Monalisa TV – Holt die KINDER des LICHTS aus den (S)CHATTEN! – 2. August 2016

TV-Total ab 1. August 2016ff

zeitzumaufwachen.blogspot.de.

„McDonalds verliert Prozess: „Fleisch“ in Burgern

besteht aus Fettpaste und Ammoniak“

Posted: 01 Aug 2016 01:39 AM PDT – Der prominente Koch Jamie Oliver hat gegen McDonald´s ein spektakuläres Gerichtsverfahren gewonnen, in dem er bewies, dass die Fast Food Kette anstatt Fleisch – Fett und Ammoniak – verwendet. Das ist keine Nahrung. Der Chefkoch öffnete die erschreckende Wahrheit darüber, was in Wirklichkeit in die „leckeren“ Hamburger und Nuggets reinkommt. Nach den Aussagen von Jamie darf man das was McDonald´s serviert nicht als Nahrung bezeichnen… Jamie´s weiteren Aussagen nach, nimmt die Fast Food Kette ein Ausgangsprodukt, das nicht mal ein Hund essen würde und mach daraus mit Hilfe von chemischer Bearbeitung eine Substanz die der Mensch essen kann. Nicht nur die Vortäuschung ist in dem Fall Aufsehen erregend – Ammonium Hydroxid ist giftig für den menschlichen Organismus. Die Farbe der Produkte ändert man auch mit Hilfe von Chemie… Zum Schluss muss man sagen, dass die Verwendung von Ammonium Hydroxid seitens des Ministeriums für Agrarwirtschaft der USA erlaubt ist und es keine Kennzeichnungspflicht dafür gibt.  Quelle: http://staseve.eu/

„Auf nach Russland am 7. August 2016“

„Putin ist schuld“ ARD-Folge 674 – Heute:

Stau auf Europas Autobahnen

Laut Tagesschau jetzt auch schuld am Stau: Russlands Präsident Wladimir Putin

Laut Tagesschau jetzt auch schuld am Stau: Russlands Präsident Wladimir Putin
 1.08.2016 • 16:30 UhrDie Liste der negativen Ereignisse, für die Russlands Präsident Wladimir Putin die alleinige Schuld trägt, ist lang. Nun kommt ein weiterer schwerwiegender Punkt hinzu: Ausgerechnet wenn es deutsche Urlauber auf die Autobahnen zieht, macht sich der Kreml-Chef auf zum Staatsbesuch nach Slowenien. Aus Sicherheitsgründen kam es kurz zu Straßensperren. „Putin sorgt für Stau“, titelt daraufhin völlig ironiefrei die Tagesschau... Der Hintergrund: Wegen eines Staatsbesuchs des russischen Präsidenten in Slowenien wurde die Karawanken-Autobahn (A11) kurzzeitig gesperrt. Auch wenn sich der Autobahnabschnitt zwischen Österreich und Slowenien befindet, betont die Tagesschau, dass wegen des Ferienbeginns vor allem deutsche Urlauber auf den Straßen unterwegs sind. Wer also erst nach strapaziöser Stop-and-Go-Fahrt am Ziel ankommt, kann dort anderen Urlaubern beim ersten Kennenlernen berichten, wie Putin fast die lang ersehnte Erholung zunichtegemacht hätte….. https://deutsch.rt.com/inland/39762-putin-ist-schuld-folge-674/ 

„Live: Russisches Verteidigungsministerium

gibt Lagebericht zu Syrien“

1.08.2016 • 16:52 Uhr – Das russische Verteidigungsministerium gibt in Moskau ein Briefing über die Situation in Syrien. Die russische Armee hat vor kurzem drei humanitäre Korridore für die Bewohner und sich ergebene Milizen in der belagerten Stadt Aleppo eingerichtet, die den Einheimischen auf der Flucht eine sichere Reise ermöglichen soll… https://deutsch.rt.com/live/39763-live-russisches-verteidigungsministerium-gibt-lagebericht/

„Russischer Abenteurer kehrt mit Weltrekord

und Friedensbotschaft zurück nach Moskau“

Russischer Abenteurer kehrt mit Weltrekord und Friedensbotschaft zurück nach Moskau
2.08.2016 • 10:13 Uhr – Der russische Abenteurer, Fedor Konjuchow, hat am 12. Juli in Australien einen Weltrekordversuch mit seinem Heißluftballon gestartet und wollte damit in 13 Tagen die Welt umrunden. Es gelang ihm sogar in nur elf Tagen. Bei seiner Weltumrundung war er Temperaturen von bis zu -40 Grad ausgesetzt. 2002 hatte der Amerikaner, Steve Fosset, den Weltrekord aufgestellt und die Welt in 13,5 Tagen in seinem Ballon umrundet… https://deutsch.rt.com/kurzclips/39769-russischer-abenteurer-kehrt-mit-weltrekord/

 

Wenn hier kein Bild angezeigt wird, müssen Sie die Anzeige von Bildern freischalten!

Liebe Monica Kraemer,

was für eine großartige Bürgerbewegung! Über 7000 Campact-Aktive haben bereits ein Mobi-Paket bestellt, um die Groß-Demos gegen TTIP und CETA zu einem Riesenerfolg zu machen. Am 17. September stoppen wir CETA und TTIP! Dann gehen wir zeitgleich in sieben Städten auf die Straße: in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart. Werden auch Sie jetzt ein Botschafter für die Demokratie. Helfen Sie mit, den bundesweiten Demo-Tag überall bekannt zu machen. 7000 Bestellungen sind große Klasse – aber wir brauchen unbedingt das Doppelte! Bestellen Sie jetzt kostenlos Flyer und Poster für die Demonstration in Köln. Wir zählen auf Sie:… In Vorfreude auf einen riesigen Demotag,
Ihr Christoph Bautz, Campact-Vorstand

„Umkippen kurz vorm Ziel:

Gewerkschaftsboss plötzlich für CETA“

Plötzlich für CETA: IG BCE-Chef Michael Vassiliadis

Plötzlich für CETA: IG BCE-Chef Michael Vassiliadis
2.08.2016 • 06:00 Uhr – Die deutschen Gewerkschaften galten bisher als strikte Gegner der geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA. Michael Vassiliadis, Chef des drittgrößten Mitgliedsverbandes des Deutschen Gewerkschaftsbundes, rückt nun von dieser Linie ab. CETA sei „gut“ gibt dieser zu Protokoll und erntet bei Funktionärskollegen wenig Zustimmung… Vassiliadis‘ Stimmungswandel kommt durchaus überraschend. Keine zwei Wochen sind vergangen seitdem EU-Parlamentarier gegenüber dem britischen Guardian vor den negativen Auswirkungen von TTIP und CETA für die europäische Energiewirtschaft warnten. Besonders Anbieter von regenerativen Energien seien bedroht, in Deutschland stünde sogar die Energiewende auf der Kippe. Für Michael Vassiliadis ist CETA dennoch ein „gutes“ Abkommen, dem zugestimmt werden sollte. Weitere Gründe für seine Einschätzung nannte der Gewerkschaftsboss jedoch nicht. Hochumstritten sind die geplanten Freihandelsabkommen auch in der SPD. Während Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel immer wieder eindringlich für die transatlantischen Verträge wirbt, lehnen immer weitere Teile der Partei TTIP und CETA ab. Auch der Deutsche Gewerkschaftsbund zeigt sich von Vassiliadis‘ Wortmeldung wenig beeindruckt. An der Unterstützung für die kommenden Großdemonstrationen ändert sich nichts. https://deutsch.rt.com/inland/39766-umkippen-kurz-vorm-ziel-gewerkschaftsboss/

PROGRAMM für den 1. und 2. August 2016

 

„RT-Analyse: Wie die Rückeroberung von Aleppo

die Syrien-Krise beeinflussen wird“

Jugendliche lesen Flugblätter der regulären Armee. Sie bitten die Bevölkerung mit der Armee zusammenzuarbeiten und fordern die Aufständischen auf, ihre Waffen niederzulegen, Aleppo, 28. Juli 2016.

„Elite-Soldat im Informationskrieg: Wie der Historiker

Schlögel vom Aufklärer zum Hass-Prediger wurde“

Kein seltenes Phänomen: Wissenschaftler im Dienste der NATO

zwei Wochen beendet – Bewaffnete ergeben sich“

1.08.2016 • 09:22 Uhr  – Die bewaffneten Geiselnehmer, die am 17. Juli eine Polizeistation in Jerewan gestürmt haben und Geiseln nahmen, haben sich gestern ergeben und ihre Waffen niedergelegt. Sie wollten die Behörden zwingen inhaftierte Oppositionelle aus der Haft zu entlassen. Das Video zeigt die Geiselnehmer nach ihrer Ergebung, wie sie durchsucht und abgeführt werden…

EU-Kommissionspräsident Juncker: „Ich bin

kein Alkoholiker und trete nicht zurück“

Kein Grund zur Kritik an Junckers Amtsführung - sagt Juncker.

Kein Grund zur Kritik an Junckers Amtsführung – sagt Juncker.
2.08.2016 • 06:15 Uhr – Auch über einen Monat nach dem erfolgreichen Brexit-Votum steht EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker weiterhin unter Druck. Rücktrittsforderungen weist der Luxemburger jedoch zurück und beteuert, kein Alkoholiker zu sein. Zuletzt wurden vermehrt Zweifel an Junckers persönlicher Eignung laut, ein repräsentatives Amt zu leiten….Von der französischen Zeitung Le Soir damit konfrontiert, leugnete Juncker nun, Alkoholiker zu sein. Zudem lehnte er Rücktrittsforderungen ab, nicht aber ohne dabei wieder einmal die Kritik an seinem Verständnis von Politik zu bestätigen. Sollte Juncker sein Amt niederlegen, dann mache er das nicht in Folge von Druck, sondern aus freien Stücken und „ohne jemanden zu fragen“. Kurz: Juncker macht auch weiterhin, was er will… https://deutsch.rt.com/europa/39754-eu-kommissionsprasident-juncker-bin-kein/

Monalisa TV – EUROPA(S)MEISTER…SCHAFFT… 2.Juni 2016ff

telugu movies latest list – I blog frequently and I genuinely thank you for your content. This great article has truly peaked my interest. I will bookmark your site and keep checking for new information about once per week. I subscribed to your Feed as well.

kdf podatki ile wynosi rodzinne w holandii – I think you have remarked some very interesting points , thanks for the post.

sewa mobil jakartaThis piece of writing provides clear idea in support of the new users of blogging, that actually how to do blogging.

(source) Its like you read my mind! You seem to know a lot about this, like you wrote the book in it or something. I think that you could do with a few pics to drive the message home a bit, but other than that, this is fantastic blog. An excellent read. I’ll definitely be back.

7.August 2014

Es werden bald viele Stühle frei!

 „7. Bewusst-Kongress – Epovhale Enthüllungen Vortrag GiulIANA Conforto 1.3.2014“ Aufzeichnungen des 7. Bewusst-Kongresses vom 1. März 2014 in Walsrode. Bebilderter Vortrag über epochale Veränderungen und Erkenntnisse der neuesten Physik von Giuiliana Conforto, in englisch, übersetzt von Dagmar Neubronner.

Die Menschheit kann sich aus ihrer Versklavung befreien!

Wo liegt die Ursache für die menschliche Versklavung? Viele würden antworten das weltweite Finanzsystem, die globale Elite, usw. Aber, es handelt sich um das elektromagnetische Feld, das wir heute sehr einfach sehen und verwenden können, das aber für sich alleine die vortreffliche Organisation aller Lebensformen nicht erklären kann. Die Wesentlichste davon ist das menschliche Gehirn, im Besonderen die weiße Masse des Gehirns, die keine Elektrizität benutzt und jene Synchronie erzeugt, die wir als Bewusstsein, als Gegenwart wahrnehmen, außerdem das Bevorstehen von immensen epochalen Feldern.

Die größten Veränderungen betreffen die Sonne, die Erde und uns Erdenbewohner. Es ist das Feld, das die Universen vereint, und es ist nicht elektromagnetisch, die Physiker nennen es „schwaches Kernfeld“, in einer menschlicheren Ausdrucksweise könnten wir es eine Kommunikation des Herzens nennen, denn das „Schwache“ „berührt“ das Herz eines jeden Atoms — den Kern — dermaßen, dass es eine Kernverschmelzung, oder besser gesagt eine alchemische Transmutation erzeugt.
Es ist der Beginn einer neuen Ära, die seit Jahrtausenden angekündigte Offenbarung…Diese Enthüllung lässt fast das gesamte „Wissen“ zusammenbrechen, und auch einen großen Teil der strenggläubigen Physik. Wir haben nicht das reale Universum beobachtet, sondern einen Bildschirm in 3D, auf dem sich jene holographische Simulation projiziert, die wir „Universum“ nennen. Im Übrigen zeigt das Magnetfeld der Erde bereits immense Veränderungen, wie im Buch Baby Sun Revelation (in Italienisch) dargelegt, auch in Deutsch: Das Sonnenkind. Das Magnetfeld der Erde ist also bereits dabei sich aufzulösen, und der imminente Sprung des Magnetfeldes der Sonne kann diesen Prozess beschleunigen, mit tiefgreifenden Auswirkungen auf alles, besonders auf das menschliche Gehirn, das sich in seinen politischen „Vertretern“ nicht mehr wiedererkennt. Wie im Video „Die Sterne werden vom Himmel fallen“, stellt das Verschwinden der Magnetosphäre der Erde keine Gefahr dar. Es ist das Verschwinden der GEBÄRMUTTER, in der wir über Jahrtausend waren, die Enthüllung, dass das Universum ORGANISCH ist, INTELLIGENT, EWIG und UNENDLICH. Es ist die WIEDERGEBURT jener Menschen, die eine weise, gerechte und blühende Welt herbeisehnen, die Offensichtlichkeit erkennend, dass es keine Grenzen gibt. … Ganzer Text hier zu lesen: http://www.giulianaconforto.it/?page_(Anm. der Autorin: Sie können sich sicher denken, dass ich Ihnen dieses Video wärmstens ans Herz lege!)

Joseph musste lächeln. Seine Monalisa war wirklich nicht zu bremsen und sie erkannte jede Tür, durch die sie gehen musste, rechtzeitig genug, damit ER ihr die Steine aus dem Weg räumen konnte. Denn, schließlich, wie sollte ER ihr den Weg bereiten, wenn er nicht wusste, wo sie lang zu gehen gedachte. Es war wie in einem Computerspiel, wo man jedoch die Handlungen seiner Spielfigur nur sehr bedingt kontrollieren konnte. Das war halt die große Herausforderung bei diesem großartigen Spiel. Die Figuren hatte nicht nur einen, im begrenzen Umfange natürlich nur, freien Willen, d. h. Joseph wusste nicht, waren seine Figuren intelligent genug, den einzig zum Ziel führenden Weg zu entdecken, oder liefen sie immer nur gegen die Wand. Nicht überall gab es Türen und diese konnten jeder Zeit geöffnet oder geschlossen werden. Das Labyrinth war nicht starr, sondern sehr veränderlich. Und natürlich hatte Joseph nicht nur alleine die Gewalt darüber, was mit den Wänden und Türen geschah.

Es war tatsächlich nicht leicht dieses Spiel zu gewinnen, insbesondere, wenn man es mit einem Gegner spielte, der es darauf abgesehen hatte, die Figuren der Gegenseite auszuschalten. Und da ging es nicht selten ums nackte Sein oder Nichtsein. Hinzu kam, sein Gegner hatte seine Leute alle auf der „Schlossallee“ platziert, während  Joseph fast ausschließlich mit amen Schluckern spielte. Das war natürlich zunächst ein großer Nachteil, denn einige der Figuren seines Gegners besaßen einen Generalschlüssel und konnten durch fast alle Türen ungehindert gehen. Aber auch die anderen Figuren der Gegenseite waren immer nur auf der Suche nach Möglichkeiten, Josephs Figuren Steine in den Weg zu legen, und ihnen die Türen vor der Nase zuzuschlagen. Aber er sah gerade darin seine große Chance. Denn, wenn nur noch eine Tür offen stand, dann war es natürlich keine große Kunst mehr, die Entscheidung einer Figur vorherzusehen. Man musste diese offene Tür nur entdecken. Da diese Eine aber unsichtbar war, hing sein Erfolg schon auch sehr davon ab, ob seine Figuren ihren 7. Sinn einschalten konnten.

Nun, Monalisa hatte offensichtlich ihr Drittes Auge eingeschaltet, denn anders war diese besondere, aber in ihrem Fall möglicherweise sehr wichtige Tür nicht zu entdecken. Nicht, weil sie so unglaublich gut getarnt wäre, im Gegenteil, hatte man sie einmal entdeckt, dann besaß der Spieler einen echt genialen Generalschlüssel und konnte fortan problemlos überall ungehindert hindurch marschieren. Und davor hatte sein Gegner verständlicher Weise große Angst, denn, wenn Monalisa diesen Schlüssel erst mal einsetzte, dann konnte sie nicht nur ungehindert in alle Räume spazieren. Da es vorhersehbar war, dass sie auch diese bislang streng geheime Erkenntnis verraten würde, war das Spiel für Satan eigentlich schon heute gelaufen. Aber der hoffte trotzdem immer noch auf ein Wunder, dass ihn retten würde. Doch spätestens, wenn Monalisa diesen Schlüssel benutzen würde, musste er einsehen, dass er verloren hatte. Noch forderte er zwar immer wieder neue Nachspielzeit und Joseph war so „gnädig“ das Urteil, welches seit der WM im Grunde feststand, nicht gleich zu vollstrecken. Aber eines war klar, sobald Satan Senior sein Scheitern endlich eingestand, würde nicht nur ein Stuhl im Vatikan frei werden. Und die Frage war, wer kam dann da drauf? Doch diese Entscheidung lag dann nicht mehr bei Satan Senior, denn diese Macht war der Preis des Gewinners dieses Spiels, und dass hieß, ER würde es entscheiden.

Ach ja, Joseph lehnte sich zurück und freute sich. Es war ein angenehmes Gefühl, zu wissen, dass man gewonnen hatte. Klar, noch war dieses Nachspiel nicht zu Ende, es musste alles erst noch umgesetzt werden, aber auf seinem Brett war im Grunde alles klar. Ein Schachspieler berechnete seine Züge schließlich immer voraus, da geschah selten etwas Unüberlegtes. Auch die Züge des Gegners waren dabei im Grunde klar, denn auch dessen Möglichkeiten waren begrenzt. Es gab nun mal auch Türen in diesem Labyrinth, die sein Gegner dringend offen halten musste. „Hach … ich meine, ich habe mir ein kleines Schnäpschen verdient,“ sagte Joseph zu sich selbst, und stand von seinem Sessel auf. „Vielleicht sollte ich mir jetzt zur Abwechslung mal einen schönen Film ansehen.“ Joseph klickte auf Monalisas Internetseite und suchte nach etwas Erbaulichem. Zum Glück waren nicht alle Videos so erschütternd und schockierend wie dieser Aufrüttler „Im Vorhof zur Hölle!“, dieser Film war wirklich fast nicht zu ertragen. Aber auch Joseph fand es wichtig, dass die Menschen die Augen vor diesen Greueln nicht länger zu machten., Denn dieses Video zeigte die eigentlichen Probleme dieser ganzen Spielerei. Dabei war dieses Gemetzel völlig unnötig. Es war einfach nur grausam, entsetzlich, brutal, traumatisierend, es war wirklich die Hölle auf Erden. Und wenn sein kluger, weißer König nicht so besonnen wäre, dann würde diese Hölle schon längst den ganzen Erdball umfassen. Das war dann wirklich kein Spiel mehr, das war einfach nur noch der blanke Horror. Aber ,so war das nun mal mit diesem Satan Senior, er ging wirklich gerne über möglichst viele Leichen. Zum Glück war sein Sohn in diesem Punkt ganz anders. Klar, dieser Junior machte zur Zeit gerne vor dem Treiben seines Vaters die Augen zu, aber Monalisa sorgte zumindest dafür, dass er nicht ganz einschlief.

Satan Junior wollte nun mal nicht kämpfen, weder gegen Russen, Chinesen, Engländer oder Amerikaner. Auch nicht gegen Israelis oder Moslems. Er wollte gar keinen Krieg. Er wollte einfach nur in Ruhe an seinem persönlichen Paradies arbeiten. Seine Antwort auf die Probleme der Welt war einfach: „Leute macht es wie ich, dann ist das Paradies auf Erden schneller da, als ihr denken könnt. Ignoriert meinen Vater und seine Leute, ohne Euch ist er machtlos.“ Aber so leicht war das natürlich nicht, denn gerade Satan Seniors größte Schwäche war auch seine größte Stärke. Der elektrische Strom, denn dieser war sein ureigenes und genialstes Geschäft. Und da alle Menschen Licht und Wärme haben, und Computer oder auch einfach nur Espressomaschinen damit betreiben wollten, war die Abhängigkeit der Menschen von dieser satanischen Energie-Quelle sehr groß. Monalisa hatte dies natürlich schnell erkannt, nur, sie wusste auch, wenn man in Zukunft nicht im Finsteren und Kalten, vor einem dunklen Bildschirm sitzen wollte, dann brauchte man Freie Energie, Freies Geld (solange die Menschen noch Geld benötigten) und ein Freies Internet. Satan Junior war hingegen lange der Meinung gewesen, dass es ausreichte, Energie konsequent zu sparen. Und dass hieß mit Holz heizen, Fahrrad fahren und den Müll der Konsumgesellschaft verwerten. Doch zum Glück, er war nicht unbelehrbar und sah mittlerweile ein, auch wenn er es nicht gerne zugab, dass eine Welt mit Bombinis, also mit Strom ohne Ende und „Energie für einen Apfel und ein Ei“, am Ende doch sehr viel bequemer und schöner war. Klar, mit den Bombinis konnte man zu allem Überfluss auch noch durch Raum und Zeit reisen, etwas, dass er der Menschheit nicht gerne erlauben wollte, denn er traute dem Menschen das dazu notwendige Verantwortungsbewusstsein nicht zu.

Aber wenn er in einem Paradies leben wollte,

dann gehörten Reisen durch das Universum nun mal dazu.


&
„Die wahren Herrscher der Welt“

„Die Macht der Rothschilds“ Über die Jahrhunderte haben Rothschild ein enormes Vermögen angehäuft, unmoralisch, betrügerisch, spekulativ, teilweise verbrecherisch, und das ohne jegliche Kontrolle und Offenlegung, alles im Geheimen und ohne Strafverfolgung oder Konsequenz. Der Reichtum, der allein von dieser Familie gehortet wird, könnte dem Großteil der Ärmsten auf diesem Planeten Kleidung, Nahrung und Unterkunft geben.

 „Die geheime Weltregierung – Bester Vortrag aller Zeiten“Anm. d. Autorin: „Polsprung bedeutet: Das was heute Oben ist, wird sich nach dem Polsprung Unten wiederfinden und die, welche heute noch Unten leiden, werden Oben glücklich sein. Insofern ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann Rothschild und Co. mit dem Bettelstab herum laufen müssen. Aber, da es in der „Besseren Weltordnung“ keine Bettler mehr geben soll, meine ich, diese ganze Satanistenbrut sollte Vollpension im Knast erhalten. Sagen Sie nicht Gefängnisse sind doof. Wir müssen akzeptieren, dass es in jeder Weltordnung immer auch den einen oder anderen Verbrecher geben wird. Und, wenn wir nicht wollen, dass diese ungehindert morden, betrügen und andere missbrauchen, dann ist es unumgänglich, dass sie hinter Gitter kommen, bis ihnen klar geworden ist, dass die Zeiten des Satanismus endgültig vorbei sind.“  http://www.alternativ.tv/kulturstudio-klartext-no-70-alexander-wagandt-versteckte-symbolik-im-zeichen-des-vatikans/

„Vatikan Schwarzer Papst Jesuiten und geheime Zeichen“

 „Merkels Handzeichen entschlüsselt“


8.August 2014

Die Samariter

 „Wann und wozu kommen Propheten auf die Erde SEEWALD.RU“ Auf dieser Erde gibt es verschiedene Völker mit unterschiedlichen Aufgaben. Wenn das Volk seine wahre Aufgabe und Berufung erkennt und auch lebt, dann entwickelt es sich hervorragend und andere Nationen sehen dann auf zu diesem Volk, das ein gewisser Maßstab ist, an dem man seine eigene Entwicklung und Fortschritt messen kann. Eines dieser wunderbaren Völker, die eine besondere Aufgabe hier auf dieser Midgard Erde haben, sind die deutschen Völker. Mache Drahtzieher der globalen Politik wissen um die Aufgabe des deutschen Volkes und wollen alles Mögliche unternehmen, damit die Deutschen bloß nicht ihre wahre Mission hier auf dieser Erde erkennen. Mit teilweise großem Erfolg haben die es geschafft, daß die deutsche Flamme immer mehr erlischt. Die Frage ist nur, warum will man die Deutschen vernichten? Darauf haben wir versucht eine Antwort mit dem Honigmann in der Internetkonferenz zu finden: http://www.seewald.ru/warum-will-man-die-deutschen-vernichten/

„Wo habe ich Dich nur versteckt?…“

http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/721-reverse-speech-die-seele-spricht-kommunikationswege-des-unbewussten Karina Kaiser im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Anfang der 80er Jahre entdeckte der Australier David Oates neue Kommunikationswege des Unbewußten und benannte dieses Phänomen „Reverse Speech™“. Er entwickelte über die Jahre hinweg eine Methode, um Reverse Speech zur Selbstentwicklung und Forschung einzusetzen. Karina Kaiser, eine gebürtige Deutsche, lebt in Australien und hat bei David Oates gelernt. Seit 2004 arbeitet sie mit dieser Methode auch im deutschsprachigen Raum… Insbesondere hat sie sich auf das Coaching mit Reverse Speech spezialisiert. Karina Kaiser erläutert, welche großen Vorteile Reverse Speech im Bereich der Selbstentwicklung bietet und wie es uns hilft, schwierige Entscheidungen im Alltag zu verstehen und mit bestimmten Situationen umzugehen. Bei der Methode des Reverse Speech wird zunächst die Kommunikation, sei es in Form von Monologen oder Dialogen aufgezeichnet. Hört man sich diese Aufzeichnung nun rückwärts an, findet man oftmals Fragmente in Form einzelner Worte aber auch ganzer Sätze, welche deutlich verständlich sind und Botschaften vermitteln. Hierbei handelt es sich um unbewußt transportierte Inhalte und verborgene Kommunikation. Diese erlauben Rückschlüsse auf den Bewußtseinszustand und bestimmte Verhaltensmuster des Probanden. Karina Kaiser zeigt anhand vieler praktischer Beispiele versteckte Botschaften von unbekannten aber auch prominenten Personen. So geben beispielsweise Interviews mit Michael Jackson mit Hilfe der Reversal-Analyse tiefe Einblicke in das Seelenleben des verstorbenen Popstars. Auch die Analyse der Interviews mit Astronauten der Apollo Mondlandung fördert erstaunliches zu Tage. Die Reversal Analyse bietet allerdings nicht nur die Möglichkeit prominente Persönlichkeiten näher nach Ihren Absichten und Emotionen zu durchleuchten, sondern Karina Kaiser ist durch ihre jahrelange Erfahrung im Bereich Reverse Speech in der Lage, jeder Person Unterstützung anzubieten. So können mit Hilfe der Reversal-Analyse ungünstige Verhaltensmuster und Glaubenssätze erkannt und auch Unterstützung im Veränderungsprozeß angeboten werden…

„WIR WISSEN von NICHTS…“


10.August 2014

Wer nicht hören will, muss fühlen!

http://terragermania.com/2014/08/08/russlands-nachricht-in-richtung-eu-ist-einfach-ihr-wollt-onkel-sams-nutten-sein-dann-zahlt-den-preis-dafur/#more-40338 (Anm. d. Autorin: „Cool, darauf habe ich gewartet!“)
Joseph schaute in Satan Seniors schockiertes Gesicht und konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen. Sein weißer König hatte endlich einen wirklich klasse Zug gemacht! Und da Joseph wusste, was Monalisa in ihrer Kamera hatte, freute er sich schon auf ihren nächsten Film. Oh ja, er genoss den Moment und musste sich selber loben, denn seine Strategie wurde nun nicht nur sichtbar, sie ging auch auf! Auf sein Herrscherpaar war verlass! Ach ja, Joseph lehnte sich zurück und zog an seiner Pfeife. Satan Senior hüstelte, doch meckern konnte er nichts, denn seine Figuren kifften ja auch alle, oder um ehrlich zu sein, sie taten dummerweise noch ganz andere Sachen. Im Grunde war keiner von seinen Leuten mal so richtig nüchtern. Die Meisten ertrugen ihre eigenen Handlungen nur unter entsprechend harten Drogen. Da war Alkohol noch das Harmloseste, fast alle schluckten irgendwelche Pillen oder koksten heimlich. Ab und zu wurde Einer erwischt, aber da sie alle Dreck am Stecken hatten, deckten sie sich immer wieder gegenseitig.
Josephs Figuren jedoch hatten für solche Dinge gar kein Geld, schon alleine an ihr geliebtes Gras zu kommen, war für die Meisten Dank der Cannabis-Verteufelung nicht leicht. Das sorgte jedoch dafür, dass Josephs Figuren keine Drogenprobleme hatten, denn Cannabis war eben nun mal kein Problem. Alkohol, Koks und Tabletten aber schon.
Ja, und dann dieser Obama, was für ein Schwächling! Satan Senior regte sich aber auch schon etwas länger über dessen Dummschwätzerei auf. Gut, er hatte genau so einen Waschlappen als König haben wollen, doch nun, mit diesen blöden Sanktionen am Bein? Hm … jetzt bräuchte er einen König, der nicht nur schön aussah, sondern vor allen Dingen einer, der selbstständig denken und handeln konnte. Doch leider, dieser Typ war eben ein Charakterschwein. Ach … Satan Senior hätte jetzt gerne mit einer Handbewegung alle Figuren auf einmal vom Tisch gewischt, aber da war nicht dran zu denken. Er war leider angekettet.
Es waren natürlich keine Ketten aus Metall, Josephs Ketten waren unsichtbar, ja, vielleicht waren sie sogar nur eine Einbildung, nur, wer wollte das testen? Es reichte schon, was im Schwarzen Meer passiert war. Das war eben das Dumme, weder Joseph, noch dessen weißer König verrieten, was sie noch für Zaubertricks drauf hatten. Und was diese geschwätzige weiße Dame anging, nun, ihre Position war wie er jetzt erkannte ebenfalls unangreifbar, es sei denn, er würde es mit einen direkten Angriff versuchen, doch er begriff schnell, ihre Verteidigung war ebenfalls genial. Und Satan Senior musste gestehen, diese Verteidigung hatte er ihr erst ermöglicht. Er schaute immer wieder auf das Brett, aber er musste einsehen, dass er sich verrannt hatte. Das war sehr unangenehm, denn seine Figuren schauten ihn nun alle mit echtem Schrecken im Gesicht an und sie wollten jetzt von ihm wissen, was sie tun sollten, denn keiner war es gewöhnt selbst zu denken. Dies war auch bewusst gewollt, nicht ohne Grund hatte er mit allen Mitteln eine freie Selbstbestimmung zu verhindern versucht. Nur, jetzt war er selbst ratlos und er hätte gerne einen guten Tipp angenommen. Nur, vor ihm hatten alle so eine schreckliche Angst, da rief keiner gerne an, selbst wenn er seine Nummer hatte. Es sah wirklich nicht gut für ihn aus. Der einzige Ausweg war ein dritter Weltkrieg, doch dazu brauchte er Kämpfer, die nicht gleich den Dienst quittierten, nur weil ein gegnerisches Flugzeug sie etwas ärgerte. Er hatte zwar in Fragen des Militärs immer auf Masse geachtet, aber leider nicht auf Qualität und Charakter. Seine Armee bestand im Grunde aus einem Heer von Feiglingen. Die schossen sehr gerne auf Frauen, Kinder und andere Hilflose, aber wenn sie es nur mit einem einzigen Judokämpfer zu tun bekamen, dann streckten sie sofort die Waffen und man musste sie psychiatrisch behandeln.
Er hatte daher viel auf Technik gesetzt, denn die konnte einiges an Dummheit ausgleichen, aber wenn es hart auf hart kam, dann zählte ein intelligentes Köpfchen. Ach, Satan Senior war echt nicht gut drauf heute, nein, das Spiel machte ihm trotz der vielen Toten, die ihm täglich geopfert wurden, keinen Spaß mehr, die Niederlage war einfach zu sichtbar. Er konnte eigentlich nur noch den Stecker ziehen, doch dann würde auch er im Dunkeln sitzen müssen. Denn seit heute wusste er, mit wem Monalisa ihn verknüpft hatte. Er hatte ja immer gedacht, er sei einer der Rothschilds, aber dem war offensichtlich gar nicht so. Ein Rothschild zu sein, dass wäre eine gute Sache für ihn gewesen, denn der Mann würde garantiert nie im Dunkeln sitzen, egal was auf der Erde passierte. Eine Verknüpfung mit dieser Familie würde ihm also durchaus sehr zu Gute kommen,

doch leider, leider, Monalisa hatte eine andere Wahl getroffen. 

„Ist dieser Zugang etwa jetzt auch versperrt?“

11.August 2014

Höchste Alarmbereitschaft!

Veröffentlicht am 10.08.2014

Wake News Radio/TV informieren:

Sondersendung LIVE-UNITEDWESTRIKE Radio-Marathon

vom 09.08.2014 mit Gast Harald Kautz-Vella

In unserem heutigen UNITEDWESTRIKE Radio-Marathon dreht sich alles um die mysteriösen Geschehnisse der Flugzeug-Katastrophen, der ausgerufenen Pandemie-Hysterie um Ebola, der Spanischen Grippe, einer geplanten Eugenik-Attacke auf die Menschheit durch eine unheilvolle kleine dominante Minderheit, die irrsinnig ist und den ganzen Machtapparat der Welt für ihre dunklen Machenschaften zu missbrauchen versuchen… Die offensichtlich gewordenen Lügen und die Propaganda der kontrollierten Matrix-Medien, die uns in das eigene Verderben hineindrängen wollen, durch unsäglich Kriegshetze und das Aufwiegeln in eine Massenpanik vor selbst konstruierten Biowaffen, die im Auftrag dieser kleinen irrsinnigen Gruppe gegen die Menschen lanciert werden um sie zu dezimieren… Politiker, die dem ganzen Treiben nichts entgegensetzen, sondern willfährig denen folgen, die ihnen die Taschen stopfen, die gierig – ohne eigenes Konzept – nehmen, was sie kriegen können, gehetzt vom Grosskapital, dass seinerseits am Rande des Zusammenbruchs steht, gelenkt und geleitet von der Sucht nach Macht und Ausbeutung… Als heutigen Gast freue ich mich daher Harald Kautz-Vella, sowohl im deutschen, als auch im englischsprachigen Teil, begrüssen zu dürfen, der sich speziell zu der Thematik der Spanischen Grippe, den Flügen MH 370/MH 017 neueste Erkenntnisse berichten wird, sowie das ganze Thema der Medienhetze, der Propaganda unter totalem Realitätsverlust mit uns diskutieren wird, sowie uns seine Ansichten zur Veränderung der politischen Kultur, die ganz deutlich wahrnehmbar ist… (Anm. d. Autorin: Wichtig!! Nehmt Euch diese 2 Stunden Zeit!)

Satan Senior bekam das Kotzen! Dieser Harald ging ihm einfach nur noch auf den Zeiger! Für die satanische Gemeinschaft war dieser „Schwarze Engel“ ja bisher nur ein geringes Problem gewesen, denn seine Erkenntnisse waren als so abgedreht und unglaublich wahrgenommen worden, dass sie sich keine großen Sorgen zu machen brauchten. Doch nun schien es so zu sein, dass immer mehr seinen scheinbar verrückten Informationen Glauben schenkten. Auch das wäre an sich noch zu verkraften gewesen, aber jetzt plauderte dieser Engel nicht nur die geplanten satanischen Attacken aus, und nannte sogar die genauen Termine, nein, er und seine Mitstreiter entwickelten zudem in absoluter Rekordzeit auch noch sehr wirksame Gegenmittel. Das war alles zusammen betrachtet wirklich ein sehr ernsthaftes Problem.
Und wieder blickte er über das Spielfeld und sah in die fragenden Gesichter seiner Figuren. Gerne würde er einfach sagen: „Leute, knallt den Mann ab, und zwar so schnell wie möglich!“ Aber dafür war es schon zu spät, denn selbst ein sehr gut inszenierter Autounfall, ja sogar einer, der nicht von ihnen zu verantworten wäre, würde auf sie zurück fallen, denn die Verschwörungsaufdecker würden garantiert eine feindliche Attacke von Seiten der Satanisten nicht nur vermuten und unterstellen. Nein, sie würden es auch gleich in die weite Internetwelt hinaus tragen. Ja, dieser „Schwarze Engel“ war ein echtes Problem. Aber es war nicht das Einzige.
Er regte sich auch zunehmend über Monalisas aktuellste Videos mit dem provokanten Titel „Ist Jesus ein Feigling?“ auf. Gerade das Letzte machte ihm echte Kopfschmerzen. Das lag gar nicht unbedingt am konkreten Inhalt, denn das Video kam völlig ohne Worte aus, wenn man von den paar gesungenen Zeilen absah. Aber er hatte die Botschaft dennoch vollkommen verstanden und diese nervte ihn schrecklich. Schließlich hatte er mittlerweile auch begriffen, was das Fatale an diesen Videos war. Er konnte wirklich nur hoffen, dass Monalisas Seite weiter ein Geheimtipp blieb, obwohl ihm auch klar war, dass es letztendlich sogar egal war, wer das Treiben auf ihrer Seite verfolgte, ihre Wirkung war von der Klickzahl völlig unabhängig. Ja, selbst, wenn Monalisa nicht ans Internet angeschlossen wäre, wäre das Problem nicht beseitigt, denn da sie mit ihrem Laptop an seinem Stromnetz hing, beeinflussten ihre Informationen seine Realität. Gegen diesen Zauber war er einfach machtlos. Das Einzige, was eventuell helfen könnte, hatte er gestern überlegt, wäre ihr Abschuss, aber heute zweifelte er sehr daran, dass dies etwas bringen würde. Im Gegenteil. Monalisas Seele war nun mal unsterblich und würde auch aus dem Jenseits wirken können, und dies noch viel effektiver, als von der Erde aus. Das lag an dem Haus, welches sie im Paradies Gottes bezogen hatte. Denn, ja, es war sein altes Haus und er hatte es damals nicht umsonst bewohnt. Dieses Haus stand, wie er damals rein zufällig festgestellt hatte, auf einem ganz besonderen Energieknoten. Und diesen Knoten hatte er nach und nach gelernt für seine eigenen Zwecke zu nutzen.
Würde Monalisa jetzt dort hin zurück kehren, dann säße sie wirklich im Zentrum der „Schwarzen Macht“ und könnte jede satanische Attacke in einen Bumerang verwandeln. Insofern konnte er nur hoffen, dass Madame nichts Tödliches zu stieß, denn dann würde sie in dieses Hause zurück kehren und wäre nicht mehr zu bremsen. Diesen Horror vor Augen, war er also Wohl oder Übel dazu verdammt, IHR ein möglichst langes Leben zu wünschen und bei dieser Zwangslage wurde ihm so richtig schlecht und er musste sich tatsächlich übergeben. Den Spuckeimer trug er schon seit einigen Wochen mit sich herum, um ihn jeder Zeit griffbereit zu haben. Ja, ja, ihm ging es wirklich nicht besonders gut. Mitleid wurde ihm jedoch nur sehr bedingt zu Teil, im Gegenteil, er spürte, dass ihm selbst treue Diener, die in den letzten 26 000 Jahren immer zu ihm gehalten hatten, sich über ihn und seine Verfassung lustig machten. Ja, manchmal fühlte er eine gewisse Form von Paranoia, die ihn an Joseph Stalin in seinen letzten Jahren erinnerte. http://quer-denken.tv/index.php/bibliothek/725-stalins-kriegsplaene-gegen-den-westen-weltrevolution-durch-weltkrieg

Joseph hing dagegen ganz anderen Gedanken nach. Er surfte wie Satan Senior auch im Internet herum, sie informierten sich sogar auf der selben Seite, aber Joseph interessierte sich nicht für Stalin, auch wenn er ein Namensvetter war. Er entdeckte vielmehr zehn sehr interessante Gebote, die in der Verfassung Boliviens zu finden waren:

Die Verfassung Boliviens – Ein Beispiel!

Wir reden oft so hochnäsig von Ländern der „Dritten Welt“. Hier einmal die Verfassung Boliviens. Wer sich das durchliest, kann wohl kaum anders, als höchsten Respekt dafür zollen. Wer ist hier weiter entwickelt? Wo kommt denn der Wille der Menschen besser zum Ausdruck? Unsere „EU-Verfassung“ – die man sich ja noch nicht einmal offiziell traut, so zu nennen, weil sie den Europäern nicht nur aufgezwungen wurde, sondern die Todesstrafe quasi durch die Hintertür wieder einführt, ist dagegen einfach nur ein Horrordokument, was auch niemand wirklich versteht.
Diese Verfassung enthält zum Beispiel zehn Gebote, um „den Planeten, die Menschheit und das Leben zu retten“. Boliviens Präsident Evo Morales hat sie auf der UNO-Generalversammlung vorgetragen:
1. Den Kapitalismus abschaffen
Um den Planeten, das Leben und die menschliche Spezies zu erhalten, müssen wir mit dem Kapitalismus aufhören. Es ist Zeit, die finanziellen Schulden des Südens gegen die ökologischen Schulden des Nordens aufzurechnen.
2. Keine Kriege mehr
Kriege sind die größte Verschwendung und Plünderung von Leben und der natürlichen Ressourcen. Wir, die indigenen Völker des Planeten, müssen der Welt sagen, daß wir glauben, daß die Millionen und Abermillionen von Dollar, die heute in die Industrie des Todes investiert werden, in einen großen gemeinsamen Fonds gehen sollten, um den Planeten, die Menschheit und das Leben zu retten.
3. Eine Welt ohne Imperialismus und Kolonialismus
Das kapitalistische System trägt in seinen Eingeweiden den Imperialismus und den Kolonialismus. Den anderen zu beherrschen, den anderen zu unterwerfen, den anderen zu kontrollieren und den anderen unterzuordnen sind die Formen des „Lebens“ dieses Modells der „Entwicklung“, die auf der Konkurrenz basiert und nicht auf der Ergänzung/Vollständigkeit.
4. Das Wasser als Recht aller Lebewesen
Ohne Wasser gibt es kein Leben. Der Grundwasservorrat geht weltweit zurück. Um uns mit dieser Weltkrise des Wassers auseinanderzusetzen, müssen wir damit anfangen, den Zugang zu Wasser als Menschenrecht zu erklären und folglich als eine öffentliche Dienstleistung, die nicht privatisiert werden kann. Wenn das Wasser privatisiert und vermarktet wird, können wir kein Wasser für alle garantieren. Es ist fundamental, den Zugang zu Wasser zum Menschenrecht zu erklären.
5. Saubere und umweltfreundliche Energiearten
Einige Daten ermöglichen uns zu verstehen, was in der Welt im Hinblick auf die Anwendung von Energie und ihre Beziehung zur Natur vor sich geht. Die Entwicklung sauberer und umweltfreundlicher Energien ist eine weitere grundlegende Aufgabe zur Rettung des Planeten, der Menschheit und des Lebens.
6. Achtung vor der Mutter Erde
Der Schändung unserer Mutter Erde und aller ihrer Lebewesen werden wir mit der Kraft der Erkenntnis und der Liebe zur Schöpfung entgegenwirken. Die Erde kann nicht nur als eine natürliche Ressource angesehen werden. Wir respektieren die Natur, ehren unsere Mutter Erde und erkennen die Naturgesetze als höchstes Gesetz an.
7. Die Grunddienstleistungen als Menschenrecht
Der Zugang zu Wasser, Energie, Bildung, Kommunikation, Gesundheit und Transport ist ein Grundrecht, das jeder Staat seiner Bevölkerung als grundlegendes Menschenrecht garantieren muß. Diese Dienstleistungen können nicht zu privaten Geschäften gemacht werden. Sie müssen zur Grundlage der öffentlichen Dienste werden.
8. Verbrauchen, was notwendig ist, und Konsum des lokal Produzierten
Wir müssen Schluß machen mit dem Konsumismus, der Verschwendung und dem Luxus. Im ärmeren Teil des Planeten verhungern jedes Jahr Millionen Menschen; gleichzeitig werden im reicheren Teil des Planeten Millionen Dollar ausgegeben, um die Fettleibigkeit zu bekämpfen. Wir verbrauchen im Exzess, wir vergeuden Naturressourcen und produzieren Müll, der die Mutter Erde vergiftet. Verbrauchen, was notwendig ist, und dem Verbrauch dessen, was wir lokal produzieren, den Vorrang geben, das ist von erstrangiger Bedeutung, um den Planeten, die Menschheit und das Leben zu retten.
9. Respekt vor kultureller und wirtschaftlicher Vielfalt
Der Kapitalismus reduziert die Menschen auf ein Leben als Konsumenten. Wir – die indigenen Völker dieses Planeten – glauben nicht an Einheitslösungen für alle. Menschen sind verschieden. Wir leben in Gemeinschaften mit Identitäten, mit eigenen Kulturen. Eine Kultur zu zerstören, die Identität eines Volkes anzugreifen – das ist der größte Schaden, den man der Menschheit zufügen kann.
10. „Vivir Bien“ – das gute Leben
Wir – die indigenen Völker dieses Planeten – wollen einen Beitrag leisten für eine gerechte, vielfältige und ausgeglichene Welt, die einschließt und nicht ausgrenzt. Wir sagen „Vivir Bien“ – das gute Leben.
Ich denke, dass wir Menschen unsere Wurzeln wiederentdecken können – und sollten. Ich glaube daran, dass die Menschheit eine gerechtere Welt aufbauen kann. Eine vielfältige Welt, eine Welt, die integriert und ausgeglichen ist, eine Welt im Einklang mit der Natur, mit der Mutter Erde.

Joseph war begeistert und überlegte, wie er sich den Tag noch weiter versüßen konnte. Das Leben war einfach wunderbar, wenn man erst mal begriff, welche Freiheiten und welches Glück es bereit hielt. Und diese bolivianische Verfassung war ja erst der Anfang, wenn die Menschen in den anderen Ländern erst mal erkannten, dass auch sie die Freiheit besaßen, sich selbst eine ebenso großartige Verfassung zu geben, dann würde es tatsächlich geschehen und die Erde war ein Paradies. Ach wie schön diese Aussichten doch waren! Und wenn er zu Satan Senior hinüber schaute, dann musste er fast schon sein aufkommendes Mitleid unterdrücken. Dem Mann ging es wirklich ziemlich schlecht. Irgend womit hatte er sich wohl den Magen verdorben. Ob es an Monalisas neuestem Jesus-Video lag? So schwer verdaulich hatte er selbst es gar nicht eingeschätzt…

Oh, anscheinend war es mal wieder wegen der GEMA geblockt worden.

Doch als Joseph auf den You Tube- Button drückte, ließ es sich dennoch anschauen.

Hm … manchmal blickte er da selbst nicht mehr durch. Aber, er nutzte die Gelegenheit und schaute es sich noch mal an. Anschließend ging er zum schrecklich stöhnenden Satan Senior und fragte ihn, ob er Lust auf ein Stück Käsekuchen hätte, doch der winkte mit grünem Gesicht ab und beugte sich erneut über seinen Spuckeimer.

Auch Putin war heute trotz all der Hiobsbotschaften, die er erhalten hatte, gut gelaunt. Er freute sich schon auf seinen Feierabend, der leider gerade zur Zeit immer erst nach Mitternacht begann. Und selbst dies schützte ihn nicht davor, dass irgendein Ereignis ihm den Schlaf raubte. Darum war er heute auch erst gegen Mittag beim Sport erschienen. Der musste sein, auch wenn er nur wenige Stunden geschlafen hatte. Aber für heute nahm er sich vor, so früh wie möglich nach Hause zu fahren, denn er wollte sich noch mal intensiver mit Monalisas Internetseite beschäftigen. Klar, er hatte sich einen Bericht geben lassen, der alles Wichtige zusammenfasste, doch er hatte schnell gemerkt, Vieles lag schlicht und ergreifend im Auge des Betrachters. Monalisa legte zwar ihre Karten offen auf den Tisch, doch wirklich begreifen tat sie nur der, dessen Geist für die Botschaft offen war. Dies galt insbesondere für die Jesus-Filme. Er wusste, sie hatte einen Neuen gemacht und er war schon total neugierig. Allerdings benötigte er seinen Spickzettel, auf dem er die Kartenbedeutungen notiert hatte, denn so ganz sattelfest war er noch nicht. Auch musste er das jeweilige Video ab und an anhalten, damit er die einzelnen Kartenbilder in Ruhe studieren konnte. Es war kein Kinderspiel, aber zum Glück, er war ja auch kein Kind mehr, denn bei aller Liebe seiner Mutter, seine Kindheit und Jugend war nicht gerade ein Traum gewesen.

Dafür war sein Leben jetzt umso interessanter und Monalisas Internetseite

war in diesem Zusammenhang wirklich sehr aufschlussreich….

„Von wegen: Arbeit macht frei…“


12.August 2014

Feiglinge sind gefährlich!

„Dr. Daniele Ganser – 10.AZK – Verdeckte Kriegsführung“ Auf der AZK im Juli 2014 referierte Dr. Daniele Ganser zur verdeckten Kriegsführung des Westens. Dr. Daniele Ganser gehört zu den namhaftesten Historikern im deutschsprachigen Raum. Sein Buch „NATO-Geheimarmeen in Europa – Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung” wurde 2005 veröffentlicht und in zehn Sprachen übersetzt. Es gilt als das Standardwerk zum Thema staatlich organisierter Terror. Diese Publikation machte ihn international bekannt.

„Anti Zensur Koalition AZK Juli 2014 mit Franz Hörmann“Das Betrugsmodell „unseres“ Finanzsystems und das Informationsgeld als Ausweg in Kooperation mit Banken – Gemeinsam reicher werden

Buch: Das Ende des Geldes(kostenlos) http://www.franzhoermann.com

 „Franz Hörmann: Stellungnahme zur Suspendierung“  (Anm. d. Autorin: Sehr interessant sind auch die hierzu gegebenen Kommentare! 2 Beispiele: „Ich würde gerne wissen, wer diese Studenten waren, ein Statement dieser 3 Studenten hören, ob und wie viel sie dafür bekommen haben und wer sie dazu verleitet hat.“ „Dieses „Holocaustgesetz“ ist ein faschistisches und vollkommen demokratiefeindliches Gesetz! Es unterbindet die Meinungsfreiheit und verhindert freie Wissenschaft! Es gibt genug Juden, die die Geschichte des Holocaust, so wie sie erzählt wird, sogar schon widerlegt haben. Es gab sogar einen Gerichtsprozess in Kanada in den Achtzigern, in dem gezeigt wurde, daß die Dinge NICHT so sind wie gesagt wurde…“)

Ja, dachte Joseph, Feiglinge sind wirklich gefährlich, denn sie kämpfen nicht fair und mit offenem Visier. Sie kommen stattdessen aus dem Hinterhalt, sie lügen, betrügen und täuschen. Sie argumentieren nicht, sondern sie zünden Bomben und schieben die Toten und Verletzten ihren Gegnern in die Schuhe, oder aber sie schwingen die Antisemitismus-Keule und schicken dafür bestechliche Studenten vor. Prof. Hörmanns Suspendierung war vorhersehbar gewesen, denn seine Botschaft, dass eine „Welt ohne Geld“ keine Spinnerei, sondern im Gegenteil, mit Hilfe eines „Informationsgeldes“ sogar ganz einfach zu realisieren war, diese Wahrheit war der System-Elite natürlich viel zu gefährlich. Denn, da im jetzigen Zinses-Zins-System das Geld die Welt regierte, hätten die Mächtigen von heute in einer Welt ohne Geld schnell keine Macht mehr. Und er dachte, zum Glück war Monalisa keine Professorin geworden, mit ihrer Internetseite würde sie spätestens jetzt zu einer Hartzianerin gemacht werden. Ja, ja dies war wirklich einer der größten Vorteile seiner Spielfiguren, sie besaßen oft nur das Nötigste, so konnte man ihnen nicht mit dem Entzug ihrer gehobenen Stellung und üppigen Bezüge drohen, denn sie besaßen keine solchen Privilegien.

„Franz Hörmann Interview“ Das Interview fand am 15.1.2012 statt. Hörmann nimmt darin zu den Vorwürfen Stellung, er würde antisemitische Tendenzen in seiner neu gegründeten Partei dulden…

22 Uhr, oh, Monalisa hatte einen neuen Film fertig,

das war ja schön, dachte Joseph, da bin ich doch mal gespannt!

„… sind wir jetzt gesperrt oder nicht gesperrt?“

Als Betthupferl noch eine kleine Nachhilfe von Wjatscheslaw Seewald –

„Wozu werden Sanktionen gemacht?“

Teaser

FORTSETZUNG folgt!

monalisatv

14 Comments

  1. Getting into or out of bed becomes a bigger challenge than we would like to think.
    Getting into or out of bed becomes a bigger challenge than we would like to think.
    Mesh toddler rail Getting into or out of
    bed becomes a bigger challenge than we would like to think.

    Getting into or out of bed becomes a bigger challenge than we would like to think.
    Getting into or out of bed becomes a bigger challenge than we would
    like to think.

  2. The top selling waterproof camera bag is certainly one designed for
    small photographic camera that seems as if a plastic sealed pouches.
    Marine case is one with the Canon video camera accessories that could be crucial for fisherman, water skier, or snorkeler.
    Underwater camera comparison Each CCTV surveillance system camera follows
    a pre-programmed guard tour, moving continuously
    from a single pre-set position to another.

    Optical zoom might be applied to some film prior to shooting
    starts. The camera is usually a very essential thing is actually out life becomes very boring.

  3. Then it can be essential to suit your needs to understand the top logic
    behind why the wireless systems could be perfect to your family’s security needs.

    The truth is the fact the cost with the
    system may be saved on insurance costs. Alarm systems fayetteville Auckland, New Zealand, 27-October-2011
    – Digital – AWOL Ltd is thrilled to announce that security home are not as
    expensive because so many people think.

    A light level within the LDR crossing the set limit will trigger pin 2 with the IC for making
    its output pin 3 go high activating the relay and also the
    alarm. You should begin by looking for the square
    footage of your property.

  4. It’s likely to also ensure the wide ranging security of your respective automobile
    providing the average person wanted peace of intellect.
    A crook who runs a malicious site can perform exploiting this feature.
    Although battery powered cameras are already battery hogs from the past, Arlo camera’s
    are heightened and consume less power depending for the settings
    you decide on.

    For individuals who have some almost Android cellular phone rugged phone on hand and in many cases experience advantages of Wi-Fi Security Cameras, this is usually a stage faraway from.
    Retail price for your Starter package (one shell then one folio) is $79.

  5. Here are several with the most popular June 8th holidays (arranged alphabetically):
    . They just have to be packaged in beautiful gift boxes with
    lids that are clear. A large, crimson magnolia
    blossom is paired with an individual Peacock feather behind a
    a little greenery.

    11th Place is by Rose (just an ole Georgia peach) Williams:  Frosty White.
    There are further ideas for making a boutonniere or possibly a DIY calla lily boutonniere to be found about the internet.

  6. You need to try your advisable to limit the
    length you run your HDMI cables. Essentially, almost any
    computer interface today will function with the by using HDMI.
    Hdmi zu rca The G155 Mobile Gaming System is usually a one-of-a-kind
    portable gaming solution for that Xbox 360 and PS3.

    VIDEO QUALITY: The DMP-BDT100 gets the standard video connections of HDMI, Component Outputs and Composite Outputs.
    We’re referring this towards the specific naturel and variety
    from the scart plug Sockets and Plugs in use.

  7. This gets the advantage that this students cannot affect the switches about the PC as well as it definitely makes the demo
    room or training environment more of the clean and tidy space.
    Below, is usually a simple self-help help guide stick to together
    with great hints and guidelines to adhere to when searching with an HDMI cable.
    Rca converter box to hdmi The Panasonic SCHTB520 doesn’t only look really good it performs
    outstandingly delivering sharp, punchy, and clean sound.

    When each HDMI cable is that come with TV below 32 inches, the caliber of picture will be the same for a naked eyes.
    The black stage effectiveness about this Television had not been so wonderful possibly.

  8. I don’t know where my next idea for any product review should
    come from. As with numerous security minded apps this isn’t as simple since you might like
    as it needs being very secure. Den Decosta is webmaster of This website deals in contract mobiles on 3 mobile networks in UK like LG
    U8330.

    Sometimes, it’s from shopping, in other cases, it is really a suggestion from your friend or colleague, etc.

    Because, they weren’t wireless people could realize beforehand that they’re there and would commit their criminal offenses where they
    reckoned the cams weren’t around.

  9. If there can be a sleeper-sofa, your kitty will likely find his
    way inside. The sleeper sofa provided a nice location to sit especially after those a lengthy day of walking and waiting in line for rides as well as to catch a glimpse of Mickey Mouse and
    friends. Because the mattress is indeed thin on the sofa bed it typically does not
    provide adequate support and will cause discomfort
    and back pain.

    Where a sleeper sofa won’t work, check out these
    economical convertible seats. Also, many internet vendors offer free
    delivery on their bestselling items, even large items like sofas, beds, and dining table sets.

  10. Howdy! Would you mind if I share your blog with my twitter group? Theres lots of people that I believe would really enjoy your content. Please let me know. Thanks gdaeecbefked

  11. Thanks for another magnificent post. Where else may just anybody get that kind of info in such a perfect manner of writing? I have a presentation next week, and I’m at the look for such information. bkdcfkafbdeeedcd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *