Monalisa TV – Nachrichten aus dem PLÜNDERLAND … 4.4.2016

 

„Im Test: So gefährlich ist Superfood wirklich“

Von wegen gesund! Zwei Drittel aller getesteten „Superfoods“ fielen bei Öko-Test durch! Das Testergebnis wird vor allem allen gesundheitsbewussten Käufern schwer im Magen liegen…

„Streit zwischen IWF und EU: Endspiel um Griechenlands Schulden“

Parlament in Athen

Griechenland ist noch nicht gerettet – und der Streit zwischen IWF und den Europäern spitzt sich zu. In einem Gastbeitrag erwartet Griechenlands Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis einen Showdown zwischen dem Währungsfonds und Deutschland.

Ein Zermürbungskrieg ist in Gang

Die Wikileaks-Veröffentlichungen zeigen, dass es einen Zermürbungskrieg gibt – zwischen einem einigermaßen rechenkundigen Bösewicht (der IWF) und einem chronischen Zauderer (Deutschland). Sie zeigen auch, dass der IWF ernsthaft darüber nachdenkt, die Dinge im Juli zu einer Entscheidung zu bringen, indem er Griechenland wieder einmal an den Rand des Abgrunds bringt – genau wie im Juli 2015… http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/varoufakis-gastbeitrag-ueber-iwf-leak-zu-griechischen-schulden-a-1085200.html

 &

„Die Plünderlandverschwörung“

Hochgeladen am 04.12.2011damit es nicht verloren geht… D i e “ P l ü n d e r l a n d – V e r s c h w ö r u n g “

Ein satirisches Märchen? Von Ralf Prengel – Die Geschichte von der Plünderland-Verschwörung

oder wie man tausend Milliarden Plünderos veruntreut!…

„Whistleblower: Neues Buch von Jan van Helsing

schlägt ein wie eine Bombe!“

  – Ich hatte die Ehre, das neue Buch von Jan van Helsing vorab probelesen zu dürfen, in dem gleich 16 Whistleblower – unter ihnen auch der Sohn einer Illuminatenfamilie – über viele heikle Themen auspacken und sich dabei nicht zurückhalten. Eines kann ich Ihnen jetzt schon versprechen: dass dieser „Sprengstoff“ die Leute ordentlich durchrütteln wird!
… Mit teilweise offenem Mund las ich auch das äußerst spannende Interview mit einem ehemaligen Schweizer Geheimdienstagenten, der über diverse Geheimoperationen ausplaudert, an denen er beteiligt war…  http://www.pravda-tv.com/2016/04/whistleblower-neues-buch-von-jan-van-helsing-schlaegt-ein-wie-eine-bombe/

… (für viele Leser wird es hier neue Überraschungen geben).

„Panama Papers“: Dubiose Finanzgeschäfte aufgedeckt

– Spuren zu Wladimir Putin“

Ein riesiges Datenleck bringt Politiker und prominente Persönlichkeiten in Erklärungsnot. Journalisten aus fast 80 Ländern haben ihre Recherchen über Finanzgeschäfte mit Briefkastenfirmen auf Panama veröffentlicht – und kündigen weitere Enthüllungen an…

Putins Name nicht direkt erwähnt

Wladimir Putins Name kommt im Dokument nicht direkt vor. Laut SZ und dem „Guardian“ soll es von einem Netzwerk aus Briefkastenfirmen Spuren bis in Putins engste Kreise geben. Dieses Netzwerk der Putin-Freunde habe ordentlich Reibach gemacht, schreibt die britische Tageszeitung. Zwei Milliarden Dollar sollen es sein. Auch die Familie des russischen Staatschefs habe profitiert.

140 Politiker und hohe Amtsträger

Die Daten legen laut NDR die Offshore-Geschäfte von insgesamt 140 Politikern und hohen Amtsträgern aus aller Welt offen. Insgesamt fänden sich in den Unterlagen die Namen von zwölf amtierenden und ehemaligen Staats- und Regierungschefs. In den Unterlagen tauchten aber auch Namen von Spionen, Drogenhändlern und anderen Kriminellen auf. Zudem hätten zahlreiche Sportstars und Prominente Offshore-Firmen genutzt…

Die Daten belegten, wie die globale Offshore-Industrie im Verbund mit großen Banken, Anwaltskanzleien und Vermögensverwaltern, in aller Verschwiegenheit die Besitztümer von Politikern, Funktionären, Drogenschmugglern, aber auch von Milliardären, Prominenten oder Sport-Stars verwalten. Igor Angelini, Chef der Finanzermittlungseinheit von Europol, erklärt dem Bericht zufolge, dass Briefkastenfirmen auch eine „wichtige Rolle bei Geldwäsche-Aktivitäten im großen Maßstab“ spielen. Gleiches gelte für Korruption: Offshore-Firmen würden besonders genutzt, „um die Bestechungsgelder weiterzuleiten“.

Server der „Süddeutschen“ überlastet

Wiederholt war die Website der SZ nicht erreichbar – der große Leserandrang hatte die Server zum Erliegen gebracht. „Das passiert, wenn dein Journalismus so heiß ist, dass er die Server zum Schmelzen bringt“, witzelt Wikileaks-Enthüller Edward Snowden. http://www.gmx.net/magazine/politik/panamapapers-medien-decken-finanzgeschaefte-prominenter-31467550#.logout.hero.Dubiose%20Finanzgesch%C3%A4fte%20enth%C3%BCllt.0

„Russland: ‚Panama Papers‘ Informationsattacke des Westens“

11:39 Uhr 04.04.2016 – MOSKAU (dpa-AFX) – Die angeblichen Spuren der „Panama Papers“ in Richtung Kreml werden in Russland als Propaganda des Westens zurückgewiesen. Im Parlament in Moskau sagte die Vorsitzende des Sicherheitsausschusses, Irina Jarowaja, es gebe eine Vielzahl von Informationsattacken gegen den russischen Präsidenten. „Das ist eine von vielen Giftinjektionen in der Hoffnung, dass die Dosis irgendwann anschlägt“, sagte sie am Montag der Agentur Tass zufolge… http://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/russland–panama-papers-informationsattacke-des-westens/462489097?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=softlead

„Flüchtlingskrise: Altkanzler Kohl geht auf Merkel los“

Altkanzler Kohl sorgt für ein politisches Beben: Offenbar will er sich mit Ungarns umstrittenen Premier Viktor Orbán treffen – und als wäre das nicht genug, verpasst er Merkels Flüchtlingspolitik eine deutliche Abfuhr…

Helmut Kohl sorgt sich um Europa

In Verbindung mit dem Besuch Orbáns könnten Kohls Zeilen die nach dem jüngsten Brüsseler Flüchtlingsgipfel abgeebbte innerparteiliche Diskussion um Merkel erneut anfachen. Zwar will Kohl den Beitrag als Ausnahme verstanden sehen, lediglich der „Sorge um Europa geschuldet“. Doch Helmut Kohl ist immer noch politischer Profi genug um zu wissen, dass er in der Flüchtlingskrise ein zumindest interpretierbares Zeichen setzt… http://www.boersennews.de/nachrichten/thema/helmut-kohl–angriff-auf-merkels-fluechtlingspolitik/958336?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=softlead


zeitzumaufwachen.blogspot.de.

„Bewaffnete Terroristen (sogenannte “Polizisten”)

erfolgreich abgewiesen“

Posted: 03 Apr 2016 12:14 AM PDT


Seit gefühlten Ewigkeiten wird der Bevölkerung vorgegaukelt, dass es sich bei Polizisten um Ordnungshüter handeln würde. Unwahrheiten, wie “Die Polizei – Dein Freund und Helfer”, wurden den Menschen gebetsmühlenartig unter die Hirnschale gejubelt. Tatsächlich handelt es sich bei sogenannten “Polizisten” um nichts anderes, als um Terroristen, Straßenräuber und Nachfolgenazigehilfen…

„Und damit EINES KLAR ist…“

„Ohne Unterschrift kein rechtskräftiges Urteil“

Veröffentlicht am 17.03.2016

&

„Antarktis:

UFOs und Alien-Basis laut Whistleblower real

Posted: 03 Apr 2016 12:14 AM PDT

Ingenieur der US-Navy behauptet: UFOs und Alienbasis in der Antarktis sind völlig real, Außerirdische arbeiten am Südpol sogar mit dem US-Militär zusammen!…
„…For newest news you have to pay a visit the web and on the web I found this web page as a most excellent website for newest updates…“ hörte die SONNENGÖTTIN eine STIMME von IRGENDWOHER.
„COMPUTER?“
„Ja, my Lady?“
„Wieviele PERSONEN befinden sich zur Zeit auf dem SCHIFF?“
„PERSONEN oder MENSCHEN?“
„PERSONEN natürlich.“ Die GÖTTIN war nicht gut drauf zur Zeit und BEGRIFFSSTUTZIGKEIT konnte SIE jetzt nicht gut vertragen. „ICH will wissen, wer sich hier alles herum trollt. ICH höre zwar durchaus LOB und ZUSPRUCH, doch wenn ich mich hier umschaue, dann habe ich ehr den EINDRUCK, hier sind nur SABOTEURE am WERK.“MONALISA war tatsächlich ziemlich entsetzt über den ZUSTAND auf IHREM SCHIFF. Was war das nur für ein VERSAGERHAUFEN! Überall LUG und TRUG! Überall nur DUMMHEIT und die reinste ANARCHIE. Ein T(R)OLLHAUS, ohne Gleichen!“
Und die kleine MAUS lief hochrot an, was man jedoch naturgemäß an ihr nicht sehen konnte. Die FLÖHE aber hatten sich schon ein NEST gesucht und waren bereit zum EIERLEGEN.
„Mayday, Mayday … UNGEZIEFER ist im HAUS!! …“, diese WARNMELDUNG war plötzlich auf allen BILDSCHIRMEN zu lesen. Und in der ZENTRALE gingen die ersten LICHTER am STEUERUNGSPULT an. Hier musste schnell reagiert werden, nur, eine CHEMISCHE KEULE würde es nicht geben können, denn dazu waren unter Umständen zu viele BLINDE PASSAGIERE unterwegs. Heraus kehren, das würde mühselig sein und wahrscheinlich nicht viel nützen, denn die EIER waren womöglich schon gelegt und würden dadurch nur VERTEILT. Nein … hier war tatsächlich ein NOTFALL eingetreten, der in seiner TRAGWEITE noch gar nicht erfasst werden konnte, da sich bislang niemand um diese FLÖHE gekümmert hatte. Und weitere LÄMPCHEN sprangen auf ROT … hatte die GÖTTIN nicht schon 2006 vor diesen FLÖHEN gewarnt? Hatte SIE nicht gesagt, dass SIE sich immer GEDANKEN MACHEN!! würde, wenn SIE von FLÖHEN GEBISSEN wurde? Noch war es nicht soweit gekommen, aber die ZEIT war auf der SEITE der FLÖHE. Hm … der ZENTRALCOMPUTER hatte jetzt wirklich viel zu tun und schaltete weitere RECHNER hinzu. Oh je … das würde eine LANGE NACHT für ALLE BETEILIGTEN, denn diese FLÖHE konnten jederzeit UNTER den TEPPICHEN hervor kriechen. Und was das bedeutete, davon konnten sich die FAHRGÄSTE in der LUXUSKLASSE gerade überzeugen. Denn dort fand gerade so etwas wie ein FLOH-ZIRKUS statt. Und MONALISA hörte es von IRGENDWOHER leise summen:

„Oh … wie schön ist es auf der WELT zu SEIN…“

„Rammstein verklagt die Bundesrepublik auf

66.000 Euro Schadensersatz“

Die Rockband Rammstein verlangt von der Bundesrepublik Deutschland 66.000 Euro Schadensersatz für die zeitweise Indizierung ihres Albums „Liebe ist für alle da“… Die Bonner Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hatte 2009 einen der Songs („Ich tu dir weh“) sowie eine Folter-Abbildung im Booklet zum Album als „verrohend“ und „sittenwidrig“ eingestuft und das gesamte Album auf den Index gesetzt. Das Lied würde die Entwicklung von Jugendlichen gefährden. Aufgrund dieser Entscheidung musste Rammstein nach eigener Darstellung knapp 85.000 Tonträger vernichten oder einlagern. Diesen Schaden will die Gruppe laut Gericht ersetzt haben.

Indizierung nach halbem Jahr aufgehoben

Das Verwaltungsgericht in Köln hatte die Indizierung nach einem halben Jahr wieder aufgehoben. Die Entscheidung der Bundesprüfstelle sei rechtswidrig, weil nicht ausreichend zwischen Kunstfreiheit und Jugendschutz abgewogen worden sei… http://www.gmx.net/magazine/unterhaltung/musik/rammstein-verklagt-bundesrepublik-66000-euro-schadensersatz-31469918#.logout.hero.Rammstein%20verklagt%20Deutschland.0

Sophia ist wieder Single

Bei Thomalla und Till Lindemann ist die Luft raus. Mal wieder …

Aktuelles:

„Wifo-Studie: Drei von vier Flüchtlingen haben

keine anerkannte Ausbildung“

Foto

74 Prozent aller anerkannten Flüchtlinge in Österreich hatten 2014 laut einer Befragung des „Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung“ (Wifo) keine formal anerkannte Berufsqualifikation. Unter den 2005 bis 2014 aus Asylgründen nach Österreich Zugewanderten hätten 62 Prozent höchstens einen Pflichtschulabschluss…

Und SATAN lachte sich einen AST AB! Was war ER doch nur für ein genialer STRATEGE…und dieser Prof. ZUFALL erst! Mit dem MANN konnte ER arbeiten, denn so würde ER am ENDE vielleicht doch noch, die immer noch vakante JESUS-ROLLE ergattern können. Und dann… ja, dann… ha, ha ha …nicht wahr meine TURTELTÄUBCHEN, dann geht die POST erst richtig ab hier… los, wo ist die MUSIK? MUSIK! MUSIK!!!!… und WIR machen hier FRIEDEN – so wie es die GÖTTIN versprochen hat – ganz ohne KRIEG!!

Aber die MUSIK mochte nicht, denn der ZENTRALCOMPUTER stürzte ab. Was ist denn nun schon wieder? fragte sich die SONNENGÖTTIN. War vielleicht eine der HAUPT-SICHERUNGEN durchgebrannt? Zum GLÜCK tat es die NOTBELEUCHTUNG noch … aber als SIE einen BLICK in eine der GROßKÜCHEN warf, nun, da staunte SIE nicht schlecht. Hier hatten wohl nicht nur eine einzelne MAUS mit einer einzelnen KATZE BRUDERSCHAFT gefeiert. SIE schaute aus einem der vielen FENSTER, und schüttelte mit dem KOPF. Na ja, der RATTENFÄNGER ist zum GLÜCK schon unterwegs… und SIE quittierte das GESEHENE mit einem SCHULTERZUCKEN, und dachte: „Hauptsache ich finde jetzt möglichst schnell die betroffene SICHERUNG…“

FORTSETZUNG folgt!

monalisatv

3 Comments

  1. I just want to tell you that I am very new to weblog and definitely loved your web blog. Most likely I’m likely to bookmark your blog post . You surely have very good articles and reviews. Bless you for sharing with us your webpage.

  2. I think that everything posted was actually very logical.
    However, what about this? what if you added a little content?
    I mean, I don’t wish to tell you how to run your blog, however suppose you added something that grabbed people’s attention? I mean Monalisa TV
    – Nachrichten aus dem PLÜNDERLAND … 4.4.2016 –
    Monalisa TV – Dokumentation REVOLUTION 2015 is kinda vanilla.
    You could look at Yahoo’s front page and see how they create news headlines to grab people to click.
    You might try adding a video or a related picture or two to
    get readers interested about what you’ve got to say.
    In my opinion, it would make your blog a little
    bit more interesting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *