Monalisa TV – &GU/OT€..N-8 – 12. Januar 2017

Roter SeedracheWetter, Egon Sturm, DeutschlandFreitag der 13.

D(r)ama-s-kus(s):

Nach Raketenangriff auf Militärflughafen in Damaskus: Syrien droht Israel mit Vergeltung [Video]

Israel startet angeblich Luftangriffe

auf Militär-Flughafen nahe Präsidenten-Palast

13.01.2017 • 10:56 Uhr –

Laut der Syrisch Arabischen Armee haben israelische Jets

letzte Nacht Luftangriffe auf den Mezzeh-Militärflughafen im Westen

von Damaskus gestartet, der nur etwa sechs Kilometer vom Präsidenten-Palast

in Damaskus entfernt liegt. Nach einer Armeequelle und lokalen Medien trafen

mehrere Raketen den Militär-Flughafen. Das Video zeigt Explosionen

auf dem Gelände. Syrien verurteilte die Angriffe als israelische

„Terrorismus-Unterstützung“,

die die Moral der Terroristen stärken solle.  …

Verschmähte Liebe - Glühende Transatlantiker warnen in Offenem Brief an Trump vor Putin

Verschmähte Liebe –

Glühende Transatlantiker

warnen in Offenem Brief an Trump vor Putin…

Bank of America: Spannungen zwischen

USA und China bringen 2017 die Weltwirtschaft in Gefahr

Bank of America: Spannungen zwischen USA und China bringen 2017 die Weltwirtschaft in Gefahr

Forcieren die USA einen Krieg gegen Nordkorea?

Forcieren die USA einen Krieg gegen Nordkorea?

13.01.2017 • 06:15 Uhr – Der Norden Koreas droht mit
Raketentests von weitreichender Schlagkraft und der Süden plant
mit den USA eine neue Spezialeinheit, die noch in diesem Jahr den nord-
koreanischen Diktator Kim Jong-un eliminieren soll. Ein tatsächlicher
Angriff auf Pjöngjang könnte aber mit einer nuklearen
Katastrophe enden.- von Olga Banach … 

U18-Eishockey-WM der Frauen: Russisches Team wird ausgebuht und reagiert souverän

U18-Eishockey-WM der Frauen:

Russisches Team wird ausgebuht

und reagiert souverän…

Fehleinschätzungen mit Tradition: Wenn US-Geheimdienste daneben liegen

Fehleinschätzungen mit Tradition:

Wenn US-Geheimdienste daneben liegen…

Eine App gegen Fake News: Propaganda statt Aufklärung

Eine App gegen Fake News:

Propaganda statt Aufklärung …

Kreml: US-Panzer und Soldaten in Polen und Baltikum stellen Gefahr für Russland darAus der Rubrik Schnellschüsse: CDU-Politiker Sensburg fordert Zensur-Infrastruktur im Internet13.01.2017 • 15:47 Uhr

Aus der Rubrik Schnellschüsse…

Zukünftiger US-Verteidigungsminister:

Russland verantwortlich für stärkste Angriffe auf Weltordnung

13.01.2017 • 09:56 Uhr  –

Der designierte Verteidigungsminister der USA, James Mattis, hat

gestern während einer Senatsanhörung in Washington ein düsteres Bild von Russland

gezeichnet. Russland sei für die größten Angriffe auf die „Weltordnung“ seit ihres Bestehens

verantwortlich, erklärte er im Austausch mit dem Senator für Arizona, John McCain. Zwar sei

er für eine Kooperation mit Russland, aber die Bereiche, in denen diese noch möglich

wäre, seien schwindend, während das Konfrontationspotenzial wachse…

Bob RossTaucher, Elbebitprojects_News_LKW_Mautstation

Aktualisiert am 12. Januar 2017, 11:01 Uhr

Willy Wimmer zu RT:

„Was die Eliten in Washington

treiben, könnte in einen Bürgerkrieg münden“

Willy Wimmer zu RT: "Was die Eliten in Washington treiben, könnte in einen Bürgerkrieg münden"

US-Bürger demonstrieren gegen den designierten US-Präsidenten Donald Trump
13.01.2017 • 10:57 Uhr – Die liberale Demokratie, in deren Namen Medien und Polit-Eliten versuchen, das Kabinett Trump I in den USA zu unterminieren, zeigt sich auffallend illiberal, wenn das Volk unerwünschte Entscheidungen trifft. Willy Wimmer hält dies für äußerst gefährlich. Das US-Polit-Establishment lässt keine Gelegenheit ungenutzt, um den designierten US-Präsidenten Donald Trump zu diskreditieren. Laut dem ehemaligen verteidigungspolitischen Sprecher der CDU/CSU, Willy Wimmer, soll es ihm dadurch so schwer wie möglich gemacht werden, von der Kriegs-Agenda bisheriger US-Regierungen abzurücken und unter anderem ein besseres Verhältnis zu Russland aufzubauen. Wenn Sie sich die aktuelle Situation in Washington ansehen, denke ich, dass diejenigen, die die Wahl verloren haben, nicht gewillt sind, den neuen Präsidenten mit Namen Trump zu akzeptieren. Was die Eliten in Washington treiben, könnte in einen Bürgerkrieg münden“, so Willy Wimmer, ehemaliger verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung…

RT untersucht Fake News:

Beweise für Trumps #GoldenshowerGate in Moskau

13.01.2017 • 11:51 Uhr  – Der von Buzzfeed veröffentlichte, unverifizierte und mittlerweile als

Fake News enttarnte Bericht über Donald Trumps angebliche Aktivitäten im Moskauer

Ritz-Carlton Hotel, wurde weltweit von westlichen Massenmedien verbreitet.

Auch CNN griff die Geschichte prominent auf…

Bericht zu russischen Cyberaktivitäten:

FBI verwechselt Swasiland mit Schweiz und BRD mit Dänemark

… Der Bericht listet insgesamt 876 IP-Adressen auf. Dieser sollen sich den US-Behörden zufolge die vermeintlichen russischen Hacker bedient haben, um Server in den USA anzugreifen. An sich haben die Ländernamen der IP-Adressen keine Relevanz, denn es ist der Besitzer der IP-Adresse, welcher angibt zu welchem Land sie gehört. Wenn ich wollte, könnte ich auch meine eigene IP-Adresse nach Swaziland verlegen.

Aber dies erklärt nicht den Fehler des FBIs“, so Yoel Caspersen,

Direketor des dänischen Internetproviders Kviknet…

Bastian Schweinsteiger, Schweini, Manchester UnitedAuf 'Heimtextil': Eva Padberg präsentiert eigenes Label

15 Jahre Guantánamo –

Obama geht, der Horror bleibt (??)

Published on Jan 12, 2017 – RT Deutsch

Seit rund 15 Jahren werden auf dem US-amerikanischen Militärstützpunkt Guantánamo Bay Gefangene völkerrechtswidrig festgehalten und gefoltert. Auch dieses Jahr, zum traurigen Jubiläum, kam es zu Protesten in Washington. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Während des Wahlkampfs für seine erste Amtszeit sagte Obama:

„In den dunklen Gängen von Abu Ghraib und in den

Zellen von Guantánamo haben wir unsere

wertvollsten Werte kompromittiert.“

Obama zieht in Abschiedsrede Bilanz: "Das am meisten respektierte Land der Welt"11.01.2017 • 17:06 Uhr

Obama zieht in Abschiedsrede Bilanz:

„Das am meisten respektierte Land der Welt“

Einen Großteil seines Auftritts in Chicago widmete er der Innenpolitik und

der Wirtschaft, zum Ende seiner Rede rief das Staatsoberhaupt die US-

Amerikaner dazu auf, „keine Angst vor dem IS“ zu haben.

Direkt nach seinen Worten über die Terroristen

erklärte der scheidende Präsident:

Rivalen, solche wie Russland

und China, werden es nicht schaffen, sich mit

unserem Einfluss in der Welt zu messen, solange wir

weiterhin das vertreten, wofür wir stehen…

Waschbär in der Großstadt

04. Dezember 2016, 21:39 Uhr

Auf der Suche nach dem optimalen Lebensraum

erobern immer mehr Wildtiere die Städte. Dort gibt es

Futter, Plätze zum Schlafen und weitaus

m..eh/€r

Sicherheit als auf dem Land. …

Eiskalt: Russische Radler erobern Moskau bei -28 Grad

Interview zum Wasserkonflikt bei Damaskus:

„Assad bleibt ausschließlich eine militärische Lösung“

Interview zum Wasserkonflikt bei Damaskus: "Assad bleibt ausschließlich eine militärische Lösung"

12.01.2017 • 17:12 Uhr – Trotz des Waffenstillstands in Syrien werden Wasserversorgungseinrichtungen angegriffen und unbrauchbar gemacht, die der Bevölkerung der Stadt Damaskus dienen und zu einem akuten Wassermangel führen. RT Deutsch hat mit regierungs- sowie oppositionsnahen Experten über Verantwortliche und die Hintergründe gesprochen.
– von Ali Özkök – Rund vier Millionen Menschen im Raum Damaskus leiden nach der Zerstörung von
Wasserquellen wenige Kilometer außerhalb von Damaskus seit einer Woche unter akutem
Wassermangel. Das berichtete das UN-Büro für die Koordinierung humanitärer
Angelegenheiten (OCHA) in einer öffentlichen
Erklärung am 29. Dezember…

15 Jahre Guantánamo - Obama geht, der Horror bleibtAn der Küste bricht sich eine schwere Welle.Aktualisiert am 12. Januar 2017, 14:09 Uhr

Orkanwarnung ab Freitag 

Sturmflut, Schnee und Glatteis

Es kommen stürmische Tage auf uns zu. Orkantief „Egon“ fegt mit Schnee

und Sturmböen mit Spitzen um 140 km/h über Deutschland. An den Küsten

droht Sturmflut. Zum Wochenende sinken die Temperaturen wieder und

ab Montag ist fast überall mit Dauerfrost zu rechnen. Glätte

und Sturm bringen Gefahren. Das Wetter…

Bis zum Ende der nächsten Woche bleibt es frostig

und der Schnee der nächsten Tage dürfte erstmal liegen bleiben.

Damit setzt sich der Trend fort, nach dem der Januar 2017

der kälteste der letzten Jahre werden könnte…

RentenversicherungThe sound of silence: Kein Mainstream-Star mag zu Trumps Amtseinführung auftreten12.01.2017 • 15:37 Uhr

Breaking:

CIA Fails At Trump Fake News Takeout

Published on Jan 11, 2017 – The Alex Jones Channel
President-elect Donald Trump’s Press Conference on January 11,
2017. BuzzFeed News decided to run with the completely dubious
„intel report“ alleging Trump ties to Russia include a sexual
perversion, get excoriated in the process.

Donald Trump, USANiklas Süle, 1899 Hoffenheim, FC BayernDSDS, Dieter Bohlen, RTL

Wollen US-Geheimdienste

Trumps Russlandpolitik sabotieren?

Wollen US-Geheimdienste Trumps Russlandpolitik sabotieren?

Donald Trump unter Druck –
Wollen die US-Dienste eine Annäherung an Russland verhindern?
12.01.2017 • 06:45 Uhr – Und täglich grüßt das Murmeltier: Geradezu stoisch
erheben Mainstreammedien und US-Geheimdienste täglich neue Anschuldigungen
gegen Russland in Bezug auf die kommende Präsidentschaft Donald Trumps. Da
stellt sich die Frage: Trachten die Dienste danach, den bislang auf Versöh-
nung mit Russland ausgerichteten Kurs Trumps zu verhindern?

Christina Milian in transparentem Glitzerkleid zeigt Nippel und Formunterwaesche.

Operation Atlantic Resolve:

US-Militär sorgt für Zoff in Brandenburg

11.01.2017 • 16:40 Uhr  – Die Operation Atlantic Resolve des US-Militärs in
Zusammenarbeit mit der NATO hat begonnen. Die ersten Fahrzeuge werden von
Bremerhaven aus über Straßen und Schienen nach Polen transportiert. Zwei Konvois mit
jeweils 20 Militärfahrzeugen sind am Dienstagabend im brandenburgischen Lehnin angekommen,
wo sie in der Brück II-Kaserne eine Nacht stoppten. Mittwochfrüh ging es dann weiter. Der
Aufenthalt sorgte auch für Unstimmigkeiten bei den politischen Parteien. Dietmar
Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg, hat Bedenken wegen
des erneuten Säbelrasselns an der Grenze zu Russland. CDU-
Landeschef Ingo Senftleben kritisiert Woidke dafür. …

Ich bin ein Star - holt mich hier raus!, Michael Wendler, Sarah Knappik, Dschungelcamp

Aktualisiert am 11. Januar 2017, 14:20 Uhr

Ab dem 13. Januar gibt es bei RTL die zwölfte

Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ zu sehen.

Wer wird uns wohl dieses Jahr mit seiner unerträglichen Nörgelei

und Heulerei nerven? Zur Einstimmung blicken wir schon mal auf

die größten Heulsusen der vergangenen Staffeln zurück…

Die größten Weicheier im Camp

Hanka Rackwitz, Dschungelcamp 2017, Abflug

LOOK-BOOK

11.01.20017

„ICH BIN DOCH KEIN EI!!“

„Ach, jetzt plötzlich doch nicht,“ hörte die kleine MAUS

die GÖTTIN lachen. „DIR kann man ES wirklich nicht RECHT machen.“

Und im ganzen LAND lachten die HÜHNER sich ins FÄUSTCHEN. „Hättest Deinen ach so geliebten FAUST wirklich gründlicher studieren sollen, ehrlich. Ich habe es Dir immer schon gesagt, dieses SPIEL ist nur was für Leute mit Köpfchen, wo auch was drin ist.“

„Der glaubt offenbar immer noch der SCHLAUSTE zu sein,“ flüsterte die FLEDERMAUS, aber die GÖTTIN hatte gute Ohren und sagte: „Der S-CH-L-AU-S-T-E, ICH glaube dich laust besser der AFFE, so ein DUMMKOPF aber auch!“ Und schon war SIE wieder verschwunden. Der BÄR schaute IHR etwas verwundert hinterher, und brummte:

„Was treibt SIE nur die ganze ZEIT…“

Frühzeitiger Ruhestand

„Ja, die ZEIT … übrigens,

MONALISA meinte das TEMPO würde jetzt erst mal

so bleiben, es sei denn, WIR begegnen einem unvorhersehbaren KOM..ETEN…“

„Ich glaube, SIE meinte MON..ETEN…“ Die kleine MAUS hockte sich wieder vor den GROßEN BÄREN und ALLE DREI schauten wie schon den ganzen TAG in das vor ihnen vorbeiziehende ALL hinaus, dessen AUSBLICK sich nach und nach veränderte. Zum Teil schien es sich nur marginal zu wandeln, aber manches erschien dann auch wieder so neu und unbegreiflich, ja, das war ein wahrlich abgefahrenes PROGRAMM, dass sich Ihnen da bot, dass sie glatt vergaßen, dass sie eigentlich Hunger hatten. Aber die GÖTTIN tischte leider nichts auf. Auch das WASSER hätte schon längst mal wieder gewechselt werden können. Den BÄREN störte es nicht, schließlich war es für ihn immer noch WINTER und da gab es sowieso nicht viel mehr als den eigene SPECK zu verbrennen. Zum GLÜCK war es wenigstens warm und trocken und der nächste FRÜHLING, nun, der kam doch bestimmt, oder?

Ja, das war sicher eine sehr interessante Frage, das meinte auch die FLEDERMAUS. „Ob auf diesem RAUMSCHIFF die WETTER-Maschine wohl wieder ans Laufen gebracht werden kann?“

„OHNE einen INGENIEUR an BORD?…

Die Kandidaten fürs Dschungelcamp 2017 stehen fest

Ich weiß ja nicht, wann die endlich aufwachen wollen.“

„Vielleicht wenn es noch kälter wird…“

„Glaube ich nicht…schau da, nur die ohne SCHAFSACK, die wundern sich, aber die ANDEREN pennen einfach weiter. Die wissen echt nicht, was sie gerade verpassen. Ich bezweifle, dass sie etwas Besseres träumen, als das was WIR hier live mitbekommen dürfen.“ meinte der BÄR. Und wiedereinmal beglückwünschte er sich zu seinem GLÜCK. Ach, das LEBEN konnte ja sooooo schöööön sein und er räkelte sich und legte seinen KOPF zur SEITE. Er schaute der kleinen MAUS direkt in die vorwitzigen Äuglein. „Hast Du schon von dem verliebten MAKAKEN gehört,“ brummte er versonnen.

„War nicht zu übersehen,“ lachte diese. „Ja, ja …wo die LIEBE manchmal hin fällt.

Und sie kuschelte sich an die dargebotene, flauschige, dicke TATZE.

D..AS L(I)EBEN konnte ja so schön sein…

Affe liebt Hirsch

Affe liebt Hirs€/ch…

Wer wird MillionärAktualisiert am 10. Januar 2017, 07:03 Uhr

Günther Jauch, die helfende Kraft:

In der Doppelfolge von „Wer wird Millionär?“ am Montagabend

musste der Moderator seinen zum Teil erschreckend ahnungslosen

Kandidaten immer wieder kräftig unter die Arme greifen.

Nur einer lehrte Jauch das Fürchten….

Donald Trump

IHR seid ein HAUFEN MÜLL…

Hans-Joachim Watzke, Thomas Tuchel

Obamas letzter Schachzug gegen Russland:

In Genf soll die Republik Zypern aufgelöst werden

Obamas letzter Schachzug gegen Russland: In Genf soll die Republik Zypern aufgelöst werden

U.S. Assistant Secretary of State Victoria Nuland bei einem Treffen
mit dem zypriotischen Präsidenten Nicos Anastasiades, Nikosia, Zypern, April 2016.
12.01.2017 • 06:00 Uhr – Eine Neugründung des Staates soll eine Beilegung des Zypern-Konflikts ermöglichen und Obamas europapolitischem Schlachtross Victoria Nuland einen letzten politischen Coup verschaffen. Dies soll auch eine Pleite wie bei der Volksabstimmung 2004 verhindern. Während sich die meisten nach dem Schock des Terroranschlages von Berlin den Weihnachts- und Neujahrsfeierlichkeiten gewidmet haben, sind auf der beliebten Mittelmeerinsel Zypern seltsame Dinge vor sich gegangen.
Das alles beherrschende Thema sowohl auf der griechisch-zyprischen Seite der Republik
Zypern als auch im nördlichen, seit 1974 von der Türkei besetzten Teil der
Insel sind die von den Vereinten Nationen initiierten „Friedens-
gespräche“ zur Beilegung des Konflikts….

Motorrad und Fahrrad liegen auf der Straße

„Wall Street Journal“

enttarnt britischen Ex-Agenten als Quelle

Donald Trump

Aktualisiert am 12. Januar 2017, 08:36 Uhr

Hinter dem hoch umstrittenen Dossier, demzufolge der

künftige US-Präsident Donald Trump durch Moskau erpressbar sein

soll, steckt offenbar ein britischer Ex-Agent. Nun ist er namentlich bekannt…

Wenn das stimmt und die Informationen wahr sind, hätte der frühere Geheimdienstler

Steele erfolgreich gearbeitet: Der streckenweise flapsig formulierte Text erhebt sehr

detailliert Vorwürfe über sexuelle Eskapaden Trumps in einen Moskauer Hotel.

Sie sollen vom russischen Geheimdienst FSB gefilmt worden sein….

Schneemann, Bahngleise, Zug, Vollbremsung, Wesenberg

Florian Homm spricht Klartext:

Bargeldabschaffung, Bitcoin & Gold

…sind Nutzer des digitalen Geldes vor Eingriffen des Staates sicher? 

Published on Jan 11, 2017 – RT Deutsch

Das Bargeld könnte über kurz oder lang abgeschafft werden. Indien testet das bereits, die EZB

hat bereits entschieden den 500 Euro-Schein ab 2018 abzuschaffen. Da ist es Zeit sich mit

Währungsalternativen zu befassen. Florian Homm nimmt die Kryptowährungen

Bitcoin unter die Lupe. Doch sind Nutzer des digitalen Geldes

vor Eingriffen des Staates sicher?

Mercedes-AMG GT Future Concept: So darf das Mercedes Hypercar gerne aussehen

Ungereimtheiten und kein Ende –

Der Fall Anis Amri versinkt in immer neuen Spekulationen

Ungereimtheiten und kein Ende - Der Fall Anis Amri versinkt in immer neuen Spekulationen

Der als Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt identifizierte Tunesier Anis Amri.
12.01.2017 • 12:09 Uhr – Nach dem Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt überbieten die politischen Parteien einander in aktionistischen Forderungen: verstärkte Videoüberwachung, schnellere Abschiebungen, Fußfesseln für „Gefährder“. Der Fall Amri selbst bleibt nebulös. Zu den erst jüngst zutagegetretenen Sachverhalten zählt die Tatsache, dass der als Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz ausgemachte Tunesier Anis Amri den Sicherheitsbehörden früher als bisher dargestellt als IS-Sympathisant bekannt war.
So sei der Tunesier bereits im Dezember des Jahres 2015 von Flüchtlingen bei der Ausländer-
behörde des Kreises Kleve ausdrücklich „wegen mutmaßlicher Kontakte zum so genann-
ten IS“ gemeldet worden. Die entsprechende Anzeige wurde der zuständigen
Staatsschutzstelle Nordrhein-Westfalen weitergeleitet….

Neuer Marktrenner in Russland? Trump-Zucker soll die russisch-amerikanischen Beziehungen versüßen

Neuer Marktrenner in Russland?

Trump-Zucker soll die russisch-amerikanischen Beziehungen versüßen

12.01.2017 • 13:30 Uhr – Die russische Produktionsfirma „Tula“ hat eine limitierte Auflage
von Trump-Zuckerdosen auf den Markt gebracht. Die Idee zur Produktion der Dosen resul-
tierte aus der Hoffnung, die die Verantwortlichen in den designierten US-Präsidenten,
Donald Trump, und seine zukünftige Politik stecken, nämlich dass er die Bezie-
hungen zu Russland verbessern wird. Laut der Produktionsfirma
haben Einzelhändler im ganzen Land Interesse
an den Zucker-Dosen gehabt…

Lalaland_trailer2Karikatur, Schwarwel, Donald Trump, Golden Shower

Tschechien: Präsident Zeman ruft zum Selbstschutz gegen den "muslimischen Super-Holocaust" auf

Fragiler Wissensstand

bei US-Geheimdienstchef über RT:

„Ich glaube, es gibt einen RT-Kanal hier“

Fragiler Wissensstand bei US-Geheimdienstchef über RT: "Ich glaube, es gibt einen RT-Kanal hier"

Geheimdienst-Direktor James Clapper bei einer Anhörung im Februar 2016
 12.01.2017 • 14:15 Uhr – US-Geheimdienstkreise äußerten sich in Washington
über eine angebliche russische Einmischung in die Wahl 2016. Dadurch mach-
ten sie Gratis-Werbung für RT. Über den Sender, dessen Reichweite und
Sendungen sind sie jedoch möglicherweise nicht ganz im Bilde.

Anonymous-Aktivist zu RT:

US-Geheimdienste haben keine Ahnung vom Hacken

Anonymous-Aktivist zu RT: US-Geheimdienste haben keine Ahnung vom Hacken

12.01.2017 • 16:01 Uhr 

Sein Fazit: Der Bericht belegt vor allem die

Unkenntnis der Dienste über die Arbeitsweise von Hackern.

… Der IT-Fachmann fügte hinzu: „Hacker können entweder ihre eigenen Werkzeuge programmieren oder vorgefertigte Skripte downloaden, die leicht verfügbar sind. Wenn zwei Akteure identische Skripte downloaden und diese für Angriffe nutzen, dann erscheinen auch die Muster der Angriffe in exakt der gleichen Weise.“…Jenen Akteur, der sich Gucci-4/fe(A)r 2.0 nennt und für sich reklamiert, das Material erbeutet und an die Leakingplattform weitergegeben zu haben, bezeichnet Anonymous-Aktivist Pouch/ps-er als „verdächtige Figur“…Der Anonymous-Aktivist Poucher vermutet einen ganz anderen Hintergrund hinter den Hacking-Vorwürfen. Er sieht diese als Teil einer groß angelegten antirussischen Stimmungsmache unter der Präsidentschaft von Barack Obama, die an die Zeiten des Kalten Krieges erinnert. Mit der Amtsübernahme Donald Trumps könnte hier jedoch eine deutliche Kursänderung eintreten….

In der Tat sind die Hintergründe der Anschuldigungen

wohl eher politischer als technischer Natur.

Mehmet Scholl und Jessica Luther

BREAKING:

THE NAME OF

THE BRITISH SPY

WHO MADE TRUMP PEE

STORY WAS JUST LEAKED!

is weg…

Published on Jan 12, 2017 – The Next News Network

Sub for more: http://nnn.is/the_new_media | Danny Gold for Liberty Writers reports,

If you have heard about the Fake News “leak” that claimed Trump peed on Russian girls or

something, then I’m sure you already know they claimed that the info was leaked to John McCain

by an anonymous British ex-spy. Now we know who he was. According the Wall Street Journal,

the man who the stories originated from was none other than MI6’s Christopher Steele,

who is now a director of London-based Orbis Business Intelligence Ltd.

Erbarmt sich Obama? - Chelsea Manning auf Begnadigungs-Shortlist des scheidenden US-Präsidenten

„Schon mal SCHACH gespielt?“ fragte die kleine MAUS.

„NÖ…DU etwa?“ fragte SATAN irritiert. Jetzt sah er schon MÄUSE …tz..

tz..tz, vielleicht sollte er sich doch besser noch mal etwas hinlegen. Zum

GLÜCK war es ja wenigstens warm in seiner HÖH/L-LE.

Und die MAUS war endgültig beleidigt, dass dieser MI..ESE(L)..PETER sie immer noch für eine Z-EICH€N-T/R-ICK-F.IG-U(h)R hielt. Aber das PROBLEM kannte sie ja schon länger…sicher, erst schien es eine geniale IDEE gewesen zu sein, aber wie so oft, SIE WAR ZU GUT…die SCHLAFNASEN kamen einfach nicht drauf…

WAR war WA(h)R, war WAR und blieb WA(h)R..

und deshalb brauchte SATAN auch nicht darauf hoffen selbst nur als SPIE..L-FIG/C-UR zu enden. Doch das lag nicht an der LOG-IK, es lag an IHM SELBST…nur, wenn ER nicht wenigstens EINMA(h)L in den richtigen SPIEG(zettel)EL schaute, dann würde ER ES nie begreifen. Und SATAN steckte die F..AUST in die TASCHE, denn natürlich bekam ER ALLES mit. ER wusste ALLES…nur, wem konnte ER das ALLES jetzt noch anhängen…immer mehr MIT-R-EI/AS..ENDE wurden W..ACH…SAM..ER und passten auf IHR€ W..ORTE auf…10 JAHRE (AUS)KOTZEN, dass würde ganz sicher eine HARTE N/K..U..SS werden.

Zu DUMM aber auch…und die kleine MAUS huschte davon. SEL(L)..BE(€)R

..SCHU(h)..L..D… Und ASCHENPUTTEL schüttelte sich. Ne, ne…

ich lass mir nun mal kein X für ein U machen,

da ist garantiert BLUT IM SCHUH…

FlugzeugWahlzettel, BundestagswahlDie Besetzung des Plenarsaals ist vorerst beendet.

Aktualisiert am 12. Januar 2017, 13:51 Uhr

Polnische Opposition setzt Parlamentsblockade aus

Die Abgeordneten der polnischen Opposition haben die vor vier Wochen

begonnene Besetzung des Plenarsaals im Warschauer Parlament vorerst beendet.

Die Protestaktion gegen eine Einschränkung der Parlamentsberichterstattung und

das Zustandekommen des Haushaltsgesetzes werde „ausgesetzt“, sagte am

Donn- er-s-tag derParteivorsitzende der liberalen Bürger-platt-

form (PO), Grzegorz Schetyna.

Honigmann – Nachrichten vom 12. Januar 2017 – Nr. 1008

Published on Jan 12, 2017 – Der Honigmann

NATO verlegt Streitkräfte an die Ostgrenze

Dschungelcamp 2017, Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!

Aktualisiert am 12. Januar 2017, 16:09 Uhr

Russland sieht die Aufstockung als Provokation

und ist dabei, Verbände an die West-

grenze zu verlegen…

FORTSETZUNG folgt!

monalisatv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *