WFT???????????

 VAULT 7:

CIA Staged Fake Russian Hacking

to Set Up Trump — Russian Cyber-Attack M.O. As False Flag

Published on Mar 7, 2017Lionel Nation

WikiLeaks Press Release

Today, Tuesday 7 March 2017, WikiLeaks begins its new series of leaks

on the U.S. Central Intelligence Agency. Code-named „Vault 7“ by

WikiLeaks, it is the largest ever publication of confidential

documents on the agency….

Enthüllungen von WikiLeaks erschüttern die Welt: False Flag Operationen der CIA-HackerVerfassungsschutz: Islamisten und Reichsbürger bedrohen DeutschlandDiplomatische Schlappe für Bundesregierung: Gabriels Treffen mit türkischem Außenminister8.03.2017 • 19:20 Uhr

Diplomatische Sch/Klappe

für W/Bunde(s)r..€-gier-ung…

Washington Insider’s

Emergency Message To Trump 

Published on Mar 7, 2017 – The Alex Jones Channel

Help us spread the word about the liberty movement, we’re reaching millions

help us reach millions more. Share the free live video feed link

with your friends & family: http://www.infowars.

com/show

Das Display war in den Farben Schwarz und GrünAktualisiert am 08. März 2017, 13:51 Uhr

Wer 1997 noch Kind war, freut sich hier wie ein Schnitzel!

Benjamin Fulford 06.03.2017 (Deutsche Fassung)

spiritscape

Wetter in Deutschland:

RegenwetterKarikatur, Türkei, Krise, Außenminister, Nazi-Vergleich

 Dauerregen, Unwetter

und Überschwemmungen erwartet…

Der geplante Putsch gegen Donald Trump

Published on Mar 8, 2017Oliver Janich

Recip Tayyip ErdoganClemens FritzDie Debatte zur Sterbehilfe: Ethik der Selbstbestimmung

Bumerang-Effekt:

Erdogan bei Wahlkampfauftritt in Istanbul im August 2016

Von Auftrittsverboten in Deutschland profitiert Erdoğan innenpolitisch

Sie schlägt zu: Adele wehrt sich auf der Bühne gegen Moskitos!Sebastian Pannek, Bachelor, Inci, Clea-Lacy, Viola, Kattia, ErikaEdelmetalle bald offizielle Zahlungsmittel in Arizona?

8.03.2017 • 10:00 Uhr

Edelmetalle als offizielle Zahlungsmittel:

Ariz..on..a fordert die US-Z/Cent..ra(l)bank heraus…

Internationaler Frauentag: Tulpen, Pralinen und Liebe – der 8. März in Russland8.03.2017 • 11:50 Uhr

Internationaler Frauentag: Tulpen, Pralinen

und Liebe – der 8. März in Russland

So sieht Jason Lewis heute ausRezepte

Sofia: Eine Stadt der Rätsel…

Phase IV Of The Deep State’s Plan Is Now Being Executed

– Episode 1222b

Daniela Katzenberger: Bauch einziehen hilft nichtsGoldiger Umzug: Schildkröten-Babys auf AchseKristen Stewart, Haare, Frisur

Ansprache zum Weltfrauentag:

Published on Mar 8, 2017  RT Deutsch

Putin spricht Frauen Bewunderung und Hochschätzung aus

Wladimir Putin hat heute in Moskau eine Ansprache zum Weltfrauentag gehalten,

in der er die Frauen ehrt und für ihre unermüdliche Fürsorge bewundert. „Sie füllen

diese Welt mit Ihrer Schönheit und Vitalität, wärmen sie mit Ihrer Zärtlichkeit und

Großzügigkeit. Sie schaffen eine Atmosphäre von Komfort, Herzlichkeit und

Harmonie. Ihre Fürsorge für die Familie, die Kinder und Enkel-

kinder endet nicht,“ sagte Putin und fügte hinzu:

MMA-Kämpfer Jeff Monson verteilt Blumensträuße in Moskau. 8.03.2017 • 15:07 Uhr

Weltfrauentag:

MMA-Star Jeff Monson macht

russische Frauen in Moskau glücklich…

„Oft fragen wir uns, wie es möglich ist, das alles zu bewältigen?“

Der traditionelle Frauentag wird in Russland am 8. März zelebriert und ist

ein nationaler Feiertag. An diesem Tag werden Frauen von ihren Männern

und Kindern verwöhnt und beschenkt. Den Frauentag gibt es

seit über Hundert Jahren in Russland und gilt als

einer der wichtigsten Feiertage…

Hauskatze (Symbolbild)ZebulonTurbo: Chamäleon-Zunge schlägt in Zeitlupe zuAktualisiert am 08. März 2017, 06:52 Uhr

Gegen einen 18-Jährigen im US-Bundesstaat North Carolina ist Anklage

wegen Mordes erhoben worden, weil er seine Mutter enthauptet haben soll…

Polizisten hatten den Mann am Montag vor dem Wohnhaus der Familie in der

Stadt Zebulon nach einem Notruf angetroffen. In der einen Hand habe er den

Kopf seiner Mutter gehalten, in der anderen ein Messer, sagte Terry

Wright von der Polizei in Franklin County….

Cara Delevingne

Kein Makeup, keine Angst vor dem Alter, keine Lust auf Abnehmen:

Diese Frauen wollen lieber ihre Ziele umsetzen, anstatt es jedem Recht

zu machen. „Badass“ ist hier durchaus als Kompliment gemeint!

© top.de

Appell an

die deutsche Politik:

Für eine nach(h)altige Zu..sam-

men..arbeit von V..an..cou(p)-ver(t) bi-s Wladi..wo..stok

Frank Elbe im Gespräch mit dem ehemaligen deutschen Außenminister Hans-Dietrich Genscher

Frank Elbe im Gespräch mit dem ehemaligen deutschen Außenminister Hans-Dietrich Genscher
8.03.2017 • 09:56 Uhr – Frank Elbe arbeitete über 30 Jahre im diplomatischen Dienst. Er befasste sich in dieser Zeit überwiegend mit Sicherheits- und Abrüstungspolitik. Auf RT Deutsch appelliert er an die deutsche Politik, einen Weg zurück zu einer Entspannungspolitik mit Russland zu finden. – von Frank ElbeDas wichtigste sicherheitspolitische Thema unserer Zeit ist die Zukunft der amerikanisch-russischen Beziehungen. Die Münchener Sicherheitskonferenz 2017 gab wenig Aufschluss über die Vorstellungen der USA, wie sie die nun seit Jahren vor sich hin dümpelnde Krise mit Russland lösen wollen.
Die Rede von Vize-Präsident Pence beschränkte sich auf die Ermahnung
der Mitgliedsstaaten der NATO, ihre finanziellen

Pflichten zu erfüllen…

grippe, Influenza, Diagnose, Behandlung, Vorsorge, Impfung

Lautloser Staatsstreich:

Charlie Hurt on Wikileaks revealing US hacking programs 

Published on Mar 8, 2017 – Fox News contributor gives his take

Obamas Geheimdienst-Coup

gegen Trump könnte nach hinten losgehen

Lautloser Staatsstreich: Obamas Geheimdienst-Coup gegen Trump könnte nach hinten losgehen

8.03.2017 • 06:15 Uhr 

– Trump bezichtigt Obama der Verschwörung.

Er soll die Geheimdienste gezielt auf das Team des späteren Präsidenten

angesetzt und den Trump Tower abgehört haben. Einiges spricht dafür, denn

selbst die New York Times untermauert ungewollt Trumps Beschuldigung. – von

Rainer Rupp – Die hin und her wogende Schlacht in Washington um Präsident

Trumps Wunsch nach einer Politik der Entspannung mit Russland hat in den

letzten Tagen eine dramatische Wende genommen. Für viele kam die

Erklärung Trumps vom letzten Samstag wie

ein Paukenschlag…

Stefanie SeitzAktualisiert am 02. März 2017, 10:18 Uhr

Die Regensburgerin ist erfolgreich, sowohl im Labor

als auch auf dem Laufsteg. Für uns analysiert sie

die neue Staffel „Germany’s next

Topmodel“…

Obamas Hexenjagd auf Trump – 06.03.2017-Welt ohne Filter

Published on Mar 7, 2017BüSo

In der letzten Woche forderte der russische Außenminister Lawrow eine neue internationale Wirtschaftsordnung. Der chinesische Präsident Xi sprach sich auf einer internationalen Konferenz ähnlich in Bezug auf die Neue Seidenstraße aus. Und der neue US-Präsident Trump zeigte in seiner ersten Ansprache vor dem US-Kongress eine ebenso optimistische und hoffnungsvolle Orientierung. UND es wurde auch offengelegt, wovor wir seit Trumps Amtsantritt warnen:

Ex-Präsident Obama führt die Hexenjagd-Kampagne gegen Trump an, um

das Potential eines Kurswechsels der USA zu verhindern.

CrossTalk: Trump vs. Obama

Published on Mar 8, 2017

Now for the pushback. The Deep State’s war on Donald Trump enters new territory and this time the focus is on what the Obama Administration may have done to sabotage Trump’s transition team and the new administration. Now its Trump vs. Obama.

CrossTalking with Bruce Fein, Robert Barnes, and Alexander Mercouris.

WikiLeaks und Onkel Sams weltweite

CIA-Hackerangriffe: So reagiert die Welt

WikiLeaks und Onkel Sams weltweite CIA-Hackerangriffe: So reagiert die Welt

8.03.2017 • 12:26 Uhr – Laut WikiLeaks agiert eine der weltweit größten CIA-Hackerbasen
auf dem Gelände des US-amerikanischen Generalkonsulats in Frankfurt Am Dienstag hat
die Enthüllungsplattform Wikileaks die Welt mit tausenden neuen CIA-Dokumenten
erschüttert. Diese belegen, wie umfangreich das Arsenal der US-Regierungs-
Hacker ist, die auch von Deutschland aus agieren.

RT Deutsch fasst die ersten Reaktionen zusammen.

Es dürfte die bisher größte Enthüllung zu staatlichen Hacks werden.
Fürs Erste veröffentlichte Wikileaks mehr als 8.000 geheime CIA-Dokumente. Weitere sollen folgen. Besonders brisant ist, dass wohl eine geheime CIA-Abhörstation mitten in Deutschland agiert, nämlich auf dem Gelände des US-amerikanischen Generalkonsulats in Frankfurt am Main. Während westliche Medien und Politiker ohne jeglichen Beweis monatelang über angebliche Kreml-Hacks spekulierten, konnten die Hacker der US-Regierung ihre illegalen Aktivitäten jahrelang unbehelligt von deutschem Boden aus führen.

Offizielle Reaktionen stehen noch weitgehend aus.

Die CIA antwortete nur – wie immer – wortkarg, man kommentiere nicht die Echtheit von Leaks. Dafür brodelt es unter den Nutzern sozialer Medien. Auch Whistleblower Edward Snowden, der selbst für die US-Geheimdienste gearbeitet hat, äußerte sich zu den neusten Enthüllungen.

Er gehe davon aus, dass die Dokumente authentisch sind.

Die neuen Informationen über die Praktiken der CIA-Hacker seien außerordentlich ernst, weil es die ersten Beweise dafür seien, dass die US-Regierung heimlich Software-Firmen dafür bezahle, Zugriffe durch CIA, NSA und Co. zu ermöglichen. Hinter den Kulissen soll jedoch auch in den US-amerikanischen Geheimdiensten Empörung herrschen – allerdings aus einem anderen Grund.
Ein ehemaliger externer Mitarbeiter der Geheimdienste sagte der Nachrichtenagentur Reuters,
dass die Geheimdienstler „vor Wut rasen“. Michael Hayden, der lange Jahre NSA- und
danach CIA-Chef war, erklärte, dass der Schaden beträchtlich ist.

Wenn man die CIA hacken kann, kann

man jeden hacken“, sagte er…

Die deutsche Politik hielt sich bisher

noch mit Reaktionen zurück. Lange wird dieser Zustand

wohl allerdings nicht anhalten, sollte sich der Verdacht bestä-

tigen, dass das Generalkonsulat in Frankfurt tatsächlich

als umfassendes Abhörzentrum Verwendung fand.

Telefonzelle in London: Kleinster Arbeitsplatz der Welt

Das kleinste Büro der Welt 

Vault 7 Confirms Years Of Infowars Reporting On CIA

Published on Mar 8, 2017 – The Alex Jones Channel

Newly released documents by Wikileaks reveal that the Central Intelligence Agency explored

hacking the control systems of modern vehicles, potentially to carry out “undetectable

assas-sinations”.Plus, The CIA can effectively bypass the encryption used in

secure texting apps popular with whistleblowers and journalists.

Mossul-Offensive und die humanitären Folgen:

50.000 Menschen auf der Flucht…

Mossul-Offensive und die humanitären Folgen: 50.000 Menschen auf der Flucht, davon 27.000 Kinder

davon 27.000 Kinder…

 8.03.2017 • 06:00 Uhr  – Die humanitäre Situation in Mossul verschärft sich zunehmend,

nachdem irakische Truppen Teile der Stadt von Extremisten befreit haben. Es ist eine

der größten Fluchtbewegungen der modernen Zeit. Fast 250.000 Menschen sind

vor den Kämpfern auf der Flucht. Das Internationale Rote Kreuz

berichtet RT von den Problemen vor Ort.  … 

Illegaler Upload

Karlsruhe (dpa) –

Internetnutzer müssen weder das Surfverhalten

ihres Ehepartners dokumentieren noch dessen Computer auf unzu-

lässige Software untersuchen, um illegalen Uploads

auf die Spur zu kommen…

LIVE! BREAKING:

Facebook/MSM Now Censoring Whistleblowers/Vault7

Streamed live 2 hours ago – The Alex Jones Channel

Nach Mord an Vater:

Nach Mord an Vater: Kim Jong-uns Neffe veröffentlicht VideobotschaftNachtGedanken-021006Laurent Koscielny

War der Platzverweis berechtigt?

Hessische Landesregierung verlangt

Aufklärung über CIA-Tätigkeiten in Frankfurt

Hessische Landesregierung verlangt Aufklärung über CIA-Tätigkeiten in Frankfurt

Das Generalkonsulat der USA in Frankfurt.
8.03.2017 • 18:59 Uhr – Seit gestern veröffentlicht WikiLeaks brisantes Spionage-Material von der CIA. Eine der brisantesten Enthüllungen aus deutscher Sicht sind die in den Dokumenten erwähnten Cyber-Spionage-Tätigkeiten der CIA aus dem US-amerikanischen Konsulat in Frankfurt. Der CIA-Skandal zeigt erste politische Wirkung: Laut eine dpa-Meldung verlangt die hessische Landesregierung nach den Veröffentlichungen der Enthüllungsplattform Wikileaks über CIA-Hacker am Frankfurter US-Generalkonsulat Aufklärung.
Ein Regierungssprecher der Schwarz-Grünen Koalition in Hessen kündigte am
Mittwoch auf dpa-Anfrage in Wiesbaden an, dass ein entsprechender
Brief an das Generalkonsulat geschrieben werde…

Kim Jong-uns Neffe veröffentlicht

Videobotschaft…

Kabul, IS-Anschlag

Terror-Angriff in Afghanistan: Bewaffnete

IS-Terroristen stürmen Krankenhaus nahe US-Botschaft

8.03.2017 • 11:41 Uhr – Mehrere Bewaffnete haben heute das Militärkrankenhaus nahe der US-Botschaft in Kabul gestürmt. Ein Sicherheitsbeamter erklärte, dass der Angriff mit einer Explosion an der Rückseite des Krankenhauses begann. Dann sollen drei bis fünf Männer mit automatischen Schusswaffen und Handgranaten in das Gebäude gestürmt sein.

Der IS hat sich zu dem Anschlag bekannt. Über 60 Menschen

 wurden bislang verletzt und vier getötet. …

iPhone 7 im Praxistest:

Das iPhone 7 im Praxistest

Super-Kamera im bekannten Gehäuse

Herne Polizei Mord NeunjährigerAktualisiert am 08. März 2017, 10:41 Uhr

Zeuge bringt Polizei auf die Spur, Entsetzen in Herne

Nach der Ermordung eines Neunjährigen in Herne bei Bochum

sucht die Polizei intensiv nach dem mutmaßlichen Täter.

„Wir fahnden so lange, wie es nötig ist“,

sagte eine Sprecherin.

Mord an Botschafter Karlow in Ankara:

Neuer Verdacht fällt auf russische Staatsbürgerin

Der russischen Botschafter Andrej Karlow im Dezember vergangenen Jahres bei einer Ausstellungseröffnung in Ankara kurz vor seiner Erschießung. Im Hintergrund der spätere Attentäter und Mörder des Botschafters, Mevlüt Mert Altıntaş.

Der russischen Botschafter Andrej Karlow im Dezember vergangenen Jahres bei einer
Ausstellungseröffnung in Ankara kurz vor seiner Erschießung. Im Hintergrund
der spätere Attentäter und Mörder des Botschafters,
Mevlüt Mert Altıntaş.
8.03.2017 • 13:45 Uhr – Im Zusammenhang mit dem Mord am russischen Botschafter Andrej Karlow im Dezember vergangenen Jahres bei einer Ausstellungseröffnung in Ankara wurde jetzt eine russische Staatsbürgerin in Gewahrsam genommen. Sie soll in Kontakt zum Attentäter gestanden haben. Noch am Tatort war der mutmaßliche Mörder des Botschafters, Mevlüt Mert Altıntaş, ein 22-jähriger ehemaliger türkischer Polizist, erschossen worden. Er hatte den russischen Botschafter während der Einweihung einer russischen Fotoausstellung in Ankara mit mehreren Schüssen getötet. Dabei hatte er unter anderem „Allah ist groß“, „Rache“ und „Vergesst nicht Aleppo“ gerufen. Wenige Tage vor dem Attentat hatten mehrere tausend radikale Islamisten vor dem russischen Generalkonsulat in Istanbul demonstriert…Die jetzt festgenommene Russin, Jekaterina B., soll bis Ende November mit dem Täter in Kontakt gestanden haben. Die beiden haben regelmäßig telefoniert und über soziale Netzwerken kommuniziert. Zudem hatte sie das russische Kulturzentrum in Ankara telefonisch kontaktiert, in dem das Attentat stattfand. Sie gestand bei einer Befragung, dass sie Kontakt zu dem Attentäter hatte. Sie habe ihn jedoch nicht persönlich getroffen, wie die türkische Zeitung Hürriyet berichtete.

Die russische Botschaft in Ankara hat derweil um weitere Informationen

über die Inhaftierung der Frau gebeten.

UN-Gericht in Den Haag:

Internationaler Gerichtshof

Russland wirft Ukraine Verdrehung der Tatsachen vor…

8.03.2017 • 13:39 Uhr – Russland weist die Vorwürfe der Ukraine, man

finanziere Terrorismus und diskriminiere Ukrainer und

Krim-Tataren, in aller Deutlichkeit von sich.

Das ging aus Russlands Aussagen am Mittwoch, dem zweiten Tag der mündlichen Anhörung vor dem Internationalen Gerichtshof (ICJ), im Verfahren zwischen der Ukraine und Russland vor. Laut Konstantin Rogatschjow, dem Vertreter des russischen Außenministeriums, verdreht Kiew die Tatsachen und führt das Gericht für eigene politische Ziele in die Irre. Rogatschjow erklärte:

„Lassen Sie uns eines klarstellen: Die meisten zivilen Opfer sind

in den Volksrepubliken von Donezk und Lugansk verursacht worden

und zahlreiche Quellen bestätigen, dass die ukrainischen Streit-

kräfte selbst für zahlreiche Fälle wahllosen Beschusses

verantwortlich sind.“

Kiew fordert außerdem von Russland eine Entschädigung für die MH17-Tragödie.

Der russische Vertreter, Sam Wordsworth, erklärte, dass es keine Beweise dafür

gibt, dass Russland Waffen an irgendeine Partei geliefert hätte

in der Absicht, ein ziviles Flugzeug abzuschießen.

Bundeskanzlerin Merkel lauscht der deutschen Nationalhymne, gespielt vom ägyptischen Militär-Orchester.8.03.2017 • 14:33 Uhr

Ägyptisches Militär-Orchester

versucht sich an deutscher Hymne bei Merkel-Besuch…

 Russland wirft Ukraine Verdrehung der Tatsachen vor

Published on Mar 8, 2017

Eddie Bravo: Secrets of The

Most Popular Joe Rogan Podcast Of All Time

??????????????????????????????????????????

Published on Mar 8, 2017 – Eddie Bravo will be a guest
on the Alex Jones Show Weds March 8th
FREE LIVE STREAM

http://www.infowars.com/show

Das Display war in den Farben Schwarz und Grün

Enthüllungen von WikiLeaks erschüttern die Welt:

False Flag Operationen der CIA-Hacker

Published on Mar 8, 2017 – RT Deutsch

Die größte Datenmenge aller Zeiten: Seit gestern kurz nach 14 Uhr veröffentlicht WikiLeaks geheime Dokumente über die Cyber-Spionage der CIA. Über 8.000 Dokumente wurden unter dem Namen „Vault 7“ zusammengefasst. Der erste Teil des Leaks wurde „Year Zero“ genannt und beinhaltet laut WikiLeaks weniger als ein Prozent aller Dokumente. Doch schon in den ersten Veröffentlichungen stecken viele schockierende Erkenntnisse.

Eine der brisantesten Enthüllungen ist sicher die Tatsache, dass die CIA Cyberangriffe

„unter falscher Flagge“ durchführen und etwa Russland als Täter hinstellen kann.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ 

Honigmann – Nachrichten vom 8. März 2017

Der Honigmann – Nr. 1047

Hylla & Orak –

Der Livestream vom 07.03.2017

Published on Mar 7, 2017 – Gedanken zur Zeit

Unterstütze meine Arbeit unter: http://Pay

pal.me/gedankenzurzeit

„Im Westen viel Neues“ #BarCode

mit Mark Bartalmai, Stefan Dyck, R. Stein & Frank Höfer

Published on Mar 7, 2017 – NuoViso.TV

Im Osten der Ukraine sind mit Jahresbeginn 2017 die Gefechte neu ausgebrochen.

Der Konflikt spitzt sich erneut zu, das Minsker Abkommen droht endgültig zu scheitern. Filmemacher Mark Bartalmai brachte kürzlich erst seinen zweiten Film zur Ukraine heraus. Mit „Frontstadt Donezk“ zeichnet er ein Bild, welches im Westen in der Form überhaupt nicht wahrgenommen wird. Sein Film zeigt, dass Geopolitik ein äußerst komplexes Gebilde mit so vielen unterschiedlichen Interessen ist, dass eine einseitige Stellungnahme am Ende niemanden hilf. Bartalmai bleibt neutral und kritisiert auch Russland, da wo es ihm notwendig erscheint. Bei #BarCode diskutieren der freie Journalist und Autor Stefan Dyck, Robert Stein und Frank Höfer gemeinsam mit Mark Bartalmai die aktuelle Lage in der Ostukraine.

„Frontstadt Donezk – Die unerwünschte Republik“

Trailer und DVD: http://www.nuoviso

shop.de/collections…

FORTSETZUNG folgt!