Monalisa TV – WEN(N)DA-DA/ON(N)R€/ICHTI/AG…16.Januar 2017

 Germany’s next Topmodel? Shania Geiss (12) will vor die KameraRussland: Reservefonds 2017 fast leer - Steigende Ölpreise sorgen jedoch für EntlastungMatthias Sammer

Matthias Sammer stichelt gegen Uli Hoeneß…

Eichhörnchen

Lawrow:

US-Geheimdienste versuchen

systematisch unsere Vertreter zu bestechen

Published on Jan 17, 2017RT Deutsch

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat heute während

seiner Jahres-Pressekonferenz zur russischen Außenpolitik auf die Vorwürfe,

dass Mitarbeiter der US-Botschaft in Moskau Schikane ausgesetzt seien, reagiert. Die Behauptungen nannte er haltlos. Es seien die US-Geheimdienste, die in den vergangenen Jahren aktiv versucht hätten, russische Diplomaten zu bestechen. Zwei russische Vertreter wurden zudem bei einem Restaurant-Besuch in Washington von FBI-Beamten mit Handschellen gefesselt und verhört. Der Kontakt zur russischen Botschaft wurde ihnen verboten.

Für die Bestechungsversuche nannte er zwei konkrete Beispiele. Bei einem

wurden 10.000 Dollar in einem Wagen eines russischen Vertreters hinter-

lassen, zusammen mit einem „Kooperationsangebot“. Das Geld

werde heute zum Wohle Russlands eingesetzt… 

Mit Blick auf Europa kritisierte Lawrow die Anschuldigungen vonseiten einiger Regierungschefs in EU-Staaten gegenüber Russland, wonach Moskau angeblich Cyberangriffe durchgeführt hätte. Lawrow dazu: „Was die Cybersicherheit und die Anschuldigungen in diesem Bereich angeht, so hatte ich angenommen, dass in Deutschland und den anderen Ländern die Unschuldsvermutung gilt. Wir sehen die Versuche, Beweise zu präsentieren, die aus der Luft gegriffen sind. Sogar die Engländer sowie ihre Kollegen in den USA distanzieren sich mittlerweile davon, die ursprünglich versucht hatten, der neuen Regierung solcherart Schweinereien unterzujubeln. Ich kann noch lange aufzählen.

Bei uns im Land sind die Talkshows voll empörter Stimmen zu diesen groben

Provokationen, die Europa und jenen Teil der USA, der daran beteiligt

ist, diskreditiert“, sagte der russische Außenminister…

"Saudis bilden System pathologischer Menschenhasser": Humanitäre Situation im Jemen außer Kontrolle

17.01.2017 • 19:26 Uhr

„Saudis bilden System

pathologischer Menschenhasser“:

Humanitäre Situation im Jemen außer Kontrolle…

Kendall Jenner: Wo ist denn ihr Bein hin?

Auf diesem Foto fehlt ein Bein

US Marines landen in Norwegen – Abschied von Nachkriegsabkommen mit Russland 17.01.2017 • 18:03 Uhr

US Marines landen in Norwegen –

Abschied von Nachkriegsabkommen mit Russland

17. Januar 2017, 17:32 Uhr

Schnee und eisige Kälte bestimmen

das Wetter. Doch so geht es nicht weiter…

Dschungelcamp 2017, Kader Loth

Der besorgte Jetset:

World Economic Forum Davos 2017

Der besorgte Jetset: World Economic Forum Davos 2017

17.01.2017 • 18:06 Uhr

Vom Steinewerfer zum Kriegsverkäufer

Joschka Fischer und die Faszination der Gewalt

17.01.2017 • 06:45 Uhr – „Putztruppen-Joschka“ Fischer, einst Jäger von Polizisten des „deutschen Schweinestaates“, richtet seine Gewaltfantasien mittlerweile gegen Russland. Gert Ewen-Ungar hat sich nun mit dessen jüngsten Darlegungen in deutschsprachigen Medien beschäftigt. von Gert Ewen-Ungar – Am 12.12. des vergangenen Jahres erschien in der Süddeutschen ein bemerkenswerter Gastbeitrag des ehemaligen deutschen Außenministers Joschka Fischer. Zuvor war dieser nahezu gleichlautend bereits am 6.12. im österreichischen Standard veröffentlicht worden.
Der Artikel ist überschrieben mit dem Titel „Das Ende
des Westens“ und in mehrerlei Hinsicht diskussionswürdig…

Programmbeschwerde gegen ARD-Tagesschau

wegen tendenziöser Berichterstattung

zu Syrien und Wadi Bara

Programmbeschwerde gegen ARD-Tagesschau wegen tendenziöser Berichterstattung zu Syrien und Wadi BaraSüdkoreaner verzögern Genehmigung für US-amerikanisches THAAD-Raketensystem

17.01.2017 • 06:35 Uhr 

Die Aufstellung des amerikanischen THAAD-Raketenabwehr-

systems verzögert sich aufgrund der politischen Wirren Südkoreas

und der ungewissen Zukunft der amerikanisch-südkore-

anischen Beziehungen nach der Wahl Trumps…

Depression

Live:

Live: Russische Außenpolitik im Rückblick - Lawrow hält jährliche Pressekonferenz

Russische Außenpolitik im Rückblick

 Lawrow hält jährliche Pressekonferenz…

Julian DraxlerAktualisiert am 17. Januar 2017, 07:24 Uhr

In Wolfsburg geriet die Karriere von Julian Draxler in

die Sackgasse. Der Neustart bei Pa(r)is S..ai(d)nt-Ge(r)ma/€..in

war geradezu sensationell und lässt darauf hoffen, dass D(r)ax-

ler endlich der ersehnte Durch..b(r)uch gelingt…

Mirja du Mont, Sky du Mont, TrennungAktualisiert am 17. Januar 2017, 12:44 Uhr

Sie war immer das süße kleine Blondchen an der Seite des

souveränen, gereiften Schauspielers Sky du Mont (69). Doch da-

mitist jetzt Schluss! Mirja du Mont (40) zeigte sich auf der Berliner

Fashion Week nämlich plötzlich mit völlig neuem Aussehen…

Und selbst wenn nicht, Mirja ist Single und muss ihrem

Noch-Ehemann gar nicht mehr gefallen…

© top.de

Anis Amri und die Behörden: "Lasst den mal laufen, wir brauchen ihn"17.01.2017 • 15:33 Uhr

Anis Amri und die Behörden:

„Lasst den mal laufen, wir brauchen ihn“

Niedergeschlagene FrauAktualisiert am 17. Januar 2017, 04:25 Uhr

Depressionen

vermindern die Leistungsfähigkeit…

Bock zum Gärtner: Correktiv.org wird zur Fake-News-Polizei in Deutschland auf Facebook ernanntMats Hummels, FC Bayern MünchenAktualisiert am 17. Januar 2017, 11:22 Uhr

Kirgistan:

Flugzeug stürzt mitten in Ortschaft

und tötet Dutzende Einwohner, darunter sechs Kinder

Kirgistan: Flugzeug stürzt mitten in Ortschaft und tötet Dutzende Einwohner, darunter sechs Kinder

16.01.2017 • 11:50 Uhr 

Ein Boeing 747-Frachtflugzeug der türkischen MyCargo Airlines ist heute Nacht gegen 02:30 Ortszeit in ein Wohngebiet nahe der kirgisischen Hauptstadt Bischkek abgestürzt. Mindestens 37 Personen wurden getötet, darunter Medienberichten zufolge bislang sechs Kinder. Der Jumbojet ist beim Anflug auf den kirgisischen Flughafen Manas, wo ein Zwischenstopp auf dem Weg von Hong Kong nach Istanbul geplant war, abgestürzt. Zur Absturzzeit soll es dichten Nebel gegeben haben, was als mögliche Absturzursache vermutet wird. 15 Häuser wurden zerstört oder beschädigt.
Der Flughafenbetrieb wurde vorerst eingestellt. Das Video zeigt
den Absturzort und die Bergung der Opfer…

GeldbeutelDutzende Tote bei Flugzeugunglück in KirgisistanKünstlich gemacht? Kendall Jenner feuert zurück

Syrien:

Terroristen erschießen Unterhändler

für nationale Versöhnung in Wadi Barada…

Konflikt im Südchinesischen Meer: China und

Vietnam schlagen freundliche Töne an…

US-Medien: Was nicht passt,

wird abgewürgt…

Web Designer –

This is EXACTLY what I was looking for!

„Atlantic Resolve“ auch in Bayern: US-Militär wird massiv aufgestockt - Bürger protestieren dagegenZensur nun auch gegen Kremlkritiker - Ukraine verbietet russischen Oppositionssender DoschdInnovation: Für dieses Fleisch musste kein Tier sterben

Ukraine:

Rechtsextreme sprengen Gerichtstermin

und verhindern Aufarbeitung der Maidan-Morde

16.01.2017 • 17:41 Uhr – Erneut sprengten Rechtsradikale eine Gerichtsverhandlung in der Ukraine. Mitglieder der ehemaligen Polizei-Spezialeinheit Berkut sollten zu den Toten nahe dem Hotel Ukraina aussagen. Rechte Schläger agieren mittlerweile faktisch als Organ der Normenkontrolle. – von Ulrich Heyden, Moskau – Auch drei Jahre nach den blutigen Ereignissen auf dem Maidan sind die Ermittlungen zu der Frage, wer für die Toten auf dem Maidan verantwortlich ist, noch nicht abgeschlossen. Zwischen dem 18. und 20. Februar 2014 starben auf dem Maidan 80 Demonstranten, getroffen von Kugeln unbekannter Scharfschützen. Fünf Polizisten der inzwischen aufgelösten Polizei-Spezialeinheit Berkut sitzen in Haft. Sie sind angeklagt, 48 Demonstranten auf der Institutskaja-Straße – unweit des Hotel Ukraina – erschossen haben. Doch die Ermittlungen schleppen sich hin.
Schuld daran ist nicht nur das Gericht, sondern auch ukrainische Rechtsradikale von den
Organisationen C14 und Asow/Ziviles Korps, die schon zweimal Verhandlungen
des Kiewer Swjatoschinski-Bezirksgerichts gesprengt hatten….

Für Kriegstraining im Winter:

Für Kriegstraining im Winter: US-Soldaten erstmals seit Zweitem Weltkrieg in Norwegen stationiert 17.01.2017 • 11:20 Uhr

US-Soldaten erstmals seit Zweitem

Weltkrieg in Norwegen stationiert …

Blitzbesuch in der Ukraine:

Blitzbesuch in der Ukraine: Joe Biden schickt das Land zum Mond und gibt Rätsel auf

Joe Biden schickt das Land

zum Mond und gibt Rätsel auf…

Russischer Sicherheitschef:

Russischer Sicherheitschef: Anstieg von Cyberattacken auf Russland inmitten von US-Hacking-Hysterie

17.01.2017 • 10:17 Uhr

Anstieg von Cyberattacken auf

Russland inmitten von US-Hacking-Hysterie…

„Obamas Regierung wirft Russland Hackerangriffe vor ohne irgendwelche Beweise vorzulegen, aber ignoriert dabei absichtlich den Fakt, dass alle großen Server sich auf US-Territorium befinden und von Washington für Geheimdienstzwecke und andere Ziele genutzt werden, um die US-Dominanz in der Welt zu erhalten“, sagte der Vorsitzende von Russlands Sicherheitsrat, Nikolai Patruschew, in einem Interview mit Rossiskaja Gaseta. Er betonte auch, dass Moskau „eine wachsende Zahl von Versuchen sah, die russischen Informationssysteme aus dem Ausland zu beschädigen.“ Diese Versuche beinhalteten „Hacker-Angriffe und nicht-sanktionierte Sammlung persönlicher Daten“, wozu globale Internet-Operatoren und Provider verwendet wurden. Die Methoden dieser Cyberattacken würden sich konstant „entwickeln“….

Snowden spricht in München

und der Mainstream ignoriert ihn:

„Man muss ja bei sich selbst anfangen“

Snowden spricht in München und der Mainstream ignoriert ihn: „Man muss ja bei sich selbst anfangen“
Großer Applaus brandet auf, als Edward Snowden live aus Moskau in die
Muffathalle in München geschaltet wird. Bild: acTVism.org
16.01.2017 • 13:16 Uhr – Es sind die großen Fragen, um die es an diesem Abend geht. Das Onlinemedium AcTVism hat am Sonntag in die Münchner Muffathalle eingeladen. Unter dem Titel „Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext“ behandelten sechs führende Experten die Krisen der Gegenwart. Doch trotz der bleischweren Zeit: Von Frust und Resignation ist in der Halle nichts zu spüren. – von Florian Hauschild – Kriege, Umweltzerstörung, Korruption, Überwachung, der Siegeszug der Populisten -es gäbe genug Gründe die Flinte ins Korn zu werfen und sich vom globalen Geschehen abzuwenden. Die weltweite Krise würde dann zur selbsterfüllenden Prophezeiung werden.
Herausforderungen, die – solange sie meisterbar sind – motivierend wirken können,
führen zu Lethargie und Frust je höher sie sich auf-
türmen und unlösbar erscheinen…

Medienpolitik:

Medienpolitik: Russisches Parlament beschränkt ausländische Beteiligungen an Online-Videodiensten17.01.2017 • 06:15 Uhr

 Russisches Parlament beschränkt

ausländische Beteiligungen an Online-Videodiensten

Das russische Unterhaus hat einen ersten Gesetzesentwurf abgesegnet, der

ausländische Beteiligungen an Online-Video-Diensten auf 20 Prozent begrenzt.

Außerdem soll das Schalten von politischen Anzeigen verboten werden. Das ge-

plante Gesetz gilt jedoch nur für Video-on-Demand-Websites

und nicht für Dienste wie YouTube…

Monalisa TV –

007 and the day after….07.Januar 2017

Köder für die Demokratie: EU lässt sich 2017 ukrainische NGOs Millionen Euro kosten

16.01.2017 • 06:45 Uhr  – Die EU-Kommission will ukrainischen und

türkischen NGOs 2017 zweistellige Millionensummen zur Verfügung stellen.

Russische Politikwissenschaftler sind der Meinung, die EU habe auf

diese Weise damit begonnen, neue „Farbrevolutionen“ in

beiden Ländern vorzubereiten….  

Live aus Straßburg –

Wer wird neuer Präsident des EU-Parlaments?

Türkischen Behörden geht mutmaßlicher

Silvester-Attentäter von Istanbul ins Netz

1 Mio. Instagram-Follower: Das ist Christian Grey der Küche

Feuerwehr und Polizei im EinsatzAktualisiert am 16. Januar 2017, 07:24 Uhr

Gründe für Geisterfahrt

mit zwei Toten weiter offen…

Brand in FlüchtlingsunterkunftRecep Tayyip ErdoganEigentor des Jahres – Wie die Ukraine den Wahlkampf Trumps sabotieren wollte16.01.2017 • 10:42 Uhr

Das Nachrichtenportal Politico berichtet, wie offizielle Stellen

der Ukraine versucht haben, den Wahlkampf des künftigen US-Präsidenten

Donald Trump zu unterminieren. Das Vorgehen erwies sich als Eigentor.

Nun soll eine Beraterfirma den Flurschaden beheben…

…Je mehr jedoch über die ukrainischen Einflussversuche auf die

US-Wahlen bekannt wird, umso schwerer wird der Stand. Die Dinge entwickeln

sich für die Ukraine von schlecht nach noch schlechter“, erklärt der führende Atlantic-

Council-Analyst David A. Merkel. „Es sieht aus, als wäre eine US-Wahl als Stellver-

treterkrieg zwischen Kiew und Moskau betrachtet worden.“

Russlands stärkstes Luftabwehrsystem auf der Krim in Dienst genommenRT Deutsch will seine Leserinnen und Leser kennenlernen

16.01.2017 • 11:01 Uhr

Russlands stärkstes Luftabwehr-

system auf der Krim in Dienst genommen

Donald Trump

Anonymous Threat To

Trump’s Presidency & The Russian Border

Published on Jan 15, 2017 – Anonymous Global

Olivia Jones

Olivia Jones war nach der Operation

gleich um sechs Zentimeter kürzer….

Twitter / Alyssa DonovanFuchs, Eis, Donau

This Is Sick!

Alex Jones Gay Frog Dossier

Published on Jan 15, 2017 – The Alex Jones Channel

Alex Jones responds to a video addressing his comments on the correlation with

endocrine disruptors and gay frogs, citing studies where the endocrine

disruptor Atrazine induces complete feminization and chemical

castration in male African clawed frogs…

Vampirfledermaus Fledermaus Vampir BlutDonald Trump

Aktualisiert am 15. Januar 2017, 23:13 Uhr

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Flüchtlingspolitik

von Bundeskanzlerin Angela Merkel scharf kritisiert. Im Interview mit der

Bild-Zeitung (Montagsausgabe) sagte Trump: „Ich finde, sie hat einen äußerst

katastrophalen Fehler gemacht, und zwar all diese Illegalen ins Land zu

lassen.“ Zudem drohte er der deutschen Autoindustrie mit Strafzöllen

und EU- Bürgern mit schärferen Einreiskontrollen

an amerikanischen Grenzen…

Tatort Köln, Dietmar Bär, Klaus J. Behrendt

Aktualisiert am 15. Januar 2017, 22:13 Uhr

Die Kölner „Tatort“-Kommissare Ballauf und Schenk bekommen es

in ihrem neuen Fall mit einer Bürgerwehr zu tun, die Recht und Ordnung

in die eigene Hand nimmt. Es geht um mangelndes Vertrauen in den Staat auf

der einen Seite, aber auch um die wichtige Frage auf der anderen: Wie

fühlen sich Menschen mit Migrationshintergrund, die schon

lange bestens integriert sind, in dieser Zeit?

Asteroid

Er war näher als der Mond …

BREAKING:

WIKILEAKS JUST ALERTED THE WORLD

TO THE SICK FATE THEY FEAR FOR JULIAN ASSANGE

Published on Jan 15, 2017 – The Next News Network

Sub for more: http://nnn.is/the_new_media | WikiLeaks has been in the spotlight for many

months after releasing numerous emails that showed the corruption of the Democratic

party. Many people have feared for the safety of WikiLeaks founder Julian Assange

especially after Hillary Clinton had asked if the government could

drone strike the embassy that he is in.

Winterstiefel, Polar Fox, SwastikaTatort "Wacht am Rhein", Kommissar Max Ballauf (Klaus J. Behrendt), Khalid Hamidi (Samy Abdel Fattah

France to US:

Don’t move embassy to al-Quds

Published on Jan 15, 2017 – PressTV News Videos

France has strongly warned the incoming US president against making good on his promise

to move the American embassy in Israel from Tel Aviv to Jerusalem al-Quds. French

Foreign Minister Jean-Marc Ayrault says such a move would be a provocation

with serious consequences. Trump has repeatedly promised to relocate the US embassy

to al-Quds. The warning from the French foreign minister comes as 70 countries have gathered

in Paris to try to revive the so-called peace talks between the Palestinian Authority and the

Israeli regime. Israel’s Prime Minister Benjamin Netanyahu has slammed the

meeting. Don DeBar Activist and Commentator

First class für den Hut: Wie Stars Geld verprassenBei stabilen Ölpreisen von über 50 US-Dollar erholt sich russischer Reservefonds

Gehirnwäsche für schwedische Beamte in Spezialkursen: Russland ist der Feind

UN Tries to Marry Israel

and Palestine without The Bride or Groom

Published on Jan 15, 2017 – Israeli News Live

Prime Minister Netanyahu referred to the French initiative of a UN Mideast Peace Process

with inviting Israel or the Palestinians to that of having a wedding without the Bride and

Bride Groom. Though PM Netanyahu’s words are very true I don’t suppose it much

matters to the United nations. In fact it seems more that the UN is

trying and arranged marriage which never ends in love.

Jeannie Hardesty4 hours ago – This whole thing makes me so mad! The Palestinians do not have any rights to that land! Of course, they don’t believe that. Nobody wants to recognize that this property WAS GIVEN to the Israeli’s by GOD ALMIGHTY thousands of years ago. They got it back from England (wasn’t it) in 1917. OK, I don’t know all the history, clearly, but I know this, THIS LAND BELONGS TO ISRAEL. They may be getting „spanked“ by God Almighty for not serving Him anymore, kind of like the USA is about to be. I pray for God’s mercy on Israel. But, as always, I pray for Almighty God’s will to be done, here and there.
KELLI2L24 hours ago Jeannie Hardesty…
Why not. They (Palestinians)
were there first!

optische, taeschung, mann, fußtritt

AcTVism-Event mit Snowden:

Organisator Zain Raza zieht Bilanz

Published on Jan 15, 2017 – RT Deutsch

Zain Raza, Gründer und leitender Redakteur des Onlinemediums AcTVism Munich,

zeigt sich zufrieden nach dem Event „Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext“

mit Edward Snowden. Doch in die Freude über den gelungenen Abend mischt sich

auch Enttäuschung über die Mainstreammedien, welche

die Einladungen

zu der Veranstaltung ignorierten.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Ex-Dschungelcamper einig: Malle-Jens top, Florian Wess flopWindows 7

h&m shop online nederland –

Write more, thats all I have to say. Literally, it seems

as though you relied on the video to make your point. You clearly

Monalisa TV – 4/four/Vier Feiertage für den Frieden! – 02.10.2016

know what youre talking about, why waste your intelligence on just

posting videos to your blog when you could be giving

us something informative to read?

Cheesecake in Perfektion.

LOOK-B/CO2..OK

16.Januar 2017

„Ahh…endlich! Das wurde aber auch ZEIT!“

„So meine LIEBEN … guten Appetit…“ und schon war

die GÖTTIN auch schon wieder um die ECKE.

„Ja, aber, der ist doch aus…“

„Genau, aus LUFT und was sonst noch so zu finden war.

Lasst ES Euch gut schmecken, ich habe noch

zu tun.“  Und weg war SIE.

Der BÄR und die MAUS waren nun doch etwas verwundert. Wieso wurden sie auch heute mit einer ABBILDUNG abgespeißt? Doch die FLDERMAUS, die wusste BESCHEID. „Ich wette das liegt an der LOTT€. Bez. an dem doppelten ;Lottchen…“

„Was hat das denn mit UNSEREM FUTTER zu tun? Wenigstens hat SIE das WASSER aufgefrischt. 5-STERNE-KATEGORIE hatte SIE doch verschsprochen und jetzt können WIR uns die NASE an dieser SPEISEKARTE PLATT DRÜCKEN … ich finde, das haben WIR nicht verdient!“ Der BÄR war tatsächlich ziemlich verdattert. Klar es war WINTER, aber das konnte seinen Magen nicht beruhigen.

„Wie Du mir, so ich Dir,„heißt das SPIEL, glaube ich,“ meinte die FLEDERMAUS ungerührt. Denn immerhin, sie sah dank ULTRASCHALL mehr in dem KÄSEKUCHEN. Aber wozu die LEUTE mit der NASE drauf stoßen…schließlich musste auch sie sehen, wo sie blieb und da die ZAHL der GEHEIMNIS nun doch zusehends zusammenschrumpfte,

von NIX kommt nun mal NIX …

Kokosnuss-KrabbeAktualisiert am 23. November 2016, 17:03 Uhr

Trump sieht EU als gescheitert an:

„Merkels Flüchtlingspolitik brachte Fass zum Überlaufen“

Trump sieht EU als gescheitert an: "Merkels Flüchtlingspolitik brachte Fass zum Überlaufen"

16.01.2017 • 14:17 Uhr – Im Interview mit Times und Bild bezeichnete der designierte US-Präsident Donald Trump den Brexit als logische Folge des Versagens der EU-Politik. Er wolle mit der Russischen Föderation über ein Ende der Sanktionen, aber auch über atomare Abrüstung sprechen. Fünf Tage vor seinem Amtsantritt als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika hat Donald Trump in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung und der Londoner „Times“ noch einmal die Grundlinien skizziert, die seinen außenpolitischen Ansatz ausmachen werden. Dabei bestätigte er noch einmal den drastischen Perspektivenwechsel im Weißen Haus, der mit seiner Präsidentschaft einhergehen wird. Zum wiederholten Male übte Trump in dem Gespräch deutliche Kritik an der EU und an der Flüchtlingspolitik Angela Merkels.
Den Brexit sieht er als Chance und mit der Russischen Föderation will er eine umfassende
Vereinbarung treffen, die nicht nur die Sanktionen betrifft, sondern auch
Fragen wie die nukleare Abrüstung umfassen soll…

Feldsalat

17.Dezember 2014

Tag 3 –

Wer hat jetzt den

SCHWARZEN PETER?

+++ ACHTUNG! +++ EILMELDUNG! +++

+++ False Flag in der Ostukraine geplant!? +++

Bitte weiter verteilen!

14. Dezember 2014  Bitte weit verbreiten!!!

Wir haben gerade neue Nachrichten aus der Ukraine übermittelt

bekommen. Nach den uns vorliegenden Informationen plant der Westen

irgendeine größere False Flag Aktion dort drüben! Die Zeichen stehen

auf Sturm. Da braut sich etwas Größeres zusammen.

Bleibt wachsam und postet das!!!

Wir haben neue Informationen, aus

Zeitmangel in Kurzform – bitte verbreiten:

ACHTUNG! EILMELDUNG! False Flag in der Ostukraine geplant!? Bitte weiter verteilen!

Ostukraine: Es ist wohl geplant, daß Poroshenko in den nächsten 10 Tagen das Kriegsrecht für die Regionen Donetzk und Luhansk ausruft. Darauf drängt wohl der rechte Sektor. In Kramatorsk werden reguläre ukrainische Panzer und gepanzerte Fahrzeuge mit russischen Hoheitsabzeichen versehen. Die Fahrzeuge bewegen sich in Richtung Slawiansk. Eine False Flag Aktion steht wohl wieder bevor. Man will ganz offensichtlich endlich der Welt eine russische Invasion vorführen! Wozu, ist schon klar: Der Westen „muß“ dann losschlagen!

Bei Stanichno, Nahe Luhansk waren gestern starke Artelleriegefechte. Ebenfalls wurde Sokolniki und Valuisky unter Mörserbeschußs genommen. Hier konnte die Miliz aber schlimmeres verhindern. Auf ostukrainischer Seite hat es keine Toten und Verletzte gegeben, es wurden zwei Wohnhäuser zerstört. Bewegung regulärer, ukrainischer Truppen von Marinka in Richtung Krasnogorowka. Dort bringen sich die (West)Ukrainer neu in Stellung. Der in Minsk vereinbarte Abzug von schweren Waffen wird von der Ukraine in die „falsche Richtung vorgenommen“. Die Minsker Vereinbarung wird von der westukrainischer Seite dazu benutzt, die Truppen neu zu organisieren und neues Kriegsgerät gegen die Rebellen in Stellung zu bringen.  Die Flughäfen von Xarkow, Dnepropetrowsk und Zaparoshie sind für alle zivilen Flugzeuge bis auf weiteres gesperrt. In Zaparoshie wurden gestern mindestens 2 US-Transportflugzeuge entladen. In der Nähe von Kramatorsk werfen Flugzeuge Militärausrüstung ab. Die Sperrung der Flughäfen dient offenbar nur dazu, daß die USA ihr Kriegsgerät ohne großes Aufsehen in die Ukraine bringen kann.

An der Grenze zur Ukraine zieht Rußland Truppen zusammen!

Westukraine: Das Chaos wird von Tag zu Tag größer. Der rechte Sektor tritt im brutaler auf. Im Moment ist es wohl noch zu früh davon zu sprechen, daß Anarchie herrscht. Aber es wird wohl nicht mehr lange dauern. Gestern wurde in Kiew Sergej Parhod, ein pro-Ukrainer der sich für eine ukrainische Förderation ausspricht in der in der Organisation  „Junge Eurasier“ aktiv ist,  eine Politik-Schule leitet und somit ein Gegner der Kiewer Regierung ist, vom rechten Sektor verprügelt. Der rechte Sektor kam in die Schule, wo er einen Vortrag hielt, verprügelte die Teilnehmer, darunter soll wohl auch ein Amerikaner gewesen sein, verschleppte Parhod und einen zweiten Mann und verprügelten ihn in einem Wald. Der zweite Mann trug eine Schußverletzung am Arm davon. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Verbreitet diese Meldung!

Absturz eines Fracht-Jumbos in Kirgistan

Der Westen will einen Vorwand für „Gegenangriffe“ schaffen!

„Bitte, nimm diese EIL-MELDUNG ins PROTOKOLL auf,“ sagte der Liebe Gott

zu seiner PROTOKOLLANTIN, die wie immer schon als eine der ERSTEN

morgens im Büro erschien, ja, nicht wenige KOLLEGEN hatten

den Eindruck, dass diese Frau niemals schlief.

SMS von Mama

Auch der Liebe Gott nutzte die HERRGOTTSFRÜHE um sich

auf den aktuellsten Stand zu bringen. Auf der ERDE ging zur Zeit die

POST ab, überall versuchte man sich auf die NEUE LAGE einzustellen und sich

auf die neuen POLE  „einzunorden“, wie man im deutschsprachigen Raum zu sagen pflegte.

GOTT wusste, jetzt kam es darauf an, dass ALLE SEINE MITARBEITER auf ihren Posten waren und den Ernst der LAGE erkannten. Lange schlafen und gemütlich KAFFEETRINKEN, das war jetzt erst mal gestrichen. Wer KAFFEE benötigte, der musste sich auch in SEINEM PARADIES jetzt mit einen „coffee to go“ zufrieden geben. Und tatsächlich, alle Tische waren besetzt und JEDER saß vor seiner AUFGABE. Ach … so liebte ER das LEBEN … so ließ sich sehr viel in sehr kurzer Zeit bewirken. Und SEINE MONALISA war wie immer die SCHNELLSTE, nicht umsonst hatte sie als KIND den Spitznamen „SPEEDY“ verliehen bekommen. Und zur Zeit übertraf SIE sich selbst, denn SIE war der ZEIT immer ein kleines Stück voraus. Jetzt kam IHR zu GUTE , was IHR 2006 zum VERHÄNGNIS geworden war. Damals war SIE der ZEIT viel zu weit voraus gewesen, in einigen ASPEKTEN über JAHRE und JAHHRZEHNTE. Diesmal waren es in den meisten FÄLLEN nur wenige Stunden oder vielleicht Tage. Doch so ließ sich der ZUG, der mittlerweile zu ungeahnter Länge angewachsen war, erheblich leichter steuern. Und auch der ZUGFÜHRER war diesmal der RICHTIGE am PLATZ. Der Letzte hatte zwar durchaus sehr zuverlässig seinen DIENST versehen, doch jetzt war jemand gefragt, der die MASCHINE aus dem EFFEFF kannte, denn jetzt würden sie bald schneller als das LICHT sein und dann war großes Geschick gefragt, dann musste man wissen, was man der MASCHINE zutrauen konnte, ohne dass man aus der SPUR sprang oder gar entgleiste. Zum GLÜCK war die LANDSCHAFT eben und man konnte weit nach Vorne sehen. So konnte selbst eine eventuell überraschend notwendige BREMSUNG eingeleitet werden. Der nächste Halt stand schon fest, aber es konnte auf so einer Fahrt immer etwas UNERWARTETES passieren. Doch, das ständig wachsende ZEITKONTO ließ Beide, den FAHRER und die GÖTTIN entspannt bleiben. Die FAHRGÄSTE wussten zum GLÜCK nichts von IHREM GLÜCK, jedenfalls fast Keiner.

Es gab zwar den Einen oder Anderen, der zwischendurch einige besorgte FRAGEN stellte,

aber noch waren die MEISTEN so mit IHRER AUFGABE beschäftigt, dass sie

gar nicht mitbekamen, in welchem ZUG sie da mitfuhren.

Nicole Mieth, Marc Terenzi, Dschungelcamp, IBES

Außer im hintersten ABTEIL, da war das

GESCHREI seit gestern nicht mehr zu überhören.

Klar, man brüllte sich nicht direkt an, denn überwiegend kommunizierte man über das TELEFON miteinander, doch das erleichterte es auch anderen mit zu hören. Und nun ja, wer SEINE GROßEN OHREN hatte, der bekam eben ALLES WORT für WORT mit. Und seit ER eben auch auf dem LINKEN OHR wieder richtig hören konnte, war es IHM auch möglich, die KLAGEN und NÖTE derer zu verstehen, denen es in diesem hintersten ABTEIL gar nicht mehr oder auch schon sehr lange nicht mehr gut ging.

Oh ja … diese FAHRT begann jetzt auch für IHN richtig spannend zu werden,

denn endlich hatte sein SUPERHIRN so richtig zu TUN.

GOTT war nun in SEINEM ELEMENT und ER wusste, wenn SEINE LEUTE

jetzt keine FEHLER machten, dann würde MONALISA mit IHREM

ZUG tatsächlich die ZEITGRENZE durchstoßen.

So etwas hatte ER schon lange nicht mehr miterlebt … ja, das machte richtigen SPAß! Das war DAS WAHRE LEBEN!! ES WAR IMMER SCHON DAS GRÖßTE, wenn ein LEHRER miterleben durfte, wie SEINE SCHÜLER das RENNEN machten … wenn sie ALLE so perfekt funktionierten, dass ER sich vor allen Dingen um SEINEN TEIL DER ANGELEGENHEIT kümmern konnte. Und dann … ja … dann konnte gar nichts mehr schief gehen. Und was diese EIL-MELDUNG anging, nun ja … IM HINTEREN WAGON WAR NUN EIN ZEICHEN DER LIEBE GEFRAGT!! DENN JETZT GING ES UM DIE SHNELLSTMÖGLICHE WIEDERGUTMACHUNG ALLER SCHÄDEN! Wer jetzt begriffen hatte, was dieser bevorstehende DURCHBRUCH für ihn persönlich bedeutete, der musste eventuell sehr spontan handeln. GOTTES MITARBEITER hatten zum GLÜCK ihre persönlichen Angelegenheiten rechtzeitig gut geregelt und konnten sich daher voll auf IHRE AUFGABE konzentrieren.
Doch im hintersten ABTEIL musste man sich jetzt so langsam aber sicher sputen. Wer nicht rechtzeitig erkannte, dass DER ALTE ZUG am SCHLEPPTAU des BOMBINIS hing und somit ebenfalls durch das immer näher kommende STERNENTOR hindurch musste, nun, der würde ein großes RISIKO eingehen, denn es war nicht gesagt, dass ALLE TEILE des ALTEN ABTEILS den WEG durch das TOR schafften. Aber MONALISA hatte die dort trotzig Verharrenden oft genug gewarnt. Ja, SIE hatte mit ENGELSZUNGEN geredet, und auch herum gebrüllt. Bis jetzt hatte es noch keinen ERFOLG gezeigt.
Klar, man hätte den alten ZUG gar nicht erst mitnehmen sollen, aber MONALISA hatte darauf mit einer derartigen STURHEIT bestanden, selbst als der Liebe Gott alle FÄDEN zu diesem ZUG durchtrennt hatte, SIE blieb bei IHRER FORDERUNG, dass ALLE mit sollten. SIE wollte kein KIND und auch keine HEXE zurück lassen. Und IHR HERZENSMANN drückte IHR nun endlich auch leibhaftig die DAUMEN. Denn ER wusste nicht erst seit heute, dass ER in dem hinteren ABTEIL gefangen war. Wenn ER also mit auf die REISE in ein NEUES UNIVERSUM wollte, dann musste ER ebenfalls heil durch das LOCH, auch wenn die PERSONEN um IHN herum, alles dafür taten, diesen DURCHBRUCH zu verhindern. Er wusste sie ALLE  hatten GROßE ANGST IHRE PRIVILEGIEN zu verlieren, die mit dem AUFENTHALT in den ALTEN ZUG verbunden waren. HIER glitt man nämlich FIRST CLASS durch den DREI-D-RAUM und genoss unter einem gläsernen PANORAMADACH einen überragenden 5 Sterne – Service. Daran hatten sich VIELE in den letzten Jahrtausenden sehr gewöhnt und ihre FURCHT war groß, den ANFORDERUNGEN im NEUEN UNIVERSUM nicht gewachsen zu sein. Wer wusste denn von ihnen noch, wie man sein eigenes Brot backt? Die DEKADENZ hatte sie am ENDE alle hilflos und schwer abhängig gemacht.
Im Gegensatz zu den LEUTEN im VORDEREN TEIL des ZUGES, da saßen auffallend Viele, die bestens für das bevorstehende TERRAFORMING-PROJEKT gerüstet waren. Im hinteren ABTEIL wurde man sich dessen zunehmend bewusst und eine hektische TELEFON-KONFERENZ jagte die Nächste. WAS KONNTEN SIE JETZT NOCH TUN? Worauf mussten sie gefasst sein? Kaum Einer hatte eine AHNUNG, was ihnen bevorstand. Die UNRUHE nahm daher stetig zu und die NERVEN VIELER waren auf das Äußerste angespannt. SOLLTEN SIE ES WIRKLICH DARAUF ANKOMMEN LASSEN? Sollten sie TATSÄCHLICH den KRIEG wählen, wenn andererseits durch eine einfache, aber ehrlich gemeinte ENTSCHULDIGUNG ALLES zu GEWINNEN war? Zudem wurden plötzlich FLUGBLÄTTER verteilt, auf denen zu lesen war, wie das LEBEN derjenigen aussehen würde, die den SPRUNG ins NEUE UNIVERSUM nicht schaffen würden.

UND SOMIT WURDE ALLEN LESERN SCHNELL KLAR, WAS IHNEN

BEVORSTAND, WENN SIE NICHT ENDLICH HELLWACH WURDEN!!

http://quer-denken.tv/index.php/1052-das-reformpaket-der-

ukraine-eine-importierte-regierung-macht-s-moeglich 

„So sieht also eine moderne HÖLLE aus,“

sagte die PROTOKOLLANTIN zu IHREM CHEF.

„Das ist sicher besser, als im EWIGEN FEUER zu BRENNEN, aber SCHÖN ist es da immer noch nicht. SATÀNS VERMÄCHTNIS ist nach wie vor eine HARTE SCHULE, dass muss ich schon sagen.“
„Immerhin,“ sagte der Liebe Gott, „wer da landet, der tut es freiwillig. Niemand muss da enden. MONALISA hat die HÜRDEN wirklich sehr niedrig gelegt, über IHRE SCHWELLE kommt man auch als alte, gebrechliche Frau oder geborener SCHWÄCHLING. Nur FEIGLINGE will SIE nicht in IHREM PARADIES haben. Bei mir sieht das schon noch etwas anders aus. ICH kann nur geistig ausgereifte Persönlichkeiten in meiner NÄHE gebrauchen.“
„Trotzdem … es ist für mich kaum nachzuvollziehen wie schwer man sich im hinteren Wagon tut. Es ist doch nur ein kleiner Schritt … wenn ich solche AUSSICHTEN hätte, ich müsste da nicht so lange überlegen, welche WAHL ich treffen würde.“
„Es ist jeder seines eigenen Glückes Schmied … man kann den Menschen nicht zwingen glücklich zu sein. Es gibt immer  STURKÖPFE, die können sich einfach nicht dazu durchringen sich zu entschuldigen. Die sterben lieber … Du kennst doch den Spruch:

„Nur über meine Leiche!“ Und GOTT setzte sich wieder an seinen Schreibtisch,

denn dort wartete schon die nächste AUFKLÄRUNGSRUNDE,

die MONALISA für IHN vorbereitet hatte:

http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/

1047-die-brd-im-wuergegriff-der-bankenmafia 

Vielfalt der Juwelen

Bugsy Siegel, Auftragsmörder der Mafia, gleichzeitig Filmschauspieler

in Hollywood und Frauenheld, war Liebling von Filmstars und Aristokratinnen.

Mafiosi Stompano war Geliebter des Hollywood-Filmstars Lana Turner. Und „old blue eye“, Frank Sinatra, sang seinem Kumpel und Cosa-Nostra-Boss, Lucky Luciano, des Öfteren ein Ständchen vor, um ihm die Zeit zu vertreiben. „Focus“ beschrieb die bizarre Medienkollaboration, die die Mafia aufgebaut hatte: „Die Verbrecherorganisation half den Produktionen nicht nur heimlich mit Rat und Tat, sondern inszenierte sich auch gern selbst nach dem Leinwand-Vorbild…Es geht um die Macht von Mafia, Banken, Wirtschaft und deren Einfluß auf Lobby, Politik und Medien, um die Frage, wer die jüngsten Finanzkrisen verursacht hat und welche Bedeutung dabei Globalisierung, die EU und der Euro im ganz großen Geschäft spielen. Daß der Euro nie hat funktionieren können, war von Anfang an klar – doch Mafia, Großkapital und Bilderberger haben ihn als Macht- und letztlich Zerstörungsinstrument durchgesetzt. Nicht – so Holger Strohm – die Parlamente regieren, sondern die Bankenmafia. Dabei sind „Hilfspakte“, „Rettungsschirme“, „Strukturfonds“ etc. nur Instrumente der Ausbeutung und Umverteilung von allen auf wenig, von fleißig auf reich bzw. ganz reich. „Die eigentlichen Ursachen der Krisen und Konflikte werden kaum debattiert, die Anpassung an den Finanzkapitalismus wird als „alternativlos“ hingestellt. Die wenigen Damen und vielen Herren der Welt, die sich als „Masters of Univers“ verstehen, kennen nur die öffentliche Verschuldung, verdammen Griechenland und diktieren den Gesellschaften ein kaltes Einspar- und Kürzungsprogramm, das die betroffenen Menschen demütigt und hoffnungslos macht. Zum Kern wollen sie erst gar nicht vorstoßen…“

Natürlich war IHM dies ALLES nicht NEU, aber SEINE ANWESENHEIT war IHR nun

mal sehr wichtig, denn IHR ZAUBER konnte sich erst so richtig

frei entfalten, wenn ER auf den KNOPF drückte.

Ja, ja, diese FÜCHSIN, sie hatte IHN am Wickel, ER war in IHREM NETZ FEST EINGESPONNEN, ob ER WOLLTE ODER NICHT. Aber da ER ja wusste, dass sie BEIDE das selbe ZIEL anstrebten, war es ja nur klug, so zu verfahren. „MITGEHANGEN – MITGEFANGEN“, das war immer eine Frage des VERTRAUENS zueinander. Und IHR VERTRAUEN in IHN war GRENZENLOS… und SIE stellte IHN und SEINEN ANSPRUCH ALLMÄCHTIG zu sein, auf die PROBE … und dies war ja das GROßARTIGE an IHRER IDEE … SIE ERWARTETE GANZ EINFACH EINEN BEWEIS SEINER ALLMACHT. Nun, und dieser AUFGABE stellte ER sich gern.

Es kam einfach nicht so oft vor, dass man in SEINEM ALTER noch einmal eine derartig

entscheidende PRÜFUNG machen musste, eine, die IHN so richtig

HERAUSFORDERTE. Und ER DANKTE IHR DAFÜR

VON GANZEM HERZEN …

First class für den Hut: Wie Stars Geld verprassen

http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/

1041-das-lebens-und-ueberlebenswichtige-vierte-element-des-wassers

Streng genommen stellt diese EZ-Zone gar kein Wasser mehr dar, denn das Verhältnis von Sauerstoff zu Wasserstoff beträgt nicht 1:2 (H2O), sondern 2:3 (H3O2), womit EZ-Wasser auch chemisch eine völlig andere Form von Wasser darstellt. Dabei besteht sogar ein so großer Potentialunterschied wischen EZ-Wasser und normalem Wasser, daß er elektrisch nutzbar gemacht werden kann. Die Abstände zwischen und in unseren Zellen sind so klein, das interzelluläre und intrazelluläre Wasser zu großen Teilen aus EZ-Wasser besteht. Zellwasser ist als ein geordnetes kristallartiges Medium und stellt der Motor des Lebens dar, denn es interagiert strukturell mit den Proteinen und Zellkörperchen. Geordnetes Wasser ist die Grundlage der Gesundheit.
Frisches Gletscherwasser 938 hat einen extrem hohen EZ-Gehalt, gleicht dem körpereigenen Zellwasser und ist darum für den Menschen besonders gesundheitsfördernd. Kristallklar und rein entspringt 938 einer artesischen Quelle mitten in der unberührten Natur Grönlands. Vulkanisches Gestein verleiht ihm seinen einzigartigen Charakter. Basisch, angenehm weich, natriumarm und mit einem durchschnittlichen pH-Wert von 9.38 (an der Quelle gemessen) ist dieses Premium Quellwasser ein natürlicher Genuß und ein wichtiger Beitrag für Ihre Gesundheit.

Grönland, die größte Insel der Welt,

beherbergt eine Vielzahl von Naturschätzen.

Einer davon sind die großen Süßwasserreserven.

Bezugsquelle: http://www.gz-bichwil.ch/de/produkte/938-premium-quellwasser.html 

GOTT machte wie MONALISA nur sehr ungern für irgendetwas, und sei es noch so großartig, besondere WERBUNG, doch in DIESEM GANZ SPEZIELLEN FALL machte auch GOTT gerne eine AUSNAHME. Denn, die FRAGE des richtigen WASSERS war IHM PERSÖNLICH genauso wichtig wie die FRAGE nach dem richtigen LICHT. ZUDEM war die 2:3-VERBINDUNG eine so Außergewöhnliche, dass ER als ALTER MAGIER dazu einfach nicht NEIN sagen konnte. Und die Leser von MONALISAS REISEBERICHT wussten spätestens seit dieser LEKTÜRE, dass gerade die „coole“ KOMBINATION von DREI MÄNNERN und ZWEI FRAUEN mit der von ZWEI MÄNNERN und EINER FRAU eine solch starke MAGIE entwickeln konnte, dass selbst IHM, und ER war auch kein KOSTVERÄCHTER, beim LESEN IHRER „GESCHICHTEN aus dem ALL“ ganz heiß geworden war. Oh ja … jeder, der bislang gedacht hatte, dass GOTT keine LUST auf richtig guten SEX hätte, der irrte gewaltig. Aber für IHN zählte eben auch hier die MAGISCHE QUALITÄT und nicht die QUANTITÄT. Klar, 1:1 war auch eine ganz gute Lösung, doch … nun ja, ER war bei SEINEM SELBSTVERSUCH damit nicht immer wirklich glücklich geworden. Aber, so schob ER SEINE GEDANKEN zur SEITE, wie MONALISA ja schon gesagt hatte:

„ERST DIE ARBEIT – DANN DAS VERGNÜGEN!!“ und darum widmete sich GOTT

wieder SEINER AUFGABE und ER magnetisierte auch die nächsten Videos.

Deutschen Bahn im Winter

FORTSETZUNG folgt!

monalisatv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *