Monalisa TV – Was bin ich? … – 22.September 2015

 ENGEL oder PERSONAL?

„Verblödung der Gesellschaft | Wacht endlich auf!“

Veröffentlicht am 01.04.2013

Wahre Worte von Christoph Sieber

„Was bin ich?“

21.September 2015

„Indizienbeweise für ein Leben nach dem Tod

und die Wiedergeburt“

Veröffentlicht am 18.02.2015

Neuer Querdenken-Kanal! Bitte abonnieren: https://www.youtube.com/user/IIQuerde…

Vortrag von Dieter Hassler beim MysterienZyklus der Firma FOSTAC in Bichwil am Bodensee. Bei diesem hervorragenden Referat staunten selbst die Zuhörer in Bichwil, die schon viel Erstaunliches gehört haben, nicht schlecht. Dieter Hassler hatte Belege und führte einen Präzedenzfall vor, der in seinem Detailreichtum nicht nur überzeugend, sondern auch sehr berührend war. Wer die Geschichte des kleinen James Leiniger kennenlernt, ist fasziniert, mit welcher Unbeirrbarkeit der kleine Bub darauf bestand, daß seine detaillierten Bilder, Kenntnisse, Ängste und Erinnerungsfetzen aus einem früheren Leben stammen – einem Leben und einem Tod als Kampfpilot im Zweiten Weltkrieg. Der „Fall James Leininger“ ist einer der wohl am besten dokumentierten Zeugnisse dafür, dass die Wiederverkörperung eine Tatsache ist. Denn obwohl der Vater von James während all seiner Recherchen nur beweisen wollte, dass sein kleiner Sohn phantasierte, musste er schließlich vor der Fülle der Fakten kapitulieren…

„Die Geheimen Gesellschaften“

KRIEG und FRIEDEN

Politisches Kartenlegen für sogenannte Einser-Kandidaten

oder die, welche es werden wollen:

17.August 2014

An den Russischen Präsidenten!

Lieber Putin!

Dies ist eine Kartenlegung für Dich ganz persönlich. Ich hoffe Du liest die Botschaft zeitnah. Für die Einser-Kandidaten ist es eine Knobelaufgabe, die Sie als Test sehen sollten. Wer fleißig mit gelernt hat, der wird die Botschaft sicher auch entschlüsseln können, doch der wahre Inhalt erschließt sich  nun mal vor allen Dingen im Auge des Betrachters. Ich habe jetzt über 3 Monate alles getan, um Ihnen die Sache zu erklären. Wer immer noch nichts versteht, der muss eben üben. Wer den Götterboten verstehen will, der muss die Karten lesen können. Dies funktioniert mit Fantasie und Intuition. Wer sich nicht allein darauf verlassen will, der schaue in das Lehrbuch. Ich habe die ersten Kapitel als Leseprobe öffentlich gemacht, für den Rest möchte ich allerdings bezahlt werden. 64 Euro für meine Text-Datei ist dafür nicht zu viel verlangt. Wer das Geld sparen will, der kann es sich durchaus auch selbst erarbeiten. Stellen Sie sich den „Götterboten“ einfach einen AGENTEN des LIEBEN GOTTES vor, der Zugriff auf alle Informationen der „Akaschachronik und andere Quellen“ besitzt. Außerdem beherrscht er die Fähigkeit der seelischen, geistigen und „magischen“ Verknüpfung. Nun, und das Kartenspiel ist SEINE BILDSPRACHE. Schauen Sie genau hin. Nicht nur ich möchte damit SEINE EXISTENZ beweisen, ER will sich durchaus auch aktiv einbringen. Und als ersten Kandidaten für seine BOTSCHAFT hat ER sich PUTIN ausgesucht, denn die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Mann auch mit liest ist groß und gewollt, meint ER. Ich weiß auch nicht, was für Karten jetzt kommen. Eine spezielle Frage habe ich auch nicht. Ich denke, wir lassen und überraschen:

Der Götterbote: Nachricht für Putin! 17.08.2014

mehr davon unter

http://www.monalisa.land/?p=540

Immer im DIENST für einen

FRIEDEN OHNE KRIEG!

„Feeling the strain – the EU or Putin?“

Veröffentlicht am 24.07.2014

A week after a Malaysian plane was shot down, the world is torn over how to respond. Frederick Studemann asks Dr Gonzalo Pozo from King’s College, London, and the FT’s Neil Buckley what side is under the most pressure: the EU or Vladimir Putin.

For more video content from the Financial Times, visit http://www.FT.com/video

„Die Schwarzen Steine – Logenplätze“ Teil 26

Veröffentlicht am 07.02.2014

26. Teil der „Schwarzen Steine“ vorgelesen von der Autorin Monica Kraemer

„MIGRANTEN SIND SÖLDNER ! Deutsche Erwacht!

TEILEN! TEILEN! TEILEN!“

Veröffentlicht am 21.09.2015

Die Vernichtung der Deutschen ist geplant…

Jetzt geht es nur noch ums Planen…

und geht nun in die heiße Phase.

Wer sich hierüber im Klaren ist darf weiter lesen…

Es wird sich in drei Wellen über Deutschland bewegen, wenn wir es nicht jetzt aktiv bekämpfen und verhindern…

„Burka vs. Feminismus“

Veröffentlicht am 21.09.2015

Burkas sind eine Erfindung des radikalen Islams – sagt muslimische Wortführerin

Eine der führende Aktivisten für Frauenrechte innerhalb des Islam ist Raheel Raza, eine pakistanische Immigrantin, die seit 30 Jahren in Kanada lebt und als Präsidentin des „Gremiums für Muslime vor den Herausforderungen der Zukunft“ für einen modernen, menschenwürdigen Islam kämpft. Sie wird interviewt von Ezra Levant von „The Rebel“ (kanadisches Alternativ-Medium), der sie zur Entscheidung des Bundes-Berufungsgerichts in Kanada befragt, dass letzte Woche einstimmig beschloss, dass Frauen vollverhüllt in Niqabs ihren Einbürgerungseid leisten dürfen…

„Christoph Hörstel: Merkels Chaos-Management“

Veröffentlicht am 20.09.2015

Publizist und Regierungsberater Christoph Hörstel hat das Vertrauen in die Bundesregierung nicht nur längst verloren, sondern es gibt auch umgekehrt kein Vertrauen seinerseits in die Herrschenden in Berlin: Er hält die Politik des Berliner Regimes für eine multikriminell und hochverräterisch; in Deutschland werde im Auftrag der USA eine Politik des Terror- und Chaosmanagement betrieben, um gezielt soziale und wirtschaftliche Unruhe zu schaffen und die friedliche Ordnung des Landes zu zerstören.
Diese Behauptung kommt nicht von ungefähr. Hörstel führt an, dass die Berliner Politik eine Liste von Handlungen enthalte, die nur als gezielt deutschlandfeindlich und hochverräterisch interpretiert werden können. Das komplette Interview mit Christoph Hörstel bei Querdenken.TV sehen Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=OFv_n…

„Das Böse gibt sich immer für Gutes aus“

Veröffentlicht am 20.09.2015

Fortsetzung folgt!

monalisatv

2 Comments

  1. I had been wondering if you ever considered changing the structure of your blog?

    Its perfectly written; I really like what youve got to say.
    But you could possibly could a little bit more when it comes to content so people
    could connect with it better. Youve got a great deal of text
    for just having 1 or 2 images. Maybe you could space it
    better?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *