Monalisa TV – und die (R)EVOLUTION der LIEBE

&

„Zauberhaftes Verlobungsgeschenk #11 The

Legend of Zelda: Ocarina of Time [3DS] – Let’s Play“

Veröffentlicht am 02.02.2016

Kommentiertes Gameplay von tyraphine zu TLoZ: Ocarina of Time

„Und was nun?“

Die ENGEL des HERRN waren entsetzt! Waren sie denn wirklich ALLE TAUBSTUMM und mit BLINDHEIT geschlagen gewesen? Das konnte und durfte doch wohl nicht wahr sein! Aber auch nach dem sie ALLES durchsucht hatten, JOSEPH war tatsächlich weg und das tolle, neue BOMBINI auch. Wie hatte das nur passieren können, SIE hatten doch ALLE soooooo gut aufgepasst und jetzt hatte ER sie am ENDE doch noch ALLE hereingelegt!

„MOZART ist auch weg,“ sagte RAFFAEL, der einen ZETTEL in der HAND hielt. „Hier … “ Die Anderen beugten sich über den Abschiedsbrief, den MOZART offenbar in aller Eile niedergeschrieben hatte. „Das ist ja der HAMMER! JOSEPH kann uns doch jetzt nicht im STICH LASSEN, ausgerechnet jetzt… wie sollen wir denn ohne IHN zurück ins PARADIES finden?“

Nur ERZENGEL MICHAEL grinste leise in sich hinein. IHN wunderte gar nichts mehr, seit ER sich endlich wieder erinnerte, wie das mit dem FARBKARTENSPIEL tatsächlich funktionierte. Sie hatten zwar alle Möglichkeiten immer wieder durchgespielt, aber bei aller LIEBE, mit dem plötzlichen AUFTAUCHEN dieses BLAUEN PLANETEN, bzw. „STERN“ hatte wirklich keiner gerechnet. Doch, mit IHM wurde die ganze GESCHICHTE wirklich rund und SIE ALLE bekamen womöglich tatsächlich noch eine unerwartete CHANCE, das RAD der ZEIT in letzter SEKUNDE noch mal anzuhalten um es dann hoffentlich endlich herumzureißen…

&

„Nur wer sich wandelt, bleibt prophetisch“

FREIBURG, 7. Februar 2016
Von Stephan Langer – Wem ein Themenjahr gewidmet wird, um den steht es meistens nicht gut. Gerade ging das „Jahr der Orden“ zu Ende, und Papst Franziskus spricht von einem „Erfolg“. Welt und Kirche wäre es zu wünschen.
Als der „Spiegel“ im April 1979 den „Niedergang der Orden“ kommen sah, meldete sich Karl Rahner noch einmal eindrucksvoll zu Wort. Dass das Hamburger Nachrichtenmagazin behauptete, die Orden spielten in Wissenschaft, Kunst und Theologie „kaum noch eine Rolle“ und die evangelischen Räte von Armut, Keuschheit und Gehorsam seien nur noch eine „Farce“, wollte der große Theologe so nicht stehen lassen. Wahrscheinlich fühlte er sich auch herausgefordert, weil der „Spiegel“ schrieb, Rahner habe sich mit damals 75 Jahren „aufs Altenteil“ zurückgezogen … 
Seine Antwort auf den Artikel des Magazins ist jedenfalls immer noch mit Gewinn – und dank der sprachlichen Brillanz sogar mit Genuss – zu lesen. Auch er könne nicht in die Zukunft sehen, räumte der Jesuit ein. Es gebe aber in der Geschichte genügend Beispiele dafür, „welche Lebenskraft gesellschaftliche Einrichtungen haben, deren Untergang schon längst von gescheiten Leuten prophezeit wurde.“… http://www.christ-in-der-gegenwart.de/aktuell/artikel_angebote_detail?k_beitrag=4635118&utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_content=textlinkanreisser1&utm_campaign=cig160204

 SAT… zeigt es Allen…

Die GROßE MUTTER schaute in IHREN SPIEGEL und dachte:

„MANN bin ich fertig! Das kann doch wohl nicht wahr sein!

Und wie ich ausschaue! Ne, ne, ne … „

SATAN schlummerte derweil den SCHLAF der GERECHTEN, während THUTMOSIS inständig hoffte, am Ende doch noch ungesehen davon gekommen zu sein. Die GROßE MUTTER wusste jedoch sehr wohl, wem SIE die ganze SCHWEINEREI zu verdanken hatte und SIE hatte nicht vor, noch einmal EIN AUGE zuzudrücken … ach, was war das? … hörte SIE da nicht etwas?…

Und die kleine MAUS hörte die GROßE MUTTER rufen:

„HALLO und GRÜß GOTT! Da bist DU ja endlich!“

Veröffentlicht am 08.01.2016

Beteiligt Euch bitte jetzt auch an der Petition von Christoph Hörstel, der sich ja auch gegen GEOENGINEERING, CHEMTRAILS+ HAARP einsetzt! https://www.openpetition.de/petition/…

REAKTIONEN

Jetzt kommt ALLES heraus, dachte einer der ENGEL des HERRN, denn, wenn der DREH- und ANGEL-PUNKT erst mal entdeckt war, dann würde sich auch die LOTTERBETT-GESCHICHTE entfalten und dummerweise würden dann auch die DINGE offenbar, die eigentlich mit der KOLLEKTIVEN METAMORPHOSE möglichst sang und klanglos hatte verschwinden sollen. …einfach zu BLÖD … wirklich zu DUMM, wenn auch gut zu ficken… was soll ich jetzt nur machen, dachte der schon etwas in die Jahre gekommene RAUSCH-GOLD-ENGEL. Einfach hingehen und I AM SO SORRY sagen, das lag IHM ja gar nicht, denn nach Allem was ER jetzt wusste, war ISIS mittlerweile tatsächlich zu einem MONSTER MUTIERT. Jetzt wurde auch klar, warum die GRO?E MUTTER gewarnt und gesagt hatte, ALLES muss weg …doch stattdessen würde ES jetzt ALLES erst mal so richtig sichtbar werden und ein SCHMETTERLING, das hatte ER schon damals sehr schnell erkannt, würde wohl leider nicht aufsteigen …

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, Bekannte und Mitstreiter

Die offiziell angeordnete Zwangsenteigung der Deutschen hat begonnen.

Es gibt nur eine Möglichkeit, um in den Genuß der Schutzrechte gemäß

Art. 14 GG und 25 GG zu kommen.

Holen Sie sich sich Ihre grundgesetzlich garantierte Staatsangehörigkeit

der Bundesstaaten von den Zentralverwaltungen der jeweiligen Bundessstaaten,

dessen Abstammung Sie gemäß RuStAG vom 22. Juli 1913 tatsächlich angehören.

Infos über Auswärtiges Amt Freistaat Preußen www.freistaat-preussen.org

Infos über Verwaltungsseite Freistaat Preußen www.freistaat-preussen.info

Für Preußen ist die zuständige Verwaltung:

Zentralverwaltung Freistaat Preußen

Theaterplatz 1b

[53177] Bonn

mail: poststelle@freistaat-preussen.info

Gegen Vorlage dieser Staatsangehörigkeitsbeurkundung stehen Sie nach internationalem humanitären

Völkerrecht unter dem Schutz der Genfer Konventionen und müssen gemäß § 26 Bundesmeldegesetz

von der Meldepflicht befreit werden. Damit haben Sie gemäß Art. 25 GG i.V.m. Art. 123 GG

Immunität gegenüber den BRD Einrichtungen.

Welche wirksamen Sofortmaßnahmen Sie außerdem zum Schutz Ihres Vermögens und

Ihrer Immobilien tätigen können, erfahren Sie hier:

http://www.freistaat-preussen.info/mediathek/aktuelle-meldungen/166-bankenverkehr-vermögenssperre.html

Bitte verbreiten Sie diese Nachricht weiter, um auch anderen Menschen zu ermöglichen,

Ihre Familien vor Zwangsenteignung und Zwangsvertreibung zu schützen.

mit preussischen Grüßen der Wahrheit

und vielen Dank im voraus

Anett L o r e n z

„Ist mir WURST!“

FORTSETZUNG FOLGT!

monalisatv

4 Comments

  1. An impressive share! I have just forwarded this onto a colleague who was doing a little research
    on this. And he actually bought me breakfast because I
    found it for him… lol. So let me reword this…. Thank YOU
    for the meal!! But yeah, thanx for spending the time
    to talk about this issue here on your internet site.

  2. Right now it appears like BlogEngine is the best blogging platform out there right now.
    (from what I’ve read) Is that what you are using on your blog?

  3. Great blog you’ve got here.. It’s difficult to get excellent writing like yours nowadays.
    I honestly appreciate people just like you!
    Take care!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *