Monalisa TV – … the new weekend awakening coming soon – 30.Juli 2016

Richte dein Schlafzimmer neu ein - ob groß, ob klein, unser Schlussverkauf hält die besten Angebote für dich bereit

„Angst vor Palastrevolte?

Putin entlässt zahlreiche Spitzenbeamte“

„Ein Tauchertraum wird wahr: Tiefstes

„Blaues Loch“ im südchinesischen Meer entdeckt“

 29.07.2016 • 10:18 Uhr – Forscher haben im südchinesischen Meer nahe der Paracel-Inseln das vermutlich tiefste „Blaue Loch“ der Welt entdeckt. Blaue Löcher sind Öffnungen im Dach eines Küstensaumriffs. Das neu entdeckte Blaue Loch soll 300 Meter tief sein und löst damit, das bislang als tiefstes geltendes Blaue Loch auf den Bahamas ab, das nur etwa 200 Meter tief ist…
https://deutsch.rt.com/kurzclips/39719-tauchertraum-wird-wahr-tiefstes-blaues/

„Gekaufte Jubler“ – Was der Mainstream von Hillarys

Nominierungsparteitag verschwieg und wegschnitt

„Für 50 Dollar zu jeder passenden Gelegenheit jubeln…“

29.07.2016 • 15:32 UhrDie Mainstream-Medien (MSM) haben von der glitzernden Inszenierung der Nominierung von Hillary Clinton als Präsidentschaftskandidatin auf dem Demokratischen Parteitag (DNC) das Bild eines glänzenden Sieges und einer überschwenglichen Aufbruchsstimmung vermittelt. Doch ein Blick hinter die Kulissen zeigt ein ganz anderes Bild… von Rainer Rupp -...unter der Überschrift „Schauspieler gesucht für den Nationalkongress der Demokraten“ 700 Komparsen/Klackeure für die Dauer des Kongresses gesucht, zur Tagesgage von 50 Dollar. Weiter lautet der Text der Anzeige: „Wir haben derzeit eine Reihe von leeren Sitzen, die gefüllt werden müssen. … Von Ihnen wird erwartet, dass Sie zu jeder passenden Gelegenheit jubeln, dass sie anständig gekleidet sind und möglicherweise Werbematerial tragen.“ Derzeit wird diskutiert, ob die Anzeige wirklich von der demokratischen Führung stammt oder eine von Gegnern lancierte Satire ist. Wie auch immer, 700 Komparsen hätten bei weitem nicht genügt, um die vielen leeren Sitze zu füllen. https://deutsch.rt.com/nordamerika/39730-gekaufte-jubler-was-mainstream-von/  

Monalisa International – 29.07.2016

„Russische Rosneft und die venezolanische PDVSA

erweitern ihre strategische Zusammenarbeit“

Eine Raffinerie der Ölfirma PDVSA in Punto Fijo, Venezuela.
29.07.2016 • 17:55 UhrRosneft und die venezolanische PDVSA unterzeichneten gemeinsame Verträge, die Venezuela bis zu 20 Milliarden Dollar an Investitionen einbringen könnten. Beide Unternehmen vereinbarten, eine Machbarkeitsstudie über Offshore-Bohrungen für die Gasförderung auf den Schelfs vor Venezuela durchzuführen. Die Verträge beinhalten Öllieferungen und ein gemeinsames Projekt, um venezolanische Kraftwerke auf Gas umzustellen… „Die Entwicklung der Zusammenarbeit im Gassektor ist ein neues wichtiges Element der Partnerschaft zwischen Rosneft und der PDVSA“, so Igor Setschin, Vorstandsvorsitzender von Rosneft. „Das erhebliche Ressourcenpotenzial von Offshore-Feldern und ihre günstige geografische Lage“ ermöglichen den beiden Unternehmen, effektiv Flüssiggas auf „die Märkte des Pazifikraumes zu liefern, welche zum gegebenen Zeitpunkt von beiden Parteien als primärer Markt“ betrachtet wird. … Rosneft und PDVSA unterzeichneten auch die Schlüsselvertragsbedingungen, welche die Lieferung von Erdöl und Erdölprodukte festlegten. Die rechtlich bindenden Dokumente sollen zu einem späteren Zeitpunkt unterschrieben werden. Voraussichtlich wird die Lieferung von Öl noch dieses Jahr beginnen… https://deutsch.rt.com/wirtschaft/39739-rosneft-und-venezuelanische-pdvsa-erweitern/

 REAKTIONEN 29.-30.07.2016

„Frankreich in Terrorangst:

Rechte Parteien gewinnen an Zustimmung“

29.07.2016 • 10:00 Uhr – Nach den Anschlägen von Nizza und Saint-Étienne-du-Rouvray kippt zunehmend die politische Stimmung in Frankreich. Rechte Parteien und Politiker gewinnen mehr und mehr Wähler. Auch in anderen Ländern Europas profitieren Rechtspopulisten von der unsicheren Lage. Aber auch Politiker der Mitte äußern sich mittlerweile in deutlich schärferem Ton. Salman Shaheen von der Left Unity Party in Großbritannien warnt gegenüber RT, diese Rhetorik spiele den Terroristen in die Hände… https://deutsch.rt.com/europa/39716-frankreich-in-terrorangst-rechte-parteien/ 

„Außerirdische zu Besuch: Ihr planetarer Reisebreicht“


Posted: 28 Jul 2016 10:30 PM PDT – Wieder tritt der Terror in all seiner Macht hervor, während die Menschen bestürzt und in einem Schockzustand sind… Aber was steht hinter alledem, das seltsamerweise an sehr konkreten Daten stattfand, handelt es sich um einen weiteren „einsamen Wolf“, der Personen ermordete und wenn dem so ist, gibt es denn nicht immer mehr militarisierte Kontrolle … oder ist es Teil einer weiteren List um Nationalismus und Fremden- oder Rassenhass zu verbreiten, da man weiß, dass in Frankreich viele Menschen algerischer oder tunesischer Herkunft leben, sowie anderer Nationen, die französische Kolonien waren?

Zielen sie vielleicht darauf ab, ein neues Modell zur Kontrolle
der Bevölkerung zu formen, um die Grundlagen ihrer
dringenden neuen Weltordnung zu bilden? …

„Pressestimmen zu Angela Merkels Sommer-

Pressekonferenz: „Chance vertan!“

Angela Merkel, Pressekonferenz

Aktualisiert am 29. Juli 2016, 09:54 Uhr – Angela Merkel sprach am Donnerstag im Rahmen der alljährlichen Sommer-Pressekonferenz in Berlin über die jüngsten Gewalttaten in Deutschland. Sie äußerte sich zudem über die heftig werdenden Diskussion über ihre Flüchtlingspolitik.

Das sagen die deutschen Medien zum Auftritt der Kanzlerin:

Der Tagesspiegel: „Das ist die Lage: Das Land ist verunsichert – und Angela Merkel hat nicht nur keinen Plan, sie sagt noch nicht einmal, ob sie die Verantwortung weiter tragen will. ‚Wir schaffen das‘ – ja, wie? Und mit ihr oder ohne sie? In so einer angespannten Lage auf einen günstigeren Zeitpunkt zu warten, ehe sie sich erklärt, ist zu klein, zu taktisch im Angesicht der großen Bewährungsprobe. Das Land muss schon wissen, woran es ist. Auch mit dieser Bundeskanzlerin.“

Berliner Zeitung: „Merkel bleibt Merkel. Auch in der Krise. In der Krise erst recht. Aufgewühlte, aufwühlende Worte, weil nach dem hausgemachten gottlosen Terror von links und rechts nun islamistische Gewalt ihre ersten Opfer in Deutschland gefunden hat? Nicht ihr Ding! Die Rhetorik der protestantischen Pfarrerstochter bleibt so schmucklos wie der Gebetsraum einer reformierten Kirche. Das höchste Maß an Dramatik, zu dem die Bundeskanzlerin sich bequemt: Sie zieht ihre traditionelle Sommerpressekonferenz um einen Monat vor.“

taz: „Angela Merkel ist, jedenfalls in Sachen Terrorbekämpfung, eine Liberale. Sie trat in Berlin nüchtern, spröde auf und kein Jota anders als sonst. Das ist mehr als eine Stilfrage, es ist die Botschaft: Keine Panik. Denn das Ziel der Terroristen ist es, mit Angst die Demokratie zu zerstören. Deshalb warnt Merkel zu Recht davor, Muslime unter Generalverdacht zu stellen. Es wäre gut gewesen, wenn die Kanzler der Republik zu RAF-Zeiten so ausgewogen und kühl geredet und auf Normalität als Schutz vor Gewalt gesetzt hätten. Wenn der Terror näher rückt, mögen sich manche scharfe Worte und emotionale Aufwallung wünschen. Aber das hat etwas Regressives, einen Rest von Obrigkeitsstaat. In einer aufgeklärten Demokratie ist es nicht der Job der Kanzlerin, den Gefühlshaushalt der Nation zu regulieren. Die CSU setzt als Gegenprogramm zur Kanzlerin auf ‚Sicherheit durch Stärke‘. Es ist noch nicht ausgemacht, ob sich in der Union am Ende die Liberalen oder die Autoritären durchsetzen werden.“ http://www.gmx.net/magazine/politik/pressestimmen-angela-merkels-sommer-pressekonferenz-31738604#.logout.pointOfViewTeaser_treat.Presse%3A%20%22Chance%20vertan!%22.0 

„Im Kontext wachsender Spannungen“ –

Chinesisch-russische Manöver im Südchinesischen Meer

Russische und chinesische Marine bei einem Manövereinsatz im südchinesischen Meer
29.07.2016 • 06:45 Uhr – Der Sprecher des chinesischen Verteidigungsministeriums, Yang Yujin, hat angekündigt, dass die Volksrepublik China und die Russische Föderation im September gemeinsame Seeübungen im Südchinesischen Meer abhalten werden. Dabei werden die Manöver im Kontext der wachsenden Spannungen um das Gewässer stattfinden, das viele Länder der Region für sich beanspruchen… https://deutsch.rt.com/asien/39710-im-kontext-wachsender-spannungen-chinesisch/

MEDION® AKOYA® E6421

„Imaginierte Propaganda:

Russische Informationsangriffe auf Schweden“

 

monalisatv

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *