Monalisa TV – IN..(U)FO…P(F)U(I)..MMEL…P..H(U)I..MM EL…SCH(UH)..IM..M..EL … – 16.6.2016

Read More Here – I just want to say I am very new to weblog and definitely loved you’re web page. Probably I’m planning to bookmark your blog . You amazingly have outstanding stories. Regards for sharing with us your blog.

„EM 2016: Deutschland gegen Nordirland –

Die Reaktionen im Überblick“

Deutschland hat bei der Fußball-EM 2016 durch einen 1:0-Erfolg gegen Nordirland als Gruppensieger das Achtelfinale erreicht. Die Reaktionen auf das Weiterkommen im Überblick.

Bundestrainer Joachim Löw:

„Wenn die K.o.-Spiele kommen, muss man die wenigen Chance eiskalt verwerten und nicht damit spaßen. Wir haben zu viele Chancen vergeben. Wir hätten schon zur Halbzeit 3:0 oder 4:0 führen müssen.“

Thomas Müller:

„Wir haben das umgesetzt, was wir trainiert haben. Nur die Tore haben gefehlt. Allein ich hätte in der ersten Halbzeit mit Gareth Bale gleichziehen können. Wir waren aber gierig und haben uns reingebissen. Das war eine deutliche Steigerung. Wenn wir den Hunger behalten, geht der Ball auch wieder rein.“

gmx.net/magazine/sport/fussball/em/deutsche-nationalmannschaft/em-2016-deutschland-nor

„Wasserkrieg“ im Westjordanland: Israel schränkt

Trinkwasserversorgung für Palästinenser ein

„Raketentriebwerk fängt Feuer auf militärischem Testgelände

in Südrussland – Hunderte evakuiert“

Raketentriebwerk fängt Feuer auf militärischem Testgelände in Südrussland - Hunderte evakuiert

„Trotz Protest aus Kiew: Ban Ki-Moon steht zu Aussage

„Russland hat führende Rolle in der Welt inne“

Trotz Protest aus Kiew: Ban Ki-Moon steht zu Aussage "Russland hat führende Rolle in der Welt inne"

Die Welt in den Krallen des Terrors

„Ein Mädchen will einen Jungen zum Freund –

und stellt neun Bedingungen“

Aktualisiert am 15. Juni 2016, 14:55 UhrDieses Fundstück amüsiert das Netz: Eine Achtklässlerin formuliert auf einem Zettel neun Bedingungen an einen Jungen, die er akzeptieren muss, um ihr Partner sein zu dürfen. Und die haben es ganz schön in sich… http://www.gmx.net/magazine/unterhaltung/lifestyle/maedchen-jungen-freund-stellt-bedingungen-31623526#.logout.pointOfViewTeaser_treat.Sch%C3%BClerin%20schreibt%20geniale%20Liste.0

online tv TaruvamThe subsequent time I read a blog, I hope that it doesnt disappoint me as a lot as this one. I imply, I know it was my option to read, however I really thought youd have something interesting to say. All I hear is a bunch of whining about one thing that you would fix if you happen to werent too busy in search of attention.

live streaming Taruvam – Very efficiently written information. It will be helpful to anyone who employess it, as well as yours truly :). Keep up the good work – can’r wait to read more posts.

„Alligator verschleppt und tötet Kleinkind“

Aktualisiert am 15. Juni 2016, 23:03 Uhr – Eine Horrorvorstellung, nicht nur für Eltern: Ein Kind spielt in einer Hotelanlage in Florida an einem künstlichen See – da schnappt ein Alligator zu und schleppt das Kind davon. Mitten in einer Disney-Hotelanlage in Orlando hat ein Alligator einen Zweijährigen vor den Augen seines Vaters geschnappt und mit sich gerissen. Nach stundenlanger Suche wurden die sterblichen Überreste des kleinen Lane von einem Taucherteam aufgefunden…. http://www.gmx.net/magazine/panorama/zweijaehriges-kind-alligatorangriff-verschwunden-31623004#.logout.hero.Alligator%20verschleppt%20Kleinkind.0

„Warnschreiben!

IS-Terroristen sind auf dem Weg nach Europa

16.06.2016 – Nach den Terroranschlägen von Orlando und Paris hat Innenminister Thomas de Maizière die Bevölkerung zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen. IS-Kämpfer seien auf dem Weg nach Europa… 

„Mord an Bushaltestelle: Mann umarmt Frau und ersticht sie“

An einer Bushaltestelle in Rheinland-Pfalz ist eine Frau aus Syrien von einem Mann während einer Umarmung erstochen worden. Der mutmaßliche Täter flieht – jetzt wird der Ehemann verdächtigt… die Polizei leitete die Fahndung ein. Dabei wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt. Die Polizei bat die Bürger um Hinweise. http://www.gmx.net/magazine/panorama/mord-bushaltestelle-umarmt-ersticht-31626718#.logout.pointOfViewTeaser_treat.Syrerin%20auf%20der%20Stra%C3%9Fe%20erstochen.0

„Unwetter in Deutschland:

Experten warnen vor erneuten Unwettern“

In den vergangenen Wochen wurde Deutschland von schweren Unwettern heimgesucht. Besonders in Niederbayern erreichten die Stürme ein katastrophales Ausmaß. Nachdem sich die Lage teilweise beruhigte, warnen Experten bereits von den nächsten Unwettern. Dramatische Bilder boten sich in den vergangenen Tagen und Wochen. Allein im thüringischen Ellrich hat eine Windhose am Mittwoch an vielen Gebäuden erhebliche Schäden angerichtet.

Tornados verursachen erhebliche Schäden

Bayern besonders betroffen

Laut Polizei wurden von etwa 50 Häusern in Ellrich die Dächer teilweise abgedeckt. Das einzig Positive: Verletzte gibt es nach bisherigen Erkenntnissen dort nicht…  http://www.gmx.net/magazine/panorama/wetter/unwetter-deutschland-experten-warnen-erneuten-unwetter-31623650#.logout.pointOfViewTeaser_treat.Wetterlage%20bleibt%20explosiv.1

„NATO-Generalsekretär Stoltenberg droht: Schwerer

Cyber-Angriff kann“ NATO-Bündnisfall auslösen“

NATO-Generalsekretär Stoltenberg droht: Schwerer Cyber-Angriff kann NATO-Bündnisfall auslösen
16.06.2016 • 16:03 Uhr – Die NATO könnte auf Cyber-Angriffe mit konventioneller Waffengewalt reagieren und den Bündnisfall ausrufen. Mit dieser Aussage hat der Generalsekretär des westlichen Militärbündnisses gegenüber deutschen Medien gedroht. Es wird erwartet, dass NATO-Mitglieder in Kürze eine eigene Strategie zur Cyber-Kriegsführung bekanntgeben werden… https://deutsch.rt.com/international/38959-anonymous-als-drohnen-ziel-nato/

„Frankreich: Fans schlagen sich mit Polizei im Stadion vor

EM-Spiel: Island gegen Ungarn“

„EM 2016: Diskussion in Frankreich um Geste von Paul Pogba“

Aktualisiert am 16. Juni 2016, 18:50 Uhr – Eine angebliche abfällige Geste Richtung Tribüne von Paul Pogba sorgt in Frankreich für erhitzte Diskussionen in den Medien und sozialen Netzwerken. Paul Pogba soll nach dem Tor zum 2:0-Endstand von Dimitri Payet in der sechsten Minute der Nachspielzeit gegen Albanien eine Hand in die Beuge des anderen Armes geschlagen haben – in Frankreich gilt dieser „bras d’honneur“ als vulgäre Beschimpfung. Der Sender beIn Sports hatte sich einem Bericht der Sportzeitung „L’Équipe“ zufolge entschieden, die entsprechenden Bilder vom Mittwochabend in Marseille nicht auszustrahlen. Am Donnerstagnachmittag stellte der belgische Sender RTBF kurzzeitig die Sequenz auf seine Homepage. Eindeutig und zweifelsfrei ging daraus aber nicht hervor, ob es sich tatsächlich um die abfällige Geste handelte und – wenn ja -, wem sie gegolten haben könnte. Vermutet wird von französischen Medien, dass die Aktion den Vertreten auf der Pressetribüne galt. Pogba war nach seinem schwachen Auftritt beim 2:1-Auftaktsieg gegen Rumänien scharf kritisiert worden. „Ich glaube, die Medien sind ein bisschen fixiert auf Paul“, hatte Auswahlkollege Moussa Sissoko am Montag bei einer Pressekonferenz in Clairefontaine gesagt…

http://www.gmx.net/magazine/sport/fussball/em/diskussion-frankreich-geste-pogba-31627522#.logout.hero.Wirbel%20um%20Geste%20von%20Pogba.0

„Max Schrems gegen US-Internetkonzerne:

Weißes Haus und NSA schalten sich ein“

Max Schrems vor seinem ersten Verfahren gegen in Wien im April 2015.

Max Schrems vor seinem ersten Verfahren gegen in Wien im April 2015.
16.06.2016 • 15:48 Uhr – Die amerikanische Regierung schaltet sich nun offiziell in ein Verfahren zwischen dem österreichischen Datenschutzaktivisten Max Schrems und Facebook ein. Der irische Beauftragte für Datenschutz hatte eine entsprechende Klage an den Obersten Gerichtshof des Landes überwiesen. In einem „äußerst ungewöhnlichen Schritt“ beantragte die Regierung der USA nun, als unbeteiligte Partei in dem Verfahren (amicus curiae) zugelassen zu werden… https://deutsch.rt.com/nordamerika/38958-max-schrems-gegen-internetkonzerne-us/  

„Moderator Günther Jauch scheitert vor Gericht“

Aktualisiert am 16. Juni 2016, 14:00 Uhr – Niederlage vor Gericht: Der TV-Moderator Günther Jauch und seine Frau Thea haben einen langjährigen Rechtsstreit um einen Medienbericht über ihre Hochzeit verloren. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg wies eine Beschwerde des Ehepaars ab, das seine Privatsphäre verletzt sah…. Die Straßburger Richter hatten gegen diese Entscheidungen nichts einzuwenden. Die deutschen Gerichte hätten das Recht des Ehepaars auf Privatsphäre sorgfältig gegen das öffentliche Informationsinteresse abgewogen. Der EGMR akzeptierte die Einschätzung, dass es ein öffentliches Interesse an der Hochzeit gab – wegen Jauchs Prominenz, aber auch weil zu den Gästen der Regierende Bürgermeister von Berlin zählte. Der Bericht sei zudem nicht rufschädigend gewesen… http://www.gmx.net/magazine/unterhaltung/tv-film/moderator-guenther-jauch-scheitert-gericht-31626186#.logout.hero.Jauch%20scheitert%20vor%20Gericht.0

Die CIG-Redaktion: Das gesamtorthodoxe Konzil ist geplatzt

Liebe Leserin, lieber Leser! 

CIG-News vom 16.06.2016  – Vor Jahren war es angekündigt worden, es wäre das erste seit mehr als einem halben Jahrtausend gewesen: das große Konzil aller vierzehn orthodoxen Kirchen. Doch die Skeptiker hatten recht: Die Bemühungen der Kirchenführer sind an ihnen selbst gescheitert. Die Teilnahme am panorthodoxen Konzil auf Kreta ist wenige Tage vor dem Termin von wichtigen Kirchen abgesagt worden. Interne Autoritäts-Streitereien und Jahrhunderte alte Macht-Zerwürfnisse waren stärker als das Verlangen nach Annäherung….

Orthodoxes Tauerspiel: Kein Konzil

In der Vorbereitung des Konzils traten nach anfänglich scheinbarem Konsens schwere Meinungsverschiedenheiten zwischen den Bischöfen und Patriarchen auf bei nahezu allen brisanten Themen: Ökumene, kalendarische Ordnung, Liturgie, Fastenvorschriften, Mischehen, Autonomiefragen. Dass eine orthodoxe Kirche nach der anderen einen Rückzieher machte, ist ein Affront gegen Bartholomaios I., den Patriarchen von Konstantinopel, der die „Große und Heilige Synode“ zu retten versuchte…

Ihr
CHRIST IN DER GEGENWART

„Von düster bis kurios: Mythen rund um die Bibel“

Obwohl sie bereits mehr als tausend Jahre alt ist, bleibt sie stets im Gespräch: Um die Bibel ranken sich dank neuester Forschungen mehr Mythen als jemals zuvor. Doch was ist dran an versteckten Codes und kuriosen, neu entdeckten Texten der „Heiligen Schrift“?

Jesus, der verheiratete Familienvater

Der israelische Filmemacher Simcha Jacobovici und der kanadische Religionswissenschaftler Barrie Wilson erschütterten im Jahr 2014 die Gemüter der Kirche: In ihrem Buch „The Lost Gospel“ veröffentlichten sie Untersuchungsergebnisse zu einem alten Manuskript, die ein völlig neues Licht auf das Leben Jesu werfen. Die mehr als 1.500 Jahre alten Dokumente, die sich seit zwei Jahrzehnten im Besitz der British Library befinden, beschreiben Jesus als verheirateten Familienvater. Sechs Jahre lang erforschten Jacobovici und Wilson die Schriften und sind sich sicher: Bei diesem Manuskript handelt es sich um ein fünftes Evangelium, das anhand eines eigenen Codes spektakuläre Details zu Jesus Christus offenbart. Demnach soll Gottes Sohn auf Erden tatsächlich mit Maria Magdalena verheiratet gewesen sein und mit ihr zwei Söhne gehabt haben. Obwohl diese Theorie ihre Lehren ins Wanken bringt, haben sowohl die evangelische als auch die katholische Kirche nie wirklich Stellung zu den Forschungsergebnissen genommen. Ein Papyrus-Fund von 2012, das als das „Evangelium der Frau Jesu“ bekannt wurde, beschäftigte sich ebenfalls mit dem bislang quasi unbekannten Leben von Jesus Christus. Wissenschaftler der Harvard Universität bestätigten 2014 die Echtheit des Fragments…http://www.gmx.net/magazine/wissen/mystery/duester-kurios-mythen-bibel-31624062#.logout.pointOfViewTeaser_treat.Unheimliche%20Ger%C3%BCchte%20%C3%BCber%20Bibel.2

Monalisa TV – „Money, money, money … – 25.März 2015

KURZFASSUNG:

Die ENTWICKLUNG der GESCHICHTE wird bei einigen MITSPIELERN möglicherweise zu einer DEPRESSIVEN VERSTIMMUNG führen und darum sei diesen das folgende VIDEO ans HERZ gelegt, sagte die SONNENGÖTTIN zu IHRER ENGSTEN MITARBEITERIN. „Ich weiß ja, wie schlimm es in der HÖLLE ist … aber, ich weiß ja jetzt zum GLÜCK auch, wie man da wieder heraus kommt.“ Und IHRE MITARBEITEREIN meinte dazu: „Ich fürchte allein das VIDEO wird nicht viel nützen …“

Die SONNENGÖTTIN schaute aus dem FENSTER, der ZUG war abgefahren, denn, SIE hatte eingesehen, jedes weitere Warten nützte nichts mehr … wer jetzt die RÜCKLICHTER brennen sah, dem blieb nichts weiter als, den QUANTENSPRUNG zu wagen, im VERTRAUEN darauf, dass die BRÜCKE nicht zu schnell auf die Dicke eines STROHHALMS gezogen wurde. Für ALLE, denen bis zu diesem TAG der MUT zur WAHRHEIT und SELBSTACHTUNG gefehlt hatte, die GOLDENE BRÜCKE zu nutzen, stellte sich jetzt die FRAGE, ob zumindest der INSTINKTIVE ÜBERLEBENSWILLE den letzten MUT zum QUANTENSPRUNG in eine BESSERE WELT in allerletzter SEKUNDE doch noch zusammenfassen konnte. Denn, wer jetzt nicht endlich wach wurde, nun gut … wer lieber in der HÖLLE landen wollte, auch gut. Jeder hatte die FREIHEIT zur WAHL … bis jetzt….

Ach ja, was war das doch schön … ALLES SCHLECHTE DER ALTEN WELT LÖSTE SICH NUN MIT JEDEM WEITEREN SCHRITT, IM ZURÜCKGELASSENEN NEBEL OHNE GROßE WORTE IN NICHTS AUF … was soll’s dachte die GÖTTIN, ich habe wirklich mein Möglichstes versucht … „Ach ja, bitte, und mache doch die FAHRGÄSTE noch auf meinen neuen TV-KANAL aufmerksam. „NACHRICHTEN (nicht nur) für AUßERIRDISCHE“ … ich finde die erste SENDUNG ist mir schon mal ganz gut gelungen…“ SIE ging zur TÜR, drehte sich noch mal um und sagte, bevor SIE sich in IHR ABTEIL zurückzog:

„Ich habe fertig! Und jetzt mein LIEBER, mach‘ was d’raus!“

RückkehrEin KLICK genügt!

Hkpetrov@Mail.RuThis site is fantastic,

very excellent and also packed with excellent content.

live streaming TaruvamWonderful work! This is the type of information that should be shared around the net. Shame on the search engines for not positioning this post higher! Come on over and visit my site . Thanks =)

„Mitten im Zeitenwandel“

Ein Drahtseilakt zwischen den Welten

Posted: 15 Jun 2016 09:58 AM PDT – Viele Menschen machen derzeit einen starken Transformationsprozess durch. Dieser ist global und individuell in vollem Gange und äußert sich bei jedem Menschen anders. Häufig sind es körperliche Beschwerden oder depressive Phasen, weil die Seele sich entwickeln will – aber der Verstand nicht hinterherkommt. Es ist ein Drahtseilakt für uns Menschen, die wir spüren und wissen, was vor sich geht, wir voller Freude und Tatendrang der Neuen Zeit entgegensehen. Wir fühlen uns manchmal zerrissen, hin- und hergeschleudert, von einem Gefühl zum nächsten. Eine Zeit, um sich selbst zu überprüfen und zu hinterfragen, ob unser Verstand, der der allgemein gültigen Norm entsprechen will, wirklich das ist, worauf wir uns immer berufen sollten. Denn unser Herz und unsere Intuition kann uns zu viel mehr Freude und Glück bringen, als wir uns dies vorstellen können. Wir befinden uns momentan zwischen den Welten…  Der überwiegende Teil der Menschheit nimmt die Veränderungen und die Transformation unbewusst wahr. Würde dieser Teil andere Menschen vom Zeitenwandel überzeugen wollen, würde man nur Achselzucken ernten. Die materiell dominierte Welt umgibt uns tagtäglich und versucht uns oft subtil hinab zu ziehen, damit wir uns sorgen, ärgern und ängstigen. Die Neue Welt blitzt hin und wieder auf und teilt uns durch die Geistige Welt – oder durch Ereignisse und Begegnungen – auch auf der materiellen Ebene mit, ob wir auf dem Weg sind. Das ist gut so, denn das Vertrauen in die Neue Zeit und die Geistige Welt in ihren unterschiedlichsten Facetten lässt uns in oftmals dunklen Momenten das Licht wieder finden und erkennen. Wir sind nicht alleine.

Weitere Informationen hier:

zeitzumaufwachen.blogspot.de.

 

http://www.monalisatv.com/2015/03/23/monalisa-tv-bomb…is-24-maerz-2015/

Fat Burning Supplement Interesting article , I’m going to spend more time learning about this subject.

Fast Burner – I just want to input that you have a very good website and I enjoy the design and also
artcles in it.

site web I just want to mention I’m very new to blogs and really enjoyed your web-site. Most likely I’m want to bookmark your blog . You surely come with remarkable articles and reviews. Appreciate it for sharing your webpage.

DIE BOMBE

FORTSETZUNG v. Monica Kraemer (2013)

Über die Auswirkung einer Antimaterie-Bombe hat Bob Lazar ja schon berichtet. Sie zeigt, wie viel Energie in einer kleinen Menge Materie steckt. Und ja, sie ist wahrlich gewaltig. Und wenn man bedenkt, dass eine solche Energie in jedem einzelnen Atom des Universums gebunden ist, dann bekommt man eine Vorstellung davon, wie viel Energie alleine nur in der sichtbaren Materie steckt. Die Gesamtenergie des Universums ist noch um ein Vielfaches größer. Und trotzdem ist alles nur ein Bruchteil der Energie, die direkt nach dem Urknall frei wurde.Es ist eigentlich nicht zu fassen, aber es beweist, am Ende ist alles nur Energie. Nach der Stringtheorie kann sich diese Energie zu kleinen Ringen zusammenschließen, den Strings. Und diese Strings können sich nach meiner Theorie wieder zu Pärchen zusammentun, den Quarks. Diese wiederum werden über einen weiteren String, den chiralen, toroidalen Magnetknoten zu Dreierkombinationen zusammengefasst, den Protonen. Ein Proton und ein Elektron ergeben ein Neutron, wenn das Elektron in den Atomkern eindringt. Bleibt es außerhalb, dann haben wir ein Wasserstoffatom vor uns. Viele Protonen und Neutronen zusammen bilden größere Atome. Sie werden von einer Kernkraft zusammengehalten, die wahrscheinlich auch wieder ein String ist. Und seine Energie wird frei, wenn wir so ein schweres Atom spalten. Leider wird dabei auch radioaktive Strahlung freigesetzt.

Wir sollten also von dieser Methode die Finger lassen.

So wie ich das sehe, können wir die Kernkraft auch nutzen, wenn wir die Atome nur sehr stark magnetisieren. Das hat den Vorteil, dass dieser Vorgang reversibel ist. Dass heißt, nehmen wir das künstlich erzeugte Magnetfeld wieder weg, dann ist alles wieder so wie vorher. Die Sache scheint also relativ ungefährlich zu sein. Im Prinzip verändern wir bei der Magnetisierung der Quarks nur den chiralen, toroidalen Magnetknoten. Einmal ist er „verknüllt“, das andere mal ist er gestreckt.

Die Auswirkung ist dennoch nicht zu unterschätzen. Denn der gestreckte Knoten hat einen anderen Ton, eine andere Schwingung, eine andere Frequenz. Und damit ist er für die Schwerkraftwelle „B“ der Erde nicht mehr interessant. Das Objekt wird u.U. sogar schwerelos. Für mich ist das eigentlich ganz logisch. Die Schwerkraftwellen A und B reagieren nämlich aufeinander, denn eigentlich sind sie einander gar nicht so fremd. Die Schwerkraftwelle „B“ ist dabei relativ schwach, aber sie wirkt auf große Entfernungen. Die Schwerkraftwelle „A“ ist sehr stark, aber sie reicht nicht weit. Beide haben aber eigentlich die gleiche Form, eben diesen dreigliedrigen Achterknoten“. Dieser Knoten bildet den jeweiligen Schwerpunkt eines Objektes. Beim Atom genauso wie bei einem Planeten. Bob Lazar sagt in seinem Video, dass die Schwerkraft eine Welle ist, und wenn dem tatsächlich so ist, dann kann diese Welle auch interferieren. Vielleicht interferieren Milliarden Schwerkraftwellen der Atome zu einer Einzigen, der Schwerpunkt-Schwerkraft-Welle. Und die sitzt immer genau im Mittelpunkt. Diese interferierte Welle ist zwar nicht mehr so stark wie die Schwerkraftwellen der Atome, aber dafür reicht sie weit über den eigentlichen Umfang hinaus. Mir kommt diese Idee jedenfalls wahrscheinlicher vor, als die Existenz eines wie auch immer gearteten Gravitons. Es ist einfach kein Argument zu sagen, weil elektromagnetische Energie in Paketen transportiert wird, deshalb muss das bei der Gravitation ähnlich sein. Aber, von mir aus sollen sie weiter danach suchen, vielleicht finden sie das Graviton ja. Ich jedoch stelle mir das Ganze als einen Stringknoten vor und dieser Knoten beinhaltet eine wahnsinnige Menge an Energie. Und auf diese Energie könnten es die Rüstungsfirmen abgesehen haben. Denn es dürfte klar sein, wer diesen Knoten sprengt, der hat eine Bombe, die kommt vielleicht nicht an die Antimateriebombe heran, aber sie wird um ein Vielfaches größer als die im Vergleich dazu harmlose Atombombe sein. Und ich muss befürchten, wenn man in der Lage ist, den Magnetknoten zu strecken, dann finden diese Leute auch einen Weg diesen Knoten zu zerreißen. Dieser Gedanke macht mich natürlich sehr traurig, denn es ist anzunehmen, dass diese Leute genau daran interessiert sein könnten. Sie wollen zwar keine Bombinis, aber eine Bombini-Bombe würde sie begeistern. Es ist wohl wie mit der Atomenergie, auch da kam die Bombe zuerst. Deshalb weiß ich auch nicht, ob es wirklich so toll wäre, wenn diese Leute von der Bombini-Technologie hören. Ich befürchte, die Bombini-Bombe ist vor dem Bombiniflugzeug da. Nur, wer würde sie abwerfen wollen? Die Amerikaner? Was hätten sie davon? Das Land, welches sie damit bewerfen würden, das würde danach nicht mehr existieren. Da wäre einfach nur noch ein großes Loch. Und wenn sie diese Bombe öfter einsetzen würden, dann wären sie schnell ganz alleine auf einem durchlöcherten Planeten. Meine Hoffnung ist daher, dass die Bombe selbst für die Amerikaner und auch für die Russen zu groß ist.

Und dann bliebe uns allen die Sonnenseite dieser Technologie.

Bombinis zur Energiegewinnung und zur Erzeugung von Schwerelosigkeit.

„Bin ich naiv?“

Veröffentlicht am 15.07.2014
Wenn Sie Lust auf mehr haben, dann kommen Sie doch ins MONALISALAND. Sie finden es unter – www.monalisa.land – Sie sind herzlich willkommen sich dort um zu schauen und unter den Stichwort „Gottes Beweis“ finden Sie dann auch den 2. Teil.

Mein Freund würde dies bejahen. Er hält nicht viel von meinen Ideen. Aber er glaubt auch nicht an Außerirdische. Er ist zwar auch nicht vom Zustand unserer Welt begeistert und er kann die Dinge durchaus auch sehr kritisch sehen, aber er findet es naiv, wenn man glaubt an den herrschenden Strukturen etwas ändern zu können. Seiner Meinung nach hat das Volk die Regierung, die es verdient. Deshalb würde er am liebsten auch nicht mehr wählen gehen. Für ihn sind Politiker alles faule Säcke, die sich mit ihren Diäten ein schönes Leben machen, während er jeden Tag zur Arbeit geht, und fleißig am Bruttosozialprodukt mitwirkt. Er glaubt außerdem nur an das, was er sieht. Und ein UFO hat er selbst noch nicht fliegen sehen. Und mein Bombini ist ja auch nicht abgehoben. Er findet es von mir nicht nur naiv an diese Technik zu glauben, er hält mich für vermessen. Ich sei schließlich keine Physikprofessorin. Er ist der Meinung, dass es die Wissenschaftler einfach besser wissen. Gut, sie haben auf viele Fragen keine Antwort, doch das sei alles einfach nur eine Frage der Zeit. Er hält die Wissenschaft auch im Prinzip für unabhängig und unbestechlich. Doch so naiv bin ich nicht. Ich bin mir sicher, dort sieht es genauso aus wie überall. Vielleicht ist es dort sogar besonders schlimm. Denn, wer in der Wissenschaft etwas werden will, der darf nicht gegen ihre ungeschriebenen Gesetze verstoßen. Und die sagen beispielsweise, dass es keine UFOs gibt, ja, dass es sie auch nicht geben kann. Denn dann würde ihr schönes wissenschaftliches Gebäude zusammen brechen. Ihre Erkenntnisse und Postulate würden sich als nicht tragfähig erweisen, wie schon so oft. Denn immer wieder hat es Revolutionen in ihrem Weltbild gegeben und immer wieder haben sie sich mit Händen und Füßen dagegen gewehrt…

Was wurden die Forscher ausgelacht, die an Schwarze Löcher glaubten? Und heute? Heute müssen sie erkennen, dass Schwarze Löcher offensichtlich sehr wichtig sind, denn wahrscheinlich sind sie am Entstehen einer jeden Galaxie maßgeblich beteiligt. Was haben sie über die Forscher geschimpft, die an eine Vakuumenergie glaubten. Vakuum konnte nichts enthalten, denn Vakuum war für sie einfach das absolute Nichts. Heute wird jedoch immer klarer, das Vakuum ist sehr energiereich. Ja, ohne diese Energie würde das Universum nicht expandieren. Und das hatten sie nun mal festgestellt. Sie nennen diese Energie Dunkle Energie, weil sie sich immer noch scheuen das Wort Vakuumenergie in den Mund zu nehmen. Zu offensichtlich würde ansonsten ihr langjähriges Verharren im Irrtum. Ihr heiliger Energieerhaltungssatz hat viele Phänomene nun mal unmöglich gemacht. Doch jetzt müssen sie erkennen, die Realität sieht anders aus.

Es gibt sehr wohl Energie aus dem Nichts,

denn das Nichts ist voller Energie.

Auch glaubten die Wissenschaftler nicht an eine höhere Dimension, doch heute verlangt die Stringtheorie sogar mehrere davon. Mindestens zehn Stück, vielleicht sogar Zwanzig oder mehr. Gut, sie sollen alle aufgerollt und ganz winzig sein, doch wer kann das schon so genau sagen. Noch steckt die Dimensionsforschung in ihren absoluten Anfängen. Es ist leider so, sie haben auf viele Fragen keine Antwort und dennoch glauben sie, dass sie die Welt verstehen. Wenn diese Unkenntnis offensichtlich wird, wie bei dem kleinen Elektron, dann verstecken sie sich hinter der Formulierung „es ist eine innere Eigenschaft“, wie zum Beispiel bei der unverstandenen Bewegungs-Ursache des Elektrons. „Es bewegt sich halt, weil es sich bewegt.“ Eine Begründung dafür können sie aber nicht liefern. Ich liefere aber eine. Gut, ich kann es nicht beweisen, nicht berechnen, aber ich kann es erklären. Ich will nicht behaupten, dass es tatsächlich so und nicht anders ist, aber ich finde, es ist eine gute Idee, man sollte darum versuchen, dieser Idee auf den Grund zu gehen. Nicht nur aus rein wissenschaftlichem Interesse. Denn eines dürfte Ihnen nach der Lektüre meines Büchleins klar geworden sein, wenn ich recht habe, dann wäre dies für uns eine große Chance. Dann könnten wir ein Elektron in Groß bauen. Und dann könnten wir wie das Elektron in Lichtgeschwindigkeit fliegen. Und vielleicht sogar darüber hinaus. Denn wie Bob Lazar ja schon eingehend erklärt hat, wer ein eigenes Schwerefeld erzeugen kann, der kann große Strecken in noch kürzerer Zeit überwinden. Und mit einem implodierten Torsionsfeld kann man so etwas möglicherweise hin bekommen. Erinnern Sie sich, Ihr verfolgtes Bombini konnte sich unsichtbar machen. Und es wurde nicht nur unsichtbar, es verschwand in einer anderen Dimension. Der „Torsionsfeld-Dimension“. Und die hat möglicherweise fantastische Eigenschaften. Wir wissen es nicht. Wir sollten es darum näher erforschen.

Und nun wundern Sie sich vielleicht auch nicht mehr über die beiden russischen Forscher, die als Erste von diesem Torsionsfeld gesprochen haben. Vielleicht haben sie wirklich einen sehr guten Gedanken gehabt, aber so wie es im Wissenschaftsbetrieb aussieht, mussten sie ihre Idee zu den Akten legen. Es ist einfach so, wer sich nicht fügt, der wird nicht befördert, der bekommt keine Forschungsaufträge mehr, der verliert seine Stelle am Institut, er darf nicht mehr veröffentlichen, er wird ausgegrenzt. Und nicht jeder ist bereit für seine Ideen diesen Preis zu zahlen. Bei der Recherche bin ich einigen Wissenschaftlern begegnet, die mit ihrer Forschung neue Türen öffnen wollten, doch was sie erlebten, dass war, dass man ihnen die Tür vor der Nase zuschlug. Wer sich gegen die herrschende Meinung stellt, der hat schnell viele Feinde. T.T.Braun konnte sicherlich auch ein Lied davon singen.

Neue Erkenntnisse haben es in der Wissenschaft wirklich nicht leicht. Und deshalb mache ich mir auch keine allzu großen Hoffnungen, dass mein Buch ein Bestseller wird. Sollte es einer größeren Leserschaft bekannt werden und einige mit dem Buch in der Hand zu ihrer Universität rennen um dort nachzufragen, sie werden schnell erleben, wie alles ruck-zuck auseinandergepflückt wird. Man wird ihnen sagen, dass es für die Existenz eines Torsionsfeldes keine Beweise gibt, ja, dass sie ein Hirngespinst sind. Und wenn sie dann auch noch hören, dass das Buch nicht von einem vielleicht „irregeleiteten“ Physiker geschrieben wurde, sondern von einer völlig unbekannten Objektdesignerin, dann wird man den Ratsuchenden auf die Schulter klopfen und das eigene, gerade von ihnen selbst geschriebene Buch zur Lektüre empfehlen. Darin können sie dann die herrschende Meinung studieren und die beinhaltet ganz bestimmt keine Bombinis oder andere Vakuumenergiegeneratoren. Aber wenn Sie ins Internet gehen, dann werden sie feststellen, es gibt neben den karriereabhängigen Forschern auch ein paar, die sich den Mund nicht verbieten lassen und die fleißig an Methoden arbeiten, die Energie des Vakuums zu nutzen. Klar, diese Leute werden von der herrschenden Wissenschaft überhaupt nicht ernst genommen. Aber das ist wie mit den UFOs. Solange man selbst keines gesehen hat, solange hält man sie für ein Produkt der Fantasie.

Vakuumenergie-Generatoren

Ich habe jetzt mal diesen Begriff bei Google eingegeben und dort den Artikel „Energiewende oder Energierevolution?“ von einem gewissen Prof. Dr. rer. Nat. Claus W. Turtur gefunden. Machen Sie sich die Mühe und lesen Sie diesen, dann erkennen Sie sehr schnell, dass Vakuumenergie-Generatoren keine Hirngespinste sind. Es ist möglich aus dem Raum Energie zu beziehen und dies hat dieser Professor Turtur an Hand eines einfachen Grundlagenexperimentes bewiesen. Auch bei ihm wird mit einer unter Hochspannung gesetzten Metallscheibe gearbeitet, ganz wie bei meinem Bombini. Nur auf der anderen Seite hat er keine zweite Scheibe angebracht sondern einen metallischen Rotor. Er erklärt die Wirkung sehr ausführlich und nachvollziehbar, der Rotor dreht sich nämlich unaufhörlich unter der Scheibe. Und eine Drehbewegung kann man sehr gut zur Stromerzeugung verwenden. Seine Vorrichtung war sehr klein und sie konnte daher auch nur geringe Mengen an Energie erschaffen, aber wie er darlegt, ist es eigentlich kein großes Problem, dieses Prinzip auch auf größere Anlagen zu übertragen. Er würde es selbst sehr gerne tun, doch fehlen ihm dazu die finanziellen Mittel. Auch er muss feststellen, trotz seiner unwiderlegbaren Erfolge rennen ihm die Energiekonzerne nicht die Tür ein. Sie scheuen, so vermutet er, die Erforschungskosten. Denn 10 bis 15 Jahre würde es seiner Meinung schon dauern, bis aus seinem Generator ein handelsübliches Produkt werden könnte.

In Prof. Turturs Artikel finden sich einige interessante Zahlen, zum Beispiel Folgende: In einem Kubikzentimeter Vakuum stecken 300000000000000000000000 Kilowattstunden. Ist das nicht beachtlich? Das ist so gut wie unendlich viel Energie. Und aus dieser unerschöpflichen Quelle könnten wir einen winzigen Teil entnehmen und wir hätten Energie bis zum Abwinken. Warum stürzt sich die Industrie nicht darauf? Nun, ich behaupte mal, weil diese Quelle eben überall vorhanden ist und das PRODUKT daher nicht verkauft werden kann. Die Industrie würde nur die Generatoren herstellen können und das war es dann mit dem Geschäft. An dem Vakuum selbst können sie nichts verdienen. Und wahrscheinlich wären die Generatoren auch bald schon sehr einfach nach zu bauen, so dass sie damit einfach erheblich weniger verdienen könnten als mit dem Bau und Betrieb eines Atomkraftwerkes. Klar, wenn man ihnen die Entsorgung des Atommülls in Rechnung stellen würde, dann wäre Atomstrom ein absolutes Verlustgeschäft, aber fast alle Regierungen auf der Welt wollen lieber solche DRECKS-Werke haben, denn, damit lässt sich zum Beispiel auch waffenfähiges Plutonium generieren. Ich denke manchmal, wenn man aus einem Vakuumenergiegenerator eine Bombe machen könnte, dann wäre das Interesse gleich viel größer.

Wenn man dann unter dem Begriff „Freie Energie“ sucht, dann wird man ebenso fündig, versuchen Sie es einfach mal selbst und sie werden feststellen, es gibt tatsächlich viele Tüftler und Bastler, die sich mit dem Phänomen der freien Energie auseinandersetzen. Wenn man sich dies alles so anschaut, dann fragt man sich wirklich, surfen die Physiker eigentlich nicht im Netz? Warum gibt es kaum seriöse Forschungsarbeiten dazu? Warum reden wir immer noch davon, Kohle verbrennen zu müssen? Warum werden immer noch Kernkraftwerke gebaut? Ist es wirklich immer noch die Kurzsichtigkeit der Herrschenden auf dieser Welt? Der große Gewinn durch Ausbeutung, statt billige Energie für alle? Ich frage mich, was muss noch passieren, damit sich die Welt wirklich verbessert?
Ich habe nichts gegen Windenergie, auch wenn ich die „Verspargelung der Landschaft“ kritisch sehe, ich habe auch nichts gegen Sonnenenergie, da wo genügend Sonne scheint. Auch Erdwärme und Wasserkraft sind tolle Alternativen. Doch wenn man die Sache mit der Vakuumenergie zu Ende denkt, dann ist sie die wirklich wahre Alternative. Diese Energie ist unerschöpflich, sauber und damit umweltfreundlich, sie ist einfach zu gewinnen und vor allen Dingen überall vorhanden. Aber gerade das letzte Argument ist wohl das größte Hindernis.

An dieser Quelle lässt sich nicht viel verdienen.

Doch, Leute, davon sollten wir uns nicht abschrecken lassen.

Das ist einzig das Problem der Ausbeuter. Die Leute hätten es tatsächlich sehr schwer in einer Welt mit Freier Energie weiter Milliarden zu scheffeln. Und da sie oft die einzigen Drittmittelgeber in der Wissenschaft sind, gilt wohl, die Hand, die mich füttert, die beiße ich natürlich nicht. Und so wird es wohl noch etwas dauern, bis auch an den Universitäten das Thema ernst genommen wird. Aber immerhin, alle Physiker, die Vakuumenergie für einen Wunschtraum hielten, die mussten in den letzten Jahren dazu lernen und einfach einsehen, im Vakuum steckt nicht Nichts, sondern unendlich viel Energie. Und diese Energie gilt es zu erforschen und zu nutzen. Ob nun mit Bombinis oder auf einem anderen Weg. Lassen Sie nicht locker und bestehen Sie in Zukunft darauf. Treten sie ihrem Abgeordneten auf die Füße, denn wenn die Wissenschaft sich vielleicht schwer tut, die ganze Geschichte könnte auch durch die Forschungsgelder eines dem Gemeinwohl verpflichteten Wissenschafts-Ministeriums vorangetrieben werden. Wir haben ja eine Physikerin als Bundeskanzlerin, einen gewissen Sachverstand darf man bei ihr also voraussetzen. Nur, ist sie auch unabhängig genug? Vertritt sie die Interessen der großen Energieversorger oder erkennt sie das ungeheure Potential, welches in der Erforschung des Vakuums steckt? Fordern wir sie heraus! Bombardieren wir sie mit Anfragen und lassen wir uns nicht länger für dumm verkaufen. Viel mehr gibt es eigentlich nicht mehr dazu zu sagen. Außer vielleicht noch Eines: Es kann wirklich sein, dass ich mit meinem Bombini und der Seifenblasenphysik auf dem Holzweg bin, vielleicht gibt es gute Gründe, die gegen mein fliegendes Künstliches Elektron sprechen, aber das hat nichts mit all den anderen Ideen zu tun, die es zu diesem Thema gibt.

T.T. Braun mag daneben gelegen haben, ich mag daneben liegen,

doch der „kleine Generator“ von Prof. Turtur,

der dreht sich mit Vakuumenergie.

Es ist also möglich und

nur das sollte zählen.

Wissen ist Macht - Maria Talk von und mit Menschen

„Disneyland-Eröffnung in Shanghai: Mickey Maus

ist gnadenlos, spricht Chinesisch und isst Nudeln“

Disneyland-Eröffnung in Shanghai: Mickey Maus ist gnadenlos, spricht Chinesisch und isst Nudeln

Am heutigen 16. Juni 2016 hat das lang ersehnte Disneyland in Shanghai unter verregnetem Himmel seine Tore für die Öffentlichkeit geöffnet. Die Eröffnung wurde live im Fernsehen übertragen. Trotz des grauen Wetters, welches die Farben des Disneyschlosses erblassen ließ, kamen viele Chinesen auch ohne Eintrittskarte, um einen Blick durch den Zaun auf die neue schöne Welt zu erhaschen, ein paar Disney-Produkte zu konsumieren, oder zumindest einige Bilder vom Ort des Geschehens zu machen.

von Olga Banach … 

Jung und alt posierten in den Läden vor den Toren mit Mickey-Maus-Ohren und fotografierten ihre favorisierten Disney-Charaktere. Hier und dort mischten sich ein paar wohlgenährte, amerikanische Geschäftsleute unter die Menge, die die chinesischen Besucher beobachten. Doch reichte den Meisten ein Selfie mit Mickey-Maus-Ohren.

An den Kassen bildeten sich nicht die erhofften Schlangen und die freundlichen Kassiererinnen in ihren neuen Uniformen hätten nicht die einstudierten hektischen Bewegungen zu machen brauchen. Die Mitarbeiter des Parks sind handverlesen und, als wäre es eine Selbstverständlichkeit im heutigen China, der englischen Sprache mächtig…

https://deutsch.rt.com/gesellschaft/38960-disneyland-eroffnung-in-shanghai-mickey/ 
Reiseclub
acquista orecchini fatti a mano in acciaioHowdy! I could have sworn I’ve been to this site before but after reading through some of the post I realized it’s new to me. Nonetheless, I’m definitely glad I found it and I’ll be book-marking and checking back often!

MargotI do trust all of the concepts you’ve presented in your post. They are really convincing and can definitely work. Thanks for the post.

MarvinJYeary – I think that everything posted was actually very logical. However, what about this? what if you added a little content? I mean, I don’t wish to tell you how to run your blog, however suppose you added something that grabbed people’s attention? I mean Monalisa TV – Nachrichten aus dem PLÜNDERLAND … 4.4.2016 – Monalisa TV – Dokumentation REVOLUTION 2015 is kinda vanilla. You could look at Yahoo’s front page and see how they create news headlines to grab people to click. You might try adding a video or a related picture or two to get readers interested about what you’ve got to say. In my opinion, it would make your blog a little bit more interesting.

HollyNevertheless, you understand that the physical access to one target computer is a must in case you wish to set up the Keylogger (both Hardware and Software).

Paare
weg.de

Sie haben auf openPetition die Petition

‚Abzug aller US- und UK-Truppen sowie US-Befehlsstellen aus Deutschland!‘

von Christoph Hörstel unterschrieben. Christoph Hörstel hat Ihnen

eine neue Nachricht zu dieser Petition geschickt:

Betreff: Petition in Zeichnung

Endspurt! BITTE: Helfen Sie mit, unser Quorum zu erreichen!!

>>> Hier geht’s zum Video <<<

Liebe Unterstützer dieser historisch wichtigen Petition!

Während die Nato direkt an Russlands Grenze schweres Material auffährt und vier Bataillone dauerhaft dort stationieren will, rauschen unsere Zahlen nach oben! 3.500 in den letzten 50 Stunden!  https://t.co/cByiL2lcJj  Bitte helfen Sie, schreiben Sie an alle, die Sie kennen, jetzt gilt’s! Wir können es noch schaffen, wenn SIE ALLE MITMACHEN! Bisher weigert sich die Plattform OpenPetition, die Petitionslaufzeit noch einmal zu verlängern. Mails helfen nicht, nerven nur Mitarbeiter und den Geschäftsführer, das könnte auch zur Abschaltung der Petition führen… Also, wenn ich Sie noch einmal bitten darf:

LOS GEHT’S!

Herzlichen Dank, schönes Wochenende, Christoph Hörstel
Sprecher Friedenskreis Deutschland

Kultstätten

„Eurowings-Pilot lässt Passagiere in Düsseldorf stehen“

Eine Maschine der Fluggesellschaft Eurowings hat beim Start nach Dresden etwa 70 Fluggäste am Düsseldorfer Flughafen stehen lassen. Eine Sprecherin der Fluggesellschaft bestätigte am Samstag Medienberichte. In zwei Bussen sollten demnach am Freitagabend die Fluggäste zum Rollfeld gefahren werden. Doch nur die Reisenden im ersten Bus erreichten die Maschine rechtzeitig. Der Pilot der Maschine, die verspätet aus Italien in Düsseldorf angekommen war, habe vor Einsetzen des Nachtflugverbotes weiterfliegen wollen, sagte eine Eurowings-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur.

 Tochter von Eltern verschenkt

USA: 18-Jährige lebte mit elf Mädchen im Haus eines Mannes – Festnahme.

… Wegen der zurückgelassenen und verärgerten Passagiere habe es einen Polizeieinsatz gegeben. Die zurückgelassenen Fluggäste wurden nach Angaben von Eurowings mit Bussen nach Dresden gefahren. Ein Teil blieb in Hotels und flog am Samstag weiter.© dpa

Monalisa TV – IN GOTTES HAND und … – 8.September 2015

18.06.2016 um 16:50 : Discount CodeGood day I am so thrilled I found your website, I really found you by accident, while I was researching on Google for something else, Nonetheless I am here now and would just like to say cheers for a marvelous post and a all round entertaining blog (I also love the theme/design), I don’t have time to read it all at the minute but I have book-marked it and also included your RSS feeds, so when I have time I will be back to read much more, Please do keep up the superb job. http://www.monalisatv.com/2015/10/07/monalisa-tv-in-g…8-september-2015/

… erst mal am Ende!

read thisI just want to tell you that I’m new to blogging and absolutely savored your web blog. Almost certainly I’m likely to bookmark your blog post . You amazingly come with outstanding articles. Many thanks for revealing your web site…

Die Macht des glücklichen Zufalls ….


monalisatv

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *