2016

Neues Spiel – Neues Glück?

Wie geht’s nun weiter?

„Deutschland 2016 – Terror, Bürgerkrieg oder Machtwechsel?“

anonymous photo
Photo by Christiaan Triebert 

Die gute Nachricht zuerst:

Das Jahr ist vorbei und wir haben es überlebt.

Ein größerer „Terroranschlag“ ist ausgeblieben oder in letzter Sekunde „verhindert“ worden. Der Eurocrash wurde erneut hinausgezögert, Griechenland zum gefühlt 274 – sten Male gerettet und die Flüchtlingswelle hat das Sozialsystem (noch) nicht geschrottet. Der von uns prophezeite „heiße Herbst“ 2015 ist in milderer Form als skizziert eingetreten. Die politisch motivierte Gewalt ist zurück auf beiden Seiten des Spektrums, wobei Gewalt stets ein und dasselbe ist: Inakzeptabel! Dennoch bleibt festzuhalten: Anders als Politik und Medien suggerieren, die Gewalt gegen Fremde, in diesem Fall die heiß diskutierten Flüchtlinge, hat in Deutschland noch lange nicht das Ausmaß erreicht, wie in Italien, den Niederlanden oder jüngst auf Korsika, wo Protestierende eine Moschee stürmten und einen Gebetsraum verwüsteten….

Wenn es eine braune Suppe in einem dunklen Deutschland gibt, dann wurde sie in Berlin angerührt, um etwas zu haben, worauf man mit dem Finger zeigen kann. Der Trick ist simpel, er funktioniert, doch er nutzt sich ab. An so einer Sollbruchstelle ist die „BRD“ angelangt, mit jeder Stufe, mit der der Druck erhöht wird, bröckelt die Fassade. Bald werden wir sehen, was sich hinter der Maske verbirgt! https://opposition24.de/deutschland-2016-terror-buergerkrieg-oder-machtwechsel/273272

„N24-Emnid-Umfrage –

Das Problemjahr 2015 spaltet die Deutschen“

Krieg in Syrien, Terrorangst und Flüchtlingskrise – das Jahr 2015 stellte die Politik vor große Herausforderungen. Dazu, wie die Bundesregierung diese meisterte, sind die Meinungen gespalten…

Hinsichtlich des Zusammenhalts der Gesellschaft gaben 59 Prozent der Befragten an, dass sie im nächsten Jahr eine Verschlechterung erwarten, 34 Prozent gehen vom Gegenteil aus. Wenig optimistisch blicken viele zudem auf internationale Konflikte: 66 Prozent befürchten eine Zunahme der Auseinandersetzungen, lediglich 29 Prozent gehen von weniger Konflikten aus. Insgesamt starten 70 Prozent der von Emnid Befragten jedoch „eher optimistisch“ ins neue Jahr. http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7786844/das-problemjahr-2015-spaltet-die-deutschen.html

„Weltuntergangsstimmung: Papst verkündet:

Dies wird das letzte Weihnachten der Menschheit sein

er prophezeit den Untergang der gesamten Menschheit“

pope-francis-papst-franziskus

 … ja werter Papst, weil wir uns nichts mehr gefallen lassen,

das wird möglicherweise das letzte Weihnachten von der Kirche sein, weil

die verlogene Perversion der Kirche und der Welt hat Millionen zugrunde gerichtet …“

http://chamy.de/schutzengel/weltuntergangsstimmung-papst-verkuendet-dies-wird-das-letzte-weihnachten-der-menschheit-sein-und-prophezeit-den-untergang-der-gesamten-menschheit/

„Russland verspricht

Neujahrs-Überraschung für die USA“

Sacharowa_Maria_www.kaliningrad-domizil.rSacharowa_Maria_www.kaliningrad-domizil.r

…and a Happy Better World!

„Pilot fliegt in falsche Richtung“

Nach dem Start Auckland in Neuseeland hat ein Pilot von Malaysia Airlines seine Maschine zunächst in die falsche Richtung gesteuert. Seine Schuld war es nicht. Die von Unglücken geplagte Fluggesellschaft Malaysia Airlines macht mit einem neuen Vorfall auf sich aufmerksam: Die Piloten eines Airbus A330 flogen nach dem Start im neuseeländischen Auckland am Heiligabend in die falsche Richtung los. Es habe acht Minuten gedauert, bis der Fehler bemerkt worden sei, berichteten Medien. Der Pilot habe schließlich bei der Flugaufsicht nachgefragt, warum die Maschine angewiesen worden sei, so weit südlich zu fliegen. Statt des geplanten direkten Kurses nach Kuala Lumpur flog er nun auf einer Strecke über Melbourne.

 Dieser Modell-Flieger ist riesig!

Das ferngesteuerte Flugzeug-Imitat sieht fast aus wie Original.

Eine Sprecherin der Fluggesellschaft sagte, es habe ein Flugplanproblem gegeben, Malaysia Airlines habe der Flugaufsicht in Auckland versehentlich einen veralteten Plan übermittelt – beide Routen führten aber nach Kuala Lumpur. Die Airline versicherte, die Sicherheit von Passagieren und Crew sei zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen. Malaysia Airlines kämpft noch mit den Auswirkungen von zwei Flugkatastrophen im Jahr 2014. Im März vergangenen Jahres verschwand Flug MH370 auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking mit 239 Insassen an Bord von den Radarschirmen. Eine Flügelklappe der Maschine wurde im Juli dieses Jahres auf der Insel La Réunion angeschwemmt. Was mit dem Flug geschah, ist aber weiter unklar. Im Juli 2014 wurde Flug MH17 von einer Boden-Luft-Rakete über der Ukraine abgeschossen, alle 298 Menschen an Bord kamen ums Leben. http://www.gmx.net/magazine/reise/pilot-fliegt-falsche-richtung-31235230#.logout.hero.Pilot%20fliegt%20in%20falsche%20Richtung.0

WER WIE WAS WIESO WESHALB WARUM?

Putin veröffentlicht neue Strategie: NATO ist eine Gefahr, Militäreinsatz möglich, US/EU Putsche und Farbrevolutionen, Nukleararsenal zügeln

Der Einsatz militärischer Gewalt zum Schutz der nationalen Interessen Russlands wäre möglich, wenn sich alle anderen Maßnahmen als uneffektiv erwiesen haben. Das geht aus der erneuerten Strategie der nationalen Sicherheit Russlands hervor.

© Sputnik/ Alexei Druzhinin

Das Dokument, das die Strategie von 2009 ersetzt, wurde von Präsident Wladimir Putin am Donnerstag bestätigt und offiziell veröffentlicht. „Im Bereich der internationalen Sicherheit bleibt Russland der Anwendung vor allem politischer und rechtlicher Instrumente, aber auch diplomatischer Mechanismen treu“, hieß es. In dem Papier wird ferner darauf hingewiesen, dass die Verstärkung und der Ausbau der NATO die nationale Sicherheit Russlands bedrohen. Russland erkläre sich bereit, über den Abbau nuklearer Arsenale zu verhandeln. „Russland trägt ferner zur Festigung der regionalen Sicherheit bei, darunter durch die Teilnahme am Abbau konventioneller Rüstungen sowie durch die Ausarbeitung und Anwendung vertrauensbildender Maßnahmen in militärischem Bereich“, hieß es in dem Dokument. http://de.sott.net/article/20895-Putin-veroffentlicht-neue-Strategie-NATO-ist-eine-Gefahr-Militareinsatz-moglich-US-EU-Putsche-und-Farbrevolutionen-Nukleararsenal-zugeln