Monalisa TV – „Wie krass ist das denn?“

Nichts SEHEN, nichts HÖREN, nichts SAGEN

Monalisa legte IHRE LISTEN vor und dem Lieben Gott wurde schwindelig. „SOOOO VIELE?“

„Ehrlich gesagt, das ist nur eine kleine AUSWAHL, ich schätze mal, da müssen noch jede Menge NULLEN dran gehängt werden. Und im Übrigen sei daran erinnert, dass sind nur die ASYL-Anträge für MUTTER ERDE, doch wenn mich nicht alles täuscht, dann wollen DIE ANDEREN auch noch mit.“

„Wie bitte??? Hast Du Dich mal umgesehen, hier ist höchstens PLATZ für …. nun, vielleicht 1 MILLION.“

„Dann werden WIR halt mehrmals fahren müssen.“

„Du willst wirklich ALLE EVAKUIEREN? Davon war aber eigentlich nicht die REDE, ganz im GEGENTEIL; Du hast selbst gesagt:“ Es können schließlich nicht ALLE verschwinden. EINER muss doch bleiben, sonst würde …“

„… der PLANET komplett verblöden, ja, das habe ich gesagt. Aber damals habe ich noch nichts von der URAN-MUNITION gewusst und ich bin mir 1000%ig sicher, dass MUTTER ERDE das ganz genauso sieht. Oder fehlt es vielleicht diesbezüglich noch an BEWEISEN? Ich kann das ALLES NACHREICHEN; zur Not auch per POST. Das PORTO ist ja für KRIEGSGEFANGENE zum Glück nicht so hoch.“

Der Liebe Gott sagte lieber nichts mehr, denn es war klar, das dies ein ziemlich heikler WUNDER PUNKT war, über den auch DIE ANDEREN nicht begeistert waren. Keiner hatte da schließlich mehr BOCK drauf, nur die AMIS wollten einfach nicht damit aufhören … häm, und … nun ja, für deren TATEN war SIE nicht verantwortlich zu machen. Dummerweise aber war SIE für die LÖSUNG dieser GESCHICHTE zuständig und, nun ja, IHRE LÖSUNG saß ALLEN noch heute in den KNOCHEN. Daran würde auch eine EVAKUIERUNG nicht viel ändern, selbst wenn ALLE auf einmal mit auf die REISE gehen könnten. Hm … das war tatsächlich ein so ernstes Problem, das es einfach nicht mit einem „I am so sorry“ zu erledigen war. Das würde niemand einfach so hinnehmen können, denn es war klar, die ERDE würde in wenigen Jahren schon zu einen auf Jahrmillionen radioaktiv verseuchten LEBENSRAUM werden, da biss die MAUS leider kleinen FADEN ab. Oh je, worauf hatte ER sich da nur eingelassen? Wie sollte ER das nur der GROßEN MUTTER erklären?

 „US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland“

Das „Gatestone Institute“, ein in New York ansässiger Think Tank und einflussreiches Sprachorgan der US-Ostküste, veröffentlichte am Sonntag eine Analyse. Demnach sei Deutschland „von einer Organisation seiner Feinde übernommen worden, die darauf aus sind die deutsche Nation zu vernichten statt seine Bürger zu schützen.“

Info-DIREKT stellt seinen Lesern nachfolgend den gesamten Text in deutscher Sprache zur Verfügung:

Germany Just Can’t Get It Right

Von Douglas Murray

http://www.info-direkt.eu/6175-2/

 

http://www.christ-in-der-gegenwart.de/aktuell/artikel_angebote_detail?k_beitrag=4626572&utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_content=textlinkanreisser2&utm_campaign=cig160121

„Dr. Eva Maria Barki: Die Krim als Vorwand

für den subversiven Krieg gegen Russland“


Rechtsanwältin Dr. Eva Maria Barki

Info-DIREKT veröffentlicht heute einen weiteren wichtigen theoretischen Beitrag der Wiener Rechtsanwältin Dr. Eva Maria Barki, der dem Leser das häufig missverstandene oder missinterpretierte völkerrechtliche Instrument des „Selbstbestimmungsrechts der Völker“ näher bringt und anhand höchst aktueller Beispiele veranschaulicht; dieses „Selbstbestimmungsrecht“ geht uns alle an, denn – siehe Schlussfolgerung des Aufsatzes – Europas Zukunft steht auf dem Spiel!http://www.info-direkt.eu/dr-eva-maria-barki-die-krim-als-vorwand-fuer-den-subversiven-krieg-gegen-russland/

„ACH DU MEINE GÜTE!“

„HALLO DU GUT(ER)MENSCH! …“

Die GÖTTIN war nun doch etwas überrascht, 6 Uhr … so spät schon …sie musste die ZEIT vergessen haben. Sie ging in ihre Küche um sich einen Kaffee zu machen, doch, was sie dort dann entdeckte, nun, damit hatte SIE wirklich nicht gerechnet. Sicher, sie hatte das ROTE LÄMPCHEN zwar durchaus im AUGENWINKEL wahrgenommen, und ja, auch das leise KLINGELN hatte SIE trotz ihres verstopfen OHRES gehört und vielleicht hatte SIE auch deshalb in der Nacht ganz unbewusst KEIN AUGE zugetan, aber ganz ehrlich? Sie konnte sich soviel Dummheit auf einmal bei ihr selbst eigentlich nicht vorstellen. Und darum nahm sie die Sache auch nicht auf die leichte Schulter, im Gegenteil, SIE war gewarnt und SIE würde IHRE TÜR in Zukunft dann vielleicht doch verschließen. Bisher hatte SIE dies nicht für nötig gehalten, aber wer konnte schon wissen, ob es nicht doch jemand wagen würde, bei ihr heimlich herum zu geistern.

„Wirst Du jetzt etwa schon PARANOID,“ fragte der Liebe Gott.

„Ne das nicht, mein Guter, vielleicht war ich es ja gewesen. Ich kann mich zwar wirklich nicht entsinnen so KOPFLOS gewesen zu sein, aber wer weiß das schon immer so genau, wenn er in seine ARBEIT vertieft ist.“

Hast Du denn jetzt wenigstens das BADEWASSER ausgestellt, oder läuft das WASSER jetzt schon die Treppe hinunter?“

„Mach mich jetzt nicht auch noch verrückt! Ich war doch gerade eben im Bad und habe …“

„Bist Du Dir da sicher, ich meine da plätschert etwas.“

„Das ist der Regen draußen … oder?“

Die GÖTTIN lauschte und natürlich stand sie auf um nachzusehen, obwohl sie sicher war, dass sie das WASSER ausgestellt hatte. Und tatsächlich, alles war in Ordnung. Ihr SCHAUMBAD wartete geduldig darauf, das SIE endlich das versprochene Wochenende einläutete. Doch, wer denkt, sie hätte dort nun entspannt die AUGEN ZU gemacht, der täuschte sich. Es dauerte keine 5 Minuten und sie saß wieder vor ihrem LAPTOP. Irgendetwas Ungewöhnliches ging vor … irgendetwas stimmte nicht.

Wer es glaubt, wird SEElig!

Im ZEICHEN der SCHLANGE

Veröffentlicht am 21.06.2015

Russlands Staatspräsident Wladimir Putin spricht in deutscher Sprache im Deutschen Bundestag über tausendjährige russisch-deutsche Beziehungen, ein Ausschnitt, 25 September 2001.

Anm. d. AUTORIN:

Wissen Sie, was ich gerade, nachdem ich dieses wunderschöne 5-Minuten-Video gesehen habe, feststellen musste? Da erschien doch tatsächlich gerade eine YT-Meldung, dass dieses Video entfernt worden sei, weil es … nun, ich habe die Begründung leider nicht richtig lesen können, denn sie war zu schnell wieder verschwunden. Verlinken ließ sich das Video jedoch trotzdem. Ich weiß nicht, ob es ein Einzelfall gewesen ist, oder ob es vielleicht nur bei mir so ist. Eventuell gibt es ja auch eine einfache und logische Erklärung dafür. Bitte, hören Sie sich also unbedingt auch diese Liebeserklärung an und genießen Sie diese mit gespitzten Ohren und offenem Herzen. Ich hoffe, dass es jetzt nicht schon verboten ist, UNS, d.h. das DEUTSCHES VOLK zu lieben, denn, ganz ehrlich, WIR können gerade AUSLÄNDISCHE FREUNDE in diesen Stunden sehr gut gebrauchen. Oft ist es so, dass es nur EINEN braucht, der in einem Selbst die LIEBE zu sich selbst wieder lebendig macht. Denn, SELBSTHASS ist keine angeborene Erkrankung, es ist meiner Beobachtung nach, immer die Folge einer tiefen persönlichen Kränkung durch das Umfeld. Und ganz besonders schwer ist es, diese angeborene Selbstliebe zu bewahren, wenn der Betreffende von der eigenen Familie, dem Vater, der Mutter oder gar von gesamten Verwandtenkreis Mißachtung/Mißbrauch erfahren hat. Wer meine Biografie kennt, der weiß, ich hatte das Glück, als Kind durchaus sehr geliebt worden zu sein. Meine ZWILLINGSSCHWESTER hatte dieses Glück leider nicht. Und der BRUDER, den WIR Beide als Kinder gerne von Herzen geliebt hätten, nun, der wurde leider mit einen ESSLÖFFEL WASCHPULVER abgetrieben. Wenn man sich dann so wie ich fragt, was aus diesen Beiden „Verliererm“ wohl geworden ist, und was diese in den letzten 30 bzw 50 Jahren gemacht haben, nun … was glauben Sie? Ich habe es ja schon an anderer Stelle gesagt, man darf GÖTTER nicht zum FLUCHEN bringen, das kann schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen. Insofern, bitte, KEIN HASS MEHR, auch und gerade nicht auf die VERLIERER in diesem wahnsinnigen SPIEL hier. Denn, GÖTTER gibt es unter Umständen sehr viele unter UNS.

Was mich persönlich angeht, nun, ich bemühe mich jetzt schon seit vielen Jahren um die AUFLÖSUNG auch dieses „kleinen Familien-Geheimnisses“ und ich würde es doch sehr bedauern, wenn WIR das GLÜCK, sollte ES UNS gewogen sein und WIR SCHAFFEN DAS mit UNSEREM PARADIES für ALLE, dass WIR, trotz oder gerade wegen der vielfältigen Schwierigkeiten, und der Größe der nun vor uns stehenden HERAUSFORDERUNGEN, UNSERE GLÜCKSGEFÜHLE ausreichen dürften, auch den VERLIEREN und VERSAGERN die Hand zu reichen. WIR müssten, so sehe ich das, selbst gegenüber unseren FEINDEN großzügig sein können, denn immerhin, WIR SIND DRIN! Und bitte, sagen Sie nicht, dass dies zu viel verlangt sei. Diese letztendlich doch auch sehr bedauernswerten SOZIAL-VERSAGER, hatten zwar nach Außen hin vielleicht viel zu oft und viel zu viel Lachen, aber, bitte fragen Sie sich ganz ernsthaft:

Die entscheidende PRÜFUNGSFRAGE:

„Der Germanikaner: Im Krieg stirbt die Wahrheit zuerst –

Timothy Clark Hickcox im NuoViso Talk“

Veröffentlicht am 19.01.2016

Als Bundeswehrsoldat in Afghanistan machte Timothy Hickcox die Erfahrung seines Lebens, auf dessen Höhepunkt an Sylvester eine „Technoparty vom feinsten“ stattfand. 90% der stationierten Soldaten seien besoffen oder standen gar unter Drogen. Hätte in diesem Moment ein Angriff seitens der Taliban stattgefunden, dann... EBOOK bestellen: http://timothyclarkhickcox.com

„Ist ER wirklich das gesuchte CHARAKTER-SCHWEIN?“

„Die Regierung der USA ist die kriminellste Organisation

in der Geschichte der Menschheit“

Posted: 17 Jan 2016 12:00 AM PST

Der Beweis ist erbracht: Einzigartig unter den Ländern der Erde besteht die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika darauf, dass ihre Gesetze und Diktate Vorrang haben gegenüber der Souveränität von Ländern. Washington behauptet die Macht von Gerichten der Vereinigten Staaten von Amerika über ausländische Bürger und behauptet territorial übergeordnete Rechtssprechung von Gerichten der Vereinigten Staaten von Amerika über ausländische Aktivitäten, die Washington oder amerikanischen Interessengruppen nicht passen. 
titel

Vielleicht die schlimmsten Ergebnisse der Missachtung der Souveränität der Länder durch Washington hat die Macht erbracht, die Washington über ausländische Bürger ausschließlich auf der Grundlage von Terrorismus-Beschuldigungen ohne jeden Beweis ausgeübt hat….

Der einzige Beweis dafür, dass die „Terroristen” Terroristen waren, ist dass die unschuldigen Menschen den Amerikanern von Warlords als „Terroristen“ verkauft wurden. Gestern wurde Fayez Mohammed Ahmed Al-Kandari nach 14 Jahren der Folter durch das „Amerika der Freiheit und Demokratie“ entlassen. Der Militäroffizier der Vereinigten Staaten von Amerika Colonel Barry Wingard, der Al-Kandari vertreten hat sagte, dass „einfach kein Beweis vorliegt, außer dass er ein Moslem in Afghanistan zur falschen Zeit war, als Gerüchte aus zweiter und dritter Hand, etwas, was ich noch nie als ausreichende Rechtfertigung für eine Inhaftierung gesehen habe.“ Noch viel weniger bestand Anlass für viele Jahre Folter in dem Bemühen, ein Geständnis zu den vorgeworfenen Tatbeständen zu bekommen, sagte Col. Wingard.
Erwarten Sie nicht, dass Ihnen die prostituierten Medien des Westens über diese Tatsachen berichten werden. Um das zu erfahren, müssen Sie auf RT (> LINK) oder auf Stephen Lendmans Website (> LINK) oder auf diese Website hier gehen.
Die prostituierten Medien des Westens sind Teil des kriminellen Systems Washingtons.

Erste ANTWORTEN und LÖSUNGSVORSCHLÄGE:

&

„Was für eine FRECHE FREIHEIT!“

Monalisa sah dem Lieben Gott tief in die AUGEN, und antwortete auf SEINE FRAGE: „Mein GOTT, noch nie etwas von der FREIHEIT der KUNST gehört?? Ich habe es bestimmt mehrmals betont, bei mir wimmelt es von HYPOTHESEN. Man darf MEIN BUCH nicht einfach so EINS zu EINS übertragen, man darf es auch nicht immer nur WÖRTLICH NEHMEN, auch wenn man es manchmal nicht BUCHSTABENGETREU GENUG NEHMEN sollte. Ich habe nie behauptet, das SATAN JUNIOR ein MÖRDER ist!“ Die GÖTTIN war echt etwas verärgert, denn SIE hatte schon gedacht, dass IHRE SCHÜLER wenigstens das GRUNDPRINZIP verstanden hatten.

Der Liebe Gott hingegen schmollte. „… ICH finde, DU hast da einen FEHLER gemacht…“

„Findest Du?“ Die GÖTTIN setzte IHR POKERGESICHT auf ,und schaute einfach nur in SEINE AUGEN. Wer würde wohl als Erster mit der WAHRHEIT herausrücken? Natürlich könnte SIE die GANZE GESCHICHTE in einem RUTSCH vortragen und alle noch OFFENEN FRAGEN beantworten, nur, WESSEN PRÜFUNG war das denn?

Dem Lieben Gott wurde etwas unwohl unter IHREM ADLERBLICK. So ein Mist, dachte ER, ich bin offensichtlich mal wieder in eine ihrer FALLEN getreten. Der PLUTONIUM-FALL … ER hätte daran denken müssen … es sah wohl doch nicht so gut für IHN aus, wie gedacht. Irgendwann musste wohl auch ER sich EHRLICH machen, da biss die MAUS leider keinen FADEN ab, ganz im Gegenteil. Diese blöde MAUS hockte schon länger ganz still in ihrer Ecke und hatte seine Ohren und das kleine Näschen gespitzt. Wenn ER jetzt sagen würde, was ER wusste, bzw. getan hatte … hm … das gäbe ganz sicher ein WAHNSINNSGESCHREI. Nee, dachte ER, lieber warte ich, bis es nicht mehr anders geht. Kommt ZEIT, kommt RAT …

Monalisa TV – SATAN auf dem JESUS-Tripp – 22.Juni 2015

 

Fortsetzung folgt!

monalisatv

3 Comments

  1. I’m curious to find out what blog platform you’re utilizing?

    I’m experiencing some minor security issues with my latest website and I would personally like
    to find something more secure. Do you have any suggestions?

  2. Please let me know if you’re looking for a author for your blog.
    You have some really good articles and I think I would be a good asset.
    If you ever want to take some of the load off, I’d absolutely love to write some articles
    for your blog in exchange for a link back to mine. Please
    shoot me an e-mail if interested. Thank you!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *