23.02.2017

Brachiale Kulturpflege via Giftspritze: Japanischer Zoo vernichtet Schneeaffen wegen Fremdgen

24.02.2017 • 06:00 Uhr  – Brachiale Kulturpflege via Giftspritze:

Ja..panischer Zoo vernichtet Schneeaffen

wegen Fremdge(h)n…

Sydney Trichternetzspinne (Atrax robustus)

Zehnjähriger bekommt extrem hohe Dosis Gegengift

Siggi, die Friedenstaube?

Neuer deutscher Außenminister dis(s)-

tan(z)-ziert sich von Has(s)ard/t..€/huren…

Siggi, die Friedenstaube? Neuer deutscher Außenminister distanziert sich von HasardeurenAmal Clooney zeigt erstmals ihren BabybauchNick BlakeFrauke PetryCIA friert Unterstützung für FSA-Rebellen in Syrien ein24.02.2017 • 06:15 Uhr

CIA friert Unterstützung

für FSA-Rebellen in Syrien ein…

Lars Stindl, Borussia Mönchengladbach, AC Florenz, Held, Tore, Europa League

Der WAH/NN-SINN hat einen NA(h)MEN…

Das große Flaggen-Quiz

Endergebnis in Ecuador:

Präsidentschaftskandidat der
Regierungspartei Alianza PAIS, Lenin
Moreno (M), verfehlte knapp den Sieg im ersten
Wahlgang. Eine Stichwahl wird am 2. April stattfinden.

Le-n..in muss in S(t)ich(t)wa(h)l –

Opposition lässt Bereitschaft zur Gewalt erkennen

24.02.2017 • 11:21 Uhr – Der Kandidat der bisherigen Regierungspartei Ali-an-za PA(R)IS,
Le-n..in Mo..re-n..o(h), hat den absoluten Wahlsieg um ein halbes Prozent verfehlt. Doch
die Parlamentsmehrheit ist gesichert. Eine Stichwahl wird am 2. April stattfinden.

Sorgen bereiten Gewaltakte der Opposition…

Der Bachelor 2017, Jan Kralitschka, Interview, Sebastian Pannek

Odessa:

Frau für das Tragen eines Sankt-Georgs-Bandes festgenommen

Published on Feb 24, 2017 – RT Deutsch

In Russland wurde gestern der Tag des Verteidigers des Vaterlandes gefeiert.

Auch in der ukrainischen Hafenstadt Odessa kamen zahlreiche Menschen anlässlich des einst sowjetischen Feiertages zusammen. Eine Frau unter ihnen wurde Berichten zufolge festgenommen, weil sie sich weigerte, das schwarz-orangene Sankt-Georgs-Band abzulegen. Das Band wird traditionell an dem Tag getragen, aus Respekt vor der Tapferkeit der Roten Armee im Zweiten Weltkrieg. Auch im Laufe der Ukraine-Krise war es ein beliebtes Accessoire von Regierungsgegnern. Die ukrainische Regierung unter Poroschenko ließ das Band verbieten. Den Tag des Verteidigers des Vaterlandes schuf er bereits im August 2014 ab. Ersatzweise wurde der „Tag des Verteidigers der Ukraine“ für den 14. Oktober eingeführt, dem Gründungstag der UPA. Die UPA, die „Ukrainische Aufständische Armee“, war der militärische Flügel der „Organisation Ukrainischer Nationalisten“ unter Führung des Rechtsextremisten Stepan Bandera.

Sie kollaborierte zeitweise mit Hitler-Deutschland und war an Massen-

tötungen in Wolhynien und Ostgalizien maßgeblich beteiligt.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Top-Medienthema:

US-Senator McCain hält seine Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2017

Transgender-Toiletten unter Trump – Protest

gegen Kriegshetze irrelevant…

Alltagsfrage:

Warum ist gähnen ansteckendAktualisiert am 24. Februar 2017, 11:13 Uhr

Warum ist Gähnen ansteckend?

Man sitzt im Büro und muss auf einmal gähnen. Und

plötzlich machen die Kollegen mit und man löst eine richtige

kleine Welle aus. Gähnen ist häufig ansteckend.

Aber warum ist das so?

Paris:

„Marine ist keine echte Feministin“ –

Femen-Aktivistin unterbricht Rede von Le Pen.24.02.2017 • 11:26 Uhr

Barbusige Femen-Aktivistin unterbricht Le Pen…

Crazeline.comНey there just wanteɗ to givᥱ you a quick heads

up and let you know a few of the imageѕ aren’t loading cⲟrrect-

ly. I’m not sure why but I think its a linkіng іѕsue.

I’ve tried it in two different browsers аnd

both shoա the same results

MonalisaTV – Die Zeit ist reif

Sarah Lombardi Michal TReisepass

……..hm …hat da jemand etwa auf meiner Seite rumgefuscht?????? 🙂

1-CIMG79642-CIMG79593-CIMG79544-CIMG79425-CIMG79336-CIMG7928 Abschiebung

Der großen Koalition geht die Verschärfung der

Asylpolitik zu langsam voran…

Gerichtsurteil zu Okinawa: Japan muss Bevölkerung für Schäden durch US-Militärpräsenz entschädigenHeiße Hotel-Nacht? Das geht bei Bachelor-Viola & Mr. GermanyGöttingen, PolizeiAktualisiert am 23. Februar 2017, 13:50 Uhr

Sicherheitsbehörden in Niedersachsen

haben einen 26-Jährigen festgenommen, der einen

Sprengstoffanschlag in Deutschland geplant haben soll…

„Al Bab gefallen“ – Türkische Armee

verkündet Eroberung letzter Hochburg des IS in Nordsyrien

"Al Bab gefallen" - Türkische Armee verkündet Eroberung letzter Hochburg des IS in NordsyrienQuelle: Reuters – Kampfszene aus al-Bab, Nordsyrien

23.02.2017 • 13:17 Uhr – Die von der Türkei unterstützte Freie Syrische Armee hat die Terrormiliz „Islamischer Staat“ nach Wochen langer Kämpfe aus ihrer letzten Hochburg aus al-Bab in Nordsyrien vertrieben. Das teilte das Operationszentrum der FSA am Donnerstag mit. Die türkische Armee und FSA stießen am Morgen von drei Seiten auf die Stadt vor, die sie seit Dezember vergangenes Jahr belagern. Im Gespräch mit einem Reporter der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu informierte der FSA-Kommandeur Ahmet el-Schahabi:

„Das Stadtzentrum ist unter unser vollen Kontrolle. Wir stoßen vorsichtig weiter

vor und reinigen die Stadt von Sprengfallen. Aber die Stadt ist

mittlerweile unter unserer Kontrolle.“

Der Ferrari SF70-H ist keine Schönheit - aber ist er schnell genug für Siege?Ratestar: Welche Promidame macht hier Lust auf Meer?Donald Trump

Aktualisiert am 22. Februar 2017, 16:52 Uhr

Es gibt einen realen Mangel an

legalen Arbeitskräften…

Bundeswehr Panzer SoldatenSteve BannonHamburger HafenAktualisiert am 23. Februar 2017, 08:16 Uhr

… Auch in der deutschen Wirtschaft war der Optimismus zuletzt gewachsen.

Trotz protektionistischer Töne von US-Präsident Donald Trump und des bevorstehenden

Ausscheidens Großbritanniens aus der Europäischen Union (Brexit) stieg der Ifo-

Geschäftsklimaindex im Februar. „Offensichtlich lassen sich die deutschen

Unternehmen ihre Laune nicht verderben, so lange nicht klar ist,

was genau Trump unternehmen wird“, vermutete

Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer.

© dpa

Boykott wegen THAAD-Raketensystem: China geht massiv gegen südkoreanischen Lotte-Konzern vor24.02.2017 • 06:29 Uhr

China geht massiv gegen

südkoreanischen Lotte-Konzern vor…

Boykott wegen THAAD-Raketensystem

Menowin FröhlichAktualisiert am 23. Februar 2017, 13:55 Uhr

Er lernt es einfach nicht – und das hat jetzt Folgen:

Me-no-win Fröhlich (29), der 2009 Zweiter bei „Deutschland

sucht den Superstar“ geworden ist, muss hinter Gitter, wie die „Bild“ berichtet.

Tiger-s vs dr..on€: Feli(x)-n..es go wild ch..asi(€)-ng fly..ing prey

Published on Feb 23, 2017 – RT

The video was filmed in a Siberian tiger enclosure in China’s Heilongjiang Province.

The tigers, some of which look a bit overweight, have fun chasing the drone.

The tigers managed to take the drone down & tried to rip it apart, but were

rather surprised when smoke started coming out of the machine. Staff

members then entered the enclosure in a safe vehicle to remove

what was left of the drone. RT LIVE http://rt.com/on-air

Polizist NiedersachsenKim Jong Nam

Live: Russland nimmt Abschied

von seinem Spitzendiplomat Witali Tschurkin

Lawrow Abschiedszeremonie für russischen UN-Gesandten Witali Tschurkin in Moskau.
24.02.2017 • 08:40 Uhr  – Am Montag ist der russische UN-Gesandte, Witali Tschurkin, überraschend verstorben. Heute nimmt Russland offiziell Abschied von seinem Spitzenvertreter. In Moskau wird es eine offizielle Abschiedszeremonie geben. Diese findet in der Trauerhalle des Moskauer Zentralklinikkrankenhauses statt. Der 64-Jährige erlitt am Vorabend seines Geburtstags einen tödlichen Herzinfarkt an seinem Arbeitsplatz in New York….

Neuer Mercedes F1 W08:

Erste Fotos aufgetaucht!

Lewis Hamilton Mercedes Formel 1Neuer alternativer Bakterienkiller entdeckt: Kenianische Ameise trägt natürliches AntibiotikumIrak Mossul

Neuer alternativer Bakterienkiller entdeckt:

Ken-i..an..ische Ameise trägt

na..tür-lich(t)es An..t-i..b-i-o(p)tik..um

Aktualisiert am 24. Februar 2017, 10:47 Uhr

Kommission legt Weißbuch zur EU-Zukunft vor

… „Wem es in der Küche zu heiß wird, der sucht die frische Luft“, sagte Juncker

und fragte: „Wollen wir zu 28 vorankommen? Oder sollte es nicht so sein, dass

diejenigen, die schneller vorankommen wollen, dies tun können, ohne die

anderen zu beeinträchtigen.“ Dafür schlug er eine „strukturiertere

Konstruktion vor, offen für alle“…

GNTM 2017, Melina

Russischer Verteidigungsminister:

Regime-Change in Syrien erfolgreich verhindert

Russischer Verteidigungsminister hält Regime-Change in Syrien für gescheitert.
Russischer Verteidigungsminister hält Regime-Change in Syrien für gescheitert.
23.02.2017 • 14:25 Uhr – Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu
hat gestern in Moskau den Erfolg der russischen Militäroperation in Syrien
zusammengefasst. Durch sie gelang es, den „internationalen Terrororga-
nisation in Syrien erhebliche Schäden zuzufügen“, darunter auch
ihre Ressourcenversorgung und Finanzquellen.

Der von außenstehenden Ländern gewünschte

Regime-Change konnte erfolgreich verhindert werden.

Der tobende Bürgerkrieg in Syrien ist laut Schoigu vorbei. Einen Tag zuvor erklärte er, dass durch den Syrien-Einsatz die Welle der Farben-Revolutionen gestoppt werden konnte. Diese Versuche hätten häufig statt Demokratie Gewalt gebracht. Das bestätigen die Entwicklungen in Regionen, wo diese Farb-Revolutionen ausprobiert wurden, wie in der Ukraine, in Libyen, im Irak und Syrien. Er äußerte sich auch zur Stärke der russischen Streitkräfte:

„Etwa 99 Prozent der russischen strategischen

Raketentruppen sind in Kampfbereitschaft“.

Die russische Armee ist laut Schoigu stark genug,
um Russland zu verteidigen. Es bedarf deshalb

keiner Pflicht zur Wehrerziehung….

"Nur für Ausbildungszwecke" - US-Kampftruppen im Irak an vorderster Front in Mossul23.02.2017 • 06:21 Uhr

„Nur für Ausbildungszwecke“ – US-Kampftruppen

im Irak an vorderster Front in Mossul…

Afghanistan:

Zwei UH-60 Blackhawk Helikopter bringen US-Senator John McCain nach einem Tagesbesuch in der US-Militärbasis Gamberi zurück nach Kabul.

23.02.2017 • 06:30 Uhr

Spannungen zwischen

Russland und USA nehmen zu…

Brit Awards 2017

PizzaGate:

US-Regierungs-Insider

packt aus- Trumps Machtkampf- CIA+MOSSAD

Published on Feb 19, 2017 – Werner Altnickel

Weitere interessante Informationen finden Sie auf: http://www.chemtrail.de/

Eva Albrecht2 days ago – Es geht um Kinder,Kleinkinder Babys. Sie werden
geschändet, gefoltert umgebracht und man trinkt das Blut.

LEUTE WACHT AUF!!,!!!

Make Fasching great again!

Make Karneval great again!

Mystery:

Mount Weather Aktualisiert am 22. Februar 2017, 16:07 Uhr

Mount Weather,

die geheime Kommandozentrale der US-Regierung

Wenn das Ende der Welt kommt oder ein Krieg ausbricht, ist die amerikanische

Elite sicher: Unweit von Washington D.C. befindet sich ein streng abgerie-

geltes Gelände namens Mount Weather – inklusive einem riesigen,

geheimen Atombunker und dem

Sitz einer Exilregierung auf Abruf.

Offiziell existiert der unterirdische Megakomplex nicht, aber

investigative Journalisten und Verschwörungstheoretiker

sind von seiner Existenz überzeugt…

Black Ops Commander Reveals Deep State Secrets

Hektischer Kampf um den Mond

Ein Kurzschluss und eine

Kette an Problemen…

Der "Bachelor" 2017, Sebastian Pannek, Kattia

ups…ab ca.  1:00 Uhr (Germany) – 23.02.2017

This live stream recording is not available.

Infowars Gets Banned!

4-CIMG7650

The globalists are escalating

their attacks on the liberty movement

Gerichtsdrama in Wien:

Gerichtsdrama in Wien: Ukrainischer Oligarch Dmitro Firtasch darf in die USA ausgeliefert werden22.02.2017 • 20:30 Uhr

Ukrainischer Oligarch Dmitro Firtasch

darf in die USA ausgeliefert werden…

Live ab 19 Uhr: NASA hält Pressekonferenz zu "Entdeckung jenseits unseres Sonnensystems"22.02.2017 • 18:55 Uhr

NASA hält Pressekonferenz zu

„Entdeckung jenseits unseres Sonnensystems“

AS St. Etienne, Manchester United

Mit dem eingewechselten Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger

ist Manchester United souverän ins Achtelfinale der

Europa League eingezogen… 

Dimitri Firtasch

Firtasch noch im Gericht verhaftet… 

Hillary in jail? Obama dies?

Economic boom? Pizzagate arrests? You Decide!

Published on Feb 18, 2017 – TRUMP MAFIA

Lake BerryessaYellowstone ParkBergasket HoshinoEssen, Fail

Seid Ihr echt zu doof zum Essen?

25.August 2014

Die Akte Jesus

b6-CIMG7544

Ich finde Monalisas Frage einfach nur unverschämt,“ regte

sich Charlie auf. „Wie kann SIE es wagen, mich als Feigling darzustellen?“

Das tut sie doch gar nicht.“ meinte Joseph, „Sie fragt doch nur, ob es so ist und damit ist sie auch nicht ganz alleine.“

Wieso soll ich ein Feigling sein? Ich habe mich schließlich ohne Gegenwehr von diesen scheiß Römern ans Kreuz nageln lassen! Und das hat tatsächlich verdammt weh getan!“Charlies Hände zitterten, als er nach seinem Kaffeebecher griff. „Warum ausgerechnet ein Feigling? Wenn SIE sagen würde, ich sei ein Dummkopf gewesen, gut, damit läge sie wahrscheinlich gar nicht so falsch, aber feige war ich ganz bestimmt nicht.“

Vielleicht bezieht sie sich dabei ja auch nicht auf die sicherlich sehr unangenehme Geschichte mit der Kreuzigung. Vielleicht spricht sie da mehr über Dein Verhalten Maria Magdalena gegenüber.“

Wieso? Ich habe doch zu ihr gestanden? Ich habe sie geliebt,

geehrt und geachtet, auch wenn alle Anderen sie

für eine Hure gehalten haben.“

GNTM-Beauty Sabrina Rosopulo: Das ist ihr heißer Boyfriend!

Aber Du hast SIE nicht zur Königin machen

wollen,“ sagte Joseph und schaute Charlie ernst an.

Charlie schwieg und senkte den Blick. Er schaute auf seine Hände und sagte dann: „Die Stellung der Frau war damals nun mal ein Problem. Frauen waren als Führungspersönlichkeiten nicht erwünscht. Sie konnten nur aus der zweiten Reihe heraus wirken. Kleopatra war die letzte Herrscherin gewesen, danach war damit Schluss, die männlich dominierten Gesellschaften lehnten nach ihr eine Frau als Machthaber kategorisch ab. Und in Jerusalem war es nicht anders, Frauen wurden nur als Mutter geachtet, gezwungenermaßen, schließlich ging es nun mal nicht ohne ihre Fähigkeit, den Nachwuchs auf die Welt zu bringen.

Man erfreute sich auch an ihren Kochkünsten und herrlichen Handarbeiten,

im Bett waren sie auch gerne gesehen, aber als

Herrscherin wollte man sie auf keinen Fall.“

Hollywood

Und Du hast Dich nicht getraut, daran

etwas zu ändern,“ stellte Joseph ganz ruhig fest.

Wie sollte ich? Die Menschen sehnten sich nach einem

Messias und nicht nach der Himmelskönigin. Die Zeit

für eine Gleichberechtigung war noch nicht reif.“

Hm,“ sagte Joseph, „ich schätze mal, dass dies der Göttin nicht besonders gefallen

hat. SIE wollte, dass Mann und Frau gemeinsam auf dem Thron sitzen.“

Einhorn

Diese Zeichnung eines Einhorns klingt wie Mozart

Und Du meinst, darum hat mich danach 2000 Jahre

lang das Glück verlassen?“

Karikaturen

Ohne SIE sind wir alle Nichts,“ sagte Joseph. „Ich habe wie

schon gesagt, für diese Erkenntnis auch sehr lange gebraucht.

Doch heute weiß ich, dieses Universum ist weiblich.

Hier ist GOTT eine Frau, damit werden

wir uns wohl abfinden müssen.“

Goldie Hawn, Richard Lugner, Opernball 2017

Charlie stand von seinem Stuhl auf um seine

Pfeife zu holen. Die Frauen waren sein großes,

verdrängtes Trauma und das konnte

er nur bekifft ertragen. 

Kindersoldaten

Joseph beobachtete Charlie und fühlte mit ihm.

Ja, auch für ihn war das Thema „Frau“ kein

Leichtes, denn auch er hatte in diesem

Punkt ziemlich versagt…

Bewerbungsmappe

Es wusste zum Glück fast keiner, aber er hatte

seine Frau sogar mehrfach geschlagen, ja sogar verprügelt.

Sicher, immer nur im besoffenen Kopf, aber es gab nichts daran

zu deuteln, er hatte sich seiner Frau gegenüber schändlich

verhalten, so dass SIE vor ihm irgendwann geflohen war.

Vorbereitungen für Oscar-Verleihung laufen auf Hochtouren

Charlie hatte Frauen ,zwar nie ein Haar gekrümmt,

aber er hatte sich auch nicht an sie binden lassen. Er war immer

geflohen, sobald es ernst wurde und er sich hätte verpflichten müssen.

Er war zwar nicht schwul wie es einige vermuteten, im Gegenteil, der Sex machte ihm gerade mit einer Frau besonders viel Spaß, aber eine Bindung eingehen, um ein ganzes Leben gemeinsam miteinander zu verbringen, das war ihm immer eine Horrorvorstellung gewesen. Er wollte frei sein, er wollte reisen und die Welt kennen lernen. Er wollte Erkenntnisse sammeln und hinter die Geheimnisse der Welt kommen. Er wollte sich sein eigenes Bild von der Welt machen und dazu musste er frei und ungebunden sein. Die Ehe, und er hatte es durchaus versucht, war ihm bald wie ein Gefängnis vorgekommen. Und Kinder, was für eine Belastung! Diese kleinen Würmer hatten ganz andere Bedürfnisse als er. Sie brauchten ein stabiles Heim, treu sorgende Eltern und Großeltern, sie brauchten ein Leben, dass Beständigkeit und Zuverlässigkeit ausstrahlte.

Einen Vater, den es jedoch alle paar Monate woanders hin trieb, Einen,

der oft nicht wusste, wo er am nächsten Tag schlafen würde,

Einen, der sich verstecken und immer wieder neu erfinden

musste, den konnten sie wahrlich nicht gebrauchen.

Goldie Hawn

Die Quantenphysik der Unsterblichkeit

– Wie Alles mit Allem ewig verbunden bleibt (Rolf Froböse)

NeueHorizonteTV

Teilzeitgott1 year ago – Auch wegen Faktastisch hier?

FC Porto, Juventus TurinAktualisiert am 22. Februar 2017, 22:47 Uhr

Ganz toller Vortrag!

Weiter so…

Der "Bachelor" 2017, Sebastian Pannek, Kattia

Anmerkung der Autorin: 27.August 2014 

Gewaltanwendung wird zum Bumerang!

Wenn Sie meinen Beitrag zur politischen Kartenlegung „Krieg und Frieden“

aufmerksam verfolgt haben, dann sagen Sie seit gestern vielleicht auch:

„Der Götterbote hat mal wieder und zum Glück

In Gottes Hand

vollkommen Recht gehabt!“

26.Juni 2015

Die Menschen in Gaza haben nun endlich nicht

nur moralisch gesiegt und hoffentlich auch eine wirkliche

Chance auf eine praktische Verbesserung ihrer Lebenssituation erreicht.

Die israelische Regierung muss sich heute fragen lassen, ob nicht nur ihre brutale und völlig unverhältnismäßige Anwendung ihrer militärischen Übermacht das Völker- und Menschenrecht mit Füßen getreten hat. Hunderte tote Kinder sitzen jetzt beim Lieben Gott und beschweren sich! Ich denke, einige Israelis müssen froh sein, wenn sie sich nicht nur vor GOTT sondern auch hier auf der Erde ganz persönlich wegen schlimmster Kriegsverbrechen verantworten müssen. Ich habe es ja gesagt: „Gewaltanwendung wird in Zukunft zum Bumerang, denn die Sonnengöttin will nun mal ein friedliches Miteinander auf dem ganzen Planeten!“

Ich kann nur hoffen, dass nicht nur die NSA, sondern auch der Mossad

das MONALISALAND genau im Blick hat und die dortigen Informationen

endlich ernst nimmt. Die Zeit, in der der Stärkere sich gnadenlos durch-

gesetzt hat, ist schon länger vorbei, aber es dauert natürlich, bis

sich dies auch überall herum gesprochen hat.

5.September

Man hat 2006 zwar geglaubt, den Zug ins Paradies auf Erden

aufhalten zu können, doch dieser Schuss ging nach Hinten los, und

dies werden die zur Zeit noch vermeintlich Mächtigen dieser

Welt endlich akzeptieren müssen. 

Bild 6 -CIMG6985

Ein neues Zeitalter hat begonnen und es

wird sich Bahn brechen, egal, was noch geschieht.

Ich garantiere Ihnen, die Macht der Gewalt ist zu Ende. Darum wird es den Kriegstreibern auch nicht gelingen, einen globalen Atomkrieg anzuzetteln, Putin sei Dank! Der Mann hat offensichtlich verstanden, worum es jetzt geht und er macht zu unser aller Glück sehr viel richtig. Nur, wenn er glaubt, die Freie Energie aufhalten zu können, dann wird er sich hoffentlich bald eines Besseren belehren lassen, denn es ist nun mal so, dass die Göttin Bombinis im Gepäck hat und diese gerne auf der ganzen Erde unter den Weihnachtsbäumen liegen sehen will.

Ich fasse es nicht! Mit den Israelis hat SIE mich auch verknüpft? Ich könnte ihr … ach, ich weiß nicht was! So eine Frechheit! Ausgerechnet ICH! Diese Typen haben mich den Römern doch ans Messer geliefert!“ Charlie regte sich langsam wirklich total auf, je mehr er von Joseph über die Hintergründe der ganzen Geschichte aufgeklärt wurde.

Mein Sohn, dass ist immer auch eine Frage der Genetik. Du bist nun mal von Deiner genetischen Herkunft her ein Jude und darum ist diese Verknüpfung vollkommen richtig.“

Ich habe schon seit 2000 Jahren mit denen nichts mehr zu tun,“

argumentierte Charlie trotzig, obwohl auch er wusste, 2000 Jahre

oder 20 000, es war egal, Gene hatten ein unendliches

Gedächtnis und bewahrten in sich selbst die

Erinnerung an ihre Zeit im

Cyano-Bakterium.

6.1CIMG7831

„So eine Scheiße aber auch! Ich will kein Jude sein!“

Sind Dir die Christen etwa lieber,“ fragte Joseph

06 - CIMG7636

und nahm die Pfeife entgegen, die

Charlie ihm hin hielt.

Sie kifften nun schon seit Stunden sich die Köpfe klar, aber so richtige Fortschritte erzielten sie bisher nicht. Charlie war einfach total sauer und auch gekränkt, denn er fühlte sich vollkommen missverstanden. Und dies ging schon seit 2000 Jahren so, dabei war seine Botschaft doch wirklich leicht zu begreifen. „Liebt den Nächsten wie Euch selbst und wenn der Euch auf die linke Wange schlägt, haltet ihm die Rechte hin.“Natürlich nicht die rechte Wange, sondern das Gesetz! Aber das hätte er vielleicht deutlicher sagen sollen. Ach, so eine himmelschreiende Ungerechtigkeit! Er hatte doch immer nur den Frieden gepredigt, aber nun war er mit den Juden und Christen verknüpft und die hatten alle totalen Dreck am Stecken. Was für Kriege waren nicht alle in seinem Namen geführt worden? Wieviele Menschen waren auf den Kreuzzügen elend umgekommen, wieviele Hexen hatte man verbrannt? Das Unrecht, welches durch Christen und Juden in die Welt gekommen war, ließ sich gar nicht mehr beziffern. Und das alles wurde IHM von IHR jetzt in die Schuhe geschoben! Das war doch total ungerecht! ER hatte damit wirklich nichts, aber auch gar nichts zu tun! Im Gegenteil, er war schließlich auf die Erde gegangen um die Menschen zu retten! Was konnte er denn dafür, dass sie zu blöd waren? Was konnte er dafür, dass sie ihn gekreuzigt hatten? Was konnte er für all die Morde und Verbrechen, die darauf folgten?

Oh ja, Charlie kochte vor Wut, und wenn Monalisa jetzt in seiner Nähe

wäre, er würde sie prügeln … oh ja, den Hintern würde er

ihr versohlen und das nicht zu knapp!

b4-CIMG7541

Aber er war nicht mehr im MONALISALAND, er war bei seinem

Vater auf dem gigantischen Raumschiff und musste sich erklären.

Zum Glück war der total entspannt und wusste ihn aufzuheitern. Joseph hatte nämlich wirklich einen großartigen Humor, nicht nur, wenn er total bekifft war. Joseph sah alles immer nur halb so schlimm, im Gegenteil, ER wusste, die größten Erkenntnisse und Fortschritte machte der Mensch, wenn er durch die Hölle gegangen war. Doch da hatte sein Sohn weder als Jesus noch als Charlie hin gewollt.

Tja … wie dem auch sei, mein Lieber, eine Frage ist noch offen,

die wir bisher noch gar nicht angesprochen haben.

Wer hat Monalisa abgeknallt?“

Lake Berryessa

Will SIE jetzt etwa auch noch behaupten,

dass ICH dafür auch noch verantwortlich bin?“

Hast Du denn ein Alibi,“ fragte Joseph und musste sich ein Grinsen verkneifen.

Wann soll das denn gewesen sein,“ fragte Charlie immer noch total verärgert.

Kurz vor Weihnachten 2006. SIE weiß das genaue Datum leider nicht, noch nicht.“

Na, SIE wird doch wohl wissen, wann SIE gestorben ist,“ sagte

Charlie. „So etwas vergisst man schließlich nicht.“

Der "Bachelor" 2017, Sebastian Pannek, Kattia

Ach, damals geschah soviel, da war ihre Erschießung

nur ein traumatisches Erlebnis von Vielen. Aber ich denke, wenn

Monalisa sich ihre Unterlagen noch mal genau anschaut, dann wird

sie auch dies rekonstruieren können. Also, was hast Du in den

Tagen vor Weihnachten 2006 getan? Wo warst Du?“

Das weiß ich leider nicht mehr. 2006 war ein

etwas merkwürdiges Jahr für mich.“

Ratestar: Welche Promidame macht hier Lust auf Meer?

Ach, tatsächlich? Warum denn?“

Ich weiß nicht, irgendwie sind da Dinge geschehen, die

nicht ganz normal waren. Und wenn meine Erinnerung mich

nicht trügt, dann war ich hier auf dem Raumschiff.“

Das wird Dir auf der Erde kein Gericht

glauben, schätze ich…“

Abschiebung

Will SIE mich dort etwa hin zerren?“

Schon möglich … wenn sie keinen Beweis findet, der

Dich entlastet,“ meinte Joseph und musste sich in sein Bein

kneifen um nicht laut zu lachen. Diese Geschichte wurde

wahrlich immer lustiger, der reinkarnierte Jesus

verdächtigt als Göttinnen-Mörder!

Marine Le Pen

Aber ein bisschen Rache musste einfach sein, dieser Mann war einfach dermaßen

von sich und seiner Großartigkeit überzeugt, dem mussten endlich

die Hörner zumindest etwas gestutzt werden. 

Wunderwaffen“

Yellowstone Park

 „TimeToDo.ch vom 15.07.2013 –

Strahlenwaffen, Waffen, die es es eigentlich gar nicht gibt!“

Anmerkung der Autorin:

Es gibt allerdings nicht nur technische „Wunderwaffen“.

28.August 2014 Ich habe gerade noch mal meinen Beitrag „Krieg und Frieden“ überflogen und nachgelesen, was ich zum Gaza-Krieg geschrieben habe und ich darf feststellen, meine Vorhersagen sind glücklicher Weise eingetroffen. Und dieser Erfolg ist nicht auf irgendwelche, technischen „Wunderwaffen“ der Palästinenser zurück zu führen, sondern einfach nur auf ihr Recht. Denn, das Unrecht, welches ihnen angetan wurde und wird, schreit nicht nur zum Himmel, der darüber garantiert schon lange weint. Selbst den westlichen Propaganda-Medien wurden die Angriffe der Israelis am Ende zu brutal, das Kräfte-Ungleichgewicht wurde einfach zu deutlich und war der Bevölkerung weder in Amerika noch in Europa weiterhin als gerechte Selbstverteidigung zu verkaufen. Es war auch nicht mehr möglich, die ungeheuerlichen Kriegsverbrechen der israelischen Armee zu verschweigen. (Beschuss von UN-Schulen, Krankenhäuser und Zerstörung des einzigen E-Werk) Und so wurde die übermächtige Gewalt der Israelis zum Bumerang. Jetzt stehen sie auch im Westen als die Verbrecher und Verlierer da, während die Palästinenser sich darüber freuen, dass nicht nur die EU-Kommissarin Aschton darauf besteht, dass nun endlich eine dauerhafte Verbesserung der Lage der Palästinenser ermöglicht wird. Israel muss sich dafür bewegen und zumindest einigen, wichtigen Forderungen der Hamas nachkommen. Insofern kann man sagen, die öffentliche Meinung ist auch eine sehe wirkungsvolle Wunderwaffe. Darum ist es ja auch so wichtig, dass die Menschen über die wahren Verhältnisse in den jeweiligen Krisengebieten informiert werden, damit sie die Kriegspropaganda, die fast immer nur Lügen erzählt, durchschauen kann und der Druck auf die eigenen Politiker so groß wird, dass die sich endlich für das Recht einsetzen und in diesem Fall den Israelis sagen:

Mein lieber Freund, es tut mir Leid, aber

jetzt ist wirklich „Schluss mit Lustig!“

Der "Bachelor" 2017, Sebastian Pannek, Kattia

Aber es gibt noch eine andere

Vorhersage, die nun hoffentlich endlich eintritt.

Abschiebung von Flüchtlingen in München

Ich habe irgendwann im Juni, meine ich, unter anderem auch die

Karten zum Verhältnis von Proschenko (ukrainischer Präsident) und Putin gelegt.

Damals sagten mir die Karten, dass die Beiden miteinander (geheime) Gespräche führen werden und den Konflikt damit beenden würden. Bisher war davon allerdings leider gar nichts zu spüren, im Gegenteil, die Kiewer Putschisten scheinen auch heute noch unbeirrt ganz Europa in den Krieg hinein ziehen zu wollen. Dass dies das Ende nicht nur ihrer Ukraine wäre, scheint diese Leute nicht zu interessieren. Aber vielleicht wird Petro Poroschenko jetzt ja langsam klar, auf was er sich da mit den Amerikanern und Europäern eingelassen hat. Ich hoffe wirklich sehr, dass der Mann begriffen hat, dass er und die Ukraine mit Putin und seinen Ideen von einer Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft besser bedient ist.

Ich habe gerade den Götterboten in dieser Angelegenheit befragt und die Karten

natürlich wie immer abfotografiert. Ich werde die Bilder in den nächsten Film

einbauen und die Einser-Kandidaten können sich dann gerne ihre eigenen

Gedanken dazu machen. Ich habe jedenfalls den Eindruck, dass man

im „fremden Haus“ über die dargestellte Entwicklung

Florian Wess, Gina-Lisa Lohfink, Opernball

gar nicht amüsiert ist….

Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Der neue Präsident der Ukraine

7.Juni 2014

Haben Sie es mitbekommen?

Die Ukraine hat heute ihren neuen Präsidenten vereidigt.

Wahrscheinlich haben Sie erst später am Abend davon in den Nachrichten gehört, denn das Wetter war eigentlich viel zu schön für irgendwelche politischen Themen. Ich persönlich habe davon in den 19 Uhr in der Heute-Sendung gehört und schnell mein Kartenspiel hervor geholt um den Götterboten zu befragen: „Was ist das für ein „Schokoladenkönig“? Was ist von ihm zu erwarten?“ Nun, ich muss sagen ich war selbst etwas überrascht, denn eigentlich erwartet man aus der Ukraine ja schon keine guten Nachrichten mehr. Doch, wenn ich es richtig sehe, dann kann die Geschichte endlich eine andere Richtung einschlagen. Aber sehen Sie selbst:

Bild 1
Das sieht erst mal sicher etwas wild aus, doch wenn man es systematisch

angeht,dann ist die Botschaft relativ eindeutig:

Bild 2

Die Karten links zeigen auf vergangene Ereignisse: „Im fremden Haus, Glücksass, Glücksbube“, das bezieht sich eindeutig auf die offizielle (Pik 10) Vereidigung des Schokoladenkönig zum neuen Präsidenten (Glücksbube) der Ukraine. Diese Vereidigung ist schließlich schon geschehen. Die drei darunter liegenden Karten sagen: „Du machst Dir sorgenvolle Gedanken, Pik Dame, unangenehme Überraschung“

Und klar, ich erwarte bislang eigentlich nur immer weitere Eskalationsversuche,

auch von diesem neuen Präsidenten, und ich habe mir

darüber auch große Sorgen gemacht.

Bild 3

Gegenwart: Auf der Veränderung über den

großen Weg (Kreuz 10) liegt: „Es wird gewahr, ein Freund im eigenen Zimmer“

Unter der Veränderung liegt das Gespräch und die Erfüllung. Und erstaunlicher Weise liegt auf dem Gespräch: „Herzdame, es wird geschehen, in naher Zukunft“ Ich hoffe, Sie erinnern sich an die letzte Kartenlegung über den Polenbesuch Obamas, dort wurde ja auch schon eine Frau erwähnt. Der Schokoladenkönig hat offensichtlich von ihr gehört und es wurde über sie gesprochen.

„Es wird gewahr, Freund im eigenen Zimmer“ Vielleicht

ist dieser Mann ja doch ganz o.k.?

Bild 4

Schauen wir ganz nach rechts. Dort liegt wieder

die Kreuz Dame, der Herzbube (Götterbote) zeigt auf diese Frau.

Der Pik König (Ukrainischer Präsident) sieht es wohl zumindest so, mir scheint er in besondere Geheimnisse eingeweiht zu sein, denn die Pik Neun (das Geheimnis) liegt auch bei ihm, aber auch der Herzkönig (Putin) kennt das Geheimnis. Beide Männer verbindet in der Abendstunde (Pik 8) eine Freundschaft. Das sieht wirklich schon mal ganz vielversprechend aus. Und der neue Präsident hatte bei seiner Antrittsrede ja auch den Wunsch nach einem ehrlichen Gespräch mit dem großen Nachbarn Russland angekündigt. Und ich behaupte jetzt mal, die Beiden teilen ein Geheimnis.

Und dieses Geheimnis hat mit der Kreuz Dame zu tun.

Bild 5

Das ist eigentlich wirklich eindeutig. „In der Abendstunde, das

Geheimnis, zwei Könige und der Götterbote zeigt auf

die Herrscherin,

die Präsidentin, Königin, Kanzlerin

… aber eben auch auf eine redende Frau.“

Bild 6

Und auf Nachfrage erscheint wieder der Satz:

„Die Veränderung über den großen Weg,

die geheimnisvolle Frau,

das Gespräch“

Bild 7
Man spricht, verspricht sich von der Kreuz Königin

die Erfüllung (Karo 10) des höchsten,

persönlichen Glücks (Karo 8).

Bild 8
Die Pik Dame zeigt an, die Frau

ist unbekannt, zumindest in der Öffentlichkeit.

Aber der Kreuzkönig (Präsident) hat sich nach ihr „gesehnt“.

Diese Frau sieht in die Vergangenheit und schaut auf die große Veränderung. Ja, ich denke: SIE will etwas verändern! In der Vergangenheit? Das ist eigentlich ja nicht möglich. Doch, wer weiß, vielleicht kommt diese geheimnisvolle Frau ja aus der Zukunft? Und der Kreuzkönig (Putin?) schaut in die Zukunft, was ein Herrscher ja auch möglichst tun sollte. Unten sehen sie den Pik König, den neuen Präsidenten, er ist wie die Frau relativ unbekannt, aber dies wird sich ändern, er wird recht schnell etwas Existenzielles verändern. Zumindest wird er eine Reise tun, ich nehme an nach Russland. Der Götterbote zeigt auf ihn, von ihm geht die Veränderung also aus. Dieser König schaut in die Gegenwart. Der dunkle König ist immer etwas unheimlich, denn, das Dunkle hat viele Fassetten, doch da der „Schokoladenkönig“ zuvor als Freund (Karo König) aufgetaucht ist, denke ich mal, man sollte erst mal etwas Vertrauen in ihn setzen.

Eine Person, auf die der Götterbote zeigt, ist zumindest den Göttern aufgefallen.

Bild 9

Und die Veränderung hat etwas mit der Herzdame zu tun.

Von ihr geht die eigentliche Veränderung aus, denn das

Kreuz in der Mitte der Karte weist in seine Richtung.

Bild 10

Sehen Sie den Karo König?

Unter ihm bilden die Karten eine Brücke zur Herzdame, die Verbindung

ist allerdings noch nicht vollendet. Und die Brücke sagt: „Du machst

Dir sorgenvolle Gedanken um die nahe Zukunft.“ Diese Frage

scheinen sie Beide demnach miteinander zu verbinden

Bild 10.2.

Schauen wir noch mal nach ganz Rechts zur Kreuz Königin,

dort liegen die Karten: „Freundschaft, in der

Abendstunde, ein Geheimnis.“

Bild 11

Und schauen wir noch mal nach links,

dort steht:„ Die Veränderung über den großen

Weg, der Glücksbub, im eigenen Haus, der Herzensmann“

Also zumindest wurde dieser Kandidat in seinem Haus (Ukraine)

als Herzensmann betrachtet, das begründet vielleicht auch das

gute Wahlergebnis. Hoffentlich erfüllt sich die Hoffnung

der Ukrainer. Die Karten sehen jedenfalls

gar nicht so schlecht aus!

Router

Router-Hacker ist wohl gefasst

Groß-Ausfall im November: Vor allem Geräte der Telekom waren betroffen.

Nachtrag vom 11.Juni 2014http://www.youtube.com/watch?v=4ibnSYeEj9c&list=UU5H_U6z_YhWaEUFG9fqR-qw&feature=share GELÖSCHT!!! – Diese beiden Augenzeugen-Interviews geben mir allerdings etwas zu denken, denn danach scheint sich im Osten der Ukraine die Lage erst mal nur zu verschärfen. Sollte ich die Karten zu positiv interpretiert zu haben? Das Problem ist die Pik 9, sie steht für ein Geheimnis, läge sie jedoch anders herum, dann wäre es eine „dunkle Angelegenheit“, und danach sieht es zur Zeit leider mehr aus. Und der Pik-König? Nun, er steht für einen Unbekannten wie für einen „Bösewicht“, es ist für mich nicht klar, welche Bezeichnung für den „Schokoladenkönig“ gilt. Doch der Götterbote irrt sich eigentlich nie, seine Karten sind normalerweise sehr präzise, daher bin ich die Dumme, die IHN nicht richtig versteht.

Ich hoffe also, ich behalte Recht und die momentane, schwierige Situation

im Osten der Ukraine wird sich bald zum Besseren wenden .

http://www.youtube.com/watch?v=0T9Upb-QE3E&feature=

share&list=UU5H_U6z_YhWaEUFG9fqR-qw&index=32

„Geopolitische Hintergründe zur Ukraine-Krise“

Little Mix

…auch GELÖSCHT!!

23.02.2017 • 10:35 Uhr

Ex-Präsident Janukowitsch:

Ex-Präsident Janukowitsch: Blutvergießen in der Ukraine muss sofort aufhören

Blutvergießen in der Ukraine muss sofort aufhören

…Um den Konflikt in der Ost-Ukraine zu beenden, müssten Janukowitsch zufolge die „Verbrechen während des Maidan-Aufstandes“ unter internationaler Aufsicht untersucht werden. Dies sei eine Voraussetzung für den weiteren Bestand des ukrainischen Staates.

Zudem betonte der ehemalige Präsident des osteuropäischen Staates, dass es

keine Alternativen zu den Minsker Abkommen gibt. 

Schräg oder alarmierend?

Donald Trump

Aktualisiert am 23. Februar 2017, 10:19 Uhr

Donald Trump und die Vergleiche mit Adolf Hitler…

…Der Historiker Timothy Snyder von der renommierten Yale-Universität gibt den USA in einem Interview der „Süddeutschen Zeitung“ nach dem Wahlsieg Trumps maximal ein Jahr, „um Amerikas Demokratie zu verteidigen“. Er sieht „unheimliche“ Parallelen zum Aufstieg der Nationalsozialisten in Deutschland und „das Playbook der Dreißiger“. Deutsche Wissenschaftler sind mit dieser Einschätzung vorsichtiger. „Da wird mit großen Kanonen geschossen“, sagt die Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing, Ursula Münch, der Deutschen Presse-Agentur.

„Ich bin der Auffassung, dass das der deutschen Situation in den

1920er und 30er Jahren nicht gerecht wird.“…

Router

29.August 2014

Null Bock auf Kanonenfutter!“

http://quer-denken.tv/index.php/781-usa-gesetzentwurf-draengt-deutschland-zur-konfrontation-mit-russland –USA-Gesetzentwurf drängt Deutschland zur Konfrontation mit RußlandWieder ein großer Schritt in die Richtung, Deutschland in einen Krieg für die USA zu treiben – und ein klarer Beweis, daß Deutschland besetzt und in keiner Weise souverän ist: Unbemerkt und von den Mainstreammedien sorgsam verschwiegen, wird in den USA ein Gesetz auf den Weg gebracht, das Deutschland gebietet, eng mit den USA in Sachen europäischer und globaler Sicherheit zusammen zu arbeiten. Das ist natürlich ganz klar auf die Situation in der Ukraine und die Konfrontation mit Rußland ausgerichtet. Wir haben gefälligst mitzuhelfen, einen Krieg anzuzetteln und in diesem Krieg unsere Männer und Frauen für die USA abmetzeln zu lassen – und Russen zu töten, die uns nichts getan haben. Für die Interessen der USA.

Es ist die Politik der US-Regierung, eng mit der Regierung der Bundesrepublik Deutschland in allen Problemen der globalen und der europäischen Sicherheit zusammenzuarbeiten, besonders im Hinblick auf die aktuellen Ereignisse in Europa und Eurasien.“ Das ist in einem Gesetzentwurf des USA-Senats auf Seite 13 (Section 105) zu lesen, der weitgehend unbekannt ist.

“Heute ist es wissenschaftlich belegt, dass Kreise aus den USA Hitler-

Deutschland mit aufgebaut haben, vor allem, um dieses

Hitler-Deutschland gegen die Sowjetunion in

den Krieg ziehen zu lassen…“

US-Präsident Donald Trump

Anmerkung der Autorin:

Ist ja mal wieder typisch, selber Mann gegen Mann

„den Russen“ angreifen, das trauen sich die Drohnen-Amis nicht.

Und darum sollen wir Deutschen wieder mal für ihre Interessen an die Front! Es ist nicht zu fassen! Ich kann wirklich nur hoffen, dass sich Satan Juniors große Abneigung gegen das Militär auf diesem Kontinent schon weit verbreitet hat und der Widerwille der Bevölkerungen, sich an so einer selbstzerstörerischen Schweinerei zu beteiligen so stark anwächst, dass der Spruch: „Es ist Krieg, und keiner geht hin!“in ganz Europa Wirklichkeit wird. Zudem hoffe ich, dass meinen eigenen Landleuten jetzt endlich klar wird, dass es nicht egal ist, ob das eigene Land souverän ist oder nicht. Denn, wenn ich mit meinem Osram darüber rede, dann habe ich den Eindruck, dass ihm wie fast Allen BRDlern die Problematik in keiner Weise bewusst ist. Ich fürchte, dieses Desinteresse wird, wenn es hart auf hart kommen sollte, zu einem bösen Erwachen führen.

Ich hoffe ja immer noch, dass man eine Xig-fach prophezeite Zukunft in letzter Minute noch verhindern kann, aber ich bin ehrlich, soweit ich das beurteilen kann, ist dies , bisher nur sehr selten gelungen, wenn überhaupt. Und das bedeutet für uns, dass wir ein richtig großes Wunder vollbringen müssen, wenn wir nicht als Kanonenfutter dienen und unser Europa zurück ins Mittelalter gebombt haben wollen.

Wer die magischen Verknüpfungen von Monalisas Zauberei gut analysiert hat,

der weiß jetzt, dass es zwingend nötig ist, dass dieser

C. endlich an meiner Tür klingelt.

Es ist bei der echten Zauberei, also der Realisierung eines Wunders, nun mal so, dass auf allen Dimensions-Ebenen die Hand zur friedlichen Nachbarschaft gereicht werden muss. Allen Beteiligten an diesem großen und Jahrtausende währenden Spiel um die Macht auf diesem Planeten muss dies klar werden.

Es gilt dabei: „Im Kleinen, wie im Großen“ und das bedeutet, dass es auch schon

reicht, wenn es im Kleinen geschieht. Das Große kann dann gar

nicht anders, und muss nachziehen.

Also, liebe Friedensbewegte in

den Schnüffeldiensten, findet endlich diesen Charlie!

Die Sonnengöttin will keine Ausreden mehr hören, von wegen, der

Mann hätte sich in Luft aufgelöst oder so. Wenn C. auf der Erde nicht zu

orten ist, dann sucht ihn eben bei den Außerirdischen! Der Name

des entsprechenden Kommandanten mag vielleicht

nicht Joseph sein, aber ich bin sicher,

ER macht Euch die Türe auf,

wenn ihr bei IHM

klingelt.

Nur, wozu der ganze Ärger?

Warum sollen wir unbedingt zu „Kanonenfutter“werden?

Wenn Sie diese Frage noch nicht spontan beantworten

können, dann wird es höchste Zeit

für ein paar Sendungen …

Router

Ja, genau „Was nun?“ Welche Möglichkeiten haben

wir diese Agenda mit all ihren Unfassbarkeiten zu verhindern?

Was können oder müssen wir sogar tun, damit unsere Enkel, falls diese und wir zu den

wenigen gehören, die kein Kanonenfutter wurden, nicht 2021 uns fragen:

„Ja, aber Opa, Oma! Was habt Ihr dagegen getan?“

Der "Bachelor" 2017, Sebastian Pannek, Kattia

Nun, Tommy Hansen hat eine Idee,

die sich hoffentlich schnell herum spricht:

http://kenfm.de/blog/2014/08/28/tommy-hansen/ „kenFM im Gespräch mit: Tommy Hansen | KenFM“ KenFM gehört zu den wenigen Pressehäusern im deutschsprachigen Raum, das immer wieder Menschen die Gelegenheit bietet, den Fall 9/11 um weitere offene Fragen zu bereichern. Z.B. Mathias Bröckers, Daniele Ganser und Elias Davidsson. Unlängst trafen wir den Journalisten Tommy Hansen, um mit ihm ein ausführliches Gespräch zu führen. Hansen lebt in Dänemark, arbeitet seit Jahren auf dem Gebiet der 9/11-Forschung und hat sich als freier Autor einen internationalen Ruf erarbeitet. Dafür hat der Mann einen hohen Preis bezahlt. Seine Familie brach den Kontakt ab, er wurde zum Einsiedler und lebte lange zurückgezogen im Wald. All das hat ihn aber nicht vom eingeschlagenen Kurs abgebracht.

Tommy Hansen ist ein investigativer Journalist aus dem Bilderbuch.

Er hat die freie Presse als das verstanden, was sie ist:

Das Immunsystem der Demokratie.

Tommy Hansen, der zu Beginn seiner Kariere als Schriftsetzer arbeitete, stellt uns im Gespräch eine revolutionäre Idee vor, die wir hiermit unterstützen wollen. Er plant, die Printmedien auf ihrem Feld anzugreifen. Tommy Hansen will “das Internet ausdrucken“. Dafür wird eine Online-Zeitung ins Leben gerufen, so gestaltet wird, dass sie problemlos und ästhetisch ansprechend von Privathaushalten gedruckt und verteilt werden kann. Wir alle werden dabei zu Druckern und können somit Druck machen. Eine Idee, die so simple ist, dass wir uns fragen, warum vor Hansen niemand auf sie kam. Das Interview mit Tommy Hansen stellt auch für KenFM einen entscheidenden Schritt dar.

Die Zeit, in der der Internet-Journalismus nur im Netz zu finden war, ist vorbei.

Wir werden haptisch und können so auch jene erreichen, die nur an

Medien glauben, die sie in den Fingern halten können.

Auf das Feedback der Community sind wir sehr gespannt!

b-CIMG7905

Charlie erwachte und als er die Tür seines Wohnmobils öffnete,

stellte überrascht fest, dass er nicht mehr auf dem Raumschiff war.

So eine Scheiße, da hatte der liebe Gott ihn doch tatsächlich wiedermal aus seinem fliegenden Paradies heraus geschmissen. So ging das jetzt schon seit 2000 Jahren! Nur, zum Glück, dachte Charlie, diesmal hatte er alles auf Band aufgenommen, so dass er diese Begegnung nicht wieder vergessen würde. Das war bisher immer das Problem mit seinen Besuchen im Paradies gewesen, zuerst wusste er alles noch ganz genau, doch dann verflüchtigte sich die Erinnerung und spätestens nach zwei, drei Tagen wusste er nichts mehr.

Charlie ging zu seinem Tisch und schaute in seinem Rechner nach …

und ja, da war sie, hoho … er besaß eine Audio-Datei

von seinem Gespräch mit dem lieben Gott!

a-CIMG7910

Das war einfach großartig, das war genial!

Er drehte sich eine Zigarette, während er sich einen Kaffee kochte. Mann, was war das nur für eine verrückte Welt! Wenn die Menschen nur wüssten, wie alles in Wirklichkeit war! Wenn sie auch nur eine Ahnung davon hätten, dann gäbe es nicht ein Problem auf der Erde, nicht mal einen Streit ums Recht. So aber schlugen sich die Leute die Köpfe wegen Nichts ein! Sie ließen sich in alle möglichen Schein-Konflikte ziehen, ja sie waren kurz davor, den gesamten Planeten in eine radioaktive Hölle zu verwandeln, auf der dann nur noch so bedauernswerte Monsterlein wie im Irak geboren werden würden. Klar, dem lieben Gott konnte es im Grunde egal sein, es gab noch genug andere, sehr lebenswerte, ja paradiesisch anmutende Erden in diesem Universum, ein Planet weniger, das war nicht mehr als ein fehlender Fliegenschiss für ihn. Wer brauchte so einen vermüllten und verpesteten Himmelskörper schon? GOTT hatte Monalisa ja gesagt, was ER mit der Erde macht, wenn dort nicht langsam die Vernunft einkehrt.

… dann schnippe ICH diese verdreckte Perle von meinem

Mantel, hinweg in die ewige Dunkelheit!“

Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Dumm war daran jetzt natürlich, dass er selbst sich auch wieder

auf dieser Perle und leider nicht mehr in Josephs wundervollen Raumschiff befand.

Dies bedeutete, dass er mit in die ewige Dunkelheit geschnippt werden würde und diese Aussicht konnte ihm nicht gefallen, denn er wusste, das Bewusstsein der Menschen würde dabei natürlich nicht sterben, schließlich war die Seele unsterblich. Das innere Licht konnte durch Nichts und Niemanden zerstört werden. Die Idee, das nach dem Tod Schluss sei und man nichts mehr denken und fühlen würde, war eine Vorstellung, die der Teufel wider besseren Wissens in die Welt gesetzt hatte. Denn, klar, würde diese Tatsache den Menschen bewusst, dann würde es ihnen niemals egal sein, was nach ihnen kam. So aber glaubten immer mehr von ihnen, dass nach ihrem Tod alles vorbei sein würde. Die Meisten hatten auch keine Sorge wiedergeboren zu werden, um dann womöglich in genau dem Dreck zu landen, den sie bei ihrem letzten Leben auf der Erde hinterlassen hatten. Aber dies war ein großer Irrtum, ja, es war der entscheidende Irrtum.

Nur, wie sollte man die Menschen davon überzeugen, dass die vermeintlich so

aufgeklärten Materialisten in Politik und Wissenschaft, sie, die treudoofen

Schafe des Teufels, in diesem Punkt, sich selbst dessen

bewusst oder nicht, in die Irre führten?

Little Mix6.1CIMG7831

Charlie nahm seinen Kaffeebecher und die

Zigarette in die Hand und ging nach draußen.

Der Himmel war bedeckt. Kalt war es nicht, aber nach Hochsommer fühlte es sich nicht unbedingt an. Wo er genau war, dass wusste er nicht. Die Landschaft war so unbestimmt, die konnte sich überall auf der Nordhalbkugel befinden. Von einer Ortschaft, an deren Häusern er vielleicht erkennen würde, in welchem Land er sich befand, war weit und breit nicht zu erkennen. Er ging in sein Fahrerhaus und schaute auf die Tankanzeige. Halbvoll, damit kam er hoffentlich zu einer größeren Ortschaft mit einer Tankstelle. Leider besaß er keinen mit Wasser betriebenen Motor, damit wäre er jetzt völlig unabhängig und bräuchte nur einen kleinen Bach, um zu tanken. In China oder Japan fuhr seines Wissens nach so ein Auto herum. Aber es war natürlich klar, davon würde man in keiner Zeitung etwas erfahren und auch nicht im Fernseher. 

Im Gegenteil, der Typ mit seinem Wasser-Motor musste gut aufpassen, dass ihm

kein plötzliches Unglück geschah, denn seine Entdeckung und Erfindung

konnte die Machtverhältnisse auf der Welt ähnlich radikal

verändern wie Monalisas Bombini.

22.Foto

Er hatte von einem Mann gehört, der ohne Anklage

seit fast 2 Jahren in Deutschland im Gefängnis

saß, nur weil er ein Gerät vertreiben

wollte, dass mit 50% weniger

Öl oder Gas auskam. 

killerspiele-121206

Auch seine Frau und

seine Mitarbeiter hatte man

einfach weg gesperrt und keiner kümmerte sich darum.

Die Masse der Menschen waren wirklich so vernagelt, sie interessierten sich nur für ihren Fussball oder den neuesten, geilsten Pornofilm. Es war so gesehen kein Wunder, dass GOTT sich nur noch sehr bedingt für die Erde interessierte. Und selbst SIE, die Große Mutter, würde der Menschheit auf ihrer Oberfläche wohl keine Träne nachweinen, im Gegenteil, SIE wusste, war das Kroppzeug erst mal weg, dann bekamen andere, hoffentlich intelligentere Lebensformen ihre Chance. Das war bei den Dinos so gewesen und so würde es auch bei den Erdlingen sein. Und diesmal musste kein Komet einschlagen, die Menschen waren durchaus in der Lage ihren Untergang selbst zu bewirken. Und wenn Charlie darüber nachdachte, dann sah er die Dinge ganz ähnlich. Das Einzige, was daran für ihn ein Problem war, das war die unangenehme Tatsache, dass er sich mit dem vernagelten Kroppzeug auf der Erde befand und ganz offensichtlich, wenn es denn so kommen sollte, mit diesem zusammen untergehen würde. Denn, Eines war ihm nach seiner Aussprache mit Joseph klar geworden, der Liebe Gott machte ihn ganz persönlich für die große Scheiße auf der Erde verantwortlich. Klar, Charlie hatte seine Bestätigung bekommen, er war sein Sohn, wenn auch ein Unehelicher. Aber dies gab ihm keinen Freifahrtschein ins Paradies. Wenn er da hin wollte, dann würde er erst mal auf der Erde eines errichten müssen. Nur dann, und in diesem Punkt bestand keine Unklarheit mehr, würde das himmlische Jerusalem ihm die Türen noch mal öffnen.

Charlie hockte sich auf einen größeren Stein und seufzte.

Bild 6 -CIMG6985

So ein Mist! So ein unglaublicher Mist!

Er begann zu bedauern, dass er nicht einfach alles vergessen würde. Wenn es wie all die anderen Male wäre, dann würde er jetzt mit den Schultern zucken und sagen: „Bin ich wirklich dem lieben Gott begegnet? Habe ich das Gespräch nicht vielleicht doch nur geträumt? Habe ich vielleicht einfach nur zu viel gekifft? Sind meine angeblichen Erinnerungen nicht doch nur die Folge eines größeren, psychotischen Schubes?“ Aber diese Lösung des Problems konnte er vergessen, diesmal würde es kein Vergessen geben, da brauchte er noch nicht mal die Audio-Datei für. Joseph hatte es offensichtlich und mit Absicht diesmal unterlassen ihm die Erinnerung zu blockieren. Mann oh Mann, was sollte er jetzt tun? So wie er die Lage einschätzte, würde er aufpassen müssen, dass er sich nicht in den Netzen von NSA und Co verfing.

Denn, klar, mittlerweile würde man dort auch wissen, was die Stunde geschlagen hat,

und dass er den Schlüssel zur Lösung in der Hand hielt, oder besser, dass er

ganz persönlich der einzig passende Schlüssel war.

US-Präsident Donald Trump

Charlie goss sich noch einen Kaffee ein und grübelte.

Wenn er es richtig bedachte, dann musste er dafür sorgen, dass ihn niemand erkannte. Ja, er durfte noch nicht mal seinen Rechner benutzen, denn wenn Monalisa Recht hatte, dann versteckte sich auch in seinem Computer Lis unsichtbares, aber sehr hellhöriges Mäuschen. Damit war er auf seinen alten Kompass und seine umfangreiche Straßenkarten-Sammlung angewiesen. Er musste größere Ortschaften vermeiden, denn über die Gesichtserkennung war er von so gut wie jeder Überwachungskamera zu identifizieren und zu orten. Er würde also weitestgehend über verlassene Schleichwege fahren müssen. Bei seinen auf der ganzen Welt verstreuten Freunden und Freundinnen durfte er sich auch nicht blicken lassen, denn die wurden garantiert alle überwacht und wahrscheinlich würden sie ihn auch ohne schlechtes Gewissen melden, denn klar, wenn er der Schlüssel zum Paradies war, dann würde keiner davor zurück schrecken, ihn und seinen Aufenthaltsort zu verraten, insbesondere, wenn derjenige zudem seine wahre Identität kannte.

Ja, ja, es war wirklich nicht leicht ein Christ zu sein in diesen Zeiten, aber

als inkarnierter Jesus hatte man es doppelt schwer.

CIMG5413

Charlie stand auf und ging zu einem Bach, der in seiner Nähe

vor sich hin kullerte. Dort wusch er sich Gesicht und Hände.

20.Oktober

„Monalisa, Monalisa, was hast Du mir nur aufgehalst?

Wie soll ich denn jetzt nur ungesehen zu Dir kommen? Und was dann?

Glaubst Du ernsthaft, die Welt ist damit zu retten? Ein freundschaftlicher Handschlag, ein „Sorry, es tut mir Leid, dass ich Dich mit der Scheiße allein gelassen habe.“ meinst Du wirklich, dass das reicht? Schau Dir doch diese Dummköpfe an! Denen fehlt es an Fantasie und Verständnis für Deine Magie. Aber der Glaube ist dabei sehr entscheidend. Du siehst es ja an Obama, er weiß genau Bescheid, aber ihm fehlt der Glaube und so spielt er das satanische Spiel des Verderbens einfach weiter. Der Glaube kommt nun mal erst mit der Begeisterung und die kannst Du offensichtlich nicht bewirken. Aber, was erzähle ich Dir das, Du weißt es selbst am Besten.

Du hast wahrlich viele Talente, aber die Begeisterungsfähigkeit

gehört leider nicht dazu. Die besitze nun mal ich.“

4-CIMG7738

Berlin:

Irakischem Ex-Soldat drohen

15 Jahre Haft für Foto mit Köpfen von IS-Kämpfern

Iraker vor Gericht wegen Foto mit abgetrennten Köpfen von IS-Kämpfern.
Iraker vor Gericht wegen Foto mit abgetrennten Köpfen von IS-Kämpfern.
23.02.2017 • 11:40 Uhr – Ein Ex-Offizier der irakischen Armee musste gestern in Berlin vor
Gericht erscheinen. Ihm werden Kriegsverbrechen vorgeworfen. Ein Foto aus seiner Zeit bei
einer irakischen Antiterroreinheit soll ihn posierend mit zwei abgetrennten Köpfen von IS-
Kämpfern zeigen. Somit habe er die Ehre der getöteten Terroristen herabgewürdigt.
Rami K. soll Ende 2015 als Asylsuchender nach Deutschland gekommen sein.
Vorher kämpfte er in Tikrit gegen die Militanten der Terrororganisation.
Dort soll Anfang 2015 das besagte Foto entstanden sein. Dieses
wurde in sozialen Netzwerken veröffentlicht. Im August
letzten Jahres wurde er verhaftet und sitzt

seitdem in Untersuchungshaft…

Mirjam Weichselbraun

„Das ist extremes Chaos“

Mirjam Weichselbraun über den Opernball,

Pannen und Richard Lugner.

31.August 2014

Die schwarze Macht

„Herrscht eine „schwarze“ Intelligenz über die Erde (Black Goo)“

 „Dr. med. Manfred Doepp, Thema „Morgellons“

(Anm. d. Autorin: Ein Video für alle die, welche Black Goo

aber auch Morgellons immer noch für Unsinn halten.)

 „Die Illuminaten kündigen ALLES an! Ausschnitte

aus der TV-Serie XIII Die Verschwörung

Staffel 2“

4-CIMG7942

GELÖSCHT?!!

aber zum Glück, es gibt noch viele weitere sehr interessante, und auch

immer wieder neue Videos zum Thema „Schwarze Macht im Netz, durch

die Sie sich intuitiv hindurch klicken können und auch sollten.

Denn Wissen ist Macht.

Ein Grund, warum es Jahrtausende der Allgemeinheit vorenthalten wurde und immer nur elitären, eingeweihten Kreisen zur Verfügung stand. Dies ändert sich gerade und bietet die große Chance, dass der 23 Jahre alte, sehr berührende und eindringliche Appell des Mädchens Severn Suzuki endlich seine durchgreifende Wirkung entfalten kann und die Zeit der schwarzen Mächte ihr Ende finden.

 „Das Mädchen welches für 6 Minuten

die Welt zum Schweigen brachte – Severn Suzuki“

(Anm.d. Autorin: unbedingt anschauen!

Hier ein Kommentar, den ich unter dem Video fand:

Tief,tief,tief ergriffen – berührt – zu tränen gerührt!!!!!!!!!!♥ ich habe noch NIE noch NIE ZUVOR etwas sooo…ergreifendes – sooo..WERTVOLLES – WUNDERVOLLES  AUS DEM HERZEN REDEN HÖREN!!!!!!!♥UND SOWAS AUS EINEM KINDERMUND!!!!!!!!♥ MIR kamen die TRÄNEN – und BEI GOTT – ich wünsche mir DIESE TRÄNEN auch bei EUCH – IHR POLITIKER,IHR MACHTVOLLEN UND IHR ZERSTÖRER UND MACHTHUNGRIEGEN DIESER WELT!!!!!!!!♥ legt die verdammten Waffen nieder, teilt, baut auf wo es noch möglich ist und haltet euch ENDLICH MAL an eure VERSPRECHEN, öffnet verdammt nochmal ENDLICH die AUGEN und euer HERZ!!!!!♥ ich mußte weinen – ja – aber GENAU DAS wünsche ich auch ENDLICH EINMAL EUCH!!!!!!!!!!!!!!!!♥♥♥

AUCH ICH MÖCHTE NOCH AN EINE BESSERE WELT GLAUBEN

KÖNNEN!!!!!! aus tiefstem herzen,…sternchen♥♥♥)

 „Der Krebs ist schon lange heilbar!“

Anmerkung der Autorin:

Unsere Welt könnte wirklich sehr schön sein, und selbst Krankheiten

wie Krebs müsste es nicht geben, es sei denn zum Zwecke

der persönlichen Weiterentwicklung. 

3-CIMG7824

Ein Paradies auf Erden ist keine Utopie, noch nicht mal eine Illusion.

Im Grunde müsste es der absolute Normalfall sein, die Erde

ist schließlich von Natur aus ein Garten Eden.

Zugegeben eines mit zum Teil großen Herausforderung und Abenteuern inklusive, wenn man es persönlich so haben will. Aber jeder hat sich sein Schicksal ausgesucht, alle, selbst der Hund und die Katze, alle Seelen wollten ihr Leben, ohne Ausnahme. Und jeder hat seinen Auftrag bekommen, oder selbst erarbeitet, aber jeder hat sein Ziel mitgebracht.

Warum ist unsere Welt aber kein Paradies für ALLE?

Warum ist es für viele die blanke Hölle. Liegt es wirklich

nur an den paar Illuminaten, Papst und Co? Oder

spielen sie auch nur eine Rolle, die Rolle

des Paradiesverhinderers?

1-CIMG7819

Wir Paradiesbefürworter sich doch in der absoluten Überzahl!!

Ich kann und will einfach nicht glauben, dass es keine Lösung für die Probleme der Welt gibt und der Untergang unserer Zivilisation mit einem oder zwei großen Knalls zu Ende gehen muss. Wir sind doch nicht blöd! Nur, weil es bisher immer so war, muss das doch nicht wieder so laufen. Und dann fängt das Spiel von Adam und Eva von Neuem an? Ich habe keine Lust auf Steinzeit, Mittelalter, noch nicht mal auf das letzte Jahrhundert. Ich will, dass die Erde ihr Klassenziel diesmal erreicht und in eine höhere Stufe versetzt wird. Hängen bleiben ist einfach Scheiße. Ich habe Lust auf ein Bombini! Ich habe Lust auf Kontakt mit unseren „Brüdern und Schwestern“ auf anderen Planeten. Ich will eine moderne und technisch hochstehende Zukunft und keine Wiederholung des Alten, so toll war das in der Vergangenheit schließlich auch nicht. Jedenfalls, wenn man keine Prinzessin war.

Also, lieber Obama, das nächste Video ist für Dich persönlich. Mache Dir endlich mal ernsthafte Gedanken, was das heißt einen Friedennobelpreis zu tragen. Der ist nicht für irgendwelche großartigen Reden vergeben worden. Der Preis ist eine lebenslange Verpflichtung!

Glaubst Du denn, ich habe mein Diplom umsonst gemacht?

13.Foto

Ich bin Objekt-Designerin und habe da einen Auftrag angenommen, und denn will ich erfolgreich zu Ende bringen. Setze Dich hin und schau Dir meine Physik-Filme an und dann begreife, dass dieses großartige Produkt auch die Amerikaner selbst von ihren Abhängigkeiten befreit. Das Ding ist für ALLE gut, auch für Euch! Und bestimmt für Dich! Oder willst Du bei Deiner nächsten Inkarnation in der selbst geschaffenen und wohlverdienten Hölle sitzen? Warum willst Du kein Bombini-Mobil besitzen und damit mit deiner Liebsten zu den Sternen fliegen? Denn, eines muss Dir als Christ doch klar sein, mit Deinem Sündenregister sieht das vor Deinem Richter echt Scheiße aus für Dich.

Erkenne und ergreife die Chance, die mein Bombini Dir bietet.

Fliege damit zu den Sternen! Ich weiß, Du hast das Zeug dazu.

Die Macht des Bösen ist reine Einbildung. Wenn man Dich

abknallen sollte, ist doch egal, Du bist

doch eh unsterblich!

011006.1

FORTSETZUNG folgt!