Monalisa TV – PETER und die MAUS

PRÜFUNGSFRAGE:

QUARTETT oder ROULETT?

„Jetzt kenne ich DEINEN TRICK,“ brüllte der SCHWARZE PETER, „Du legst mich nicht noch einmal herein!“

„Von was für TRICKS redest Du? Ich spiele immer fair. Wenn Du nicht richtig aufpasst, ist das nicht mein PROBLEM.“

PETERS hoher Blutdruck machte sich erneut bemerkbar, aber er riss sich zusammen. Diese MAUS macht mich noch fertig… wie hat SIE das nur gemacht? Er rekonstruierte nun schon zum wiederholten Male den SPIELVERLAUF. Er konnte es einfach nicht glauben, dass diese kleine HEXE ihn tatsächlich gleich in den ersten 2 ZÜGEN SCHACHMATT gesetzt hatte.

„Möchtest Du eine REVANCHE,“ fragte das MÄUSCHEN mit ihrer treuherzigsten Unschuldsmiene, und fügte in aller Freundschaftlichkeit noch den gut gemeinten Rat hinzu: „Du solltest Dich wirklich etwas besser konzentrieren, und Deine Gegner vor allen Dingen nicht unterschätzen.“

„Du hast mich hereingelegt!!…“

„Nix da, ich habe Dir die NEUEN REGELN rechtzeitig und sogar schriftlich gegeben. Aber so wie ich Dich kenne, hast Du Dir meinen BRIEF nicht zweimal angeschaut…“

Der SCHWARZE PETER riss sich zusammen, aber er konnte es nicht verhindern, dass sein KOPF ziemlich rot wurde. Dieses miese kleine DRECKSSTÜCK…, der werde ich bestimmt nicht noch mal helfen!

Und die SONNENGÖTTIN dachte, na, was für ein GLÜCK, auf SEINE HILFE kann die WELT in Zukunft gut und gerne verzichten. Was bildete sich dieser HOHLKOPF nur ein? Und welche DUMMHEIT gehörte dazu zu glauben, ohne die WAFFEN des GEGNERS zu kennen, diesen besiegen zu können? Tztztz … aber solche FEHLER machte ja nicht nur er. Überall sah SIE jetzt ROTE KÖPFE aus den LÖCHERN kriechen…

Talk bei Anne Will im Protokoll … Angela Merkel rückt

von ihrem Weg nicht ab: „Ich habe keinen Plan B“

Montag, 29.02.2016, 06:09 – http://www.focus.de/politik/deutschland/anne-will-im-liveticker-jetzt-erklaert-kanzlerin-merkel-ihre-fluechtlingspolitik-den-deutschen_id_5320946.html

Na, wie gut, dass ICH einen habe, dachte die GÖTTIN und kramte in IHREN UNTERLAGEN:

&

MonalisaTV International und der PLAN B

Plakat der Partei „Die Rechte“: „Wir hängen nicht nur Plakate“

Das Landeskriminalamt in Sachsen-Anhalt prüft den Verdacht der Volksverhetzung wegen eines Wahlplakats der Partei „Die Rechte“. Anlass ist ein bestimmtes Wahlplakat mit dem Slogan „Wir hängen nicht nur Plakate“. Das wurde unter anderem vor einer Flüchtlingsunterkunft in Magdeburg und im Zuständigkeitsgebiet der Polizeidirektion in Dessau-Roßlau entdeckt, wie ein Sprecher am Montag in Magdeburg sagte. Ein Hinweis sei vom Grünen-Landtagsabgeordneten Sören Herbst gekommen. Auch die Linksfraktion im Landtag kündigte eine Strafanzeige wegen des Verdachts auf Volksverhetzung an. Weil die Plakate überregional verteilt hängen, ist das LKA dem Sprecher zufolge mit den Ermittlungen beauftragt. Letztlich müsse die Staatsanwaltschaft ihrerseits prüfen, ob die Plakate strafrechtlich relevant sind. Die Partei „Die Rechte“ rekrutiert sich nach Angaben des Vereins Miteinander aus der militanten Neonazi-Szene. Die Partei tritt bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt am 13. März an. http://www.gmx.net/magazine/politik/plakat-partei-rechte-haengen-plakate-31384064#.logout.focus.Partei%20%22Die%20Rechte%22%20sorgt%20f%C3%BCr%20Eklat.1

 

DER EUROPÄISCHE FRÜHLING beginnt…

„Also wenn ich ganz ehrlich sein soll, DEIN PROGRAMM ist auch nicht unbedingt erträglicher als ARD & Co,“ stöhnte Prof. ZUFALL, „Und Du musst gestehen, gerade was die FRAUEN angeht, also, ich weiß wirklich nicht, wo sind sie nur geblieben? Und die, welche zu sehen sind, also, nichts für Ungut, aber die sehen alle echt Scheiße aus.“

„Ach, wenn es nur das Äußere wäre,“ gab die GÖTTIN unumwunden zu. „Glaube mir, ich gucke jeden Tag nach ihnen, doch mehr als eine Handvoll habe ich bisher nicht entdeckt, die klug, schön und mutig zugleich sind. Offenbar trauen sich nur noch die Dümmsten und Hässlichsten vor eine Kamera. Irgendwann werden es vielleicht nur noch solche KOPFABSCHNEIDERINNEN sein, wenn das so weitergeht. Aber die LEUTE scheinen es immer noch nicht zu bemerken. Stell Dir vor, MERKEL will den im letzten Jahr in Deutschland erwirtschafteten „Überschuss“ von 12 Milliarden Euro allein der „Flüchtlingsindustrie“ zukommen lassen. Das bedeutet, freie Taxifahrten zu allen möglichen Terminen, freier Eintritt in Schwimmbäder und Museen, die Flüchtlinge sollen auch ohne Abitur studieren dürfen, für sie sollen Einfamilienhäuser gebaut werden, Essen, Kleidung, Taschengeld, alles gibt es ohne jede Auflage oder Kontrolle. Im Gegenteil, die Gemeinden und auch die Polizei darf die Steuerzahler, die das ja alles finanzieren sollen, nicht darüber aufklären. Ich fasse es nicht, was muss noch passieren, bis bei MERKEL die HANDSCHELLEN angelegt werden? Wie duldsam diese MENSCHEN doch sind…“

„Duldsam?? Ich glaube, sie sind schlicht zu feige. Haben Angst, dass ihnen persönlich ein Schaden erwächst, wenn sie diesem Treiben Einhalt gebieten. Die lassen sich offensichtlich so lange verarschen, bis nichts mehr geht. Vielleicht hättest Du Dir für Deine BOMBINI-REVOLUTION doch ein anderes VOLK aussuchen sollen.“

„Ja, in RUSSLAND wäre die KATZE vielleicht schon längst IM SACK, aber es geht ja nicht nur um mein BOMBINI. Denke an GOTTES GUTEN HIRTEN, der interessierte sich ja auch nicht nur für seine braven SCHAFE.“

Der Professor zog die Augenbrauen in die Höhe: „Ach, Du meinst, DEUTSCHLAND ist ein „schwarzes Schaf“?“

„Da sei GOTT vor! Aber das DEUTSCHE SCHAF scheint mir doch mittlerweile mehr als verwirrt, um nicht zu sagen, GEHIRNGEWASCHEN zu sein. Sein Verhalten ist nicht mehr normal, ja, ich fürchte, es ist nach all den Jahren der MANIPULATION kurz vor der SELBSTAUFGABE. Wenn das so weitergeht, dann fürchte ich, wird es tatsächlich noch zu gewalttätigen Ausbrüchen kommen. Nur, man kann nun mal nicht ein ganzes Land in eine KRANKENSTATION sperren.“

„Hm…hast Du die GRENZZÄUNE gesehen, die jetzt überall errichtet werden?“

„Ja, die sehen echt krass aus, nicht wahr? Ich habe mich auch schon gefragt, wer da vor wem oder mit wem eingesperrt werden soll, denn dass diese Zäune sich in Wirklichkeit nicht gegen die Flüchtlinge richten, dass müsste eigentlich jedem geistig Gesunden auffallen. Diese sogenannten Flüchtlinge könnten schließlich bestens mit einem Bruchteil der 12 Milliarden in ihren Heimatländern versorgt werden. Aber ohne diesen Flüchtlingsstrom könnte man der europäischen Bevölkerung natürlich nicht erklären, wieso sie gerade eingesperrt werden. Ach, ich habe echt gedacht, die MENSCHEN würden nicht erst WACH, wenn es zu spät ist. Nur, sage Du mir, was soll ich denn noch machen? Ich habe wirklich alles getan, was in meiner Macht steht, damit es nicht zur KATASTROPHE kommt. Aber so wie es aussieht, geht daran wohl leider kein Weg vorbei.“

Und die kleine MAUS fragte sich besorgt: Oh je, wenn die GÖTTIN jetzt auch noch aufgab, was würde dann aus ihnen allen werden? Denn, eines war doch sonnenklar, wenn die DEUTSCHEN das durchleben mussten, was SIE hinter sich hatte, nun, dann gab es auch für den REST der WELT sehr, sehr lange nichts mehr zu lachen.

 

 

„Tut mir Leid, dafür habe ich kein VERSTÄNDNIS,“ brüllte die SONNENGÖTTIN. „Das muss ich nicht hinnehmen! DU magst das ja vielleicht witzig finden, aber das kann wirklich nur daran liegen, dass DU KEINE AHNUNG VON DER MATERIE HAST! Wie soll daraus bitte ein PARADIES für ALLE werden, he? DIR mag es ja noch egal sein, aber warte es nur ab, irgendwann wirst auch DU bemerken, dass es nicht immer nur um DICH gehen kann.“

„Schrei mich nicht so an, dass kann ich jetzt echt nicht verkraften! Mir geht es einfach nur noch Scheiße… wo bleibt DEIN MITGEFÜHL,“ jammerte SATAN.

„MITGEFÜHL???? Ich glaube jetzt schlägt es aber DREIZEHN! Mach dass DU endlich aus DEINEM BETT kommst und bring DEINE SCHEIßE da weg! DAS IST MEINE HÜTTE! Los, raus da und mein KELLER und meine WASCHMASCHINE fragen sich auch, was das soll!!“

„Ich kann nicht, ich …“

„Wie bitte??? WAS KANNST DU DENN ÜBERHAUPT NOCH?? Erst ist die SEELE weg, dann das GEHIRN, und jetzt sind die ARME und FÜßE auch noch ab? Oder was?“

„Schrei mich nicht an, dass kann ich nicht ertragen! Und außerdem, zahle Du erst mal alles zurück, was ich Dir gegeben habe!“

„Ach, WAS DENN?? Ich wäre da an DEINER STELLE sehr vorsichtig, denn wenn DU darauf bestehst, mein Freund, dann wirst DU ALLES WIEDER AUSKOTZEN, was ICH DIR bisher SERVIERT HABE, damit das ganz klar ist! Und jetzt mach dass DU zu POTTE kommst, sonst…“

OH je, oh je … die kleine MAUS hielt sich die OHREN zu und duckte sich. Wenn das nicht noch in einen KRIEG ausartet! Und auch die KATZE macht sich Sorgen, aber nicht wegen der SCHREIEREI, sie leckte ihre Pfote, denn sie hatte sich geschnitten und die WUNDE wollte nicht recht heilen. Über die STIMMUNG in diesem HAUS regte sie sich nicht mehr auf, denn aus dem Alter, zu glauben, dass das Zusammenleben immer nur FRIEDE, FREUDE und EIERKUCHEN bedeutete, war sie schon länger raus. Ja, auch bei den GÖTTERN war nicht alles GOLD, was glänzte. Und das war auf dem RAUMSCHIFF ERDE noch nie anders gewesen. Das LEBEN war in keiner Dimension ein KINDERSPIEL. Überall gab es Herausforderungen zu meistern. Und da sie der GÖTTIN gut zugehört hatte, deshalb wusste sie auch dass der Satz: „Der Liebe Gott trägt Dir nur soviel auf, wie Du auch tragen kannst.“, stimmte. Und aus dieser PERSPEKTIVE heraus konnte man im Grunde in jeder SITUATION KRAFT und RUHE schöpfen. Wenn man diese wirklich wichtige ERKENNTNIS erst einmal verinnerlicht hatte, dann konnte einen so schnell nichts mehr wirklich beunruhigen.

 

http://www.monalisatv.com/welt-ohne-geld/

KREDIT- und/oder KRITIKFÄHIGKEIT

TV-TOTAL vom 2. Januar 2016 bis zum 1. März 2016

„Und,“ fragte die SONNENGÖTTIN ihren PROFESSOR, „Was sagst Du nun dazu, ist MonalisaTV kein tolles PROGRAMM?“

„Willst Du jetzt etwa damit aufhören?“

„Nun ja, ehrlich gesagt, also…ich würde in Zukunft schon gerne auch noch mal etwas anderes machen, als immer nur vor diesem Bildschirm zu sitzen. Schau mich an! Meine Figur ist ziemlich ruiniert, ich brauche wirklich dringend mehr Bewegung.“

„Wolltest Du nicht den Jacobsweg gehen?“

„Klar, nur bei den paar Kröten, die Merkel & Co mir zugestehen, da ist das nach wie vor nicht drin. Und außerdem, wenn ich länger als 3 Wochen unterwegs bin, dann stellen diese GEIZKRAGEN die Zahlungen ganz ein. Und so untrainiert wie ich bin, benötige ich mindestens doppelt so lang. Außerdem ist bei mir nie auch nur eine Spende eingegangen und LIKES habe ich auch nicht bekommen. Im Gegenteil, man denke nur an die Sache mit der TROCKENPFLAUME.“

„Aber wie stellst Du Dir das vor, ich meine, Du kannst doch nicht einfach so den Laden schließen…jetzt, wo sich der Wert Deiner Arbeit so richtig zeigt. Das wäre wirklich zu schade.“

„Ohne, dass ich dafür auch mal etwas bekomme? Soll ich ganz ehrlich sein, ich fühle mich nun doch so langsam aber sicher ziemlich ausgebeutet. Und dies betrifft nicht nur meine DOKUMENTATION, denn diese SCHNÜFFELNASEN hängen bei mir schließlich nicht erst seit ein, zwei Jahren herum.“

„Woher willst Du das so genau wissen?“

„Ich weiß, dass ich es nicht beweisen kann, aber ich bin sicher, dass ich mindestens seit 2006 für NSA & Co kein unbeschriebenes Blatt mehr bin, nur leider scheint man mich trotz aller Informationen nicht besonders ernst genommen zu haben, im Gegenteil.“

„Wieviele Abonnenten hast Du denn jetzt?“

„21“

„So wenige??“

„Sieht zumindest so aus. Bei Google findet man mich offenbar trotz meiner vielen Videos und Beiträge auch nicht. Es ist wohl auch gar nicht so einfach meine Seite zu finden, die haben da ziemlich viele Steine in den Weg gelegt, angeblich zu meinem eigenen Schutz. Und nun ja, wenn das so bleiben sollte, wie soll ich dann an meine MILLIONEN LIKES kommen? Wie soll ich unter solchen Bedingungen genügend Zuschauer begeistern, die mir meine Arbeit auch honorieren, damit ich nicht weiterhin auf HartzIV angewiesen bin. Mir geht es nämlich ganz schön auf den SACK, dass ich mir mein angebliches SOZIALSCHMAROTZERTUM immer noch vorhalten lassen muss. Auch würde ich mir wirklich gerne mal wieder was zum Anziehen kaufen können, oder einfach mal ans Meer fahren. Ich wünsche mir zudem endlich so ein TABLET, denn damit wäre ich doch etwas flexibler und ich könnte mein PROGRAMM auch betreiben, während ich mit mit meinem Fahrrad durch EUROPA radle. Ach, es gäbe so viele schöne Dinge, die ich gerne tun würde, aber als HARTZIANER bist Du hier der letzte Dreck. Und bei den Verschärfungen, die da jetzt geplant sind, also viel besser, als ein Gefängnisaufenthalt ist das dann nicht mehr. Die POLITIKER sind mittlerweile derart krank im Kopf, dass ich befürchte, die wollen tatsächlich ALLE versklaven. Ich weiß auch nicht, warum die so krass drauf sind. Ob es auch hier das UNTERDRÜCKTE SCHLECHTE GEWISSEN ist? Mir scheint dies so langsam aber sicher SATANS SCHÄRFSTE WAFFE zu sein. Da brauch der dann gar nichts mehr tun, weder bestechen noch erpressen. Das SCHLECHTE GEWISSEN sorgt auch so dafür, dass ALLE lieber weiterhin SCHWEINE sein wollen, als auch nur einmal „I’AM SO SORRY“ zu sagen. Und bis daraus dann auch noch ein DANKE wird, nun, ich weiß nicht, was noch passieren muss, damit diese VERRÄTER endlich zugeben, dass sie das SPIEL VERKACKT haben. Jedenfalls, diese 1. MonalisaTV-Total-Liste scheint keine Lust mehr zu haben, ich werde also wohl eine NEUE LISTE anlegen müssen.

Die SONNENGÖTTIN schaute aus dem FENSTER, und grummelte: „Uh, schon wieder alles voller STREIFEN, ne, ne, ne … solange der Himmel so aussieht, habe ich ehrlich gesagt keine große LUST auf eine Radtour, egal wohin. Also gut, dann lass UNS mal schauen, was der SUPER DIENSTAG so gebracht hat…vielleicht geschieht es ja doch noch irgendwann, dass sich jemand mal bei UNS BEIDEN bedankt…“ Denn, eines war klar, mit diesem uralten ZAUBERWORT würde das TOR zum PARADIES für ALLE sehr viel schneller und leichter aufgehen.

„Wie Bild seine Leser verrät

und zum Hofberichterstatter der Machtelite wurde“

Keine andere deutsche Zeitung ist so umstritten wie die Bild-Zeitung. Millionen kaufen sie. Und Millionen verachten sie. Sicher ist: Jeder kennt sie. Und Schlagzeilen wie »Wir sind Papst« haben sich tief in unser Gedächtnis eingeprägt. Alle kennen das Produkt Bild und bilden sich eine Meinung dazu. Aber kaum einer kennt die Macher hinter den Schlagzeilen. Wie funktioniert Bild? Wer bestimmt heute, was morgen Millionen Deutsche bewegen wird?
Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje Bild-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. Bartels enthüllt, was hinter den Kulissen bei Bild geschieht. Und er beschreibt, wie und warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3 Millionen seiner Leser verlor… https://terraherz.wordpress.com/2016/03/02/wie-bild-seine-leser-verraet-und-zum-hofberichterstatter-der-machtelite-wurde/

„Sag einfach DANKE…“

 

FORTSETZUNG FOLGT!

 

 

 

monalisatv

47 Comments

  1. I simply want to mention I’m new to weblog and definitely loved this page. Probably I’m going to bookmark your website . You really have really good posts. Bless you for sharing your website.

  2. I realised I was specifically thinking about this wonderful subject 2 to 3 weeks earlier with a entrepreneur. I used to be nearly always trying to decide things the perfect time frame was to call up those relevant to this audience.

  3. I simply want to say I’m new to blogging and absolutely savored you’re blog. Almost certainly I’m going to bookmark your blog post . You definitely come with outstanding posts. Thanks a lot for sharing your website.

  4. I just want to mention I am very new to blogs and definitely loved this web-site. Probably I’m going to bookmark your website . You amazingly come with exceptional articles and reviews. Bless you for revealing your blog.

  5. I simply want to tell you that I am just beginner to blogging and actually loved you’re blog. Probably I’m want to bookmark your website . You certainly have impressive articles and reviews. With thanks for revealing your website page.

  6. I just want to tell you that I am newbie to weblog and truly savored this page. Likely I’m going to bookmark your site . You really come with remarkable articles. Many thanks for sharing your webpage.

  7. I just want to tell you that I’m new to blogging and actually loved your web page. Probably I’m likely to bookmark your website . You surely come with really good articles and reviews. Thanks a bunch for sharing with us your web site.

  8. I simply want to tell you that I am just new to weblog and really loved this blog site. Very likely I’m planning to bookmark your blog post . You certainly come with fantastic well written articles. Bless you for sharing your web page.

  9. I just want to mention I am just very new to blogs and absolutely loved this web site. Likely I’m going to bookmark your blog post . You amazingly have outstanding articles. Bless you for sharing with us your web page.

  10. I just want to tell you that I’m beginner to blogs and seriously loved this web blog. Probably I’m likely to bookmark your website . You surely come with superb articles and reviews. Appreciate it for sharing your website.

  11. I simply want to mention I am just beginner to blogs and seriously liked you’re web blog. Almost certainly I’m want to bookmark your blog . You amazingly come with awesome article content. Many thanks for revealing your webpage.

  12. I just want to tell you that I’m very new to blogs and certainly loved you’re web page. Likely I’m want to bookmark your blog . You amazingly have incredible articles and reviews. Cheers for revealing your website.

  13. I just want to mention I am just new to blogs and honestly liked you’re web site. Very likely I’m likely to bookmark your site . You absolutely come with awesome articles. Appreciate it for sharing with us your blog site.

  14. I simply want to say I am just beginner to blogging and actually enjoyed your web-site. Likely I’m want to bookmark your blog post . You amazingly come with excellent writings. With thanks for revealing your web site.

  15. You completed several nice points there. I did a search on the problem and found almost all men and women will have exactly the same opinion with your blog.

  16. Thank you for every other excellent article. The place else could anybody get that type of info in such a perfect approach of writing? I’ve a presentation next week, and I am at the search for such info.

  17. Pingback: My Homepage
  18. Wow! Thank you! I constantly wanted to write on my site something like that. Can I take a part of your post to my blog?

  19. Wow, fantastic weblog structure! How long have you ever been blogging for? you make running a blog look easy. The full look of your site is great, as neatly as the content!

  20. Great – I should definitely pronounce, impressed with your site. I had no trouble navigating through all the tabs and related info ended up being truly simple to do to access. I recently found what I hoped for before you know it in the least. Quite unusual. Is likely to appreciate it for those who add forums or something, website theme . a tones way for your client to communicate. Excellent task.

  21. I have been absent for a while, but now I remember why I used to love this site. Thanks, I’ll try and check back more frequently. How frequently you update your site?

  22. Excellent read, I just passed this onto a friend who was doing a little research on that. And he actually bought me lunch as I found it for him smile Thus let me rephrase that: Thanks for lunch! „But O the truth, the truth. The many eyes That look on it The diverse things they see.“ by George Meredith.

  23. Pingback: auto transport
  24. Absolutely written written content, thank you for selective information. „The earth was made round so we would not see too far down the road.“ by Karen Blixen.

  25. You can definitely see your skills in the paintings you write. The arena hopes for more passionate writers such as you who are not afraid to mention how they believe. All the time go after your heart. „Man is the measure of all things.“ by Protagoras.

  26. I have been absent for some time, but now I remember why I used to love this web site. Thank you, I will try and check back more often. How frequently you update your website?

  27. Here is a list of my exclusive methods for every aspect. To begin with eat once a few hours, not to mention operate when it comes to a single maximum dietary regimen and perhaps diet plan. Imagine each day, this will help you continue to keep the telemores.

  28. When I originally commented I clicked the -Notify me when new surveys are added- checkbox and from now on every time a comment is added I receive four emails with the same comment. Could there be in any manner you’ll be able to get rid of me from that service? Thanks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *