25.10.2017 7-8-9..IS..AS T/DOCH..D/TER

Formel 1 - Großer Preis von Mexiko CIMG6472CIMG6485Angela Merkel, Peter Tauber, Volker Kauder, Andreas ScheuerHertha BSC - 1. FC Köln

Energiespartipps, die Ihren

Geldbeutel und unsere Umwelt schonen

Jürgen Klopp, David WagnerHeizung

…wissen Sie eigentlich wo genau die Energiekosten bei Ihnen entstehen?

Kennt man erst einmal alle Verbrauchsquellen, lassen sich meist

unkompliziert allzu hohe Kosten senken…

Bild zu Kredit

Wenn der Urlaubsflug so richtig surreal wird:

Fluglinie Jet2 Boeing 737 Liveticker DFB-Pokal RB Leipzig - FC Bayern Schauspielerin, Nina, Proll Werder Bremen - TSG Hoffenheim Abschiebeflug nach Kabul von Leipzig

Abgeschobener Afghane muss nach Deutschland zurückgeholt werden

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge muss einen nach Afghanistan

abgeschobenen Flüchtling zurückholen: Das hat das Verwaltungsgericht Sig/

maringen entschieden. Unterdessen kritisiert die Grünen-Fraktionschefin

Katrin Göring-Eckardt die deutsche Abschiebepraxis…

Borussia Dortmund:

Pierre-Emerick Aubameyang ErnährungVulkan, Indonesien

Einsatz von Stürmer Pierre-Emerick

Aubameyang gegen Hannover 96 fraglich…

Menschen die die Dimension gewechselt haben.

Published on Oct 23, 2017 / Mythen Metzger

Kathedrale von ChartresADAC testet Kindersitze

YIEHUNG vom 24.10.2017

CIMG5799 CIMG5503 CIMG5530 CIMG5703 CIMG5779 CIMG5631

„Fack ju Göhte 3“

Fack ju Göhte 3, ChantalAfrika, Mercator

Aktualisiert am 25. Oktober 2017, 14:50 Uhr

Das Problem des Mercator

am Äquator…

Isas Tochter

ein Akt in drei Teilen von Monica Kraemer

Hmmmm … hmmmm. Ohmmm … ohmmm … aaahh ..

Hamburg

Aiii …aahiii … ohhh …mmmm …aaahhiiii …. (Schmerz)

Grüß Gott kleine Eisprinzessin,

sage, wie gefällt es Dir?

Dieses hier ist meine Welt,

CIMG5799

komm mit, ich zeige sie dir!

Dort zieht der Mond und leuchtet uns,

sein Takt bestimmt den Gang,

die Kraft kommt

aus uns selbst heraus,

erfüllt den großen Plan.

CIMG6481CIMG6508 CIMG6409CIMG5799 CIMG5631CIMG5779

Kleider machen Leute – und manche

Kleider schreiben Geschichte…

Rihanna CIMG6487

Halt!

Wage es nicht!

Ich mache Dich fertig!

Ich nehme Dir die Sicht!

DFB Pokal, RB Leipzig, FC Bayern, Vorschau, Vergleich

JESUS ‘NOT AD..V-ER/

TIS/chER FRIEND..LY’ ON YOUTUBE!!

Streamed live 16 hours ago / AMTV

Sean Hatch15 hours ago / Christopher! You Rock man! Real talk….
Jojo Moon14 hours ago / Yes speak the truth brother praying for you 🙏💯
GODIsPRECIOUS14 hours ago / Christopher, Shine! For Our Lord
Jesus Christ God Bless you, Love ♡ you Christopher,
❤ Dayana ForGod’sGlory

Neuer Bundestag:

Langes Wochenende im Oktober - Langschläfer

Bernd BaumannAktualisiert am 24. Oktober 2017, 13:50 Uhr

Forderungen von bis zu 100 Milliarden Euro

Theresa May

Botschaft vom Wassermann

Dem Mensch wurde einst gegeben der…

  Verstand, er leuchtete

hell als ein Engel

ihn fand.

Der dachte:

Nanu, was ist denn das?

Dieses Steinchen ist ja aus Glas!

Er hob ihn auf und lachte ihn an,

wollen doch mal sehen,

was dieser so

kann.

Schockminuten im OP:

Aktualisiert am 24. Oktober 2017, 11:46 Uhr

Was für ein Albtraum: Ärzte können bei Kaiserschnitt

das Baby nicht finden! Bis sie plötzlich

ein Schreien hören. …

(c) Puls 4© ProSiebenSat.1

Facebook Virus:

Alsfeld, Polizei, Betrunkener erschossen Donald Trump Facebook

Schadhafter Link per Messenger…

Ab jetzt kann jeder ins All: Spaziergang auf dem Mars Vergewaltiger gefasstFlüchtlinge, Myanmar

Da kam ein einsamer Wandersmann,

arm und verlumpt, schritt

er voran.

Eh, Du,

hier leuchtet ein

Licht in der Nacht, es

ist die Hoffnung, die

Dich hier anlacht!

CIMG5453CIMG6165

Dies ist der

Glitzer vom Wunderland,

bewahre ihn glücklich in Deiner Hand.

Er bindet den Zauber jeder Macht, bringt

Dir das Glück unter Dein Dach. Er ist dien Perle

des liebenden Lichts, das selbst den finstersten

Schatten zerbricht. Großartig ist dieser

Sternenstaub, ein Geschenk Gottes,

wenn Du nur glaubst!

CIMG5472

Und als dieser Mann dann nach Hause kam,

fand er sich reich, und die anderen arm.

Ist es das Glück, welches

mich hat erwählt?

„Schwarze Null“:

Wolfgang Schäuble

Wolfgang Schäuble verlässt das Bundesfinanzministerium. Seine ehemaligen

Kolleginnen und Kollegen haben sich etwas Besonderes einfallen

lassen, um den langjährigen Finanzminister in sein

neues Amt zu verabschieden…

Wolfgang Schäuble ist neuer Bundestagspräsident

Wolfgang Schäuble

Aktualisiert am 24. Oktober 2017, 13:52 Uhr

Wolfgang Schäuble ist wie erwartet zum neuen Bundestags/

präsidenten gewählt worden. Der CDU-Politiker wird damit Nach/

folger von Norbert Lammert, der das Amt insgesamt zwölf Jahre lang innehatte…

Schäuble erinnerte an Debatten etwa über den Nato-Doppelbeschluss oder die Ostverträge. Die Stimmung sei damals aufgeladen gewesen, eine extrem spannungsvolle Atmosphäre habe die Stimmung im Land geprägt. Die Gesellschaft habe sich damals in einem nicht bekannten Maße „politisiert, mobilisiert und polarisiert. Geschadet hat es nicht“. Veränderung habe es in Deutschland immer gegeben.

Vieles werde dabei aber in der Rückschau anders bewertet als im Streit.

Bauer sucht Frau 2017:

Bauer sucht Frau, Herbert, Anika

Aktualisiert am 24. Oktober 2017,

14:14 Uhr

Wer hat schon jemals

von so einem Wunder erzählt?

Vorbei ist es mit der Sklaverei, mein

Volk und ich, wir sind jetzt frei.

Ich habe gefunden im

Wüstensand:

Ich werde König im eigenen Land!

Nur eines hatte der Engel vergessen, hat

vielleicht selbst nicht viel

davon besessen:

Verstand vermehrt sich

nur auf eine einzige Weise, sonst

geht er mit einem anderen auf Reise…

Julian Assange Is Back Turn’s light on the

Vegas Massacre Jesus Campose does Hollywood

Published on Oct 18, 2017 / Rockin. News

**FAIR USE**

Copyright Disclaimer under section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for

“fair use” for purposes such as criticism, comment, news reporting, teaching,

scholarship, education and research. Fair use is a use permitted

by copyright statute that might

Sebastian Kurz

Mensch, Du darfst niemals fest daran kleben,

mußt immer erst geben um zu nehmen,

nur so wird Dein Beutel nie wieder

leer, ansonsten Dein Los wird

wirklich sehr schwer!

Jürgen Klopp,

Das sind die Früchte vom blühenden Baum,

den dieser Dummkopf einst umgehauen.

Zum Glück liegt noch Samen im Sand,

er ist gesät von göttlicher Hand.

Lazio Rom

Braucht nur Wasser und Licht um zu keimen,

und es wird wachsen, das Wunder des Einen.

Und diesmal schenkt die glückliche Hand,

denn, es ist gefunden der gesunde

Menschenverstand.

Obst

Hallo kleine Fledermaus,

komm aus Deinem Haus heraus.

Zeige mir einen kleinen Stern,

der mir sagt: ich hab

Dich gern.

Data SIM 200

Das Wohlmobil

Auf YouTube: Simon Desues Freundin Enisa startet durch!

Hm … Du tust mir wohl. V/Wolt-an, hat wohl getan.

Hm … ja streichle mich berühre sanft mein Licht.

Ah … Wohl..tan … Volt-an Tu es mir an.

Die Wassergeburt

Hallo kleine Eisprinzessin,

folge dem kleinen Stern,

der volle Mond zieht

bald dahin,

das Licht ist nicht mehr fern.

Die Gotin

chinventures

Das Got gebar

die Gotin und diese einen Sohn.

Sie gab ihn ihrer Tochter: „Spiel Du etwas mit ihm!“

Die hatte jedoch keine Lust, war faul und sehr verwöhnt,

drum ließ sie den kleinen Kerl, die schwerste Arbeit tun.

Aus einem wurden viele, aus vielen wurden mehr.

Sie fragten nach dem Ziele, für

wen die Arbeit wär’.

Und so erzählten die Frauen

von dem Got der Liebe, das einst und

immer wieder, das Leben neu erschafft.

Galicien

Das Got gebar die Gotin und diese einen Sohn.

Sie gab ihn ihrer Tochter: „Tanz Du etwas mit ihm!“

Die hatte keine Lust, war träge und bequem,

sie ließ den jungen Mann, allein

im Regen stehen.

Thomas Tuchel, FC Everton,

Da kamen die Männer zusammen und klagten laut ihr Leid.

Wo fanden sie die Liebe, die Hand die auch mal reicht.

Immer nur zu Geben, das säte Frust, fast Hass,

sie wollten auch mal nehmen

und sei es nur zum

Spaß.

Mats Hummels und Thomas Müller

Das Got gebar die Gotin und diese einen Sohn.

Sie gab ihn ihrer Tochter: „Gib Du ihm seinen Lohn!“

Die hatte keine Lust, war geizig und verbockt,

sie hieß den armen Mann, allein

nach Hause zu gehen.

Da wurde dieser ärgerlich, und packte sich ihr Haar.

Verdammte Hure, ich verlange Dich, ich frage gar nicht mehr!

Ich treibe Dir den Hochmut aus, ich schlag Dich grün und blau!

dann stellte er sich über sie: „Jetzt bist Du meine Frau!“

Aus einem wurden viele, aus vielen wurden mehr,

sie taten sich zusammen, verlang-

10/ten Geld und Ehr.

Sie vertrieben die Tochter der Gotin,

erhoben den Sohn zum Chef, Sie erklärten das

Got für männlich, und die Gotin zur gefährlichen Hex.

Das Got gebar die Gotin und diese einen Sohn,

sie gab ihn ihrer Tochter: „Nur Liebe schützt vor ihm.“

Nur die Liebe schützt vor ihm …

nur die Liebe schützt …

Sie kommt! … Sie kommt!

… Sie kommt! …

Gleich ist es geschafft!

Gleich fließt heraus die neue Kraft!

Sie kommt! Sie kommt! … 

Sie kommt mit Macht!

Kinderstars früher und heuteFamilie schaut TV

21:16 Uhr…

Das Spiegelkabinett

Rhythmische Klänge dringen aus dem Wald und die

Männer verrichten ihre Handreichungen im Takt der Musik.

Einer greift nach einem Besen, der andere schichtet das Holz, dann befüllten sie die Flaschen und setzten einen Wasserkessel in die schnell angefachte Glut. Einer schlägt im Takt mit einem Stock auf die Flaschen, der andere beantwortet den Rhythmus mit dem Besen

wir fegen, wir fegen, sein Leichentuch …

Kehrtwende

Alexander Gauland, Alice Weidel

I’m sorry, I’m sorry …

(“Scared Of You” von Nelly Furtado)

Hast Du ne Macke! … (Nina Hagen)

Erinnere Dich an den Engel in der Nacht!

Los sag, was hast Du mit der

Kugel gemacht?

Bastian Schweinsteiger

Erzähle mir nichts von Sorgen und Nöten,

Sonst gehe ich Dir gleich hier

an die Klöten!

Du hattest doch nicht mehr alle Tassen im Schrank,

und auch der Engel hatte offensichtlich

nicht viel Verstand.

DFB-Pokal, Live-Ticker.

Welches Königreich hat er Dir denn versprochen?

Hast Du mal an Deinem Schwanz gerochen?

Lege endlich den Rückwärtsgang ein,

Was bist Du nur für ein

verfressenes

Schwein!

Body-Transformation: Kim Kardashian so schlank wie nie!

Verzieh Dich in Deinen eigenen Stall,

von mir aus gesehen, erheblich

weiter hinten im All!

Kreuz

Verraten und Verkauft

Die anderen beobachten die Szene wie ein Schauspiel, das immer mehr einem rituellen Tanz, einer Kampfkunst ähnelt. Trommeln werden im Takt dazu geschlagen.

Krieg! Krieg! Krieg!

Sie suchen den Sieg!

Kriegsgeräusche,

Zischen, Explosionen, Donnern,

Maschinengebrüll, Menschengeschrei …

Wagnerschnipsel, Orchesterdonner!

Johann Lafer

Ruhe.

Die blaue Perle

CIMG6472

Mono lehnt sich an den dicken Stamm des Baumes:

Weißt Du lieber Baum,

ich habe einen Traum.

Einen wirklich schönen

Traum.

Hm … hm …

Es schwamm einst eine blaue Perle im Meer.

Ihr glitzerndes Licht, es rief mich hier her.

Es sagte: Zeige mir das liebende Licht,

liebes Kind, verhindere, das

diese Welt zerbricht.

Ich hatte einen Traum.

Ich nahm auf diese kleine Perle.

Ich hörte: Ihr Name sei Erde.

Hm … hm …

Stau am Wochenende

Dummköpfe hatten sie verbrannt,

haben sich in Zank und

Streit verrannt…

Donald Trump

Haben sie geschleudert ins Meer,

als wenn die Erde ein

Sandkorn

wär’…

Ich habe einen Traum.

Höre lieber Baum:

Wir alle sind nicht mehr als Schaum.

Seifenblasen im Wind der Gezeiten,

die sich um die Wahrheit streiten.

Dabei ist es im Grunde einfach,

wenn man nur aus Chaos

Frieden schafft.

Weißt Du lieber Baum, ich habe einen Traum,

heute werde ich pflanzen den Baum der Kraft,

der aus Wünschen wieder Wunder macht.

Ich habe einen Traum,

ich werde pflanzen den Baum den

dieser absolute Dummkopf

einst um..geh..

au..en…

SC Paderborn - VfL Bochum

Feuer, Wasser, Wind und Holz

Schreit der Baum entsetzt auf.

Es brennt! Es brennt!

Leute, hört, es

brennt!

Es brennt! Es brennt!

Ja, ja, alter Baum, schrei Du nur!

Jetzt komme ich und ernähre

mich von Dir!

DFB-Pokal, Live-Ticker.

Feuer! Feuer!

Kinder, hört, es brennt!

Rennt! Rennt! Es brennt!

…Gerade die kleinen Kinder liebe ich sehr!

Schaut nur, schaut wie schön

es brennt!…

Rohingya, Flüchtlinge,

Hilfe! Hilfe! Zu Hilfe!

Wasser, hilf, komm schnell herbei!

Es brennt! Es b..

rennt!

Eine Flammengestalt tritt aus dem Hintergrund hervor. Rote Flammen hüllen eine Frau ein, ihr Haar ist feuerrot und in jeder Hand hält sie eine brennende Fackel. Der Wind legt sich. Die Flamme wiegt sich im eigenen Licht.

Ich bin das Licht, welches Dich verbrennt.

Ich bin die Kraft die Zerstörung

und Wiedergeburt kennt.

Ich zehre auf,

was nicht mehr taugt.

Jetzt wird die Welt neu aufgebaut.

Ich mache Euch bewegte Beine,

so hat es gesprochen

die große

Eine.

Jetzt wird

aufgeräumt und gereinigt.

Rihanna

Durch mich werden die

Elemente aufs Neue vereinigt.

Den Staub, den ich hinterlasse,

wiegt nicht viel mehr als

eine Tasse.

Aber

dieser kleine Ascherest,

wird vertreiben die schwarze Pest.

Ich bin das Licht, welches das Böse verbrennt.

Ich bin die Kraft, die Zerstörung und

Wiedergeburt ihr eigen

ne..nn..t.

Aus mir wird das Leben neu entstehen.

Nach mir werdet ihr die Welt

mit neuen Augen

sehen.

°

Der Superstring

Bild zu Xi Jinping, China, Peking, Politik,

Komm heraus mein liebendes LICHT,

jetzt zeige, was Du der Menschheit versprichst!

Dies ist der Ring einer großen Macht,

weiß erscheint er

in dunkler

Nacht…

In ihm verborgen liegt die Kraft,

DFB-Pokal, Live-Ticker.

die aus dem Stillstand Bewegung erschafft.

Hier manifestiert sich der göttlicher Saft.

Superstring nennt ihn die Wissenschaft.

Er ist so winzig, das keiner

ihn sieht,

darum man ihn

lange für Einbildung hielt.

………………………………………………………………….

Gott ist das LICHT, so war es versprochen,

was sich hier dreht, hat das Feste gebrochen.

Den Staub, den wir suchten, den gibt es nicht,

es ist der String, er gibt uns Sicht.

Alles was wächst und

gedeiht auf Erden,

alles das war,

was ist und wird werden,

ist in Wesen und innerstem Kern,

nichts anderes als dieser

leuchtende

Stern.

*

Sports Illustrated: Kate Upton zeigt ihr Pracht-Dekolleté!

Faraday, Tesla, Maxwell und Plank

hatten schon damals genügend Verstand.

Den Staub der Materie, den gibt es

nicht, wir alle sind nichts

anderes

als LICHT.

Peter Bosz

Einstein hat

sich zum Glück vertan,

uns nur geblendet mit seinem Tamtam.

Springe hindurch, durch seine steinerne Wand.

Die Welt ist schöner und größer

als er es verstand…

Doch:

Palma de Mallorca

Dieser Sprung, der hat Konsequenzen,

verschiebt er nicht nur die

geistigen Grenzen.

Er..wischt

hinweg den störenden Sand, er

gibt den Blick frei auf das ganze Land.

Der String ist ein Wanderer zwischen den

Welten, drei Dimensionen für ihn

als zu wenig gelten.

Zehn Stück sind auf jeden Fall drin,

und der Schlüssel zum Tor, das ist sein Spin.

Diese Drehung ist Ausdruck seiner inneren Kraft,

der man bisher viel zu wenig Aufmerksamkeit

entge..gen..gebr..acht.

In ihr

liegt die Lösung

so vieler Fragen, wir müssen

die Antworten nur noch nach Hause tragen.

Das ist die Botschaft vom Wassermann:

Schaut auf den String, was der alles kann!

Laßt Euch begeistern von seiner Kraft,

er wird verleihen eine

Wunder..

m..

8!

CIMG6628 CIMG6143 CIMG6481 CIMG6409 CIMG6508 CIMG6543 CIMG6541 CIMG6449

22:12 Uhr – 24.10.2017

Isas Tochter

Hennessey Venom F5

Das Licht geht aus…

Es ist finster. Kein Laut regt sich. Alles ist ruhig.

Einer hustet leise, dann öffnet sich der große Vorhang und der Blick fällt auf einen sandigen Boden. Dort liegt eine Frau. Sie trägt eine verwaschene Jeans und ein einfaches, weißes T-Shirt. Sie schläft, auf dem Rücken liegend, die Arme entspannt ausgebreitet.

In der rechten Hand hält sie eine geschliffene Glaskugel.

Ein fester Herzschlag (Trommel) klopft sich in das Bewusstsein.

Ein Spot reflektiert in der Kugel und pulsiert im Takt.

Der Mond geht auf…

Menschenrechtler Steudtner verlässt Gefängnis

Hmmmm … hmmmm. Ohm…

mm … ohmmm …

aaahh ..

…die Frau erwacht.

Sie dreht ihren Kopf zur Seite und schaut auf ihre rechte Hand. Da liegt die blinkende Kugel. Überrascht und fast erschrocken springt sie auf und lässt dabei die Kugel fallen. Sie fasst hinterher, doch die Kugel landet im feinen Sand, der bis in die Unendlichkeit zu reichen scheint.

  • Ahh!

  • Entschuldige bitte, hast Du Dir weh getan?

  • Geht schon.

  • Tut mir wirklich leid.

  • Materie. Ha, das ist das Wesen der Materie! … das ist ja verrückt! Ganz schön fest, dieser Sand. Als wäre der Boden undurchdringlich! Was für ein phantastisches Gefühl! … Wirf mich doch noch mal!

  • Werfen? Das könnte aber echt weh tun. Unterschätze die Macht der Materie nicht. An ihr hat man sich schnell die Knochen gebrochen.

  • Meine Knochen sind doch noch ganz weich, die können einiges aushalten.

  • Sicherlich, aber es tut trotzdem weh.

  • Ich suche die Erfahrung und nicht das Himmelreich!

  • Also gut, wenn Du unbedingt willst.

Die Frau nimmt die Kugel in die Hand und wirft sie in einem leichten Bogen, wie eine Boulekugel, ein paar Meter weit, in den sich langsam erhellenden Raum.

Das Mondlicht wird stärker, die Kugel rollt ein Stück weiter

und bleibt dann in einem Lichtkreis liegen.

Blutdruckmessgerät

Aiii …aahiii … ohhh …mmmm …aaahhiiii ….

Ja, meine Liebe, das ist Schmerz.

Aua! Das tut ganz schön weh!

Das sagte ich Dir doch.

Aua, guck mal, ob ich einen Kratzer abbekommen habe … Ich meine es ist noch mal gut gegangen, aber hier unten, da piekt mich etwas.

Die Frau kniet zu der Kugel nieder und hebt sie vorsichtig auf. Im Mondlicht glitzerte sie hell, und leise Musik schallt durch den weiten Raum. Die Frau wiegt sich mit der Kugel in der Hand und beginnt zu tanzen.

Grüß Gott kleine Eisprinzessin,

sage, wie gefällt es Dir? Dieses hier ist

meine Welt, komm mit, ich zeige sie dir!

Dort zieht der Mond und leuchtet

uns, sein Takt bestimmt

den Gang,

die Kraft kommt aus uns

selbst heraus, erfüllt den großen Plan.

Ruhe herrscht. Schweigen. Die Frau steht da, mit der Kugel

in der Hand und scheint in die Betrachtung versunken.

Ein Mann betritt den Raum.

„Was hast Du da!“

Er trägt einen langen Mantel, darunter ebenfalls eine Jeans und ein T-Shirt. Es ist schwarz. Die Frau versteckt die Kugel indem sie ihre Arme schützend um ihre Brust legt.

  • Rühr mich nicht an! Bleib wo Du bist!

  • Was willst Du dumme Kuh! Hier bin ich der Herr! … Ich werde Dir nicht zeigen, was ich kann, aber … ich warne Dich. Gib mir die Kugel! Denn, sie gehört mir!

  • Das bezweifle ich sehr.

  • Du weißt doch gar nicht, was Du da in Händen hältst! Habe ich doch gesehen, hast das Ding einfach fallen gelassen, und dann auch noch absichtlich auf den Boden geworfen! … Du tickst doch nicht ganz richtig! Frauen! Frauen! … immer wieder diese schrecklichen Frauen!

Der Mann macht einen großen Schritt auf sie zu,

sie setzt einen zurück.

Halt!

Wage es nicht!

Ich mache Dich fertig!

Ich nehme Dir die Sicht!

Neymar

Der Mann bleibt stehen und bedeckt sich die Augen. Er schwankt und reibt sich über das Gesicht. Er schaut sich um und greift suchend ins Leere.

Du Hexe!

Du Krötengesicht!

Gib mir sofort mein Augenlicht zurück!

Ich verfluche Dich nicht … aber Deine Zeit ist vertan.

Die Karten sind gemischt, … die neue

Geschichte fing gestern

schon an.

Der Mann fällt auf die Knie und

fängt an zu weinen. Seine Schultern schütteln sich 

Sommerreifen einlagern

und er hält sich erschüttert die Hände

vor das Gesicht…

Szenenwechsel:

Teil 1

(Ein leichter Vorhang wird geschlossen, und sogleich

wieder aufgezogen. Ein neues Bühnenbild wird sichtbar.)

Mitten im Raum steht eine Parkbank. Eine Laterne beleuchtet die Szene. Ein Abfalleimer und mehrere Bäume sind im Hintergrund schemenhaft zu erkennen. Auf der Bank liegt ein junger Mann. Jeans und weißes T-Schirt.

Alles ist in ein schwaches Mondlicht getaucht. Die Frau taucht aus dem Nichts auf und trägt die Kugel vor sich her.

Sie summt ein leises Lied:

Gefängniszelle,

Hallo kleine Fledermaus,

komm aus Deinem Haus heraus.

Zeige mir einen kleinen Stern,

der mir sagt: ich hab

Dich gern.

Zufrieden trällernd schlendert die Frau an der Bank vorbei, als sie den Mann dort entdeckt. Sie schaut auf ihn nieder und küsst ihn lächelnd auf die Lippen.

Der Mann bewegt sich und schlägt die Augen auf. Wie gebannt starrt er sie an. Sie schaut auf ihre Kugel, küsst auch diese leicht und versucht sie anschließend in ihrer rechten Hosentasche verschwinden zu lassen.

Was hast Du da?

Die Ärzte, Popgruppe, Farin Urlaub, Rod, Bela B.

Sie schaut den Mann erschrocken an.

  • Was siehst Du?
  • Alles.Caroline Beil, Philipp Sattler
  • Wirklich? Warum fragst Du dann?

  • Du willst etwas vor mir verstecken.

  • Umgekehrt, ich will dir etwas

    zeigen.

    12 Jahre Ehe-Hölle? Insider spricht mit Brad über Angelina!

    Wer bist Du?

Der Mann setzt sich und macht ihr höflich Platz. Mit einer Hand putzte er die Sitzfläche, etwas Laub weht auf, mit der anderen macht er eine einladende Geste.

  • Setzt Dich zu mir.

Die Frau fummelt immer noch an der Hosentasche herum.

  • Die passt da nicht hinein.
  • Das sehe ich auch.
  • Wo hast Du sie her?
  • Ich bin mit ihr wach geworden.
  • Du hast also auch geschlafen.
  • Alle schlafen.
  • Ich bin aufgewacht.
  • Ja, weil ich Dich geküsst habe.
  • Ich glaube, das Märchen geht eigentlich anders.
  • Alles ist jetzt anders. Es hat sich alles gedreht.
  • Wie meinst Du das?
  • Alles ist jetzt wieder umgekehrt. Norden ist Süden, Westen ist Osten, Oben ist Unten, Unten ist Oben. Die Wachen schlafen ein und die Schlafenden wachen auf. So ist geschrieben der Weltenlauf.

    Was weißt Du davon?

    Nicht viel mehr wie Du,

    nur eines weiß ich sehr genau:

    Es ist ehr eine Sache der Er

    fahrung als der Er-

    kenntnis.

    Hochwasser

Sie setzt sich zu ihm auf die Bank. Die Kugel

zwischen ihren Händen, die Ellebogen auf die Knie gestützt.

  • Und was machen wir jetzt?
  • Ich werde diese Kugel ausbrüten.
  • Na dann, viel Spaß, doch das ist kein Ei! … das Ding sieht ehr aus wie ein Kristall.
  • Das ist nur äußerlich. Alles hat ein Bewusstsein. Ja … lache nicht! … Dieses hier ist kein einfacher Stein. Es steckt Leben in diesem Keim.
  • Und was wird einmal daraus?
  • Eine mächtige Fledermaus.
  • Bist du des Wahnsinns! Werfe hinweg diesen Stein, er kann durchaus unser Verderben sein!
  • Du musst auch das Kleingedruckte lesen. Hier, schau mal, was da geschrieben steht.

Sie hält ihm die Kugel vor die Nase.

Er verstummt. Dann neigt er seinen Kopf,

stützt ihn auf seine Hände… und schaut zu ihr auf.

  • Also gut. Einverstanden. Sag, wo wohnst du, ich komme mit Dir.
  • Na, du bist ja einer von der ganz forschen Truppe.
  • Nicht unbedingt, aber ich bin offensichtlich gerade in meinem eigenen Traum aufgewacht. Hast Du was zu kiffen? … ach ne warte, ich habe hier noch einen Krümel in der Tasche
  • Du kiffst sogar im Schlaf?
  • Du nicht?

Der Mann verlässt mit der Frau den Raum.

Der Vorhang fällt, um kurz darauf

wieder auf zu gehen…

Hormone, Schadstoffe, UmweltEllen DeGeneres

Das Wohl..mob..il

Die Frau und der Mann im weißen T-Shirt sitzen auf

Kissen und Teppichen und frühstücken im ersten Morgenlicht.

Hinter ihnen ist ein Ufo-Mobil zu erkennen. Sie befinden sich auf einem grasbewachsenen Hügel, der von hohen Bäumen eingerahmt wird. Vogelstimmen und andere Landschaftsgeräusche erfüllen den Raum.

  • … und Du willst dieses Ding tatsächlich mit in die materielle Welt nehmen? Ist das denn überhaupt rechtens? Darf man das?

  • Dürfen? Diese Dinger wollen doch fliegen! Und es ist mein Job …

  • Du arbeitest sogar im Schlaf?… Willst Du mal ziehen?

  • Oh, ja, klar, gerne … hm …

Der Mann beginnt die Frau zärtlich zu berühren, mit der

Hand ihren Rücken und ihre Beine zu streicheln.

Musik begleitet und führt

die Liebenden.

Bild zu Donald Trump

Hm …

Du tust mir wohl.

Woltan, hat wohl getan.

Hm … ja streichle mich

berühre sanft mein Licht.

Ah … Woltan … Woltan

Tu es mir an …

  • Puh, Du gehst ja ganz schön ran.
  • Ich will Dich lieben, mein schöner Woltan.

  • Woltan? Ist das ein Name?

  • Das ist eine Bezeichnung für Etwas, das wohl tut.

  • Ach, und ich dachte das sei so ein germanischer Wüstling gewesen.

  • Hm-hm … das war keine Person, das war ein ES, ein Gefühl … eine Wohltat eben. Und darum heißt Du von nun an für mich Woltan. Das passt haargenau.

  • Und wie heißt Du?

  • Mono.

  • Mono? Klingt ganz hübsch. Wer hat Dir diesen Namen gegeben?

    Die Kugel.

Zeitumstellung

Die Frau holt die Kugel hervor. Sie war

offensichtlich in der Zwischenzeit

gewa(s)chsen.

  • Ganz schön dick geworden.

  • Man kann schon etwas sehen.

  • Zwei ineinanderverschlungene Bänder, hier siehst Du, sie bewegen sich ganz langsam. Erinnert an eine Murmel.

  • Die schmusen.

  • Das sollten wir vielleicht auch tun.

  • Hier, jetzt?

  • Ich habe ein richtig gemütliches Bett in meinem Ufo-Mobil. Mit Wirlpool und allem anderen wohltuendem Schnicknack.

    Willst Du mich verführen?

    Flora Stevens

Die Frau zieht genüsslich an

dem Joint, und pustet langsam aus.

  • Es ist wirklich alles umgedreht. Ich will dich ficken und fühle mich dabei wie ein Mann.

  • Stimmt … und ich habe Gewichtsprobleme und drehe mir gleich Lockenwickler statt Joints.

Beide brechen in schallendes Gelächter

Damen entsetzt! "Bauer sucht Frau"-Landwirte geben sich kaum Mühe

aus. Der Vorhang

fällt.

ENDE der GESCHICHT??

 

monalisatv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *