4. ADVENT 2017

TageshoroskopGänsebraten zu WeihnachtenCent-Münzen

Aktualisiert am 24. Dezember 2017, 13:26 Uhr

„Im Moment gibt es im Euroraum

keine Tendenz

zur Abschaffung kleiner Münzen.“

Bild zu München, Amoklauf, Prozess, Philipp K.Marc-Andre ter Stegen Aktualisiert am 23. Dezember 2017, 08:47 Uhr

Der Fall Philipp K. – Er schweigt weiter

Angeklagter und Amokläufer fanden demnach über

das Darknet zueinander, einem verborgenen Teil

des Internets, der illegale Geschäfte

erleichtert…

Neun Anzeichen,

dass Sie zu wenig Schlaf bek…

Lionel Messi .Adventskalender bei Jackpot.de

Die merkwürdigsten Süchte…

CDU-Politiker Jens Spahn heiratet LebenspartnerFlüchtlinge im BootPrinzessin Charlotte, Prinz GeorgeKaiserin Sisi, Ricky MartinAktualisiert am 24. Dezember 2017, 12:23 Uhr

Rekordzahl falscher

Ausweisdokumente bei Asylbewerbern…

Blutbeutel

Nothing Can Stop the Trump Train

Published on Dec 21, 2017 / American Intelligence Media

Betsy and Thomas call out the actors who want to reauthorize FISA Section 702 Reauthorization

– Daniel Coats, Jeff Sessions, Mike Pompeo, Christopher Wray, and Michael Rogers.

Americans are sick and tire of 17 intelligence agencies spying on them

using this unconstitutional work-around to surveil all of us

all the time. Enough is enough.

Donald Trump

Uploads from Political Reporter Network

CNN BREAKING NEWS

TRUMP DEC 24,17 | CNN NEW TONIGHT 12/24/2017 |

CNN TONIGHT DEC 24,17

~~dummy~~

QAnon goes viral on Infowars,

Trump moves against corrupt elite BIGLY

Published on Dec 23, 2017 /  Dustin Nemos

good work

Ob kurz und luftig oder lang und warm: Hier finden Sie verschiedenste Jacken in großen Größen für Damen.FigurberatungCIMG0175

Roms „toter“ Weihnachtsbaum

wird zum Touristenmagnet

Adventskalender bei Jackpot.de Weihnachtsbaum ''Spelacchio'' in RomCristiano RonaldoAktualisiert am 23. Dezember 2017, 15:48 Uhr

„Ciao Spelacchio, du bist der

achte König von

Ro..m.

Königin Silvia von Schweden MarzipankartoffelAktualisiert am 23. Dezember 2017, 17:38 Uhr

Die Weihnachtszeit birgt einige Gefahren

für den Bauchumfang…

Bild zu Virgin Mojito

Es geht auch ohne Hochprozentiges…

PasswortFC Arsenal - FC LiverpoolBild zu Vanessa Paradis

Nato zunehmend nervöser

Bild zu Germanwings-Absturz

Die Terrormiliz IS verbreitet mit Anschlägen auch in Afghanistan Angst

und Schrecken. Das Ziel ihrer Anhänger: Sie wollen Zwietracht

sähen in dem ohnehin von Konflikten

gebeutelten Land…

Stoffpaket lag auf Gehweg

Bild zu Leiche auf der Straße gefunden

Trauriger Fund kurz vor Weihnachten in Berlin:

Eine Passantin hat am Samstagmorgen im Stadtteil Wedding

ein Stoffbündel entdeckt, in dem die Leiche einer

Frau eingewickelt war…

Mit grüner Plakette zur HU

Kostenübernahme gegen Verzichtserklärung?

Aktualisiert am 23. Dezember 2017, 17:44 Uhr / Zwei Jahre und neun Monate nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine in den Alpen sorgt ein Verzichtangebot der Muttergesellschaft Lufthansa für Aufregung bei Angehörigen. Es geht um die Kostenübernahme für weitere Psychotherapien, bestätigte Rechtsanwalt Elmar Giemulla am Samstag einen Bericht der „Bild“-Zeitung. Im Gegenzug für die weitere Kostenübernahme müssten die Angehörigen eine Erklärung unterschreiben, in der sie auf alle Klagen gegen Unternehmen der Lufthansa verzichten und eingereichte Klagen zurückziehen würden. Es lägen mehreren Mandanten solche Erklärungen vor, sagte Giemulla, der mehr als 200 Mandanten vertritt.

„So lasse ich nicht mir umgehen“, zitiert „Bild“ eine Mandantin aus Krefeld,

die am 24. März 2015 ihren Bruder und eine Nichte verloren hatte.

Giemulla betonte, seine Mandanten, denen eine Verzicht/

erklärung vorliege, seien empört gewesen.

Unterschrieben habe keiner.

Tod nach Strandtücher-Streit:

Strand Inka Bause, Elyas M'BarekFC Bayern München, Torjubel, DFB-PokalAktualisiert am 23. Dezember 2017, 23:30 Uhr

Die einen haben richtig abgeliefert, die anderen maßlos ent/

täuscht. Die Hinrunde der Bundesliga offenbarte

einige Gewinner und

Verlierer…

Air Mossad takes off from Atlanta

Published on Dec 22, 2017 / American Intelligence Media

What was that white cargo place that landed and took off

at Hartsfield International Atlanta during

the airport blackout?

Sprühregen statt Schneeflocken

Wetter Gutschein Bild zu Urlaubsreiseverkehr auf der A8 Präsident Putin spielt Eishockey

Der russische Präsident Wladimir Putin (65) hat wieder

einmal öffentlich Eishockey gespielt – und zwar mitten

auf dem Roten Platz in Moskau…

© dpa

Seekabel Gruselige Geisterstadt: Dorf bei Paris steht leerAktualisiert am 23. Dezember 2017, 15:24 Uhr

Russische U-Boote haben

Datenkabel im Nordatlantik im Visier…

Nach Angaben der Zeitung ist die Nato mittlerweile so nervös,

dass sie zur Sicherung des Nordatlantiks die Wiedereröffnung eines nach dem

Kalten Krieg geschlossenen Kommandopostens plane. Stoltenberg sprach der F.A.S. zufolge von Plänen für ein neues Kommando für den Atlantik und für Logistik in Europa, die den effizienten Nachschub von Personal und Material bei einem eskalierenden Konflikt mit Russland sicherstellen sollen. Nato-Verbündete arbeiten laut „Washington Post“ auch mit verstärktem Tempo daran, ihre Anti-U-Boot-Kampfkapazitäten zu verbessern. Zudem hätten die Aktivitäten den Westen zur Wiederbelebung ihrer Fähigkeiten zur U-Boot-Jagd gezwungen.

Das habe man zwar auch nach dem Kalten Krieg immer wieder geübt, aber

in den vergangenen Monaten sei es notwendig geworden, diese

Aufspür-Fähigkeiten zu praktizieren.

© dpa

„Das Dorf ist nicht mehr da“

Lionel Messi PhilippinenAktualisiert am 23. Dezember 2017, 11:26 Uhr

Ganze Orte sind ausgelöscht, viele Menschen werden vermisst:

Taifun „Tembin“ richtet auf den Philippinen Verwüstungen an.

Bereits jetzt wurden mehr als 100 Leichen geborgen.

In Kooperation mit 

Bild zu Breitscheidplatz, Berlin

Unser Service für Sie

Look von BOSS WomenswearBild zu Bruce McCandless Bild zu Bruce McCandless

Cybergrooming:

Wiederverwendete Rakete bringt zehn Satelliten ins All Click here! New York City Taxifahrer-Kalender 2018 Mensch und Weltraum: Gewinner Kind, InternetAktualisiert am 22. Dezember 2017, 15:01 Uhr

Es ist ein Fall, der Eltern weltweit alarmiert:

Das so genannte Cybergrooming, die Belästigung von

Minderjährigen im Internet, stellt eine ernsthafte und

oftmals unterschätzte Gefahr im Netz für Kinder

und Jugendliche dar…

Beim Tomatenschneiden kann

man keine Fehler machen?

Von wegen!

Life Hack: Tomaten richtig schneiden CIMG7220Bild zu Adventskalender, Weihnachten Bild zu KrippenszeneBild zu Brcue McCandless

Knotenpunkt Lhasa

Bild zu Lhasa Dr. Jekyll & Mr. Hyde Jackpot-SpielRamses Book Free GamesAktualisiert am 19. Dezember 2017, 16:19 Uhr

Das kulturelle Zentrum von Tibet

Lhasa ist der Knotenpunkt der chinesischen Provinz Tibet.

Völker aus dem Umland versammeln sich hier zu religiösen

Feierlichkeiten. Unser Blogger Andrey Gundarev

war mitten im Getümmel…

Die Demokratie-Show

CIMG0172 Elefant ThailandSpanien im LottofieberKing & Queen Legandary Win

Spanien im Lottofieber

In Madrid werden am

Freitag die Glückszahlen für die

Weihnachtslotterie gezogen. Im Jackpot

sind 2,4 Milliarden Euro…

© Reuters

Dr. Jekyll & Mr. HydeCIMG0240

„Schuldenuhr“ läuft erstmals rückwärts…

Bild zu Schuldenuhr, Mineralwasser, bmw, daimler Bild zu SpurensicherungRamses Book Jackpot-SpielAktualisiert am 22. Dezember 2017, 15:55 Uhr

Am 18. März finden in Russland Präsidentschaftswahlen statt.

Während Experten undemokratische Zustände bemängeln, will der designierte Sieger Wladimir Putin mit aller Macht den Schein von freien, fairen Wahlen erwecken. Der Langzeitregent inszeniert die Demokratie wie ein Theaterstück. …Schon 2016 hat Alexei Nawalny, Russlands führender Oppositionspolitiker, angekündigt, Putin 2018 herausfordern zu wollen. Dass Oppositionspolitiker klein gehalten oder ganz ausgeschaltet werden, gehört zum System Putin. …“Es gibt keinen gleichwertigen Zugang zu den Medien. Menschen wie Nawalny haben Probleme, Räume für Wahlkampfveranstaltungen zu finden“, beschreibt Meister. „Hier wird durch die Behörden Wahlkampf unterbunden, während staatliche Mittel dafür verwendet werden, um für Putin zu werben.“

Die Hürde von 300.000 Unterstützerunterschriften hat er genommen, und

doch wird sein Name nicht auf dem Wahlzettel auftauchen…

Gewinnen ist, wenn and/e*h(re

 n/ich-t v-er..li/ieren…

Safran Plätzchen, Weihnachten, Mutter,, Kinder Lässige Kleidung Lange Ärmel Farbquadrat Über dem Knie Baumwolle Kleider Aktualisiert am 20. Dezember 2017, 08:44 Uhr

Unangefochten auf dem ersten Platz

landet die Zahlenkombination „123456“, dicht gefolgt vom

Wort „Passwort“. Rang drei geht an die erweiterte Ziffernreihe „12345678“.

Tatsächlich spielen Zahlenfolgen offenbar eine besonders große Rolle, wenn

es um das Passwort geht. Neben den bereits genannten Varianten, tauchen

auch die Versionen „12345“, „123456789“ und „1234567“ in den Top

Ten auf. Bei so wenig Einfallsreichtum ist es nur eine Frage

der Zeit, bis Hacker erfolgreich sind…

Jessica Paszka, Hautkrebs

Hamburg:

PolizeiUnfall, Autobahn,Polizei

Bei einem Säureangriff in Hamburg

hat ein bislang unbekannter Mann eine Frau schwer verletzt…

Anschließend sei er geflüchtet. Die Frau wurde schwer verletzt in ein Kran/

kenhaus gebracht. Vermutlich werde ihre Sehkraft dauerhaft beeinträchtigt sein.

Eine Sofortfahndung nach dem Täter mit mehreren Streifenwagen blieb zu/

nächst erfolglos.Der Mann soll sich bereits einen Tag vor dem Angriff

in der Nähe des Tatorts aufgehalten haben…

Monalisa TV –

Roulette 10.März 2015Weihnachtsmann

international – informativ – interaktiv – 10.März 2015

Gillian Teaford – Hiya, I’m really glad I have found this information.

Nowadays bloggers publish only about gossips and web and this is

actually annoying. A good website with interesting content,

that’s what I need. Thank you for keeping this

web-site, I will be visiting it.

Do you do newsletters? Can’t find it.

Ancient Aliens und Mystery Files

Oral-B Genius 9000N CrossAction Wiederaufladbare Elektrische Zahnbürste, rose gold

Honda Jazz Facelift

Das lebendige Herz von Tibet

LhasaAlkohol WeihnachtenWale

Darts-WM 2018:

Prinz William, Herzogin Kate, George, Charlotte, Weihnachtskarte, Christmas Darts-WM in LondonBild zu FC Bayern München, Triple, Torjubel, DFB-PokalAktualisiert am 22. Dezember 2017, 21:43 Uhr

FC Bayern zurück im Fußball-

Olymp – reicht es wie 2013

für das Triple?

Darts

„DEIN Wille geschehe!“

SILVERCREST® Bluetooth®-Kopfhörer SBTH 4.1

Bild zu Südlicher Schweinsaffe, (Macaca nemestrina)

Aggressiver Affe plagt Dorf in Vietnam

Published on Oct 24, 2014 / uncutnews.ch

Sorry faslches Ziel getroffen! Ist ja nur eine Kleinigkeit

Der ukrainische Oligarch Ihor Kolomojskyj bezeichnet den Absturz der Boeing

MH17, als eine Kleinigkeit! ES WURDE VERSEHENTLICH DAS FALSCHE

ZIEL GETROFFEN! Welches Ziel war den geplant?

Igor Kolomoysky: http://x2t.com/329035

Claudia Schiffer erhielt 2003 eine RekordgageSILVERCREST® Bluetooth®-Mini-Lautsprecher „SBL 4.1 A1“

Über Russlands aufwändige Strategien

zur Desinformation ist viel berichtet worden:

bei den Präsidentschaftswahlen in den USA und Frankreich, beim Einmarsch russischer Soldaten in die Ukraine, beim Abschuss des malaysischen Passagierjets MH17. Immer dort, wo die tatsächliche Faktenlage einigermaßen klar ist, ließ sich die Manipulation relativ leicht nachverfolgen. Im Fall Syrien ist die Lage verworrener, das internationale Interesse geringer.

Eine günstige Ausgangslage, um mit den verschiedenen Mitteln der Lüge,

der künstlichen Twitter-Debatte und der Mimikry

etablierter Organisationen

MOTOROLA Sphere 2in1

den Anschein

echter Umstrittenheit zu erzeugen…

Warnstreiks bei Ryanair vor Weihnachten

Ryanair Wladimir PutinCIMG9526

Aktualisiert am 21. Dezember 2017, 20:50 Uhr

Russlands perfider Feldzug gegen die Wahrheit 

Russland diffamiert zivile Helfer in Syrien und sät Zweifel

an Assads Giftgasangriffen. Eine Studie zeigt nun, wie

systematisch der Kreml in seiner Desinformations/

kampagne vorgeht…

Lenovo Ideapad 320-17AST 80XW0015GE

Von wegen besinnliche Weihnacht:

Sonnenaufgang21. Dezember um 17:28 Uhr

Weihnachten wurde früher zur

Sonnenwende gefeiert…

Seilbahn zur Zugspitze Papst Frankziskus

Der Papst nutzt seine Ansprache vor der Kurie mal wieder

für einen Rundumschlag und zerrupft die Verwaltung der

katholischen Kirche. Im Publikum sitzt auch ein

deutscher Kardinal, der sich durchaus an/

ges/z

p*r(ochen

fühl..e-n k*r(ön/nte…

Jersey-Stretch-Kleid mit Stillfunktion CIMG9530

MONALISAS FEIERTAGSPROGRAMM

KerzeCIMG0147 CIMG0170 CIMG0184 CIMG0240

vom 24.-26. DEZEMBER 2014

Lässige Kleidung Lange Ärmel Solide Midi Baumwolle Kleider

Das ALLES SEHENDE AUGE

„Wer will hier denn bitte schön ein AUGE ERRICHTEN,“ fragte sich MONALISA.

„Was für ein AUGE soll das denn sein? Handelt es sich hier etwa um eine unbekannte, neuartige TECHNIK?“ Das ALLSEHENDE AUGE? Das in das ALL sehende AUGE? Ein TELESKOP vielleicht? Oder schaute dieses AUGE etwa auf die ERDE? GOTT sieht ALLES, dass weiß jeder, doch könnte es nicht sein, dass der TEUFEL, diese hinterhältige SCHLANGE, dies auch gern können würde? Und die mit diesem AUGE verbundenen REGIERUNGEN insbesondere ihr MILITÄR würden bestimmt gerne mit gucken dürfen, oder? Die totale ÜBERSICHT – KONTROLLE TOTAL!! Was für Möglichkeiten eröffnen sich wohl dadurch nicht nur für sie. Welche ARBEITSERLEICHTERUNG für die immer neugierigen GEHEIMDIENSTE! Niemand würde mehr irgendwo bei irgendwas unbeobachtet bleiben. Wenn das nicht ein ausreichender Grund dafür wäre, die zu BEOBACHTENDEN darüber so lange es geht in UNKENNTNIS zu halten. Die ERRICHTUNG dieses AUGE müsste daher unbedingt im VERBORGENEN stattfinden … schließlich wäre es sehr wohl möglich, dass die zu BEOBACHTENDEN diese allgegenwärtige BEOBACHTUNG nicht wünschen, geschweige denn, dass sie bereit wären für die ERRICHTUNG dieses AUGES auch noch zu zahlen … oder gar, dass sie es befürworten würden, wenn sie wüssten, dass dieses AUGE dummerweise schwerwiegende gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich bringt. Es dürfte also klar sein, dass zur ERRICHTUNG dieses AUGE eine GEHEIMHALTUNG, bzw. VERSCHWÖRUNG unabdingbar wären. Doch, da immer mehr VERSCHWÖRUNGS-ANALYTIKER ihren BLICK auch in den HIMMEL richten, muss von Seiten der VERSCHWÖRER zunehmend hilfloser gelogen werden, dass sich die Balken biegen.

Denn, ein kurzer BLICK reichte eigentlich schon eigentlich, um zu erkennen,

dass das allsehende AUGE schon längst errichtet ist und

sogar vielfältig benutzt wird…

Lässige Kleidung Lange Ärmel Solide Knielang Baumwolle Kleider Sondierungen, Jamaika, GroKo, Flüchtlinge, Nachzug

Newt Gingrich Says

They’re ALL Going To Jail!!!

Published on Dec 17, 2017 / GLOBAL News

Newt Gingrich says they’re all going to jail. Former House Speaker Newt Gingrich

with Fox News’ Sean Hannity called the spying on President Trump and the

cover-up of Hillary Clinton’s wrongdoing one of the worst

breaches of our justice system ever…

Lässige Kleidung Lange Ärmel Solide Knielang Baumwolle Kleider

UN-Resolution:

Toter Blauhai auf Sylt angeschwemmt Bild zu Recep Tayyip ErdoganAktualisiert am 21. Dezember 2017, 15:25 Uhr

Recep Tayyip Erdogan sucht weiter die Konfrontation mit den USA.

Zugleich fordert er die UN-Mitgliedstaaten dazu auf, sich nicht dem

Druck der Amerikaner zu beugen. Donald Trump werfe

nur „mit Drohungen um sich“…

Papst:

Mensch und Weltraum: Gewinner Papst FranziskusAktualisiert am 21. Dezember 2017, 14:06 Uhr

 „Krebsgeschwür, das zur Selbst/

bezogenheit führt“

Mystery:

Bild zu Avebury Aktualisiert am 21. Dezember 2017, 13:26 Uhr

Im englischen Avebury steht der größte Megalith-Steinkreis

der Welt, und doch ist er weniger bekannt als das berühmte Stonehenge.

Dabei haben beide eine merkwürdige Verbindung. Wer Avebury erschaf/

fen hat und warum, weiß niemand. Das mehr als 4.500 Jahre

alte Monument gibt aber weitere

Rätsel auf…

Vorkämpferin der Einheit:

CIMG0175Bild zu Falsch parkende Autos Ines ArrimadasAktualisiert am 21. Dezember 2017, 15:33 Uhr

„Inés Arrimadas könnte Geschichte schreiben“

Genervte Anwohner haben Falschparkern in Stuttgart kurz vor Weihnachten auf diese Weise ein zweifelhaftes Geschenk gemacht, um sie auf deren Fehlverhalten hinzuweisen. Und auch in anderen Großstädten werden gebeutelte Fußgänger und Radfahrer zunehmend aktiv… „Tagsüber ist, wie wir alle wissen,

die Lage entspannter, aber wenn abends die Parkerei losgeht,

dann kommt der Kollege im Rollstuhl nicht mehr

zu seiner Stammkneipe.“…

Ein Automat für Obdachlose

Bedürftige können sich in Nottingham kostenlos

und rund um die Uhr mit den Dingen des

täglichen Bedarfs eindecken.

© Reuters

Die Titanic, die als größtes Schiff der Welt zur Zeit Ihrer

Jungfernfahrt galt, wurde durch den Slogan bekannt, dass sie als unsinkbar galt.Wie wir alle wissen, streifte das Schiff einen Eisberg und versank in weniger als drei Stunden und ruht bei über 12.000 Fuß unter dem Meeresspiegel des Atlantischen Ozeans. Robert Ballard entdeckte die Wracks im Ozean.

Ein paar Jahre später kam es zum bekannten Kinofilm

Titanic, mit Leonardo DiCaprio in der

Hauptrolle…

Zug..spitz-e:

Bild zu Seilbahn, Zugspitze BabysJumanjiAktualisiert am 21. Dezember 2017, 15:23 Uhr

Toter Blauhai angeschwemmt

Der Blauhai (Prionace glauca) ist in dieser Jahreszeit ein äußerst seltener

Besucher der Nordsee. Er ist ein Hochseebewohner und gilt als gefähr/

lich, jedoch nicht angriffslustig, sagte Goetze. Warum der

Fisch ins Wattenmeer schwamm, war

zunächst unbekannt…

Bild zu Toter Blauhai auf Sylt angeschwemmt Bild zu Tim Wiese, WWE Bild zu Gebäudebrand in SüdkoreaBild zu Ruth Moschner, Facebook Bild zu Prinz Harry, Prince Harry, Meghan Markle, Verlobung Mario Gomez

Der Sonnengott (2014)

Bild zu Weiße Hai

Beten Christen in Wahrheit den Himmelsgott Horus an“, dieses

halbstündige Video sollten Sie sich unbedingt anschauen,

gerade wenn Sie sich als Christ begreifen.

Danach werden Sie die Geschichte Jesu mit ganz anderen Augen sehen. Ich hatte mich immer schon gewundert, dass meine geliebte Patentante, die als eine gläubige Christin bezeichnet werden kann, mir schon als junges Mädchen sagte, dass es nicht sicher sei, ob Jesus wirklich gelebt habe. Für mich war es eigentlich nie eine Frage gewesen. Warum sollte es nicht einen solchen wunderbaren Menschen gegeben haben? Schließlich gab es doch auch die Schriften des Neuen Testamentes. Andererseits hielt ich Jesus nie für einen Sohn Gottes. Für mich war er einfach nur ein sehr sympathischer Mann mit einem Menschenbild, dass mir gefiel. Nun, nach diesem Video fällt selbst diese Vorstellung in sich zusammen. Jesus ist wohl ehr eine sehr gut gemachte, römische Erfindung. Jetzt verstehe ich auch, wieso ich diesem Jesus bei meinen Innenweltreisen im Paradies nie begegnet bin. Zumindest blieb er als Person immer sehr unscharf. Auch sprach mein lieber Gott nie über diesen angeblich so geliebten Sohn. Aber er stand den ägyptischen Göttern immer sehr nahe. Sehen Sie dazu die „Ägyptische Schöpfung“ von Fiona Passantino und wir könnten meinem lieben Gott und seiner Frau auch einen Namen geben. Der liebe Gott wäre dann vielleicht Atum und Isis wäre die Königin der Götter und in meiner Geschichte backt sie liebevoll für Atum den Kuchen. Sie lebt im Paradies mit ihm zusammen, wahrscheinlich ohne mit ihm verheiratet zu sein, denn eigentlich ist Osiris ihr Ehemann. Doch der wurde ermordet und in 14 Teile zerrissen, die dann über die Erde verstreut worden sind. Isis sammelte mit ihrer Schwester diese Teile wieder ein, nur eines blieb verschwunden, das Geschlecht. Aber es gelang ihr dennoch (angeblich) von diesem geschlechtlosen Toten ein Kind zu bekommen. Vielleicht kennen Sie diese Geschichte. Wo Osiris heute ist, das habe ich noch nicht heraus gefunden, in meiner Geschichte wohnt möglicherweise diese Isis mit dem lieben Gott zusammen und backt ihm Kuchen. Ob sie Sex miteinander haben? Ich weiß es nicht und ich denke, es geht uns auch nichts an. Ich weiß gar nicht, ob es im Paradies so etwas wie Sex gibt, vielleicht ist dies ja auch eine Spezialität der Menschen auf der Erde. Nur sie müssen sich fortpflanzen um als Menschheit zu überleben. Unsterbliche Götter hingegen können auf Sex verzichten. Vielleicht kommen sie deshalb gerne auch mal als Mensch auf die Erde. Da können Sie dann nach Herzenslust sexuelle Erfahrungen machen. Im Paradies bin ich dem Sex jedenfalls nie begegnet. Vielleicht war das ja auch der Grund, wieso einige Paradiesbewohner der satanischen Familie in die Hölle auf der Sonne gefolgt sind, denn dort gibt es Sex, das weiß ich mit Sicherheit.

Gut, er ist ziemlich sadomasochistisch, aber der Sadoma-

sochismus ist ja auch auf der Erde sehr beliebt.

Bild zu Landgericht Freiburg

Jedenfalls frage ich mich, ob die wahren Hintergründe

der angeblichen Jesusgeschichte das Geheimnis ist, welch-

es den höheren Graden der Freimaurer bekannt gemacht wird.

Vielleicht halten sie diese Erkenntnisse tatsächlich für zu brisant, als dass man sie der breiten Bevölkerung offenbaren kann. Denn damit würde für sehr viele Menschen ein Weltbild einstürzen und nicht nur die katholische Kirche käme in Erklärungsnot. Nun, für mich ist es kein Problem, ich kann sehr gut auch mit einem Sonnengott Horus leben. Nur, ihm ist Monalisa auf der Sonne nicht begegnet. Sie traf stattdessen auf Satan Junior, dem faulen Sohn des Herrn der Finsternis. Aber vielleicht gibt es dort ja dennoch einen Sonnengott, nur wenn, dann hatte er sich weder Monalisa noch Satan Junior zu erkenne gegeben.

Verfolgen Sie die Diskussion „Freimaurerei – Ägyptische Mythologie“

und Sie fragen sich woran diese hochgradigen Freimaurer, die

zugleich an den Schalthebeln der Macht sitzen, glauben.

Stau an Weihnachten:

Bild zu Stau Autobahn

Die deutschen Autoclubs warnen vor starken Behinderungen auf

deutschen Straßen und Autobahnen vor und nach Weihnachten.

Während vor den Feiertagen besonders die Städte mit hohem

Verkehrsaufkommen zu kämpfen haben, reisen ab dem

Samstag vor Heiligabend viele in die Skigebiete…

Schauen Sie sich einige der vielen Videos zur Freimaurerei bei You Tube an.

Ich denke, für sie ist der Sonnengott Luzifer, der Lichtträger. Kann es wirklich sein, dass die satanische Familie die Macht auf der Sonne übernommen hat? Ist Horus vielleicht auch tot, so tot wie Osiris? Jetzt sagen Sie vielleicht, dass ein Gott doch unsterblich ist, doch da muss ich sie enttäuschen. Ein Gott lebt von seiner Anbetung. Wenn er vergessen wird, dann hungert, ja verkümmert er und irgendwann ist er dann auch tot. Es mag sein, dass seine Seele fortbesteht, aber er ist kein Gott mehr. Mein geliebter, lieber Gott wird zum Glück nach wie vor von vielen Menschen angebetet und da er nicht allein auf Gläubige des Planeten Erde angewiesen ist, sondern Fans im ganzen Universum besitzt, ist sein Überleben auch relativ gesichert. Und sollte wiedererwartend das ganze Universum sich von ihm abwenden, so hat er noch genügend Anhänger in den Milliarden anderen Universen. Er kann wirklich ganz getrost in seiner Badewanne sitzen und abwarten was geschieht. Wir auf der Erde sind für sein Überleben nicht notwendig, er kann auf unseren Glauben locker verzichten. Und dass Satan sich zu einem Gott aufgeschwungen hat, und die Erde übernommen hat, dass ficht ihn nicht weiter an. Aber uns Menschen sollte es schon interessieren, welchen Geist wir mit unserer Anbetung nähren. Die Freimaurer nähren ihren Luzifer, also Satan, auch wenn die unteren Grade immer noch fleißig in die Kirche gehen und an Jesus als Sohn Gottes glauben. Doch dieser Glaube ist ebenfalls fatal, denn er ist ein Glaube ins Leere.

Es gibt nun mal keinen Jesus, der als Retter auf die Welt zurück kehren

wird, um mit seiner Streitmacht das Böse auf der Welt

zu besiegen (siehe Johannesoffenbarung).

„Wunder der Anden“

Bild zu Wunder der AndenAktualisiert am 22. Dezember 2017, 11:14 Uhr

Wenn Sie nun eine gewisse Zusammenfassung der Lage benötigen, dann schauen Sie sich das sehr erfolgreiche Video „Zeitgeist der Film – Komplett Deutsch (German)“ an, da werden Sie zuerst noch mal das Video „Beten die Christen in Wahrheit den Sonnengott Horus an“ sehen können, dann geht es noch einmal um den 11. September und anschließen um die Federal Reserve und ihre Machenschaften. Man könnte meinen, dass dies alles doch gar nicht mehr notwendig ist, denn eigentlich weiß der informierte Internetnutzer sicherlich über diese Themen längst Bescheid und wenn Sie mein erstes Buch nicht nur gelesen haben sondern sich auch einige Videos angeschaut haben, dann denke ich, wird der Zeitgeist-Film fast langweilig sein.

Doch ich erlebe es immer wieder, auch vermeintlich kritische

Zeitgenossen wie zum Beispiel mein geliebter Osram halten

immer noch hartnäckig an der offiziellen Darstellung

zum Beispiel des 11. Septembers fest.

War es das mit dem Höhenflug?

Bild zu Bitcoin Aktualisiert am 22. Dezember 2017, 09:57 Uhr

Ich bekomme regelmäßig die Krise, wenn ich ihn

argumentieren höre und es fehlt mir die Gelassenheit

ihn mit schlagkräftigen Gegenargumenten zu überzeugen.

Denn er dreht sich immer alles so, dass es zur offiziellen Darstellung passt und die mittlerweile vielen Menschen, die daran nicht mehr glauben können, hält er für verspinnerte Verschwörungstheoretiker. Er will die große Verschwörung einfach nicht wahrhaben. Für ihn ist die Freimaurerei auch einfach nur ein harmloser „Karnevallsverein“. Wenn ich ihm dann sage, dass es sich bei den Mitgliedern der höheren Grade um Satansanbeter handelt, welche die Welt versklaven wollen, dann will er es nicht glauben. Er will sich einfach nicht vorstellen müssen, dass er von ihrem geheimen Club manipuliert und ausgebeutet wird. Ich weiß nicht, was ich noch machen soll ihn aufzuwecken. Er wird sich auch weigern meine Bücher zu lesen, denn er will sein einfaches Weltbild nun mal behalten. Er hält mich für zu leichtgläubig, weil ich die Informationen aus dem Internet ernst nehme. Dabei ist es genau umgekehrt, er ist den Massenmedien gegenüber leichtgläubig. Gerade hatten wir zum Beispiel eine Diskussion wegen des 11. Septembers und ich muss sagen, langsam regt er mich wirklich auf. Wenn ich ihm zum Beispiel von einem Stahlträger erzähle, der sauber, schräg abgeschnitten ist und dass dies wirklich nach einer gezielten Sprengung aussieht, dass so ein Träger bei einem einfachen Einsturz nie so aussehen würde, dann bezweifelt er schlicht die Aufnahme und meint, dies sei wahrscheinlich an einem ganz anderen Ort aufgenommen worden. Er glaubt also ehr an eine Verschwörung der Kritiker, als an eine Verschwörung der Busch-Regierung. Was soll man da noch sagen? Wie soll man argumentieren? Und wenn ich ihn auffordere, sich doch bitte noch mal ins Internet zu begeben um sich die Argumente der Kritiker genau anzuhören, ich könne ihm ein paar gute Videos empfehlen, dann meint er nur, er habe Loos Chance gesehen und dort den Unsinn wegen der Rauchwölkchen angeschaut. Für ihn seien die Kritiker einfach Menschen, die nicht ertragen könnten, dass moslemische Attentäter ihnen den 11. September angetan hätten.

Warum bekomme ich ihn nicht dazu sich einmal

das Video „Das unsichtbare Imperium (Deutsch)“ anzuschauen?

Bild zu Gerhard Schröder

Warum verschließt er sich? Und warum tun dies so viele Menschen

in unserem Land? Sie wollen sich mit der Neuen Weltordnung

einfach nicht auseinandersetzen, denn, noch scheint

ja alles ganz in Ordnung zu sein.

Sie erkennen nicht, dass es sich bei der Neuen Weltordnung um ein Gebilde handelt, in dem sie zu Sklaven einer weltbeherrschenden Machtelite werden, das sie in dieser Neuen Ordnung keinen Widerstand mehr leisten können, denn sie werden gechipt sein. Und sollten sie sich nicht wie gewünscht verhalten, dann wird ihr Chip einfach abgeschaltet und sie werden weder an ihr Konto kommen, noch einkaufen können. Sie werden bestimmte Bereiche der Öffentlichkeit nicht mehr betreten können, sie werden sich einer Kontrolle gegenübersehen, die allumfassend ist. Das mag man sich heute einfach noch nicht vorstellen, doch die ersten Menschen haben sich schon freiwillig chipen lassen, damit sie in den Vip-Bereich einer Disco kommen können.

Sie können bargeldlos an der Kasse eines Supermarktes bezahlen,

weil sie ihre „Kreditkarte“ unter ihrer Haut tragen.

Bild zu Cathy Hummels, schwanger, Baby

Mein lieber Osram will jedoch von so etwas nichts hören, er wird

es wohl erst zur Kenntnis nehmen, wenn es in der Tageszeitung steht.

Er will sich einfach nicht mit den sogenannten Verschwörungstheorien auseinandersetzen, denn er hält dies alles für Panikmache. Was nicht sein darf, das nicht sein kann. Mich frustriert es, dass ich so wenig überzeugend bin, das ich ihn nicht aufwecken kann. Ich hoffe wirklich sehr, dass Sie mein Buch ernster nehmen als die vielen Osrams auf der Welt. Das verrückte ist, mein Osram verurteilt zugleich alle die Deutschen, die Hitler 1933 zugejubelt haben. Er fragt sich, warum ihnen nicht klar war wohin die Reise des Nationalsozialismus führt. Er weiß was Faschismus ist, doch er erkennt ihn nicht, wenn er vor seiner eigenen Tür steht. Er ignoriert die Bedrohung einfach und redet sich die Weltelite schön, ja er hält sie und ihre Ziele für harmlos, für ihn sind diese Leute nichts anderes als Mitglieder eines Karnevalsvereins. Doch das haben die Menschen damals auch von den Nationalsozialisten geglaubt. Man konnte und wollte sich nicht vorstellen, dass ihr eigenes, schönes Leben einmal durch Krieg und Massendeportation sowie Konzentrationslager bestimmt sein wird. Das es eine Gestapo geben würde und Kinder ihre eigenen Eltern verraten. Wenn man sich die wenigen Farbaufnahmen aus der Zeit vor dem 2. Weltkrieg anschaut, dann sieht man dort fröhliche Menschen, die den Sommertag auf einer Terrasse genießen. So ist es auch heute, die Mehrheit hat sich in ihr Leben schön eingerichtet und sie glauben, dass bleibt für immer so. Wie kann man nur diese Menschen aufrütteln?

Wie kann man sie aus den Klauen der Massenmanipulation

herausreißen und mit einer wirklich guten

Alternative vertraut machen?

Wenn es in Wahrheit keinen Jesus

gegeben hat, gibt es dann auch keinen Antichrist?

Was sagt die Bibel über diesen hinterhältigen Verführer? „Wer ist der Antichrist Teil ½“. Wenn ich mir dieses kurze Video anschaue, dann denke ich an Obama. Er hat ja schon den Friedensnobelpreis, doch wenn ich allein an seine Drohnenattacken denke, dann frage ich mich wie friedensbewegt er tatsächlich ist. Er will ebenfalls die Neue Weltordnung, zumindest will er den amerikanischen Einfluss auf möglichst alle Staaten. Er fummelt jetzt in Syrien herum um seine militärische Position in Nahost so zu verbessern, so dass ein Krieg gegen den Iran geführt werden kann. Dies kann einen dritten Weltkrieg auslösen. Danach sehnt sich dann jeder nach Frieden und man wird die einzige Lösung in einer Weltregierung sehen. Andererseits, vielleicht ist Obama auch nur einer dieser machtlosen Politikdarsteller und der Antichrist versteckt sich hinter ihm, bis seine Stunde gekommen ist.

Mein geliebter Osram hält den Antichristen

für ein Märchen der Bibel, er glaubt nicht dran.

Tokio Hotel sagen komplette Tour 2018 ab

Bild zu Tokio Hotel, Tour, USA, Kanada Aktualisiert am 22. Dezember 2017, 09:46 Uhr

„Aufgrund unlösbarer logistischer Probleme müssen wir leider alle Konzerte für unsere US- und Kanada-Tour verschieben. Unser Team arbeitet daran, neue Termine zu finden. Solange es diese nicht gibt, können alle Tickets bei den lokalen Promotern und Treehouse zurückgegeben werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die dadurch entstehen können.“…

Ich halte hingegen so einen Verführer für

möglich. Er mag nicht der Antichrist der Bibel sein, aber

der ist vielleicht die Blaupause für einen solchen Weltherrscher.

Warum sollten die heimliche Machtelite die Figur des Antichristen nicht selbst erschaffen? Einen charismatischen Frontmann, hinter dem sie ihre Fäden ziehen. Diesen Satansanbetern ist wirklich alles zuzutrauen. Ich weiß nicht, was ich von den Prophezeiungen der Bibel halten soll. Ich glaube einfach nicht an den allmächtigen Retter, der uns von diesem Antichristen befreit. Ich halte diesen Glauben ehrlich gesagt für sträflich, denn damit verlassen wir uns möglicher Weise auf eine Rettung, die nicht kommen wird, ja, die uns davon abhält uns selbst zu retten. Mir wäre es wirklich lieber, wir würden unser Schicksal selbst in die Hand nehmen. „Die blinde Welt sieht die Wahrheit nicht“ und ich vielleicht auch nicht. Aber es gefällt mir wirklich nicht alle Hoffungen auf einen Erlöser zu richten. Ich will, dass die Menschen sich selbst befreien. Sie brauchen sich nur zusammen zu tun und für eine Bessere Weltordnung zu arbeiten. Wir brauchen keinen Jesus. Wir brauchen nur ein eigenes Selbstbewusstsein. Klar, Monalisa fragt sich, warum Gott den Satan nicht von der Erde verjagt, natürlich wäre das eine hollywoodreife Lösung des Problems, doch auch sie muss einsehen, diese Satanisten sind eine gottgewollte Prüfung. Der Mensch kann sich seiner Meinung nach selbst befreien und benötigt keinen Messias. Ist es vielleicht nicht sogar so, dass uns die Idee eines rettenden Messias einlullen soll. Wir lassen die Neue Weltordnung zu und warten einfach darauf, dass jemand kommt und diese Weltordnung wieder von uns nimmt um anschließend ein Himmelreich auf Erden zu installieren. Und damit versäumen wir es uns selbst darum zu bemühen. Und was ist die Folge, wir lassen zu, dass diese Satanisten die Herrschaft erlangen und keiner kommt mit seinen himmlischen Heerscharen und kämpft gegen diese Machtelite. Wenn die einmal das Ruder in der Hand haben, dann werden wir erst mal einfach verloren sein. Wir müssen darum jetzt wachsam sein und uns um den Erhalt unserer Freiheit selbst bemühen. Mir kommt dieser Jesus-errette-uns-Glaube wie ein übler Trick der Satanisten vor. Sie haben wahrscheinlich gar nichts dagegen, dass die Jesusanhänger an die Rettung glauben, denn so werden sie sich gegen die satanischen Machthaber nicht wehren. Sie werden vielleicht die ganze Sache sogar begrüßen, denn nach 31/2 Jahren soll ja das große Wunder geschehen und ihr geliebter Jesus kommt zurück. Ich will Sie ja nicht entmutigen, aber bisher kam er nicht, trotz der Weltkriege, trotz der Hungersnöte, trotz der himmelschreienden Ungerechtigkeit, die auf unserem Planeten viele erdulden müssen. Warum also soll Jesus uns diesmal aus der selbstverschuldeten Falle befreien? Nein, liebe Leser, wir selbst sind aufgerufen uns zur Wehr zu setzen. Wir müssen uns das Paradies auf Erden selbst erschaffen. Und die Konzepte dafür sind längst erarbeitet. Freie Energie, Freie Presse, Fließendes Geld, Bedingungsloses Grundeinkommen, regionale Selbstverwaltung, vom Volk gewählte Richter und Staatsanwälte und so weiter. Geben Sie doch mal den Begriff „Bessere Weltordnung“ bei Google ein, da werden Sie sehen, es gibt schon richtig gute Pläne, wie man dahin kommen kann „Pakt der Völker für eine bessere global governance“.

Es gibt also durchaus auch andere engagierte Personenkreise,

die nicht auf eine göttliche Rettung warten wollen.

Werden Sie ebenfalls aktiv!

Bild zu Sibirischen Tiger

Und nun, zum Abschluss dieses Kapitels ein nur scheinbar anderes Thema.

Gehen Sie doch mal auf die Internetseite vom Alpenparlament.TV und suchen Sie nach dem Video „Das Batman-Massaker: Amoklauf im Dienste des Staates?“ Da werden Sie sehen, was einem passieren kann, wenn man sich der Hochfinanz in den Weg stellt. Diese Satanisten sind wahrlich sehr fantasievoll, wenn es darum geht ihre Gegner auszuschalten. Und sie schlagen mit ihren Maßnahmen gerne mehrere Fliegen mit einer Klatsche. Und dennoch, man sollte sich nicht von ihnen erpressen und unter Druck setzen lassen. Vielleicht muss man anfangen selber fantasievoll zu werden. Man sollte nach Wegen suchen, die ihrerseits überraschend sind. Mir fällt zwar in dem vorliegenden Fall auch erst mal keine Lösung für den Vater des angeblichen Amokläufers ein, aber man sollte danach suchen, denn die Wahrheit sollte sich nicht unterkriegen lassen. In sofern, lassen Sie sich die möglichen Hintergründe dieses Massakers erklären und überlegen Sie selbst auch mal, ob Ihnen nicht eine gute Idee kommt, wie man der Wahrheit zum Recht verhelfen kann. Und dann klicken Sie noch zu folgendem Video: „Die zionistische Israel Verwicklung im Oslo Utoya-Insel-Massaker am 26. Juli 2011 …“, denn nicht nur die Hochfinanz hat Angst vor der öffentlichen Anprangerung und Entlarvung und greift zu aggressiven Mitteln. Auch die Zionisten bedienten sich in der Vergangenheit schon terroristischer Mittel. Aber es könnte auch noch andere ein Interesse gegeben haben, die norwegische Politik abzustrafen. „20.04.2012 Einzeltäter Breivik? Was steckt wirklich hinter dem Oslo-Attentat?“ Man muss sich ja wirklich fragen, wieso der demokratische, politische Nachwuchs getötet wurde und nicht irgendwelche Muslime, wenn es stimmt, dass Breivik ein Islamhasser war. „KenFM über den Oslo-Attentäter und warum es ihn ohne uns nicht gäbe“ macht natürlich auch nachdenklich.

Schauen Sie sich darum diese Videos an und

machen Sie sich ihr eigenes Bild.

Bild zu Kühe

Die Höllen auf Erden

Menschenexperimente im kalten Krieg Doku auf deutsch“

ist erschütternd, denn es zeigt, nicht nur auf der brennenden Sonne befindet sich eine Hölle Satans, auch auf der Erde gab und gibt es Höllen, die vielleicht noch viel grausamer sind als das angeblich existierende Höllenfeuer.

Der Teufel in Menschengestalt zeigte sich nicht nur in der Nazidiktatur in Person eines grausamen Josef Mengele. Es gibt viele Mengeles auf der Welt und sie werden in den betroffenen Ländern mit Steuerzahlergeld bezahlt. Und die ehemalige Sowjetunion, Japan und die USA sind wahrscheinlich auch nicht die einzigen Länder, in den es solche unmenschlichen Höllen gegeben hat, und wahrscheinlich gibt es sie in moderner Form immer noch. Die zukünftigen Kriege werden wohl nicht mehr unbedingt mit Panzern geführt werden müssen, wenn man den Gegner zum Beispiel auch dadurch ausschalten kann, dass man sein Trinkwasser mit einer kleinen Menge LSD versetzt.

Und das wird dann noch die humanste Art

sein, den Krieg zu entscheiden.

Aber es gibt auch bei uns

kleine Höllen, zum Beispiel in Winnenden.

„Winnenden – ein Amoklauf? Vortrag von Andreas Hauss“. Wenn man ihm folgt, dann kann man schon ins Grübeln geraten und man erinnert sich an das Batman-Massaker. Finden demnach bei uns auch solche finsteren Spielchen statt? Wie kam der angebliche Amokläufer Tim K. dann aber in Wirklichkeit ums Leben? Wer hat den beiden Polizisten in den Kopf geschossen? Wer hat den Jugendlichen und Lehrer so gekonnt hingerichtet? Und warum? Wer inszeniert hier bei uns solche Höllentaten? „Amoklauf von Winnenden – Was geschah wirklich?“ Schauen Sie sich diese Pressekonferenz unter der Leitung von Christoph Hörstel einmal an und fragen Sie sich selbst, ob es nicht tatsächlich eine ganze Reihe von immer noch offenen Fragen zu diesem Geschehen gibt. Wenn Sie nun selbst noch mal ein paar Originalaufnahmen und Presseberichte dieses Tages sehen wollen, dann

werfen Sie auch noch mal einen Blick in das Nuovisio-Video

„Winnenden – der gemachte Täter?“

Kind Ungewohnter Casual-Style: Heidi Klum ist kaum wiederzuerkennen!CIMG0172

Jetzt aber habe ich ein ganz

verrücktes Video im Internet gefunden.

„Die Hölle auf Erden Wissenschaftler hören Menschenstimmen unter der Erde“ Sollten die Hölle also nicht allein auf der brennenden Sonne zu finden sein? Ist auch das Innere der Erde so ein höllischer Ort? Ich muss zugeben, die Hölle, die Monalisa auf der Sonne besuchte war kein wirklich schlimmer Ort. Gut, es war dunkel und ungemütlich dort, aber die Seelen dort schrieen nicht, ja, es gab sogar einen Arzt. Man konnte dort auch so etwas wie Kaffee trinken, den Seelen schien es ihrer Beobachtung nach also gar nicht so schlecht zu gehen. Sie vermutete, dass es aber noch andere Orte dort gab, Orte, die möglicherweise erheblich unangenehmer waren. Jedenfalls hörte sie aber keine solchen Geräusche wie die, welche die Wissenschaftler in Sibirien auf Band festgehalten haben. Sollte sich die wahre Hölle also auf der Erde befinden? Ich bin ganz ehrlich, ich habe bisher an der Existenz einer feurigen Hölle gezweifelt. Ich glaubte, dass letztendlich so gut wie jeder eine Chance auf Wiedergeburt erhält und er, sollte er jedoch eine Hölle verdient haben, er in diese in seinen neuen Leben hineingeboren wird. Schließlich gibt es auf der Erde genug schreckliche Orte an denen man ein höllengleiches Schicksal erfahren kann. Vielleicht wird man einfach in ein afrikanisches Flüchtlingslager hineingeboren und muss langsam verhungern, vielleicht lebt man auch in einem Slum und muss auf Müllhalden sein Auskommen finden.

Oder aber man gerät schon als Kind in die Fänge von Satanisten, und

wird immer wieder missbraucht und geschlagen.

Daunenmantel mit variabler Kapuze

Ich kann mir wirklich schlimme Lebensgeschichten

vorstellen, die das Prädikat „Hölle auf Erden“ verdienen.

Aber möglicherweise vertue ich mich da und die zur Hölle verdammten Seelen befinden sich wirklich im Innern der Erde und schmoren dort zu Millionen. Hören Sie sich die Geräusche an, welche von den russischen Wissenschaftlern aufgenommen wurden, es klingt tatsächlich wie schreiende Menschenmassen. Aber womöglich haben auch die Wissenschaftler Recht, die meinen, diese Geräusche würden vom Magma herkommen. Ich weiß es nicht. Monalisa wollte die Hölle jedenfalls gerne einmal mit eigenen Augen sehen, doch in das Innere der Erde hat man sie nicht geführt. Die Orte, die sie zu sehen bekam waren wirklich ziemlich harmlos. Trostlos aber nicht unerträglich. Sollte Satan Junior sie also in die Irre geführt haben und er zeigte ihr nur so etwas wie eine Vorhölle, einfach um nicht so gnadenlos zu erscheinen? Monalisa hatte sich jedenfalls beruhigt gefühlt und gemeinsam mit ihrem Satan Junior Pläne gemacht, wie man die Hölle in eine Art Therapiezentrum umgestalten könnte, um die Seelen zu behandeln und wieder zum Guten zu bekehren.

Ihr gefiel nämlich die Idee einer ewigen

Verdammnis überhaupt nicht.

Daunenjacke mit variabler Kapuze

DER TEUFEL – eine Dokumentation über

den Herrn der Fliegen“ zeigt das Bild Satans in der Geschichte.

Es hat sich stark gewandelt. Aus einem schönen Engel, der es gewagt hatte Gott zu kritisieren wurde ein Monstrum und heute ist er ein Marketingartikel. Seine Verehrung wird als relativ harmlose Modeerscheinung betrachtet, doch ich sehe das etwas anders. Ich trenne zwischen dem Fehlersucher und dem Bösen, das oft in der Form einer großen Verführung daher kommt. In der Bibel ist Satan zunächst einfach nur jemand, der die Schöpfung Gottes als unvollkommen kritisiert und diese Haltung fand Monalisa auch bei Satan Junior, dem faulen Sohn Satan Seniors, dem Herrn der Finsternis wieder. Er ist zu bequem um grausam zu sein. Satan Senior hingegen ist der große Verführer, der die Macht liebt und sich zum Beherrscher der Welt aufschwingen will. Er will selber ein Gott sein. Er will verehrt werden, er will herrschen, er will die Erde in eine Hölle verwandeln. Und dazu hat er sich Anhänger gesucht, die seine Pläne verwirklichen helfen. Dafür verhilft er ihnen zu Ruhm, Macht und/oder viel Geld. Er verspricht ihnen einen höllisch guten Platz in seinem Reich, viel Sex, Drogen und Unterhaltung. Er macht Geschäfte mit ihnen. Wenn man ihm seine Seele überlässt, dann sorgt er zum Beispiel für große politische Macht, die dann aber in seinem Sinne ausgeübt werden soll. Er verlangt Opfergaben, die den Menschen selbst zu einer Bestie werden lassen. Er will Gott beweisen, dass er Recht hat. Seiner Ansicht nach ist der Mensch ein schwaches, verführbares Wesen. Er kann sich aus Habgier und anderen niederen Beweggründen in einen Mörder und Schlimmeres verwandeln. Und wenn wir uns auf der Erde umschauen, dann mag man ihm fast zustimmen.

Aber es betrifft nicht nur Mord und andere schlimme Verbrechen,

auch ein Wissenschaftler kann durch seine Ruhmsucht

zu einem Verbrecher an seinen

Patienten werden.

Miss Germany liebt Mister Germany:

Bild zu Mister Germany, Miss Germany

„Die dunkle Seite der Wissenschaft“ gibt im ersten Teil ein Beispiel dafür.

Man könnte meinen, der Teufel selbst habe dem Arzt die Idee eingegeben, psychisch Kranke mit Hilfe des Skalpells zu behandeln, und ihm dafür den Nobelpreis versprochen, den dieser Arzt dann auch tatsächlich erhielt. Doch der Eingriff war zerstörerisch und veränderte die Persönlichkeit der Betroffenen. Der Arzt ließ jedoch Kritik nicht gelten und die Methode wurde in der Folge weltweit angewendet. Er und seine scheinbar so erfolgreiche Behandlung wurden so in den 40er und 50er Jahren des 20. Jahrhunderts weltberühmt. Allerdings ging die Sache für ihn nicht auf Dauer gut, denn einer seiner nichtbehandelten Patienten rastete aus und schoss mehrfach auf ihn, so dass er im Rollstuhl landete. Und so ist es oft, man bekommt zwar den versprochenen Ruhm, doch es ist nicht sicher, dass dieser einen dann auch glücklich macht. Der Teufel hat nun mal nicht wirklich etwas zu verschenken. Möglicherweise hatte der Arzt vergessen sich bei ihm entsprechend zu bedanken. Das passiert den echten Satansanhängern nicht. Sie wissen, dass Opfer gegeben werden müssen. Und so ermorden sie in ihren satanischen Messen auch nicht nur Tiere, sondern sie foltern unschuldige Opfer und töten sie grausam. Wenn Sie dies nicht glauben wollen, dann hören Sie sich die Berichte von heute erwachsenen Kindern an, die in solche unglaublichen Kreise hineingeboren wurden. Ihre Schilderungen werden oft nur von ihren Therapeuten wirklich ernst genommen, denn was sie erzählen klingt dermaßen schrecklich, dass man dies alles lieber für ein Schauermärchen hält. Aber ich habe Ihnen ja im ersten Buch einige Videos genannt, dort können Sie sich selbst ein Bild davon machen.

Ich jedenfalls bin davon überzeugt, dass es solche satanischen

Rituale und Opferungen gibt, und zwar viel

häufiger, als man für möglich hält.

Bonner Weihnachtsmarkt geräumt:

Bild zu Weihnachtsmarkt, Bonn

Verdächtige Päckchen lösen auf dem Bonner Weihnachtsmarkt

einen Polizeieinsatz aus. Der Bereicht wird geräumt – erst

spät in der Nacht wird klar, dass es sich um

einen Fehlalarm handelt.

Himmel, Hölle und Fegefeuer –

dem Teufel auf der Spur – Teufels-Spur“

zeigt das Entstehen der Vorstellung einer flammen-

den Hölle, und dass die Angst davor für die römisch-katho-

lische Kirche zu einem unverschämt einträglichen Geschäft wurde.

Sie hatte ihre machtvolle Stellung in der Gesellschaft schamlos ausgenutzt und sich unendlich selbst bereichert. Zum Glück machte Martin Luther diesem gottlosen Treiben ein jähes Ende. Er veränderte das Gottesbild von einem geldgierigen, strafenden Buchhalter zu einem Bild des gnädigen Gottes und die Menschen nahmen dieses Bild sogleich auf und ließen die Ablassbriefe liegen und das große Geschäft damit brach zusammen. Die Idee dieser Ablassbriefe konnte eigentlich nur von einem teuflischen Geist erdacht worden sein und ich glaube tatsächlich, dass sich Satan Senior seine ersten Mitstreiter in Rom gesucht hat. Er versprach Macht und Reichtum und so kam es auch. Dass dies letztendlich nicht zum Untergang dieser machtversessenen Kirche geführt hat, dass kann ich eigentlich nur darauf zurück führen, dass im Namen dieser Kirche genügend andere Opfer gemacht worden waren. Man denke nur an all die Frauen, die auf den Scheiterhaufen unter Qualen verbrannt sind.

Diese Kirche hat wirklich nichts ausgelassen, um sich

bei Satan Senior beliebt zu machen.

Konkrete Anschlagspläne

Bild zu San Francisco

Das FBI hat offenbar einen Terroranschlag in San Francisco

vereitelt. Der Terrorverdächtige soll Sympathien für den IS geäußert

haben. In seiner Wohnung finden die Ermittler Waffen und einen Brief.

Ich bin zwar selbst katholisch aufgewachsen und weiß, es gibt auch einige gute Seiten an dieser Kirche, aber alles in Allem muss ich einfach feststellen, diese Kirche ist ein Verbrecherverein gewesen und auch heute noch hat sie oft ihre Finger mit im in einem Spiel, dass mir sehr satanisch vorkommt. Was ist zum Beispiel mit ihren undurchsichtigen Bankgeschäften, ihrer Kungelei mit Mafia und CIA? Wo ist sie ein Kämpfer für eine gerechte Welt? Für mich sieht es vor allen Dingen danach aus, dass sie ihren politischen Einfluss aufrecht erhalten will. Doch dieser Einfluss wird nicht für den Aufbau eines Pardieses auf Erden genutzt, im Gegenteil, auch sie sehnt sich nach der Weltherrschaft, der Neuen Weltordnung. Und in dieser Ordnung will sie ein entscheidender Faktor sein. „Wer braucht die katholische Kirche?“ gibt einige auf der Straße gesammelte Antworten und es wird deutlich, die Mehrheit der Befragten lehnt vielleicht nicht einen Glauben aber die Institution Kirche ab, zumindest in unseren Breitengraden.

In anderen Ländern mag dies noch etwas anders sein, aber immer mehr

Menschen suchen in sich selbst Antworten auf die große Frage,

wer oder was ist Gott, was kommt nach dem Tod und

wie sieht ein gottgefälliges Leben aus.

Fuchs, eingefroren., DonauBild zu "6 Mütter", Mirja Du Mont

Rebellion der Pfarrer – Droht die Kirchenspaltung? – Club 2 – 14.09.2011“ (Live ORF) zeigt jedoch, dass auch in der katholischen Kirche die jetzige, erstarrte Situation der Amtskirche geändert werden muss, wenn Sie nicht irgendwann zu einer Randerscheinung zumindest in der modernen Gesellschaft werden möchte. Sie haben vielleicht auch schon von diesen österreichischen Reformpfarrern gehört, wenn nicht, dann folgen Sie doch dieser Gesprächsrunde. Es ist auch eine geweihte, katholische Priesterin dabei und auch eine evangelische Kollegin, ein Abt sowie ein Atheist. In dieser Diskussion wird allerdings deutlich, die Amtskirche will die Notwendigkeit von Reformen nicht einsehen und ich befürchte diese Rebellen werden an deren Arroganz scheitern.

Ich jedenfalls brauche keine Kirche und keinen

Pfarrer, der mir Gott erklärt.

Bild zu Vermisste PersonFünf gegen Jauch,

Ich habe meinen eigenen Zugang zu ihm

und auch meine ganz eigene Auseinandersetzung.

Und ich denke, so geht es immer mehr Menschen. Jeder hat ein eigenes Gottesbild und ich denke, Gott hat auch gar nichts dagegen. Gott liebt die Vielfalt und darum auch die Vielfalt der Glaubensweisen. Der Absolutheitsanspruch gerade der monotheistischen Religionen findet zumindest mein Gott ärgerlich. Er liebt auch den Atheisten, den Hinduisten, den Taoisten, auch die Anhänger von Naturreligionen und was es sonst noch so gibt. Für ihn gilt einfach nur, erschaffen die Menschen ein Paradies auf Erden und versuchen Sie Erkenntnis zu erlangen. Denn dafür sind wir hier auf diesem Planeten.

Unser Leben ist eine praktisch

orientierte Schule für die sich entwickelnde Seele.

Sie soll reifen, damit nach einer intensiven, erfahrungsorientierten

Reise der Seele diese so entwickelt ist, dass er diese

Seele in sein Paradies aufnehmen kann.

Razzia, Berlin

Denn um in seinem Paradies problemlos ewig leben zu können,

und nicht zu einem Störenfried dort zu werden, ist Seelenreife notwendig.

Gott will schließlich so entspannt wie möglich in seinem Paradies leben. Ob dort wirklich viele Amts-Katholiken sich aufhalten, dass bezweifle ich allerdings, denn in der Geschichte haben sie doch auch sehr viele schweren Sünden begannen. Und da muss man nicht nur auf den sexuellen Missbauch schauen, schon der ganz normale Machtmissbrauch wird ihm nicht gefallen haben. Außerdem geht ihn diese ganze Jesusverehrung gegen den Strich, insbesondere die Behauptung, dass dieser Mann durch seinen Tod am Kreuz eine Erlösung für alle an ihn Glaubenden bewirkt habe. Warum sollte Gott den Tod eines unschuldigen Menschen oder gar den seines angeblichen Sohnes, wenn es ihn denn überhaupt historisch gegeben hat, gewollt haben?

Mein Gott jedenfalls lehnt Tier- und Menschenopfer total ab.

Er hat schon Schwierigkeiten mit einem

Strauß Blumen.

Neuland

Wenn Sie wissen wollen, was unsere Kanzlerin über

das Internet denkt, dann hören Sie ihr kurzes Statement „Neuland“.

Sie fühlt sich offensichtlich mehr bedroht als bereichert. Ich fühle mich jedenfalls durch sie schon etwas angesprochen, denn tatsächlich, ich will ihre Art zu leben verändern und in Gefahr bringen. Ich brauche keine Parteiendemokratie, ja ich lehne sie immer mehr ab. Aber man scheint schon nach Wegen zu sinnen, wie man dieses „gefährliche“ Internet los wird und die Telekom startet schon mal einen ersten Versuch. „Telekom – Netzt der Zukunft“.

Schauen Sie sich auch das folgende, kurze Video an: „Das Netzwerk

(Workshop 10 Jahre 9/11)“, dann erkennen Sie, was alles schon

auf den Weg gebracht wurde um unsere bisher noch

scheinbar freie Gesellschaft einzuschränken.

Kurz verlangt völlig neue EU-Flüchtlingspolitik

Bild zu Sebastian KurzAktualisiert am 24. Dezember 2017, 10:23 Uhr

Was Sie in Zukunft nämlich möglichst nicht mehr sehen sollen,

dass ist zum Beispiel: „NSL Forum Berlin vom 14. Dezember 2012,

Peter Schmidt, Film 12“. Dort werden Themen angesprochen,

von denen man die Bevölkerung am Liebsten

fern halten will.

NSL bedeutet NeuSchwabenLand, haben Sie davon schon mal etwas gehört? Wenn nicht, dann schauen Sie sich das Video „Mythos Neuschwabenland“ an. Danach stellen Sie sich sicherlich einige Fragen, was unsere deutsche Geschichte angeht. Ich weiß nicht, was ich dazu denken soll, ist es wirklich möglich, dass die Nazis auf oder in der Antarktis immer noch eine Basis haben? Haben sie sich dort mit einigen Außerirdischen angefreundet und profitierten sie von ihrer Technik? Wer hat diese amerikanische Antarktisexpedition angegriffen und in die Flucht geschlagen? Sind diese Neuschwabenland-Leute also keine Spinner, sondern einfach nur besser unterrichtet? Machen Sie sich darüber ihr eigenes Bild und sehen Sie dann auch „UFO – Die Geheimnisse es dritten Reiches.“

Von der TWA Filmproduktion finden Sie einen Filmbericht im Internet mit dem Titel „UFOs – Sie sind da!“, und wer mein erstes Buch gelesen hat, der wird darüber auch nicht besonders überrascht sein. Mein geliebter Osram hält diese unidentifizierten Flugobjekte jedoch trotz allem für eine Unfug. Er will einfach nicht daran glauben, er will zuerst selbst so ein Ding mit eigenen Augen sehen. Gut, was soll man da machen? Der Gedanke, es könne Außerirdische geben, welche zum Beispiel die Macht haben Atomraketen lahm zu legen ohne dass man dagegen etwas unternehmen kann, dies macht den Regierungen verständlicher Weise größere Sorgen. Sich blind stellen ist da für sie wohl die beste Reaktion, so meinen sie. Was nicht sein darf, dass nicht sein kann. Und so wird die Öffentlichkeit einfach weiter an der Nase herum geführt. „UFOs Beweise ihrer Existenz Die Besucher“ sollten Sie sich ansehen, wenn Sie immer noch Zweifel an UFOs haben. Für mich ist es einfach keine Frage mehr, ich gehöre zu denen, die sich vielmehr fragen, warum sie nicht ordentlich landen und sich vorstellen. Ich würde mich liebend gerne mit ihnen zusammensetzen und eine Tasse Kaffee trinken. Ich hätte wirklich viele Fragen an sie. Zum Beispiel, was für Erfahrungen sie mit den Regierungen unserer Länder gemacht haben. Wie sind sie aufgenommen worden, oder wurde tatsächlich immer nur versucht sie zu fangen oder gleich abzuschießen? Haben wir uns wirklich so ungastlich und feindselig verhalten? Wenn ja, nun, dann ist es kein Wunder, dass es bisher noch nicht zu einem friedlichen Aufeinandertreffen gekommen ist.

Aber ich habe die Hoffnung, dass wenn wir erst mal diese satanische

Herrschaften entmachtet haben, dass sie sich dann zur Landung

entschließen um einen echten Kontakt herzustellen.

Aber davor liegt eben erst einmal unsere

gesellschaftliche Emanzipation.

AREA 51 –

Die Geheimnisse der schwarzen Welt“

ist ein Video, dass sie sich auch ansehen sollten.

Die, welche mein erstes Buch gelesen haben, werden Bob Lazar schon kennen, aber es kommen in diesem Film noch einige weitere Insider zur Sprache und nach dem Video werden auch Sie sicherlich überzeugt sein, dass zumindest die amerikanische Regierung Kontakt zu Außerirdischen hat. Sie lernen nun wohl schon seit Jahren deren Technik kennen, die von diesen kleinen Grauen mitgebracht wurde. Und es scheint auch nicht nur einen einzelnen Gefangenen zu geben, nein, sie arbeiten mit den Grauen eng zusammen. Es muss allerdings auch Außerirdische geben, die uns Menschen sehr ähnlich sehen, zumindest wenn man den Aussagen der Männer in diesem Film glaubt. Ich tue das, denn ich sehe keinen Grund warum sie alle lügen sollten. Mein Freund würde aber natürlich zweifeln, denn er kann sich ein Verschwörung von Seiten der UFO-Szene leichter vorstellen, als von Seiten einer Regierung. Klar ist das Unsinn, aber er muss es so betrachten, sonst bricht sein Weltbild zusammen. Er will sich einfach nicht vorstellen, dass er von offiziellen Stellen belogen wird. Ich fürchte, dies ist nicht nur bei ihm das Problem.

Wenn es Ihnen genauso geht, schauen Sie sich auch den Filmbericht

„Geheime Depot’s der Regierung – Inside Secret Government“ an.

Und wenn Sie wissen wollen,

wie das Spiel „Wikileaks – Geheimnisse

und Lügen“ funktioniert, dann schauen Sie diesen ARTE-Film an.

Aber vielleicht kennen Sie die Geschichte um Julia Assange ja auch schon. Interessant fand ich daran, zu verfolgen wie so eine Zusammenarbeit mit der Medienwelt abläuft und wenn ich nun im Nachhinein sehe, was aus den 100 000den Daten geworden ist, wie wenig sie die Welt verändert haben, dann enttäuscht mich die ganze Geschichte. Ein paar Skandale, ja, aber ein junger Soldat geht dabei vor die Hunde und Assange muss sich heute in einer befreundeten Botschaft verstecken. Die vermeintlich so brisanten Enthüllungen haben kaum etwas in der Welt geändert. Assange hat in meinen Augen den Fehler gemacht, sich überhaupt an die großen Medien gewandt zu haben. Er hätte im Internet bleiben und sich dort weitere Verbündete suchen sollen. Die Massenmedien sind nun mal eine Hure und letztendlich sehen sie sich nicht in der Rolle wirklich für Veränderungen zu kämpfen. Klar, es hätte vielleicht etwas länger gedauert, bis die Informationen verbreitet worden wären, der Zeitungsleser hätte es dann wiedereinmal erst als Letzter erfahren, doch was weiß er nun? Das Westerwelle nicht ernst genommen wird und ähnlichen Kleinkram.

Die Medien wollten ein paar große Schlagzeilen, aber einen wirklichen

Ärger mit der Supermacht Amerika wollten sie auch nicht.

Nie wieder für Kabel

oder Abonnements bezahlen?

Veröffentlicht: Dezember at 11:29 Uhr |

Gesponsored von TvFox

Der Film „Menschen und Mächte – Wikileaks Rebellen im Netz doku german deutsch“ ist etwas objektiver was wikileaks angeht und es zeigt, die Anfänge dieser Organisation waren wirklich gut und auch wirkungsvoll. So sollte man es auch weiterhin machen. Wenn echte Skandale im Netz herum gehen, dann landen sie unweigerlich irgendwann auch in der Zeitung. Aber mit den etablierten Medien sollte man sich meiner Meinung nach gar nicht erst einlassen. Die kommen schon von selbst, wenn es etwas Wichtiges zu erfahren gibt, denn noch gibt es auch in diesen Häusern Journalisten, die es ernst meinen und wirklich erschüttert sind, zum Beispiel von den Kriegsverbrechen der USA. Aber natürlich, nicht nur das amerikanische Militär begeht Verbrechen. Macht schafft offensichtlich immer Verbrechen. Ich verstehe es auch nicht, aber kennen Sie einen Staat, der Macht ausübt und keine Schande über sich bringt? Ist etwa die Macht selbst das Problem? „Gaddafis Geheimnisse / komplette Doku“ Warum konnte Gaddafi nicht friedlich regieren? Er hatte doch mit dem Öl die Möglichkeit für alle Wohlstand zu realisieren. Meines Wissens ging es den Menschen in libyen ja auch ganz gut, nur, warum musste er foltern? Warum herrschte er mit der Angst? Ist es etwa nicht möglich ein Land zu führen, ohne zu unterdrücken? Man muss es wirklich fast vermuten. Und darum bin ich auch eigentlich gegen Führer, Kanzler, Präsidenten oder sonst wen. Die Städte und Gemeinden sollten sich möglichst unabhängig selbst regieren. Denn, es ist nun mal leichter einen stadtbekannten Despoten abzusetzen und zu vertreiben, als einen Staatsherrscher, der von einer brutalen Armee unterstützt wird. Aber auch das ist wie wir ja sehen konnten möglich „Gaddafi – Vor seinem Tod vergewaltigt 24.10.2011“. Die Frage ist jetzt nur wie geht es mit dem Land weiter? Ich sehe das Problem, dass es auch dort keinen Plan für die Zeit nach der Diktatur gegeben hat und das bedeutet, das Land droht von amerikanischen Kräften sprich den Banken ausgebeutet zu werden.

So nachvollziehbar die Revolution in Libyen sicherlich war, ohne eine

vernünftige, bessere Neuordnung können die Libyer auch vom

vermeintlichen Regen in die schlimmste

Traufe geraten.

Magic Leap dévoile son édition Creator

Les Magic Leap Onedécembre 22, 2017

Wollen Sie einmal „Hitlers normale Stimme“ hören?

Auch bei dem Mann muss man sich fragen, was ihn gezwungen hat ein Terrorregiem zu installieren. Warum ist eine Gestapo nötig gewesen? Wenn seine nationalsozialistische Idee doch so gut und beliebt war, warum dann diese Entartung? „KRASS: ADOLF HITLER BEI KIKA!“ Man sieht es aber überall in der Geschichte. Ich kenne eigentlich nur einen, der anders war. Nelson Mandela. Er ist der Macht nicht verfallen, sondern freiwillig irgendwann abgetreten. Nun, seine Nachfolger sind leider keine Mandelas, insofern denke ich, wäre er mal nur Präsident geblieben.

Aber auch in Demokratien kann es zu Umstürzen kommen, zumindest braut sich in der Türkei nun ebenfalls eine Protestwelle auf. Und wenn man sich die Überschriften zu den dazugehörigen You Tube-Videos anschaut, dann ist ein wichtiger Grund, der Versuch so einen Protest mit Polizeigewalt zu beantworten. Man kann zwar eine ganze Weile die Pressefreiheit unterdrücken, Journalisten einsperren, Oppositionelle drangsalieren und so weiter, aber irgendwann reicht ein winziger Tropfen und das Fass läuft über. Dabei ist Erdogan mit 50% der Stimmen gewählt worden. Trotzdem konnte er offensichtlich nicht ohne Unterdrückung regieren.

Nur in Deutschland scheint alles ruhig zu sein, dabei gäbe es auch

hier echte Gründe auf die Strasse zu gehen.

Händler finden

Zum Abschluss dieses Kapitels daher

wieder einmal ein scheinbar ganz anderes Thema:

„Die Wahrheit über Tschernobyl und HAARP – W. Altnickel“. Erst mal denkt man ja, Tschernobyl und Haarp sind doch zwei verschiedene Paar Schuhe, aber wenn Werner Altnickel Recht hat, dann hängen diese Dinge tatsächlich miteinander zusammen. Von Bewusst TV gibt es auch ein Interview von Werner Altnickel mit Holger Strohm, der das Buch „Friedlich in die Katastrophe“ geschrieben und einen gleichnamigen Film gemacht hat, „Holger Strohm zu Fukushima“, diesem Mann sollten Sie wirklich gut zuhören. Sie werden allerdings in den deutschen Massenmedien von ihm nichts zu hören bekommen, denn die Atomlobby weiß dies hier erfolgreich zu verhindern. Wenn Sie ihm jedoch zuhören, dann wird Ihnen wirklich klar, wie verbrecherisch diese Atomindustrie ist und ich gebe ihm Recht, alle diese Leute gehören ins Gefängnis. Wir werden, was Fukushima angeht, von den Politikern und Medien völlig eingelullt, dabei ist diese Reaktorkatastrophe 1000 mal schlimmer als Tschernobyl und auch wir werden das noch merken. Doch wie reagiert die Politik? Nun, sie setzt schon mal die Grenzwerte für Nahrungsmittel herauf. Wirklich, auch die gehören alle in den Knast.

Sie finden auch noch weitere Videos mit Werner Altnickel

und Holger Strohm, klicken Sie sich hinein

und lassen Sie sich aufrütteln.

Broschüre anfordern

Leise Kriege

„Verdeckte Kriege und Waffentechnologien“ ein Gespräch bei

Bewusst.TV mit Werner Altnickel. Das müssen Sie sich ansehen, unbedingt.

Danach beurteilen Sie auch die Sache mit Libyen mit ganz anderen Augen. Und dann wird auch klar, ohne eine Veränderung der Weltherrschaftslage werden auch wir in unserem kleinen Deutschland keine bessere Ordnung einführen können. Würden wir es versuchen, uns ginge es schnell wie dem Irak und Libyen.

Aber die Zerstörung geht auch unauffälliger und leiser. Haarp macht es möglich „Werner Altnickel (ehem. Greenpeace) zu Haarp, Chemtrails, Erdbeben, Naturkatastrophen …“. So gesehen befinden wir uns schon in einem Krieg. Er wird nicht mit Panzern geführt, sondern mit Skalarwellen und Gift in den Wolken. Und das wirklich perfide, die meisten Regierungen sagen dazu nichts. In Gegenteil, ihr Einfluss wird genutzt um die Medien zum Stillschweigen zu bringen, damit wir nicht merken, in welcher Zwangslage wir uns befinden. Würde sie jetzt Proteste und Kritik aufkommen lassen, dann sehen wir uns vielleicht an der Küste ebenfalls einem Zunami gegenüber oder es kommt zu einem Jahrtausend-Erdbeben. Dort befinden sich aber möglicherweise auch Kernkraftwerke. Es braucht also keine feindlichen Bomben mehr um ein Land zu verwüsten. So sieht es wohl für uns und die Politiker aus. Sich dagegen zu wehren erscheint ihnen nutzlos und so spielen sie lieber das böse Spiel mit und hoffen, dass sie nicht ins Visier der Angreifer geraten. Und so wird über den Skalarwellenkrieg geschwiegen. Selbst Greenpeace macht mit. Keiner will eine Diskussion darüber.

Wenn Sie dieses Thema auch mal von jemand anderem vorgestellt und erklärt bekommen wollen, dann klicken Sie zu „Chemtrails HAARP und Erdbeben – Ein Vortrag von Brigitta Zuber“. Danach wird ihnen der Blick in den Himmel einen Schauder des Schreckens verursachen. Der Krieg gegen die Bevölkerung ist einfach sichtbar, doch es gibt schon einige Mittel, die man zum eigenen Schutz gegen diese Chemikalien verwenden kann. Auch ist es wichtig nicht in die Angst zu gehen, wehren Sie sich. Stärken Sie ihr Immunsystem, stärken Sie Ihre Psyche und schreiben Sie Ihren Abgeordneten. Schreiben Sie Leserbriefe und lassen Sie sich nicht abwimmeln.

Vielleicht organisieren Sie ja auch eine Demonstration, aber auf jeden Fall

diskutieren Sie das Thema mit Ihren Bekannten und Freunden.

Monalisa saß in ihrem Liegestuhl im

Garten und schaute in den strahlend blauen Himmel.

Im Paradies gab es keine Chemtrails und auch kein HAARP, zum Glück. Petrus war für das Wetter zuständig und er machte einen guten Job. Es regnete meistens nachts, wenn die Felder Wasser brauchten, und tagsüber schien meistens die Sonne. Wie er das hinbekam, das war sein Geheimnis. Er hatte es vom lieben Gott ganz exklusiv offenbart bekommen und alle waren mit seiner Arbeit zufrieden. Was Petrus wohl zu der Wettermanipulation auf der Erde zu sagen hatte? Denn auch dort war es eigentlich seine Aufgabe für ein gutes Klima zu sorgen. Monalisa beschloss ihn aufzusuchen und ihn zu befragen. Sie stand auf, packte ihren Beutel und machte sich auf den Weg. Es würde ein etwas längerer Spaziergang werden, denn Petrus bewohnte ein Anwesen, gleich nahe dem Paradieseingang. Er war neben dem Wetter nämlich auch für den geordneten Zugang zuständig. An ihm musste praktisch jeder vorbei. Deshalb saß er meistens auf einer Bank direkt am Tor und wartete auf die ab und zu anklopfenden Ankömmlinge. Fand er sie in seiner Liste, dann war alles gut und derjenige konnte eintreten, stand derjenige jedoch nicht darauf, dann blieb das Tor für ihn verschlossen. Es war keine wirklich sehr anstrengende Arbeit, denn so viele kamen nicht. Die meisten Menschen, die auf der Erde starben, befanden sich noch auf ihrem karmischen Weg und wurden wiedergeboren. Aber ab und zu schaffte es eine gute Seele und Petrus hieß sie willkommen. Auch Monalisa war von ihm empfangen worden und obwohl sie bis dahin keinen so guten Eindruck von ihm gehabt hatte, stellte sie schnell fest, Petrus war in Wahrheit ein ganz sympathischer Mann. Auf der Erde allerdings hatte er sich wie sie es sah als Frauenfeind gezeigt und er war auch angeblich derjenige gewesen, der behauptet hatte Jesus sei der einzige und wahre Sohn Gottes. Sie hatte ihn irgendwann direkt darauf angesprochen, doch Petrus erklärte ihr, dass in Wirklichkeit alles ganz anders gewesen wäre, man habe ihm dies alles dreist untergeschoben und auch das mit den Frauen, das sei nicht wahr. Im Gegenteil, er sei vielmehr ein ausgesprochener Frauenfreund. Aber die Römer hätten nun mal alles verdreht und zu ihrem eigenen Nutzen ausgelegt.

Sie wollten die Frauen nicht an der Macht teilhaben lassen und so kam

es zu der Idee, Jesus habe nur männliche Jünger gehabt.

Aber das sei in keiner Weise der Fall gewesen.

Dennis Schröder, Dirk Nowitzki

Die Frauen seien in Wahrheit absolut

gleichberechtigt und geachtet worden, auch von ihm.

Monalisa meinte darauf hin, dass er aber doch seine Frau und seine Kinder im Stich gelassen habe und sich dann auch noch zum Fels der künftigen Kirche ausgerufen habe. Darauf hin erklärte Petrus ihr, er wäre gar nicht verheiratet gewesen und das mit dem Felsen sei auch nicht von ihm. Sie dürfe wirklich fast nichts glauben, was über ihn im Neuen Testament stünde, dieses Buch sei ein dreistes Lügenmärchen. Er sei in Wahrheit ein junger, ungebundener Mann gewesen, der jede Freiheit gehabt hatte mit Jesus durch das Land zu ziehen. Und dass er mit Jesus Frau, Maria Magdalena, nicht klar gekommen sei, das sei ebenfalls ein übles Gerücht. Monalisa sah ihm in seine schönen Augen und glaubte ihm. Wie sollte es auch anders sein, als Frauenfeind wäre er bestimmt nicht ins Paradies gekommen.

Als Monalisa bei der Bank am Tor ankam, da fand sie diese verweist.

Das war ungewöhnlich, denn eigentlich verbrachte Petrus dort ihres Wissens nach den ganzen Tag. Sie setzte sich auf die Bank und wartete, denn sie war sicher, der Mann würde bestimmt bald zurück kommen, denn das dicke Buch mit der Liste lag noch aufgeschlagen da. Sie schaute sich die Einträge an und stellte fest, für heute wurden nur noch drei Personen erwartet. Monalisa hörte Schritte hinter sich und als sie sich umdrehte, da sah sie ihn auch schon herbeieilen.

„Oh, ich habe Besuch … wie schön Dich zu sehen! Ich habe nur kurz etwas im Internet nachgesehen, es konnte nicht warten. Was führt Dich zu mir? Willst Du jemanden abholen?“

„Nein, hallo Petrus, ich komme zu Dir. Was sagtest Du gerade, Du hast Internet? Ich denke, der liebe Gott will nicht, dass dies hier um sich greift.“

„Bei mir hat er eine Ausnahme gemacht, ich muss doch wissen, was auf der Erde vor sich geht. Die wollen jetzt das Wetter manipulieren und Schlimmeres. Mich besorgt diese Entwicklung sehr, denn so kommt mein schön eingerichtetes Wettergeschehen auf der Erde völlig durcheinander. Und man wird mich wohl am Ende dafür verantwortlich machen, dabei habe ich mit diesen Chemtrails gar nichts zu tun.“

„Ich habe auch schon davon gehört, einfach unglaublich …“

„Das ist ja das Unerhörte, wenn jetzt irgendwo ein Hurrikan auftaucht, dann wird man mir diesen anlasten. Stell Dir vor, sie gehen sogar so weit und lösen Zunamis und Erdbeben aus.“

„Ist das denn wirklich möglich? Können einfache elektromagnetische Wellen wirklich die Welt erschüttern?“

„Davon kannst Du ausgehen. Wetter hat sehr viel mit Elektromagnetismus zu tun.“

„Und kann man dagegen nichts unternehmen?“

„Ich habe aus diesem Grunde gerade im Internet nachgeforscht, aber eigentlich kann man sich nur schützen, wenn man selber auch herummanipuliert.

Die Amerikaner haben sich zum Beispiel ein Dauerhoch über Florida erschaffen

und damit wehren sie alle ankommenden Hurrikane in dieser Gegend ab.“

Rührender Grund:

Rührender Grund: Deshalb trug Prinzessin Diana nie Handschuhe

„Aber wo soll das hinführen, wenn

die dort Unten jetzt alle Petrus spielen wollen?“

„Das führt in ein ganz großes Chaos, das Gleichgewicht wird empfindlich gestört. Jetzt ist es schon so, dass halb Pakistan überflutet wurde und an anderer Stelle der Monsunregen ausblieb. Es gibt schlimme Dürren und andernorts Stürme ohne befreienden Regen, das alles wird zu Not und Elend führen.“

„Und man wird Dich dafür verantwortlich machen.“

„Ganz genau. Aber zum Glück gibt es auf der Erde Menschen, die wachsam sind und denen die Sachen mit den Kondensstreifen aufgefallen ist. Auch diese HAARP-Anlagen sind kein Geheimnis mehr. Nur leider, die Massenmedien, die Politiker und Wissenschaftler, die haben alle so große Angst davor, selbst über das Wetter angegriffen zu werden, sie alle halten sich zurück mit Kritik, ja, sie tun so, als wäre alles in bester Ordnung. Ich sage Dir, die alle werden hier keine Heimat finden.

Sie werden in ihrem nächsten Leben auf einer unberechenbaren Erde leben

müssen und die Sache ausbaden, im wahrsten Sinne des Wortes.“

Russische Stewardess

stürzt vor Start aus Flugzeug

UTairAktualisiert am 24. Dezember 2017, 10:49 Uhr

„Was sagt denn der liebe Gott dazu,

hast Du schon mit ihm darüber gesprochen?“

„Natürlich habe ich das, aber er glaubt immer noch, die Menschen würden erwachen und die Schweinerei erkennen, schließlich sind die Streifen am Himmel deutlich sichtbar und in vereinzelten Interviews sagen es diese Hundesöhne ja auch ganz deutlich. Sie wollen das Wetter manipulieren, angeblich um eine Klimaerwärmung zu bekämpfen. Doch wenn die Menschen auf das Thermometer schauen würden, dann wüssten sie, die Erwärmung findet nicht statt, im Gegenteil, in den letzten Jahren ist es sogar kälter geworden. Aber die Medien reden ihnen die Erwärmung ein und nun haben sie Angst vor dem kommenden Klima.“

„Gibt es denn keine Klimaveränderung?“

„Die Sonne ist der eigentlich bestimmende Faktor, und was die macht, dagegen bin auch ich machtlos. Nur, sie schein immer mal wieder etwas stärker oder schwächer, damit kommt die Erde aber normalerweise gut zurecht. Am Besten ist, man macht gar nichts. Das Wetter ist so flexibel, es regelt sich selbst. Deshalb habe ich den Job ja auch angenommen, denn es war bislang ein wirklich leichter Job. Aber jetzt werde ich zum Buhmann gemacht. Du glaubst ja gar nicht wie viele Beschwerden bei mir neuerdings eingehen. Alle wollen ihren Regen, ihren Sonnenschein, ihren Wind oder was auch immer. Aber wie soll ich diese Bitten erfüllen, wenn die da Unten mit diesen HAARP-Anlagen herummachen. Gegen diese Technik kann ich nicht viel ausrichten. Dazu müsste ich mich den ganzen Tag mit ihren Machenschaften auseinander setzten und ich müsste selbst eingreifen, doch das kann dann alles noch schlimmer werden. Ich habe keine Lust darauf Kriege zu führen, ich möchte hier in der Sonne sitzen und den guten Seelen das Tor öffnen.“

Monalisa klopfte Petrus tröstend auf die Schulter. „Die Menschen werden

das hinterhältige Tun erkennen und sich von diesen

satanischen Kräften befreien.“

„Das will ich gerne glauben, doch diese Skalarwellen sind sehr tückisch,

sie können damit nicht nur das Wetter, sondern auch die Gefühle und Gedanken der Bevölkerung manipulieren. Die Menschen werden ängstlich und verzagt werden, sie werden sich möglicherweise kampflos ergeben wie die armen Iraker. Die einzige Chance, die ich sehe, die liegt im Internet. Dort wird versucht, die Bevölkerung aufzuklären.

Vielleicht, wenn sie erkennen, was für ein mieses und gefährliches Spiel dort getrieben

wird, vielleicht erheben sie sich dann ja von ihren Sofas

und rebellieren dagegen.“

xx

Berlin: Senior am U-Bahnhof

getreten – mit Beinbruch ins Krankenhaus

U-Bahn Berlin FriedrichstraßeAktualisiert am 24. Dezember 2017, 10:43 Uhr

„Jetzt rüstet Russland auf“ zeigt, wohin die Reise derzeit geht.

Aber ich kann Putins Aufrüstung nachvollziehen. Russland ist die einzige große Macht, die sich zur Zeit der Kriegstreiberei entgegenstellt, dennoch sie wären dumm, wenn sie sich nicht auf einen großen Konflikt vorbereiten würden. Nur, wenn Russland wirklich militärisch eingreift, dann haben wir nicht mehr nur einen leisen Krieg, dann geht es richtig laut zur Sache und viele unschuldige Menschen werden sterben. Die Weltwirtschaft wird zusammenbrechen, außer die Rüstungsindustrie, denn die wird dann erst so richtig aufblühen. Und die Rüstungskonzerne in Deutschland werden gute Geschäfte machen, was bedeuten wird, dass die Politiker und Medien zwar Friedenswillen heucheln werden, aber in Wahrheit werden sie hoffen zu den Gewinnern zu zählen. „Achmadinejad über den 3. Weltkrieg mit Israel (ZDF 19.03.2012)“ Der dritte Weltkrieg wird wahrscheinlich sein Zentrum im nahen Osten haben, aber auch bei uns kann es dann sehr ungemütlich werden. „BÜRGERKRIEG in der BRD – Schon sehr bald?“ macht darauf aufmerksam, dass wir auch in unseren Straßen möglicherweise Konflikte austragen werden müssen. Nur, die Medien und die Politiker werden darüber erst mal nichts sagen, solange, bis es wirklich nicht mehr zu leugnen sein wird. „CIA Prophezeit Bürgerkrieg in Deutschland“. Danach ist es spätestens 2020 soweit Und diese Vorhersage haben wohl auch schon einige andere gelesen „2019 Bürgerkrieg in Deutschland“, aber meiner Meinung nach muss das nicht passieren. Es liegt an uns allen miteinander in Toleranz und Frieden zusammen zu leben. Das Video „Gescheiterte Integration in Deutschland oder Islamisierung des Alltags“ zeigt die Probleme, aber am Ende auch die Lösung, und die heißt Freundschaft. Aber hören Sie auch den Aufruf zur Besonnenheit: „Thilo Sarrazin aufgepflogen – Wahrheit – Deutschland steuert auf einen Bürgerkrieg“. Wenn Sie jetzt sagen, dass Sie von PI-News noch nie etwas gehört haben, dann klicken Sie zu „Israel leitet und fördert PI-News und das Denken vieler deutscher Mitbürger“, dort wird die Internetseite vorgestellt. Und Sie sollten sich vielleicht auch folgendes Video ansehen: „ANDERS B. BREIVIK – ZIONISTEN FEIERN IHN ALS HELDEN!! UNGLAUBLICH ABER WAHR“ und dann klicken Sie noch zum Video: „Der internationale Zionismus“. Da werden Sie sehen, es ist nicht leicht die Wahrheiten auszusprechen, denn darauf reagieren die Medien entsprechend empfindlich. Nur bleibt es leider nicht nur bei Empfindlichkeiten. Wer irgendetwas Kritisches über die israelische Siedlungspolitik oder die unglaublich einflussreichen Juden in der Welt (Medien, Finanzwelt, Lobbys) sagt, der wird sofort als Verschwörungstheoretiker, Antisemit oder Verrückter abgestempelt. Wenn er einen Job in der Medienbranche oder in der Politik hat, dann ist er ihn sehr schnell los oder er erleidet vielleicht sogar einen schweren Unfall. Beispiele gibt es derer einige. Die Machtelite will nicht als Jude erkannt werden, sie wollen nicht, dass die Welt merkt, dass die Macht in ihren Händen liegt, bis sie Jerusalem zur Hauptstadt der Neuen Weltordnung gemacht haben. Dann wird es jeder wissen, doch dann ist es für einen Widerstand gegen diese Machtclique zu spät. Nur, es ist ein Problem mit dem Finger auf Juden zu zeigen, denn dann wird man sofort als Antisemit verunglimpft. Der Holocaust wird schamlos ausgenutzt. Ich will damit nicht sagen, dass es keine Judenverfolgung gegeben hat, die hat tatsächlich stattgefunden, doch heute kann davon in keiner Weise mehr eine Rede sein. Es geht bei der Kritik auch nicht um Kritik an dem jüdischen Nachbarn, sondern es geht um die Führer in den Massenmedien, der Finanzwelt und um die aggressiven Lobbyisten weltweit. Ihr Einfluss ist einfach für alle Nicht-Juden schädlich. „KenFm über: Zionistischen Rassismus“ bringt es eindringlich auf den Punkt. Hören Sie sich seine engagierte Analyse ruhig mal an und anschließend atmen Sie tief durch. Seine Worte befreien Sie vielleicht auch von einer blind machenden Brille und Sie wissen wo wir die Bösen auf der Welt zu suchen haben. Und „KenFM über: Die deutsch-israelische Freundschaft“ sollten Sie gleich hinterher in sich aufnehmen. Der Mann „KenFM – Ken Jebsen spricht Klartext“ NuoViso, auch das sollten Sie hören, wenn Sie diesen unglaublich engagiert redenden Journalisten verstehen wollen. Er ist offensichtlich auch von der ARD abgesägt worden, weil er es gewagt hatte unabhängig und politisch zu sein, ähnlich erging es in den letzten Jahren auch einigen anderen durchaus sehr versierten Kollegen. Leben wir schon in einer Meinungsdiktaur? Es sieht ganz so aus. Wenn Sie zwei Stunden Zeit haben und einmal wirklich umfassend und gut informiert werden wollen, dann verfolgen Sie das politische Interview „KenFM im Gespräch mit Christoph Hörstel“, ich habe es glaube ich an anderer Stelle schon mal empfohlen. Wenn Sie keine zwei Stunden Zeit haben, dann aber vielleicht ein paar Minuten für „Christoph Hörstel: Die Verkettung Iran – Syrien – Russland – China“ Ich kann nur sagen, Sie sollten sich die Analysen Hörstels unbedingt zu Gemüte führen, denn er scheint der einzige wirklich gut informierte Nahostexperte zu sein, der frei und unabhängig informieren kann. Er ist heute offensichtlich ein wirklich gefragter Beobachter bei den unabhängigen Internetmedien: „Erdogan: Interview mit Christoph Hörstel (09.06.2013)“, aber er kann auch zugeben, wenn er sich nicht kompetent genug fühlt.

Wenn Sie jetzt aber gerne mal die Sicht eines israelisch-palästinensisch geprägten

Menschen hören wollen, dann schauen Sie sich das Interview

„Elias Davidsson zum Zionismus und 9/11“ an.

Cathy Hummels schwanger

Er ist ein säkularer Jude wie er selbst sagt

und er kennt den Zionismus aus eigener Erfahrung.

Außerdem hat er sich 10 Jahre lang intensiv mit dem 11/9 auseinandergesetzt und er hat ein Buch über seine Recherchen und Schlussfolgerungen geschrieben. Er ist ein wirklich interessanter, älterer Herr dessen Credo die Gerechtigkeit ist. Seiner Beurteilung nach ist der Zionismus so rassistisch wie das Herrenmenschentum der Nationalsozialisten und auch die Schlussfolgerungen zum 11. September sind eindeutig. Zum Glück ist es im Falle des 11. Septembers noch nicht verboten seine Zweifel an der offiziellen Darstellung zu veröffentlichen. Anders sieht das schon bei den Zweifeln am Holocaust aus. Wenn man dort seine Bedenken anmeldet und Beweise fordert, dann landet man schnell vor einem Gericht und im Gefängnis. Die geforderten Beweise werden dennoch nicht erbracht wie man aus der Richtigstellung

„Sprechverbot. Beweisverbot. Verteidigungsverbot.“

erfahren muss. Und auch die Anwälte, die zum Beispiel sogenannte Holocaust-Leugner verteidigen wollen, finden sich schnell ebenfalls in einem Gefängnis wieder. Aber zum Glück lassen sich einige den Mund nicht verbieten. Und dafür steht auch die Anti-Zensur-Koalition „8. AZK – Ivo Sasek Vorwort“. Auf dieser 8. AKZ – Veranstaltung sprach „Sylvia Stolz: Sprechverbot – Beweisverbot – Verteidigungsverbot“. Hören Sie dieser Frau wirklich einmal zu und dann werden Sie vielleicht auch innerlich ein Standing Ovation machen wollen, so wie die vielen Zuhörer der Anti-Zensur-Koalition. Und wenn Sie dann noch mehr von dieser Verteidigerin hören wollen, dann klicken Sie auch noch zu „Horst Mahler und Silvis Stolz Von Nürnberg nach Mannheim“. Ich sage es gleich, es ist ein Film, der für mich schwierig ist, denn ich bin kein Freund des Nationalsozialismus. Ich bin zwar auch der Meinung, dass viele der angeblichen Verbrechen des Nationalsozialismus neu beurteilt werden müssen, aber wie Sie ja schon feststellen konnten, ich lehne eine Diktatur von wem auch immer ab. Ich möchte der Staatsführung so wenig Macht wie möglich zugestehen, denn es ist die Macht, die zu Machtmissbrauch führt. Ich halte so eine Staatform von Oben nach Unten heute auch nicht mehr für notwendig. Meiner Meinung nach sollten die Städte und Gemeinden so unabhängig wie möglich sein und die übergeordneten Strukturen sollten auf ein Minimum beschränkt werden. Sicherlich, es gibt einige Dinge, die national koordiniert werden sollten, zum Beispiel die Verteidigung und die Außenpolitik, ich habe auch nichts gegen eine Nationalhymne, aber eine Führung im nationalsozialistischen Sinne lehne ich ab. Man muss sicherlich die Kompetenzen noch eingehender verteilen, aber prinzipiell soll es so sein, dass das wahlberechtigte Volk seine Belange selbst entscheidet. Das mag zunächst unrealistisch klingen, ein Volk ohne eine mächtige Staatsführung, vielleicht denken auch einige, Selbstbestimmung sei zu unbequem. Doch ich empfinde die Gefahr des Machtmissbrauchs der herrschenden Klasse nun mal als ein größeres Problem. Aber, ganz davon abgesehen, machen Sie sich auf jeden Fall ihr eigenes Bild von diesen Revisionisten und hören Sie sich deren Argumente an, sie verdienen wirklich Gehör, insbesondere gerade deshalb, weil die Justiz jede Auseinandersetzung unterdrückt.

Sie finden im Internet noch einige weitere Interviews, wahrscheinlich der

einzige Ort, an dem Sie von ihren Problemen mit unserem

angeblichen Rechtsstaat frei berichten können.

Ernst August, Ekaterina

Neben Schleusungen

auch Reisen auf eigene Faust

Weniger Flüchtlinge an der Grenze zu Bayern

Alles Schall und Rauch „Autarkes Leben (Vortrag von Frank Eckhardt)“

ist eine zügige Vorstellung der Produkte und Handlungen,

die sie unabhängig machen können.

Mich hat das autarke Leben immer schon sehr interessiert, ja, ich wollte bevor ich mich dazu entschloss ein Studium anzufangen, eigentlich aus der Gesellschaft komplett aussteigen und irgendwo autark in einer netten Gemeinschaft leben. Doch nach eingehender Prüfung meiner Selbst war ich zu dem Entschluss gekommen, lieber erst mal etwas zu studieren, denn auch Wissen schien mir sehr wichtig zu sein. Ich machte also mein Abitur nach, denn die Schule hatte ich entnervt abgebrochen, und dann schrieb ich mich für Diplombiologie ein. Das studierte ich bin zum Vordiplom, doch dann hatte ich den Eindruck genug gelernt zu haben und ich wendete mich einer neuen Liebe zu, der Kunst. Nach ein paar Jahren in meinem Gartenhäuschen-Atelier ließ ich mich dann jedoch davon überzeugen, dass das Studium des Objekt-Design eine gute Idee sei und so bin ich heute diplomierte Objekt-Designerin. Ich habe jedoch nur relativ kurz als angestellte und später freiberufliche Designerin gearbeitet, denn ich ging irgendwann bankrott. Doch dies war auch mein Glück, denn so kam ich auf mein Bombini-Projekt, von dem Sie ja in meinem ersten Buch schon erfahren haben. Für mich war die Zeit dieses Projektes die schönste, interessanteste und herausforderndste Zeit meines bisherigen Lebens. Das Bombini-Projekt wurde zu einer Lebensaufgabe für mich. Gut, heute mache ich keine physikalischen Experimente mehr, aber das Thema findet für mich dennoch kein Ende, denn ich erkannte, die Welt benötigt mehr als nur freie Energie, auch wenn freie Energie schon mal ein sehr entscheidender Schritt in die richtige Richtung ist. Heute möchte ich die Welt jedoch umfassend verändern helfen, denn mir wurde einfach klar, dass mehr als nur ein Freie-Energie-Generator existieren muss. Wenn die Erfindung dieses Generators nämlich ausreichen würde, dann hätten wir diese Generatoren schon längst in unserem Haus stehen.

Das Problem ist einfach komplizierter, zumindest solange

diese satanischen Kreise die Welt beherrschen.

„Die haben alle Aids“

Bild zu Donald Trump

Aktualisiert am 24. Dezember 2017, 09:45 Uhr

Aber vielleicht richte ich in meinem

Garten doch bald mal ein schönes Hochbeet

an, denn man kann vielleicht wirklich nicht davon ausgehen,

dass die Welt um uns herum immer so komfortabel bleibt wie sie heute noch ist.

Ich sage ja, es braucht einen Zusammenbruch des Weltfinanzsystems um den Weg für eine neue, bessere Weltordnung frei zu machen. Und dieser Zusammenbruch wird kommen und dann kann es ja wirklich sein, dass es zu Lebensmittelengpässen kommt. Ich habe darüber natürlich auch schon mit meinem Osram geredet, doch der glaubt nicht an einen Zusammenbruch. Für ihn sind das unnötige Sorgen. Er ist sich sicher, er als Elektriker wird immer Arbeit haben, es wird immer einen Supermarkt mit Lebensmitteln geben, das Wasser wird immer trinkbar und ausreichend aus dem Hahn kommen, es wird immer Sprit geben, den er in sein Auto tun kann und ja, sollte dies doch widererwartend alles nicht der Fall sein, dann wird er mit dem Fahrrad fahren und schon eine Lösung für die dann auftauchenden Probleme finden. Er meint, Elektriker werden immer gefragt sein.

Ich hoffe, dass er Recht hat und wir nicht wirklich alle in eine katastrophale Situation

geraten, auch wenn ich mir den Zusammenbruch des Systems wünsche, einfach

damit die Bessere Weltordnung eine echte Chance bekommt.

Bild zu Lake Mackay

Zum Abschluss dieses Kapitels nun noch eine besondere Empfehlung.

Das Video ist schon etwas älter, aber es ist nach wie vor absolut aktuell „Was macht die Nato eigentlich am Hindukusch? (Vortrag von Christoph Hörstel)“, sehr interessant und mit einem aufbauenden Ende. Damals hatte er wohl gerade einen Freundeskreis mit dem Namen „Neue Mitte“ aufbauen wollen, heute ist es meines Wissens schon eine kleine Partei.

Ich bin von seinen Vorträgen wirklich immer sehr angetan, weil er einfach

sehr gut informiert ist und auch die richtigen Schlüsse zieht, wenn es

um die Lösung der Probleme geht. Wirklich,

klicken Sie sich hinein.

Kim Jong Un

FORTSETYUNG folgt!

 

monalisatv