Monalisa TV – „Man(n) höre und staune!“… 23. August 2016

Cet email a été envoyé à monicakraemer@gmx.de

Header

… Linda hat es geschafft, ein Programm zu entwickeln, dass über all den

Wunderheilmitteln und Lügen steht, die es sonst in diesem Bereich gibt…

Ich mache nicht viel Werbung für Produkte – auch, weil viele einfach keine Wirkung haben. Linda’s neues Buch „Schluss mit Pilzinfekten“ ist eine Ausnahme! Das Buch ist ausgezeichnet und JEDER, der versucht, seine Candida-Infektion zu heilen und seine Gesundheit zu verbessern, sollte es lesen! – Klicken Sie auf den folgenden Link, um zu erfahren, wie dieses fantastische Buch Ihnen dabei helfen kann, Ihre Ziele zu erreichen: http://www.schlussmitpilzinfekten.com/Yeast-German.html?hop=john20100

Raus aus der Hitze – rein in die Berge!

Wenn es in vielen Städten zu heiß wird suchen wir nach einer Abkühlung –

einen Ort an dem wir uns erfrischen können. Genau dann ist es

Zeit für die Berge, Zeit für frische Luft, Zeit für

einen Urlaub in Lech am Arlberg…

Footer

Monalisa TV – Die Overtüre – 14.April 2015 

Das bekiffte Universum und der Kampf der Zauberer

https://invisiblebracescost.co.uk . The other methods of tooth replacement are dentures and conventional bridges, but the most convenient method till date is a dental implant. If the teeth are all a little stained, then the artificial tooth will be too. There will be an abutment or support which will be screwed onto it.

„DFB-Pokal: Warum wir die Fußball- Chaoten

nicht in den Griff kriegen“

Niko Kovac, Eintracht Frankfurt, Pyrotechnik, Fußball, Bundesliga

Aktualisiert am 22. August 2016, 19:57 Uhr – Bereits die Europameisterschaft wurde von Ausschreitungen überschattet. Nun auch das Pokalwochenende. Bestraft werden meist die Vereine. Die Täter kommen häufig davon. Ein Experte erklärt, warum die Problem-Fans kaum zur Rechenschaft gezogen werden…  Noch empfindet er die Stadionsicherheit in Deutschland als relativ gut: „Im europäischen oder außer-europäischen Ausland sind die Probleme viel größer. Dort gibt es regelmäßig Schwerverletzte, manchmal sogar Tote. Das ist bei uns nicht der Fall. Die Menschen fühlen sich beim Fußball sicher.“

Die Frage ist nur, wie lange noch…

„China: Die weltweit längste und höchste

Glasboden-Brücke in der Provinz Hunan eröffnet“

Veröffentlicht am 22.08.2016

Das mächtigste Hirngespinst ist die öffentliche Meinung: Niemand weiß genau wer sie macht, 

niemand hat sie je persönlich kennengelernt, aber alle ließen sich von ihr tyrannisieren.

PRO/GRAMM 22/23.08.2016

„UN gibt zu, Rolle beim Cholera-Ausbruch auf Haiti gespielt zu haben“

Haitianer, der Symptome von Cholera zeigt, wird in den Slums von Cite-Soleil in Port-au-Prince, in einer Schubkarre transportiert, Haiti, 19. November 2010

Haitianer, der Symptome von Cholera zeigt, wird in den Slums von Cite-Soleil
in Port-au-Prince, in einer Schubkarre transportiert,
Haiti, 19. November 2010
21.08.2016 • 09:33 UhrNachdem immer wieder Vorwürfe gegen die Vereinten Nationen erhoben wurden, für den Ausbruch der Cholera-Epidemie in Haiti mit verantwortlich zu sein, gaben sie nun zu, dabei „eine Rolle“ gespielt zu haben. Fünf Jahre lang hatten sie die Vorwürfe zurückgewiesen…. Die Quelle der Epidemie war der Artibonitefluss, der für viele Menschen als Trinkwasserversorgung dient. Ein U.N.-Team ging der Vermutung nach, dass durch das Lager der nepalesischen Soldaten Cholera-Bakterien in das Wasser gelangt sein könnten und die Krankheit dadurch Ausbrach. In Nepal kam es zu einer Cholera-Epedemie, bevor das dortige Erdbeben ausbrach. Die Abwasserleitungen der Latrinen im U.N.-Camp führten direkt in den haitianischen Fluss. In den Abwasserleitungen des Lagers konnten Cholerabakterien festgestellt werden. Der Stamm, den das Team entdeckte, ließ sich durch Probenentnahmen bei haitianischen Patienten dem Serotyp Ogawa zuordnen. Dieser ist im süd-ostasiatischen Raum vorzufinden… Dass sich die U.N. nun doch in dieser Art positioniert, hat mit einem aktuellen Bericht zu tun, der Generalsekretär Ban Ki-Moon zugesendet wurde. Der Universitätsprofessor Philip Alston verfasste den Bericht. Alston ist Berichterstatter für die U.N. bei Menschenrechtsfragen. Der Bericht mache deutlich, dass die Vereinten Nationen eine Verantwortung für den Cholera-Ausbruch haben, so die New York Times. Alston bezeichnete die U.N. in Bezug auf ihre Handlungen bei der Cholera-Epidemie als „unmoralisch“ und „gewissenlos“. Seinen Schätzungen zufolge würden sich eventuelle Wiedergutmachungen für die über 800.000 Erkrankten auf eine Summe von 40 Milliarden US-Dollar belaufen. 
Bis zum Ende der Woche hat die U.N. Zeit, zu dem Bericht Stellung zu nehmen. 
Offiziell präsentiert werden soll die Untersuchung im September,
wenn die Generalversammlung eröffnet wird. 
https://deutsch.rt.com/international/40088-un-gibt-zu-rolle-im/

#TROTZ Paralympics-Sperre Diskuswerferin Potapowa:

„Politik mischt sich ein, aber ich komme!“ 

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

„Olympia 2016:

Der Medaillenspiegel aus einer neuen Perspektive“

Aktualisiert am 22. August 2016, 15:18 Uhr – Von Julian Vogel  – Ein bekanntes Bild: Die USA stehen im Medaillenspiegel der Olympischen Spiele unangefochten auf dem ersten Platz. Dahinter reihen sich die großen Nationen wie Großbritannien, China und auch Deutschland ein. Doch gemessen an der Einwohnerzahl stehen ganz andere Länder an der Spitze… http://www.gmx.net/magazine/sport/olympia/olympia-2016-medaillenspiegel-perspektive-31820606#.logout.hero.Von%20wegen%20USA%20auf%20der%20Eins!.0

 Die Höhle der Löwen Vox

„Brasilien: Deodoro,

der Folterkeller unter dem Olympia-Park“

Brasilien: Deodoro, der Folterkeller unter dem Olympia-Park
22.08.2016 • 17:01 UhrGestern endeten die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro. Es feiern die fünf Medaillen-Sieger USA, Grossbritannien, China, Russland und Deutschland, es zelebriert das Internationale Olympische Komitee (IOC). Doch in Brasilien wurden die Spiele gemischt aufgenommen und zum Feiern war den Wenigsten zumute. An der gedrückten Olympia-Stimmung der Brasilianer hatten auch die von westlichen Medien totgeschwiegenen Leichen unter dem Olympia-Park ihren Anteil. von Frederico Füllgraf … „Heute ist Deodoro nur deshalb ein Festplatz, weil aufgehäufte Erdschichten das Gedenken an jene makabre Zeiten verschüttet haben“, beschreibt Wadih Damous die Situation. Die Verbrechen unter der Militärdiktatur von 1964 bis 1985 sind bis heute nicht aufgearbeitet. Der ehemalige Vorsitzende der Juristen-Vereinigung OAB in Rio de Janeiro und amtierende Senator der Arbeiterpartei kritisiert die Geschichtsvergessenheit des Landes.

„Brasilien ist das Land des Vergessens,

der Unterlassungen und des Wegsteckens!“

„Folter in Rio, Tod in Berlin: Maria Auxiliadora“

RT Deutsch-Korrespondent Frederico Füllgraf berichtet, wie er in den 1970er Jahren mit den Menschenrechtsverbrechen der brasilianischen Militärdiktatur in Berührung kam. von Frederico Füllgraf …

Veröffentlicht am 16.12.2012

Para saber mais sobre esse vídeo, entre no site: www.revirandoahistoria.com.br

Documentário americano que mostra a vida de 70 presos políticos brasileiros que foram ‚trocados‘ pelo

embaixador suíço. O documentário tem cenas fortes onde é mostrado quais as

técnicas de tortura usado no Brasil nos anos 1960/1970.

„McDonald’s in Rio

beschränkt Olympioniken im Mengenverbrauch“

Turkmenische Athleten im Olympischen Dorf in Rio de JaneiroAthleten im Olympischen Dorf in Rio de Janeiro
21.08.2016 • 09:59 Uhr – Das Schnellrestaurant im Olympischen Dorf in Rio de Janeiro hat Mengenbeschränkungen für seine Kunden eingeführt: Eine Person darf maximal 20 Artikel auf einmal bestellen. Die Maßnahme wurde ergriffen, um die Wartezeit zu verringern: Zuvor hatten viele Sportler einige Stunden in der McDonald’s-Schlange verbringen müssen.McDonald’s bediente in den vergangenen Tagen ungefähr 10.000 Personen gratis: Olympioniken, Trainer und Personal der Nationalteams. Das führte dazu, dass bei jedem Wetter und selbst um fünf Uhr morgens Schlangen bis zur Länge eines Fußballfeldes vor dem Schnellimbiss standen.
Augenzeugen zufolge spielten die Bewohner des Olympischen Dorfes zum Zeitvertreib
„um die Schlange herum buchstäblich Beachvolleyball“….
https://deutsch.rt.com/gesellschaft/40089-mcdonalds
-in-rio-beschrankt-olympioniken/

„Hillary Clinton und ihr außenpolitisches Team:

„Fuck the EU“ – Kalte Krieger im Wartestand“

Hillary Clinton und ihr außenpolitisches Team: "Fuck the EU“ - Kalte Krieger im Wartestand

22.08.2016 • 06:27 UhrDie deutsche Presse jubelt durchgehend Hillary Clinton als zukünftige Präsidentin hoch. Aber was hat Europa von ihr zu erwarten? Im Gespräch als zukünftige Außenministerin ist etwa die Staatssekretärin Victoria Nuland, die mit ihrem „Fuck the EU“ für diplomatische Eklats sorgte und auf aggressive „Regimewechsel“ als Auftakt für einen neuen Kalten Krieg gegen Russland setzt. von Malte Daniljuk –  …Clinton, argumentiert etwa Amanda Sloat, werde „die amerikanische Öffentlichkeit und die wachsende Abneigung gegen Militäreinsätze ignorieren“. Die ehemalige Stellvertreterin von Nuland lobt Hillary Clinton schon präventiv für ihre interventionistische Einstellung. Diese Koalition, das kann als beinahe sicher gelten, führt zurück zu den einseitigen Aggressionen der Bush-Jahre.
Insofern sollten sich europäische Politiker gut überlegen, ob sie nicht
mit einem Isolationisten wie Donald Trump besser fahren,
auch wenn er eine unmögliche Frisur trägt, und
obwohl die zukünftige First-Lady nach ihrer
Immigration unbekleidet arbeitete. 
https://deutsch.rt.com/meinung/40067-hillary-clinton-und-ihr-aussenpolitisches-team/

„HELL..ohhhh… HILLARY !“

„Jemen:  Kampfjets beschießen Sanaa

während Hunderttausende gegen die

Saudi-Bombardements protestieren“

22.08.2016 • 12:30 UhrKampfjets haben am Samstag Sanaa bombardiert, während in der Stadt eine Kundgebung gegen die Saudi-geführten Luftangriffe im Jemen und für die Houthie-Rebellen abgehalten wurde. Hunderttausende von Demonstranten strömten für den Protest zum Al-Tahrir-Platz. Während der Demonstration bombardierten Kampfjets die jemenitische Hauptstadt, darunter das Gebiet rund um den Präsidentenpalast. Wie viele Menschen durch das Bombardement ums Leben gekommen sind, ist unklar. Laut sozialen Medien sollen mindestens drei Zivilisten getötet worden sein. Credit: @Hisham Al-Omeisy

„USA warnen Damaskus:

Wir schießen syrische Flugzeuge ab,

wenn diese weiter US-Alliierte bombardieren“

USA warnen Damaskus: Wir schießen syrische Flugzeuge ab, wenn diese weiter US-Alliierte bombardieren

22.08.2016 • 13:40 UhrUS-unterstützte Kurdeneinheiten in der nordostsyrischen Stadt Hasaka dementieren Berichte der syrischen Armee, wonach die Streitkräfte ein Abkommen mit der kurdischen YPG erreicht hätten. Die USA warnten , dass sie syrische Flugzeuge über syrischem Boden abschießen werden, sollte Damaskus die US-Alliierten in Hasaka weiter bombardieren. Russland versucht derweil zwischen Damaskus und der YPG zu vermitteln….Auch am Sonntagmorgen überflogen syrische Kampfjets Hasaka, aber führten keine Angriffe aus, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Zuvor warnten die USA, dass sie syrische Flugzeuge über syrischem Boden abschießen werden, sollte Damaskus die US-Alliierten in Hasaka weiter bombardieren. US-Kampfjets vom Typ F-22 hoben ab. Sie richteten kurzzeitig eine de-facto Flugverbotszone ein. Die US-Kampfflugzeuge schützten dabei nicht nur die YPG, die vom türkischen NATO-Partner als terroristische Vereinigung gelistet wird, sondern auch US-Spezialeinheiten, die in Hasaka weilten. Die amerikanischen Truppenteile, die sich vor Ort befunden hatten, um mit den kurdischen Einheiten zu arbeiten, sollen sich so nahe an den einschlagenden Bomben befunden haben, dass sie die Wucht der Detonation mitbekamen. …Seit Beginn des syrischen Bürgerkriegs 2011 starben mehr als 290.000 Menschen. … https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/40096-usa-warnen-damaskus-wir-schiessen/

„Spitzeln Tausende IMs in Deutschland

für türkischen Geheimdienst?“

Symbolbild

Quelle: Reuters –Symbolbild
22.08.2016 • 13:53 Uhr – Der türkische Geheimdienst verfügt in Deutschland angeblich über ein Netzt von 6.000 Informanten. Deutsche Politiker sind beunruhigt und fordern Aufklärung… „Die Aktivitäten des türkischen Geheimdiensts MİT [Milli İstihbarat Teşkilatı] wurden in Deutschland immer geduldet. Hier geht es längst nicht mehr um nachrichtendienstliche Aufklärung, sondern zunehmend um nachrichtendienstliche Repression. […] Selbst der Stasi ist es nicht gelungen, in der Bundesrepublik ein so großes Agentenheer aufzubauen.“ … Es gibt laut Ströbele „unglaublich geheime Aktivitäten“ des MİT. Er forderte die deutschen Geheimdienste auf, ihre Zusammenarbeit mit türkischen Behörden zu überprüfen. Linke türkische und kurdische Aktivisten in Deutschland machen zwar schon seit Jahrzehnten auf die umfangreichen Tätigkeiten des türkischen Geheimdiensts in Deutschland aufmerksam, die deutschen Mainstreammedien griffen das Thema aber erst nach dem gescheiterten türkischen Putschversuch am 15. Juli und die darauffolgende Krise der türkisch-westlichen Beziehungen auf.  https://deutsch.rt.com/inland/40097-spitzeln-tausende-ims-in-deutschland/

„NSA, BND, KGB/FSB, MOSSAD und Co“

„Mordversuch auf Assange?

Unbekannter erklettert ecuadorianische Botschaft in London“

Diese Wand der ecuadorianischen Botschaft in London erkletterte in der Nacht zum Dienstag ein Unbekannter.
Diese Wand der ecuadorianischen Botschaft in London
erkletterte in der Nacht zum Dienstag ein Unbekannter.
22.08.2016 • 14:13 Uhr – Per Twitter berichtet WikiLeaks von einem unbekannten Eindringling, der die Wände des ecuadorianischen Botschaftsgebäudes in London erklommen hat, just an dem Teil des Gebäudes, in dem sich Julian Assange aufhält. Nachdem ein Vertrauter Hillary Clintons kürzlich zur Erschießung des WikiLeaks-Gründers aufgerufen hatte, spekuliert das Netz über einen konkreten Mordversuch. Die Meldung verbreitete sich schnell und sorgte für einige Unruhe im Umfeld von WikiLeaks. Am frühen Montagmorgen, um 2:47 Uhr, kletterte ein Unbekannter an einer Mauer der ecuadorianischen Botschaft in London entlang und kam dabei dem im Asyl lebenden WikiLeaks-Gründer Julian Assange gefährlich nahe. Da mögliche Reinigungs- oder Reparaturarbeiten wohl kaum um eine solche Uhrzeit durchgeführt werden, spekuliert das Netz über die Hintergründe des Vorkommnisses. Recht schnell fällt dabei auch der Name Hillary Clinton und die Vermutung wird laut, es könne sich bei dem unbekannten Kletterer um einen Auftragsmörder handeln, der das Ziel verfolgte, Julian Assange im Auftrag des US-Establishments zu liquidieren. Ein Kommentator weist auf die Aussagen von Bob Beckel hin. Der Clinton-Stratege hatte vor zwei Wochen in US-Medien offen zur Erschießung Julian Assanges aufgerufen. Auf Fox News bezeichnete Beckel den WikiLeaks-Gründer als „Landesverräter“, der nur tot keinen „Schaden“ mehr anrichten wird. Selbst eine illegale Erschießung hält Beckel daher für angemessen. Julian Assange lebt seit 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London. Assange kann das Botschaftsasyl nicht verlassen, da ihm sonst eine Auslieferung in die USA droht.
Im Umfeld ungeklärter Todesfälle und dem öffentlichen Aufruf
zur Ermordung des Whistleblowers ist für Assange dies
gleichbedeutend mit einer Frage um Leben und Tod.

„Rote Linie“: China warnt Japan vor Teilnahme an

„Freiheit der Schifffahrt“- Kriegsmanöver der USA

"Rote Linie": China warnt Japan vor Teilnahme an „Freiheit der Schifffahrt"-Kriegsmanöver der USA

22.08.2016 • 17:39 UhrPeking hat Tokyo mit einer harten Reaktion gedroht, sollten die Japaner jemals eine „rote Linie“ überschreiten, indem zusammen mit US-Kriegsschiffen unter dem Vorwand der ‚Freiheit der Schifffahrt‘ in der Nähe von umstrittenen Gewässern zu kreuzen, die durch China künstlich angelegte Inseln umgeben, berichten japanische Medien…

„[China] wird in Sachen Souveränität keine Zugeständnisse

machen und hat keine Angst vor militärischen Provokationen.“

… Der angespannte diplomatische Austausch fand während eines anderen territorialen Streits zwischen China und Japan statt. Dabei ging es um die von Tokyo verwalteten Senkaku (Diaoyu) Inseln, die China für sich beansprucht…

Anfang dieser Woche berichteten japanische Medien, dass die militärische Infrastruktur Chinas in der Nähe der umstrittenen Gewässern weiter anwächst. Sie hätten ein militärisches Pier auf einer von 52 Inseln in der Nanji Kette errichtet, die ein Teil der chinesischen Provinz Zhejiang sind… https://deutsch.rt.com/international/40107-rote-linie-china-warnt-japan/

„Unter Ausschluss der USA“ – China soll größere

militärische Rolle in Syrien spielen

"Unter Ausschluss der USA" - China soll größere militärische Rolle in Syrien spielen

22.08.2016 • 16:56 Uhr –  Stehen wir vor dem Beginn einer neuen anti-IS-Koalition mit Russland, dem Iran und China in Syrien? Wie könnte sich das auf das Gleichgewicht der Kräfte in der Region auswirken? Welche Reaktion könnte aus dem Westen zu erwarten sein, insbesondere aus den Ländern, die in Syrien beteiligt sind?
RT hat mit mehreren Experten diskutiert, über den Zeitpunkt
und das Gewicht von Chinas Entscheidung, der syrischen
Regierung militärische Hilfe anzubieten.

„Poroschenko spekuliert über

russischen Einmarsch in die Ukraine“

Poroschenko spekuliert über russischen Einmarsch in die Ukraine

21.08.2016 • 09:21 Uhr – Der ukrainische Präsident, Petro Poroschenko behauptet, man könne eine „groß angelegte Invasion“ Russlands in sein Land nicht ausschließen. Andererseits zeigte er sich sicher, dass die ukrainische Armee angebliche „Provokationen“ des Nachbarstaates abwehren könne. Anlass für die rhetorische Offensive könnte sein, dass das Land neue Militärhilfe aus den USA erhält… Der ukrainische Staatschef, Petro Poroschenko, hat bei einem Besuch im Gebiet Lwow erklärt, dass ein bewaffneter Konflikt mit Russland nicht völlig auszuschließen sei.

Dabei verwies er auf die aktuelle militärische

Zuspitzung im Osten des Landes und auf der Krim. 

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, ging auf die Demarche Poroschenkos in einem kurzen Kommentar ein.  „Der Präsident der Ukraine hat erklärt, dass sich Russland auf eine Invasion in die Ukraine vorbereite…

UKRAINE & Co.

„… Ist das noch normal?“

lautete die rhetorische Frage von Maria Sacharowa. Zuvor hatte Petro Poroschenko sich zuversichtlich gezeigt, dass die „Feinde der Ukraine“ nicht nur vor der Schlagkraft der ukrainischen Waffen sondern auch vor der „geistigen Stärke“ und der „Einheit des ukrainischen Volkes“ zurückschrecken…

Ukrainische Medien: „Bekannter russischer

Schriftsteller“ beantragt Asyl in Ukraine

Ukrainische Medien: "Bekannter russischer Schriftsteller" beantragt Asyl in Ukraine

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/


Selina – Loving the info on this internet site, you have done great job on the content.

Albertina –  I know this site gives quality dependent articles and additional information,

is there any other web page which provides these things in quality?

www.brewtoad.com

I think this is one of the most vital iformation for me.
And i am glad studying your article. However want to
observation on some common issues, The site taste is
great, the articles is in point of fact great :D.
Excellent activity, cheers.

„Die Friedensfahrt nach Russland Sommer 2016“

… Gegen 18 Uhr traf der Konvoi am Sonntag am Brandenburger Tor ein. Die Polizei sperrte eigens die Straßen im Zentrum Berlins und stellte eine Eskorte bereit, damit die zahlreichen Busse, Autos und Motorräder gemeinsam eintreffen konnten. Rund 400 Menschen begrüßten die Heimkehrer jubelnd dort, wo vor genau zwei Wochen die Rundreise ihren Anfang nahm. Noch sichtlich gerührt von den Eindrücken und zahlreichen Begegnungen unterwegs zeigten sich Owe Schattauer und Rainer Rothfuss, zwei der Organisatoren der Aktion, die auf den Namen Druschba (Freundschaft) getauft wurde. Zunächst im kleinen Kreis ersonnen, zog die Idee einer zivilgesellschaftlich organisierten Friedensfahrt nach Russland über die sozialen Netzwerke schnell zahlreiche Interessierte an. Als „Diplomaten von Unten“ wollten die Teilnehmer zum Ausdruck bringen, dass sie als normale Bürger nicht mit der zunehmenden Konfliktlage zwischen Ost und West einverstanden sind und persönliche Begegnungen auf Augenhöhe an die Stelle von medial aufgeheizter Stimmungsmache setzen. Aus ganz Deutschland beteiligten sich Menschen jeden Alters an der Aktion. Nach dem großen Erfolg der Reise denken die Organisatoren schon über ein Folgeprojekt nach.

Das nächste Mal soll die Friedensfahrt dann einmal um den ganzen Erdball reichen.  

Mehr Informationen und Bilder auf druschba.info 

FORTSETZUNG

GÖTTER vor GERICHT

Nachrichten vom Großen WeltGerichtsHof

3.Dezember 2014

Wichtige Fakten und Beweise für

„Terror-Management“ und  schwersten Landesverrat

Beispielkommentare:

4ustein Eine sehr gelungene Dokumentation, wovon man in deutschen Medien nichts hörte. Sah vor kurzem ein Video, in dem Hitler ganz präzise die internationale politische Situation vor dem Krieg einschätzte. Vor allem analysierte er hervorragend die USA und ihre Machenschaften. Es war fast ein Spiegelbild der heutigen Situation. Ich fragte mich, wie er nach seiner Einschätzung dann auf einmal in den Krieg ziehen konnte. Das war absurd ohne die die Kräfte, die auf ihn einwirkten, zu berücksichtigen. Damals wie heute galt es, Russland und Deutschland gegeneinander aufzuhetzen, damit sie sich zerfleischen und erledigen. Die Rede Putins war ja wieder einmal richtig aggressiv und imperial gehalten, nicht wahr? Da muss man richtig Angst bekommen, vor dem bösen, bösen Russen!
V-Tec Wenn die Geschichte tatsächlich einmal neutral aufgerollt werden kann, und die Mär vom heiligen Skt.Holoklaus enttarnt wird, kann wirklicher Frieden geschlossen werden.

„9/11 Truth im US-TV Wichtige – Beweise, Fragen, Antworten –

Wahrheit kommt langsam ans Licht“

Veröffentlicht am 01.12.2014 Richard Gage, Gründer von „Architects and Engineers for 9/11 Truth“
erörtert Beweise für die Zerstörung des WTC-Gebäudes Nr. 7 durch eine „kontrollierte Sprengung“
in C-SPANs „Washington Journal“ vom 1. August 2014.

Beispielkommentare:

Ingeborg Hilmes Danke fürs Hochladen und die deutsche Übersetzung. 9/11 ist ein Ereignis, das viele Menschen erwachen ließ, da die offiziellen Berichte und die Fernsehaufnahmen, die uns darüber gezeigt wurden etliche Fragen aufwerfen, bezüglich des Ablaufes des gesamten Geschehens. Ein sehenswerter Beitrag zur Aufklärung!
Nova Moon Guten Morgen, Mut und Neutralität. Hier eine Sendung aus den USA (vor drei Monaten ausgestrahlt, offensichtlich live in den frühen Morgenstunden – deutsch untertitelt), die sich genau mit den Fragen beschäftigt, die auch mich auf den Weg gebracht haben, meine „Realität“ zu überprüfen. Nach dem Trauma, das wir fast alle durch die immer und immer wiederholten Aufnahmen und Aussagen am 11. September 2001und den Tagen danach, erlitten haben, war ich nicht in der Lage, die Ungeheuerlichkeit zu hinterfragen. Da ich aber selbst einmal im Pentagon war, hatte ich mir damals die Parkplatz-Kamera-Aufnahmen von dem angeblichen Einschlag angeschaut und war irritiert, dass gar nichts Flugzeugartiges zu sehen war, doch trotzdem Behauptungen aufgestellt wurden. Ich vermutete damals, dass ein lieber Mensch in dem Gebäude war und hatte großes Interesse herauszufinden, welcher Teil des Pentagons betroffen war. Die Aufnahmen von der „Sicherung“ des „Tatorts“ haben mich wiederum stutzen lassen, es gab keine Flugzeugteile zu sehen .. aber meine innere Stimme sagte mir „die Experten werden schon wissen, was sie sagen“ .. ich trauere besser um all die Toten. Mein Innerstes war darauf konditioniert, Verantwortung und Besserwissen bei anderen zu vermuten, mich selbst und meine Intuition nicht wahrzunehmen. Deshalb freut es mich zu tiefst, dass es weltweit Menschen gibt, die aus ihrer eigenen beruflichen Erfahrung heraus, es wagen so offen und neutral Fragen zu stellen und Beweise zu sammeln, um sie der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Nur so kann dieses Trauma relativiert (wenn auch nicht vergessen) werden. Die Toten, die Springenden, die Helfenden und die Augenzeugen – werden ihr Leben nicht wiederbekommen, nicht so, wie sie es verdient hätten .. ganz besonders die seit 2001 versucht hatten, Aufmerksamkeit auf die Ungereimtheiten zu erlangen – und dann so mysteriös ums Leben kamen, zum Schweigen gebracht wurden. Es gibt so viele davon! Das Trauma ist die eine Seite dieser Ungeheuerlichkeit, die andere ist die Innen- und Außenpolitik der USA, die darauf begründet liegt. Und mit der Außenpolitik der USA (der NATO !) stecken auch wir — das Deutsche Volk — in dieser Spirale des Terrors. Wenn wir also weitere Kriege nicht mittragen wollen, die seit mindestens 13 Jahren aufgrund von Behauptungen und Lügen geführt werden, ist eine Aufklärung – zumindest aber ein Infragestellen der „Realitäten“ unzweifelhaft sinnvoll.

Sollten wir nicht wissen, wer den Terror in die Welt gebracht hat,

bevor wir urteilen und werten  …  und in den Krieg ziehen

für ein Verteidigungsbündnis, das keines ist?! 

„Medienpolitik 2014 –

Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer“

Veröffentlicht am 02.12.2014 Powerbreaker:

Kartellmedien & andere Kartelle juristisch brechen mit crowd funding!

Unterstützung hier: IBAN: DE0543060967003053502

Herr Hörstel, der Spiegel bezeichnete sie kürzlich als
„einen Mann, der rechtsextreme Thesen verbreitet.“

Steht das heute so immernoch auf Spon?

Hörstel: Wie jeder inzwischen nachgooglen kann, das steht dort nicht mehr. Das ist passiert, weil eine Medienanwältin da einen freundlichen Brief hingeschrieben hat, dass das schlichtweg nicht stimmt mit einer Aufforderung zur Gegendarstellung und Unterlassung. Die Unterlassung ist mittlerweile unterschrieben, die Gegendarstellung ist nicht durch. Das „rechts“ vor dem „extrem“ ist also gestrichen. Jetzt bin ich nur noch ein Mann der extreme Theorien vertritt. Und das stimmt ja auch. Ich schaue mir das System an und sehe dass vieles falsch läuft an vielen Punkten. „Hochverratspolitik“ sei ein Begriff, den ich im russischen Fernsehen Frau Merkel um die Ohren gepfeffert haben soll. Aber völlig korrupt ist ja die ganze Politik und nicht nur Frau Merkel. Korrupte Politik gibt es in jedem einzelnen deutschen Ministerium. Das ist in Summe auch Hochverratspolitik in jedem einzelnen Ministerium. Und wenn der Spiegel mir das zum Vorwurf macht, dann freue ich mich, dass der Spiegel in dieser Form Werbung für eine vernünftige Sicht der Dinge macht. Aber der Spiegel ist bei solchen Dingen nicht allein, das ist eine Kampagne.

Höfer: Kampagne heißt, dass man unbeliebte Meinungen und Systemkritiker diffamiert

und dabei eine immer größere Keule herausholt?

Hörstel: Wunderbare Beschreibung! In meinem Fall war das der RBB, welcher sich weigert ein mir untergeschobenes Zitat, dass da lautet „Israel dürfe es nicht geben“, zurückzunehmen und anzuerkennen, dass dies nicht stimmt. Wir haben das Video besagter Rede gezeigt, auf welche sich die Zitate beziehen, aber der RBB beruft sich darauf, es sei journlastisch regelgemäß gearbeitet wurden. Aber das Gegenteil ist der Fall. Der RBB sagt die Unwahrheit. Darauf folgte der STERN, ich hätte gesagt Israel dürfe es nicht geben und sie bezogen sich dabei auf die anderen Medien. Wenn man mächtige Kräfte angreift in Deutschland ist das Echo sehr vielfältig. Bisher hatten wir Informationskrieg 1.0 – das heißt Otto Normal opfert seine Freizeit um etwas gegen die Missstände zu machen. Er schreibt ein Buch, hält Vorträge oder gibt bei NuoViso ein Interview. Dann haben wir 2.0.: Der Staat schlägt zurück und die Medien schlagen zurück. 3.0: Der Mann verliert seinen Job. Und bei 4.0 verliert man ganz normale Fälle vor Gericht, die eigentlich eindeutig sind und der Anwalt wundert sich dann, wie er einen so einfachen Prozess verlieren konnte. Ich sage dann immer dem Anwalt: Du verteidigst Hörstel und damit bist Du bestraft. Das liegt an Hörstels politischen Ansichten. Man bekommt als Systemkritiker in Deutschland die volle Macht der Politik und der Medien zu spüren. Bei meinem Prozess gegen das Steinmeier-geführte Auswärtige Amt steht ja auch noch aus, weil die ihren Pflichten des Informationsfreiheitsgesetzes nicht nachkommen. Sie erklären Botschaften wie der des Iran oder Russlands, sie dürfen mir keine Einreise-Visa ausstellen. In beiden Ländern bin ich einer der meist interviewten Deutschen in den jeweiligen Staats-Rundfunk-Anstalten beider Länder. Mit anderen Worten: „Wir“ unterdrücken Aktivitäten von Menschen, die „wir“ nicht mögen. Also Leute, die ihr Weltbild sprachlich darstellen können und deren Kritik an Paris-London-Brüssel-Berlin so gut artikuliert ist, dass es gefährlich wird, weil das Publikum wächst. In der DDR kam man dafür nach Bautzen. Also auf Stufe 4.0. ist es kein Medienkampf mehr, sondern ein Kampf gegen alle Institutionen des Staates. Diesen Kampf möchte ich aufnehmen, da ich in eine Ecke gedrückt werde, in die ich nicht hingehöre.

Das lasse ich mir nicht gefallen.

Beispielkommentare:

Michael Theren Hochverrat ist Verrat an der regulären Herrschaft, was Sie meinen ist Landesverrat, auch wenn es nicht so schön klingt!

Freigeistforum Wollte am crowd funding teilnehmen, IBAN wurde jedoch nicht angenommen. Ist sie nicht korrekt?

Linchen Meyer Danke wie immer ein guter Beitrag. Eigentlich steht auf Hochverrat die Todesstrafe. Und das was unsere Politik Marionetten betreiben ist Hochverrat. Alles Vasallen der US Regierung. Aber wenn sie nicht mehr spuren sind ganz schnell wieder weg.

Sind die eigentlich alle so blöd. Anscheinend schon.

Hoffentlich bekommen sie ihre gerecht Strafe.

Live übertragen am 02.12.2014 Dr. Christian Wipperfürth, Experte für russische Energiepolitik, zum South Stream-Projekt, das nun wohl ins Schwarzmeer-Wasser fällt. Nilüfer Koç, Vizevorsitzende des Nationalen Kongresses der Kurden, zum vergessenen

Kampf um Kobane.

Drohnen vor dem Schlafzimmerfenster

Wie antifaschistisch ist die Antifa?

Mehr auf unserer Webseite:

http://rtdeutsch.com


„Engelsburg News 2.Dezember 2014:Sonne aktiv, Geomagnet unruhig, 6.6 Beben Phillipinen, Unwetter Europa“ Engelsburg: http://www.engelsburg.org Vision Engelsburg – Einfach anders leben – Ein kleines Buch mit viel Perspektive: http://www.vision-engelsburg.de

Beispielkommentare:

derer von Atmantos Steht die Sonne heuer tiefer? Habe ich voriges Jahr meine Aufzeichnungen falsch gemacht? Oder habe ich einen Knall? Irgendwas ist doch anders ?
Sywi12 Hello again, mir brennt da mal wieder was unter den Nägeln. Warum ist unser Himmel ständig dicht, obwohl Wolken als solche nicht zu sehen sind? Vor 1 Woche war mal kurz ein wenig blau zu sehen, aber dann wurde es sofort zugetrailt. Weder tags noch nachts ist ein Blick aufs Weltall möglich, ist das ein natürlicher Zustand, wenn ja warum?
Phil Warum fragst du wenn du die Lösung „zugetrailt“ schon erwähnst? Wer die Augen offen und den Kopf hoch hält wird es selbst erkennen.


Sandy betrat das Büro von General Redding. Sie und Li waren zu ihrem Leidwesen zurück ins NSA-Hauptquartier zurück beordert worden und die schöne Zeit im real existierenden MONALISALAND war erst mal für sie vorbei. General Redding hingegen war froh seine Spürnase wieder in seiner Nähe zu wissen. Mittlerweile fragte er sich, wie er eigentlich jemals ohne seine „Sekretärin“ hatte zurecht kommen können. Dies lag zugegebener Maßen nicht nur an ihrem großen Fleiß und ihrem hochentwickeltem, natürlichen Spürsinn. Für ihn war es insbesondere Sandys neue, große Liebe Li, und dessen kurzer Draht zur „White Dragon Society“. Man durfte zwar nicht alles gleich für bare Münze nehmen, was man von dort an Informationen bekam, aber Li und seine Gesellschaft waren dennoch eine sehr wichtige Quelle für ihn.

„Die Kabale wird besiegt! –

Ben Fulford & David Wilcock im russischen TV“

gelöscht????????????????

Veröffentlicht am 08.08.2014 http://www.Wahrheitsbewegung.net Benjamin Fulford und David Wilcock hatten die Gelegenheit im russischen Fernsehen ihre Ansichten darzulegen. So etwas wäre in den westlichen Medien unvorstellbar. Fulford ist der Sprecher der „Gesellschaft des weißen Drachen“ engl. „White Dragon Society“, ein Verbund asiatischer Geheimgesellschaften, welche die neue Weltordnung der westlichen Zaren, wie Rothschild & Rockefeller ablehnt. Die zuletzt genannten, schrecken auch nicht vor einem dritten Weltkrieg zurück, um ihre NWO zu manifestieren. Weitere interessante Links für Interessierte, die der englischen Sprache mächtig sind: http://youtu.be/0DadVPp1kUo „White Dragon Society“ Hochgeladen am 14.11.2011 PRINCESS NAKAMARU OF JAPAN INTERVIEW WITH SAEED DAVID FARMAN ON ET AND 2012 – http://youtu.be/xfPfWWA8vaI „Ben Fulford & White Dragon Society“ Veröffentlicht am 08.03.2012 Benjamin Fulford – Interview on American Freedom Radio 3-6-12

„David Icke – Befreiung von

negativen Kräften und Mächten im Hintergrund“

Veröffentlicht am 06.06.2014

 Kommentar der Autorin: 

Ich weiß nicht, ob es an diesem Punkt ein wichtigeres Video gibt als Dieses. Wenn Jemand dies nicht so sehen kann wie ich, dann sollte er dringend aufwachen. Der Wecker ist bei jedem anders eingestellt, aber klingeln wird es irgendwann überall. Wer seine Augen schon geöffnet hat und sich nach diesem Video irritiert den Sand aus den Augen reibt, weil er die Welt nicht mehr versteht, der abonniere das MONALISALAND. Dort gibt es jeden Tag einen Kaffee, der richtig wach macht. Und wer dann begreift, dass es Zeit höchste Zeit wird dazuzulernen, nun, im MONALISALAND kann jeder mit Internetzugang  im SELBSTSTUDIUM ganz bequem von zu Hause oder einem Internetcafe aus, an einer die WAHRHEIT suchenden Schnitzeljagd teilnehmen. Ich garantiere Jedem, sobald ER DAS ZIEL dieses SPIELES erreicht hat, werden Sie sehr erleichtert und sehr glücklich sein. Wenn nicht, nun, dann gehören nicht nur Sie noch zu den tief  SCHLAFENDEN SCHAFEN.

Einen GUTEN MORGEN für ALLE wünscht, Monica Kraemer

P.S.: Empfehlung für Alle, die die „Genetische Lösung – Teil 1“ noch nicht kennen:

„Monalisa TV – Die Genetische Lösung Teil 1“

Anm. d. AUTORIN: ach ja die angeblich verletzten UR-HEBER-RECHTE …

Wichtiger Zwischenruf!

„nachdenKEN über:

Kollektiver Protest für Frieden in Europa“

Veröffentlicht am 02.12.2014 Ist die lange Periode des Friedens in Europa vorbei? Wird Krieg auf diesem Kontinent wieder ein legitimes Mittel um politische oder besser wirtschaftliche Interessen durchzusetzen? Nimmt man den immer noch auf Kollision gebürsteten Kurs der NATO genauer unter die Lupe, muss man erkennen, von Entwarnung kann noch immer nicht die Rede sein. Im Gegenteil. Die Krim-Krise war nur der Anfang. Im Zuge der NATO-Osterweiterung wird alles daran gesetzt, um über den Hebel Ukraine auch die Russische Föderation in die Knie zu zwingen. Das geschieht aktuell durch Sanktionen und einen massiv manipulierten Ölpreis der Putins Staatshaushalt ruinieren soll. Die OPEC wurde wie schon in den 80iger unter Ronald Reagan zur Waffe umfunktioniert. Sieht so Entspannungspolitik aus? Ist auch der Kotau der Bundesregierung vor einer Politik die von Washington vorgegeben wirklich wird im Interesse unsers Landes? Wo würde der nicht mehr auszuschließende militärische Konflikt mit Russland denn stattfinden? In Europa! Angela Merkel glänzt in den letzten Monaten als eine Frau die das, was aus den USA an Propaganda gegen Moskau vorgebracht wird, bestätigt aber nicht ergänzt. Sie betet nach. Ganz anders der Bundespräsident. Er missbraucht sein Amt. Der gelernte Pfarrer ist längt zum Militärprediger verkommen und lässt keine Möglichkeit aus gegen Russland front zu machen. Gauck spricht lieber vor der NATO-Sicherheitskonferenz als mit den Köpfen der Friedensbewegung. Alte und neue Friedensbewegung, als auch Teile der Linken wollen sich das nicht mehr gefallen lassen. In einem gemeinsamen Aufruf konnten sie sich auf den 13.12.2014 verständigen, um an diesem Tage vor dem Schloss Bellevue gegen den kriegstreibenden Bundespräsidenten und seine verbale Generalmobilmachung zu protestieren. Eine Demonstration vor dem Amtssitz des Bundespräsidenten hat es in der Geschichte der Republik noch nie gegeben. Aus gutem Grund. Die Lage ist ernst, was sich auch an der langen Liste der Unterzeichner des Friedenaufrufes zeigt. Mit dabei sind u.a. Konstantin Wecker, Reinhard Mey, Reiner Braun, Albrecht Müller, Evelyn Hecht-Galinski, Ken Jebsen und Sahra Wagenknecht. Die Demonstration beginnt am 13.12.2014 um 13 Uhr am Hauptbahnhof und führt durch das Regierungsviertel. Sie endet vor Schloss Bellevue. Hier wird final Eugen Drewermann eine Rede für den Frieden und gegen den Kriegskurs dieses Landes halten.

Zeige auch DU Gesicht. Komm auch DU nach Berlin.

Setze auch DU ein Zeichen für den Frieden und gegen den Krieg.

Werde auch DU Aktivist. Aktivist, wer aktiv ist. Man sieht sich in Berlin.


„Notfall-Pläne der Bundesregierung:

Weltweites Medienecho auf Zivilschutzkonzept“

Notfall-Pläne der Bundesregierung: Weltweites Medienecho auf Zivilschutzkonzept

22.08.2016 • 17:57 Uhr – Nachdem die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vorab über das neue Zivilschutzkonzept der Bundesregierung berichtet hatte, sorgen die Empfehlungen an die Bürger, Vorräte für mindestens zehn Tage anzulegen, für ein weltweites Medienecho. Nach einer Reihe von Attentaten und dem Amoklauf in München ist die Verunsicherung in der Bevölkerung ohnehin gewachsen. Thomas de Maizière gab darüber hinaus bekannt, dass auch die Gesichtserkennung im öffentlichen Raum ausgebaut werden soll… https://deutsch.rt.com/inland/40109-notfall-plane-bundesregierung-weltweites-medienecho/

Veröffentlicht am 22.08.2016


Prof. Dr. Satania musste bezüglich dieser zugegebenermaßen wichtigen Berliner Demonstration leider passen, denn auf ihrem Schreibtisch stapelten sich immer weitere Akten. Der Tag des Prozeßbeginns rückte immer näher und eine sehr wichtige Frage war ihrer Ansicht nach immer noch nicht vernünftig geklärt:

Wichtige Frage:

„Was ist der Unterschied zwischen Unsterblichkeit und Wiedergeburt?“

 „Reinkarnation – Seelen-Rourismus oder Reise zur Vollkommemheit?“ Veröffentlicht am 01.12.2014 Ingrid Vallières im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bereits als Kind war Ingrid Vallières bewußt, daß sie schon sehr häufig auf dieser Welt war, also bereits viele Inkarnationen durchlaufen hat. Ebenso war ihr schon sehr früh die Suche nach einer Lebensaufgabe sehr wichtig und von großer Bedeutung. Sehr schnell verbanden sich also diese zwei Elemente, einerseits die Faszination die sich in der Beschäftigung mit der Reinkarnation (die Existenz einer unsterblichen Seele) ergab, andererseits eine Lebensaufgabe zu finden, welche es sogar ermöglichte eine Reinkarnationstherapie zu entwickeln um anderen Menschen zu helfen. Die Reinkarnationstherapie verbindet die östliche Lehre der Reinkarnation mit der westlichen Form der Psychotherapie und ermöglicht es, die tiefsten Schichten des Unterbewußtseins zu ergründen und zahlreiche Probleme aufzudecken und eine Behandlung zu ermöglichen. Dabei ist diese vielfältig einsetzbar, beispielsweise beim Erkennen von Krankheiten bzw. Körpersymptomen, Beziehungsproblemen, Ängsten, Blockaden bis hin zur Potentialfindung. Hierbei profitiert die Reinkarnationstherapie vom Unterbewußtsein als Speichermedium. Alle Erfahrungen, Emotionen, Freude und Leid sind hier gespeichert, auch aus früheren Inkarnationen. Aber nicht nur Probleme lassen sich erkennen, denn durch die Rückführung in frühere Inkarnationen können Erinnerungen sogar bis hin zu einem Leben auf anderen Planeten oder geistigen Zuständen reaktiviert werden, welche eine Einsicht in die individuelle Entwicklung der Seele ermöglicht und für ein tiefergreifendes Verständnis der Lebenszusammenhänge sorgt. Die Reinkarnationstherapie beinhaltet ebenso eine Methode zur Bewußtseinserweiterung. Erlernte Fähigkeiten und Kenntnisse, einen reichhaltigen Erfahrungsschatz, Potentiale als auch bewährte Erfolgsstrategien aus früheren Inkarnationen können neu aktiviert werden und in unserem derzeitigen Leben von Nutzen sein. Im Gespräch mit Michael Vogt spricht Ingrid Vallières über den Weg, welche Sie zu diesem Thema und zur Entwicklung der Reinkarnationstherapie gebracht hat. Dabei werden die Grundsätze und der Aufbau dieser Therapieform erläutert und welche Vorteile und Chancen diese bietet.

„Black Goo! Kautz-Vella & Auflösung des Sündenfalls

Extremnews.TV 18.07.2014“

Veröffentlicht am  18.07.2014Harald Kautz-Vella berichtet über ein schwarzes Öl, das eine Intelligenz und Bewusstsein besitzen soll und was sogar gefilmt werden konnte !!! Trotz der Tatsache, dass es Technik beinflusst und zerstört und nur in einem Spezialbehälter transportiert werden kann, ist es dem ExtremNews Kamerateam vor Ort gelungen, kurze Filmaufnahmen zu machen. Für alle im Raum Anwesenden war dabei deutlich zu spüren, wie dieses intelligente Öl versuchte auf das Bewusstsein telepatisch einzuwirken und die körperliche Verfassung änderte. Sogar ein anwesender namhafter Alchemist konnte die Veränderung deutlich spüren und sagte, dass er so etwas vorher noch nie gesehen habe. Enthalten sind auch Aufnahmen des archaischen Black Goos aus der NS-Biowaffenforschung. Im Gegensatz zu dem bewussten Black Goo, das alle sieben Chakren des Menschen unterstützt und in eine reine Herzens- und Liebesenergie bringt, reduziert ein archaisches Black Goo die eigentlich gegebene Komplexität des menschlichen Chakrensystems auf drei Farben: blau, gelb und rot, das heißt auf Intellekt, Lebensenergie und Sexualität. Genau dies konnte Kautz-Vella auch bei einigen Morgellon-Betroffenen feststellen. Die Menschen gewinnen durch das reduzierte drei Chakrensystem augenscheinlich an Intelligenz, es macht sie aber herzlos und kalt im Verhalten. Zudem trennt es die Menschen vom Kollektivbewusstsein. Kautz-Vella bezeichnet diese Variante als Reptilienbewusstsein. In diesem Zusammenhang, taucht die Frage auf, ob die Fracking Bemühungen hinsichtlich einer Massen-Förderdeung des unreifen schwarzen Öl*s mit Reptilienbewusstein, ev. absichtlich und gerade deswegen mit großem Nachdruck und gegen den Willen der Bürger, betrieben werden. Was der Naturforscher Harald Kautz-Vella (Geo-Engineering Forschung) dem Redaktionsteam von ExtremNews Anfang März 2014 beim Grenwissenschaftskongress in Saarbrücken vorstellte, war so mysteriös, dass es eine mehrmonatige Recherche benötigte, bis jetzt schließlich das vollständige Interview veröffentlicht werden konnte.
Ein ausführlicher Textbeitrag mit weiteren Informationen
zu der seltsamen Substanz, sowie Links unter:

Veröffentlicht am 28.11.2014
Thema: Ray Meyer hat die Menschen mit seinen Fähigkeiten erstaunt.
Die Interviewpartner konnten die Kontakte bestätigen und waren begeistert von
den eindeutig zuordenbaren Aussagen. Beat Kofmehl gibt den astrologischen Ausblick auf
die kommende Woche und thematisiert die Volksabstimmung am Wochenende.

DarellThanks for some other wonderful post. Where else may
anyone get that kind of information in such a perfect approach
of writing? I’ve a presentation subsequent week, and I am
at the search for such information.

 

FORTSETZUNG folgt!

monalisatv

One Comment

  1. Hi I am so delighted I found your blog, I really
    found you by mistake, while I was browsing on Askjeeve for something else, Anyways I am
    here now and would just like to say thanks a lot for a marvelous post and a
    all round exciting blog (I also love the theme/design), I dont have time to look over it all at the
    minute but I have saved it and also added your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a lot more, Please do keep up
    the awesome b.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *