Lesung mit Monalisa

Einladung zu einer magischen InnenWeltReise in das Land

des kollektiven Unterbewusstseins

„Die Schwarzen Steine“

von Monica Kraemer

2002-2003

(Gute Kopfhörer oder eine Verstärkung über zusätzliche Lautsprecher sind sicher sinnvoll)

Geschafft!

 

Es gibt Menschen, die lesen sehr gerne, auch ganz dicke Bücher. Ja, für einige Menschen kann ein Buch gar nicht zu dick sein. Ich gehöre auch zu denen, die sich gerne durch einen 1000-Seiten-Schmöker in eine andere Zeit und Welt entführen lassen. Doch die meisten Menschen schreckt ein Buch mit über 200 Seiten einfach nur ab. Ja, immer mehr wollen möglichst gar nichts mehr lesen. Ein Text, länger als eine Seite, ist schon eine Zumutung für sie.

Aber ein Hörbuch? Da kann man sich ganz bequem auf sein Sofa legen und die Augen zu machen und braucht nur zu lauschen und den Film, der im eigenen Kopf abläuft, zu betrachten. Man kann aber auch dabei Bügeln, Spülen, Malen oder was auch immer.

Und weil ich möglichst viele Menschen mit auf die Reise in eine andere Dimension nehmen will, deshalb habe ich aus meinem 1200-Seiten-Manuskript “Die Schwarzen Steine” ein Hörbuch gemacht. Es besteht aus 30, ca. 1 Stunde dauernden Teilen in denen ich Ihnen aus meinem Buch vorlese. Auf der rechten Seite haben Sie sicher schon den vierten Teil, die Hörprobe “Das Phantom” entdeckt.

Wenn es Sie neugierig gemacht hat, dann nehmen Sie sich die Zeit für die restlichen 29 Teile. Sie werden feststellen, dieses Buch ist etwas ganz Besonderes. Es ist die Dokumentation einer 9-monatigen, magischen Innenweltreise, die ich im Jahr 2002/2003 gemacht habe. Es war ein großes Experiment, dessen Ausgang wie bei allen richtigen Experimenten völlig offen war. Ich habe darum wie der Leser auch nie gewusst, was auf der nächsten Seite geschrieben stehen wird. Um so überraschender war, dass alles, was ich während der 9 Monate in die Tastatur getippt hatte, am Ende Sinn ergab, und ein wunderbares Ziel verfolgte. Das Unterbewusstsein ist ganz offensichtlich ein ganz großartiger Autor und ich als seine Sekretärin bin davon nicht unbeeindruckt geblieben. Ich muss sagen, alles was in meinem Leben nach diesem Experiment geschah ist auf dieses Buch zurück zu führen. Das Schreiben der “Schwarzen Steine” hat mich tiefgreifend verändert und mir in der Folge die Kraft gegeben, mich an das nächste Experiment zu wagen. “Wie bringe ich einen asymmetrischen Zwei-Platten-Kondensator dazu in Lichtgeschwindigkeit zu fliegen?” Ja, ich kann es mit Bestimmtheit sagen, ohne dieses Buch gäbe es das ganze Bombini-Projekt nicht und auch keine Seifenblasenphysik.

Ich denke, auch Sie werden danach die Welt mit etwas anderen Augen sehen und wenn Sie anschließend wissen wollen, was ihr eigenes Unterbewusstsein für eine Geschichte erzählen würde, dann setzen Sie sich doch auch einfach mal vor ihren Rechner. Schließen Sie die Augen, entspannen Sie sich und stellen Sie sich eine Tür vor. Öffnen Sie diese und treten sie ein. Wenn Sie dort dann eine Treppe erkennen, die in die Tiefe führt, haben Sie Mut und steigen Sie hinab. Dann sehen Sie dort wahrscheinlich eine oder auch mehrere Türen. Wählen Sie eine aus und öffnen sie diese. Und dann schreiben Sie einfach alles auf, was Sie dort sehen und erleben. Lassen Sie sich von Ihrem Unterbewusstsein in eine Welt entführen, die Sie bis dahin nicht kannten. Es ist ihre magische und zauberhafte, sehr persönliche Innenwelt. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und eine Flut an neuen, großartigen Erkenntnissen und wundersamen Begegnungen. Ich garantiere Ihnen, auch Sie werden überrascht sein, was sich alles in Ihnen an Weisheit versteckt.

Aber jetzt lade ich Sie erst mal in meine Innenwelt ein, begleiten Sie mich auf einer Reise, die hoffentlich hilft auch unsere reale Welt in ein Paradies zu verwandeln. Werden Sie auch ein Kämpfer für einen “Frieden ohne Krieg!” und viele, kleine Bombinis unter dem Tannenbaum, Ihre Monica Kraemer.

Fortsetzung folgt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *