlich auch Russland, warum das so ist. Der Urknall der Umerziehung war die Beladung der West-Europäer mit der immerwährenden Schuld; die Behauptung, „die Deutschen“ hätten den Krieg entfesselt und unsägliche Verbrechen begangen.
Nun hat Präsident Putin nicht erst einmal zu einer kritischen Betrachtung der heute veröffentlichten Meinung im Bezug auf die Zeitgeschichte hingewiesen. Besonders erwähnenswert scheint seine Rede anlässlich des Polenbesuchs im Jahr 2009, wo der Präsident unmissverständlich davor warnte, weiterhin „nur einer Seite Schuld zuzuschieben“. Denn Russland hätte gerne ein friedliches und souveränes Deutschland als Partner. Und weil Friede und Souveränität nur dann möglich sind, wenn ein Staat frei ist, muss Deutschland die US-Besatzung abschütteln. Und dies wird wiederum nur gelingen, wenn das deutsche Selbstvertrauen wieder hergestellt ist. Und dies geht nur, indem man eine Neubewertung der Geschichte – explizit der Geschichte des Zweiten Weltkrieges – vornimmt. weiterlesen http://deruwa.blogspot.de/2015/07/russland-offnet-die-archive-die.html

„Arsenij Jazenjuk 2012 ➤ Putin ist Russlands Retter!“

Veröffentlicht am 03.08.2015

Vor nur drei Jahren hat der ukrainische Premierminister Jazenjuk Putin als einen Mann gelobt, der Russland unter anderem vor Oligarchen gerettet hat und er von ihm ein Beispiel nehmen könnte. Heutzutage sagt Jazenjuk, dass Putin eine globale Gefahr für den Weltfrieden sei. Sogar gefährlicher ist als der IS. Quelle:http://x2t.com/388588

 „Wo bleibt die Ehre bei den Menschen?“

Veröffentlicht am 03.08.2015

In den früheren Jahren waren solche Worte wie Ehre, Gewissen und Treue von vielen Menschen eine Selbstverständlichkeit und Normalität. Die Menschen wären lieben gestorben, als ihre Ehre und somit ihr Gesicht zu verlieren. Noch vor nicht so langer Zeit, war der Handschlag bei den Geschäften zwischen Unternehmern als feste Zusage für die Erfüllung seiner Verpflichtungen. Doch heute? Heute haben viele Menschen solche Worte überhaupt aus ihrem Lexikon gestrichen und verhalten sich ob im Urlaub oder im täglichen Leben unwürdig. Die Menschen die zu diesen natürlichen Werten stehen, werden oft von den anderen komisch angeschaut, oder gleich als Nazis abgestempelt. Doch wenn wir in unserem Land die Situation nachhaltig verändern wollen, ist es wichtig, daß die Menschen anfangen diese wichtigen Werte wieder zu leben. Darum gehe ich in diesem Video im Detail darauf ein: Wo bleibt die Ehre bei den Menschen?…

„Aktuell: Volkswillen bewusst ignoriert –

Außerdem: Hedgefonds; Schweiger; Clooney“

Veröffentlicht am 03.08.2015

Flüchtlinge, Einwanderer ersetzen den Deutschen (Agenda)

Andreas Markov vor 3 Stunden (Ich hab mich schlappgelacht) Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.
albundy67 vor 2 Stunden Super Beitrag!  Der Großteil der Bevölkerung verfügt aber nicht über ein so komplexes Wissen. Deswegen verstehen viele dieses System nicht, oder wollen es auch nicht wissen. Erst wenn es zu spät ist, heißt es wieder: Warum hat uns denn  keiner was gesagt?
Cosmic Speed vor 3 Stunden (bearbeitet) Cloony machte doch Werbung für diese Nestle Kaffekapseln. Wo Nestle steht wissen wir alle. Wer mit solchen Leuten von Nestle zusammenarbeitet hat sie nicht mehr alle am Lattenzaun oder ist ein(e) geldsüchtige(r) Prostituirte/Stricher.
Joe Meier vor 2 Stunden Ja hier in Deutschland werden den Menschen ja eh einige Flausen in den Kopf gesetzt! Eine davon ist ja die Aussage: „Deutschland sei ein Einwanderungsland“. Einer der schwachsinnigsten Theorien überhaupt! Schauen wir uns mal die klassischen Einwanderungsländer in dieser Welt an. Beispiel USA,Kanada,Australien und Neuseeland! Was haben diese Gemeinsam? 1. Diese Länder sind recht dünn besiedelt.2. Die Einheimische Bevölkerung wurde nahezu ausgelöscht(Genozid). Somit hat man die „Voraussetzung geschaffen“,ein Einwanderungsland zu werden.Wie sieht das hier in der BRD und Europa aus? Deutschland ist einer der dichtest besiedelten Flächenstaaten der Welt mit 227 Einwohner pro km²(USA 33 oder Kanada 3). Holland ist ja noch viel dichter besiedelt oder hier das Bundesland NRW. Das ist doch alles Grotesk und wir haben es hier wirklich mit Psychopathen zu tun.Deutschland kann diese ganzen Menschen nicht aufnehmen das ist einfach nicht möglich Daher habe ich wirklich das Gefühl das man die Deutschen ausrotten lassen will um eben aus diesem Land eben ein „Einwanderungsland“ zu machen.

„Warum die USA bei einem Grexit Pleite geht

Klagemauer TV 2.8.15″

Und obwohl auch die SONNENGÖTTIN wusste, das die ZEIT drängte,

auch SIE schloss IHR heutiges SEMINAR mit den Worten:

Veröffentlicht am 03.08.2015

Fortsetzung folgt!

 

monalisatv

2 Comments

  1. I’m extremely impressed along with your writing skills as well as together with the structure in your blog.
    Is this a paid subject material or would you modify it yourself?
    In any case keep up the nice good quality writing,
    it’s uncommon to peer a nice blog such as this one today..

    • Welcome. The THEME named „fashionistas“ I got from WORDPRESS an it has coasted nothing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *