Aktuelle Nachrichten 02/17

Jens Büchner verlobt sich auf der Taufe seiner ZwillingeEdin Dzeko, AS Rom

AfD im Sinkflug:

Bild 2Frauke Petry

Aktualisiert am 23. Februar 2017, 18:21 Uhr

Delle durch Martin Schulz, Einbruch durch

Donald Trump oder Tief durch

Björn Höcke?

Weiberfastnacht Bild 3

USA im Zugzwang:

Differenzen zwischen Verbündeten gefährden US-Einsatz in Syrien

USA im Zugzwang: Differenzen zwischen Verbündeten gefährden US-Einsatz in Syrien

Quelle: Reuters – Symbolbild
 23.02.2017 • 20:00 Uhr – US-Präsident Trump hatte seinem Verteidigungsminister
eine 30-Tage-Frist gesetzt, um ein runderneuertes Konzept zum Kampf gegen den IS im Irak
und in Syrien zu präsentieren. Mehrere US-Politiker, Senator McCain weilen zurzeit in der Region. Unterdessen kommt Druck aus Ankara. In wenigen Tagen läuft die 30-tägige Frist ab, die US-Präsident Donald Trump Ende Januar seinem Verteidigungsminister James Mattis gesetzt hat, um ein neues Konzept für den Kampf der US-geführten Koalition gegen die Terrormiliz in Syrien und im Irak vorzulegen. Offenbar im Zusammenhang mit diesem Auftrag hat der Vorsitzende des US-Senatskomitees für die Streitkräfte, John McCain, in den letzten Tagen die Türkei besucht.
Anschließend ist er einem Bericht der New York Times zufolge zu einem zuvor geheim
gehaltenen Besuch nach Syrien weitergereist, wo er angeblich in der Kurden-
hochburg Kobani nahe der türkischen Grenze Station macht…

Bild 1Sternzerriss

Putins letztes Einhorn:

Deutsche Geheimdienste finden keine Beweise für Desinformationskampagne

Putins letztes Einhorn: Deutsche Geheimdienste finden keine Beweise für Desinformationskampagne

Der Schriftzug des BND am Eingang der Zentrale in Berlin.
 7.02.2017 • 15:41 Uhr – Ein Jahr nahmen sich die deutschen Geheimdienste Zeit, um
gezielte „russische Desinformation“ zu beweisen. Zeitgleich beschworen deutsche
Medien fast täglich das Schreckgespenst der Destabilisierungspläne des Kremls.

Jetzt endlich legten die Schlapphüte ihr mit Spannung

erwartetes Ergebnis vor: Es gibt keine Beweise…

BlutgruppendiätFormel 1, Mercedes W08, Lewis Hamilton

LARHTTF

‚Operation Reclaim and Rebuild’:

Hundreds of Arrests Made and Dozens Rescued

Published on Jan 31, 2017 – LA County Sheriff’s Dept.

In conjunction with Human Trafficking Awareness Month, Sheriff Jim McDonnell announced details

and results from the third annual ‘Operation Reclaim and Rebuild’ enforcement operation, conducted

by the Los Angeles Regional Human Trafficking Task Force and more than 30 participating federal

state and local law enforcement agencies, and task forces from across California. The three-day,

statewide effort aimed at combatting human trafficking took place between Thursday,

January 26, and Saturday, January 28, 2017, was conducted in various

mediums and met with positive results…

Städte-QuizDonald TrumpBeelitz-HeilstättenMiroslav Klose, Mario Götze

Aufruf zum Gewaltstopp und Einleitung von Verfahren:

Russland reagiert auf neue Kämpfe im Donbass

Aufruf zum Gewaltstopp und Einleitung von Verfahren: Russland reagiert auf neue Kämpfe im Donbass

In der Ostukraine sind die Kämpfe wieder entfacht.
Die ukrainische Armee beschießt Donezk und andere Städte mit Artillerie.
6.02.2017 • 16:59 Uhr – Russlands Regierung hat die politisch Verantwortlichen
in der Ukraine zum sofortigen Ende der Gewalt im Donbass und zur Einhal-
tung des Minsk-II-Abkommens aufgefordert. Gegen mehrere hohe Beamte
wurden Verfahren wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen eingeleitet…

Spiegel-Cover, Donald Trump

Eigentlich sollten Verkehrskameras die aktuelle Verkehrslage zeigen.

Die Überwachungskamera auf einem Highway in England hat

aber einen neugierigen Falken vor der Linse.

© Zoomin

Rampensau: Falke begeistert von VerkehrskameraSarah_Lombardi_Hater

Sarah hat genug von ihren Hatern

Nörgeln, Gehirn

Moskauer Husky-Therapie: Polar-Märchen

für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen

Moskauer Husky-Therapie: Polar-Märchen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen

Ein sibirischer Husky begrüßt sein Herrchen
4.02.2017 • 15:43 Uhr – Zum vierten Mal findet im Moskauer Sokolniki-Park das
Programm “Mit Huskys unterwegs“ statt. Es widmet sich Kindern und Jugendlichen
mit Behinderungen. Sie können die Tiere kennenlernen, mit ihnen spielen und
Hundeschlitten fahren. Auch RT Deutsch-Korrespondentin Karolina
Moreno hatte die Möglichkeit die freundlichen Hunde
kennenzulernen und die therapeutische
Wirkung ihrer Liebe zu spüren…
Wer wird Millionär?, RTL, Max Graf von Arnim, FehlerLena Meyer-Landrut

Er schaut ihr nicht mehr in die Augen!

Krise bei Erdogan und Merkel?

Er schaut ihr nicht mehr in die Augen! Krise bei Erdogan und Merkel?

3.02.2017 • 18:05 Uhr – Nachdem sich Angela Merkel im Zuge der Flüchtlingskrise
an Erdogan annäherte und es schließlich gelang einen Flüchtlingsdeal auszuhandeln,
scheint es jetzt zu kriseln. So vermeidet der türkische Präsident offensichtlich bereits
den Blick der Kanzlerin und kanzelt sie öffentlich ab. RT befragte
Diplomatie-Experten, was hieraus zu schließen ist…

Welches Gemüse hat eigentlich im Winter Saison?Dschungelcamp 2017 Hanka Rackwitz Markus Majowski Marc Terenzi Alexander Keen

01. Februar 2017, 16:49 Uhr

Dschungelcamps 2017

Vier Tage nach dem Finale des Dschungelcamps 2017 kehren

die Promis zurück nach Deutschland. Manch einem von ihnen

sind die Strapazen in Australien deutlich anzusehen. Doch

wie geht es für die „Stars“ nach ihrem Aufenthalt

im Dschungel weiter?

dicker MannErwischt: Neuer VW TouaregSophia Thiel

Der Kampf um die Lizenz zum Töten:

Heckler & Koch nach US-Klage in Nöten

Der Kampf um die Lizenz zum Töten: Heckler & Koch nach US-Klage in Nöten

US-Soldat während einer Nachtmission in der Nähe des
Honaker Miracle Camp im Pesh-Tal der Provinz Kunar, Afghanistan.
3.02.2017 • 16:49 Uhr – Der deutsche Waffenhersteller Heckler & Koch hat
eine Wunderwaffe entwickelt, mit welcher sich Munition programmieren lässt
und die ungeahnte Vorteile im Nahkampf ermöglicht. Nun wird die Firma jedoch
vom US-Partner wegen angeblichem Vertragsbruch vor Gericht gezerrt. Der deutsche
Waffenhersteller Heckler & Koch kann auf eine Produktionsgeschichte von mehr als
60 Jahren zurückblicken. Er weist auch gute Beziehungen zur Bundeswehr, Polizei
und der NATO auf. Als wäre sie einem Science-Fiction-Film entsprungen, hat die
Firma eine Waffe entwickelt, mithilfe derer sich die dazugehörige Munition
programmieren lässt. Die Waffe trägt den Namen XM-25 und ist ein halb-
automatischer Granatwerfer. Die Munition hat einen Durchmesser
von 25 Millimetern und eine Reichweite von 300 bis 500 Meter.
Die Munition ist dahingehend programmierbar, dass sich der
Zeitpunkt der Explosion bestimmen lässt und es somit
möglich wird, auch Feinde außerhalb der
Sichtweite unter Beschuss zu nehmen. …

Live ab 17 Uhr: Alle Jahre wieder - Proteste gegen Wiener Akademikerball der FPÖ3.02.2017 • 16:51 Uhr

Live ab 17 Uhr: Alle Jahre wieder –

Proteste gegen Wiener Akademikerball der FPÖ…

99. Tagesenergie mit Alexander

Published on Feb 1, 2017 – Terraherz

Alexander Wagandt und Jo Conrad unterhalten sich über Ereignisse

Anfang Januar 2017 und die dahinter liegenden Energien

GoldArnstein, Jugendliche31. Januar 2017, 21:15 Uhr

Arnstein: Schreckliche Wahrheit –

Teenager starben an Rauchgasvergiftung

Doch weiter Konfrontation?

USA zeigen auch unter Trump harte Haltung im Ukraine-Konflikt

3.02.2017 • 17:32 Uhr 

Eine US-Diplomatin erklärte, dass die USA ihre Sanktionen erst aufheben werden,

wenn Moskau die Krim an die Ukraine zurückgibt. Damit dämpfte sie Hoff-

nungen auf eine schnelle Entspannung. Indessen spitzt sich der

Konflikt in der Ost-Ukraine wieder zu….

Sarah LombardiInsa, SPD

Einwohner sind schockiert

Im dem 8000-Einwohner-Ort Arnstein im Landkreis Main-Spessart

sind viele Menschen schockiert. „Meine Kinder sind etwas jünger, aber auch

an der Schwelle zum Erwachsenwerden“, sagt Arnsteins Zweiter Bürgermeister,

Franz-Josef Sauer (CSU, 56). „Dem betroffenen Vater in die Augen zu schauen

– das kann man in keiner Schule lernen.“

US-Präsident Donald Trump

Die USA verhängen Strafen

gegen 25 Einrichtungen des Landes.

Gil Ofarim, Verena BrockBirgit Schrowange, Jorge Gonzalez, Deutscher Fernsehpreis 2017

Jordan

„Non-Human Entities Control Banks

& Politicians & Control Us With Television.“

Published on Jan 25, 2017

Please Support The Show – http://paypal.me/richieallen

Bradford Townsend6 days ago – Trump is a gnostic Freemason,
Christian, Jew, gangster and real estate developer. He is the Establishment.
Francisco Bizarro6 days ago – Non humans entities control the world. These
et’s are actually interdimensional so they can be named as demons,
the legion of Satan that controls the world.
avalon kenton6 days ago – sorry but I think he is wrong
about Trump, Trump and Hilary are related also Trump used to hang
out with Bill Clinton and Jeffrey Epstein Trump is 100% part of the illuminati
jmcarp986 days ago – So Mr. Maxwell is basically advocating state censorship of speech.
His „attorney“ says we can talk privately but not publicly??? We have the right to
say what we want as human beings. If not than we are living under tyranny.

CIMG6848Tag-9

Der Bachelor 2017Mordprozess gegen MotorradfahrerHamit Altintop

Die Todesfälle von Arnstein sind aufgeklärt:

Die sechs Jugendlichen, die tot in einer Gartenlaube aufgefunden

wurden, starben laut Angaben der Polizei Unterfranken an einer Kohlenstoff-

monoxid-Vergiftung. Immer wieder kommt es zu tragischen Zwischen-

fällen mit dem Gas. Die wichtigsten Fragen und Antworten…

Arnstein

Alles Matrix oder was?

Forscher meinen, dass wir in

einem 2D-Hologramm leben könnten

Der Trump Effekt:

Osteuropäer wehren sich

gegen den Einfluss von George Soros…

Clever investieren mit Florian Homm: Was bringt die größte Rendite?Wolfgang Joop: Überraschendes Comeback bei GNTM

Die grusligsten Orte der Welt

Israel baut 3.000 neue völkerrechtlich illegale

israelische Siedlungswohnungen im Westjordanland

Israel baut 3.000 neue völkerrechtlich illegale israelische Siedlungswohnungen im Westjordanland

Im Kabinett des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu ist seit
Mai 2016 auch die rechtsradikale Partei „Unser Haus Israel“ von Avigdor Lieberman vertreten.
1.02.2017 • 17:12 Uhr – Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat den Bau Tausender neuer Wohnungen in den illegalen Siedlungen im besetzten Westjordanland genehmigt. Es ist die dritte Welle neuer Siedlungen seit Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Donald Trump. Ein Sprecher des israelischen Verteidigungsministers Avigdor Lieberman erklärte am Dienstag, dass er und Netanjahu gemeinsam abgesprochen haben, 3.000 neue Siedlungswohnungen zu genehmigen. Die Baufirmen dürfen den Bau von 2.000 Wohnungen sogar umgehend anfangen.
Lieberman selbst besitzt auch seit 1988 eine Wohnung in einer unter internationalem
Recht illegalen israelischen Siedlung auf besetztem, palästinensischem Territorium
südöstlich von der Stadt Bethlehem, nach christlicher

Tradition der Geburtsort Jesu…

Ceylon-Lanzenotter

Poroschenko trifft Merkel in Berlin und ruft zur

Verstärkung der EU-Sanktionen gegen Russland auf

Poroschenko trifft Merkel in Berlin und ruft zur Verstärkung der EU-Sanktionen gegen Russland auf

Der ukrainische Präsident (links) war
insgesamt zehn Mal in Berlin, zuletzt im Oktober letzten Jahres.
30.01.2017 • 16:30 Uhr – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich heute in Berlin mit dem
ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko getroffen. Poroschenko bedankte sich mehrmals
bei der deutschen Regierung für ihre Unterstützung der Ukraine. Auch deutsche Unternehmen
lobte er. Vor ihrem Gespräch hatten die Bundeskanzlerin und der ukrainische Präsident eine ge-
meinsame Pressekonferenz abgehalten. Merkel erklärte, dass die Bundesregierung die „Schritte
zur ökonomischen Umordnung des gesamten Staates […] durch deutsche Beratung“
unterstützt. Auf der Tagesordnung des Treffens stand unter anderem die
wirtschaftliche Lage der Ukraine. Merkel zeigte sich froh
darüber, dass die deutschen Exporte in die Ukraine
im letzten Jahr massiv gestiegen waren…

 

A-n..gel a M-e(r)kel und ukra€inischer Präsi-den-t

Po-ros-chenko geben Press-e-konfer(€)n-z

Live ab 14.30 Uhr:

Donald Trump telefoniert mit König von Saudi-Arabien

„Dem Erlass fehlt jede Logik“

Gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt setze das Bundeskanzleramt

„alles daran, insbesondere für die betroffenen P/D..opel-s(t)aat..er die rechtliche

Lage zu klären und deren Interessen mit N-ach..d(r)uck zu vertreten“, sagte die

Kanzlerin. Es gehe darum, „R-echt-ss-ich-er-h-ei-t zu bekommen“.

Dies geschehe auch in Abstimmung „mit unseren

eur..opä–is..ch..€-n Part-n..er-n“…

30.01.2017 • 14:07 Uhr

Der letzte deutsche Kriegs..gefangene:

Alli..ga..tor „Satur/an“ im Mosk(au)er Zoo

30.01.2017 • 15:34 Uhr

Treffen von Lawrow und Zarif:

Astana-Gespräche effiziente Plattform zur Beendigung

des Syrien-Kriegs… Beide waren sich einig, dass

der Astana-Dialog einen wichtigen Beitrag

zur Beendigung des Krieges

leisten kann…

Beelitz-Heilstätten

Duterte: 

Duterte: USA bauen Waffenlager, verletzen Sicherheitsvertrag und wiegeln uns gegen China auf

30.01.2017 • 15:04 Uhr

USA bauen Waffenlager,

verletzen S-ich-er-hei(RA)tsvertrag und

wiegeln uns gegen China auf…

Andrej Hunko zum Eur..opa..rat:

 

„Die M-ehr-h-ei-t will, dass

die russische Delegation zurückkehrt“ …

US-Historiker entdeckt bisher unveröffentlichte Fotos aus Sowjetunion der Stalinzeit29.01.2017 • 08:31 Uhr

US-Historiker entdeckt bisher unver-

öffentlichte Fotos aus Sowjet-

union der Stalinzeit…

30.01.2017 • 16:12 Uhr

„Drain The Swamp“:

b6-CIMG7532

Die Hintergründe von Trumps massiver

Umbesetzung im US-Außenministerium…

b1-CIMG7553 b2-CIMG7569 b3-CIMG7538 b4-CIMG7580

Wer M-acht mit? 

Jan HoferUSA, Donald Trump, Präsidialdekrete

Madrid’s first female

giant panda cub meets public

Published on Jan 28, 2017 – CGTN

Chulina, the first female panda cub born in 2017, has met the public at Madrid’s zoo.

The Spanish capital’s first pair of giant pandas arrived in 1978 and have previously

given birth to a male cub. Two new pandas arrived in 2007 and have since

provided three more male cubs. CGTN’s Dan Williams has more.

Uploads from CGTN

Beijing accuses EU of protectionism over new steel taxes 

Be-i-jing has accused the Eur..ope(r)an Union of “pro..tec..(A)t(i)on..ist” be..hav..i..o(h)r

after Brussels imposed anti-dumping duties on Chinese steel products on Friday. China’s

com-merce/y ministry says the move is in breach of World Trade Organi-zation rules.

The m-in-is-try also said it will „take necessary me..as-ur-es to de-

f..end the f..air rights“ of Chinese com..pani(k)es.

29.01.2017 • 08:00 Uhr

Das US-Establishment ist entsetzt.

Trump droht das globale Geschäftsmodell kaputt zu machen.

Die NYT bemüht in einer Dokumentation fadenscheinige Argumente, um zu zeigen,
wie viel Nutzen das amerikanische Volk aus Washingtons globalen Militär-Bündnissen ziehe.
von Rainer Rupp – Im Wahlkampf hatte der neue US-Präsident Donald J. Trump dem damaligen Amtsinhaber Obama immer wieder vorgeworfen, dieser habe weltweit viel zu viel Geld für die militärische Verteidigung der Verbündeten der USA ausgegeben und dafür so gut wie nichts zurückbekommen. Schlimmer noch: Statt den USA dankbar zu sein und sie für die Kosten ihrer Militäranstrengungen zu kompensieren, hätten die US-Verbündeten die Lage auf Kosten Amerikas ausgenutzt.
Statt selbst mehr für ihre eigene Verteidigung auszugeben, hätten sie in ihre
zivilen Industrien investiert und deren Produkte anschließend dank der
großzügigen US-Zollfreiheit in die USA verkauft…

28.01.2017 • 08:05 Uhr

Kur/nden-deleg-a(c)tion in Mo(oh)s-kau:

„Die Anstrengungen unserer russischen

Freunde waren äußerst positiv“

MLI – Tag 6

Published on May 28, 2014 – Magic Monalisa

6. Tag des Video-Experimentes „Die verschwiegenen Früchte“.

Mehr dazu finden sie unter www.monalisa.land

b1-CIMG7553

Roger Stone:

Trump Has Picked His Sup..re..me Cou-rt Winner

Big Joe:

„Du magst ihn nicht? Nicht dein

Präsident? Dann solltest du nicht hier sein! Geh!“

Published on Jan 27, 2017RT Deutsch

 P-o(€)l-arISiertes A-m@ri/y-k/ca(n):

Am Rande der Proteste gegen den neu gewählten Präsidenten kommt es

zu einem Wortgefecht. Big Joe streitet sich mit den Teilnehmern darüber, ob sie

ein Recht haben, gegen den frisch gewählten Trump zu demonstrieren.

Und er ist eindeutig lauter als die Demonstranten beim

Women’s March in Washington.  

Egyptair, Kairo28.01.2017 • 07:30 Uhr

Zeitenwende im Konflikt um

Israel & Palästina:

Regierung Trump schafft neue Dynamik

Egyptair

RT International

Vom Klassiker bis zum Supersportwagen: Diese 20 Traumautos müssen Sie kennen

 Vom Klassiker bis zum Supersportwagen:

Diese 20 Traumautos müssen Sie kennen

Königssee, Bayern

Königssee: Mann stürzt durch Eis

Spaziergänger ignorierten Warnhinweise

– Rettungseinsatz.

Eisiges Bad: Baby-Elefant flippt im Schnee völlig aus

Baby-Elefant flippt im Schnee aus

PressTV News Videos

Agency cuts Turkey’s credit outlook to negative

Trumps Krieg gegen Mainstream:

„Sie gehören zu den unehrlichsten Menschen auf dem Planeten“ 

Published on Jan 27, 2017 – Auch nach seiner Amtseinführung bleibt US-Präsident
Donald Trump auf Konfrontationskurs mit dem Mainstream. Selbst Trumps Sohn
und Ehefrau hat die etablierte Presse bereits ins Visier genommen. Gegenüber
RT kommentiert Arv/m-in V..oh..ra, Vizepräsident der Libertären Partei der
USA, die Auseinandersetzung und sieht Trump(f) im Vorteil.
Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ 

Emmerich Müller

Bankhaus Metzler:

Müssen noch lange mit Minizinsen leben

…“Wir haben es mit einer (??) und Investoren zu tun“, sagte der

für das operative Geschäft zuständige Partner des 1674 gegrün-

deten Bankhauses Metzler der Deutschen Presse-Agentur…

Uploads from FinanzmarktWelt.de

Uploads from X22Report

The Conflict Between The Elite And Trump Is Like A Ticking

Time Bomb Ready To Go Off – Episode 1189b 

Breaking News

Umstrittenes Gesetz in Russland:

Schutz der Familie oder Kniefall vor männlicher Gewalt?

Das Innere der Duma, des russischen Parlaments, in Moskau, 20. Januar 2017.
28.01.2017 • 16:12 Uhr – Die Duma beschloss in dritter Lesung ein Gesetz-Projekt, nachdem
„leichte Schläge“ bei häuslichen Auseinandersetzungen nicht mehr als Straftat verfolgt, sondern
nur noch mit Ordnungsstrafen geahndet werden. In Russland diskutieren Gegner und Befürworter
der Neuregelung leidenschaftlich. – von Ulrich Heyden, Moskau – Am Freitag beschloss die Duma,
das russische Unterhaus, in dritter Lesung mit 380 gegen drei Stimmen eine Gesetzesänderung
im Bereich familiärer Gewalt. Demnach verfolgen die Behörden „Ohrfeigen und
leichte Schläge“ in Familien nicht mehr mit dem Strafgesetzbuch. Derartige
Übergriffe sollen zukünftig nur noch mit einer

Ordnungsstrafe geahndet werden…

Carlos Slim

Mexikanischer Milliardär Slim:

„Trump ist nicht Term-in..a..tor“

Gang zum Klo verboten:

Toilette, Berlin,Aktualisiert am 28. Januar 2017, 14:37 Uhr

Mädchen bekam Angst

..at-tack€-n & D(r)epressionen

1,25 Millionen Dollar Schmerzensgeld

Aktualisiert am 28. Januar 2017, 14:50 Uhr

Treffen mit CSU-Generalsekretär

…Der in den USA lebende Guttenberg habe sich Anfang der Woche mit

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer zu einem zweistündigen Gespräch

in München getroffen und Details seines Engagements für die Partei b(€)sp-ro-

chen. Um ein Bundestag-s-man..dat will sich Guttenberg dem Bericht zufolge

aber nicht bewerben. Er wolle nie-man-de-m den Platz weg-n..eh(€)-me-n, sa(h)g

..te er Scheuer laut „Spiegel“.Gu/ot(t)enberg war 2011 zurückgetreten,

nachdem seine D..ok.. tor-arbeit als Plag(€)i-at entlarvt word-en

war. Er zog da-raufhin mit seiner Familie in die USA

und begann als Be-rater zu arbeiten…

© AFP

Uploads from The Alex Jones Channel

After Reeking Havoc in Our Lives, Fed Agencies

Now Fear for Their Jobs…

Aktualisiert am 28. Januar 2017, 12:29 Uhr

Neu-seel-an-d sucht (noch) den Ka/okako:

Mit einem „Kopfgeld“ von umgerechnet mehreren tausend Euro

soll in Neuseeland ein möglicherweise doch noch nicht aus-

gestorbener Vogel ausfindig gemacht werden.

Vom Klassiker bis zum Supersportwagen: Diese 20 Traumautos müssen Sie kennenDonald Trump, Telefonat, Angela Merkel, Oval Office

Breaking:

Appears Trump Will Lift Sanctions Against Russia

Israeli News Live

DSDS Inzest

Geschwister schockieren Jury

Donald Trump

President Trump News

gelöscht???????????????????

NEWS ALERT , Reviewing

President Donald Trump’s first week

in the White House. Trump News Today. 

Zeitenwende 2012

So, jetzt aber, liebe Leser, es ist nun schon nach 3 Uhr in der Nacht,

aber ich muss Ihnen jetzt wirklich noch etwas dringend ans Herz legen.

„Tibor Zelikovics – Von Echnaton bis Obama“, das müssen Sie sich unbedingt anschauen, denn dort erfahren Sie wirklich das Wichtigste. Die Ideologie hinter der ganzen Neue Weltordnungsgeschichte. Sie reicht bis in die Zeiten der Sesshaftwerdung, der Entstehung der Aristokratie, der Kirche, der Finanzelite, und, jetzt werden Sie vielleicht staunen, des Sozialismus. Die Dinge gehören zusammen und wenn Sie dieses Interview gehört haben, dann verstehen Sie auch, wieso die Merkel, als alte Jungsozialistin, mit den Banken und den Bilderbergern gemeinsame Sache macht. Sie verstehen, was der Papst damit zu tun hat und wieso Jerusalem die neue Welthauptstadt werden soll. Sie verstehen den hinterhältigen Sinn der Finanzkrise und warum es auch eine angebliche Klimakrise gibt. Ich habe es mir schon so ähnlich auch selbst gedacht, doch Tibor Zelikovics hat das große Thema gründlich recherchiert und zusammengetragen. Er hat auch eine DVD mit dem Titel „Zeitenwende 2012“ darüber gemacht und es gibt auch zwei ausführliche Vorträge von ihm zu bestellen. Ich mache ja selten so direkt Werbung, aber in diesem Fall unbedingt. Schauen Sie sich dieses Interview an und vielleicht kaufen Sie sich ja eine seiner DVDs. Seine Internetadresse wird am Ende des Interviews angegeben. Ich finde dieses Interview vor allen Dingen deshalb so wichtig, weil wir dringend wissen müssen, was der geheime Plan hinter all den weltgeschichtlichen Geschehnissen ist. Nur so entkommen wir ihrer Manipulation, die uns tatsächlich komplett enteigenen will und uns in einen weltbeherrschenden Sozialismus führen soll. Wobei natürlich die Mächtigen und Superreichen, die Mächtigen und Superreichen bleiben werden. Ihr Plan ist total ausgefuchst und ich weiß wirklich nicht, ob wir dies noch verhindern können.

Ich werde nicht aufgeben, aber es wird nicht allein mit einem Com..

puter..spiel zu schaffen sein. Es ist ein Baustein, aber ich denke,

wir brauchen auch die Unterstützung vom lieben Gott.

Denn der scheint mir diesen Leuten auch ganz schön lange auf den Leim gegangen zu sein. Ich muss Ihnen nämlich sagen, der liebe Gott ist nicht ganz perfekt. Er hat einen besonderen Tick. Ich weiß das, weil, Sie werden es vielleicht nur auf meine Psychose schieben, aber er steckte im Sommer 2006 einige Wochen in mir drin. Er wollte mit mir unter anderem Fernsehschauen, denn unsere Programme scheint er nicht alle im Paradies zu empfangen. Wie auch immer, er steckte in mir und wir schauten zusammen fern und zufällig zappte ich auf das ZDF, wo gerade der Besuch des Papstes in Deutschland gefeiert wurde. Tausende Menschen standen auf den Straßen und jubelten Papst Benedikt zu. Alle waren total aus dem Häuschen und ich regte mich darüber innerlich etwas auf. Doch was war mit dem lieben Gott? Er genoss das Schauspiel und ich konnte spüren, er fühlte sich durch diesen Jubel total angesprochen. Ja er liebte es. In diesem Moment war Benedikt tatsächlich sein Stellvertreter und der liebe Gott in mir nahm die Huldigungen des Volkes begeistert entgegen. Ich habe mich darüber ziemlich aufgeregt, denn ich fand es unmöglich. Aber Gott liebt es nun mal bewundert und gefeiert zu werden, da ähnelt er allen Königen dieser Welt. Ich fand jedoch, dass dies eine problematische, charakterliche Schwäche ist. Aber natürlich, versetzen wir uns in ihn, dann kann es uns schnell genauso gehen. Wer wird nicht gerne auf Händen getragen, umjubelt und gefeiert. Das machen wir ja auch bei allen großen Stars. Die Menschen lieben es zu jubeln und der Umjubelte genieß es mit dem größten Vergnügen. Und ich sage mal, wenn der Jubel wirklich einem Gott gilt, dann mag das auch gerechtfertigt, ja sogar angebracht sein. Trotzdem ist es gefährlich, denn der Umjubelte verliert dadurch vielleicht die Bodenhaftung, er glaubt, er sei etwas besonderes und verdiene darum auch eine Sonderstellung und Sonderbehandlung. Und schauen wir uns bei den umjubelten Mächtigen um, bei einem Barak Obama zum Beispiel, nun der glaubt mittlerweile wirklich, dass er der Herrscher der ganzen Welt werden muss. Ja, dass das Volk ihn und seine Eine-Welt-Regierung braucht. Oben die Herrscher, unten das Volk. Und der Herrscher sagt, was das Volk tun darf, was es denken darf, was es glauben soll und überhaupt. Und der liebe Gott hat an dieser Bevormundung auch erst mal nichts auszusetzen gehabt. Er glaubte schließlich auch, dass er der Welt Gesetze wie die 10 Gebote geben muss, und natürlich sollte es keine anderen Götter neben ihm geben. Er will auch am Ende eines Lebens richten. Gott ist also nicht nur der liebe alte Mann mit Bart, er ist auch ein absolutistischer Herrscher. Natürlich einer, der glaubt, das Beste für die Menschen zu tun.

Und so geht es auch Obama und all den anderen ei-

gen-t-lich guten Seelen der Machtelite.

Aber ich hoffe sehr, dass ich den lieben Gott mittlerweile umgestimmt habe. Ich hoffe, er hat sich über meine Kritik an dieser absolutistischen Haltung nicht nur geärgert, sondern er hat auch darüber nachgedacht. Gott hat sich nämlich wirklich schon ewig immer wieder die Frage gestellt, wieso die Welt nicht so glücklich und perfekt funktioniert wie sein Paradies, dort sieht es nämlich ganz genauso aus, was den Absolutismus angeht, doch da klappt das ganz prima. Nur auf der Erde artet diese Regierungsform regelmäßig in Unterdrückung, Ungerechtigkeit, Überwachung und so weiter aus. Es geschieht wirklich nur ganz selten, dass ein Herrscher seine Macht nicht missbraucht. Die wirklich guten Könige der Geschichte kann man an einer Hand abzählen. Irgendwann verwandeln sie sich in Tyrannen oder Despoten, oder sie führen einen Krieg nach dem anderen. Obama scheint sich für das Kriegführen zu entscheiden. Ich hoffe wirklich sehr, dass sich Gott diesmal nach selbstkritischer Prüfung gegen diese Machtform entscheidet und auf der Erde wieder das ganz alte System der Clanherrschaft einführt. Ein gewählter Häuptling, also ein Bürgermeister, ein Medizinmann für das geistige Fundament der Gruppe und Männer und Frauen, die alle jagen, d.h. arbeiten, und zwar das, was jeder am Besten kann und wo sich auch alle gemeinsam gegen Feinde verteidigen. Ich nenne das kommunale Selbstverwaltung. So war es auf der Erde, bevor es die Herrschaft von Gottes Gnaden gab. Ich bete zu Gott, dass er es nicht zulässt, dass dieser scheiß Absolutismus, also die Weltdiktatur, nun auch noch im globalen Maßstab gibt. Und schon mal gar nicht geführt und gelenkt durch die Amerikaner und Engländer.

Die haben ein Gleichheitsverständnis, dass sie selbst gleicher

macht als andere Völker auf der Welt.

Die weiße Herrenrasse.

Gut, das würden sie nicht laut sagen, schon

mal gar kein schwarzer Obama, aber sie denken es.

Und was nun? Was kann mein geliebter, lieber Gott nun tun? Eine Antwort könnte die „Klassische Europäische Prophetie am Beispiel Alois Irlmaiers – Alpenparlament )“ geben. Danach hat Gott schon längst eine Lösung für unser Problem gefunden und von dieser Lösung wurde auch schon von vielen Sehern der letzen 1000 Jahre immer wieder berichtet. Alois Irlmaier Prophezeiungen sind dabei besonders ausführlich dokumentiert worden. Schauen Sie sich das Video an und machen Sie sich selbst ein Bild von der Zukunft, dem drohenden 3. Weltkrieg und seinem erst einmal überraschenden Ende. Danach sieht die Welt tatsächlich ganz anders aus und wir sind die Amerikaner und auch die Engländer los. Allerdings plant Gott wohl nicht wieder Häuptlingsgesellschaften einzuführen, er kann einfach von der Idee der Monarchie nicht ganz lassen. Nun, ich sage mal, es kommt halt auf den König an. Ich wollte auch immer schon gerne die Königin von Deutschland sein, nicht wegen der jubelnden Untertaten sondern weil ich glaubte, gute Ideen für das Land zu haben. Heute sage ich mir allerdings, ich bleibe gerne weiterhin in meiner gemütlichen Hütte und schreibe Geschichten in meinen Laptop. So ein Job als Königin wäre doch erheblich stressiger. Ich kann also nur hoffen, dass die kommenden Monarchen aus den Ereignissen um den 3. Weltkrieg lernen werden und sich als gute und besonnene, menschenfreundliche und zukunftsweisende Herrscher erweisen werden, die die Wissenschaft wieder vorurteilsfrei fördern, die eine freie Presse unterstützen, damit die Lüge keine Chance mehr hat, die die kommunale Selbstverwaltung als sinnvoll erachten und natürlich die großen Vorteile des Fließenden Geldes und des bedingungslosen Grundeinkommen erkennen und ihre Länder in ein wirkliches friedliches Zeitalter führen. Das dies auch mit Monarchen möglich ist, das zeigen die 300 herrlichen Jahre im goldenen Mittelalter.

Ich werde mich allerdings nicht vor einem König klein machen und jubeln

werde ich nur, wenn sie wirklich gute Arbeit geleistet haben.

„Unterhalt-ung mit Halt-ung“:

Direktor Dieter Kosslick

gibt einen Ausblick auf die 67. Berlinale

"Unterhaltung mit Haltung": Direktor Dieter Kosslick gibt einen Ausblick auf die 67. Berlinale

Möchte eine engagierte Berlinale ohne dabei
auf Unterhaltung zu verzichten: Festivaldirektor Dieter Kosslick.
In einem Vorabgespräch mit Journalisten des Vereins der Ausländischen Presse (VAP)
plauderte der gut gelaunte Festivaldirektor Dieter Kosslick über die diesjährige Berlinale.
Sie findet in bewegten Zeiten statt. Nachdenklich aber lebensbejahend soll sie werden.

Wenn Sie glauben die unglaublichen Geschichten, die ich alle so im Internet ausgrabe müssten doch langsam mal aufhören, dann täuschen Sie sich. Es wird eigentlich immer besser und verrückter. Klicken Sie sich doch mal in das Video: „Hans-Joachim Zillmer – Erde im Umbruch“. Danach fangen Sie auch an die Bibel sehr viel ernster zu nehmen, denn Zillmer streicht eine ganze Menge Nullen der Zeitrechnung und beschreibt eine erheblich lebendigere Erdkruste, als es die Wissenschaft bisher immer erzählt hat. Seine Zahlen sind allerdings keine fantastischen Erfindungen, sondern er kann sie anhand von wissenschaftlichen Untersuchungen auch durchaus belegen. Und was an seinen Erkenntnissen, die er auch in seinem Buch „Erde im Umbruch“ veröffentlicht hat für uns heute wichtig ist, dass ist die Tatsache, dass es sich bei der angeblichen, vom Menschen des Industriezeitalters gemachten Klima-erwärmung um ein Märchen handelt, von dem wir uns nicht mehr beeindrucken lassen sollten. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich habe gar nichts gegen Umweltschutz, doch der sollte nicht aus einer völlig unnötigen CO2-Reduktion bestehen, zumal sie wirkungslos ist, sondern aus einer nachhaltigen Landwirtschaft und artgerechten Tierhaltung bestehen. Natürlich sind auch Filteranlagen, die unsere Luft rein halten wichtig. Auch sollten wir sorgfältig mit dem Grundwasser, Flüssen, Seen und Meeren umgehen. Wenn ich nur an den ganzen Plastikmüll im Meer denke, dann schüttelt es mich und ich bekomme Wut. Damit haben wir jetzt schon zu einem nicht wieder gut zu machendem Schaden für die Umwelt aber letztendlich auch für uns, als letztes Glied in der Nahrungskette gesorgt. Es sollte uns wirklich zu denken geben, dass unsere Regierungen sich alle auf das harmlose, ja lebensnotwendige CO2 stürzen, aber all die anderen, wirklich großen Probleme völlig ausblenden. Was sind das nur für Ignoranten. Unser Vertrauen verdienen sie wirklich nicht mehr, im Gegenteil, sie scheinen es durch die Bank weg auf den Zusammenbruch unseres Ökosystems abgesehen zu haben. Und man kann dies nicht mit Unwissen erklären, es ist ein bewusstes handeln, denn auch unsere Politiker könnten sich im Internet informieren. Aber das tun sie nicht, denn das was sie da hören würden, dass würde sie zum Umdenken bringen und dann könnten sie ihren unsäglichen Job nicht mehr mit ruhigem Gewissen ausführen. Sie würden erkennen, dass sie Teil einer unglaublichen Verschwörung gegen die Menschheit sind. Es ist einfach leichter das Spiel mitzumachen. Es ernährt die Familie sehr gut und wenn man besonders lieb war, dann gibt es vielleicht sogar einen Orden.

Ich kann es immer nur wiederholen, diese angeblichen Demo-

kraten sind das eigentliche Übel auf unserer Welt.

Naturgewalt in Chile: Gigantische Lawine umschließt Touristen

Aktualisiert am 27. Januar 2017, 13:17 Uhr

Zwei Touristen filmen eine gewaltige Lawine in Chile.

Die gewaltige Schneemasse rast auf die beiden zu.

Innerhalb von Sekunden finden sich die Männer

in einer Wolke aus Schnee wieder.

© bitprojects

Linus StraßerDonald Trump, USA

Und nun habe ich mir ein Video hineingequält, aber ich wollte

diesem Prof. Dr. Walter Veith eine Chance geben mich zu überzeugen,

denn sein Vortrag über den Kreatonismus hat mich durchaus sehr interessiert.

Ich wusste vorher nichts von den dem Kreatonismus zugrunde liegenden wissenschaftlichen Erkenntnissen. Also, es sei vorweg gesagt, in den Fragen der Evolution konnte ich ihm durchaus folgen. Aber nun hat er mich genervt mit seinem Vortrag „Du sollst ihn Jesus nennen – Sturm aus dem Norden“. Ich kann es einfach nicht begreifen, dass diese Jesusanhänger sich und ihren Glauben derartig hoch hängen. Als ob Gott wirklich nur denen das ewige Leben schenkt, die Jesus Worten folgen. Das lehne ich einfach ab, obwohl auch ich christlich erzogen wurde. Aber ich habe mich auch schon damals gefragt, was ist mit all den anderen gottesfürchtigen Menschen, Menschen, die jedoch einer anderen Religion folgen? Soll ich mir wirklich einen Gott vorstellen, der ihre Bemühungen nicht anerkennt? Was ist mit all denen, die von Jesus noch nie gehört haben? Es ist einfach total elitär, Jesus zum alleinigen Heilsbringer zu erklären. Nicht das sie mich nicht falsch verstehen, ich finde seine Lebensphilosophie wunderbar, und es ist sicherlich gut, wenn die Menschen darüber nachdenken, was er gesagt und vorgelebt hat. Aber sich zum einzigen Sohn Gottes zu machen, das ist doch unmöglich. Wir sind alle Kinder Gottes und wir alle haben eine unsterbliche Seele. Wir alle sind in unserem Kern unsterblich, denn unsere Seele ist ein Licht und Licht kann nicht sterben. Und außerdem halte ich Gott für einen Liebhaber der Vielfalt, so wie er auch in der Natur die Vielfalt liebt. Warum soll er bei der Religion eine Ausnahme gemacht haben? Es kommt doch nicht auf die Anbetung Jesu an, auch ein Buddhist kann ein wunderbarer Mensch sein, der zu seinen Mitmenschen gut ist, der die Schöpfung achtet und sich bemüht an sich selbst zu wachsen. Auch ein Moslem kann ein gottgefälliger Mensch sein. Was macht diese Jesusanhänger nur so elitär? Ich glaube, dass Gott auch den Naturglauben der Indianer sehr gut findet, denn sie gehen liebevoll mit ihrer Umwelt um. Aber, wenn Sie es anders sehen, bitte, hören Sie sich Prof. Veiths Vortrag an und entscheiden Sie selbst. Ich bin jedenfalls nicht bereit Jesus für den einzigen Weg ins Paradies zu halten und letztendlich ärgert mich dieser Absolutheitsanspruch dieser Christen. Aber, vielleicht täusche ich mich ja und wenn ich einmal sterbe, dann stehe ich vor dem Tor zum Paradies und werde nicht eingelassen, weil ich Jesus nicht als den einzigen Sohn Gottes erkannt habe. Aber, ganz ehrlich, dann möchte ich auch nicht ins Paradies. Dann freue ich mich lieber auf ein neues Leben und versuche auf der Erde ein eigenes Paradies zu erschaffen. Ich glaube nämlich, dass dies Gottes Wille ist. Er hat das Universum erschaffen, damit wir darin glücklich leben, bei allen Herausforderungen, die uns dort erwarten. Und wenn ich dann vor allen Dingen überlege, wie viel Not und Elend durch Jesus auf die Welt gekommen ist, nicht durch ihn selbst, aber in seinem Namen, dann frage ich mich, war er wirklich so erfolgreich? Sind die Christen in ihrer Gesamtheit wirklich so toll für den Planeten gewesen? Ich sehe vor allen Dingen jede Menge Kriege, die wegen ihres Eiferns entstanden sind. Toleranz und Respekt für andere Glaubensrichtungen ist ihnen oft nicht gegeben. Ich habe wirklich den Eindruck, dass Jesus ziemlich missverstanden worden ist. Oder man hat ihn falsch interpretiert, vielleicht sogar ganz bewusst. Und darum werde ich mir auch nicht die Fortsetzungen zu diesem Vortrag anhören, ich kann es nicht ertragen.

Vielleicht verpasse ich ja etwas, aber dann ist es eben so.

Ich habe mir sowieso ein ganz eigenes Bild von

meinem Gott gemacht und ich hoffe,

dass Gott dieses Bild zusagt. 

In Gottes Hand

Und was erzählt der Physiker Vince Ebert

seinem ihrem Publikum über „Gott, Himmel und Hölle“?

Nun, nach den wissenschaftlichen Berechnungen ist es im Himmel heißer als in der Hölle und Gott halten sie für nicht besonders interessiert an dem von ihm durch den Urknall erschaffenen Universum, denn er hätte sich schon einen Bruchteil einer Sekunde nach dem großen Knall wieder davon abgewendet. Sie merken es schon, Vince Ebert hat ein ziemlich atheistisches Weltbild. So geht es vielen Wissenschaftlern, sie machen sich lustig über die Gläubigen und bekommen dafür auch durchaus Applaus. Ich kann das nicht ganz nachvollziehen, denn als Wissenschafter müsste man eigentlich gerade die unglaubliche Intelligenz und Größe Gottes erkennen. Aber auch da, ich will Sie nicht bekehren, wenn auch Sie sich jetzt immer noch vorstellen können, dass alles auf unserer Welt reiner Zufall ist, bitte. Mir ist es Recht, denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass es gerade der Zufall ist, durch den Gott zu erkennen ist. Der Zufall ist seine Kunst, darin liegt sein Zauber. Denken Sie nur mal daran, wie viele Zufälle es in ihrem Leben gab, die von großer Bedeutung für Ihr Leben waren. Wie haben Sie wohl die Liebe Ihres Lebens gefunden? Wie Ihren besten Job? Aber auch in den ganz alltäglichen Kleinigkeiten ist es oft der Zufall, der entscheidend ist. Wenn man einmal darauf achtet, dann kommen einem diese Zufälle gar nicht mehr so zufällig vor. Ich jedenfalls bin immer sehr aufmerksam, wenn ich dem Zufall begegne und oft führt er mich von einem Wunder zum Nächsten. Ja, der Zufall pflastert meinen Weg und wenn ich auf diesem Weg gehe, dann komme ich wunderbar voran. Auch bei diesem Buch habe ich mich vom Zufall leiten lassen und ich habe den Eindruck, das war kein Fehler. Ist das schon Esoterik?

Ist der Glaube an eine leitende, höhere Macht, an eine ko(s)-

mische Kraft, an das gelenkte Schicksal Esoterik?

Fragen wir doch mal die katholische Kirche, sie ant-

wortet in dem Video „Esoterik und christlicher Glaube Teil 1 und 2“.

Wenn man die darin gestellten Fragen hört, dann merkt man schon die große Skepsis der Esoterik gegenüber, doch ich muss sagen, die Antworten kommen relativ seriös und ohne die schnelle Verteufelung daher. Wahrscheinlich weiß die Kirche mittlerweile, dass die Menschen sich sonst noch mehr von ihr entfernt, wenn sie das individuelle, spirituelle Bedürfnis der Menschen nach dem Sinn und den Geheimnissen des Lebens nicht akzeptieret. Früher haben sie Hexen und Hexer verbrannt, aber vor allen Dingen auch Kräuterkundige, Seher und ähnlich begabte Menschen. Sie haben die Magie und die Wahrsagerei verteufelt, obwohl sie in ihren eigenen geheimen Kammern ebenfalls esoterische Praktiken pflegten. Doch ihr Wissen sollte geheim sein und nur ihnen und ihren Zwecken dienen. Deshalb wurde alles getan, um dieses geheime Wissen zu wahren und verschlossen zu halten. Wissen ist Macht, das wussten schon die alten, ägyptischen Priester. Aber wie ich ja an anderer Stelle schon mal gesagt habe, dieses Wissen ist auch nicht ohne, nicht jeder verkraftet die Erkenntnisse und wird dann möglicher Weise psychotisch oder hat andere Probleme. Deshalb geben zum Beispiel auch die Freimaurer dieses Wissen nur portionsweise in ihren Logen weiter und die letzte Erkenntnis, das große Geheimnis weiß nur der 33ste Grad. Was das für ein Wissen wohl ist? Was wollen sie der Allgemeinheit nicht zumuten? Oder ist es weniger die Zumutung als das Zutrauen? Ich kenne ihr Geheimnis nicht, aber ich habe nicht den Eindruck, dass es sie im Herzen und Verstand näher zu Gott gebracht hat, denn wie sonst lässt sich die Sache mit der großen Eine-Welt-Verschwörung erklären, die auch von ihnen mitgetragen und angestrebt wird. Nur nach Außen wird die Esoterik als Humbug und Aberglaube abgetan und lächerlich gemacht. Nach Innen ist ihnen der Wert dieses geheimen, okkulten Wissens sehr bewusst. Ich will nicht behaupten, dass jeder Priester uns so verscheißert, die ganz Oben jedoch ganz bestimmt. Es ist eine Frage der Macht. Auch für die sogenannten satanischen Hintermänner. Für das Volk die Lehre des Jesus, für sich selbst die Macht Satans. Denn sie haben alles umgedreht. Satan ist ab einer gewissen Stufe der Erkenntnis der Eingeweihten der Gute und Jesus ist der Böse. Satan verspricht Macht und Reichtum und Jesus predigt die Armut. Das kann für die Mächtigen natürlich gar keine geeignete Religion sein, denn dann müssten sie alle ihre Reichtümer aufgeben und unter den Armen verteilen. Sie müssten Nächstenliebe leben und nicht nur den Zusammenhalt der Gleichgestellten. Zusammenhalt nicht Liebe. Liebe ist etwas Privates, dies empfinden sie vielleicht für ihre Familie, doch wenn man bedenkt, wie viele Brudermorde es unter den Mächtigen gab, wer alles seine Frau oder Ehemann umgebracht hat, wie ganze Familien ausgelöscht wurden, obwohl oder gerade weil sie verwandt waren und damit Konkurrenten auf den Thron. Liebe galt vielen nur der Mätresse oder dem Geliebten. Aber alle liebten sie den Reichtum und ihre Privilegien. Ist das eine Lehre Jesu? Bestimmt nicht. Wie sollen sie also an ihn glauben? Das geht doch gar nicht, denn dann müssten sie fast alle die Hölle fürchten. Sie brauchten also einen anderen Gott, einen der ihr Leben guthieß. Nun, und da war Satan ihnen gerade recht, denn dieser Kritiker Gottes, den mussten sie einfach sympathisch finden. Und Satan ist großzügig und hilft ihnen bei ihren Plänen, wenn sie nur dem Jesus abschwören und auf sein Kreuz spucken. Für einige bleibt es aber nicht dabei, sie schlachten auch unschuldige Kinder. Und je unschuldiger diese sind, desto besser, denn dies mehrt ihre Macht. Sexuelle Orgien sind auch beliebt. Dort geht es wirklich ungeheuerlich zu und jeder, der über ihre geheimen Rituale redet, der wird einfach auch umgebracht. Ich will nicht behaupten, dass Obama an solchen Dingen teilhat, aber er nutzt diese durch solche Praktiken gewonnenen Kräfte um in Afghanistan zu morden. Und bald schon im Iran und dann überall. Es ist wirklich ein Hohn, dass dieser Mann den Friedensnobelpreis bei sich herum hängen hat. Ist dieses Nobelkomitee auch ein Teil dieser skrupellosen Machtelite?

Sehen Sie dazu das Video: „Friedensnobelpreis für Barak Obama“, ich kann

diese Rede, die dort vorgetragen wird nur unterschreiben,

sie spricht mir aus meiner Seele.

Wasserstrudel

Aber es ist nicht nur so eine Organisation wie

das Nobelpreiskommitee, die mich irritieren und die bei

mir Fragen aufwerfen. Wer steckt dahinter? Was ist das Ziel?

Und da fällt einem natürlich direkt die UNO ein. Ist das nicht schon so etwas wie eine Eine-Welt-Regierung, ein Vorstufe vielleicht? Nun, schauen Sie sich „Die okkulte Agenda der UNO Prof Dr. Walter Veith“ an. Man kann ja zu seinem missionarischem Jesusglauben stehen wie man will, aber er legt den Finger in die Wunden der Welt und sein Vortrag besteht eigentlich überwiegend aus Zitaten, der Gründer der UNO. Und man braucht nicht lange zu warten und es wird klar, hier geht es tatsächlich um die Vorbereitung der Neuen Weltordnung, und man fragt sich, wieso man dies nicht schon früher festgestellt hat. Aber da sind eben die wunderbaren Medien, sie sorgen dafür, dass wir ein positives Bild von der UNO haben. Die Blauhelme sind doch wirklich immer nur friedlich unterwegs. Ich sage, dies wird nicht so bleiben. Die Eine-Welt-Armee wird ein anderes Gesicht haben und sich vor allen Dingen gegen die Menschen richten, die sich mit der Neuen Weltordnung nicht abfinden wollen. Habe ich den Film schon empfohlen: „Kriegsversprechen für die völkerrechtswidrige Globalisierung New World Order“. Wenn man die Sache als das erkennt was sie ist, dann sind Strategie und Ziele der aktuellen Politik eindeutig.

Aber wie wir ja aus der Prophezeiung von letzter Nacht Hoffung

schöpfen können, die Sache ist noch lange nicht gelaufen.

Auch wir werden noch unsere Chance be-kom-

men. Reden wir also mal ganz ko-n-

kre-t über die Möglichkeiten.

Riesenslalom

Was kann man jetzt tun?

Mit welchen Schwierigkeiten muss man rechnen,

insbesondere wenn man mit seiner Botschaft nicht

nur ins Internet sondern auch in die Massenmedien will.

Denn, eines ist klar, die Masse der Menschen informiert sich noch nicht bei den Internetsendern. Wenn Sie sich vielleicht jetzt überlegen, wie sie heute schon aktiv werden können, vielleicht haben sie ja einen Punkt gefunden, für den sie sich gerne stark machen wollen, dann schauen Sie sich unbedingt folgendes Video an: „Christoph Hörstel berät Occupy über PR-Strategien“. Dort können sie ein kleines Meeting verfolgen und einfach mal ein wenig von der nichtöffentlichen Arbeit der Occupy-Aktivisten mitbekommen. Was sind das für Menschen, mit welchen Fragen setzen sie sich auseinander, wo liegen ihre Schwierigkeiten bei der PR-Arbeit? Wie funktioniert das Geschäft mit den Medien? Was ist bei einer Live-Sendung an Aktionen möglich, wer sollte für ein bestimmtes Interview ausgewählt werden, wie sieht es mit der internationalen Vernetzung aus? Dieses Video ist zwar recht lang, aber sehr interessant. Doch wer sich engagieren will, der sollte sich dafür auf jeden Fall die Zeit nehmen. Christoph Hörstel ist sehr erfahren und versucht wirklich sein Wissen weiterzugeben.

Er kennt die Fallstricke, er kennt Schlupflöcher,

er kennt einfach das System.

Mo Farah

Aktualisiert am 29. Januar 2017, 14:18 Uhr

Welchen Einfluss hat das Einreiseverbot

für Menschen bestimmter Nation-

alität auf den Sport?

Lara Gut

Mir nötigt sein Engagement großen Respekt ab.

Er ist ein SuperHartzianer, der den Titel wirklich verdient.

Und wenn Sie sich auch engagieren wollen, seien Sie gewiss, Sie sind nicht allein auf weiter Flur, auch wenn es manchmal den Eindruck macht. Viele Menschen versuchen mit ihren Mitteln und Möglichkeiten zumindest schon mal aufzuklären und sei es nur mit einem kurzen Video bei You Tube. Zum Beispiel: „Agenda 21 – das Verbrechen an der Menschheit verhindern“ Vielleicht wollen Sie ja auch einen kleinen Film beisteuern. Oder aber Sie richten einen Stammtisch ein, zu dem Sie Kollegen und Nachbarn einladen. Vielleicht finden Sie aber auch eine meiner Ideen gut und wollen mich bei der Umsetzung motivieren oder gar unterstützen. Aber auch wenn Sie nur die eine oder andere DVD bestellen, können Sie zur Informationsverbreitung beitragen und ihr finanzieller Beitrag ermöglicht den Machern weitere Filme herzustellen. Sie können auch jede Menge E-Mails an ihre Abgeordneten und Leserbriefe an ihre Tageszeitung schicken. Seien Sie nach all den Informationen, die Sie nun erhalten haben nur nicht verzagt. Die Neue-Welt-Architekten warten nur darauf. Sie haben die Bibel aber offensichtlich schon lange nicht mehr in der Hand gehabt, denn dann würden wissen, Daniel hat mit Gottes Hilfe Goliath besiegt. Sie sind auf Grund ihrer momentanen Macht viel zu siegesgewiss. Sie rechnen mit der Dummheit der Massen. Auch mein Freund meint, der Grossteil der Bevölkerung interessiert sich nur für sein Auto und den Monatslohn, Fernsehen und Sex. Doch ich bin davon überzeugt, wenn man diese vermeintlich völlig degenerierten Menschen über die Wahrheit aufklärt und eine Alternative anbietet, dann werden sie sich für die besseren Lösungen, Selbstbestimmung und Freiheit entscheiden. Sie wissen es nur noch nicht besser, aber daran können auch Sie etwas verändern. Das hat auch einen positiven psychologischen Effekt für sie persönlich, denn Sie werden sich nicht mehr hilflos fühlen. Das ist ein sehr gutes Gefühl. Denken Sie immer, Gemeinsam sind wir viel stärker als diese Verbrecher. „Es wird in Deutschland noch krachen“ Und zu Ihrer ganz persönlichen Motivation hören sich Sie „Andreas Popp – Klartext“ an. Und dann sehen Sie sich an, wie diese vielen Zuhörer mit einem Standing Ovation reagieren. Haben also auch Sie keine Angst Klartext zu sprechen.

Wir alle sollten wieder die Wahrheiten aussprechen und dann

auch entsprechend handeln, denn das wird

uns von all dem Sumpf befreien.

Handtaschen, Frauen

Aktualisiert am 29. Januar 2017, 08:54 Uhr

Schockierend, aber wahr: Handtaschen sind

eine Gefahr für die Gesundheit!

© spot on news

Kriegsverbrechen

Ein schwieriges Thema, dass wir vielleicht mit folgendem Video

beginnen sollten: „Deutsche Geschichte – gefälscht, verbogen, geglaubt!“

Und danach empfehle ich Ihnen sich die vollständigen Vorträge, anzusehen, von denen hier nur Mitschnitte gezeigt werden. Sie werden so wie ich wohl etwas überrascht sein, denke ich. Die deutsche Geschichte schien mir bis gerade eben eigentlich aufgeklärt zu sein, doch nun komme ich doch ganz schön ins Grübeln. Sollte meine Oma doch Recht gehabt haben und es war alles ganz anders? Damals habe ich sie zurechtgestutzt und sie drohte fast einen Herzanfall zu bekommen. Ich verstand gar nicht, warum sie die Republikaner wählen wollte. Auch heute noch denke ich, das war wirklich keine gute Wahl, doch nach dem oben empfohlenen Video kann ich nur sagen: „Es ist doch tatsächlich immer das gleiche Muster, was in einen Krieg führt. Heute wie damals hängen immer die selben mit drin und ihre Methode ist auch immer die gleiche.“

Und darum schauen Sie sich anschließend den Film

„Die Wahrheit über den 2.Weltkrieg! Die wahre Geschichte!“

an. Ich bitte Sie, seien Sie sehr kritisch, aber nicht blind und taub.

Auch wenn es eine etwas zu positive Auslegung der Geschichte sein sollte, dieses Video öffnet einem die Augen. Die Geschichte wurde immer schon von den Siegern geschrieben und so lernten wir in der Schule selbstverständlich nur die Siegergeschichte kennen. Doch, dass diese Sicht der Dinge mit Sicherheit nicht der Wahrheit entspricht, das ist anzunehmen. Alles andere wäre sehr ungewöhnlich. Insofern mögen die hier im Video dargestellten Ereignisse der tatsächlichen Geschichte zumindest etwas näher kommen.

Aber wenn Sie über die Zeit kurz vor dem Angriff Deutschlands auf Polen

Genaueres wissen wollen, dann verfolgen Sie den Vortrag „Adolf Hitler

war nicht allein Schuld am Zweiten Weltkrieg“ oder lesen

Sie das Buch: „Der Krieg der viele Väter hatte“. I

b1-CIMG7553

Ich muss gestehen, mir ist Hitler und seine Beliebtheit

bei meiner Großmutter, die sicherlich stellvertretend für

einen Großteil der deutschen Bevölkerung in der Zeit

vor dem Zweiten Weltkrieg steht, jetzt viel ver-

ständlicher und auch sympathischer.

Ich hatte mich immer schon gefragt, wie es nur möglich ein konnte, dass so viele Deutsche Hitler und seine Diktatur 1933 begrüßt hatten. Ich habe erst kürzlich mit meinem Freund über die Nazizeit gesprochen und mein Freund war der Ansicht, dass die Deutschen verblendet waren und sich sehr schuldig gemacht hatten, ja, sie wären in eine Massenpsychose geraten. Er ist auch ein sehr großer Freund der Polen, denn er hält sie für die wahren Opfer von Hitlers Politik. Das ist, so wie es aussieht, nicht ganz gerecht. Im Gegenteil. Die Polen aber auch England und Frankreich scheinen mir doch die eigentlichen Aggressoren gewesen zu sein. Das wir das so nicht in der Schule gelernt haben, dass ist auf die Geschichtsschreibung und Deutung der Siegermächte zurück zu führen, die naturgemäß ihre eigene Schuld, ja ihr Bestreben einen Krieg auszulösen, nicht zugeben wollen. Und, so unangenehm es ist, die Verteidigungen Hinters der Rechtsradikalen steht für mich nun in einem anderen Licht. Das sagt allerdings nichts über mein Entsetzen darüber aus, wie sich der Krieg und vor allen Dingen die Judenverfolgung entwickelt haben. Ich hoffe nicht, dass die Rechtsradikalen auch in diesem Punkt näher an der Wahrheit sind, denn dies würde mein Geschichtsbild endgültig zusammenbrechen lassen. Wenn ich jedoch den Begriff „Judenverfolgung You Tube“ eingebe, dann erhalte ich keine Treffer. Wie kommt das? Warum gibt es hierzu keine Beiträge? Ist die Judenverfolgung nicht ein großes Thema der Geschichte der letzten Jahrhunderte? Auch wenn ich den Zusatz You Tube weglasse, dann finde ich nichts.

Ich muss sagen, dass finde ich doch wirklich sehr merkwürdig.

Aber zu „Judenverfolgung im Dritten Reich“ gibt es wie

nicht anders zu erwarten sehr viele Beiträge.

Ceylon-Lanzenotter

Holocaust-Leugner sind in der westlichen Welt schwer zu finden und ich denke, die Bilder, die es von den Konzentrationslagern gibt, machen es schwer das Verbrechen an den Juden, Homosexuellen, Kommunisten Sinti und Roma und vielen anderen zu leugnen. Ich denke, es ist leider unbestreitbar, Hitler hat die jüdischen Mitbürger ungerechtfertigter Weise in Haftung genommen für die heimlichen Machenschaften der satanischen Hintermänner, die es auch damals schon gegeben hat und er hat sie zu Schuldigen erklärt, womit er ihre absolut unmenschliche Ausrottung rechtfertigte. Die Juden wurden tatsächlich zum Sündenbock gemacht und das Verbrechen an ihnen gehört zu den schlimmsten Geschehnissen der Geschichte. Dennoch frage ich mich, warum sich Ahmadinedschad so schwer tut, den Holocaust zuzugeben. In seinem Interview bei Larry King weicht er dieser Tatsache ziemlich aus und er verweist auf die Historiker, die sich objektiv mit der Frage beschäftigen müssten. Erst dann könne man die Frage, ob es einen Holocaust gegeben habe oder nicht, wirklich beantworten. Er interessiert sich stattdessen mehr für die daraus resultierende Palästinafrage. „Ahmadinedschad zum Holocaust (Larry King)“.

Das Urteil, welches man über die nationalsozialistische Terrorherrschaft ziehen muss,

ist zwangsläufig, denn auch wenn die gesellschaftlichen Ideen des National-

sozialismus nicht alle schlecht waren, am Ende zählt das Ergebnis.

Und das ist einfach nur schrecklich. 

Durchsuchungen wegen Terrorverdachts in ganz Hessen

Aber die Idee eines Dritten Reiches, ja einer Weltherrschaft ist heute noch nicht ausgeträumt. Nur dass jetzt die amerikanischen Politiker, beziehungsweise deren Hintermänner danach streben. Und wir sind alle aufgerufen uns dem entgegenzustellen. Wer heute beklagt, dass sich zu wenige gegen die Bestrebungen des Dritten Reiches gestellt haben, muss sich auch gegen die Idee einer amerikanischen Weltherrschaft positionieren. Denn wie wir aus der Geschichte lernen können, so eine Herrschaft endete bisher immer im Faschismus, in der Entrechtung der Menschen, im Krieg. Wie weit wir schon auf diesem Weg sind, zeigt der Nuo Visio – Film „Kriegsversprechen I – Alles nur Verschwörungstheorie?“ Und wer steckt dahinter? Schauen Sie sich dazu den Film „Illuminaten (Doku) Die geheime Weltverschwörung an“. Wie schon einmal erwähnt, mein Freund hält es für unrealistisch, dass es wirklich eine Weltverschwörung gibt, aber ich denke, er hat diesen Film einfach noch nicht gesehen. Es ist das Prinzip Kopf in den Sand, mit der irrigen Annahme, wenn man nichts sieht, dann existiert auch nichts. Aber es ist auch in gewisser Weise sehr menschlich, denn so eine Weltverschwörung macht einfach Angst. Da ist es angenehmer, solange nichts offiziell erkennbar wird, in der Illusion zu leben. Ich aber sehe es schon seit meiner Lektüre des Buches von Jan van Helsing über die Geheimgesellschaften es als erwiesen an, dass eine solche Weltverschwörung tatsächlich existiert und zwar seit mehr als 200 Jahren. Und so langsam scheinen diese Kräfte an ihr Ziel gelangt zu sein, denn sie kontrollieren so gut wie alles. Auch unsere Nahrung „Das Gift der Illuminaten in unserer Nahrung“ aber eben auch in unseren Medien „Kann nicht sein, was nicht sein darf?!“. Sehen Sie auch: „Unzensiert – Was die Massenmedien Ihnen verschweigen“ sowie „Klimawandel – der größte Betrug des Jahrhunderts!“ Alle diese Videos werden zeigen, dass wir weder unabhängige Medien noch unabhängige Wissenschaft haben, und dass sie Beide die Manipulation im Sinne der Illuminaten betreiben.

Der Krieg heute beginnt nicht mehr mit einem Panzerangriff, der zunächst

schleichende Krieg richtet sich gegen die Freiheit aller

Menschen mit dem Mittel der Desinformation. 

Neil Gorsuch, Donald TrumpSpiegel-Cover, Donald Trump

Wann ist es soweit?

2013 – Wir haben jetzt immer wieder gehört, dass es zu einem Zusammenbruch des Finanzmarktes kommen wird, dass der Euro zerbricht, dass das System auf Grund der Zinsen zusammenbrechen muss, dass die Schulden irgendwann nicht mehr zurück gezahlt werden können, dass die Krise zwangsläufig ist und alle momentanen Rettungsversuche das Problem nur verschieben, dass die Gewinne privatisiert werden und die Verluste sozialisiert werden, dass die Arbeitslosigkeit überall steigen wird und die sozialen Errungenschaften verloren gehen, dass die Staaten und ihre Banken pleite gehen und überhaupt, dass das ganze auf Zinsen und Kredite aufgebaute System zwangsläufig gegen die Wand fahren muss.

Nur, wann ist es endlich soweit? Ich warte eigentlich sehnsüchtig darauf,

denn das ist dann die Chance für einen Neuanfang.

13.April 2015

Ich bin der Meinung, das Geld nur ein Zahlungsmittel ist.

Es ist eine Verabredung einer Gesellschaft auf die Einigung, ein

bestimmtes Zahlungsmittel zu akzeptieren, damit man

nicht in Eiern oder Äpfeln bezahlt wird.

Welches Gemüse hat eigentlich im Winter Saison?

Geld ist daher eine sinnvolle Sache,

aber mehr ist es nicht und sollte es auch nicht sein.

Und so wie die Äpfel mit der Zeit faul werden, und aussortiert werden müssen, so muss auch das Geld faul werden, das heißt an Wert verlieren. Und weil die Äpfel faul werden, deshalb macht man aus ihnen am Besten langlebigere Güter, also zum Beispiel ein Haus.

Auch dieses wird mit den Jahren an Wert verlieren, denn das verwendete

Material wird altern, aber wenn der Besitzer des Hauses

regelmäßig renoviert, dann kann das Haus

dennoch Jahrhunderte existieren.

Heidi Klum, Vito Schnabel

Wenn Sie sich den Vortrag „Europa auf dem Irrweg –

Vorlesung von Prof. Hans Werner Sinn“ anhören, dann werden

Sie feststellen, dass das System viel zu kompliziert geworden ist.

Da werden Geldströme hin und her geschoben um das System aufrecht zu erhalten, mit dem Effekt, dass man das Geld von den fleißigen Steuerzahlern holt, die noch welches haben, bis diese dann auch verarmt sind. Am Ende hat niemand mehr Geld und was dann? Wer hat dann Forderungen, und kann die Schuldner erpressen? Wo ist das ganze Geld am Ende gelandet? Wie soll die Wirtschaft dann noch florieren? Wer kann dann noch Äpfel kaufen, beziehungsweise ein Haus? In Griechenland kann man sehen, was mit einem Staat passiert, dem der Geldhahn zugedreht wurde. Ich frage mich schon die ganze Zeit, warum drucken die verschuldeten Länder sich nicht wenigsten eine Währung, die im Land dafür sorgt, dass die Menschen untereinander sich bezahlen können? Warum bauen sie nicht ein eigenes System regionalen, fließenden Geldes auf? Damit werden sie zwar die Schulden im Ausland nicht bezahlen können, aber was interessiert das den Bauern, der seine Äpfel an seinen Nachbarn verkauft? Und der geht damit zum Schuster und bezahlt die neuen Schuhe. Der Schuster freut sich über den Verdienst und geht mit seiner Familie in ein Restaurant. Der normale Bürger hat doch eigentlich mit den internationalen Finanzmärkten gar nichts zu tun. Sicher, so ein Land kann dann keine U-Boote mehr bezahlen, aber was wollen die Bürger auch damit. Auch dicke, deutsche Autos werden nicht zu bezahlen sein, gut, vielleicht bauen sie sich dann einfach selber welche. Elektroautos zum Beispiel, denn Öl wird auch nicht mit ihrer neuen Inlandswährung zu bezahlen sein. Aber es gibt sehr viel Sonne in Griechenland und ich habe gehört, es besitzt selbst viel Öl und Gas und es hat auch schon Angebote gegeben, das Geld für die Förderung dem Land zu leihen. Nur die griechische Regierung hat das abgelehnt. Warum? Warum sorgen die Regierungen jetzt nicht für Arbeitsplätze und Unabhängigkeit? Warum nehmen sie lieber weitere Kredite auf? Sie könnten doch wenigstens dafür sorgen, dass es ein Zahlungsmittel im Inland gibt? Sind sie zu doof oder stecken sie im Sumpf der Finanzmafia? Warum befreien sich die Griechen nicht und helfen sich selbst? Sind sie etwa auch nicht wirklich souverän? Werden sie von jemandem bedroht? Ich als Grieche, ich würde mich mit anderen zusammentun und dann würden wir einfach das Geld selber drucken, und nach den Regeln des fließenden Geldes damit verfahren. Und ich bin sicher, viele Griechen würden bei diesem System mitmachen, denn für sie geht es nur darum, dass sie ihre Tomaten und eine Flasche Wein kaufen können. Auf exportierte Produkte werden sie hingegen verzichten müssen. Aber ihr Land liegt am Mittelmeer, da wächst doch eigentlich alles. Und wenn man sich anschaut, wie gut es dem Tourismus der Türkei geht, nun, das können sie auch haben. Sie sollten wirklich aus dem Euro aussteigen und sich auf sich selbst besinnen.

Und die Frage: „Warum die D-Mark

abgeschafft wurde“ stellt sich natürlich auch. 

28.september

Ein interessanter Gedanke wird in dem Video aufgeworfen.

Warum hat man nicht den Euro eingeführt, aber die nationalen Währungen beibehalten? Das wäre sehr viel besser gewesen, denn dann hätte man die Vorteile, zum Beispiel einheitliche Währung im Tourismus mit der Möglichkeit die nationale Währung auf- oder abzuwerten behalten. Ich bin daher wirklich dafür, dass die Nationen sich neben dem Euro auch wieder eigene Währungen drucken. Am Besten nach den Prinzipen des Fließenden Geldes natürlich. Andreas Popp steht für diesen Plan B, den er allerdings im Deutschen Anleger Fernsehen (DAF) noch nicht direkt angesprochen hat: „Andreas Popp: „System vor dem Crassh – Run auf die Banken hat begonnen“. Sie finden im Internet eine Vielzahl an Videos zum Thema Finanzkrise, Geldsystem, Schuldenspirale und so weiter. Wenn Sie das Problem mit dem momentanen Geldsystem noch nicht verstanden haben, dann klicken Sie sich da durch. Ich habe dazu eigentlich keine große Lust mehr, denn für mich ist die Antwort klar. Geld ist ein reines Zahlungsmittel und jede Nation sollte sich selbst darum kümmern. Zinsen sind unnatürlich, denn auch Äpfel verfaulen irgendwann, nichts wird einfach so immer wertvoller. Auch Häuser und all die vielen Produkte eines Landes nicht. Es ist also nur natürlich, wenn auch das Geld mit der Zeit an Wert verliert, denn ihm liegt normalerweise der Warenwert zugrunde, der damit ausgetauscht wurde. Und Zinsen sind des Teufels, das wusste man schon im Mittelalter. Das Fließende Geld scheint mir daher schlicht das bessere, natürlichere Konzept zu sein. Aber wenn Sie noch zweifeln, dann lassen Sie sich das Ganze von Andreas Popp noch mal genau erklären. Auf der Internetseite der Wissensmaufaktur werden sie umfassend aufgeklärt.

Demokratie, die Herrschaft des Volkes (Dorfes)?

mli-091206-1

Hören Sie dazu ein kurzes Statement von „Angela Merkel: Das Volk wird nicht gefragt“. Und auch wenn sie dem kurzen Mitschnitt aus einer „geheimen unveröffentlichten Rede von Angela Merkel“ genau zuhören, dann muss es Sie eigentlich gruseln. Aber auch das „peinliche Angela Merkel Interview“ gibt sehr zu denken. Es wurde allerdings offensichtlich auch ganz schön darin herumgeschnitten. Wenn es wirklich so gesendet worden ist, na, dann Prost Mahlzeit. Und was soll das für ein Interview gewesen sein? „Merkel blamiert sich“, ist das irgendwie gefälscht, oder macht sich unsere Kanzlerin wirklich über sich selber lustig? Aber auch andere bekommen ihren Humor zu spüren. „Merkel macht sich über Phillip Rösler lustig“. Nur wer ist sie wirklich? Welche Ziele verfolgt sie? Wie versteht sie ihr Amt? Inwieweit ist sie Erfüllungsgehilfin der Bilderbetger Pläne? Was bedeutet ihr die Demokratie? War sie wirklich eine IM? IM „Erika“? Wer regiert uns da eigentlich wirklich? Stimmt es, dass sie eine linientreue Jungkommunistin war? „CDU und SED: Kanzlerin war glühende Jungkommunistin“ Nun ja, was sonst, frage ich mich. Wer in der DDR etwas werden wollte, also studieren und den Doktor machen wollte, der durfte kein Kritiker des Systems sein. Nur, war sie wirklich ein IM? Dann wäre Gysi fein raus, er säße mit der Kanzlerin im selben Boot. Doch was heißt das? Heißt das, dass die Stasi uns regiert? Oder bedeutet es nur, das immer die gleichen Charaktere zu hohen Ämtern kommen? Was sagt Angela Merkel zu all den Dingen? „Merkel Stasi IM Erika“ Und wenn man weiß, was sich hinter den Vier Buchstaben ACTA versteckt, dann ist es schon sehr bemerkenswert, dass Merkel sich so stark dafür macht. Vorgeschoben wird der Schutz junger Künstler, aber in Wirklichkeit geht es um Verhinderung von Kritik und Aufklärung in ganz anderen Bereichen.

„I love ACTA – Angela M. aka IM Erika packt aus”

Sie ist irgendwie undurchschaubar, und wenn man sich das zugegebenermaßen recht einseitige Urteil in „Wer ist Angela Merkel?“ anhört, dann müsste man sich um Deutschland wirklich große Sorgen machen. Danach soll Merkel ein wirkliches Kind Kohls gewesen sein und nicht nur sein „Mädchen“. Sie war jedoch offiziell die Tochter eines sehr dubiosen Vaters und auch ihre Position in der FDJ erscheint doch auch sehr suspekt. Ich frage mich nun, kann es wirklich sein, dass die Stasi ihren eigenen Untergang einfach so hingenommen hat? Oder ist die Tatsache, dass ausgerechnet sie zur Kanzlerin wurde, ein Zeichen dafür, dass die Stasi Deutschland übernommen hat? Und geht es ihr dabei um die Zerschlagung des Feindes, also Westdeutschlands? Wie viel liegt ihr wirklich an den Deutschen? Was bedeutet ihr ein starkes, souveränes Deutschland? Ich will nicht ausschließen, dass sie sich selbst und ihre Haltung zum Klassenfeind auch ändern konnte, doch sieht es wirklich danach aus? Wenn man bedenkt, dass die vermeintlich gute wirtschaftliche Lage des Landes nur Augenwischerei ist und die Enteignung der Bürger gerade stattfindet. Wenn man befürchten muss, das Deutschland zu einem Überwachungsstaat wird. Wenn man erkennen muss, dass viele der Abgeordneten zwar wohl tatsächlich zu blöd sind die Lage richtig einzuschätzen, aber nicht alle doof sein können.

Ist Angela Merkel nur dumm oder treibt sie das Spiel mit Absicht

in den Abgrund? Sie ist eine Bilderbergerin und allein

das sollte uns wohl vor ihr warnen.

Blitzer

Man kann das Ganze aber offensichtlich auch mit Humor nehmen.

„Nils Heinrich – Zeitsprung – Eine FDJ lerin ist Kanzlerin“ Sie finden auch ein als Satire bezeichnetes Video „Merkel – DDR“, das ist allerdings eigentlich gar nicht so witzig wie es vielleicht scheint. Ich habe mittlerweile ziemlich viel Fantasie entwickelt und ich traue der DDR diesen Coup durchaus zu. Warum auch sollte die DDR ihren Klassenkampf nicht auf diese Weise gestaltet haben? Die Maueröffnung kam ja wirklich etwas überraschend für alle. Und sie wurde tatsächlich teuer. Allerdings haben die Bürger der DDR davon nicht unbedingt profitiert. Dort leiden sie unter niedrigen Löhnen oder viele gleich unter dem Verlust des Arbeitsplatzes. Die Betriebe wurden abgewickelt und das sorglose DDR-Dasein beendet. Nur, was blühen uns im Westen bald für Landschaften? Können wir uns wirklich darauf verlassen, dass Merkel loyal zu uns BRD lern ist? Ist es wirklich ein geheimer Plan Honeckers, der sie leitet? Zogen die Bilderberger und die alten Genossen am selben Strang, nämlich Deutschland in den Ruin zu treiben? Was soll man zum Beispiel zu folgendem Video sagen: „Angela Merkel hat zugeschlagen!“? Oder schauen Sie in das Video „Die angebliche Beliebtheit von Angela Merkel, Rede vom 12.12.12 Wahlkampf Stuttgart“ und die „anonyme Videobotschaft an Angela Merkel“ an. Von großer Beliebtheit kann also wahrlich nicht gerade die Rede sein, doch das breite Volk ist ihr gegenüber wahrscheinlich weniger kritisch. Dies verdankt sie den Massenmedien, denn die verkaufen ihre Politik als alternativlos, erfolgreich und wirtschaftsfreundlich. Der Rückgang der Arbeitslosen und der gute Export geht angeblich auf ihr Konto. Doch geht es Deutschland wirklich so gut oder betrifft dies nur die oberen Zehntausend? Wenn wir uns die Ausweitung des Niedriglohnsektors vor Augen halten und all die Folgen nicht nur für die betroffenen Arbeiter sondern auch für unsere Nachbarstaaten, dann kann man schon an ihrer Arbeit Zweifel anmelden. Will sie nicht nur Deutschland in den Ruin treiben, sondern gleich ganz Europa? Ich weiß nicht was ich denken soll, dass heißt, ich will es mir einfach nicht vorstellen müssen, dass wir von ihr und ihren Hintermännern tatsächlich total verarscht werden.

Diese Betrachtung führt mich immer wieder zu dem Punkt, dass ich

die ganze Idee der Parteiendemokratie ablehne. Sie ist ein

schamloses Theaterschauspiel und wir bezahlen

dafür auch noch hohe Diäten.

Lena Meyer-Landrut

Politik sollte Ehrensache sein. Ich will ja nicht sagen, dass

ein derartiges Engagement demjenigen nicht auch etwas einbringen

soll und deshalb ist allein ein bedingungsloses Grundeinkommen vielleicht zu wenig.

Das Einkommen, der in politischen Belangen engagierten Bürger, sollte aber am Erfolg ihrer Arbeit gemessen werden. Wenn die Lebensqualität aller steigt, dann auch das derjenigen, die sich dafür eingesetzt haben. Also sollte die Honorierung sich vielleicht am Durchschnittseinkommen orientieren. Das wären dann vielleicht 2000 bis 3000 Euro. Und die zusätzlichen Aufwendungen durch Reisen müssten natürlich auch übernommen werden. Die notwendigen Mitarbeiter werden ebenso von allen entlohnt. Aber eine finanzielle Sonderstellung sollte nicht stattfinden, denn das lockt nur die Falschen an den Besprechungstisch. Und natürlich dürfte die Politik nicht ihr Gehalt und ihre Privilegien selbst bestimmen. Wenn das Volk zufrieden mit der Arbeit ist, dann kann ja im Internet von allen eine Sonderprämie bestimmt werden. Wenn sie jetzt sagen, dass dann vielleicht nur die sehr Reichen in die Politik gehen, weil sie auf die Diäten nicht angewiesen sind, nun, das liegt schließlich an den Wahlbürgern. Sie entsenden und bestätigen die Akteure. Es gibt ohne Parteien keine Listen, auf denen man sich einen Platz erkaufen kann. Die Menschen müssen sich dann allerdings auch angewöhnen, die Arbeit ihrer Politiker genau anzuschauen. Und darum bin ich für die totale Transparenz. Der Spieß muss einfach umgedreht werden, nicht der Bürger wird vom Staat überwacht, sondern die Bürger überwachen den Staatsapparat. Und wer unangenehm auffällt, der wird sofort von seinen Aufgaben entbunden. Ich vertraue da eigentlich sehr auf das Bauchgefühl der Menschen. Ihre Menschenkenntnis ist normalerweise gut ausgeprägt, wenn diese Intuition nicht von manipulierenden Medien getrübt wird. Ob Angela Merkel wirklich beim Volk eine Chance hätte, wenn es wirklich und direkt entscheiden könnte? „Die sinnlose Kanzlerin Merkel“ bringt es eigentlich ganz schön auf den Punkt. Nur, sie wird trotzdem an der Macht bleiben, wenn meine Karten Recht haben. Ja, ich kann die Skatkarten legen und ich habe diese mal nach unseren Politikern und deren Wahlaussichten befragt. Danach bleibt sie uns erhalten in einer großen Koalition. Den Karten nach haben sich die Akteure darauf auch schon längst verständigt.

Aber um noch mal auf die Kontrolle durch das Volk zurück zu kommen.

Wie sähe die Karriere dann einiger Politiker aus, wenn Anne

Wills Gesprächsrunde direkte Folgen haben würde?

Wird die Finanzkrise künstlich hinausgezogen

um einen Zweck in Satans Zeitplan…?“ 

Hacker-Attacken vor der Wahl in den Niederlanden

Der dort so bearbeitete Abgeordnete wäre

meiner Meinung nach schnell weg vom Fenster und

Dirk Müller würde wahrscheinlich gebeten seinen Platz einzunehmen.

Und wenn ich das Video „Der verarschte Bürger der BRD-GmbH – Dirk Müller spricht die Wahrheit!“ mir anschaue, dann habe ich den Eindruck, auch er ist gegen die Parteiendemokratie und vor allen Dingen gegen das allgemeine Wahlrecht. Auch er will ein besser informiertes Wahlvolk und sieht nicht ein, wieso eine uninformierte Stimme genauso viel zählt wie eine Informierte. Ist dieses allgemeine Wahlrecht nicht wirklich ein Problem? Ich bin der Meinung, wer wählen will, muss gezwungen sein, sich zu genau und breit informieren. Das allgemeine Wahlrecht wurde im Grunde ja auch nur deshalb eingeführt, um eine manipulierte Masse für die eigenen Zwecke, die eigene Wahl und die eigenen Interessen, gegen eine vielleicht besser informierte Minderheit in Stellung bringen zu können. Doch so setzt sich nicht unbedingt die bessere Lösung durch. Überhaupt scheint mir dieser Dirk Müller den ganzen Laden ziemlich gut zu durchschauen. Sie finden einige Videos im Netz, wo er versucht die Menschen aufzuklären. Doch irgendwie ist er dort ein Mahner in der Wüste. Aber ich denke, er wird wissen, im Internet gibt es immer mehr, die genauso mahnen wie er.

Aber es gibt auch andere interessante Stimmen im Fernsehen.

„TV-Super-Gau: Hans-Werner Sinn erklärt Fukushima zum Produkt der Medien“ oder „Richard David Precht zur Demokratie“. Dieser Mann sagt auch oft sehr interessante Sachen und er scheint sich auch eine eigene, unabhängige Meinung über viele Themen der Republik gemacht zu haben. Ich finde zum Beispiel seine Gedanken zum Schulsystem sehr zukunftsweisend. Ich könnte mir vorstellen, dass auch er von den Bürgern gerne an entscheidender Stelle gesehen würde. Der informierte Zuschauer müsste nur einen Einfluss darauf haben, dann wären viele Politiker nicht mehr da und einige andere Personen würden dringend gebeten sich politisch konkret einzubringen. Nur wenn Pracht sich einer Partei anschließen würde, dann unterläge er schnell einem Fraktionszwang und ich nehme an, dass dies auch der Grund ist, warum er sich dort nicht engagiert. Im Grunde ist es doch so, die Menschen, die etwas im Kopf haben, die meiden die Parteien oder sie verlassen sie schnell wieder. Und wenn nicht, dann kommen sie auf einen hinteren Listenplatz und sind schnell weg vom Fenster. Und so gehen sie in die Talkshows und versuchen von dort aus ihre Vorstellungen unter das Volk zu bringen. Oft bekommen sie auch viel Applaus, doch dieser Zuspruch schlägt sich in der Politik selten nieder. Dort herrschen das Mittelmaß und die Konformität. Und sollte es doch ein Politiker einmal wagen, gegen die vorgegebene Meinung zu stimmen, dann wird er geächtet und ausgegrenzt. Eigentlich sind die Politiker theoretisch nur ihrem Gewissen verpflichtet, in der Praxis ist dieses Gewissen allerdings nicht gefragt. Wirklich, die Demokratie wie wir sie praktizieren ist ein Drama auf offener Bühne. Nur das nie der Vorhang fällt, das Schmierentheater geht einfach immer munter weiter. Die Konsequenzen jedoch, die haben alle zu tragen. Ich bin wirklich dafür, dass dies abgeschafft wird. Und die Frage: „Wann ist es endlich soweit?“ nun, die stellt sich wirklich. Doch seien wir froh, dass der Tag des großen Zusammenbruchs noch nicht da ist, denn noch haben nur die Bösen ein fertiges Konzept in der Schublade liegen, die Neue Weltordnung.

Es wird daher höchste Zeit, dass auch die

Guten sich an die Arbeit machen.

Rebels

FORTSETZUNG folgt!