Monalisa TV – Ein SPEZIAL für Verschwörungstheoretiker – 30. September 2015

MONALISAS ZAUBERPUZZEL

Ein SPEZIAL-PROGRAMM für EINSER-KANDIDATEN!

SCOTA war wirklich beeindruckt wie sich bei MONALISAS TV-PROGRAMM die unzähligen FÄDEN zusammen zogen. Zum Teil waren die einzelnen BEITRÄGE nicht nur sehr informativ und auch technisch sehr professionell gemacht, obwohl die VIDEO-Macher zum größten Teil Amateure oder Quereinsteiger waren. Und für sie war es auch überhaupt kein WUNDER, dass der sog. MAINSTREAM überglücklich war, dass diese PLAYLISTEN im klassischen FERNSEHEN gesendet wurden, denn dann würden ihre,TAGE sicherlich gezählt sein. Aber diese LISTE hier, Monalisa International, die verstand sie irgendwie gar nicht. Ihrer Ansicht nach ging da doch nun wirklich alles durcheinander, oder etwa nicht? Und so fragte sie bei ihrem morgendlichen MEETING mit der ZUGFÜHRERIN: „Monalisa, sag mal, was ist das denn hier für eine bemerkenswerte LISTE? Ist das eine Art ABFALLEIMER?“

„Hm … SCOTA, ich will Dich nicht kränken, aber diese LISTE ist nur was für ganz, ganz Schlaue. Wem diese BEITRÄGE nichts sagen, nun, der bekommt am Ende sicher keine EINS.“ SCOTA musste schlucken, denn natürlich hielt sie sich für mindestens genauso pfiffig wie die GÖTTIN es zu sein vorgab. Und sicher, MONALISA war schlau, sehr sogar, anders ließen sich die DINGE, die gerade Rund um den ABGRUND stattfanden, gar nicht erklären. Trotzdem juckte es sie, dass ihr diese komische LISTE so gar nichts sagte. Für sie war das alles ein einziges Durcheinander. SCOTA sammelte die KAFFEBECHER ein, um in der KÜCHE klar Schiff zu machen, da sagte die GÖTTIN: „Weißt Du, wenn Du die PLAYLISTE nicht verstehst, dann kann das auch einfach daran liegen, dass Du völlig unschuldig an dem ganzen DRAMA hier bist. Ich sage es mal so, wer die ZUSAMMENHÄNGE erkennt, der hängt auch mit drin in der SCHWEINEREI. Sei also nicht traurig, diese LISTE kapieren vor allen Dingen die Leute, die sich bewusst schuldig gemacht haben.“

„Schuldig woran?“

„T’ja, das soll eben herausgefunden werden. Ich kann es Dir deshalb jetzt noch nicht verraten, denn das würde den allgegenwärtigen SCHNÜFFELNASEN nur den SPAß an der FREUD‘ nehmen.“

„Du meinst, die können uns auch hier hören?“

„Keine Ahnung ob sie es tun, vielleicht halten sie sich ja auch alle krampfhaft die OHREN zu, aber immerhin, der Liebe Gott bekommt alles mit, davon muss man auf jeden Fall ausgehen.“

„Klar, ER weiß ALLES … vor IHM braucht man keine Geheimnisse verbergen, trotzdem, ich wüsste gerne, um was es bei der LISTE geht. Wenigstens einen kleinen Tipp, dann könnte ich versuchen mit zu raten…“

„T’ja, und siehst Du, das geht eben nicht. Wenn ich es Dir verraten würde, dann wüsste der Liebe Gott es auch, und wir wollen doch auch IHM den SPAß und die CHANCE auf eine EINS nicht verderben, oder?“

Mit den KAFFEE-BECHERN nahm SCOTA auch die PROGRAMM-VORSCHAU für den nächsten Tag mit. SCOTA fragte sich wie die GÖTTIN das alles schaffte, wann schlief SIE nur? Wenn sie zu IHR in den ZUGKOPF ging, dann war das PROGRAMM meistens schon fertig und auch die LISTEN waren fast alle aktualisiert. Sie brauchte das Ganze dann nur noch in den RECHNER zu geben, was schon genug ARBEIT war, ja eigentlich hätte sie nichts gegen eine nette KOLLEGIN, oder einen charmanten KOLLEGEN, dann könnte sie sich auch mal mit jemandem über all das unterhalten, was ihr so den Tag über durch den KOPF ging. Aber daran war wohl erst mal noch nicht zu denken. Selbst diese komischen Gestalten, die sich in der TRUHE versteckten, wagten sich nicht hervor. Wie sie sich da so sicher sein konnte? Nun, das lag an dem KUCHEN, den sie über Nacht hatte extra offen stehen lassen, denn es fehlte am nächsten Morgen nicht ein Krümel. Entweder waren diese GESTALTEN alle VEGANER und ekelten sich vor QUARK BUTTER und EIERN, oder aber sie waren nicht von dieser Welt. Für SCOTA war es schlicht nicht vorstellbar, dass ein normaler Mensch an MONALISAS KÄSEKUCHEN vorbei gehen konnte ohne davon zu naschen.

Nachdem sie die KÜCHE in ORDNUNG gebracht und sich das letzte KUCHENSTÜCK gegönnt hatte, ging sie mit einem KAFFEE in der Hand in den RAUM mit der TRUHE. Sie hockte sich darauf und sagte: „Und, wie geht es Euch? Alles klar?“


MLI – September 2014

Veröffentlicht am 30.10.2014

Weitere Infos unter www.monalisa.land

„Rede von Präsident Putin vor der UN (deutsch)

Montag, 28. September 2015 , von Freeman um 23:30

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Montag vor der UN-Generalversammlung eine Ansprache gehalten.

Ich habe mir die grosse Mühe gemacht, seine Rede ins Deutsche zu übersetzen, da ich sonst keine im Netz gefunden habe: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/09/rede-von-prasident-putin-vor-der-un.html

Fortsetzung folgt!

monalisatv

One Comment

  1. Hey there! I understand this is certainly sort of off topic but I was wondering which
    blog platform are you using for this website?

    I’m getting fed up of WordPress because I’ve had problems with hackers and I’m looking
    at options for another platform. I would personally
    be awesome when you could point me in the direction of a great
    platform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *